SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware

19.04.2013 - 00:03 Uhr
Ebay führt womöglich Importbeschränkung von Medien ein
Zukünftig eventuell keine Uncut-Versionen mehr aus dem Ausland

Wie der User KSE im Blood-is-Red-Forum berichtet, war dieser aktuell nicht mehr in der Lage, über seinen Stammhändler bei Ebay Importmedien zu erwerben. Dies schien den entsprechenden Händler selbst zu überraschen, denn dieser äußerte sich dazu wie folgt:

"Ebay hat jüngst begonnen, den Verkauf von Medienartikel zu unterbinden, bei denen ein Verbot in den entsprechenden Zielländern angenommen wird. Das hat erst diese Woche begonnen und dies ist die einzige Nachricht die wir dazu von Ebay bekommen haben:

Bezüglich der Ausschlussliste, die in ihren Angeboten erscheint, wollte ich mich nur an Sie wenden und den Grund für deren Erscheinen klarstellen. Die Ausschlussliste ist nicht von Ihnen eingerichtet worden, dies ist aber kein technischer Defekt, die Webseite funktioniert wie gehabt. Wir bei Ebay leiten gerade angemessene Schritte ein, Sie durch die automatisierten Artikelausschlüsse vor der Verletzung ländersspezifischer Gesetze und Regularien zu schützen.

  • Wir möchten sowohl eine vertrauensvolle Partnerschaft mit Ihnen als auch mit anderen Ländern aufbauen, daher müssen wir sicherstellen, deren Vorgaben zu befolgen
  • Wenn wir weiterhin erlauben, dass Verkäufer die Vorgaben anderer Länder umgehen, könnten diese die Zusammenarbeit mit Ebay beenden, was der Gemeinschaft schaden würde


Die rechtliche Seite:
Ein Verbot besteht konkret auf den Import gedruckter oder audio-visueller Medien. Konkret besteht ein Verbot auf "Informationen, die die [...] politischen Interessen von Russland, Deutschland, Indonesien [...] oder die Moralvorstellungen dessen Bevölkerung verletzen könnten."

Uns ist bewusst, dass es sich bei der Quelle um ein privates Forenposting handelt. Bislang sind uns auch keinerlei weiteren Fälle bekannt geworden, daher darf man diese News noch mit Vorsicht genießen. Im Zweifel kann man sich aber schon mal mental darauf einstellen, sich zukünftig einer der zahlreichen Alternativen zu Ebay bedienen zu müssen.

Kommentare
19.04.2013 00:07 Uhr - Dovchenko
17x
User-Level von Dovchenko 2
Erfahrungspunkte von Dovchenko 52
Game over man.

Game over.

19.04.2013 00:08 Uhr - BABIPU
3x
Ebay ist ohnehin nicht mein Fall. Die Verkäufer unhöflich und
selten kulant.

19.04.2013 00:08 Uhr - Eisenherz
11x
Noch ein Grund mehr, Ebay zu meiden.

19.04.2013 00:10 Uhr - Hordak
1x
User-Level von Hordak 1
Erfahrungspunkte von Hordak 8
F#$@ you Ebay, ihr seit nicht der einzige Laden wo man seine Silber- bzw Blaulinge herbekommt!

19.04.2013 00:10 Uhr - Oberstarzt
1x
Von Egay bin ich schon seit Jahren weg.

Die andauernden Designänderungen ohne Vorabwarnung, die sukzessive Gebührenerhöhung, die absolute Gleichgültigkeit Betrugsopfern gegenüber und jetzt auch noch dieses Einknicken den deutschen Jugendschutzbehörden gegenüber sind für mich, und vielen anderen auch, ein Grund auf alternative, kleinere, spezialisiertere Kaufs- Verkaufsplattformen zu wechseln - nicht nur bei Unterhaltungsmedien.

19.04.2013 00:11 Uhr - KarateHenker
23x
User-Level von KarateHenker 2
Erfahrungspunkte von KarateHenker 38
Deutschland wird jetzt also in einem Zuge mit Russland und Indonesien genannt - welch Ehre!

19.04.2013 00:12 Uhr - Redeemer
3x
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Was meinen die mit der „Zusammenarbeit mit Ländern“? Ebay wird doch nicht staatlich unterstützt. Das ist doch Bullshit.

19.04.2013 00:18 Uhr - DON
1x
Menno, das wars mit 131ern für ein paar Euro aus den Nachbarländern...

19.04.2013 00:21 Uhr - Venga
2x
Das ist ziemlich scheiße.
Ebay war zuletzt nämlich eine hervorragende Quelle, um wirklich günstig an "bedenkliche" Importware zu kommen.

Amazon.co.uk hat ja mittlerweile auch einen zweifelhafte "German Video-Nasty-Filter".
Aus Großbritannien bleibt einem also nur der Play.com-Market oder die immer schlechter sortierten The-Hut-Stores für diverse Titel übrig.

Sollte Amazon.com auch nachziehen (was durchaus möglich ist), dann bleibt in den USA auch nur noch DVD-Pacific über.

Das Netz der Zensur zieht sich langsam wieder zu. Und das, obwohl kaum noch Zoll-Beschlagnahmen von DVDs und Blu-rays vorgenommen werden.





19.04.2013 00:22 Uhr - Catfather
6x
Ebay ist und war immer schon ein erzkonservativer Abzock Verein, könnte glatt von der katholischen Kirche eine Zweigstelle sein!

19.04.2013 00:23 Uhr - kditd
auslandsaccount und fertig

19.04.2013 00:33 Uhr - Grosser_Wolf
7x
So ein Mist... Auslandsaccount, alternative Anbieter, all das in Ehren - Fakt ist, daß nichts unversucht gelassen wird, Problemen billig aus dem Weg zu gehen! Und warum? Wer die Nachrichten verfolgt hat, bekam mit, daß Ebay an weiteren Gewinnmaximierungen interessiert ist - Maximieren in extremen Bereichen. Kein Wunder, daß sie sich längst nicht mehr für den kleinen Mann interessieren - die sollen konsumieren und die Klappe halten. Und die Vertragspartner - natürlich auch die Werbepartner usw. - sollen durch eine weiße Weste nicht verprellt werden.

