SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Evil Dead [2013] - Kinofassung soll der Director's Cut sein

Fede Alvarez bezeichnet die aktuelle Fassung als seine Wunschversion

Über die Probleme von Evil Dead mit der MPAA haben wir schon mehrfach berichtet und auch die Tatsache, dass für das R-Rating lediglich einige Frames in ein paar der Gewaltszenen entfernt wurden. Das bestätigte Regisseur Fede Alvarez erneut in einem neuen Interview mit der US-Seite Collider. Ein Interview anlässlich der Veröffentlichung des Films auf DVD/BD, welche nach wie vor nur die R-Rated-Fassung beinhaltet.

Diese bezeichnet Alvarez während des Gespräches auch als seinen Director's Cut und erzählt auch, dass Sam Raimi diese als die ideale Fassung des Remakes sieht. Weiter sagt er, dass es nicht an ihm liegt, ob noch eine weitere Fassung erscheint.

Collider: Do you have any intention of ever putting those seconds back on the film and releasing a director’s cut?

ALVAREZ: Eventually if they do that.  I don’t know it’s really not up to me.  Usually you always see first cut is an extended version, because it’s basically everything you shot, and you have that version and then you start cutting stuff out.  Just to pick up the pace or sometimes stuff didn’t work out the way you wanted it to so you cut it out.  Definitely my favorite cut is the one that got put out.  That’s my favorite version of the film, the one that I put in theaters.  That’s my directors cut, there’s no question about it.  The producers that could have come in and said, “We’re going to cut this a different way”.  That never happened.  Sam saw my cut and said “That the version that it’s supposed to be.”  The cut I showed him was the cut I put out there.  So what everybody saw in the theaters is the director’s cut, and this first DVD is the director’s cut.

Aktuell sieht es also nicht danach aus, dass es in naher Zukunft eine Unrated-Veröffentlichung gibt. Aber man sollte natürlich niemals "nie" sagen.

In Deutschland erscheint Evil Dead am 24. September 2013 in der unzensierten Kinofassung mit SPIO/JK-Freigabe.



Mia (Jane Levy) und ihr Bruder David (Shilo Fernandez) freuen sich auf ein paar freie Tage, die sie mit ihren Freunden Olivia (Jessica Lucas), Eric (Lou Taylor Pucci) und Natalie (Elisabeth Blackmore) in einer entlegenen Waldhütte verbringen wollen: Doch dann entdecken die Fünf „Das Buch des Todes“ - und wecken damit düstere Dämonen. Nur einer von ihnen bleibt von den Untoten verschont und muss fortan einen erbitterten Kampf um sein Leben führen. (Sony Pictures)
Quelle: Collider

Kommentare

17.07.2013 00:05 Uhr - FishezzZ
4x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.068
GENIAL *-* ich kanns kaum noch auf das geile Steelbook abwarten man! :)

17.07.2013 00:05 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Die uncut Blu-Ray ist schon vorgemerkt.Mir hat der Film echt gut gefallen.

17.07.2013 00:06 Uhr - Unrated-Freak
1x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Dann muss ich wohl weiter warten, will unbedingt die Unrated sehen!

17.07.2013 00:07 Uhr - FaceJunkies
12x
Weiß jetzt nicht was ich davon halten soll. Denn irgendwie habe ich das Gefühl,dass sie mich 2x zur Kasse beten werden.

17.07.2013 00:07 Uhr - Scarecrow
3x
Schließe mich den beiden an, eine wirklich ideale Fassung. Mehr Innereien würden dieses stürmische "Remake" auch nicht sonderlich besser machen ...

"this first DVD is the director’s cut" ... klingt aber stark nach einer weiteren Fassung !!!

Ich warte noch immer auf News zum Sequel ...

17.07.2013 00:08 Uhr - xMason Stormx
Natürlich.......nach nem halben Jahr gibt's dann den Extender Cut weils deM
Regisseur nich mehr gefiel..... Wir kennen ja diese Masche zur Genüge!

17.07.2013 00:11 Uhr - Hordak
1x
User-Level von Hordak 1
Erfahrungspunkte von Hordak 8
Die Kinofassung fand ich auch schon derbst!
Aber wenn irgendwann mal die Unrated kommt dann mach ich halt nochmal meinen Geldbeutel auf!^^

17.07.2013 00:11 Uhr - Schenkel
1x
17.07.2013 00:06 Uhr schrieb Unrated-Freak
Dann muss ich wohl weiter warten, will unbedingt die Unrated sehen!

Diese wird wohl nicht erscheinen, das ist ja im Interview wohl mehr als deutlich ausgedrückt worden. Wenn der Regisseur schon keinerlei Intention mehr hat, da nochwas in die Wege leiten zu wollen - das Studio keinesfalls. Und warum sollte - auch wenn das hier einige proklamieren - nen halbes Jahr später noch ne längere Fassung hinterhergeschoben werden, wenn dann kein Hahnmehr nach dem Film kräht? Das ist vielleicht Gang und Gebe bei Millionen-Blockbustern für ein breites Publikum, aber nicht bei einem temporär berühmten Horrorremake.
Das deutsche Spio-Steelbook und gut is...

17.07.2013 00:12 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
17.07.2013 00:11 Uhr schrieb Schenkel
17.07.2013 00:06 Uhr schrieb Unrated-Freak
Dann muss ich wohl weiter warten, will unbedingt die Unrated sehen!

Diese wird wohl nicht erscheinen, das ist ja im Interview wohl mehr als deutlich ausgedrückt worden. Wenn der Regisseur schon keinerlei Intention mehr hat, da nochwas in die Wege leiten zu wollen - das Studio keinesfalls.
Das deutsche Spio-Steelbook und gut is...



Mal sehen vill. haben wir ja glück. Wenn nicht ist es auch nicht so schlimm. Hatte mich nur drauf gefreut.

17.07.2013 00:13 Uhr - FishezzZ
2x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.068
>>> EVIL DEAD - Director's Cut - Limited Steelbook Edition <<<

17.07.2013 00:14 Uhr - Crossbone
20x
Ich verstehe nicht ganz: Für´s R-Rating ist er gezwungen gewesen, ein paar Frames seiner vorgelegten Fassung zu schneiden (die vorher drin waren) und danach behauptet er, dies wäre der DC?

17.07.2013 00:17 Uhr - ~ZED~
11x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Naja, was soll der Regisseur auch anderes sagen - kurz vor der Heimkinoveröffentlichung?
"Kauft euch keinesfalls jetzt schon den Film, denn in ein paar Monaten haue ich den noch brutaleren und besseren NC17 Cut raus!"
Das würde er mit sicherheit niemals sagen. Insofern finde ich, dass man diesem Interview hier NULL Bedeutung beimessen kann!

17.07.2013 00:18 Uhr - Obscurius
Habe die Unrated Fassung gesehen. da wo das Mädchen den Arm abschneitet kam in dieser Fassung noch wie der Arm bei ihr abfiel und die Besessene im Keller lachte das alles war in Englisch und nicht übersetzt. Ist diese Szene im Kino gekommen?

17.07.2013 00:19 Uhr - Schenkel
16x
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
habe die unrated fassung gesehen. da wo das mädchen den arm abschneitet kam in dieser fassung noch wie der arm bei ihr abfiel und die besessene im keller lachte das alles war in englisch und nicht übersetzt. ist diese szene im kino gekommen?

:D Jaja, schon gut ^^

17.07.2013 00:20 Uhr - Schwuppdiwupp94
Hmm, werd mir die Uncut Blu Ray jetzt zwar doch kaufen aber stutzig bin ich trozdem.
Das das Gelache aus dem Trailer fehlte find ich aber besonders Schade, darauf hab ich mich fast am meisten gefreut.

17.07.2013 00:21 Uhr - Obscurius
1x
17.07.2013 00:19 Uhr schrieb Schenkel
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
habe die unrated fassung gesehen. da wo das mädchen den arm abschneitet kam in dieser fassung noch wie der arm bei ihr abfiel und die besessene im keller lachte das alles war in englisch und nicht übersetzt. ist diese szene im kino gekommen?

:D Jaja, schon gut ^^

ja was jetzt?

17.07.2013 00:21 Uhr - Unrated-Freak
10x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
Habe die Unrated Fassung gesehen. da wo das Mädchen den Arm abschneitet kam in dieser Fassung noch wie der Arm bei ihr abfiel und die Besessene im Keller lachte das alles war in Englisch und nicht übersetzt. Ist diese Szene im Kino gekommen?


Und bei mir kommen nachts die Unterhosenwichtel...

17.07.2013 00:25 Uhr - Obscurius
3x
Wenn ich das schon lese ungschnittene Fassung auf Blu-Ray. Hey Leute lasst euch nicht verarschen. Der Film ist nicht Uncut !!! Diese Leuteverdummung nervt so langsam !!!

17.07.2013 00:25 Uhr - Nip-Tuck
Selbe Masche wie immer. Da sind schon renommiertere Regisseure spaeter zurueckgewichen. Und natuerlich hat das Studio das Sagen, der Alvarez hat den Film ja nicht mit seinem Geld bezahlt und nur eine Handvoll Star-Regisseure hat vertraglich das letzte Wort... ER NICHT.

17.07.2013 00:26 Uhr - Schenkel
18x
17.07.2013 00:21 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:19 Uhr schrieb Schenkel
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
habe die unrated fassung gesehen. da wo das mädchen den arm abschneitet kam in dieser fassung noch wie der arm bei ihr abfiel und die besessene im keller lachte das alles war in englisch und nicht übersetzt. ist diese szene im kino gekommen?

:D Jaja, schon gut ^^

ja was jetzt?

Ich hab die Unrated auch gesehen, ein halbes Jahr vor Kinostart. Und als ihr Arm abfiel, hat die Olle im Keller gelacht und Bruce Campbell ein High Five verabreicht, der zu dem Zeitpunkt seinen Cameo noch als aufgehängte Katze absolvieren sollte. Die Szene wurde aber wegen magelndem Realismus frühzeitig aus dem Film entfernt...
Nee ernsthaft, wo haste denn die Unrated sehen dürfen?

17.07.2013 00:27 Uhr - Nightmareone
2x
Manche haben nachts nichts zu tun. Ja, DU hast die Unrated gesehen und 99,99% leider nicht. Wenn du nicht gerade im Gremium fürs Rating gesessen hast, dann is diese Behauptung sowas von lächerlich.

17.07.2013 00:27 Uhr - Obscurius
17.07.2013 00:21 Uhr schrieb Unrated-Freak
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
Habe die Unrated Fassung gesehen. da wo das Mädchen den Arm abschneitet kam in dieser Fassung noch wie der Arm bei ihr abfiel und die Besessene im Keller lachte das alles war in Englisch und nicht übersetzt. Ist diese Szene im Kino gekommen?


Und bei mir kommen nachts die Unterhosenwichtel...

War diese Szene jetzt drin Unrated Freak

17.07.2013 00:32 Uhr - Nightmareone
16x
Obscurius: Genieß deine Ferien und überleg nochmal, ob das vielleicht bei der "Monster Uni" eventuell gesehen haben könntest.

17.07.2013 00:33 Uhr - Venga
1x
Hier kann man schon ein bisschen mehr vom "unrated" Film sehen:
http://www.shocktillyoudrop.com/news/174945-miss-the-evil-dead-remake-watch-the-first-10-minutes-here

Das sollen zwar die ersten 10 Minuten aus der Kinofassung sein, aber es gibt dennoch eine kleine (unblutige) Szene mehr zu begutachten.

17.07.2013 00:36 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich erwarte auch schon sehnlichst mein "Strictly Limited Steelbook". Und selbst wenn da noch eine Fassung erscheint, wird der auch gekauft. In dem Fall zahl ich gerne doppelt.

17.07.2013 00:39 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
17.07.2013 00:27 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:21 Uhr schrieb Unrated-Freak
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
Habe die Unrated Fassung gesehen. da wo das Mädchen den Arm abschneitet kam in dieser Fassung noch wie der Arm bei ihr abfiel und die Besessene im Keller lachte das alles war in Englisch und nicht übersetzt. Ist diese Szene im Kino gekommen?


Und bei mir kommen nachts die Unterhosenwichtel...

War diese Szene jetzt drin Unrated Freak


Er hat aber recht. Im Internet geistert ne Fassung rum, wo eben diese beschriebene Szene mit dem vom Knochen runter rutschenden Arm drin ist, im Originalton.

17.07.2013 00:41 Uhr - Grosser_Wolf
Tjaa-haa angearscht. Oder nicht? So ganz glaube ich an einen DC auch nicht mehr. Und zu Obscurius? Don't believe the hype!

17.07.2013 00:41 Uhr - jonsí
1x
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
Selbst wenn man 20 Minuten hinzufügen würde - seien es Dialoge oder gar Splatter-Sequenzen - es würde dem Film nicht helfen. Was für eine Schnarchnummer... oder das ist vielleicht sogar falsch gesagt. Aber ich hab mich fremdgeschämt bei dem Machwerk...

17.07.2013 00:41 Uhr - Obscurius
Hey Leute glaubt mir. Die Alte steht in der Küche und die 2 Typen kommen dann rein und da fällt ihr Arm komplett ab und die Alte im keller lacht so richtig gehässig (geniale Szene). Danach verbinden die 2 Typen dem Mädchen den Arm und die deutsche Fassung setzt wieder ein !!!

17.07.2013 00:43 Uhr - jonsí
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
Sollte das 'state of the art' sein, dann bin ich 'dated', und zwar sowas von... :)

17.07.2013 00:44 Uhr - schmierwurst
2x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
17.07.2013 00:41 Uhr schrieb Obscurius
Hey Leute glaubt mir. Die Alte steht in der Küche und die 2 Typen kommen dann rein und da fällt ihr Arm komplett ab und die Alte im keller lacht so richtig gehässig (geniale Szene). Danach verbinden die 2 Typen dem Mädchen den Arm und die deutsche Fassung setzt wieder ein !!!


Absolut korrekt. Der Arm rutscht ihr vom Knochen runter und fällt ab.

17.07.2013 00:45 Uhr - pocketcoffee
1x
Kommt der Teil vor, oder nach der "Kopf in der Box - Szene"? ;)

17.07.2013 00:45 Uhr - anon-ger
2x
Die szene mit dem arm war auch im kino zusehen und die 10 min vorschau sind auch nur aus der kinofassung da ist gar nix länger

17.07.2013 00:46 Uhr - Obscurius
17.07.2013 00:39 Uhr schrieb schmierwurst
17.07.2013 00:27 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:21 Uhr schrieb Unrated-Freak
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
Habe die Unrated Fassung gesehen. da wo das Mädchen den Arm abschneitet kam in dieser Fassung noch wie der Arm bei ihr abfiel und die Besessene im Keller lachte das alles war in Englisch und nicht übersetzt. Ist diese Szene im Kino gekommen?


Und bei mir kommen nachts die Unterhosenwichtel...

War diese Szene jetzt drin Unrated Freak


Er hat aber recht. Im Internet geistert ne Fassung rum, wo eben diese beschriebene Szene mit dem vom Knochen runter rutschenden Arm drin ist, im Originalton.

