SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
13.03.2013 - 10:00 Uhr

Pornoverbot im Europa-Parlament gescheitert

Denn sie wussten nicht, was sie tun?

Am Wochenende haben wir darüber berichtet, dass diese Woche im Europa-Parlament über die Resolution zum Abbau von Geschlechterstereotypen abgestimmt wird. Teil dieser Resolution war es, die Internetzugangsanbieter der einzelnen Länder wieder dazu einzuspannen, Pornographie im Internet selbständig zu sperren. Von dieser Passage mal abgesehen, war das meiste Andere in der Resolution positiv, von daher war eigentlich zu erwarten, dass sie am 12. März angenommen wird.

Aber diese Porno-Verbotspassage wurde die letzten Tage so heftig und laut kritisiert, dass sie aus der finalen und beschlossenen Resolution schnell wieder entfernt wurde. Ein Pornoverbot in allen Medien ist also nicht mehr in Sicht.

Die Erklärungsversuche im Anschluss, wie das Pornoverbot überhaupt in der Resolution landete und dort so lange unentdeckt blieb, ist amüsant. Offensichtlich hielt sie kaum einer außerhalb der Antragssteller für relevant - durchaus auch berechtigt, ist es ohnehin nur eine Handlungsempfehlung und in keinster Weise bindend für die Staaten. Und so haben sich nie andere Fachausschüsse damit beschäftigt und die etwas naive Forderung nach einem Pornoverbot wird damit begründet, dass die Antragssteller nicht sehr "netzaffin" sind und sich nicht klar darüber waren, was die umstrittene Passage bedeutet.

Kommentare

13.03.2013 10:05 Uhr - Oberstarzt
5x
Ah, es gibt also noch echte Kerle im EU-Parlament !

"nicht sehr netzaffin" - den Antrag hatten wahrscheinlich wieder so alte Tattergreise von den bürgerlichen und christlichen Parteien eingereicht, von denen da ja einige hin abgeschoben werden, wenn sie überflüssig geworden sind, siehe Günther Oettinger (CDU).

Denn es gilt nachwievor: "Hast Du einen Opa, schick' ihn nach Europa !"

13.03.2013 10:10 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
6x
"Resolution zum Abbau von Geschlechterstereotypen"
"Pornoverbot"

*kicher*




13.03.2013 10:12 Uhr - Xavier_Storma
3x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Hehehehehe... Demokratie funktioniert... :D

13.03.2013 10:15 Uhr - Oberstarzt
5x
13.03.2013 10:10 Uhr schrieb Chrizzee Pfeiffer
"Resolution zum Abbau von Geschlechterstereotypen"
"Pornoverbot"


Könnte auch von so "Frauenrechtlerinnen" eingereicht worden sein, denn die kämpfen auch an vorderster Front gegen Pornos - und die kommen auch schon in die Jahre, siehe Alice Schwarzer.

Möge eine Frauenquote (egal wo) niemals eingeführt werden um uns vor solchen Emanzen und ihrer z.T. militanten Vehemenz zu schützen.

13.03.2013 10:17 Uhr - Passo
14x
Toll, jetzt hab ich mir extra tausend Festplatten bestellt, um das Internet zu spiegeln, bevor es von der EU zensiert wird. Gleich mal die Bestellung stornieren.


Armes Europa und der Erklärungsversuch ist doch von den NSU-Vertuschungsaktionen abgekupfert, da gab es genauso dämlich Erklärungen warum welche Akten weg sind.

13.03.2013 10:17 Uhr - Nate
4x
fast schon schade... ein echtes pornoverbot hätte sicher dem einen oder anderen mitbürger die augen geöffnet was tatsächlich für ne scheisse im europarlament abgeht

13.03.2013 10:38 Uhr - ParanoidAndroid
Vergesst um Gottes Willen bloß nicht, zur Bundestagswahl Eure
Stimmen abzugeben, meine Freunde (vergesst den "Wahlschein-
Ungültig-Mach"-Firlefanz; diese Rechnung geht nicht auf!). Alle
Parteien sind recht, die nicht zu den sogenannten "großen
Volksparteien" zählen --- damit dieser EU-Wahnsinn endlich ein
Ende findet! Oder das "4. Reich" wird kommen!