19.04.2013 00:36 Uhr - Chaosritter
4x
Na super, hab mir letzte Woche ne 360 zugelegt und zum Einstand "Zombies in der Mall" und "FBI Agent haut Penner und sammelt tote Vögel ein" von der Insel geordert.

Scheinbar gerade nocht rechtzeitig, auch wenn es mit anderen interessanten Titeln eventuell bald Essig sein dürfte. Ob das auch indizierte Spiele betrifft? Gears of War 1 & 2 sind unterwegs, in England hab ich nichtmal fünf Euro pro Spiel bezahlt.

Alternativ bleibt dann wohl nur noch ne Kreditkarte für andere Onlineshops, eBay.co.uk nutze ich in erster Linie wegen PayPal.

19.04.2013 00:37 Uhr - Yojimborg
Nicht aufregen.
Ist doch eine top news!

Jedes marktsegment, das ein monopolist
abgibt, lässt wieder normalen leuten platz
zum atmen.

Warte nur auf die meldung, das amazon demnächst
keine bücher mehr verkauft...^^

19.04.2013 00:57 Uhr - Doktor Trask
Ich habe es euch ja immer gesagt das sowas irgendwann mal passieren wird und ich bin mir sicher wenn hier keine Gegenwehr kommt werden die anderen wie Amazon auf Kurz oder Lang auch nachziehen.

Da ich Beruflich auch mit Ebay zu tun habe könnte ich ja mal achfragen was sich noch tun wird.

19.04.2013 01:03 Uhr - Doktor Trask
1x
19.04.2013 00:12 Uhr schrieb Redeemer
Was meinen die mit der „Zusammenarbeit mit Ländern“? Ebay wird doch nicht staatlich unterstützt. Das ist doch Bullshit.

Das nicht aber Ärger kann es trotzdem geben, bei Verstößen gegen geltendes Recht hat man schnell Abzockanwälte auf der Matte stehen was wohl passiert ist sonst hätte man diesen Schritt nicht gemacht.

19.04.2013 00:36 Uhr schrieb Chaosritter
Ob das auch indizierte Spiele betrifft? Gears of War 1 & 2 sind unterwegs, in England hab ich nichtmal fünf Euro pro Spiel bezahlt.
Indexware wurde immer schon auf Ebay rausgefiltert, viele normale 18er Artikel aber auch.

19.04.2013 00:23 Uhr schrieb kditd
auslandsaccount und fertig

Damit verstößt du gegen die AGB, wirst du ertappt wird der Account geschlossen.

19.04.2013 01:27 Uhr - kditd
@doktor trask

bestelle seit 4 jahren ueber einen australischen account. sehe da kein problem.
war mal dort und hatte halt dann einen gemacht.

19.04.2013 01:56 Uhr - Baschtl1979
3x
Ganz ehrlich die Labels dürfen sich echt nicht wundern wenn immer mehr Filmfreaks ihre Wunschfassung aus demNetz ziehen.

Tja Armes Deutschland mal wieder

19.04.2013 04:28 Uhr - The Terminator
Sehr Schade, viele Blurays konnt man wunderbar auf der Welt zusammenkaufen. DVDs sowieso!! Ich frag mich dann nur wie es dann mit ungeprüften/indizierten Filmen is. Z.b. welche bei uns nie erschienen sind. Die dürften dann ja auch schwer zu bekommen sein. Oder betrifft es wirklich nur 131er? Alles in allem total albern. Fiese Zensur. Dabei würde wohl jeder 2. hier seine Sammlung gern intl. aufstocken!

19.04.2013 04:39 Uhr - Grosser_Wolf
1x
@ The Terminator
Berechtigte Frage, wie weit nachher gegangen wird. Mich interessiert zur Zeit eine Trickserie, die in Deutschland offenbar nie vollständig synchronisiert wurde und deren ersten zwei Staffeln jetzt in den USA, wo diese Serie herkommt, für den Sommer angekündigt wurde. Mich würde gar nicht wundern, wenn man - sollte das durchgezogen werden - auch an harmlose DVDs und Blu-rays wie eben jene Trickserie nicht mehr herankommt. Ob um Mißverständnissen vorzubeugen, weil die Serie in der Form nicht FSK-geprüft ist und daher wie eine Indizierung behandelt wird, und so weiter, und so fort...

19.04.2013 07:57 Uhr - Kurisuteian
1x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 5
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 430
19.04.2013 00:08 Uhr schrieb BABIPU
Ebay ist ohnehin nicht mein Fall. Die Verkäufer unhöflich und
selten kulant.


...und wenn man mal was verkauft hat man nur Idioten an der Angel, weil jeder glaubt, man müsse noch irgendwas am Preis feilschen oder auf andere Weise Zucker in den Arsch geblasen bekommen.

19.04.2013 04:39 Uhr schrieb Grosser_Wolf
@ The Terminator
Berechtigte Frage, wie weit nachher gegangen wird. Mich interessiert zur Zeit eine Trickserie, die in Deutschland offenbar nie vollständig synchronisiert wurde und deren ersten zwei Staffeln jetzt in den USA, wo diese Serie herkommt, für den Sommer angekündigt wurde. Mich würde gar nicht wundern, wenn man - sollte das durchgezogen werden - auch an harmlose DVDs und Blu-rays wie eben jene Trickserie nicht mehr herankommt. Ob um Mißverständnissen vorzubeugen, weil die Serie in der Form nicht FSK-geprüft ist und daher wie eine Indizierung behandelt wird, und so weiter, und so fort...