Danke schmierwurst

17.07.2013 00:47 Uhr - Schenkel
3x
17.07.2013 00:41 Uhr schrieb Obscurius
Hey Leute glaubt mir. Die Alte steht in der Küche und die 2 Typen kommen dann rein und da fällt ihr Arm komplett ab und die Alte im keller lacht so richtig gehässig (geniale Szene). Danach verbinden die 2 Typen dem Mädchen den Arm und die deutsche Fassung setzt wieder ein !!!

Das hat aber nix mit einer Unrated-Fassung zu tun! Das war in der Tat auch Kinofassungsmaterial. Nur weil der Rip, den du gesehen hast, an der Stelle vielleicht nen deutschen Tonaussetzer hat, bedeutet das nicht, dass online ne Unrated geleaked wurde.
Für die Unrated wurde anderes Material antfernt, ein paar Frames der Zungenspalterei usw., keine komplexen Szenen.
Wennde eine Fassung siehst, die in letztgenannter Szene länger ist, kannste ja nochmal bescheidgeben ;)

17.07.2013 00:47 Uhr - blade41
9x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.285
Der Arm fiel im Kino ab. Vielleicht fehlt einfach nur der dt. Ton bei eurem DVDRip.

17.07.2013 00:48 Uhr - Nightmareone
12x
Ja, immer diese Downloader, weil man sie nicht ins Kino lässt und dann werden auf dem Schulhof die USB-Sticks mit der Milchtüte weitergereicht. Da wird mal nicht alles korrekt gedubbt und schon ist es ne UNRATED...

Ich schmeiß mich weg...

17.07.2013 00:49 Uhr - schmierwurst
1x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
17.07.2013 00:45 Uhr schrieb anon-ger
Die szene mit dem arm war auch im kino zusehen und die 10 min vorschau sind auch nur aus der kinofassung da ist gar nix länger


In der Kinofassung sah man nur, wie sie sich mit dem elektrischen Messer den Arm (fast) absägt, aber nicht wie der abfällt.

17.07.2013 00:50 Uhr - anon-ger
10x
Doch das hat man gesehen !!! Ich war 4 mal im kino und es war jedesmal zusehen!!

17.07.2013 00:52 Uhr - Obscurius
Habe ein Bild gesehen wo der Bruder der Junkiebraut ne Kettensäge in der Hand hält und voll mit Blut besprizt ist. Aber im Film war da garnichts, Nur sie geht zum Schluss mit der Kettensäge ab !!!

17.07.2013 00:53 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ist mir im Kino nicht aufgefallen. Hatte den am Wochenende mit ner Freundin gestreamt (ja, ich gestehe^^) und wunderte mich bei der Szene. Aber das es die Unrated ist, glaub ich auch nicht. Da müsste dann das mit der Zunge ebenfalls etwas länger gewesen sein. Wars aber nicht.

17.07.2013 00:53 Uhr - Schenkel
4x
17.07.2013 00:49 Uhr schrieb schmierwurst
17.07.2013 00:45 Uhr schrieb anon-ger
Die szene mit dem arm war auch im kino zusehen und die 10 min vorschau sind auch nur aus der kinofassung da ist gar nix länger


In der Kinofassung sah man nur, wie sie sich mit dem elektrischen Messer den Arm (fast) absägt, aber nicht wie der abfällt.

Der Arm fällt ja auch nicht sofort ab, sondern erst ne Szene später, als ihre zwei Gefährten hinzustoßen und sie schon wieder auf den Beinen ist. Ich glaub, hier wird aneinander vorbeigeredet...

und OCSCURIUS: Die Szene mit der Kettensäge, die du beschreibst, war auch im ersten Trailer zu sehen. Mit Sicherheit gedreht, aber nicht im fertigen Film integriert worden. Nicht für's Rating gekürzt. Das kommt schonmal vor beim Dreh, dass Szenen im Trailer landen, aber nicht im Endprodukt, weil es eben auch Umplanungen gibt, solang der Film eben nocht nicht durch die Post Production gelaufen ist.

17.07.2013 00:56 Uhr - anon-ger
Ach nur ein bild ? War wo nicht in deiner mega uncut version zusehen ?
Kleiner, das ist ausm trailer und wie schon öffters passiert ist siehe den bioshock trailer muss das gezeigte ausm trailer nicht in der endversion enthalten sein ;)

17.07.2013 00:56 Uhr - Obscurius
17.07.2013 00:50 Uhr schrieb anon-ger
Doch das hat man gesehen !!! Ich war 4 mal im kino und es war jedesmal zusehen!!

Wie er wegbricht hat man gesehen aber nicht wie sie dann in der Küche steht und ihr der Arm vom Knochen rutscht und die Besessene im Keller lacht !!!

17.07.2013 00:59 Uhr - Nightmareone
11x
Du kannst dich noch so oft wiederholen, Obscurius. Es GIBT einfach keine Unrated zu diesem Zeitpunkt, die DU gesehen haben könntest. Punkt. Aus. Komma. Setzen, SECHS!!!

17.07.2013 00:59 Uhr - anon-ger
2x
Dooooooch man hat es gesehen ... mein gott das bestätigen doch hier nun mehrere... gibs doch endlich auf !!

17.07.2013 01:00 Uhr - Obscurius
2x
17.07.2013 00:53 Uhr schrieb schmierwurst
Ist mir im Kino nicht aufgefallen. Hatte den am Wochenende mit ner Freundin gestreamt (ja, ich gestehe^^) und wunderte mich bei der Szene. Aber das es die Unrated ist, glaub ich auch nicht. Da müsste dann das mit der Zunge ebenfalls etwas länger gewesen sein. Wars aber nicht.

Doch war es. Es sind noch 2 Einstellungen von der Seite zu sehen wie aus Ihrem Mund Blut und ein Stück Zunge rausfällt. Glaube bin der einzigste der die Unrated hier hat. Yeah !!!

17.07.2013 01:03 Uhr - Schenkel
2x
17.07.2013 01:00 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:53 Uhr schrieb schmierwurst
Ist mir im Kino nicht aufgefallen. Hatte den am Wochenende mit ner Freundin gestreamt (ja, ich gestehe^^) und wunderte mich bei der Szene. Aber das es die Unrated ist, glaub ich auch nicht. Da müsste dann das mit der Zunge ebenfalls etwas länger gewesen sein. Wars aber nicht.

Doch war es. Es sind noch 2 Einstellungen von der Seite zu sehen wie aus Ihrem Mund Blut und ein Stück Zunge rausfällt. Glaube bin der einzigste der die Unrated hier hat. Yeah !!!

Ich würde von deinem Unrated-Rip sofort ein paar DVD-R's erstellen und sie bei Filmundo anbieten! Ich kauf sogar dein exklusives Bootleg! ^^

17.07.2013 01:04 Uhr - Nightmareone
5x
Sorry, bekloppter Troll. Mehr kann man dazu nicht mehr schreiben.

Gn8 Jungs, bleibt UNRATED...

17.07.2013 01:04 Uhr - anon-ger
5x
Genau du bist der einzigste ... deswegen kenn auch alle anderen hier die szenen aber ok umarm deine festplatte gibn kussi drauf und dann ab ins bett

17.07.2013 01:04 Uhr - Rob Lucci
3x
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Also wirklich glauben kann ich das Interview oben nicht. Ist ja klar, dass der Regisseur kaum seinen Film schlecht redet, wo es momentan keine andere Alternative zu kaufen gibt. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, dass der Regisseur hier direkt lügt um so für Manche den Kauf der Kinofassung zu rechtfertigen.

Ich selbst muss zwar sagen, dass ich die Original Trilogie über alles liebe (seit Jahren meine absoluten, unangefochtenen Lieblingsfilme), aber dem Remake stehe ich recht skeptisch gegenüber. Habe den Film zwar noch nicht gesehen (und solange die Unrated Fassung nicht erscheint wird sich wohl nichts in baldiger Zeit ändern), weswegen ich den Film natürlich nicht bewerten kann, aber ich bezweifle sehr, dass er den Charme des Originals besitzt.
Na ja, ich werde jetzt mal mit dem Kauf warten bis entweder die Unrated erscheint oder die Kinofassung des Film beschlagnahmt wird.^^

17.07.2013 01:07 Uhr - Barry Benson
2x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 711
Hmm,...?! Alvarez hat den Film also ganz alleine auf ein R-Rating geschnitten? Hörte bzw. laß sich aber in einem Interview ganz anders!

Auszug aus dem Interview mit Fede Alvarez und der X-Rated(Ausgabe 69, Mai-Juli 2013):

X-Rated: Die ungeschnittene Version von EVIL DEAD hat leider kein R-Rating erhalten. Kannst Du ein wenig über EURE(!) Probleme mit der MPAA berichten?

Alvarez: Es waren nicht wirklich Probleme. Eigentlich waren SIE(!) sogar sehr hilfreich und haben UNS(!) unterstützt, die richtige Linie zwischen R-Rating und NC17 zu finden. UNSER(!) Film ist mit Sicherheit der härteste R-Rated Film, den es gibt.

X-Rated: Welche unterschiede gibt es den genau zwischen der R-Rated und der Unrated Fassung?

Alvarez: Nicht sehr viele. WIR(!) haben keine Szene herausgeschnitten, WIR(!) mussten nur ein paar blutige Szenen um ein paar Frames kürzen, das war alles. Aus 3 Sekunden Gore-Szenen, haben WIR(!) 2 Sekunden Gore-Szenen gemacht.

Bei soviel wir/unser/uns/sie, hört sich das für mich aber nicht nach einem Director`s Cut an!

Naja, habe mir trotzdem heute das sehr schöne Steelbook gekauft und hoffe weiterhin auf eine Unrated Fassung!

17.07.2013 01:37 Uhr - KarateHenker
7x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
Habe die Unrated Fassung gesehen. da wo das Mädchen den Arm abschneitet kam in dieser Fassung noch wie der Arm bei ihr abfiel und die Besessene im Keller lachte das alles war in Englisch und nicht übersetzt. Ist diese Szene im Kino gekommen?


Ach, sind schon wieder Sommerferien? ;-)

17.07.2013 01:42 Uhr - FaceJunkies
7x
Vielleicht war Obscurius bei den Dreharbeiten mit dabei? :P

17.07.2013 01:45 Uhr - anon-ger
2x
Wenn der arm abfällt und jmd lacht war bei ihm klar zuhören das es in englisch war .... :-D das hab ich vorhins überlesen ... danke jetzt konnt ich nochmal lachen

17.07.2013 02:07 Uhr -
5x
Klingt tatsächlich nicht als ob da in absehbarer Zeit noch ne Unrated kommt. Aber wenns eh nur ein paar frames sind die da rausgenommen wurden und nicht ganze wirklich merkbare szenen und gore FX wie etwa bei vielen der Friday the 13th Filme (gerade Teil 7 hats da ja ganz böse erwischt, was wär das für ein Gore fest in der Unrated gewesen...) oder zahlreichen der Saw Teile dann ist es ja verschmerzbar.

Und wenn die R-rated version in der Tat Alvarez Wunschfassung ist (angenommen er sagt das nicht nur um die kommende DVD/BD zu bewerben) und auch die von Raimi bevorzugte ist dann kann man sich zumindest sicher sein das die Kinoversion die von den Machern beabsichtigte Wunschfassung ist.

Habe den Film letztens endlich gesehen und war echt begeistert. Keine 1:1 Kopie des originals aber dennoch mit dessen DNA versehen. Ich finde es sehr gut das man hier nicht einfach die Charaktere des Originals neu besetzt hat (Jemand anders als Ash wäre ja mal ne Katastrophe) sondern das ganze schon fast wie ein sequel aufzieht (Es ist das Auto von Ash und co. zu sehen), es aber nie wie ein sequel wirkt.

Die Referenzen ans Original sind natürlich großartig und ich finde es toll das der Film wirklich wieder bösartig und ohne slapstick humor daherkommt. Das man das Ende komplett anders gemacht hat als im Original fand ich auch sehr cool. Ich mag es wenn Remakes nicht stumpf das original versuchen zu kopieren (das wird eh nix und kann nur schlechter werden) sondern eigene Wege einschlagen und eigene Ideen einbringen die in die Welt des Films passen. Das war bei Evil Dead definitiv der Fall. Gleichzeitig hat der Film aber all die Elemente gewahrt an welche ich mich beim Original sofort am meisten erinnere: der Baum, das Buch, die Beschwörungen, der Dämon unter der Klappe, die Kettensäge, böse atmo - und Gore.

Und meine Fresse wird in dem Film gesplattert. Sowas gabs echt lange nicht mehr in einem mainstream horrorfilm zu sehen. Das es der uncut echt ins deutsche Kino geschafft hat ist wirklich verblüffend. Einige meinten hier ja schon in anderen Threads der film wäre angeblich gar nicht wirklich hart und blutig. Also entweder müssen solche Leute schon so abgestumpft sein das ihnen nichtmal Snuff Filme hart genug sein könnten oder sie wollen einfach Aufmerksamkeit schinden durch solche Kommentare, denn normal ist das echt nicht mehr wenn man so einen kompromisslos blutigen film als "nicht hart genug" bezeichnet.

Ich kann jedenfalls sagen das der durchaus in mir vorhandene Splatter Gourmand bei dem Film ordentlich abgefeiert hat. Da blieben von meiner Seite echt keine Wünsche offen. Zumal die Gore FX auch wirklich sehr geil gemacht waren, alle Achtung. Auch die Tatsache das die Hauptfigur kein genre-typisches braves final girl ist sondern ein Drogen Junkie und sogar nachdem sie zu dem "Keller Dämon" aus dem original wird am Ende wieder zum Mensch wird statt abgeschlachtet zu werden fand ich einen sehr originellen twist.

Obwohl das Original eine etwas dreckigere und bösere atmosphäre hat und die Dämonen einem beim ersten Ansehen des Originals etwas mehr Angst und Terror bereitet haben (die legendäre "Join us!" stimme habe ich irgendwie vermisst. Zwar kam sie ganz am anfang einmal zum Einsatz aber leider nicht in den bösen, düsteren szenen) ist das remake ein Erfolg auf ganzer Linie das die ikonischen Evil Dead elemente mit neuen Ideen vereint und einen Film erschafft der sich genauso frisch wie bekannt anfühlt und dazu splattert wie Hölle.

Von mir kriegt der Film eine 9/10. Hoffe Carrie wird genausogeil.

17.07.2013 02:25 Uhr - Grosser_Wolf
11x
17.07.2013 01:00 Uhr schrieb Obscurius
Doch war es. Es sind noch 2 Einstellungen von der Seite zu sehen wie aus Ihrem Mund Blut und ein Stück Zunge rausfällt. Glaube bin der einzigste der die Unrated hier hat. Yeah !!!

Ist doch toll, wenn du der EINZIGSTE bist. Kannste nach den Ferien in der Klasse für 5 Minuten im Mittelpunkt stehen.

Dafür habe ich "Armee der Finsternis" im Überdirector's Cut, in dem noch ein paar Skelette Cha-Cha tanzen und es ein drittes Ende gibt, in dem Ash bei dir höchstpersönlich auftaucht, um deine CD-R-Sammlung zu zersägen. Er guckt dann in die Kamera, sagt: "Buy originals only! Shop smart. Shop S-Mart", zwinkern, und es kommt der Abspann.

17.07.2013 02:27 Uhr - Thrax
8x
Ich liebe ja Internet-Trolle wie Obscurius die mit Falschinfos die Leute hier Kirre machen wollen nur weil er nen schlechten Stream aus dem Internet gestreamt hat bei dem die deutsche Tonspur zwischendrin mal kurz versagt hat.