Eine Alternative (z.B.):
http://www.wa2013.de/index.php?id=198

13.03.2013 10:41 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Yeahhh Pornos für ALLE! ;-)

13.03.2013 10:55 Uhr - Kane McCool
5x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
Die Demokratie hat gesprochen, liebe Pseudo-Emanzen und Konservativen! The Internet Is For Porn! XD

13.03.2013 11:12 Uhr - ParanoidAndroid
Im Übrigen:
Bevor ich Georg Schramm (aka Lothar Dombrowski [der mit dem
Gummihandschuh], aka Oberstleutnant Sanftleben, aka der
desillusionierte Sozialdemokrat Drucker August) kannte, war ich
politisch blind. Dieser Mann hat mehr für meine politische
Sozialisation erbracht, als jedermann davor (mein Vater
eingeschlossen) - und das mit einer Handvoll hochgeladenen
Youtube-Videos aus der Politkabarettsendung "Neues aus der
Anstalt" (ZDF). In meiner Verblendung zappte ich dieses geniale
Format damals immer hinfort.
Einfach Georg Schramm in der Suchleiste von youtube
eingeben und sich bekehren lassen!

Oder als erstes diese Links anklicken/reinkopieren:

"Volksverblödung durch die Medien":
http://www.youtube.com/watch?v=jitdvJ5U3I4&feature=player_detailpage#t=31s

"Herrschaftssprache":
http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=zgWl5uvM5Eo#t=169s

Zusammenschnitt - "Best Of Georg Schramm - Neues aus der
Anstalt":
http://www.youtube.com/watch?v=l508z62feE0


13.03.2013 11:28 Uhr - Amok-666
Kane McCool
The Internet Is For Porn! XD

Ohhh Yesss !
http://www.youtube.com/watch?v=JpdCJKPHzh8
Just grab your dick and doubleclick for porn...porn...porn !

13.03.2013 11:28 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
die Leute, speziell die Männer in Brüssel, wüssten dann ja auch gar nicht, welche Netzseiten sie noch ansurfen sollten,um sich ihre Zeit zu vertreiben :-)

Egal: Pornos forever!!!!!!!!

13.03.2013 11:37 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
1x
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
FAP wins.

13.03.2013 11:49 Uhr - Kerry
6x
13.03.2013 10:15 Uhr schrieb Oberstarzt
13.03.2013 10:10 Uhr schrieb Chrizzee Pfeiffer
"Resolution zum Abbau von Geschlechterstereotypen"
"Pornoverbot"


Könnte auch von so "Frauenrechtlerinnen" eingereicht worden sein, denn die kämpfen auch an vorderster Front gegen Pornos - und die kommen auch schon in die Jahre, siehe Alice Schwarzer.

Möge eine Frauenquote (egal wo) niemals eingeführt werden um uns vor solchen Emanzen und ihrer z.T. militanten Vehemenz zu schützen.

Stimmt, wurde tatsächlich von "FrauenrechtlerINNEN" eingereicht, sprich: vom Frauenausschuss des EU-Parlaments.
Siehe auch: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/europa-parlament-stimmt-ueber-porno-verbot-im-internet-ab-a-888273.html
Sollte dies doch irgendwann einmal umgesetzt werden, wäre ich dafür im Gegenzug folgende Dinge zu verbieten:
- Rosamunde Pilcher
- Sissi
- Verkauf von Handtaschen, Schuhen und teuren Pflegecremes über das Internet
- Esoterikseiten, Selbstfindungsseiten


13.03.2013 11:56 Uhr - Xavier_Storma
1x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
13.03.2013 11:49 Uhr schrieb Kerry
13.03.2013 10:15 Uhr schrieb Oberstarzt
13.03.2013 10:10 Uhr schrieb Chrizzee Pfeiffer
"Resolution zum Abbau von Geschlechterstereotypen"
"Pornoverbot"


Könnte auch von so "Frauenrechtlerinnen" eingereicht worden sein, denn die kämpfen auch an vorderster Front gegen Pornos - und die kommen auch schon in die Jahre, siehe Alice Schwarzer.