Ich such auch hin und wieder einen Anime der in den USA genug gefloppt hat, sodass man ihn nicht mehr in EU veröffentlicht oder man jahrelang auf ein DE-Release warten muss.

19.04.2013 07:57 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 2
Erfahrungspunkte von Kane McCool 60
Egal! Nutze Ebay bestimmt seit drei Jahren oder so nicht mehr. Hat einfach an Reiz verloren. Das stände Gewarte auf Auktionsenden, wo man dann in der Regel eh von irgend 'nem Honk in letzter Sekunde überboten wird, wurde mit der Zeit einfach lästig. Da ist Amazon.de schon praktischer. Zumal ich so viele Import-Artikel auch nicht kaufe.

19.04.2013 07:58 Uhr - Superstumpf
3x
Soviel zur vermeintlichen "Globalisierung" der Welt im Zeitalter von Internet und (a)sozialen Netzen. Irgendwie baut sich innerhalb des Internets ein neuer Ostblock auf. Sperren hier, Zensur da. Und der arme Trottel ist wieder der bevormundete Bürger. Falls mich jemand sucht, ich zieh zum Mond.

19.04.2013 10:05 Uhr - Oberstarzt
2x
"Informationen, die die [...] politischen Interessen von Russland, Deutschland, Indonesien [...] oder die Moralvorstellungen dessen Bevölkerung verletzen könnten."

Ebay hat eben kapiert, in welchen Diktaturen man es den Herrschenden recht machen muss, um weiter im Geschäft zu bleiben, und nicht die Moralvorstellungen der jeweiligen Diktatoren bzw. Regierungen, ääähh Bevölkerungen selbstverständlich, zu verletzen.

19.04.2013 00:12 Uhr schrieb Redeemer
Was meinen die mit der „Zusammenarbeit mit Ländern“? Ebay wird doch nicht staatlich unterstützt. Das ist doch Bullshit.

Nö, aber der Staat bzw. dessen Verwaltung stellt Ebay Handels- und Gewerbescheine aus. Damit die nicht konfisziert werden, sollte man schon gesetzeskonform agieren, in unserem Falle den Heiligen Gral des Jugendschutzes möglichst nicht beflecken.

19.04.2013 10:09 Uhr - göschle
Erst richtig lustig wird's, wenn nix mehr über Ösiland gehen wird.

19.04.2013 10:14 Uhr - Oberstarzt
19.04.2013 10:09 Uhr schrieb göschle
Erst richtig lustig wird's, wenn nix mehr über Ösiland gehen wird.

Dazu wird es vorerst nicht kommen. Gepriesen sei die EU und ihr freier Handelsverkehr.

(Unglaublich dass ich mal die EU preisen würde.)

19.04.2013 10:26 Uhr - Flufferine
19.04.2013 00:08 Uhr schrieb Eisenherz
Noch ein Grund mehr, Ebay zu meiden.


Naja,Maniac 30th Anniversary Edition [2xBluRay) für knappe 12 Euro,das gibts nur bei Ebay...

19.04.2013 10:31 Uhr - AkiRawOne
Ich bestelle zwar nicht bei Ebay. Aber Scheiße ist das trotzdem. Amazon fängt auch an zu spacken. Naja es gibt zwar noch genügend andere Händler aber wenn die auch noch anfangen haben wir ein Problem. UK Versionen sind mir am liebsten wegen Preis und Uncut. Aber ihr habt Recht mit den Ösis. Da bekommt man auch alles, aber halt auch zu frechen Preisen.

19.04.2013 10:39 Uhr - KielerKai
19.04.2013 00:08 Uhr schrieb Eisenherz
Noch ein Grund mehr, Ebay zu meiden.


Wie wahr. Seit der verstärkten Fokussierung auf "Sofort kaufen"-Angebote statt klassicher Auktionen, konnte man eBay eigentlich eh vergessen.

19.04.2013 11:34 Uhr - Nohohon
1x
Ebay markiert schon seit längerem Zeitraum Importspiele beim Einstellen irgendwie rot und bringt nen komischen Hinweis. Das macht's nicht bei allen Spielen, aber bei RedSteel 2 in der US-version war ich damals beim Einstellen schon etwas verblüfft, dass da irgendwas bezüglich "das darfst du nicht einstellen, weil es Inhalt XYZ hat" gekommen ist.

Ich habe leider keinen Screenshot da oder den genauen Wortlaut... Müsste ich bei der nächsten Schippe an eingestellten Artikeln mal machen, wenn's wieder passiert.

19.04.2013 11:40 Uhr - Baschtl1979
Hatte die Tage nnoch die Uncut BluRay von My bloody Valentine 3D (Alte Version mit den Rot Grün Brillen) bei Amazon ergattern können über den Amazon Marketplace, so bekommt man sie ja fast gar net.Selbst die WoV Zentrale kann sie net ordern.

19.04.2013 11:45 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 4
Erfahrungspunkte von burzel 271
19.04.2013 10:31 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich bestelle zwar nicht bei Ebay. Aber Scheiße ist das trotzdem. Amazon fängt auch an zu spacken. Naja es gibt zwar noch genügend andere Händler aber wenn die auch noch anfangen haben wir ein Problem. UK Versionen sind mir am liebsten wegen Preis und Uncut. Aber ihr habt Recht mit den Ösis. Da bekommt man auch alles, aber halt auch zu frechen Preisen.



was ist damit gemeint, "Amazon fängt an zu spacken"? Meinst du, dass du nicht mehr alles bestellen kannst? Das war aber schon Ende 2009 so. Versuch mal Gwendoline oder Superfly oder Last house on the left zu bestellen. Das geht nicht. Andererseits konnte ich problemlos Big Mama, White mama und Truck Turner bestellen...

19.04.2013 11:49 Uhr - MarS
19.04.2013 10:39 Uhr schrieb KielerKai
Wie wahr. Seit der verstärkten Fokussierung auf "Sofort kaufen"-Angebote statt klassicher Auktionen, konnte man eBay eigentlich eh vergessen.


