SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
12.03.2013 - 00:03 Uhr

Facebook sperrte vorübergehend französisches Museum

Nakedei-Foto widerpricht nun mal den Regeln

Nun ja, die Regeln von Facebook sind ja eigentlich schon recht eindeutig. Nakedeis sind asozial und somit ist es nur logisch, dass man sie im größten sozialen Netzwerk der Welt nicht sehen will. Da spielt es auch keine Rolle, dass das unerwünschte Bild einer nackten Frau von Laure Albin Guillot (1879-1962) von einer Museumsseite gepostet wurde oder dass es das Museum in Paris, der Stadt der Liebe, ist und nicht in Salt Lake City, der Stadt der Mormonen. Und nein, Facebook kann hier auch keine Ausnahme machen, obwohl nur 4% der mehr als 30.000 Fans des Jeu de Paume aus den USA stammen und die Mehrzahl aus dem freizügigen Frankreich.

Kunst hin oder her. Nackerte gehen gar nicht. Also sperrte Facebook die Seite des Museums und gab sie erst später wieder frei, als das Bild verschwand und freundlicherweise durch eine zensierte Version ersetzt wurde, damit es auch ja keiner vergisst.

Kommentare

12.03.2013 00:08 Uhr - ziggi
6x
iiiiiiieeeeeeeeeeeeh Möpse, wer will schon sowas sehen ;)

12.03.2013 00:10 Uhr - Grosser_Wolf
3x
War das Monty Python, oder etwas anderes Britisches, in dem "saubere Kunst" gefordert wurde mit Blättern vor dem Schniedelwutz und anderen Dingen? Und tatsächlich gab es mal eine Kampagne (USA?), in der Zucht und Ordnung in der Haustierwelt gefordert wurde. Nackte Tiere sind unanständig, Hosen her. Kein Witz!

Die Facebooksache stimmt wieder mal nachdenklich. Es geht bergab.

12.03.2013 00:14 Uhr - Xavier_Storma
10x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Oh Mann... Apple, Google, Facebook... Wenn es nach denen ginge würde die Menschheit irgendwann aussterben. Vielleicht sollte diesen Nerds - mit Computern scheinen Zuckerberg und co ja umgehen zu können - jemand mal erklären, dass Aktphotographie eine Form der Kunst ist, dass Kunst nicht zensiert werden darf (sperm wale bei Apple), und dass die menschliche Spezies Sex zum Überleben braucht. Schließlich soll es auch in Zukunft doch Kundschaft für facebook, Apple und co geben.
Ich bin froh, dass ich mit diesen Mistvereinen nichts zu tun habe.

12.03.2013 00:24 Uhr - Chaosritter
8x
Zumindest sind sie diesmal näher dran, als noch vor ein paar Monaten.

Stichwort: Ellenbogen. ;)

12.03.2013 00:27 Uhr - Fratze
5x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 669
@Xavier:
Na na, die Menschen dürfen ja weiterhin Sex haben, es darf halt nur keiner mitkriegen ; )
Btw., war der "Sperm Whale" nicht wegen des "Sperm" zensiert worden, obwohl das die normale englische Bezeichnung für "Pottwal" ist? Hatte mit Kunst glaub ich nix zu tun...

Aber allgemein sind solche Filterprogramme schon witzig: Ich erinnere mich an eine Anekdote aus eine Hamburger Hochschule, die eine solche Filter-Software installiert hatte, um zu verhindern, dass hausinterne Geräte zum Porno-Download genutzt würden. Infolge dessen kamen die Gynäkologie-Studenten nicht mehr an ihre Studienmaterialien, weil diese nunmal diverse Stichworte aus dem Index der Software enthielten. Schade : P

Tja, und was diese Moralapostel bei Facebook/Apple/Google angeht: Ob die wohl wie Ned Flanders auch in Badehose duschen, damit sie ihren eigenen Schniepel nicht sehen müssen?

12.03.2013 00:33 Uhr - Guilala
Wie... :-o ...keine Nacktfotos auf Facebook?
Das bedeutet ich kann KEIN Nacktfoto von mir bei Facebook reinstellen??
Aha... ^^

Na denn... zeigt was ihr habt im Fratzenbuch! Wer traut sich? :-)

LOL³

12.03.2013 00:35 Uhr - Dissection78
14x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.862
Ich bin vor ein paar Tagen in der Bücherei gewesen, weil ich mir dieses Facebook, von dem man ja soviel hört, mal ausleihen wollte. Die Bibliothekarin hat mich ausgelacht. Jetzt weiß ich endlich, warum. Danke!

