SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware

25.03.2013 - 00:03 Uhr
Olympus Has Fallen - Fuqua und Butler sprechen über R-Rating
Ein PG-13 sei niemals geplant gewesen, man wollte ein reales Setting

Wir konnten bereits berichten, dass der Thriller Olympus Has Fallen, in dem Terroristen das Weiße Haus stürmen, trotz eines 80 Millionen-Budgets etwas überraschend mit einem R-Rating in den Kinos starten wird. Normalerweise geht man bei solchen Investitionen nicht so ein Risiko und versucht, die Masse mit einem PG-13 in die Lichtspielhäuser zu locken und das Geld (vermeintlich) eher wieder einzuspielen (Stirb Langsam 4.0 hat dem Genre damals einen Bärendienst erwiesen).

Im Interview mit Collider saßen nun Regisseur Antoine Fuqua und Hauptdarsteller Gerard Butler und stellten unmissverständlich klar, dass es zu keiner Zeit Überlegungen gab, die Thematik in PG-13-Manier zu verharmlosen.

Never. If it was ever brought up, it was like "bye-bye". You don't wanna see that. Do you wanna see a movie about an attack on the White House by terrorists and it's PG? How do you do that? With lollipops? You are going in, you are attacking a symbol, you are attacking a building that has a lot of meaning [...] and you're gonna pussyfoot around with that? I don't think so. You gotta show what it takes to get in that White House. You gotta earn your way in that White House. And it's gonna be through fire and blood. You're not just gonna walk in the door. So, if you gotta earn it, you're gonna see some violence. And that's what we did. We gave it to you.

Die Rechte für die Auswertung in Deutschland liegen bei Planet Media. Olympus Has Fallen hat derzeit noch keinen Deutschlandstart.


inhalt: Mike Banning (Gerard Butler) arbeitet als Geheimdienst-Agent für die USA. Als er eines Abends zusammen mit dem Präsidenten (Aaron Eckhart) und der First Lady (Asley Judd) in einem Auto unterwegs ist, kommt es zu einem tragischen Unfall. Banning muss blitzschnell handeln und entscheidet sich für die Rettung des ... [mehr]
Quelle: Collider
Kommentare
25.03.2013 00:11 Uhr - schmierwurst
7x
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 7
Erfahrungspunkte von schmierwurst 735
With Lollipops?

Hehehe der ist super xD
Ich mag Fuqua seit Training Day, und daran wird sich nichts ändern. Er macht geniale Filme mit der dazu gehörigen Härte. Weiter so.

25.03.2013 00:12 Uhr - 10Vorne
2x
Schön, dass sich das an der Kinokasse nicht gerächt hat, die Startergebnisse in den USA sind ganz gut.

25.03.2013 00:12 Uhr - AkiRawOne
Bin ja mal gespannt. Fuqua seine Filme sind sehr geil. Kenne keinen wirklich schlechten. Habe aber das Gefühl das der bei uns ab 16 sein wird, keine Ahnung warum.

25.03.2013 00:17 Uhr - BoondockSaint123
5x
DB-Mitarbeiter
User-Level von BoondockSaint123 11
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 1.768
Die Begründung ist geil...da spricht doch einer mal aus,was wir alle schon denken! Der Film wird auf jeden Fall gesichtet.Der Trailer sah schonmal ganz nett aus und verspricht einen netten Actionabend.

25.03.2013 00:18 Uhr - shimetsu_grind
den streifen gebe ich mir nur im besoffenen zustand und mit einer meute laut lästernder kollegen.

25.03.2013 01:29 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Große Vorfreude! Der Trailer zeigt leider auch einige relativ bescheidene CGI-Effekte, dennoch hoffe ich, dass wir es hier zur Abwechslung mal wieder mit einem besseren DIE HARD-Klon zu tun haben und sich die CGI-Orgie auf das Finale beschränkt.
Antoine Fuqua ist jedenfalls einer der wenigen Regisseure, die noch wissen, wie man Action anständig in Szene setzt und mit einer spannenden Geschichte und überzeugenden Figuren kombiniert (siehe TRAINING DAY, in Ansätzen TEARS OF THE SUN und vor allem den überragenden SHOOTER).