Genau deshalb hat ebay den Reiz für mich verloren. Ich kann mich noch an die Anfangszeit Ende der 90er erinnern. Da war es noch so wie man sich so eine Auktion vorstellte. Heute muss erstmal Angebote zum Bieten überhaupt noch finden und dann darf man eh nur Sekundenbruchteile vor Ende der Auktion bieten, damit der Anbieter nicht die Möglichkeit hat mit seinem zweiten Account den Preis selber in die Höhe zu treiben.

Sicher ist das so ein wenig drastisch dargestellt, aber irgendwie fühlt es sich so an, wenn man sich dort mal tummelt. An manchen Stellen lohnt sich der ebay-Besuch aber doch noch und es wird diese Beschränkung sicher einige unangenehm treffen. Für mich dient ebay aber schon seit einiger Zeit primär zum Preisvergleich.

19.04.2013 12:10 Uhr - Tobayashi
1x
Boah, gerade eben kam mein Päckchen mit Dawn of the Dead auf BluRay aus UK (über eBay bestellt versteht sich); stell's ins Regal; geh' ins Web und lese das hier. Man mag ja zu Ebay stehen wie man möchte aber die Möglichkeit zum Import sollte eigentlich jedermann frei zustehen.

19.04.2013 12:12 Uhr - Fuxx Me Famous
1x
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Ach glaube nicht das das kommt. Bis jetzt ging bei mir immer alles aus Uk oder Usa zu bestellen egal ob indiziert oder beschlagnahmt. Und wenns mal nicht offiziell über ebay klappen sollte, einfach den Verkäufer anschreiben und es ohne ebay abwickeln.

19.04.2013 12:38 Uhr - Chaosritter
3x
19.04.2013 01:03 Uhr - Doktor Trask

Indexware wurde immer schon auf Ebay rausgefiltert, viele normale 18er Artikel aber auch.


Ich bestelle immer mit meinem deutschen Account beim britischen eBay, die liefern ohne mit der Wimper zu zucken auch indiziertes und beschlagnahmtes Zeug nach Deutschland. Zoll macht auch keinen Stress, da England in der Zollunion ist.

War bisher immer die billigste Quelle für 131er und anderes ungeschnittenes Material.

19.04.2013 13:24 Uhr - Cinemaniac
1x
Dieses Verbot ist längst überfällig. Die Filme sind schließlich nicht für den deutschen Markt lizenziert und dürfen hier auch nicht als Neuware von Händlern verkauft werden. Wenn z.B. Warner einen Film für Deutschland lizenziert, dann darf Warner den hier verkaufen und kein anderer. Dafür gibt es Verträge und Lizenzabkommen. Insofern ist die Entscheidung von Ebay zu begrüssen. Händler, die solche Titel aus dem Ausland nach Deutschland liefern, machen sich nach deutschem Recht auch strafbar.

Ebays offizielle Begründung ist natürlich absoluter Hohlkäse.

19.04.2013 13:34 Uhr - DarkChojin
1x
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.066
19.04.2013 12:12 Uhr schrieb Fuxx Me Famous
Ach glaube nicht das das kommt. Bis jetzt ging bei mir immer alles aus Uk oder Usa zu bestellen egal ob indiziert oder beschlagnahmt. Und wenns mal nicht offiziell über ebay klappen sollte, einfach den Verkäufer anschreiben und es ohne ebay abwickeln.

Was nur in dem Fall klappt, wenn der Verkäufer seine mehr oder minder offizielle Email-Adresse in die Auktion klatscht. Über das Ebay-interne Nachrichtensystem hat man keine Chance, das ist moderiert bzw. zumindest automatisiert gefiltert, da werden Nachrichten gerne mal geblockt oder URLs/Email-Adressen rausgestrichen.

19.04.2013 13:49 Uhr - Lamar
Hat da etwa die "von der Leyen" Ihre Pfoten im Spiel ?

Würde mich nicht wundern.Bei dem Jugendwahn den die fabriziert.


19.04.2013 13:58 Uhr - Doktor Trask
19.04.2013 04:28 Uhr schrieb The Terminator
Sehr Schade, viele Blurays konnt man wunderbar auf der Welt zusammenkaufen. DVDs sowieso!! Ich frag mich dann nur wie es dann mit ungeprüften/indizierten Filmen is. Z.b. welche bei uns nie erschienen sind. Die dürften dann ja auch schwer zu bekommen sein. Oder betrifft es wirklich nur 131er? Alles in allem total albern. Fiese Zensur. Dabei würde wohl jeder 2. hier seine Sammlung gern intl. aufstocken!

Steht doch alles in den AGB's ja es ist auch so das eigentlich geprüfte 18er, Indexware, Importe, 131und ungeprüfte Sachen nicht angeboten werden dürfen und das auch nicht erst seit gerstern nur das die jetzt so hart dagegen vorgehen ist neu.


19.04.2013 12:38 Uhr schrieb Chaosritter

Ich bestelle immer mit meinem deutschen Account beim britischen eBay, die liefern ohne mit der Wimper zu zucken auch indiziertes und beschlagnahmtes Zeug nach Deutschland. Zoll macht auch keinen Stress, da England in der Zollunion ist.

War bisher immer die billigste Quelle für 131er und anderes ungeschnittenes Material.

Die Rede ist aber nicht von ebay.uk etc. sondern von ebay.de und da sieht das ganze halt anders aus, wer die deutschen AGB (Auslandsaccount obwohl man hier lebt zbsp..) umgeht kann Ärger bekommen aber natürlich musss man erst mal dabei ertappt werden und bei der Menge an Mitgliedern passiert das nicht so schnell.
Lest euch mal die ganzen AGB's von Ebay, Steam, EA(Origin), Amazon, Rebuy etc. etc. etc durch da schlackert ihr mit den Ohren.