12.03.2013 00:50 Uhr - tacc
2x
12.03.2013 00:14 Uhr schrieb Xavier_Storma
Oh Mann... Apple, Google, Facebook... Wenn es nach denen ginge würde die Menschheit irgendwann aussterben.

Schalte mal Safe Search aus.

12.03.2013 02:18 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Keine nackten Tatsachen bei FB? Wenn die wüssten....

12.03.2013 02:23 Uhr - MartinRiggs
5x
Manche Kumpels von mir quatschen mir schon meine matschige Birne voll, weshalb ich immer noch nicht bei Facebook bin. Nun, dass hier und viele andere Dinge sprechen für mich und gegen dieses a/soziale Netzwerk. Es kotzt mich schon an wenn ich in der Bahn sitze und jeder zweite auf seinem Smartphone auf dieser Seite herumpostet. Die Realität ist da draußen. Oder nur in meinem Kopf.

12.03.2013 06:07 Uhr - D-Chan
1x
Zum Glück ist Gesichtsbuch nicht der Nabel der Welt.

12.03.2013 06:26 Uhr - radioactiveman
3x
Mir wieder klar, warum ich mit dieser Sekte nix zu tun haben will.


12.03.2013 06:48 Uhr - Trollhunter
1x
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
falls jemand vom Team mal in den Keller muss, kann derjenige bitte das Niveau wieder mit hoch bringen ? Dieser BILD-Stil geht ja mal garnicht ...Themenwahl ist ja noch relevant, aber Spachduktus der "Meldung" sollte doch bitte halbwegs sachlich und nüchtern sein ....zumindest der Teil mit den Fakten, ein süffisanter NAchsatz als Kommentar reicht da völlig aus.


ist aber nur meine Meinung ............

12.03.2013 07:03 Uhr - kaossfreak
Ich hab bei FB schon wesentlich andere Bilder mit mehr für´s Auge gesehen.

12.03.2013 07:11 Uhr - René
11x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Gibt es keinen Schnittbericht dazu?
Ich sehe da oben nur die geschnitte Version?

Gibt es das Uncut-Bild irgendwo über Österreich?

12.03.2013 07:24 Uhr - babyface
2x
Ich weiß gar nicht was ihr habt,früher war alles schlimmer-Apple Bashing und Co. Ha,ha
Die Grünen wollten ja sogar das Internet verbieten:

Aus dem Wahlkampfprogramm der Grünen 1987:

9. Keine Informatisierung der Gesellschaft

Von Computerisierung und informationstechnischer Vernetzung, die die Herrschenden mit dem Ziel einer „informatisierten Gesellschaft“ vorantreiben, sind alle Lebensbereiche betroffen. DIE GRÜNEN stellen fest: Die Informations- und Kommunikationstechniken (kurz: IuK-Techniken) sind auf Rationalisierung und Kontrolle angelegt und sind deshalb schwerlich „alternativ“ nutzbar [...]

DIE GRÜNEN befürworten eine bedürfnisorientierte Technikentwicklung auch im Kommunikationsbereich. DIE GRÜNEN unterstützen den Widerstand gegen IuK-Techniken und fordern:

• Ausweitung der Mitbestimmungsrechte über Betriebe und Branchen hinweg, um der
übergreifenden technischen Vernetzung begegnen zu können.
• Verbot von Personalinformationssystemen und sonstiger Systeme, die geeignet sind, die
Beschäftigten zu verdaten.
• Keine Digitalisierung des Fernsprechnetzes.
• Keine Dienste- und Netzintegration im Fernsprechnetz (ISDN).
• Keine Glasfaserverkabelung (Breitband-ISDN).
• Stopp des Kabel- und Satellitenfernsehens.
• Wirksame parlamentarische Kontrolle der Post.

DIE GRÜNEN sind für Boykottmaßnahmen gegen Erzeugnisse der IuK-Industrie wie Bildschirmtext und sind für die Entwicklung alternativer Technologien und nicht-technologischer Alternativen.”