Dass der Film tatsächlich mit einem R-Rating startet, macht die Sache nur noch interessanter. Vielleicht findet da in Hollywood gerade doch wieder ein Umdenken statt. Mit A GOOD DAY TO DIE HARD (92 Mio. Dollar Budget), BULLET TO THE HEAD (55 Mio. Dollar) und den beiden THE EXPENDABLES-Filmen gab es ja gerade erst weitere große R-Rated-Actionfilme und auch die "mittelgroßen" wie THE LAST STAND (30 Mio. Dollar) und bald RIDDICK: DEAD MAN STALKING (38 Mio. Dollar) trumpfen wieder mit einem R-Rating auf.

Vielleicht ist der Groschen doch gefallen. Bei den Hasstiraden, die bei jedem neuen PG-13-Actionfilm durchs Internet ziehen, ist es ja eventuell auch nicht die schlechteste Idee, doch wieder vermehrt auf das umzusteigen, was sich ein Großteil des Publikums wünscht: Actionfilme für Erwachsene, so wie es sich gehört.

25.03.2013 02:29 Uhr - u-man
2x
den PG-13 part übernimmt dann Emmerich mit seiner Version von Terroristen und dem Weissen Haus :D.

25.03.2013 07:53 Uhr - cimino
laut bluray.com
hat der film nur ne 1/10
soll absolute grütze sein.....

25.03.2013 07:57 Uhr - electrocutioner
und laut twitchfilm ist er ein Brett von einem Film ... soll also absolut toll sein ;)

http://twitchfilm.com/2013/03/review-ive-fallen-for-olympus-has-fallen.html

25.03.2013 08:32 Uhr - Odo
2x
SB.com-Autor
User-Level von Odo 10
Erfahrungspunkte von Odo 1.430
25.03.2013 07:53 Uhr schrieb cimino
laut bluray.com
hat der film nur ne 1/10
soll absolute grütze sein.....

Wasch Dir den Sandmännchen-Staub aus den Augen und schau nochmal genau hin. Die "1" ist nur die Nachkommastelle.

25.03.2013 08:40 Uhr - silverhaze
Planet Media und der Trailer reichen mir schon als Kaufgrund, bin gespannt.

25.03.2013 11:17 Uhr - Scarecrow
1x
Armer Morgan Freeman. Der hat wahrlich Besseres verdient ...

25.03.2013 12:24 Uhr - silverhaze
Jeder Film mit Morgen Freeman ist gut bis sehr gut.

25.03.2013 13:07 Uhr - Nate
4x
25.03.2013 12:24 Uhr schrieb silverhaze
Jeder Film mit Morgen Freeman ist gut bis sehr gut.


eine etwas gewagte these angesichts der schieren menge an streifen in denen der gute mann mitgewirkt hat ;)

25.03.2013 13:56 Uhr - S.K.
2x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.096
25.03.2013 12:24 Uhr schrieb silverhaze
Jeder Film mit Morgen Freeman ist gut bis sehr gut.

"Wanted", "Außer Kontrolle", "Dreamcatcher", "Unleashed", "R.E.D.", ... Das sollen gute Filme sein ? Na dann gute Nacht. Will ja nichts gegen Hr. Freeman als Schauspieler sagen, aber er hat bei seiner Rollenwahl gewiss mehr als nur einmal kräfitg ins Klo gegriffen.

25.03.2013 14:34 Uhr - demented
Der Film ist Pro Patriotismus. War klar, dass der was reisst. Waehrend The Last Stand und Bullet to the Head baden gingen. Gerade bei letzterem wars traurig.

25.03.2013 14:47 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
25.03.2013 11:17 Uhr schrieb Scarecrow
Armer Morgan Freeman. Der hat wahrlich Besseres verdient ...


Der hat schon in ganz anderen Gurken mitgespielt, etwa in diesem ekelhaft weinerlichen Weltuntergangsquatsch DEEP IMPACT, in DREAMCATCHER, der vielleicht am meisten misslungenen King-Verfilmung überhaupt und in so Videothekenschlaftabletten wie THE CODE.