PS: Ich habe es euch ja gesagt das die Zensur-Lösung über Importe Mist ist weil uns da einen Riegel irgendwann vorgeschoben werden kann und auch wird, tja hoffentlich wird es noch viel schlimmer damit einige mal von ihren hohen Importpferd runterkommen und das etwas gegen die angeblich nicht stattfindene Zensur getan wird.

19.04.2013 15:08 Uhr - Grosser_Wolf
@ Doktor Trask
Hör auf mit ReBuy und Co. In deren Ankaufslisten (mit Preisangeboten beim Einsenden) habe ich schon Bootlegs gesehen! Ich war sehr verblüfft - Geld für nicht offizielle CDs und DVDs. Da wäre manch Anwalt aber ganz schnell auf der Matte!

19.04.2013 15:21 Uhr - AkiRawOne
@Doctor Trask
Allso sollte man deiner Meinung nach nicht importieren sondern lieber Deutsche Cut Ware ausm Saturn oder Media Markt kaufen für einen deutlich höheren Preis als ne
UK Uncut.
Mal im Ernst, was ist deiner Meinung nach eine bessere Lösung. Downloaden???
Ich hoffe nicht. Wenn nicht Import was dann?
Und das du uns wünscht das es schlimmer werden soll ist eine Frechheit. Ich glaube nicht das einer hier auch nur deine Meinung hat. Da bist du einfach auf der falschen Seite.

19.04.2013 16:18 Uhr - Doktor Trask
Nein natürlich kein Download, aber ihr habt Jahrelang den heiligen Importgral hochgehalten dabei ist das nur eine wackelige Notlösung, absoulter Kaufboykott könnte helfen, bei Importen bekommen die Firmen ja trotz der Zensur ihr Geld immer noch (Als Ösi-Import sogar doppelt und dreifach), erst wenn das Geld versiegt werden die versuchen sich der Zensur zu erwehren denn mit Cut-Ware die liegen bleibt verdienen die nichts. Euch muß doch klar sein wie lächerlich es ist das wir auf andere Länder vertrauen müssen und darauf das niemand den Importen den Riegel vorschiebt, klar absolut unterbinden wird man das nie können das Importe verbreitet werden aber man kann es leider so erschweren und verteuern das das Interesse daran bei den meisten deutlich nachläßt. Und leider muß man hier im Ton auch mal was "härter" schreiben damit der eine oder andere mal anfängt nachzudenken und nicht immer alles als gegeben hin nimmt.

19.04.2013 16:29 Uhr - AkiRawOne
@Doctor Trask
Ok. Irgendwie hast du Recht mit dem Kaufboykott. Aber genau da liegt ja das Problem.
In dem man aus dem Ausland kauft, boykottiert man ja die Deutsche Version. Gar keine zu kaufen würde auch nix bringen, da es viel mehr Leute gibt denen es egal ist
ob was Cut ist oder die es einfach nicht wissen. Und genau diese Kunden sind die Hauptabnehmer solcher Produkte. Ich habe mich langsam damit abgefunden das wir einfach nichts machen können, weil wir paar Hanseln da leider kaum was bewirken können außer halt wie gesagt zu importieren.
Und der wahre Feind so zu sagen sind nicht die Labels oder die Produzenten sondern böse gesagt der Deutsche Jugendschutz, und der scheißt auch auf uns Erwachsene.

19.04.2013 16:31 Uhr - Fuxx Me Famous
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Bis jetzt kann man alles bei ebay. uk bestellen. Wie gewohnt. Wie gesagt ansonsten Händler anschreiben und abwicklung so machen. Oder bei Amazon.uk bestellen die Händler dort schicken auch fast immer nach Deutschland. Ich hatte da noch nie Probleme.

19.04.2013 16:35 Uhr - Doktor Trask
@AkiRawOne
Da hast du leider recht was die Hauptabnehmer angeht, hier kann man nur versuchen aufzuklären und den Leuten wenn es möglich ist mal die unzensierten Fassungen im privaten Kreis vorzuführen.

PS: Sollte ich jemanden beleidigt haben mit einem älteren Post tut mir das leid, das war nicht gewollt.

19.04.2013 16:36 Uhr - Chaosritter
19.04.2013 13:58 Uhr - Doktor Trask

PS: Ich habe es euch ja gesagt das die Zensur-Lösung über Importe Mist ist weil uns da einen Riegel irgendwann vorgeschoben werden kann und auch wird, tja hoffentlich wird es noch viel schlimmer damit einige mal von ihren hohen Importpferd runterkommen und das etwas gegen die angeblich nicht stattfindene Zensur getan wird.


Ach, und was bitte soll dagegen getan werden? Geschäftsgebäude der USK, FSK und BPJM niederbrennen?

Das Zauberwort heißt Jugendschutz, damit kann man jeden Zensurvorwurf kontern. Und solange es keinen spontanen Boykott sämtlicher zensierter Medien gibt, wird sich auch keine einflußreiche Lobby dagegen stemmen.

Wenn der Import wegfällt, gibts nur noch drei Optionen: Zensierten Scheiß für horrende Preise kaufen, ganz verzichten oder downloaden.

Ich für meinen Teil müsste da nicht lange überlegen.

Edit: Als ich mit dem schreiben anfing, war Post 42 der aktuellste.

19.04.2013 17:13 Uhr - AkiRawOne
@Chaosritter
Genau das meine ich Zauberwort Jugendschutz!
Wir sind erwachsene Leute! Also umgehen wir ihn.

19.04.2013 18:19 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 4
Erfahrungspunkte von burzel 271
19.04.2013 16:31 Uhr schrieb Fuxx Me Famous
Bis jetzt kann man alles bei ebay. uk bestellen. Wie gewohnt. Wie gesagt ansonsten Händler anschreiben und abwicklung so machen. Oder bei Amazon.uk bestellen die Händler dort schicken auch fast immer nach Deutschland. Ich hatte da noch nie Probleme.


dan versuch mals Superfly über einen Marketplace-Händler zu bestellen. Das geth nicht. Oder Last House on the left, das geht bei amazon.uk auch nicht. Da bekommst du foklgende Meldung:

"We're sorry. This item can't be shipped to your selected destination. You may either change the shipping address or delete the item from your order by changing its quantity to 0 and clicking the update button below"

Das war aber wie gesagt schon 2009 so.