Möge eine Frauenquote (egal wo) niemals eingeführt werden um uns vor solchen Emanzen und ihrer z.T. militanten Vehemenz zu schützen.

Stimmt, wurde tatsächlich von "FrauenrechtlerINNEN" eingereicht, sprich: vom Frauenausschuss des EU-Parlaments.
Siehe auch: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/europa-parlament-stimmt-ueber-porno-verbot-im-internet-ab-a-888273.html
Sollte dies doch irgendwann einmal umgesetzt werden, wäre ich dafür im Gegenzug folgende Dinge zu verbieten:
- Rosamunde Pilcher
- Sissi
- Verkauf von Handtaschen, Schuhen und teuren Pflegecremes über das Internet
- Esoterikseiten, Selbstfindungsseiten



Wo kann ich mich in Deine Petition eintragen? ;)

13.03.2013 12:22 Uhr - Brontal
Ich weiß gar nicht, was Frauen für ein Problem haben. Es steht ihnen doch frei genau so solche Filme über Männer zu machen, wie die Männer es über Frauen machen - und zack ist das Gleichgewicht wieder hergestellt. Aber wenn sie es nicht machen, ihr Problem...

13.03.2013 12:54 Uhr - Doc Idaho
2x
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
13.03.2013 11:49 Uhr schrieb Kerry
Stimmt, wurde tatsächlich von "FrauenrechtlerINNEN" eingereicht, sprich: vom Frauenausschuss des EU-Parlaments.
Siehe auch: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/europa-parlament-stimmt-ueber-porno-verbot-im-internet-ab-a-888273.html
Sollte dies doch irgendwann einmal umgesetzt werden, wäre ich dafür im Gegenzug folgende Dinge zu verbieten:
- Rosamunde Pilcher
- Sissi
- Verkauf von Handtaschen, Schuhen und teuren Pflegecremes über das Internet
- Esoterikseiten, Selbstfindungsseiten


Der gute Imbor hat das mit Absicht etwas verschleiert um allzu frauenverachtende Kommentaren vorzubeugen. 109 Minuten hats gehalten.

13.03.2013 13:40 Uhr - sv1976
1x
Die waren doch nur sauer, weil sie nicht bei Silivo Berlusconis zur Bunga Bunga Party eingeladen worden sind!

13.03.2013 14:00 Uhr - ParanoidAndroid
1x
die Leute, speziell die Männer in Brüssel, wüssten dann ja auch gar nicht, welche Netzseiten sie noch ansurfen sollten,um sich ihre Zeit zu vertreiben :-)

Die sind doch vollkommen damit ausgelastet, ihre leicht
verdiente Kniste zu zählen, sich darüber zu beömmeln,
wie bräsig wir sind - uns von ihnen rückgratlos
verhohnepiepeln zu lassen - und sich in unserem Hass
zu sonnen... Wir brauchen den ganzen Internet-Porn
doch nur, damit wir unsere mittlerweile zum bersten
neigenden Ventile nicht in ihre Richtung öffnen!

13.03.2013 14:43 Uhr - Superstumpf
1x
Für die nächste Bundestagswahl sollten wir schon mal vorsichtshalber eine Partei gründen:

FAP - Free All Porn

13.03.2013 15:01 Uhr - Kerry
1x
Was ich nicht ganz verstehe:
welchen Sinn hätte denn das Internet ohne Pornos?

13.03.2013 15:09 Uhr - Kaffeetrinken
Du könntest immerhin noch deinen Beziehungsstatus aktualisieren, Emails checken und Katzenbilder suchen

Oder so belangloses wie die Regeln von Stein, Schere, Papier, Echse, Spock suchen.....