Fakt ist, zunächst wird nunmal keine Unrated-NC17-Version erscheinen. Vielleicht tut sie das eines Tages, vielleicht auch nie, aber die besagte Szene mit dem Arm war auch in der Kinofassung enthalten und es war deutlich zu sehen wie der Arm grad noch am seidenen Faden hängt und in dem Moment wie die Frau sich zu ihren Kollegas ( Kollegas, weil ich glaube wir haben's mit einem solchen Exemplar an jugendlichen zu tun ) umdreht *Plopp* auf den Boden fällt, mit irrem lachen, angeekelten Gesichtsausduck ihrer Freunde...pardon...Kollegas und dasselbe bei der Zungenspalter-Szene in der man schön in Großaufnahme sieht wie sie sich genüßlich das Teppichmesser über die Zunge zieht, Blut rausläuft und sie dem anderen Mädel dann einen ganz besonderen French Kiss verpasst.

Also was auch immer dieser Junge für ne Unrated Fassung gesehen haben will, in Wirklichkeit hat er bloß die Kinofassung gesehen die wir alle im Kino gesehen haben und seine ominöse Unrated-Fassung die er uns hier weißmachen will partout gesehen zu haben, hat er vielleicht gesehen als er im Matheunterricht beim 1x1 eingeschlafen ist. Also lasst euch nicht hier depp im Kopp machen.

Mann, war das gehässig...na ja, muss auch mal sein :P


17.07.2013 02:49 Uhr - KarateHenker
13x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
17.07.2013 02:07 Uhr schrieb Deathstroke
Klingt tatsächlich nicht als ob da in absehbarer Zeit noch ne Unrated kommt. Aber wenns eh nur ein paar frames sind die da rausgenommen wurden und nicht ganze wirklich merkbare szenen und gore FX wie etwa bei vielen der Friday the 13th Filme (gerade Teil 7 hats da ja ganz böse erwischt, was wär das für ein Gore fest in der Unrated gewesen...) oder zahlreichen der Saw Teile dann ist es ja verschmerzbar.

Und wenn die R-rated version in der Tat Alvarez Wunschfassung ist (angenommen er sagt das nicht nur um die kommende DVD/BD zu bewerben) und auch die von Raimi bevorzugte ist dann kann man sich zumindest sicher sein das die Kinoversion die von den Machern beabsichtigte Wunschfassung ist.

Habe den Film letztens endlich gesehen und war echt begeistert. Keine 1:1 Kopie des originals aber dennoch mit dessen DNA versehen. Ich finde es sehr gut das man hier nicht einfach die Charaktere des Originals neu besetzt hat (Jemand anders als Ash wäre ja mal ne Katastrophe) sondern das ganze schon fast wie ein sequel aufzieht (Es ist das Auto von Ash und co. zu sehen), es aber nie wie ein sequel wirkt.

Die Referenzen ans Original sind natürlich großartig und ich finde es toll das der Film wirklich wieder bösartig und ohne slapstick humor daherkommt. Das man das Ende komplett anders gemacht hat als im Original fand ich auch sehr cool. Ich mag es wenn Remakes nicht stumpf das original versuchen zu kopieren (das wird eh nix und kann nur schlechter werden) sondern eigene Wege einschlagen und eigene Ideen einbringen die in die Welt des Films passen. Das war bei Evil Dead definitiv der Fall. Gleichzeitig hat der Film aber all die Elemente gewahrt an welche ich mich beim Original sofort am meisten erinnere: der Baum, das Buch, die Beschwörungen, der Dämon unter der Klappe, die Kettensäge, böse atmo - und Gore.

Und meine Fresse wird in dem Film gesplattert. Sowas gabs echt lange nicht mehr in einem mainstream horrorfilm zu sehen. Das es der uncut echt ins deutsche Kino geschafft hat ist wirklich verblüffend. Einige meinten hier ja schon in anderen Threads der film wäre angeblich gar nicht wirklich hart und blutig. Also entweder müssen solche Leute schon so abgestumpft sein das ihnen nichtmal Snuff Filme hart genug sein könnten oder sie wollen einfach Aufmerksamkeit schinden durch solche Kommentare, denn normal ist das echt nicht mehr wenn man so einen kompromisslos blutigen film als "nicht hart genug" bezeichnet.

Ich kann jedenfalls sagen das der durchaus in mir vorhandene Splatter Gourmand bei dem Film ordentlich abgefeiert hat. Da blieben von meiner Seite echt keine Wünsche offen. Zumal die Gore FX auch wirklich sehr geil gemacht waren, alle Achtung. Auch die Tatsache das die Hauptfigur kein genre-typisches braves final girl ist sondern ein Drogen Junkie und sogar nachdem sie zu dem "Keller Dämon" aus dem original wird am Ende wieder zum Mensch wird statt abgeschlachtet zu werden fand ich einen sehr originellen twist.

Obwohl das Original eine etwas dreckigere und bösere atmosphäre hat und die Dämonen einem beim ersten Ansehen des Originals etwas mehr Angst und Terror bereitet haben (die legendäre "Join us!" stimme habe ich irgendwie vermisst. Zwar kam sie ganz am anfang einmal zum Einsatz aber leider nicht in den bösen, düsteren szenen) ist das remake ein Erfolg auf ganzer Linie das die ikonischen Evil Dead elemente mit neuen Ideen vereint und einen Film erschafft der sich genauso frisch wie bekannt anfühlt und dazu splattert wie Hölle.

Von mir kriegt der Film eine 9/10. Hoffe Carrie wird genausogeil.


Wie wärs, wenn du deine Lobeshymnen mal mit Spoilerwarnungen versiehst?

17.07.2013 04:10 Uhr - The Cruel
Dieser Streifen war für mich der absolute Mindfuck. Ich habe seit ich ihn mir im Kino geguckt habe, stets die Sorge, dass Nachts jemand in mein Zimmer reinkomt und mich auf einmal auf meinen Bett niedersticht. Jedes wegs war es mir seit diesem Tag klar, dass es bei uns zulande, für eine Heimkinofassung nicht leicht haben wird. Da wird es sicher ein gefundenes Fressen für die BPJM sein. Schnitte merkte ich beim Film nicht wirklich, aber trotzdem hoffe ich, dass es auch demnächst auch die NC-17 Fassung des Films zu sehen geben wird.

17.07.2013 05:17 Uhr - babyface
1x
By the Way.....der lief übrigens ziemlich lange bei uns im Kino,6 oder 7 Wochen.
Eigentlich unüblich für solche harte Schinken.Scheint aber bundesweit ein Erfolg zu sein, wobei der Verleih nicht damit gerechnet hat.

17.07.2013 06:07 Uhr - shimetsu_grind
ich dag nur "bla, bla, bla..."
is doch alles schlichtweg gelogen, ansonsten wäre die fassung, die es nicht durch die mpaa geschafft hat, niemals eben jener vorgelegt worden. schließlich sollte diese version (heute als unrated bekannt) anfänglich ins kino kommen.

da scheint die normale kinofassung sich wohl nicht allzu gut zu verkaufen, da jeder von der unrated weiss und nicht doppelt zahlen will. I SMELL BULLSHIT !!!

17.07.2013 07:35 Uhr - ParamedicGrimey
5x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Ein echt großartiges Remake. Ich mag schon die Kinofassung, will aber, wie wohl jeder hier, trotz dieser Aussage die NC-17-Fassung in Händen halten. Groovy, baby!

17.07.2013 09:04 Uhr - dok
man kann einen film auch erstmal nur ausleihen und auf die heissersehnte extended unrated what so ever fassung warten .

17.07.2013 09:07 Uhr - devlin
1x
17.07.2013 00:07 Uhr schrieb FaceJunkies
Weiß jetzt nicht was ich davon halten soll. Denn irgendwie habe ich das Gefühl,dass sie mich 2x zur Kasse beten werden.

Es ist sicher Deine eigene Sache, ob Du allen entgegen kommst, die Dich zur Kasse bitten.

17.07.2013 09:09 Uhr - holgocop
1x
17.07.2013 05:17 Uhr schrieb babyface
By the Way.....der lief übrigens ziemlich lange bei uns im Kino,6 oder 7 Wochen.
Eigentlich unüblich für solche harte Schinken.Scheint aber bundesweit ein Erfolg zu sein, wobei der Verleih nicht damit gerechnet hat.


6,7 Wochen sind zwar ne lange Zeit, aber wie um alles in der Welt kommst Du drauf, dass as Studio nicht von ´nem Erfolg ausging? Meinst Du die hätten sonst in soviel Fernseh- und Printwerbung investiert?Weißt Du was so ne Anzeigenkampagne kostet? Sowas macht man nciht für nen kleinen Indie-Film. Wie kommen die Leute immer nur auf solche Aussagen ...

17.07.2013 09:09 Uhr - Knolan
Fehler lag bei mir. 8) Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

17.07.2013 09:35 Uhr - Ulic
Kann höchstens sein, dass man später evtl. noch einzelne Dinge anpassen will - soll ja schon an Evil Dead 2 geschrieben werden, Raimi ist in der Planung zu Army of Darkness 2 und laut Bruce Campbell könnte es gut sein, dass in einem evtl. 7. Teil diese beiden Stränge dann miteinander verbunden werden!!
Mal abwarten - die Blu-Ray wird jedenfalls gleich gekauft!!!

17.07.2013 09:43 Uhr - Ulic
5x
17.07.2013 00:26 Uhr schrieb Schenkel
17.07.2013 00:21 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:19 Uhr schrieb Schenkel
17.07.2013 00:18 Uhr schrieb Obscurius
habe die unrated fassung gesehen. da wo das mädchen den arm abschneitet kam in dieser fassung noch wie der arm bei ihr abfiel und die besessene im keller lachte das alles war in englisch und nicht übersetzt. ist diese szene im kino gekommen?

:D Jaja, schon gut ^^

ja was jetzt?

Ich hab die Unrated auch gesehen, ein halbes Jahr vor Kinostart. Und als ihr Arm abfiel, hat die Olle im Keller gelacht und Bruce Campbell ein High Five verabreicht, der zu dem Zeitpunkt seinen Cameo noch als aufgehängte Katze absolvieren sollte. Die Szene wurde aber wegen magelndem Realismus frühzeitig aus dem Film entfernt...
Nee ernsthaft, wo haste denn die Unrated sehen dürfen?


...hab den Film komplett in Deutsch im Kino gesehen und die Szene mit dem abfallenden Arm ist definitiv so gelaufen!!

@Obscurius: is scho recht chekov!!!
wie sich manche Leuchte illegale/schlechte downloads geben wollen und sich dann noch als Filmfreaks bezeichnen.. (kopfschüttelbiskopfabfällt) ;-)

17.07.2013 09:48 Uhr - Catfather
2x
Also ich kaufe mir gleich die Kinofassung statt auf Prinzip Hoffnung zu setzen! Alles andere ist so wie auf Single Börsen, wo einige Frauen auch lieber für die Ewigweit auf ihren Traumpartner warten, statt gleich zu zugreifen wenn der passende Mann direkt vor ihrer Türe steht...

17.07.2013 10:11 Uhr - Yugi2007
6x
Ich erinnere mich noch bevor der Film in den Kinos startet riss Alvarez die Klappe noch ganz weit auf und meinte die NC-17 Fassung des Films wird auf jedenfall später auf den Heimkino veröffentlicht und jetzt auf einmal spricht er davon das die Kinofassung sein DC ist, das ist sowas von lächerlich !
Ich werde die Scheibe daher NICHT mehr kaufen !

17.07.2013 10:19 Uhr - göschle
2x
Einfach die deleted oder alternate Scenes in den Bonus Content der DVD/BD reinpacken und gut ist.

Ich kann nur hoffen, dass die Scheibe nicht so lieblos daher geklatscht wird...

17.07.2013 10:25 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Wie soll denn bitte die R-Rated-Kinofassung Alvarez' Wunschfassung sein, wenn er für eben dieses R-Rating einige Szenen entfernen musste, die ursprünglich im Film vorhanden waren und die erst auf Drängen der MPAA entfernt werden mussten?! Das ist doch eine glatte Lüge.

Ich lasse mich von diesem ganzen R-Rated-/Unrated-Pseudo-Wunschfassungs-Wirr-Warr nicht verrückt machen und werde warten, bis die Unrated-Fassung kommt. Und dass die früher oder später kommen wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche (die wären ja schön blöd, wenn sie sich die vielen zusätzlichen Dollars durch die Lappen gehen lassen würden; das hier ist doch wieder ein klarer Fall von "Doppelt-Abkassieren").

17.07.2013 10:32 Uhr - sasxha
6x
17.07.2013 00:14 Uhr schrieb Crossbone
Ich verstehe nicht ganz: Für´s R-Rating ist er gezwungen gewesen, ein paar Frames seiner vorgelegten Fassung zu schneiden (die vorher drin waren) und danach behauptet er, dies wäre der DC?


17.07.2013 00:17 Uhr schrieb ~ZED~
Naja, was soll der Regisseur auch anderes sagen - kurz vor der Heimkinoveröffentlichung?
"Kauft euch keinesfalls jetzt schon den Film, denn in ein paar Monaten haue ich den noch brutaleren und besseren NC17 Cut raus!"
Das würde er mit sicherheit niemals sagen. Insofern finde ich, dass man diesem Interview hier NULL Bedeutung beimessen kann!


Geb Euch völlig Recht! Ich denke auch, dass es, wie so oft, reine Marketing-Strategie ist. Wie Crossbone bereits geschrieben hat, musste der Film ja nun einmal, um ein R-Rating zu erhalten, etwas zurechtgestutzt werden...
Man kann es ja verstehen, in Zeiten wo fast jede Serienstaffel in 2 Hälften erscheint, wäre man dumm, wenn man hier nicht auch noch den schnellen Dollar mit macht. Den Film wird sich fast jeder Horrorfilm-Fan zulegen und ganz locker 1/3 davon, würden/werden später noch einmal ihren Geldbeutel für die Unrated öffnen!

Für Leute, die den Film noch nicht gesehen haben, sollte dies aber kein Grund sein, sich diesen nicht zu kaufen. Die Kinoversion war wirklich schon ziemlich hart. Die BluRay ist jedenfalls bestellt und wenn die Unrated erscheint, werde ich auch da zugreifen. Es findet sich dann bestimmt jemand im Freundeskreis, der sich über die R-Rated, als Geschenk, freut...

Mir hat der Film jedenfalls recht gut gefallen. Gut, er wird nie den Platz der alten Teile, in meinem recht nostalgisch schlagenden (Filmliebhaber-)Herzen einnehmen... Aber ich hab mir, als ich damals Drag Me to Hell gesehen habe, schon gewünscht, dass man Evil Dead noch einmal, mit mehr Budget und heutigen FX-Möglichkeiten, reanimieren sollte. Und dies ist, meiner Meinung nach, auch sehr gut gelungen.