19.04.2013 18:50 Uhr - schnittke
19.04.2013 18:19 Uhr schrieb burzel

dan versuch mals Superfly über einen Marketplace-Händler zu bestellen. Das geth nicht. Oder Last House on the left, das geht bei amazon.uk auch nicht. Da bekommst du foklgende Meldung:

"We're sorry. This item can't be shipped to your selected destination. You may either change the shipping address or delete the item from your order by changing its quantity to 0 and clicking the update button below"

Das war aber wie gesagt schon 2009 so.


sorry, aber das ist käse.
such dir einen verkäufer, der "International & domestic delivery rates" anbietet, dann wird das auch hierher geliefert. Wer nur "Domestic delivery rates" ausweist, versendet auch nur innerhalb englands - dann kriegst du die erwähnte meldung

19.04.2013 19:22 Uhr - Fuxx Me Famous
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Das liegt bei amazon je nach Verkäufer wo die hinschicken. Wenn sie internationalen Versand anbieten geht das bei Last house on the left natürlich. Wenn kein internationaler Versand angeboten wird bekommst auch kein Bambi auf DVD. Wie gesagt ich glaube kaum das bei der Meldung sooo viel dran ist. Und falls es doch irgendwann so kommt dann einfach den Verkäufer anschreiben. Viele haben einfach so keinen internationalen Versand angegeben und auf Anfrage versenden sie doch nach Deutschland etc. Also alles mal gelassen sehen. Gibt auch viele deutsche Verkäufer die auf ebay.uk deutsche uncut DVDs anbieten und ausdrücklich keinen Versand nach Deutschland angeben, ist aber alles nur um das Gesetz zu umgehen, verschicken tun sie es trotzdem nach Deutschland. Es gibt immer Wege an uncut Sachen ran zukommen. Viele ebay ebay Händler habe auch eigen Seiten wo sie ihre Waren anbieten und das noch zu bessern Preisen als auf ebay.

19.04.2013 21:09 Uhr - NoCutsPlease
2x
So viel zum Slogan "Mein ein für alles"...

20.04.2013 00:08 Uhr - Caine123
ich kaufe mir etliche us importe von games da ich auch leidenschaftlicher sammler bin, egal ob jump n run oder nen splattergame, bedeutet das ich kann nur verbotene games wie dead rising usw. nicht mehr importieren? das wäre ja verschmerzbar da man dafür noch andere quellen hat... aber normale us importe sollten kein prob sein hoffe ich.

20.04.2013 01:45 Uhr - Doktor Trask
20.04.2013 00:08 Uhr schrieb Caine123
ich kaufe mir etliche us importe von games da ich auch leidenschaftlicher sammler bin, egal ob jump n run oder nen splattergame, bedeutet das ich kann nur verbotene games wie dead rising usw. nicht mehr importieren? das wäre ja verschmerzbar da man dafür noch andere quellen hat... aber normale us importe sollten kein prob sein hoffe ich.

Eben das ist ja das Problem das die ALLE Importe kicken wollen und nicht nur die Problemkinder.

20.04.2013 08:35 Uhr - mikafu
Immer bekommt man von der Politik und den Unternehmen das Argument "Globalisierung" zu hören. Und wenn der Verbraucher davon auch profitieren will, ist das plötzlich nicht mehr in Ordnung.

20.04.2013 09:04 Uhr - Fuxx Me Famous
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
@ Doktor Trask

Lol so ein quatsch.

"Ebay hat jüngst begonnen, den Verkauf von Medienartikel zu unterbinden, bei denen ein Verbot in den entsprechenden Zielländern angenommen wird. Das hat erst diese Woche begonnen und dies ist die einzige Nachricht die wir dazu von Ebay bekommen haben:

Es steht drin das es nur Medien sind bei denen ein Verbot in den Ländern angenommen wird d.H. in meinen Augen nur beschlagnahmte Filme.

20.04.2013 11:17 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 4
Erfahrungspunkte von burzel 271
19.04.2013 18:50 Uhr schrieb schnittke
19.04.2013 18:19 Uhr schrieb burzel

dan versuch mals Superfly über einen Marketplace-Händler zu bestellen. Das geth nicht. Oder Last House on the left, das geht bei amazon.uk auch nicht. Da bekommst du foklgende Meldung:

"We're sorry. This item can't be shipped to your selected destination. You may either change the shipping address or delete the item from your order by changing its quantity to 0 and clicking the update button below"

Das war aber wie gesagt schon 2009 so.


sorry, aber das ist käse.
such dir einen verkäufer, der "International & domestic delivery rates" anbietet, dann wird das auch hierher geliefert. Wer nur "Domestic delivery rates" ausweist, versendet auch nur innerhalb englands - dann kriegst du die erwähnte meldung


das ist kein Käse. Du kannst den Titel auch mit Lieferung durch amazon bestellen (also amazon hat den auf Lager und versendet und verkauft in eigenem Namen). Dann klappt das bei den Titeln Superfly, Gwendoline oder Last house on the left auch nicht. Das wird IMMER geblockt, egal ob amazon der Verkäufer ist oder ein Marketplace-Anbieter. Mit meinem obigen Beispiel wollte ich lediglich zeigen, dass amazon.uk das Versenden nach Deutschland von vornherein blockt, egal wer den Titel anbietet und ob da "domestic" beim Marketplace-Anbieter angegeben ist.

Probiert es doch aus!! Ich habe die drei Titel sowohl bei amazon.uk direkt als auch schon bei Market-Place-Anbietern 2009 bestellen wollen. Das klappt nicht!!!