13.03.2013 15:16 Uhr - Flufferine
Soweit ich weiss ist in England Hardcore nicht erlaubt,wie es in anderen europäischen Ländern aussieht,bin ich mir nicht sicher,für mich wäre es aber auch kein Problem,wer will den fremden Menschen,bei etwas zugucken,was die auch nicht anders oder besser machen,als man selbst ?

13.03.2013 15:16 Uhr - ParanoidAndroid
13.03.2013 15:01 Uhr schrieb Kerry
Was ich nicht ganz verstehe:
welchen Sinn hätte denn das Internet ohne Pornos?

Freies Wissen und Informationen für alle Herren
Länder, unangetastet von der Zensur-Schere
des lobbyistengesteuerten westlichen Politiker-
Adels zum Beispiel? Ja, gibt's noch - zumindest
im Internet! Nur, für wie lange noch...?

13.03.2013 15:22 Uhr - Anti-Pirat
13.03.2013 10:05 Uhr schrieb Oberstarzt
Ah, es gibt also noch echte Kerle im EU-Parlament !

"nicht sehr netzaffin" - den Antrag hatten wahrscheinlich wieder so alte Tattergreise von den bürgerlichen und christlichen Parteien eingereicht, von denen da ja einige hin abgeschoben werden, wenn sie überflüssig geworden sind, siehe Günther Oettinger (CDU).

Denn es gilt nachwievor: "Hast Du einen Opa, schick' ihn nach Europa !"


Na, ich glaube ehr irgendwelche Feminist_[b]Innen[/b] und die_Innen sitzen nicht in der CDU, sondern rein im linken Block.

13.03.2013 15:32 Uhr - Glock18
6x
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
Tja, es gibt eben mehr Wichser als Feministinnen in Europa :D

13.03.2013 15:32 Uhr - Oberstarzt
13.03.2013 10:38 Uhr schrieb ParanoidAndroid
Vergesst um Gottes Willen bloß nicht, zur Bundestagswahl Eure
Stimmen abzugeben, ... damit dieser EU-Wahnsinn endlich ein
Ende findet! Oder das "4. Reich" wird kommen!

Hm, Dein Nick ist wohl Programm.

13.03.2013 12:54 Uhr schrieb Doc Idaho
13.03.2013 11:49 Uhr schrieb Kerry
Stimmt, wurde tatsächlich von "FrauenrechtlerINNEN" eingereicht, sprich: vom Frauenausschuss des EU-Parlaments.
...

Der gute Imbor hat das mit Absicht etwas verschleiert um allzu frauenverachtende Kommentaren vorzubeugen. 109 Minuten hats gehalten.

Warum zitierst Du Kerry? Ich war doch schneller :-)

13.03.2013 15:56 Uhr - GabeCash
1x
User-Level von GabeCash 1
Erfahrungspunkte von GabeCash 7
Die haben ganz einfach die Reissleine gezogen.
Den "Jungs" ist klar geworden, wenn es keinen Fitzel Pornografie mehr im EU-Netz gibt, suchen sich die Konsumenten eine andere Beschäftigung. Nacher interessieren die sich noch für Politik, fangen an nachzudenken, gehen wählen...

OMG, laßt die "Titten" wo sie sind, damit wir so weiter machen können wie bisher...^^

13.03.2013 16:03 Uhr - DON
Das ausgerechnet die Debatte um ein Pornoverbot solche Wellen schlägt...andererseits ist es interessant zu sehen, mit welchem haarsträubenden Unsinn EU-Politiker ihr Geld verdienen und wessen Geistes Kind dort regiert.

13.03.2013 16:22 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
13.03.2013 12:22 Uhr schrieb Brontal
Ich weiß gar nicht, was Frauen für ein Problem haben. Es steht ihnen doch frei genau so solche Filme über Männer zu machen, wie die Männer es über Frauen machen - und zack ist das Gleichgewicht wieder hergestellt. Aber wenn sie es nicht machen, ihr Problem...