Zum Thema Obscurius und dieser ominöse Unrated-Rip:
Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich manche Kommentare, gegenüber ihm, sagen wir mal, nicht so toll fand. Trotzdem muss ich Dich, Obscurius, enttäuschen: Du hast sicherlich nicht die Unrated-Version!
Vorletztes Wochenende hat ein Kumpel von mir auch diesen Rip angeschleppt und wir haben uns den, in meinem Heimkino, angeschaut. Obwohl mein Kinobesuch nun auch schon wieder 2 Monate zurück liegt, ist mir da jetzt nichts aufgefallen, was nicht auch im Kino zu sehen war. Ich kann aber bestätigen, dass es ~3 kurze Passagen gibt, wo die Tonspur auf Englisch umspringt. Aber zumindest bei 2 Szenen wird lediglich geredet. Zudem ist auch die Tonspur im Abspann, als man das Tonband hört, auf englisch und dies war im Kino auf deutsch zu hören! Also ich kenn mich mit diesen Rips nicht sonderlich aus, aber es liegt wohl eher an Fehlern bei der geripten Tonspur...

By the way: Wer hat Ash im neuen Film gesehen? Ich sag nur: "Groovy"!

17.07.2013 10:35 Uhr - Yugi2007
Ach Marketing Kampagne hin oder her, das ist doch Scheiße sowas !
Dem Konsumenten das Geld immer mehrfach aus der Tasche ziehen tolle Marketing strategie, hut ab.

@Rob-Zombie
Es wird auch kein Horrorstreifen der Neuzeit oder jegliches Remake an das Original nur ansatzweise das Wasser reichen können.

17.07.2013 10:51 Uhr - evolinag
Naja. Bin gespannt auf den Streifen.
Dürfte ja mit den Originalen kaum was zu tun haben, das ist schonmal gut.
Also von der Originaltrilogie haben mir ja Teil 2 und 3 am Besten gefallen, hoffe aber eher auf einen atmosphärischen Film.
Atmosphäre - die ganze Kacke die sich heutzutage Horror nennen darf hat von dem Begriff ja eh noch nie gehört.

17.07.2013 11:41 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Ich werfe mal das Wörtchen "Producers Cut" in den Raum...

After Six month earning millions of dollar, the boxoffice on the video-market has not been big enough anymore, but our problem is, we told the people that we sold them the directors cut. Now my penthouse in LA is not big enough anymore and Fredie needs a new trailer, so we decided to edit a "producers cut", with 4 Frames more guts and blood. We will sell it as a limited Blu-Ray in a steel-book, designed as the "Necronomicon". We do that just for the fans of the movie, but of course it is more expensive in a steel-book, than in an Amaray.
(Sam Raimi kurz vor Weihnachten 2013)


17.07.2013 11:54 Uhr - Tom Öozen
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Wird hier jetzt jeder Pixel und jeder Grad Bewegung analysiert und ausdiskutiert? Ist ja wie im Kindergarten hier! Was haben hier minderjährige zu suchen, für die dieser Streifen nicht freigegeben wurde, hähh?
Fakt ist, der Arm wurde mit dem Messer abgetrennt und fiel auch zu Boden, bevor sich in Großaufnahme das Messer ins Fleisch schnitt und literweise Blutfontänen ergossen, fertig aus. Mann oh Mann!

17.07.2013 12:04 Uhr -
3x
17.07.2013 02:49 Uhr schrieb KarateHenker
17.07.2013 02:07 Uhr schrieb Deathstroke
Klingt tatsächlich nicht als ob da in absehbarer Zeit noch ne Unrated kommt. Aber wenns eh nur ein paar frames sind die da rausgenommen wurden und nicht ganze wirklich merkbare szenen und gore FX wie etwa bei vielen der Friday the 13th Filme (gerade Teil 7 hats da ja ganz böse erwischt, was wär das für ein Gore fest in der Unrated gewesen...) oder zahlreichen der Saw Teile dann ist es ja verschmerzbar.

Und wenn die R-rated version in der Tat Alvarez Wunschfassung ist (angenommen er sagt das nicht nur um die kommende DVD/BD zu bewerben) und auch die von Raimi bevorzugte ist dann kann man sich zumindest sicher sein das die Kinoversion die von den Machern beabsichtigte Wunschfassung ist.

Habe den Film letztens endlich gesehen und war echt begeistert. Keine 1:1 Kopie des originals aber dennoch mit dessen DNA versehen. Ich finde es sehr gut das man hier nicht einfach die Charaktere des Originals neu besetzt hat (Jemand anders als Ash wäre ja mal ne Katastrophe) sondern das ganze schon fast wie ein sequel aufzieht (Es ist das Auto von Ash und co. zu sehen), es aber nie wie ein sequel wirkt.

Die Referenzen ans Original sind natürlich großartig und ich finde es toll das der Film wirklich wieder bösartig und ohne slapstick humor daherkommt. Das man das Ende komplett anders gemacht hat als im Original fand ich auch sehr cool. Ich mag es wenn Remakes nicht stumpf das original versuchen zu kopieren (das wird eh nix und kann nur schlechter werden) sondern eigene Wege einschlagen und eigene Ideen einbringen die in die Welt des Films passen. Das war bei Evil Dead definitiv der Fall. Gleichzeitig hat der Film aber all die Elemente gewahrt an welche ich mich beim Original sofort am meisten erinnere: der Baum, das Buch, die Beschwörungen, der Dämon unter der Klappe, die Kettensäge, böse atmo - und Gore.

Und meine Fresse wird in dem Film gesplattert. Sowas gabs echt lange nicht mehr in einem mainstream horrorfilm zu sehen. Das es der uncut echt ins deutsche Kino geschafft hat ist wirklich verblüffend. Einige meinten hier ja schon in anderen Threads der film wäre angeblich gar nicht wirklich hart und blutig. Also entweder müssen solche Leute schon so abgestumpft sein das ihnen nichtmal Snuff Filme hart genug sein könnten oder sie wollen einfach Aufmerksamkeit schinden durch solche Kommentare, denn normal ist das echt nicht mehr wenn man so einen kompromisslos blutigen film als "nicht hart genug" bezeichnet.

Ich kann jedenfalls sagen das der durchaus in mir vorhandene Splatter Gourmand bei dem Film ordentlich abgefeiert hat. Da blieben von meiner Seite echt keine Wünsche offen. Zumal die Gore FX auch wirklich sehr geil gemacht waren, alle Achtung. Auch die Tatsache das die Hauptfigur kein genre-typisches braves final girl ist sondern ein Drogen Junkie und sogar nachdem sie zu dem "Keller Dämon" aus dem original wird am Ende wieder zum Mensch wird statt abgeschlachtet zu werden fand ich einen sehr originellen twist.

Obwohl das Original eine etwas dreckigere und bösere atmosphäre hat und die Dämonen einem beim ersten Ansehen des Originals etwas mehr Angst und Terror bereitet haben (die legendäre "Join us!" stimme habe ich irgendwie vermisst. Zwar kam sie ganz am anfang einmal zum Einsatz aber leider nicht in den bösen, düsteren szenen) ist das remake ein Erfolg auf ganzer Linie das die ikonischen Evil Dead elemente mit neuen Ideen vereint und einen Film erschafft der sich genauso frisch wie bekannt anfühlt und dazu splattert wie Hölle.

Von mir kriegt der Film eine 9/10. Hoffe Carrie wird genausogeil.


Wie wärs, wenn du deine Lobeshymnen mal mit Spoilerwarnungen versiehst?


Lol. In den anderen Kommentaren wird ständig über irgendwelche szenen gespoilert und bei mir isses auf einmal ein Kapitalverbrechen? Der Film ist seit Monaten draußen und es ist doch klar das in einer Kommentarsektion beim Diskutieren eines seit Monaten erschienenem Film spoiler dabei sind. Du willst keine spoiler? Dann bleib Kommentaren zu dem Film fern. wer sich Kommentare in einem newsthread zu dem Film durchliest muss sich bewusst sein das die Gefahr besteht auf spoiler zu stoßen. Bei einem Film der grad mal ein paar Wochen raus ist könnt ich das ja noch nachvollziehen aber nicht bei einem der schon fast gar nicht mehr im Kino läuft. Zudem andere hier auch kräftig gespoilert haben, nur da schien das scheinbar nicht zu stören.

Ansonsten verklag mich doch.

17.07.2013 12:05 Uhr - muffin
Tja, was immer man davon halten soll.
Ich freue mich jedenfalls zuerst einmal auf das uncut Steelbook, denn ich habe keine Lust ewig auf eine unrated zu warten, falls die überhaupt mal kommt.

17.07.2013 12:13 Uhr -
2x
Das eine Unrated kommt ist auch ganz sicher nicht so sicher wie "das Amen in der Kirche". Ich erinnere nur an das Texas Chainsaw Massacre remake. Da musste auch so einiges entfernt werden um das R-rated zu kriegen (Man schaue sich mal die deleted scenes an....) und bis heute gibt es keine Unrated wo dieses Material wieder eingefügt wurde sondern nur die R-rated. es muss also nicht zwangsläufig noch ne Unrated kommen.

Auch scheinen viele zu ignorieren das es sich bei den cuts bei Evil Dead nur um Frames (!!) handelt. Ihr glaubt allen Ernstes das Sony später noch ne Unrated raushaut die sich von der Kinoversion nur in ein paar Frames unterscheidet? Meines Wissens nach hat das noch nie jemand gemacht.

Wenn ne Unrated von einem Film kommt dann hat diese meist auch tatsächlich ganze szenen mehr zu bieten nicht nur ein paar Frames.

17.07.2013 12:21 Uhr -
4x
ja ich lasse mich tatsächlich nicht davonekeln sondern schreibe weiterhin Kommentare zu allen News die mich intressieren und ansprechen. Wird sich auch nicht ändern. Die "Ich hasse Deathstroke" Fraktion die sich hier zusammengefunden hat darf mich gerne so richtig gepflegt am Arsch lecken. Ich lasse mich hier jedenfalls nicht verbal wie ein Aussetziger behandeln oder davonjagen. Game on.

17.07.2013 12:23 Uhr - Jack Bauer
12x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
17.07.2013 12:04 Uhr schrieb Deathstroke
Lol. In den anderen Kommentaren wird ständig über irgendwelche szenen gespoilert und bei mir isses auf einmal ein Kapitalverbrechen? Der Film ist seit Monaten draußen und es ist doch klar das in einer Kommentarsektion beim Diskutieren eines seit Monaten erschienenem Film spoiler dabei sind. Du willst keine spoiler? Dann bleib Kommentaren zu dem Film fern. wer sich Kommentare in einem newsthread zu dem Film durchliest muss sich bewusst sein das die Gefahr besteht auf spoiler zu stoßen. Bei einem Film der grad mal ein paar Wochen raus ist könnt ich das ja noch nachvollziehen aber nicht bei einem der schon fast gar nicht mehr im Kino läuft. Zudem andere hier auch kräftig gespoilert haben, nur da schien das scheinbar nicht zu stören.

Ansonsten verklag mich doch.


Du hast Zeit, am Fließband diese endlos lang(weilig)en Kommentare zu schreiben, aber keine Zeit, eine kurze Spoiler-Warnung hinzuzufügen, um anderen Lesern das Filmvergnügen nicht zu vermasseln (Du hast ja selber bemerkt, dass der Film vereinzelt noch im Kino läuft, also noch nicht fürs Heimkino erhältlich ist; ergo wird es sicherlich genug Leser geben, die ihn noch nicht gesehen haben)? Stattdessen wieder so ein Kommentar von Dir? Das ist schon ganz schön asozial - von daher passt es ganz gut zu Dir. Hoffentlich sind die Sommerferien bald vorbei.

17.07.2013 12:27 Uhr - Grosser_Wolf
Hey Leute, andererseits wißt Ihr, daß einige Leute leider eben nicht Spoilerwarnungen schreiben, manche einfach wild drauflos tippen ohne sich Gedanken zu machen, und so weiter. Diese Kommentare ignorieren oder mit Vorsicht lesen. Und jut is'!
;-)

17.07.2013 12:28 Uhr -
7x
Was hast du ständig mit deinen Sommerferien Kommentaren? Weil ich keine Spoiler warnungen setze bin ich also noch ein Kiddie oder Schüler? Du redest von asozial. was sind denn dann bitte solche Kommentare die nur darauf abzielen den anderen lächerlich zu machen? Du bist echt einer der größten Heuchler die ich je getroffen habe.

Und ich weise erneut darauf hin das andere auch gespoilert haben. warum schreibst du denen nicht wie asozial sie sind?

Und zu diesen ständigen "Kiddie/Schüler" Kommentaren von dir - ich hab schon seit über 10 Jahren keine Sommerferien mehr gehabt du Widerling. Wie oft denn noch? Ich bin Jahrgang 1982, merks dir endlich jerkoff.

Geil ist auch das du selber immer in fast jedem Newsthread deine Pseudo-reviews schreibst bei denen du einen auf kompetent und profesionell machst aber wenn andere dann ihr eigenes Review zu einem Film schreiben dann ist es auf einmal langweilig?

Was ein ätzender, intoleranter Mensch.

17.07.2013 12:34 Uhr - Kenshiro
2x
Also ich habe definitiv die Szene vermisst, in der David (Shiloh Fernandez) jemanden mit der Kettensäge bearbeitet.

http://www.docrotten.com/wp-content/uploads/2013/04/Evil-Dead-Hi-Res-Screens-85.png

*SPOILER* Eventuell zerlegt er hier Natalie (Elizabeth Blackmore). Da man a) nachdem sie beide Arme verloren hat und sie in David's Schoß "stirbt", man nichts mehr von ihr sieht (keine Leiche etc.) b) die hier von Dämonen bessessenen entweder lebendig verbrannt/begraben, oder ihnen alle Gliedmasen abgetrennt werden müssen, um sie zu erlösen.

17.07.2013 12:47 Uhr - Crunkey
2x
17.07.2013 12:34 Uhr schrieb Kenshiro
Also ich habe definitiv die Szene vermisst, in der David (Shiloh Fernandez) jemanden mit der Kettensäge bearbeitet.

http://www.docrotten.com/wp-content/uploads/2013/04/Evil-Dead-Hi-Res-Screens-85.png

*SPOILER* Eventuell zerlegt er hier Natalie (Elizabeth Blackmore). Da man a) nachdem sie beide Arme verloren hat und sie in David's Schoß "stirbt", man nichts mehr von ihr sieht (keine Leiche etc.) b) die hier von Dämonen bessessenen entweder lebendig verbrannt/begraben, oder ihnen alle Gliedmasen abgetrennt werden müssen, um sie zu erlösen.


Auf eine Auflösung dieser Szene warte ich auch sehnsüchtig.Im Kinocut wirkte diese Situation doch sehr abgehackt.

Zum Topic : Hab mir die Kinofassung schon bei cede.de vorbestellt. Sollte irgendwann doch eine Unrated erscheinen,wird diese eben dazugekauft. Der Film hat es verdient.

17.07.2013 13:11 Uhr - sergow
Hallo. Habe die russische Blueray, die sind immer (wirklich immer) mit der Ami Fassung identisch. Die Szene mit dem Arm ist drin, habe eben nachgekuckt. Falls die deutsche Fassung die besagte Szene nicht hat, dann ist schon mal geschnitten.

17.07.2013 13:46 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Trotzdem wird der Film gesichtet. Freutsich !!!

17.07.2013 13:51 Uhr - Ned Flanders
9x
die besten kommentare sind " der film war sooooo langweilig das ich im kino eingeschlafen bin!!! " könnte aber auch heißen ich habe total angst gehabt darum habe ich mal lieber die augen zugemacht,so das ich später nicht schlecht träumen muß!!!

