SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Destiny uncut der neue Multiplayer-Kracher der Halo Macher ab 62,99€ bei gameware Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware
02.06.2013 - 00:03 Uhr

House at the End of the Street - Im Verleih doch nur PG-13

Langfassung gibt es offenbar nicht für Videothekenkunden

Eigentlich könnte man meinen, es wäre alles geschrieben zur Veröffentlichung des Thrillers House at the End of the Street mit Hunger Games-Star Jennifer Lawrence. Nachdem auch deutsche Kinogänger die harmlosere PG-13-Kinofassung aus den USA zu sehen bekamen, durfte man hoffen, dass es die etwas zeigefreudigere Unrated-Fassung später dann auf DVD/Blu-ray schaffen würde, denn immerhin sorgte Rechteinhaber Universum Film mit den 96 Hours-Filmen hier auch entsprechend für Abhilfe.

Doch zunächst ließ man beim Label die PG-13 auch nur für das Heimkino prüfen und es bahnte sich somit eine kleine Enttäuschung für deutsche Konsumenten an. Umso erfreulicher war, dass Universum Film dann doch noch die Unrated bei der FSK einreichte und auch das Artwork seiner Veröffentlichungen entsprechend um einen "Extended Version"-Schriftzug ergänzte. Ein gutes Ende, wie es scheint, das jetzt doch nochmal ein kleines Kapitel dazu bekommt.

Die Leih-Blu-ray des Films hat nämlich doch nur die PG-13-Fassung (die wie die Unrated von der FSK eine 16er-Freigabe erhielt) an Bord. Das konnten wir heute überprüfen. Allem Anschein nach möchte man sich den Unrated-Anreiz für die Kaufversionen aufheben. Eine Praxis, die heutzutage eher selten vorgenommen wird.

Kaufstart für die Unrated-Fassung von House at the End of the Street ist der 28.06.2013.

inhalt: Elissa (Jennifer Lawrence) und ihre frisch geschiedene Mutter Sarah (Elisabeth Shue) sind gerade in ein Traumhaus in einer beschaulichen Kleinstadt gezogen und freuen sich über den Neuanfang. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass der Ort ein düsteres Geheimnis birgt. Jahre zuvor hat im Nachbarhaus ein Mädchen seine ... [mehr]
23.08 - 12:00 Blu-ray/DVD (Kurzmeldung)
23.08 - 00:03 Skandal: Zweiklassen-Gesellschaft auch im Kloster
23.08 - 00:03 Horror-Endzeit mit Laurence Fishburne nun auch für Kids
23.08 - 00:03 SB.com gratuliert zum Horror-Klassiker
23.08 - 00:03 13 Eerie, Baise-moi, Bohrmaschinenkiller, Re-Animator
23.08 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
23.08 - 00:00 FSK 16 (KJ DVD) - Uncut
22.08 - 10:00 Blu-ray/DVD (Kurzmeldung)
22.08 - 07:00 Trailer (Kurzmeldung)
Kommentare
02.06.2013 00:08 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 14
Erfahrungspunkte von FishezzZ 3.330
Ne Langfassung wäre um einiges geiler gewesen..!
Die sollten ma wieder an die Kunden denken verdammt! :(

02.06.2013 00:12 Uhr - Schenkel
1x
02.06.2013 00:08 Uhr schrieb FishezzZ
Ne Langfassung wäre um einiges geiler gewesen..!
Die sollten ma wieder an die Kunden denken verdammt! :(

Dann kauf ihn dann doch ^^

02.06.2013 00:17 Uhr - Hordak
User-Level von Hordak 1
Erfahrungspunkte von Hordak 8
In meiner Videothek prangerte aber der Schriftzug o.O

02.06.2013 00:34 Uhr - Kurgan
So toll ich Jennifer Lawrence finde: Der Film war mies und vorhersehbar. Da ist nur überrascht und gruselt sich, wer mit dem Genre noch überhaupt gar keinen Kontakt hatte..

02.06.2013 00:36 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Habe zum Antesten gerade die Kinofassung hier. Aber was man so liest und hört, ist der vermutlich auch in der Unrated-Fassung keine 10 Euro oder mehr wert.

Schade um Jennifer Lawrence, die sehe ich von Film zu Film immer lieber (Sehempfehlung: SILVER LININGS PLAYBOOK!).