Meist sind Frauen, die gerade solche Petitionen herausgeben, oder als Feministinnen aktiv sind, selbst kaum als Frauen zu identifizieren. Schau Dir mal die ganzen Feministinnen an!
In vielen Fällen (nicht in allen, es gibt durchaus begründete Aspekte des Feminismus) sind gerade solche Verfechterinnen keinesfalls an der Ideologie interessiert, sondern machen das aus Verzweiflung. Kein Mann würde ihnen hinterherschauen, sie gar "belästigen" (schon komisch, dass ein unverbindlicher Flirt, von attraktiven Mädels gar nicht als Belästigung empfunden wird).
Sie neiden es den hübschen Frauen, und wollen so Rache an den Männern nehmen, die sie (die Feministen) nicht als Frauen wahrnehmen.

Ist genauso wie mit den Datenschutz Heinies... Diejenigen, die am lautesten schreien, interessieren NIEMANDEN. Oder will jemand ernsthaft wissen was Klaus T. aus H. am Nachmittag so macht? Interessanterweise halten sich diese Personen für den Nabel der Welt.

Ich bin auch für Datenschutz, ABER ich habe nichts zu verbergen. Und wenn Sicherheit gestärkt wird, beispielsweise Sexualdelikte besser aufgeklärt werden können, bin ich durchazs bereit eine genetische Datenbank zu unterstützen.

13.03.2013 16:34 Uhr - ParamedicGrimey
1x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Würde man die Pornos verbieten, gäbe es nur noch eine Website auf der "GEBT UNS DIE PORNOS WIEDER!" steht...

13.03.2013 16:36 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
@Xavier_Storma: Tja, ist halt schade, dass sich in den meisten Fällen Feminismus durch bedingungslosen Hass auf Männer definiert...jedenfalls in den Augen der von dir angesprochenen Feministinnen.

Gruß F-Ready

13.03.2013 17:20 Uhr - Belluss
Für die nächste Bundestagswahl sollten wir schon mal vorsichtshalber eine Partei gründen:

FAP - Free All Porn


Sehr löblich nur würde ich eine andere Abkürzung wählen, weil eine FAP gab es in Deutschland schon und die hatte wenig mit Pörnskes am Hut, sondern eher mit braunen Ansichten ;-)

aber sonst würde ich die Partei wählen

13.03.2013 17:50 Uhr - Ragory
1x
13.03.2013 17:20 Uhr schrieb Belluss
Für die nächste Bundestagswahl sollten wir schon mal vorsichtshalber eine Partei gründen:

FAP - Free All Porn


Sehr löblich nur würde ich eine andere Abkürzung wählen, weil eine FAP gab es in Deutschland schon und die hatte wenig mit Pörnskes am Hut, sondern eher mit braunen Ansichten ;-)

aber sonst würde ich die Partei wählen


und die wurde sogar schnell verboten, indem man sie (anders als die NPD) einfach als Verein und nicht als Partei behandelt hat.

Aber zurück zum Thema. Man sollte die gute alte DSP (Deutsche Sex-Partei) aus den frühen 70ern wieder reaktivieren.

13.03.2013 17:53 Uhr - Eisenherz
So lange es kein reiner Gonzo wird ...

13.03.2013 18:10 Uhr - killerffm
Hahha Als könnte man das jemals unterbinden !!


13.03.2013 19:14 Uhr - terence-philip
1x
Ein Pornoverbot hätte die meisten dieser überbezahlten Eurokraten in Brüssel und Straßburg wahrscheinlich selbst sehr hart getroffen. Die sitzen doch eh nur in ihren Luxusbüros rum und holen sich ständig einen runter anstatt anständige Politik zu machen!

Und womit will man das gemeine Volk denn besser von der aufziehenden EU-Diktatur ablenken als mit Porno und TV?