17.07.2013 14:34 Uhr - Oberstarzt
5x
Oh geil, da verpasst man mal die Neupräsentationen um 0.00 Uhr und nach 'nem halben Tag und bereits 100 Kommentaren herrscht hier schon der Zickenkrieg unter den Nerds :-)

Was wird erst bei der Meldung zur Listenstreichung und 16er-Freigabe von Re-animator passieren?

17.07.2013 14:37 Uhr - Kenshiro
Was soll denn eigtl dieses ständige rumgezanke? Ist ja echt furchtbar!
Wie es der alte Dr. Best immer zu sagen pflegte: "Der klügere gibt nach" oder so xD.
Ich meine, hier gehts ja "Evil Dead" und nicht um Zahnbürsten^^ So, pull yourself together and stay calm :).

Zum Film selbst muss ich sagen: Sehr tolle Neu-Interpretation mit viel Liebe fürs Detail, heftigem Splatter, sehr dichter Atmosphäre und eine sehr harten Sound-Kulisse.
Mundet, Mundet sehr.

17.07.2013 14:37 Uhr - Major Dutch Schaefer
3x
Hehe

Also eigentlich sehe ich das diesmal sogar ähnlich wie Deathstroke. Nämlich daß Spoilerwarnung im Kommentarbereich ein klein wenig unnütz sind, da man zwangsläufig mit eben solchen rechnen muss.
[Gerade zu einem so populären Horror-Film, dessen Vorgänger den Inbegriff der Zensurproblematik in Dt darstellt.]
Beim Kommentarbereich gilt für mich persönlich daher schon lange: "Benutzen auf eigene Gefahr".

Aber es war ne sehr gute Methode ihn wieder aus der Reserve zu locken. Nicht schlecht ;D

Zum Topic:

Es wurde hier ja schon öfter darauf hingewiesen, daß der Film für's R-Rating im Framebereich gekürzt wurde. Also kann es sich dann nicht wirklich um Alvarez DC handeln, oder etwa nicht?!
Ich denke, man wird hier in ein paar Monaten den SB zur Unrated-Fassung lesen können. Es sei denn, die Kürzungen sind dermassen irrelevant, daß sich der Aufwand für das Label nicht lohnt.
Naja...man soll nie, nie sagen. Wenn ich mir ansehe, wie man ja eine "Extended" z.B. von Die Hard 5 anwirbt, wundert mich gar nix mehr.


Der Film als solches ist über jeden Zweifel erhaben. Genialer, heftiger Horror-Streifen.

17.07.2013 16:08 Uhr - Thrax
5x
17.07.2013 15:45 Uhr schrieb Deathstroke
Und jetzt nehmen sie solche Sprüche auch noch ernst lol


Ich verweise auf einen harmlosen Witz den ein gewisser User namens DeNiro hier mal abgelassen hat bei den kürzlichen News über das PG13-rating zum neuen Wolverine-Film dir gegenüber, bei dem du ebensowenig Humor gehabt hast und wie ein Fruchtgummi abgegangen bist anstatt es mit Humor zu nehmen und jetzt amüsierst du dich drüber das manche Leute bei einem Spruch von dir - der schon ein wenig grenzwertig ist - keinen Humor zeigen?

Wer also im Glashaus sitzt....

P.s.: Ja, Spoilerwarnungen sind in einem Filmthread nunmal angebracht, weil egal wie alt ein Film schon sein mag, es gibt trotzdem immer noch Leute die den Film noch nicht gesehen haben könnten. Es gibt z.B. Leute die bis heute tatsächlich noch keinen Star Wars-Film aus was für Gründen auch immer gesehen haben und die wollen natürlich nicht gleich auf's Brot geschmiert kriegen das Darth Vader *ACHTUNG SPOILER* Luke Skywalkers Vater *SPOILER ENDE* ist.

17.07.2013 16:08 Uhr - Prison
17.07.2013 00:56 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:50 Uhr schrieb anon-ger
Doch das hat man gesehen !!! Ich war 4 mal im kino und es war jedesmal zusehen!!

Wie er wegbricht hat man gesehen aber nicht wie sie dann in der Küche steht und ihr der Arm vom Knochen rutscht und die Besessene im Keller lacht !!!

Doch die Szene war im Kino. Vielleicht nicht bei eurem Kino.

17.07.2013 16:17 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
17.07.2013 16:08 Uhr schrieb Prison
17.07.2013 00:56 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:50 Uhr schrieb anon-ger
Doch das hat man gesehen !!! Ich war 4 mal im kino und es war jedesmal zusehen!!

Wie er wegbricht hat man gesehen aber nicht wie sie dann in der Küche steht und ihr der Arm vom Knochen rutscht und die Besessene im Keller lacht !!!

Doch die Szene war im Kino. Vielleicht nicht bei eurem Kino.


Vermutlich war unser Feriengast gar nicht im Kino ;-)

17.07.2013 17:09 Uhr - Mindfuck
Die Version enthält ausreichend Gore.

17.07.2013 18:01 Uhr - Malcolmstayne
User-Level von Malcolmstayne 2
Erfahrungspunkte von Malcolmstayne 73
Argh in diesem Kommentardschungel find ich mich nicht mehr zurecht. Unrated hin oder her: ist an den Kommentaren über eine limitierte Steelbook-Version was dran? Bei Amazon gibt's doch nur die Standard-Edition oder wie seh ich das? Oo

EDIT: Ok Sorry, Google hilft :D Mal sehn, ob's noch bei Amazon gelistet wird, dann ist es quasi bestellt

17.07.2013 18:25 Uhr - markymarco
4x
Vieleicht haben sie die Szene mit dem Bruder, der (irgend jemand) zersägt deswegen aus der Endfassung genommen, damit ACHTUNG SPOILER:
die finale Kettensägenszene als Showdown noch eindrucksvoller zur Geltung kommt (nach dem Motto: (vorher) zu viel gesplatter stumpft ab - zumal es der letzten Sequenz vieleicht zu ähnlich gewesen sein könnte). Das kann ich mir jedenfalls sehr gut vorstellen, dass es Sam Raimi so gesehen hat...

Das Steel bei cede.de beinhaltet ja im Gegensatz zum US-Steelbook ja laut Händlerangaben sogar noch ne zweite Disc! (ich nehme allerdings mal an, nur die DVD... Aber trotzdem kleiner Vorteil^^)

17.07.2013 18:38 Uhr - kroenen77
1x
@ Lemmy Kilmister:

Amazon hat eine Version als "UNCUT" gelistet und eine als "Geschnittene Version"mit anderem Cover weiter unten.Daher gehe ich davon aus,dass erstere die "SPIO"sein wird.
Von Rambo 4 haben sie damals auch die SPIO verkauft.Bis er indiziert wurde.

VORSICHT-LEICHTE SPOILER:


Der Film ist aber nen mittelmässiges Remake.Es wurde zuviel von der Originalstory abgeändert.Ich finde das Original viel besser,weil alles auch viel "wahnsinniger" wirkt.
Schlecht ist der Film nicht...aber ein echter "EVIL DEAD" ist er für mich auch nicht.

Im Original ging der Nebel sogar durch verschlossene Türen und Fenster...hier kann man locker davor weglaufen und zig mal hinfallen.
Auch das fehlende Tonband und die Vorgeschichte um den Professor fehlt vollständig.Dazu ist das neue Necronomicon ein Witz...die Seiten und Zeichnungen wirken garnicht alt,sondern wie mit nem Computerdrucker ausgedruckt.Auch der Einband hat kein Monstergesicht mehr,sondern nur langweilige Nähte.Ein echter Rückschritt.
Ich kann echt nicht verstehen,wie einige den Film so in den Himmel loben.Für mich nach SINISTER die zweite Enttäuschung.Wobei man fairerweise sagen muss,dass er doch noch um Klassen besser ist als SINISTER!Der ist nämlich echt ein ganz grosser Schnarcher!;-)

17.07.2013 19:37 Uhr - Grosser_Wolf
9x
17.07.2013 16:32 Uhr schrieb Deathstroke
Whatever. Bin ich halt nicht so wie mich jeder zweite hier gerne hätte und schreib nicht alles genauso wie das der Idealvorstellung hier entspricht. "Du musst so und so sein", "Du musst dies und das schreiben", "Du darfst nicht so und so reagieren", "Du musst dich so und so verhalten"

Ich lasse mir genausowenig vorschreiben wie ich zu sein habe wie ihr das tun würdet. Ich bin ich. Punkt.

Das schreit nach einer Anmerkung. Wieso? Abgesehen davon, daß Erwachsene im Internet von sich auch Respekt und Anstand wahren sollten, gibt es in Foren oder auf Seiten auch Regeln. Auch hier auf Schnittberichte. Ich denke, zu poltern wie du es eben tust, könnte einigen sehr sauer aufstossen - auch denen, die Sperren verhängen können. Internet ist kein Freiraum, alles zu tun oder zu lassen, was man will. Sowas wie ordentliches Schreiben, ein gewisser Tonfall, aber auch eben das angesprochene bitte nicht Spoilern, sollte selbstverständlich sein.

17.07.2013 23:58 Uhr - Isegrim
2x
Muhahahahaha.... upgefuckter Kindergarten hier!!! ^^

Zu Alvarez: Verarschen kann ich mich alleine!!!

Zu dem Typ mit der unrated Fassung: Hahahahaha... naaaaa klar!!! ^^

Zu der Spoiler Diskussion: Wie herrlich sie alle schön ihre Kommentare mit "Spoilerwarnungen" versehen, nach dem gebashe auf Deathstroke... aber die 60-80 Kommentare davor hat es keine Sau interessiert... das ist in meinen Augen wirklich doppelmoral und heuchlerisch!!!

18.07.2013 00:03 Uhr - Oifox
3x
17.07.2013 12:13 Uhr schrieb Deathstroke
Ihr glaubt allen Ernstes das Sony später noch ne Unrated raushaut die sich von der Kinoversion nur in ein paar Frames unterscheidet? Meines Wissens nach hat das noch nie jemand gemacht.

Wenn ne Unrated von einem Film kommt dann hat diese meist auch tatsächlich ganze szenen mehr zu bieten nicht nur ein paar Frames.


Pearl Harbor
Scream
Legende der Wächer
The Dead Zone
The Hills have Eyes Remake
The Mangler
Hellraiser 4 (ok, da war es wohl ein Master-Fehler)
The Walking Dead Season 1
Mad Max 2

18.07.2013 00:31 Uhr - Berzerk
Man was ein Rummel wegen so einem mittelmäßigen Film. Ist ja echt unglaublich wie manche hier abgehen. Aber bitte nicht aufhören damit. Es unterhält mich immerhin deutlich besser als es der "Director's Cut" mit seinen vielen Logiklöchern getan hat. :D

------------------------------

Collider: Do you have any intention of ever putting those seconds back on the film and releasing a director’s cut?

ALVAREZ: Eventually if they do that. I don’t know it’s really not up to me.
ALVAREZ: ..., and this FIRST DVD is the director’s cut.

DEMON: "MILK THE COW!"

18.07.2013 00:56 Uhr - Obscurius
17.07.2013 01:03 Uhr schrieb Schenkel
17.07.2013 01:00 Uhr schrieb Obscurius
17.07.2013 00:53 Uhr schrieb schmierwurst
Ist mir im Kino nicht aufgefallen. Hatte den am Wochenende mit ner Freundin gestreamt (ja, ich gestehe^^) und wunderte mich bei der Szene. Aber das es die Unrated ist, glaub ich auch nicht. Da müsste dann das mit der Zunge ebenfalls etwas länger gewesen sein. Wars aber nicht.

Doch war es. Es sind noch 2 Einstellungen von der Seite zu sehen wie aus Ihrem Mund Blut und ein Stück Zunge rausfällt. Glaube bin der einzigste der die Unrated hier hat. Yeah !!!

Ich würde von deinem Unrated-Rip sofort ein paar DVD-R's erstellen und sie bei Filmundo anbieten! Ich kauf sogar dein exklusives Bootleg! ^^

OK mache ich :-) für 16,99 € bei filmundo

18.07.2013 01:11 Uhr -
18.07.2013 00:03 Uhr schrieb Oifox
17.07.2013 12:13 Uhr schrieb Deathstroke
Ihr glaubt allen Ernstes das Sony später noch ne Unrated raushaut die sich von der Kinoversion nur in ein paar Frames unterscheidet? Meines Wissens nach hat das noch nie jemand gemacht.

Wenn ne Unrated von einem Film kommt dann hat diese meist auch tatsächlich ganze szenen mehr zu bieten nicht nur ein paar Frames.


Pearl Harbor
Scream
Legende der Wächer
The Dead Zone
The Hills have Eyes Remake
The Mangler
Hellraiser 4 (ok, da war es wohl ein Master-Fehler)
The Walking Dead Season 1
Mad Max 2


Also die Unrated von Pearl Harbor und Scream habe ich und da ist mehr drin als nur ein paar zusätzliche Frames. Bei Hills Have Eyes habe ich nur die Unrated gesehen, kann es also nicht beurteilen.

18.07.2013 06:29 Uhr - Oifox
1x
18.07.2013 01:11 Uhr schrieb Deathstroke
18.07.2013 00:03 Uhr schrieb Oifox
17.07.2013 12:13 Uhr schrieb Deathstroke
Ihr glaubt allen Ernstes das Sony später noch ne Unrated raushaut die sich von der Kinoversion nur in ein paar Frames unterscheidet? Meines Wissens nach hat das noch nie jemand gemacht.

Wenn ne Unrated von einem Film kommt dann hat diese meist auch tatsächlich ganze szenen mehr zu bieten nicht nur ein paar Frames.


Pearl Harbor
Scream
Legende der Wächer
The Dead Zone
The Hills have Eyes Remake
The Mangler
Hellraiser 4 (ok, da war es wohl ein Master-Fehler)
The Walking Dead Season 1
Mad Max 2


Also die Unrated von Pearl Harbor und Scream habe ich und da ist mehr drin als nur ein paar zusätzliche Frames. Bei Hills Have Eyes habe ich nur die Unrated gesehen, kann es also nicht beurteilen.


http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=256325

Alles nur Frames...

18.07.2013 12:43 Uhr - Malcolmstayne
2x
User-Level von Malcolmstayne 2
Erfahrungspunkte von Malcolmstayne 73
auf die Gefahr hin, mich hier als Neuling unpopulär zu machen, aber Die Reaktion von Eurem Hate-Victim Deathstroke hier kann ich bedingt nachvollziehen.. Immerhin hat er sich mit seiner Review durchaus Mühe gegeben, und die erste Reaktion, die erfolgt, ist (wieder mal) eine Abfuhr. Da kann manch einer schonmal trotzig reagieren. Natürlich ist es auch verständlich, sich über fehlende Spoiler-Warnungen aufzuregen, aber wenn die Reglementierungen immer nur gegen einen User gerichtet werden, dann kann dieser schonmal unsachlich kontern.. wie gesagt: meine Meinung (wen's interessiert).

P.S.: Die Zombiehorden-Metaphern und Kettensägen-Phantasien fand ich leider trotzdem schmerzhaft unlustig.