Hier nochmal ein komplettes Beispiel:

Important Message
The Last House On The Left: Uncut [DVD] cannot be shipped to the selected address.

Type/Item/Price Qty. Send to:
The Last House On The Left: Uncut [DVD] - Jeramie Rain
£5.00 - In stock
Condition: New
Sold by: Amazon EU S.a.r.L

20.04.2013 12:39 Uhr - Kaisa81
ich meide nun ebay,auch wenn ich der einzige bin

20.04.2013 12:48 Uhr - Grosser_Wolf
1x
20.04.2013 09:04 Uhr schrieb Fuxx Me Famous
"Ebay hat jüngst begonnen, den Verkauf von Medienartikel zu unterbinden, bei denen ein Verbot in den entsprechenden Zielländern angenommen wird. Das hat erst diese Woche begonnen und dies ist die einzige Nachricht die wir dazu von Ebay bekommen haben:

Es steht drin das es nur Medien sind bei denen ein Verbot in den Ländern angenommen wird d.H. in meinen Augen nur beschlagnahmte Filme.


In deinen Augen vielleicht. Aber überlege mal, was da steht: "angenommen wird". Das steht da und das ist ziemlich schwammig auslegbar - schlimmer noch, Ebay behält sich mit dem Satz vor, selbst zu bestimmen, was vielleicht verboten sein könnte. Meinst du, die überprüfen alles sorgfältig? Im Zweifelsfall wird "verboten angenommen".

Ebay hatte mir vor einigen Jahren eine DVD von "Das Tier - The Howling" rausgeschmissen, weil der indiziert sei. Erklärungen, daß der Film seit langer Zeit ab 16 eingestuft ist, wurden immer wieder mit Satzbaukasten beantwortet. Ein einmaliger Vorfall für mich - aber sehr frustrierend.

20.04.2013 14:25 Uhr - schnittke
20.04.2013 11:17 Uhr schrieb burzel
das ist kein Käse.

ich wette 100 € mit dir, dass ich JEDEN titel, den ein seller mit international delivery rates anbietet, nach deutschland geliefert bekomme, sei es über amazon.co.uk oder über amazon.com. amazon selbst liefert medien wegen lizenzbeschränkungen natürlich nicht ins ausland. aber jeder marketplaceteilnehmer, der idr anbietet. auch last house on the left uncut etc ppp. bist du dabei?

20.04.2013 14:32 Uhr - Flufferine
Solange man die Möglichkeit hat,die Verkäufer anzuschreiben,reichts doch...ebay...da stehen fast täglich §131 drin und die Auktionen laufen komplett durch...solange die das nicht hinbekommen,brauchen sie mir erst recht nicht mit irgendeinem anderen Verbot zu kommen...da wird gut dran verdient und darum geht es doch...

21.04.2013 00:08 Uhr - spobob13
19.04.2013 10:14 Uhr schrieb Oberstarzt
19.04.2013 10:09 Uhr schrieb göschle
Erst richtig lustig wird's, wenn nix mehr über Ösiland gehen wird.

Dazu wird es vorerst nicht kommen. Gepriesen sei die EU und ihr freier Handelsverkehr.

(Unglaublich dass ich mal die EU preisen würde.)


Stop - es gibt auch andere Artikel in der EU, die man trotzdem nicht uneingeschränkt handeln kann. Hasch aus NL oder Billig Zigaretten aus Spanien oder Billig Fussel aus dem Osten.

21.04.2013 00:22 Uhr - spobob13
20.04.2013 12:39 Uhr schrieb Kaisa81
ich meide nun ebay,auch wenn ich der einzige bin


Du bist nicht allein.
eBay ist für private und halb-private Verkäufer eine prima Sache - um Ihren alten Schrott gewinnmaximierend zu veräußern. Und ein Bekannter oder Verwandter bietet nach Absprache immer mit, falls der olle Mist mal nicht das Wunschergebnis erzielt. Dazu kommen noch die teils überzogenen Versandkosten. Habe schon oft gesehen, wie gebrauchte Blu-rays verhöckert werden, die man neu im Laden oder bei Amazon viel billiger bekommt. Und wenn die Scheibe dann noch eine Macke hat oder jemand einem einen fehlerhaft gemasterten Film unterjubelt, ist man der Dumme. Oder du erhälst deine Ware nach Vorkasse erst gar nicht. Da haste nur Ärger, und rennst deinem Geld hinterher. Und die schlechte Bewertung juckt die Unehrlichen auch nicht Machen eben Ihren Account dicht und sofort einen neuen auf. Da bleib ich lieber bei seriösen Händler wie Amazon (Ps: Firmen die bei ebay gelistet sind habe ich natürlich nicht gemeint).

Hab schon seit Ewigkeiten mit eBay nix mehr am Hut. Blöde Käuferabzocke.

21.04.2013 03:20 Uhr - Phileas
19.04.2013 00:21 Uhr schrieb Venga
Amazon.co.uk hat ja mittlerweile auch einen zweifelhafte "German Video-Nasty-Filter".
Aus Großbritannien bleibt einem also nur der Play.com-Market oder die immer schlechter sortierten The-Hut-Stores für diverse Titel übrig.
Die Amazon.co.uk Filter greift aber nur, wenn der Artikel direkt von Amazon verschickte wird. Der glecihe Artikel vom Marketplace geht durch. Grad vor kurzem wieder mit einem 131er erlebt.

Ich bestelle oft dort. Viele der besseren Ebay.com Händler bieten auch auf Amazon.co.uk an. Der Preis ist meist etwas höher aber nur ein paar cent.