Quelle:
http://www.deutschland.net/content/die-grünen-kein-isdn-kein-satelliten-und-kabelfernsehen

Ich wusste es ja schon immer: Die Grünen wollen den Morgenthau-Plan reaktivieren. Einen multikulturellen Agrarstaat mit Eseln, Palmzweiglein und jeder Menge Moscheen und Kröten.

Der sogenannte Morgenthau-Plan vom August 1944 war ein von US-Finanzminister Henry Morgenthau veranlasster Entwurf zur Umwandlung Deutschlands in einen Agrarstaat nach dem absehbaren Sieg der Alliierten im Zweiten Weltkrieg. Das sollte langfristig verhindern, dass Deutschland je wieder einen Angriffskrieg führen könne.

Quelle: Wikipedia

12.03.2013 08:51 Uhr - psychoflyer
Hmm....ich bin wohl der Einzige der das von Facebook im Grunde ok findet.
Nacktheit und Pornografie hat in einem sozialen Netzwerk nichts zu tun.
Jeder der des öfteren mal in einem Chat war, weiß das alles was öffentlich ist gewissen Regeln untersteht.
Auch Facebook wo ja bereits Minderjährige unter 10 Jahren angemeldet sind, sollte sich daher über Jugendschutz gedanken machen, das finde ich ok, gehört sich auch so, und jeder der Kinder hat, wird nicht wollen das sein Knirps da im Netz so was findet, auch wenn jeder der will durch Google kinderleicht an solche Sachen kommt.

Allerdings ist die Massnahme von FB hier etwas drastisch, sie hätten sich mit dem Museum in Verbindung setzen können bzw nur das Bild löschen, gleich sperrn finde ich dann hier doch sehr drastisch, und nicht als eine gute Lösung. FB wird aber im Grunde sowieso überbewertet, wenn man mich fragt, es ist zwar das größte Soziale Netzwerk das es gibt, aber wenn man lange dort war wie ich, wird es irgendwie uninteressant, es ist zwar punkto mancher Sachen nützlich, man braucht keinen Kalender mehr betreuen mit Geburstage, oder man kriegt auch diverse Veranstaltungen besser mit.
Aber sonst ist es auch nur ein Netzwerk wie alle andern.

12.03.2013 08:55 Uhr - LinguaMendax
1x
Sonst haben die auch keine Probleme...MEIN GOTT !

12.03.2013 09:13 Uhr - Zubiac
5x
12.03.2013 08:51 Uhr schrieb psychoflyer
Hmm....ich bin wohl der Einzige der das von Facebook im Grunde ok findet.
Nacktheit und Pornografie hat in einem sozialen Netzwerk nichts zu tun.
Jeder der des öfteren mal in einem Chat war, weiß das alles was öffentlich ist gewissen Regeln untersteht.
Auch Facebook wo ja bereits Minderjährige unter 10 Jahren angemeldet sind, sollte sich daher über Jugendschutz gedanken machen, das finde ich ok, gehört sich auch so, und jeder der Kinder hat, wird nicht wollen das sein Knirps da im Netz so was findet, auch wenn jeder der will durch Google kinderleicht an solche Sachen kommt.

Allerdings ist die Massnahme von FB hier etwas drastisch, sie hätten sich mit dem Museum in Verbindung setzen können bzw nur das Bild löschen, gleich sperrn finde ich dann hier doch sehr drastisch, und nicht als eine gute Lösung. FB wird aber im Grunde sowieso überbewertet, wenn man mich fragt, es ist zwar das größte Soziale Netzwerk das es gibt, aber wenn man lange dort war wie ich, wird es irgendwie uninteressant, es ist zwar punkto mancher Sachen nützlich, man braucht keinen Kalender mehr betreuen mit Geburstage, oder man kriegt auch diverse Veranstaltungen besser mit.
Aber sonst ist es auch nur ein Netzwerk wie alle andern.