18.07.2013 13:01 Uhr - Malcolmstayne
User-Level von Malcolmstayne 2
Erfahrungspunkte von Malcolmstayne 73
BACK TO TOPIC: EVIL DEAD STRICTLY LIMITED SPECIAL INFINITE-ULTRA STEELBOOK (so what) soeben bei CEDE bestellt. Kenne den Versandhandel bisher noch nicht, hoffe die taugen was. Ohne Porto ist ja schonmal super!

18.07.2013 13:28 Uhr - Flufferine
17.07.2013 13:51 Uhr schrieb Ned Flanders
die besten kommentare sind " der film war sooooo langweilig das ich im kino eingeschlafen bin!!! " könnte aber auch heißen ich habe total angst gehabt darum habe ich mal lieber die augen zugemacht,so das ich später nicht schlecht träumen muß!!!


Wellensittiche schlafen auch,wenn man ein Handtuch über den Käfig hängt...

Ich fand den im Kino (mit dieser Größe an Bild) schon recht krude und kann mir eine Beschlagnahme sogar dieser Fassung vorstellen,wird erstmal gekauft,weil ich ihn auch als schicke Neuinterpretation mit vielen,kleinen Anlehnungen an das Original sehe.Umsetzung (auch teilweise die Schauspieler) ist gut gelungen,warum jetzt der Gag mit Bruce reinmusste,kann ich nicht nachvollziehen,weil dafür war die Neuinszenierung doch zu modern...ein bissi PC hier,ein wenig Japan Einflüsse dort,aber gut heutzutage achtet Hollywood zuerst auf das Kino (weils halt mehr Geld in die Kasse bringt,wenn der Film was taugt),der Film wurde vernab von dem produziert,was Raimi damals gemacht hat-aber gut,so lüppts halt heute...
Ich fand den Film gut und würdig in die Sammlung mit auszunehmen ;)

18.07.2013 15:37 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.068
18.07.2013 00:03 Uhr schrieb Oifox
17.07.2013 12:13 Uhr schrieb Deathstroke
Ihr glaubt allen Ernstes das Sony später noch ne Unrated raushaut die sich von der Kinoversion nur in ein paar Frames unterscheidet? Meines Wissens nach hat das noch nie jemand gemacht.

Wenn ne Unrated von einem Film kommt dann hat diese meist auch tatsächlich ganze szenen mehr zu bieten nicht nur ein paar Frames.


Pearl Harbor
Scream
Legende der Wächer
The Dead Zone
The Hills have Eyes Remake
The Mangler
Hellraiser 4 (ok, da war es wohl ein Master-Fehler)
The Walking Dead Season 1
Mad Max 2


don't forget Hostel 2 [nahezu Uncut]

18.07.2013 15:52 Uhr - Thrax
1x
18.07.2013 15:37 Uhr schrieb FishezzZ
18.07.2013 00:03 Uhr schrieb Oifox
17.07.2013 12:13 Uhr schrieb Deathstroke
Ihr glaubt allen Ernstes das Sony später noch ne Unrated raushaut die sich von der Kinoversion nur in ein paar Frames unterscheidet? Meines Wissens nach hat das noch nie jemand gemacht.

Wenn ne Unrated von einem Film kommt dann hat diese meist auch tatsächlich ganze szenen mehr zu bieten nicht nur ein paar Frames.


Pearl Harbor
Scream
Legende der Wächer
The Dead Zone
The Hills have Eyes Remake
The Mangler
Hellraiser 4 (ok, da war es wohl ein Master-Fehler)
The Walking Dead Season 1
Mad Max 2


don't forget Hostel 2 [nahezu Uncut]


Nun ja, bei "Hostel 2" waren es schon weit mehr als nur ein paar Frames, da waren es schon ganze Szenenblöcke die wiedereingefügt wurden ( bis auf den Kehlenschnitt, der immer noch in der deutschen Extended fehlte ), aber "Scream" ist ein gutes Beispiel gewesen. Da sind es wirklich nur wenige Sekunden und bei "Hills Have Eyes" sind es auch nur ein paar Frames bzw. andere Kameraeinstellungen.
Es gibt also durchaus Langfassungen von Filmen die bloß um wenige Frames mehr erweitert wurden.

18.07.2013 16:47 Uhr -
ja aber wenige sekunden und "frames" sind für mich dann doch schon Unterschiede. bei Scream zum Beispiel ist die Ausweidung von Steve genauer zu sehen. Da wird für einige sekunden draufgehalten. das sind mehr als ein paar frames. Ebenso der shot am Ende vom blutenden Stu der länger ist. Das sind für mich nicht bloss frames. Einzelne frames sind minimal bis fast gar nicht wahrnehmbar. Eine szene die einige sekunden länger läuft ist für mich jedenfalls mehr als nur ein paar frames mehr.

Halloween 4 ist auch ein gutes Beispiel wo sich die 16er und 18er auch nur durch ne minute oder so unterscheiden. da sind gewisse szenen (Kehlenaufriss) aber weitaus länger als nur ein paar frames.

Vielleicht verstehen wir unter Frames auch jeweils unterschiedliches.

18.07.2013 16:48 Uhr - muffin
17.07.2013 12:13 Uhr schrieb Deathstroke
Das eine Unrated kommt ist auch ganz sicher nicht so sicher wie "das Amen in der Kirche". Ich erinnere nur an das Texas Chainsaw Massacre remake. Da musste auch so einiges entfernt werden um das R-rated zu kriegen (Man schaue sich mal die deleted scenes an....) und bis heute gibt es keine Unrated wo dieses Material wieder eingefügt wurde sondern nur die R-rated. es muss also nicht zwangsläufig noch ne Unrated kommen.

Auch scheinen viele zu ignorieren das es sich bei den cuts bei Evil Dead nur um Frames (!!) handelt. Ihr glaubt allen Ernstes das Sony später noch ne Unrated raushaut die sich von der Kinoversion nur in ein paar Frames unterscheidet? Meines Wissens nach hat das noch nie jemand gemacht.

Wenn ne Unrated von einem Film kommt dann hat diese meist auch tatsächlich ganze szenen mehr zu bieten nicht nur ein paar Frames.



Darum schrieb ich ja das ich darauf nicht warten möchte, sondern mich zuerst einmal auf die Kinoversion freue.
Was Sony da auch plant oder nicht, steht eh in den Sternen.

18.07.2013 17:05 Uhr - blade41
5x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.285
Unglaublich was hier wieder zu lesen war. Wie alt seid ihr denn? Der nächste der hier aus der Reihe tanzt bekommt Post und sämtliche Off-Toppic-Beiträge werden ab jetzt gelöscht.

18.07.2013 17:08 Uhr - Thrax
18.07.2013 16:47 Uhr schrieb Deathstroke
ja aber wenige sekunden und "frames" sind für mich dann doch schon Unterschiede. bei Scream zum Beispiel ist die Ausweidung von Steve genauer zu sehen. Da wird für einige sekunden draufgehalten. das sind mehr als ein paar frames. Ebenso der shot am Ende vom blutenden Stu der länger ist. Das sind für mich nicht bloss frames. Einzelne frames sind minimal bis fast gar nicht wahrnehmbar. Eine szene die einige sekunden länger läuft ist für mich jedenfalls mehr als nur ein paar frames mehr.

Halloween 4 ist auch ein gutes Beispiel wo sich die 16er und 18er auch nur durch ne minute oder so unterscheiden. da sind gewisse szenen (Kehlenaufriss) aber weitaus länger als nur ein paar frames.

Vielleicht verstehen wir unter Frames auch jeweils unterschiedliches.


Also da ja Frames in nem Film für "Einzelbild" steht, ist es letztlich denke ich Jacke wie Hose ob man sagt der Film hat 3 Frames mehr oder ist durch diese 3 Frames 4-5 Sekunden länger. Ob man da jetzt Frames sagt oder ein paar Sekunden, letztlich läuft's aus meiner Sicht eigentlich auf's selbe hinaus. Aber das ist jetzt ne Erbsenzählerei über die es sich eigentlich nicht wirklich lohnt eine epische Diskussion zu starten....

18.07.2013 17:40 Uhr - Tarantel
2x
18.07.2013 17:08 Uhr schrieb Thrax
18.07.2013 16:47 Uhr schrieb Deathstroke
ja aber wenige sekunden und "frames" sind für mich dann doch schon Unterschiede. bei Scream zum Beispiel ist die Ausweidung von Steve genauer zu sehen. Da wird für einige sekunden draufgehalten. das sind mehr als ein paar frames. Ebenso der shot am Ende vom blutenden Stu der länger ist. Das sind für mich nicht bloss frames. Einzelne frames sind minimal bis fast gar nicht wahrnehmbar. Eine szene die einige sekunden länger läuft ist für mich jedenfalls mehr als nur ein paar frames mehr.

Halloween 4 ist auch ein gutes Beispiel wo sich die 16er und 18er auch nur durch ne minute oder so unterscheiden. da sind gewisse szenen (Kehlenaufriss) aber weitaus länger als nur ein paar frames.

Vielleicht verstehen wir unter Frames auch jeweils unterschiedliches.


Also da ja Frames in nem Film für "Einzelbild" steht, ist es letztlich denke ich Jacke wie Hose ob man sagt der Film hat 3 Frames mehr oder ist durch diese 3 Frames 4-5 Sekunden länger. Ob man da jetzt Frames sagt oder ein paar Sekunden, letztlich läuft's aus meiner Sicht eigentlich auf's selbe hinaus. Aber das ist jetzt ne Erbsenzählerei über die es sich eigentlich nicht wirklich lohnt eine epische Diskussion zu starten....



Wait... what?! Eine Sekunde Film besteht aus mindestens 24 Frames. Da gibt es nix dran zu rütteln, FPS bleibt FPS. Deine 4-5 Sekunden wären dann also schonmal mindestens 96-120 Frames. Von wegen "das Selbe"...

Und hast du eine Ahnung, wie viel Gewalt man in einer einzigen läppischen Sekunde unterbringen kann? 3 Frames können schonmal eine kompletter Kopfschuss sein!

18.07.2013 17:54 Uhr - ChowYunFat
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Ich fand den Film total Überflüssig... Ich hab ihn nach 10 Minuten aus gemacht... Der war einfach nur Scheisse. Lag aber an den Darstellern. Da war nicht einer dabei der Charakter hatte. Und wenn man das Schauspielern nennt... Wie auch immer es ist eine Schande was aus Raimi geworden ist. (Ich weis das er das Remake nicht gedreht hat aber so wirklich mit geholfen hat er auch nicht... Dann hätte er nicht solche Dumpfbacken als Schauspieler zu gelassen) Traurig mit den ganzen Filmen... Aber naja das ist meine Meinung...

18.07.2013 18:53 Uhr - Splattered Cadaver
DB-Helfer
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
Hätte ich das vorher gewusst,wäre ich nach unzähligen Jahren mal wieder in`s "normale" Kino gegangen.
Guck´ich mir aber auf DVD an.

P.S.:Danke übrigens,blade41!

18.07.2013 20:07 Uhr - sasxha
8x
18.07.2013 17:54 Uhr schrieb ChowYunFat
Ich fand den Film total Überflüssig... Ich hab ihn nach 10 Minuten aus gemacht... Der war einfach nur Scheisse. Lag aber an den Darstellern. Da war nicht einer dabei der Charakter hatte. Und wenn man das Schauspielern nennt... Wie auch immer es ist eine Schande was aus Raimi geworden ist. (Ich weis das er das Remake nicht gedreht hat aber so wirklich mit geholfen hat er auch nicht... Dann hätte er nicht solche Dumpfbacken als Schauspieler zu gelassen) Traurig mit den ganzen Filmen... Aber naja das ist meine Meinung...


Was eine fundierte Meinung - da spricht der Fachmann!
Kann Dir nur zustimmen, genauso ging es mir bei Ben Hur, Shining, Star Wars, Alien und so vielen anderen Filmen auch!
Mal im Ernst: Das kann doch nicht Dein Ernst sein? Wenn man den Film komplett gesehen hat, kann man sich eine Meinung bilden, aber nach 10 Minuten auf charakterlose Darsteller zu schliessen, ist schon irgendwie krass... Die ersten 5 Minuten sieht man erst einmal wie die Dame von Ihrem Vater und den freakigen, zigeunermäßigen Kerlen verbrannt wird - was, meiner Meinung nach, schon ein cooler Start war. Und nach 10 Minuten hat man (wenn überhaupt) gerade mal die Hütte betreten.
Also wenn Du Dir danach Dein Urteil bildest, werden Dir eine Menge guter Filme entgehen/entgangen sein!
Sorry, bei solchen Kommentaren kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln... Naja, soll mir ja egal sein.

18.07.2013 20:10 Uhr - muffin
6x
18.07.2013 17:54 Uhr schrieb ChowYunFat
Ich fand den Film total Überflüssig... Ich hab ihn nach 10 Minuten aus gemacht... Der war einfach nur Scheisse. Lag aber an den Darstellern. Da war nicht einer dabei der Charakter hatte. Und wenn man das Schauspielern nennt... Wie auch immer es ist eine Schande was aus Raimi geworden ist. (Ich weis das er das Remake nicht gedreht hat aber so wirklich mit geholfen hat er auch nicht... Dann hätte er nicht solche Dumpfbacken als Schauspieler zu gelassen) Traurig mit den ganzen Filmen... Aber naja das ist meine Meinung...



Nicht zu fassen was man zum Teil für einen Stuss zu lesen bekommt.

18.07.2013 20:16 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Ist der Streifen schon im Verleih ? Habs evtl. übersehen. Wenn dem nicht so ist, dann frage ich mich warum Chow den Film nach 10min. ausmachen konnte.
Egal, ich freu mich auf das Teil noch immer wie ein Schnitzel aufs Butterschmalz !

18.07.2013 20:19 Uhr - Thrax
3x
18.07.2013 17:40 Uhr schrieb Tarantel
18.07.2013 17:08 Uhr schrieb Thrax
18.07.2013 16:47 Uhr schrieb Deathstroke
ja aber wenige sekunden und "frames" sind für mich dann doch schon Unterschiede. bei Scream zum Beispiel ist die Ausweidung von Steve genauer zu sehen. Da wird für einige sekunden draufgehalten. das sind mehr als ein paar frames. Ebenso der shot am Ende vom blutenden Stu der länger ist. Das sind für mich nicht bloss frames. Einzelne frames sind minimal bis fast gar nicht wahrnehmbar. Eine szene die einige sekunden länger läuft ist für mich jedenfalls mehr als nur ein paar frames mehr.

Halloween 4 ist auch ein gutes Beispiel wo sich die 16er und 18er auch nur durch ne minute oder so unterscheiden. da sind gewisse szenen (Kehlenaufriss) aber weitaus länger als nur ein paar frames.

Vielleicht verstehen wir unter Frames auch jeweils unterschiedliches.


Also da ja Frames in nem Film für "Einzelbild" steht, ist es letztlich denke ich Jacke wie Hose ob man sagt der Film hat 3 Frames mehr oder ist durch diese 3 Frames 4-5 Sekunden länger. Ob man da jetzt Frames sagt oder ein paar Sekunden, letztlich läuft's aus meiner Sicht eigentlich auf's selbe hinaus. Aber das ist jetzt ne Erbsenzählerei über die es sich eigentlich nicht wirklich lohnt eine epische Diskussion zu starten....