25.03.2013 23:08 Uhr - Astonmartin
.....aber eben auch in Meisterwerken wie z.B Se7en, der Batman Trilogie, Miss Daisy,The Shawshank Redemption oder Gone Baby Gone. Und auf Oblivion freue ich riesig...

25.03.2013 23:24 Uhr - AkiRawOne
1x
@S.K.
Was ist den an Unleashed und Außer Kontrolle so schlecht? Klassiker sind sie zwar nicht
und auch nicht das beste von Freeman aber auf keinen Fall sind die Streifen schlecht.
... Blöde Frage nebenbei. Ist der Typ links auf dem Cover der Schauspieler von Twoface
aus Dark Knight?

25.03.2013 23:32 Uhr - silverhaze
@ AkiRawOne
Sehe ich auch so weiß auch nicht was die von einem Film erwarten, das er die Wäsche wäscht, Essen kocht u.s.w....
Wenn ein Film jemand gut unterhält ist er ja wohl nicht schlecht, wer was wirklich anspruchvolles will der soll Plato lesen.

26.03.2013 07:26 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.096
@ AkiRawOne
"Außer Kontrolle" war einer der schlechtesten Keanu Reeves-Streifen, bei der Story zwar in Grundzügen interessant war, am Ende aber war es nur eine alternative Variante von "Auf der Flucht" (und, oh Wunder, von exakt dem gleichen Regisseur). Daran ändert die Beteiligung Freemans auch nichts daran. Und "Unleashed"... Der Versuch, einen Jeti Li-Actioner mit Drama zu verquicken, ging aus meiner Sicht total in die Hose, trotz ordentlichem Cast (neben Freeman war ja auch Bob Hoskins mit am Start).
Und zu deiner Frage: Jepp, ist Aaron Eckhart aka der grandiose Harvey "Two-Face" Dent.

26.03.2013 14:47 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 4
Erfahrungspunkte von burzel 271
oh, oh, typischer amerikanischer Patriotismus-Rotz. Sowas brauche ich gar nicht mehr. Dass sowas in Europa konsumiert wird, wundert mich immer mehr....

Warum nicht das ganze in einem fiktiven Staat spielen lassen?? Costa-Gavras und Verneuil haben doch schon in den 70ern vorgemacht, wie soetwas geht. :-( .

Und warumj überhaupt Olympus? Olymp ist der "Götterberg" der Griechen.

28.03.2013 13:30 Uhr - Stoi
Und warumj überhaupt Olympus? Olymp ist der "Götterberg" der Griechen.


Eben. :)

Ich bin sehr gespannt und Fuqua hat mich noch nie entäuscht.
Alle seine Streifen waren sehenswert, besonder SHOOTER ist einer meiner Favoriten.
OK, REPLACEMENT KILLER war etwas banane, aber auch sein Debut.

19.10.2013 16:01 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
25.03.2013 00:17 Uhr schrieb BoondockSaint123
Die Begründung ist geil...da spricht doch einer mal aus,was wir alle schon denken! Der Film wird auf jeden Fall gesichtet.Der Trailer sah schonmal ganz nett aus und verspricht einen netten Actionabend.

Schade,dass sich das Emmerich für "White House Down" nicht zu Herzen nahm.

19.10.2013 16:06 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
25.03.2013 02:29 Uhr schrieb u-man
den PG-13 part übernimmt dann Emmerich mit seiner Version von Terroristen und dem Weissen Haus :D.


Leider. Allein die Szene in der Tatum aus nächster nähe mit der Mini Gun auf Woods ballert und nicht ein einziger Tropfen Blut dabei zu sehn ist. Da blutet das Herz. Da müsste eigentlich das selbe passiern wie mit dem Typen im Jeep in John Rambo als John mit dem MG auf ihn ballert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook24,99
BD Steelbook19,99
BD Steelb. (3D)18,99
DVD Steelbook20,65
Standard BD14,99
3D Blu-ray16,99
DVD12,99

The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook29,99
Standard BD17,99
DVD13,99

SB.com