20.04.2013 11:17 Uhr schrieb burzel
das ist kein Käse. Du kannst den Titel auch mit Lieferung durch amazon bestellen (also amazon hat den auf Lager und versendet und verkauft in eigenem Namen). Dann klappt das bei den Titeln Superfly, Gwendoline oder Last house on the left auch nicht. Das wird IMMER geblockt, egal ob amazon der Verkäufer ist oder ein Marketplace-Anbieter. Mit meinem obigen Beispiel wollte ich lediglich zeigen, dass amazon.uk das Versenden nach Deutschland von vornherein blockt, egal wer den Titel anbietet und ob da "domestic" beim Marketplace-Anbieter angegeben ist.

Probiert es doch aus!! Ich habe die drei Titel sowohl bei amazon.uk direkt als auch schon bei Market-Place-Anbietern 2009 bestellen wollen. Das klappt nicht!!!

Hier nochmal ein komplettes Beispiel:

Important Message
The Last House On The Left: Uncut [DVD] cannot be shipped to the selected address.

Type/Item/Price Qty. Send to:
The Last House On The Left: Uncut [DVD] - Jeramie Rain
£5.00 - In stock
Condition: New
Sold by: Amazon EU S.a.r.L


Habe es gerade noch einmal ausprobiert. Der Artikel von Amazon wird blockiert, der von einem Marketplace Händler (hier zoverstocks) geht durch den check und lässt sich bestellen.

Da schau her:
http://www.imagebam.com/image/13209a250065574
http://www.imagebam.com/image/e6beef250065343

Sorry, aber scheinbar bist du einfach zu doof um dort zu bestellen. Domestic == Nationaler Versand, also nur im UK. Da kannst du natürlich viele Händler ausprobieren, die Domestic versenden, das wird nicht funktionieren. "International & Domestic" ist der Schlüssel. Kann es sein, dass du einfach nur nicht mit der Seite und der Sprache klar kommst?

p.s.
Mein Uncut 3disc Digipak von dem Film hatte ich damals auch vom Amazon.co.uk Market. Genauso wie mindestens ein Dutzend weiterer 131er.

19.04.2013 01:56 Uhr schrieb Baschtl1979
Ganz ehrlich die Labels dürfen sich echt nicht wundern wenn immer mehr Filmfreaks ihre Wunschfassung aus demNetz ziehen.

Tja Armes Deutschland mal wieder
Die Aus-dem-Netz-Zieher. DRM, unfaire Preise, Regional code etc tec. immer die selbe Leier. Na ja, wenn's das Gewissen beruhig - mir ist's ega. Wer Filme wirklich wertschätzt und kaufen möchte, der kann das immer tun. Alles andere sind nur Ausreden.

22.04.2013 13:54 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
19.04.2013 00:21 Uhr schrieb Venga
Das ist ziemlich scheiße.
Ebay war zuletzt nämlich eine hervorragende Quelle, um wirklich günstig an "bedenkliche" Importware zu kommen.

Amazon.co.uk hat ja mittlerweile auch einen zweifelhafte "German Video-Nasty-Filter".
Aus Großbritannien bleibt einem also nur der Play.com-Market oder die immer schlechter sortierten The-Hut-Stores für diverse Titel übrig.

Sollte Amazon.com auch nachziehen (was durchaus möglich ist), dann bleibt in den USA auch nur noch DVD-Pacific über.

Das Netz der Zensur zieht sich langsam wieder zu. Und das, obwohl kaum noch Zoll-Beschlagnahmen von DVDs und Blu-rays vorgenommen werden.

Die Zöllner vieler Bundesländer sagen sogar ausdrücklich, dass sie nur nach Pornografie suchen. Wirklich ärgerlich, da auf eBay nunmal auch einige Seltenheiten den Besitzer wechseln. Wenn es sich nicht um eine Auktion handelt kann man in der Regel einen Handel außerhalb von eBay aushandeln, ansonsten ist man gekniffen bzw. muss mit Accounts bei denen Adressen in Staaten, die etwas freiheitlicher agieren, angeführt werden, und die Verkäufer auf das abweichende Destinationsland aufmerksam machen. Also wieder einmal ein lückenhaftes System was nur für einen unnötigen Aufwand sorgt.

21.04.2013 00:08 Uhr schrieb spobob13
19.04.2013 10:14 Uhr schrieb Oberstarzt
19.04.2013 10:09 Uhr schrieb göschle
Erst richtig lustig wird's, wenn nix mehr über Ösiland gehen wird.

Dazu wird es vorerst nicht kommen. Gepriesen sei die EU und ihr freier Handelsverkehr.

(Unglaublich dass ich mal die EU preisen würde.)


Stop - es gibt auch andere Artikel in der EU, die man trotzdem nicht uneingeschränkt handeln kann. Hasch aus NL oder Billig Zigaretten aus Spanien oder Billig Fussel aus dem Osten.

Man darf bis auf das genannte Cannabisprodukt alles verbringen.

22.04.2013 18:08 Uhr - jamyskis
Als englischer Muttersprachler kann ich mit Sicherheit sagen, dass das Zitat auf Blood-is-red nicht von einem englischen Muttersprachler geschrieben wurde. Soviel ist klar. Ob das so ist, weil Englisch nicht die Muttersprache des eBay-Mitarbeiters ist, kann man natürlich nicht sagen, aber ich habe trotzdem ein komisches Gefühl bei der Sache...

22.04.2013 18:30 Uhr - Killer Driller
ebay, das sind doch diese kack bankiers, diese politiker, die wollen doch den koks illegal machen !
dann können die, die gleiche menge zu doppelten preisen verkaufen.
die kämpfen gegen das verbrechen, dabei sind sie, die verbrecher !
volllkacken sollte man doch die alle !




23.04.2013 12:11 Uhr - CrazySpaniokel79
Drecksland und Drecks Gesetze!!! Ich sag ja bestellt ausm Ausland und F#*¥K Germany!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD)17,99
Turtles 2 (BD)16,99
Turtles 3 (BD)16,99

I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook24,99
BD Steelbook19,99
BD Steelb. (3D)18,99
DVD Steelbook20,65
Standard BD14,99
3D Blu-ray16,99
DVD12,99

SB.com