02.06.2013 03:00 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 14
Erfahrungspunkte von FishezzZ 3.330
02.06.2013 00:12 Uhr schrieb Schenkel
02.06.2013 00:08 Uhr schrieb FishezzZ
Ne Langfassung wäre um einiges geiler gewesen..!
Die sollten ma wieder an die Kunden denken verdammt! :(

Dann kauf ihn dann doch ^^

stimmt schon aber ich rede hier für die Verleih-Kunden is ja trozdem Müll das der dort nur in der Kinofassung also praktisch auch zensiert angeboten wird... :(

02.06.2013 11:41 Uhr - Spaulding
1x
Der letzte kleine Film mit J.L. bevor sie nur noch Blockbuster gedreht hat. Das macht den Film aber auch nicht besser.

02.06.2013 12:12 Uhr - Bekim
Ist der Film langweilig...gähn....

02.06.2013 18:43 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 879
Jennifer Lawrence und Elisabeth Shue sind schon 2 Leckerchen, aber der Film ist nur guter Durchschnitt.

03.06.2013 01:33 Uhr - spobob13
Leider nur Mainstream. Vom Konzept her schon recht gut. Es gibt hier und da schon einen Aha Effekt, der nicht vorhersehbar ist.

Aber oh weh - das Ende und sonst so - immer der gleiche flache Käse.

Hollywood hat in den letzten 50-80 Jahren kaum etwas am Grundkonzept dieser Art von Thrillern geändert:

Familie/Verwandte/Paar/Gute werden bedroht - ein paar Freunde/Bekannte/zufählige Opfer müssen dran glauben - nach 10 sec. als solche deklariert.

Am Ende - es sieht böse aus Familie/Verwandte/Paar/Gute halb totgeschlagen/angeschossen/angestochen.

Hauptfigur wehrt sich recht ordentlich - aber der/die/das Böse/Bösen setzten zum finalen Todesstoß an - aber einer der halb Toten aus dem Kreis der Familie/Verwandte/Paar/Gute nietet der/die/das Böse/Bösen um. Ende - und Friede, Freude - Eierkuchen.

Hollywood-Investoren bleiben auf der sicheren Seite. Hat vor 50 Jahren funktioniert - warum nicht auch heute.

Ein wenig mehr innovatives Risiko wäre da mal angebracht!!!!

Warum sollte nicht der halb totgeschlagene Goldhamster, das Hauskarnikel oder der auf dem Bauch schwimmende Goldfisch der/die/das Böse/Bösen den Chaos machen, um den finalen Todesstoß auf die Hauptfigur zu verhindern?

Aber solange süße Goldhamster, Rammler und Goldfische in Hollywood keine Rolle spielen - oder ganz extrem auch mal ab und an das Böse obsiegt und der/die/das Gute das zeitliche segnet - bleiben für mich auch nur ein WORT: GÄÄÄÄHN.

Anstelle von endlosen Testvorführungen sollte man am einfachten per Smartphone Voting das Ende ermitteln. Und für so unverbesserliche Kanidaten wie mich, wäre die Option unvorhersehbar und zufällig - die richte Wahl. Wird es niemals geben - dann möchte ich mein Häckchen wenigstens beim Goldhamster machen dürfen.



kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de
Crystal Lake Memories
Die ganze Geschichte von Freitag der 13.
Limited Edition
Die streng limitierte Erstauflage (je 3000 Stück für DVD und Blu-ray) erscheint als Amaray mit O-Card mit Silberglanzfolienbezug und Hochprägung.
Ungekürzte Version
Die über 400 Minuten lange Doku ist für jeden F13-Fan ein Muss

Blu-ray für 27,99€

DVD für 22,99€
aktuell
A Good Man - Gegen alle Regeln, aber ungekürzt
A Good Man - Gegen alle Regeln, aber ungekürzt
Neuer Steven Seagal-Actioner ab 18, aber komplett
Phobia 2 voraussichtlich im Dezember auf Blu-ray und DVD
Phobia 2 voraussichtlich im Dezember auf Blu-ray und DVD
Frozen Dice Media will den Episoden-Horror ungekürzt bringen
College Killer demnächst ungekürzt von Matador Media
College Killer demnächst ungekürzt von Matador Media
Limited Gold Edition des indizierten Horrorfilms
Herz aus Eisen mit mehr Action dank Nachdrehs
Herz aus Eisen mit mehr Action dank Nachdrehs
Panzer-Kriegsfilm Fury mit Brad Pitt wird länger
Hellraiser 5 - Inferno feiert Blu-ray-Premiere ungekürzt
Hellraiser 5 - Inferno feiert Blu-ray-Premiere ungekürzt
Passend zu den ersten 3 Teilen im Black and White Mediabook
SB.com