Alter, das ist das Photo eines Kunstwerks. In jedem deutschen Hartz-IV Sender bekommst du am Nachmittag mehr Titten zu sehen und die dann in Farbe und Bewegung. Selbst jede "Fa" TV Werbung haut Dir blanke Möpse verschiedenster Formen um die Ohren.
Schon mal die Revolverblätter "Bild" oder "Kronenzeitung" aufgeblättert? Tada, Titten auf Seite 7. Auf europäischen Stränden wimmelt es von oben-ohne Sonnenden. Willst du alle mit einem schwarzen Balken "zensieren"?
Und das alles noch abgesehen davon daß man schon als Baby an Brüste nuckelte.
Es gibt quasi nichts Natürlicheres für den Menschen auf dieser Welt.


12.03.2013 09:17 Uhr - MartinRiggs
1x
12.03.2013 07:11 Uhr schrieb René
Gibt es keinen Schnittbericht dazu?
Ich sehe da oben nur die geschnitte Version?

Gibt es das Uncut-Bild irgendwo über Österreich?


Sorry, die unzensierte Version gibt es "diesmal" nur in Paris.

12.03.2013 09:31 Uhr - Evil Makarov
3x
User-Level von Evil Makarov 1
Erfahrungspunkte von Evil Makarov 19
12.03.2013 07:11 Uhr schrieb René
Gibt es keinen Schnittbericht dazu?
Ich sehe da oben nur die geschnitte Version?

Gibt es das Uncut-Bild irgendwo über Österreich?




hier für dich die uncut-version aus frankreich, viel spaß^^

http://www.jeudepaume.org/imagesZoom/AlbinGuillot_17bis.jpg

12.03.2013 09:46 Uhr - holgocop
Also ich denke, niemand von uns will, dass aus facebook ein 2. Chatroulette wird. Aber dennoch sollten die Sittenwächter von Herrn Zuckerberg sich die Bilder erstmal ansehen bevor sie sie sperren.

Als nächstes bekommt die katholische Kirche Ärger, weil sie ein Bild von irgendeiner klassischen Kirche mit nackten Putten an den Wänden eingestellt hat? Der Akt ist nunmal ein wichtiger Betsandteild er Malerei und der Fotografie. Dürfen eigentlich Amerikaner ihre Kinder noch mit ins Museum nehmen?

12.03.2013 09:48 Uhr - psychoflyer
12.03.2013 09:13 Uhr schrieb Zubiac

Alter, das ist das Photo eines Kunstwerks. In jedem deutschen Hartz-IV Sender bekommst du am Nachmittag mehr Titten zu sehen und die dann in Farbe und Bewegung. Selbst jede "Fa" TV Werbung haut Dir blanke Möpse verschiedenster Formen um die Ohren.
Schon mal die Revolverblätter "Bild" oder "Kronenzeitung" aufgeblättert? Tada, Titten auf Seite 7. Auf europäischen Stränden wimmelt es von oben-ohne Sonnenden. Willst du alle mit einem schwarzen Balken "zensieren"?
Und das alles noch abgesehen davon daß man schon als Baby an Brüste nuckelte.
Es gibt quasi nichts Natürlicheres für den Menschen auf dieser Welt.



Mag ja alles so weit stimmen, allerdings ist hier das Medium Internet doch etwas anders da es für jeden Heute bereits Volksschule leicht ist durch Schule oder sonst etwas Zugang zu bekommen.
Mag sein das man oft von Brüsten regelrecht erschlagen wird, außerdem sagte ich auch das die Reaktion von Facebook ich auch nicht richtig finde, aber wer Titten sehen will, kann sie auf zich Seiten im Netz finden, ich brauch das nicht unbedingt auf Facebook, klar hätte man hier eine Ausnahme machen können, da es Kunst ist, macht man aber einmal eine Ausnahme wollen dies andere auch, und immer mehr mehr...! Das kenn ich beruflich durch Kunden nur zu gut dies liegt in der menschlichen Natur immer mehr rauszuschlagen.
Wie gesagt meine Meinung ist einfach das soziale Netzwerke jetzt nicht von Nacktbildern überrollt werden sollen, das ausschlaggebende war ja das einfach viele User solche Fotos online stellten, wieso auch immer.....! Wer jetzt unbedingt Bedürfniss hat Möpse zu sehen kann sich seine Befriedigung ja wo anders suchen ;). Und nein ich bin nicht schwul, nicht verklemmt oder der gleichen! Aber es sollte immer gewisse Regeln geben!

Jugendschutz gehört dafür dazu und dafür ist dies ja gemacht.