13.03.2013 23:04 Uhr - Cheezburger
1x
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
13.03.2013 15:16 Uhr schrieb Flufferine
Soweit ich weiss ist in England Hardcore nicht erlaubt,wie es in anderen europäischen Ländern aussieht,bin ich mir nicht sicher,für mich wäre es aber auch kein Problem,wer will den fremden Menschen,bei etwas zugucken,was die auch nicht anders oder besser machen,als man selbst ?


Wenn man denn grade in der Lage ist, dies selbst zu tätigen.

Ansonsten war England tatsächlich ein Spätzünder, Pornographie wurde erst nach der Jahrtausendwende legalisiert.

13.03.2013 16:22 Uhr schrieb Xavier_Storma
Ist genauso wie mit den Datenschutz Heinies... Diejenigen, die am lautesten schreien, interessieren NIEMANDEN. Oder will jemand ernsthaft wissen was Klaus T. aus H. am Nachmittag so macht? Interessanterweise halten sich diese Personen für den Nabel der Welt.

Ich bin auch für Datenschutz, ABER ich habe nichts zu verbergen. Und wenn Sicherheit gestärkt wird, beispielsweise Sexualdelikte besser aufgeklärt werden können, bin ich durchazs bereit eine genetische Datenbank zu unterstützen.


Dich persönlich interessiert vielleicht nicht, was Klaus T. am Nachmittag so macht. Tatsächlich mag das die Werbeindustrie anders sehen.

13.03.2013 23:28 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.476
13.03.2013 10:41 Uhr schrieb René
Yeahhh Pornos für ALLE! ;-)



Ich stell mir vor dass das gerade von sly auf deinem avatar-bild gesag wird :D

14.03.2013 03:34 Uhr - MartinRiggs
Tja. Man muss die Männer ja auch irgendwie an der Stange halten. xD

14.03.2013 04:06 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
13.03.2013 15:32 Uhr schrieb Oberstarzt
13.03.2013 10:38 Uhr schrieb ParanoidAndroid
Vergesst um Gottes Willen bloß nicht, zur Bundestagswahl Eure
Stimmen abzugeben, ... damit dieser EU-Wahnsinn endlich ein
Ende findet! Oder das "4. Reich" wird kommen!

Hm, Dein Nick ist wohl Programm.

13.03.2013 12:54 Uhr schrieb Doc Idaho
13.03.2013 11:49 Uhr schrieb Kerry
Stimmt, wurde tatsächlich von "FrauenrechtlerINNEN" eingereicht, sprich: vom Frauenausschuss des EU-Parlaments.
...

Der gute Imbor hat das mit Absicht etwas verschleiert um allzu frauenverachtende Kommentaren vorzubeugen. 109 Minuten hats gehalten.

Warum zitierst Du Kerry? Ich war doch schneller :-)

Du hast "Könnte" geschrieben :-)

14.03.2013 23:39 Uhr - spobob13
13.03.2013 10:05 Uhr schrieb Oberstarzt
Denn es gilt nachwievor: "Hast Du einen Opa, schick' ihn nach Europa !"


Denn merk ich mir.
Die Entsorgung altender Politiker läßt sich kaum kürzer, witziger und besser umschreiben.

Danke. :-)

15.03.2013 10:43 Uhr - ParanoidAndroid
14.03.2013 23:39 Uhr schrieb spobob13
13.03.2013 10:05 Uhr schrieb Oberstarzt
Denn es gilt nachwievor: "Hast Du einen Opa, schick' ihn nach Europa !"


Denn merk ich mir.
Die Entsorgung altender Politiker läßt sich kaum kürzer, witziger und besser umschreiben.