Wait... what?! Eine Sekunde Film besteht aus mindestens 24 Frames. Da gibt es nix dran zu rütteln, FPS bleibt FPS. Deine 4-5 Sekunden wären dann also schonmal mindestens 96-120 Frames. Von wegen "das Selbe"...

Und hast du eine Ahnung, wie viel Gewalt man in einer einzigen läppischen Sekunde unterbringen kann? 3 Frames können schonmal eine kompletter Kopfschuss sein!


Von mir aus, aber nimm mal ne Valium und komm wieder runter.

18.07.2013 21:03 Uhr - Raskir
2x
18.07.2013 20:07 Uhr schrieb sasxha
Wenn man den Film komplett gesehen hat, kann man sich eine Meinung bilden, aber nach 10 Minuten auf charakterlose Darsteller zu schliessen, ist schon irgendwie krass...


Tja, der gute ist dir einfach einen Schritt voraus. Der braucht sich nur den Vorspann ansehen und weiss sofort ob der Film gut ist, oder nicht.
Aber abgesehen von dieser äußerst fundierten Kritik: Mich hat er jetzt auch nicht gerade vom Stuhl gerissen. Es war ein ganz netter Kinoabend, aber das wars dann auch. Wahrscheinlich hab ich einfach meine Erwartungen bei dem Titel zu hoch angesetzt.
Vorallem hat es m.M.n. an echtem Nervenkitzel gefehlt. Es war alles ziemlich vorhersehbar. Die Effeckte wareninsgesamt gut, wobei mir die finale Sägearbeit ein bisschen zu viel war (zu übertrieben, aber nett in Szene gesetzt).
Für mich waren beim Original die Kamerafahrten durch den Wald quasi das Markenzeichen und haben den Film recht aussergewöhnlich gemacht.
Beim Remake habe ich eigentlich erwartet, dass es auch irgend etwas gibt, das den Film aus breiten Masse hervor stechen lässt. Aber leider muss ich sagen, es (für mich) einfach nur ein x-belibiger Horrorfilm, der zwar absolut nicht schlecht ist, aber halt auch nix besonderes.

18.07.2013 21:04 Uhr - ChowYunFat
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Jungs ich kenne warscheinlich mehr Splatter, Horror und weis der Geier als ihr. Nur was die damaligen Filme hatten waren Darsteller. Die Storys waren meistens sowas von Dünn bis auf ein paar Ausnahmen... Wie gesagt das mit dem Heroin und aufhoeren und dann die ganzen Bubies... Ne sry da hoert es bei mir auf. Bin halt kein Freund von Twilight und Co. Ich werde ihn mir aber jetzt komplett anschaun. Und ich weis jetzt schon das ich mich quälen werde aber wer weis. Ich achte nicht mehr nur noch auf Gore und Co weil es das meiste eh schon tausendmal gab. Aber was ich mir nicht nach sagen lasse ist das ich keine Ahnung habe... Egal ich reg mich nicht auf das ist nur schlecht für mein Herz!

Und ja ich habe den Film so bis ca wo sie ins Haus sind. Und noch irgendwas war mit dem Heroin falls sie Rückfällig wird bla bla. Echt die Scheisse war so Dünn und die Darsteller wie gesagt machen 50% des Filmes aus wenn nicht sogar mehr...

18.07.2013 21:34 Uhr - sonyericssohn
4x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Entschuldige bitte, aber ich kapier den Inhalt deines Kommentars nicht. Du schreibst etwas...wirr.

18.07.2013 21:52 Uhr - ChowYunFat
2x
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Für dich in einer Wirr freien Form. :D Ich wollte damit sagen das mein Eindruck war das die Story sehr dünn ist und auch die Darsteller scheisse sind. Damals waren die Storys zwar dünn aber die Darsteller haben den Film gerettet. Kurz un knackig wie gesagt ich schau mir den Film Morgen mal komplett an wenn ich es schaffe.

18.07.2013 22:05 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Na schau, geht doch =)

18.07.2013 22:30 Uhr - Miss and Kiss
Unrated hin oder her ... ob nun doch früher oder später sie mal erscheinen mag.

Ich fand den Film ( ohne Erwartungen ) leider nicht gut.
Die "Dämonen" sahen in keinster Weise erschreckend aus
und diese gewisse Atmosphäre war kaum vorhanden.
Im Original hat das alles besser gepasst und selbst die Masken mit Knete und Farbe im Gesicht sehen heutzutage noch ziemlich gruslig aus.

Vorsicht Spoiler... ;)

P.S...das Ende vom Remake war goremäßig jedoch schon ziemlich heftig.

18.07.2013 23:37 Uhr -
Lieber Chow woher willst du denn wissen das du mehr horror und splatterfilme kennst als "wir" ? Das weiss höchstens Gott ;)

Naja und darsteller waren beim originalen Evil Dead ehrlich gesagt auch unter soap opera level. Ist mir gerade beim letzten Ansehen nochmal stark aufgefallen. Okay klar der Film war ja im Grunde fast ein Studentenfilm und es ruiniert diesen ewigen Klassiker nicht aber groß die Darsteller kritisieren wenn die im Original eigentlich wesentlich schlechter geschauspielert haben (jetzt vielleicht Campbell mal ausgenommen) ist schon recht seltsam.

Wie man das nach 10 Minuten beurteilen kann wie die Story oder die Charaktere sind erschliesst sich mir auch nicht. das da nach 5 Minuten nicht sofort gesplattert wird ohne Ende sondern sich das ganze erstmal aufbaut und entfaltet ist auch normal. Beim Original sind die ersten 10 Minuten jetzt auch nicht so ereignisreich. Und das die Darsteller heute nunmal nicht so aussehen wie 1981 ist auch klar. Ich persönlich fand die darsteller sehr passend und nicht bloss schauspielernde models in einem horrorfilm wie moderne slasher filme das ab und zu gerne tun.

Zu der Frames-Diskussion:

Schön das da nochmal bestätigt wurde was ich gesagt habe. 1 Sekunde hat mindestens 24 frames. Wenn also nur ein paar Frames entfernt wurden für das R-rating dann ist das was entfernt wurde wahrscheinlich eh nur mit mikroskop auszumachen. Wollen hier einige also echt auf eine Version warten die womöglich erst in vielen Monaten oder eventuell sogar nie erscheint nur weil sie mit ach und krach 1 sekunde mehr Gore enthält?

Also ich warte nicht.

18.07.2013 23:44 Uhr - Tarantel
18.07.2013 20:19 Uhr schrieb Thrax
18.07.2013 17:40 Uhr schrieb Tarantel
18.07.2013 17:08 Uhr schrieb Thrax
18.07.2013 16:47 Uhr schrieb Deathstroke
ja aber wenige sekunden und "frames" sind für mich dann doch schon Unterschiede. bei Scream zum Beispiel ist die Ausweidung von Steve genauer zu sehen. Da wird für einige sekunden draufgehalten. das sind mehr als ein paar frames. Ebenso der shot am Ende vom blutenden Stu der länger ist. Das sind für mich nicht bloss frames. Einzelne frames sind minimal bis fast gar nicht wahrnehmbar. Eine szene die einige sekunden länger läuft ist für mich jedenfalls mehr als nur ein paar frames mehr.

Halloween 4 ist auch ein gutes Beispiel wo sich die 16er und 18er auch nur durch ne minute oder so unterscheiden. da sind gewisse szenen (Kehlenaufriss) aber weitaus länger als nur ein paar frames.

Vielleicht verstehen wir unter Frames auch jeweils unterschiedliches.


Also da ja Frames in nem Film für "Einzelbild" steht, ist es letztlich denke ich Jacke wie Hose ob man sagt der Film hat 3 Frames mehr oder ist durch diese 3 Frames 4-5 Sekunden länger. Ob man da jetzt Frames sagt oder ein paar Sekunden, letztlich läuft's aus meiner Sicht eigentlich auf's selbe hinaus. Aber das ist jetzt ne Erbsenzählerei über die es sich eigentlich nicht wirklich lohnt eine epische Diskussion zu starten....



Wait... what?! Eine Sekunde Film besteht aus mindestens 24 Frames. Da gibt es nix dran zu rütteln, FPS bleibt FPS. Deine 4-5 Sekunden wären dann also schonmal mindestens 96-120 Frames. Von wegen "das Selbe"...

Und hast du eine Ahnung, wie viel Gewalt man in einer einzigen läppischen Sekunde unterbringen kann? 3 Frames können schonmal eine kompletter Kopfschuss sein!


Von mir aus, aber nimm mal ne Valium und komm wieder runter.



Wait, what?

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=GwTRWJ4ZMrA#t=4s


Wo kam ich denn bitte aggressiv rüber? Nur weil ich darauf hin weisen wollte, das 3 Frames eben mitnichten das Selbe sind wie einige Sekunden? Kann da etwa einer nicht ab, wenn man seinen Bullshit called?

19.07.2013 00:01 Uhr - Thrax
Ich hab auch nirgends geschrieben das du aggressiv rüberkamst, aber etwas hyperaktiv schon. Ist ja schön das du mich eines besseren belehrt hast und mir bewiesen hast das ich mich geirrt habe, aber wenn du dich von meiner Reaktion schon so aus dem Konzept bringen lässt indem du mir 4 pikierte Fragen auf einmal stellst, schlage ich vor wir belassen es hiermit dabei bevor du noch nen Herzinfarkt kriegst.

19.07.2013 00:13 Uhr - Tarantel
19.07.2013 00:01 Uhr schrieb Thrax
Ich hab auch nirgends geschrieben das du aggressiv rüberkamst, aber etwas hyperaktiv schon. Ist ja schön das du mich eines besseren belehrt hast und mir bewiesen hast das ich mich geirrt habe, aber wenn du dich von meiner Reaktion schon so aus dem Konzept bringen lässt indem du mir 4 pikierte Fragen auf einmal stellst, schlage ich vor wir belassen es hiermit dabei bevor du noch nen Herzinfarkt kriegst.


Und das Asterix Video ignorieren wir einfach, denn das passt ja nicht ins Bild. ;)

Deine Reaktion war einfach für mich unverständlich, mehr nicht. Da wird man doch mal fragen dürfen.
Belehren wollte ich dich eigentlich auch nicht, nur was klar stellen.

Aber OK, das nächste Mal versuche ich zu schreiben, ohne zu schreiben... Ist eigentlich grad wieder Vollmond?

19.07.2013 00:26 Uhr - dan85
1x
Mieser Film, würde er nicht Evil Dead heißen, würde sich niemand für den Film interessieren;)

19.07.2013 00:32 Uhr - Tarantel
@ Thrax

2 meiner lediglich 3 Fragen waren nebenbei bemerkt rhetorischer Natur.
Sorry, dass du das nicht verstanden hast.

19.07.2013 11:26 Uhr - Raskir
1x
18.07.2013 23:37 Uhr schrieb Deathstroke
Lieber Chow woher willst du denn wissen das du mehr horror und splatterfilme kennst als "wir" ?


Weiss er nicht. Hat er aber auch nicht behauptet. Er sagt er kennt "wahrscheinlich" mehr. "Wahrscheinlich" räumt nur die Möglichkeit ein, dass etwas zutrifft.

19.07.2013 14:24 Uhr - ChowYunFat
2x
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Alles klar ich habe mir das echt angetan. Und ich bin jetzt noch mehr Enttäuscht und stock sauer. Was zur Hölle ist das bitte schön? Ich habe es gewusst das der Film wieder mal nur von Effekten lebt und der Rest einfach nur... Warum zur Hölle wird sie wieder belebt? Das ist doch völliger Schwachsinn... Das dritte wo ist der Film realistisch? Ich glaube langsam echt die Menschheit verblödet immer mehr.

zu 1.) Die Effekte in dem Film sind wirklich sehr gut gemacht. Doch ist das nicht alles wo von ein Film lebt. Mir kommt es vor das man diesen ganzen Gore nur rein geballert hat damit irgendjemand wenigstens ins Kino geht. Die Vergewaltigung von den "Bäumen" wurde komplett verhunzt! Da hat wohl jemand zu viel Hentai Filme gesehen... Im Original wurde sie von den Bäumen vergewaltigt und nicht von irgend einer mysteriösen Gestalt Infiziert! Das ist einfach nur Schwach. Wie sind sie zu der Hütte gekommen? Das mit dem Fluss ist ein schlechter Scherz... Wie gesagt die Effekte sind Top aber sowas von Überflüssig eingesetzt. Das ist mal wieder Geld mache mit einem Kult Namen. Schande über Raimi das er so einen Schund zu gelassen hat.

zu 2.) Das mit dem Grab hat mich am meisten gestört. Das auf einmal eine Person wieder kommt obwohl sie schon komplett Vergessen war. In Tanz der Teufel gab das einem das Gefühl (das jeder wirklich auch gestorben ist) das es kein Entkommen gibt. Hier habe ich das Gefühl "/ Ach hey Begraben wir sie einfach halb so wild. Die wird schon wieder auftauchen. Sind ja nur Dämonen... /" Das nimmt dem Film komplett die Luft in meinen Augen und macht ihn nur noch lächerlicher...

zu 3.) Realismus? Wo? Das Messer als es dem Brillenträger in die linke Schulter gerammt wird... Oh glaubt mir da schreit man nicht mehr... Das nächste ist die Nagelpistole... Wisst ihr was das für Schmerzen sind? Der Brillenträger hätte da spätesten Ohnmächtig werden müssen. Das kostet Kraft... Genauso wie das mit dem Arm abschneiden. Ihr wollt mich doch komplett verarschen einfach nur. Das fandet ihr alles gut und toll? Dann die Brecheisen Nummer... Er kriegt 3 oder 2 Schläge frontal auf den Kopf... Klar da bleibt jeder normale Mensch bei Bewusstsein... Tut mir leid aber der Film geht gar nicht. Und nicht einer der Schauspieler passt in dieses Dreckige Bild. Nein stattdessen nimmt man als "Hauptdarsteller" eine "Muschi" mit der man sich nicht wirklich Identifizieren kann. Campbell hat richtig den Stress und das Anstrengende rüber gebracht. (Und das noch mit Witz durch seine Hackfresse ;) ) Doch das was der Hauptdarsteller im Remake abgeliefert hat, ist einfach nur lächerlich.

Ich muss sagen ich bin mehr als Enttäuscht über dieses "Remake"... Klar muss ein Remake nicht 1:1 sein. DOCH ICH FRAGE EUCH WOZU EIN VERDAMMTES REMAKE. Ich bin auf 180 und das wegen einem Film den ich mir wegen Dummen Kommentaren not gedrungen dann doch antun musste...

Und die Darsteller im Original sind schlecht? "Opfer" muessen nicht gut Spielen wichtig sind die Träger und das war ganz klar Campbell sowie Raimi sein Können. Das mit dem Wald und dem "Geist" der immer ins Haus rein schwirrt... Ne sorry es tut mir echt leid aber das geht gar nicht. Das war nicht einmal ansatzweise gut. Genauso die Szene im Keller als die besessene Schwester über dem Wasser schwebt... Einfach nur schlecht.

Ich bin etwas sauer gerade weil ich 90 Minuten meiner Zeit vergeudet habe. Ich sage es noch ein mal Schande über Raimis Haupt das er das zu gelassen hat! Und ebenso sage ich das ist meine Meinung zu dem Thema aber als Horror Freak und Fan bin ich enttäuscht. Sehr enttäuscht!