12.03.2013 13:27 Uhr - Eisenherz
3x
Wer hat hier was gegen Chatroulette? Mehr kostenlose und im Wind wedelnde Palmen gibts doch nirgendwo!

12.03.2013 14:28 Uhr - trustno1
Dieser Fatzebock ist mir schon immer suspekt gewesen und ich habe mich dort nie registriert. Selbstverständlich werde ich das auch in Zukunft nicht tun, selbst wenn es Leute geben soll, die ohne nicht mehr leben können. In erster Linie ist es ja nichts weiteres als egomanische Selbstdarstellung, was die Leute dort treiben. Von mir aus kann der Zuckerhaufen zensieren, was er will.

12.03.2013 16:48 Uhr - Trollhunter
2x
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
12.03.2013 07:24 Uhr schrieb babyface
.....

Ich wusste es ja schon immer: Die Grünen wollen den Morgenthau-Plan reaktivieren. Einen multikulturellen Agrarstaat mit Eseln, Palmzweiglein und jeder Menge Moscheen und Kröten.

......


FB sind zwar nicht grad die Grünen, leider auch keine Linken, aber wer wird sich schon von Fakten oder etwa Themenrelevanz beim rumtrollen stören lassen ...
schön alles runtergebetet was irgendwie BILDkonform ins Feindbild passt ? schön auch gleich noch Moscheen untergebracht ? Brav, Kamerad, kannst dich wieder hinsetzen....

12.03.2013 17:01 Uhr - Bekim
1x
Was ist Facebook? :-D

12.03.2013 18:34 Uhr - Fratze
1x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 669
@babyface:
Aus dem Wahlkampfprogramm der Grünen 1987: ...

Hättest du auch eine etwas aktuellere Quelle, die deine Morgenthau-These stützt? o_O

12.03.2013 20:09 Uhr - evilemo
1x
12.03.2013 07:24 Uhr schrieb babyface
Ich wusste es ja schon immer: Die Grünen wollen den Morgenthau-Plan reaktivieren. Einen multikulturellen Agrarstaat mit Eseln, Palmzweiglein und jeder Menge Moscheen und Kröten...

Was hast du für einen Plan? Endlösung der Moslem-Frage?

12.03.2013 20:11 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 669
@Trollhunter:
falls jemand vom Team mal in den Keller muss, kann derjenige bitte das Niveau wieder mit hoch bringen ? Dieser BILD-Stil geht ja mal garnicht ...Themenwahl ist ja noch relevant, aber Spachduktus der "Meldung" sollte doch bitte halbwegs sachlich und nüchtern sein ....zumindest der Teil mit den Fakten, ein süffisanter NAchsatz als Kommentar reicht da völlig aus.

ist aber nur meine Meinung ............

Prinzipiell stimme ich dir da zu, aber die Lächerlichkeit dieser Aktion lädt doch geradezu dazu ein, eine Meldung darüber entsprechend sarkastisch zu formulieren. Vom Standpunkt eines objektiven Journalismus aus gesehen zwar ein No-Go, aber im Falle einer solchen Selbstparodie durchaus vertretbar... find ich jedenfalls ; )

12.03.2013 21:41 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
12.03.2013 09:31 Uhr schrieb Evil Makarov
12.03.2013 07:11 Uhr schrieb René
Gibt es keinen Schnittbericht dazu?
Ich sehe da oben nur die geschnitte Version?

Gibt es das Uncut-Bild irgendwo über Österreich?




hier für dich die uncut-version aus frankreich, viel spaß^^

http://www.jeudepaume.org/imagesZoom/AlbinGuillot_17bis.jpg

Uiuiuiuiui nicht zu anzüglich.

12.03.2013 22:46 Uhr - lars222
MEINE FRESSE !

12.03.2013 23:22 Uhr - Kunde666
12.03.2013 08:51 Uhr schrieb psychoflyer
Hmm....ich bin wohl der Einzige der das von Facebook im Grunde ok findet.
Nacktheit und Pornografie hat in einem sozialen Netzwerk nichts zu tun.
Jeder der des öfteren mal in einem Chat war, weiß das alles was öffentlich ist gewissen Regeln untersteht.
Auch Facebook wo ja bereits Minderjährige unter 10 Jahren angemeldet sind, sollte sich daher über Jugendschutz gedanken machen, das finde ich ok, gehört sich auch so, und jeder der Kinder hat, wird nicht wollen das sein Knirps da im Netz so was findet, auch wenn jeder der will durch Google kinderleicht an solche Sachen kommt.