Danke. :-)

Würde dieses Sprichwort wirklich stimmen, ginge
es dort demokratischer zu. Weiß man doch, dass
die "alte Garde" wohl die letzte war, die wirklich
verfassungskonforme (und somit sozial gerechte)
Politik in der BRD praktizierte - etwas, das den
heutigen dort (und hier) ansäßigen Kapitalisten-
Nazis vollkommen abgeht!
Anders kann man wohl kaum den Flüchtlings-
Strom unzähliger Mitglieder aus z.B. der SPD
erklären (seit der verfassungswidrigen "Agenda
2010" durch "Gas-Gerd"). Die meisten von denen
haben ihre neue Heimat in der Links-Partei
gefunden...

17.03.2013 10:35 Uhr - Slayer33
jippe yeh-yah, schweinebacke.....endlich dürfen wir wieder langsamer wixxen....und müssen nicht tonnen von externen Platten kaufen um das Pornoangebot zu kopiern.....!

Hoffe dieser schwachsinnsverein namens EU wird abgeschaft bzw. es werden die Bürger gefragt was sie zu diesem oder jenem Thema zu sagen haben und dann wär der Laden demokratisch, aber so.....

18.03.2013 02:01 Uhr - spobob13
15.03.2013 10:43 Uhr schrieb ParanoidAndroid
14.03.2013 23:39 Uhr schrieb spobob13
13.03.2013 10:05 Uhr schrieb Oberstarzt
Denn es gilt nachwievor: "Hast Du einen Opa, schick' ihn nach Europa !"


Denn merk ich mir.
Die Entsorgung altender Politiker läßt sich kaum kürzer, witziger und besser umschreiben.

Danke. :-)

Würde dieses Sprichwort wirklich stimmen, ginge
es dort demokratischer zu. Weiß man doch, dass
die "alte Garde" wohl die letzte war, die wirklich
verfassungskonforme (und somit sozial gerechte)
Politik in der BRD praktizierte - etwas, das den
heutigen dort (und hier) ansäßigen Kapitalisten-
Nazis vollkommen abgeht!
Anders kann man wohl kaum den Flüchtlings-
Strom unzähliger Mitglieder aus z.B. der SPD
erklären (seit der verfassungswidrigen "Agenda
2010" durch "Gas-Gerd"). Die meisten von denen
haben ihre neue Heimat in der Links-Partei
gefunden...


Wow, du bist meine politische Antimaterie. Was Nazi und Agenda miteinander zu tun haben wirst sicher nur du selbst verstehen.

Du liebst das Umverteilen bis es nix mehr zum Umverteilen gibt. Denn irgendwann haben die sogenannten breiten Schultern keinen Bock mehr drauf, noch mehr als die jetzt schon 90% des Steueraufkommens zu zahlen. Dann heißt es tschüss - in CH läßt sich auch gut leben/arbeiten. Ich wohne einen Katzensprung von der NL-Grenze entfernt. Mit meiner Quali find ich schon einen Job. Dabei finde ich in Ansätzen die Ideen der Links Partei nicht mal schlecht. Alle Ober Idioten sind zeitweise zu den Piraten rübergewandert - und kommen leider langsam zurück.

Gibt schon witzige Ansätze, wie man eine Volksökonomie über die Klippe springen läßt.

Aber unsere jetzige Regierung - Stichwort Atomstromausstieg - Ökostrom-Subvention - Euro-Rettung - schafft das auch ohne Linke, Sozis, Grünen - halt nur moderater. Dauert halt ein paar Jahrzente länger. Grüne und Sozis schaffen das locker im Schnelldurchgang - 1-2 Legislaturperioden und alles is gut.

Oder du bist jung und flexibel - in Frankreich oder Griechenland ist sozialökonomisch der perfekte Ort für dich. Gut - es gibt keine Jobs - aber dafür geht es sozial sehr gerecht zu. Ale haben bald nix mehr - und dann muss man auch nicht mehr umverteilen. Soziale Glüclseligkeit eben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Teen Wolf - Staffel 1
Blu-ray27,99
DVD25,99

The Horde - Die Jagd hat begonnen
Blu-ray/DVD Mediabook17,99
Blu-ray12,48
DVD12,48
Amazon Video11,99

SB.com