Allerdings ist die Massnahme von FB hier etwas drastisch, sie hätten sich mit dem Museum in Verbindung setzen können bzw nur das Bild löschen, gleich sperrn finde ich dann hier doch sehr drastisch, und nicht als eine gute Lösung. FB wird aber im Grunde sowieso überbewertet, wenn man mich fragt, es ist zwar das größte Soziale Netzwerk das es gibt, aber wenn man lange dort war wie ich, wird es irgendwie uninteressant, es ist zwar punkto mancher Sachen nützlich, man braucht keinen Kalender mehr betreuen mit Geburstage, oder man kriegt auch diverse Veranstaltungen besser mit.
Aber sonst ist es auch nur ein Netzwerk wie alle andern.


xDDDDDD ohman HALLO als ob kleine kinder noch nie nackte menschen( zb. die Eltern) gesehen haben...
nacktheit is das normalste auf der welt... bloß weil die prüde gesellschaft damit nich umgehen kann, wird sowas zensiert..einfach nur erbärmlich und dämlich. aber wenn man jetz affenfotos bei fressebuch reinstellt, wird nix zensiert, obwohl die nackt sind und en bissl mehr haare haben..sowas is einfach nur affig von den "Menschen"..

13.03.2013 00:23 Uhr - Murtile
DB-Helfer
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 260
@ René
...hab gehört es soll doch noch was über Österreich kommen!!! LEIDER aber wieder im MediaBook auf 100 Stück limitiert, für 99,95 Euro. Bevor du jetzt aber schreisst "ABZOCKE!" lass mich zu Ende schreiben...: Es befinden sich in diesem Media-STEEL-Book ein 2-seitiges Booklet (= Cut + Uncut-Bild) + CD-Rom + DVD-Rom + Blu-Ray + 1TB-USB-Stick. Auf den Datenträgern sind selbstverständlich auch beide Bilder mit mehrsprachigen Untertitel (original Französisch, Englisch und Deutsch sind dabei!).

Ach übrigens, es sind nur noch 99 Stück übrig, eins hab ich schon vorbestellt... ;-)

13.03.2013 10:21 Uhr - Amok-666
12.03.2013 02:23 Uhr - MartinRiggs
Manche Kumpels von mir quatschen mir schon meine matschige Birne voll, weshalb ich immer noch nicht bei Facebook bin. Nun, dass hier und viele andere Dinge sprechen für mich und gegen dieses a/soziale Netzwerk. Es kotzt mich schon an wenn ich in der Bahn sitze und jeder zweite auf seinem Smartphone auf dieser Seite herumpostet. Die Realität ist da draußen. Oder nur in meinem Kopf.


Und ich dachte immer ich bin der letzte Mensch auf Erden der da noch nicht angemeldet ist...und es auch nicht vorhat.
Achja... :
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6Zyk9P-EWCM#!

13.03.2013 23:37 Uhr - chromeskull666
Facebook ist ein absoluter Stasiverein. Ich wurde blockiert für Nachichten an "Nicht" Freunde, ich wurde blockiert für Freundschaftsanfragen, ich wurde sogar ohne vorwarnung gelöscht obwohl ich nie jemand auf Facebook belästigt habe oder dergleichen. Freunde von mir wurden sogar bereits 4 oder 5 mal gelöscht (das ist an der Tagesordnung) auf das sie nun mittlerweile zu VK gewechselt sind. (Russische Version von Facebook) Da herrscht wenigstens Meinungsfreiheit solange man keine ganz bösen Sachen bringt die schwer unter der Gürtellinie sind. Ich lasse mir das nicht länger bieten und werde mich nicht nochmal bei Facebook anmelden falls man mich noch einmal löscht. Sowas brauche ich nicht. Ich werde auch super ohne Gefallt mir angaben leben können

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Asura - The City of Madness
Blu-ray11,48
DVD10,98

Hell comes to Frogtown
Limited Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A40,66
Cover B40,57

SB.com