MACHT ENDLICH WIEDER EIGENE HORROR FILME WIE DIE FRANZOSEN, DIE BEWEISEN DAS ES NOCH GEHT!

19.07.2013 16:27 Uhr - John Wakefield
1x
"Fede Alvarez bezeichnet die aktuelle Fassung als seine Wunschversion."

So ein Marketing-Quark.
Der Film stösst bei mir auf große Gegenliebe. Ein Meisterwerk habe ich zwar nicht ganz gesehen, dafür hat es mir nämlich auch ein wenig an Atmo und Figurenzeichnung gefehlt. Ansonsten war der mehr als ordentlich. Vor allem der Showdown ist der Hammer. Auf eine - vielleicht irgendwann einmal- erscheinende Unrated Fassung, die dann ein paar Frames mehr zu bieten hat, werde ich sicherlich nicht warten. Die SPIO/JK-Fassung wird in meine Sammlung wandern.
Ich bin schon sehr gespannt, was wir von Alvarez noch so alles sehen werden. Der Mann hat auf jeden Fall Potenzial.


19.07.2013 16:27 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
@Chow

Na du bist ja lustig !
Du bist in nem Horrorfilm gewesen ! Da existiert Realität wenn überhaupt nur am Rande !
Oder sitzt du auch in STAR WARS und bist sauer weil da Lichtgeschwindigkeit möglich ist ?

Wenn du realistische Filme willst, dann geh in keinen Horror oder SciFi Film.
Ich kapiers ned.

19.07.2013 18:36 Uhr - Tarantel
1x
19.07.2013 16:27 Uhr schrieb sonyericssohn
@Chow

Na du bist ja lustig !
Du bist in nem Horrorfilm gewesen ! Da existiert Realität wenn überhaupt nur am Rande !
Oder sitzt du auch in STAR WARS und bist sauer weil da Lichtgeschwindigkeit möglich ist ?

Wenn du realistische Filme willst, dann geh in keinen Horror oder SciFi Film.
Ich kapiers ned.


Und dir ist nicht aufgefallen, das alles was er schreibt eine Reaktion auf Kommentare hier ist?

Anscheinend wurde hier wohl mehrfach behauptet, dass der Film super hart und REALISTISCH rüber komme, ich kann seine Reaktion darauf komplett nachvollziehen. Er hat ja auch Recht, mit dem was er schreibt.

Und ja, du hattest es nicht kapiert. ;)

19.07.2013 18:41 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Mag ja sein..

19.07.2013 19:05 Uhr - hardcore1982
2x
Achtung Spoiler ahead!
Ich muß ja Blasphemie betreiben und sagen mir hat die Baum Szene im Remake deutlich besser gefallen. Bei Teil 1 fand ich sie komisch. Jedesmal, auch beim ersten mal, wenn ich diese Szene gesehen habe musste ich lachen. Ich weiß nicht ob das eventuell sogar so gewollt war wegen dem schwarzen Humor den einige bei Tanz der Teufel 1 sehen, andere aber nicht. Da fand ich das Remake bei dieser Szene ekliger und verstörender, ich musste jedenfalls nicht lachen, das ist doch schonmal was.
Die Grabszene war für mich ein netter Twist den ich nicht kommen sehen habe.
Schön fand ich auch das das Remake auch eigene Wege gegangen ist und nicht 1:1 das Original runtergespult hat.
Der Film war saftig, es wurde mit Blut und Gore nicht gegeizt, handwerklich top. War ein geiler Kinoabend.
Realistisch ist keiner der Streifen und gut find ich sie alle. War sehr begeistert vom Remake finde das Original aber besser, mag auch einfach Nostalgie sein.
Ich würde mich über eine Fortsetzung des Remakes freuen, obwohl dann auch wieder Angst besteht das man es versaut. Ich freu mich erstmal auf die Kinoversion als Blu-Ray und wenn wirklich jemals eine unrated erscheint wird die halt auch gekauft. Bei dem Film lasse ich mich gerne "abzocken", auf freiwilliger Basis.

20.07.2013 01:22 Uhr - Ivan_Danko
2x
User-Level von Ivan_Danko 4
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 285
@ ChowYunFat

Ja, die Franzosen, hoffentlich kommt nicht noch Olivier Megaton auf die Idee, ein Horrorfilm-Remake zu drehen, hier einige Vorschläge, Vertrieb macht dann Great Movies:

- Zombie-Transporter 4 - Jason (St.) im Blutrausch
- Taken 3 (Liam Neeson Vs. Witch-Hunters)
- Colombiana 2 (Zoe Saldana Spits on Your Grave)
- Der Prolo 3 (Jean-Paul Belmondo und Alain Delon jagen Geiser im Seniorenheim)
Scherz beiseite, die französischen Horror-Filme (High Tension, Inside, Martyrs etc.) waren Hammer, Du hast absolut recht, immerhin hats ja Alexandre Aja schon geschafft. Trotzdem war Evil Dead nicht so schlecht, wie Du es hier gerne darstellen würdest. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

20.07.2013 18:15 Uhr - Grosser_Wolf
2x
20.07.2013 01:22 Uhr schrieb Ivan_Danko
- Zombie-Transporter 4 - Jason (St.) im Blutrausch

Hahahahaha! Ohhhhh wie geil! Sehen will!

20.07.2013 21:25 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Evil Bread - Die Rache der Bäcker

20.07.2013 23:36 Uhr - ChowYunFat
1x
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Ivan_Danko du bist ja schräg drauf. :) Gefällt mir! Und ja das war auch mit auf Kommentare bezogen. Ich glaube aber auch das der Regisseur doch irgendwie Szenen raus genommen oder geändert hatte weil sie nicht "Realistisch" genug waren. Kann mich natürlich auch täuschen. Das ist halt Geschmackssache in meinen Augen. Einer mal der nicht Hirnverbrannten Müll schreibt. :) Liegt wohl an Red Heat... Ja ich war auch etwas sauer weil ich halt echt mit etwas höherer Erwartung ran gegangen bin. Aber wie du sagst. Die Franzosen sind zur Zeit einfach nur der Knaller. Die wissen wie man Leute schockiert. ;) Ich schau mir mal das Maniac Remake an. Das Original fand ich nicht so toll. Das ist aber wieder Geschmackssache. Da hat der Herr Lustig mit Maniac Cop schon bessere Sachen geschaffen. ;) Maniac Cop 1 war so abartig geil einfach nur.

Und noch mal zu Evil Dead. Ich habe einen riesen Respekt für die ganze Arbeit die so ein Film verlangt. Nur mit solchen blöden Slogans wie der härteste Film und Bli und Bla und Blubb sagt doch schon aus worauf man wirklich gezielt hat. Und die Darsteller sind halt nicht mein Ding. Ich mag diese Bubies nicht. Mad Max ist ne Ausnahme. ;)

Das war es zu dem Thema von mir. Ich wollte niemanden angreifen oder beleidigen. Verzeiht mir mein Temperament.

21.07.2013 15:48 Uhr - Ivan_Danko
User-Level von Ivan_Danko 4
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 285
@ ChowYunFat

Danke :-), nein, ich wollte Dich überhaupt nicht kritisieren, im Endeffekt geb ich Dir vollkommen recht, mittlerweile ist das französische Action- und Horror-Kino teilweise schon viel besser als manch anderes. Konnte einfach nicht anders, hab mein Scherzchen einfach los werden müssen...

Im Vergleich zum Original Evil Dead ist das Remake natürlich etwas angepasst, Teenie-Schauspieler (obwohl Bruce Campbell damals ja auch eigentlich noch einer war...) und hochgestylte Effekte, die aber auch gut gemacht sind.

War trotzdem positiv überrascht und hab mich gut unterhalten gefühlt.

22.07.2013 23:04 Uhr - Azzrahel
1x
Also mir persönliche hat diese neue Fassung sehr gut gefallen, denke auch, wenn Raimi damals die selben Mittel und Gelder zur Verfügung gestanden hätten, dann wäre genau das dabei heraus gekommen.

..so und jetzt nochmal zu der hoffentlich kommenden "Unrated Fassung" und den vermutlichen nur um ein paar Frames gekürzten Szenen:

also ich bin der Meinung, dass in dieser Fassung mehr als nur eine Szene komplett heraus geschnitten wurde und damit meine ich nicht die "We´re gonna get you" Szene mit Mia sondern vielmehr die fehlende Kettensägeszene.

Folgendes:

Nathalie (Davids Freundin) taumelt mit einem abgeschnittenen Arm und einer abgeschossen Hand auf David zu und liegt mit dem Kopf auf seinem Schoß....was wissen wir aus dem Buch??? Genau, Dämonen bzw besessene müssen verbrannt / lebendig vergraben oder alle Gliedmaßen abgetrennt werden!

Bei Nathalie wird nichts der gleichen gemacht, stattdessen ist nach dieser Szene (Natahlie liegt mit Ihrem Kopf auf Davids Schoß) ein Schnitt und man sieht David wie er Eric unter die Arme greift und draussen im Dunklen absetzt.

ganz Wichtig! ...beobachtet mal das weisse Hemd von David, als Nathalie mit dem Kopf auf seinem Schoß liegt....wohl bemerkt auf seinem Schoß, nicht an der Schulter oder sonst wo auf dem weissen Unterhemd! Das Hemd ist weiss und man sieht keine Blutflecken! Auch nicht als David Eric herausträgt, Er sagt zu Eric nur noch soviel wie: "Er wird tun, was zu tun ist" oder so ähnlich...anschliessend sieht man David in der Hütte stehen, gießt das Benzin über die Kellerluke und zündet sein Benzinfeuerzeug....und genau da... sieht man aufeinmal eine Menge Blut an seinem weissen Unterhemd!!!

Ich denke das hier sehr wohl die Szene fehlt, in der Nathalie mit der Kettensäge in Stücke gesägt wird, so hart es auch klingt, aber es ist nunmal auch ein Ausschnitt aus dem Trailer, der im Film nicht zu sehen ist! ...ich denke auch nicht, sollte man sich für diese Szene nicht entschieden haben, hätte dieser Patzer nicht passieren dürfen, bzw man hätte diese Szenen generell anpassen müssen!

Vondaher...behaupte ich ganz einfach das eine Unrated definitiv noch kommen wird!!!


07.08.2013 09:45 Uhr - Oifox
22.07.2013 23:04 Uhr schrieb Azzrahel
Also mir persönliche hat diese neue Fassung sehr gut gefallen, denke auch, wenn Raimi damals die selben Mittel und Gelder zur Verfügung gestanden hätten, dann wäre genau das dabei heraus gekommen.

..so und jetzt nochmal zu der hoffentlich kommenden "Unrated Fassung" und den vermutlichen nur um ein paar Frames gekürzten Szenen:

also ich bin der Meinung, dass in dieser Fassung mehr als nur eine Szene komplett heraus geschnitten wurde und damit meine ich nicht die "We´re gonna get you" Szene mit Mia sondern vielmehr die fehlende Kettensägeszene.

Folgendes:

Nathalie (Davids Freundin) taumelt mit einem abgeschnittenen Arm und einer abgeschossen Hand auf David zu und liegt mit dem Kopf auf seinem Schoß....was wissen wir aus dem Buch??? Genau, Dämonen bzw besessene müssen verbrannt / lebendig vergraben oder alle Gliedmaßen abgetrennt werden!

Bei Nathalie wird nichts der gleichen gemacht, stattdessen ist nach dieser Szene (Natahlie liegt mit Ihrem Kopf auf Davids Schoß) ein Schnitt und man sieht David wie er Eric unter die Arme greift und draussen im Dunklen absetzt.

ganz Wichtig! ...beobachtet mal das weisse Hemd von David, als Nathalie mit dem Kopf auf seinem Schoß liegt....wohl bemerkt auf seinem Schoß, nicht an der Schulter oder sonst wo auf dem weissen Unterhemd! Das Hemd ist weiss und man sieht keine Blutflecken! Auch nicht als David Eric herausträgt, Er sagt zu Eric nur noch soviel wie: "Er wird tun, was zu tun ist" oder so ähnlich...anschliessend sieht man David in der Hütte stehen, gießt das Benzin über die Kellerluke und zündet sein Benzinfeuerzeug....und genau da... sieht man aufeinmal eine Menge Blut an seinem weissen Unterhemd!!!

Ich denke das hier sehr wohl die Szene fehlt, in der Nathalie mit der Kettensäge in Stücke gesägt wird, so hart es auch klingt, aber es ist nunmal auch ein Ausschnitt aus dem Trailer, der im Film nicht zu sehen ist! ...ich denke auch nicht, sollte man sich für diese Szene nicht entschieden haben, hätte dieser Patzer nicht passieren dürfen, bzw man hätte diese Szenen generell anpassen müssen!

Vondaher...behaupte ich ganz einfach das eine Unrated definitiv noch kommen wird!!!



Im Grunde hast du Recht, aber als er Eric am Auto absetzt, berührt sein stark blutendes Gesicht eben dieses Hemd und versaut es sicher mit rotem Kunstblut. Allerdings finde ich den Abgang Nathalies auch etwas unkomplett. Time will tell...

07.08.2013 20:30 Uhr - Azzrahel


Im Grunde hast du Recht, aber als er Eric am Auto absetzt, berührt sein stark blutendes Gesicht eben dieses Hemd und versaut es sicher mit rotem Kunstblut. Allerdings finde ich den Abgang Nathalies auch etwas unkomplett. Time will tell...


..vielleicht will ich es auch einfach nicht wahr haben :) ...im Script liest man übrigens auch nichts über eine solche Szene, nur über das alternative Ende.

Fakt ist aufjedenfall, dass eine Szene mit Eric und einer Kettensäge gedreht wurde, sieht man ja im Trailer...hat nur "leider" nicht zu bedeuten, dass diese dann auch irgendwann in der unrated Fassung zu sehen wird!

23.09.2013 23:03 Uhr - spobob13
Ja, ja - das liebe Geld. Was Mr. Alvarez zu der jetzigen Version sagt ist doch nachvollziehbar: Kauft euch den Film jetzt, die paar Frames die fehlen sollten auch fehlen, weil dies meiner Wunschvorstellung eines Directors Cut nahe kommt und nix mit der MMPA zu tun hat.

Es liegt nicht an mir, ob jemals eine Extended kommt, heißt schlicht in etwa das: "Doppelt absahnen ist immer besser".

Der Film wird ordentliche Verkaufszahlen hinlegen, da bin ich mir - nach der clever eingeschlagenen Strategie der Produzenten - sicher.

Es wird zu 100% zu einer Extended Unrated Vö. kommen. Also quasi der eigentlich nicht gewollten Ur-Schnittfassung , weil einfach die MMPA sie nicht freigeben wollte + vielleicht etwas mehr

Kaufe mir trotzdem die JK, auch wenn ich die Ausagen eher für ein nicht glaubwürdiges Werbegeplaudere halte. Bis eine Unrated kommt, ist die deutsche JK-Version eh schon indiziert oder beschlagnahmend. Eine deutsche Unrated ist eher unwahrscheinlich.

Ich werde mir nie eine CUT Fassung zulegen - habe ich immer gedacht - aber hier mache ich ganz locker eine Ausnahme von der Regel.

Die jetzige Version als JK grenzt doch an ein kleines Wunder, ob der Film mit noch extremeren Gewaltspitzen besser wird, bezweifle ich. Der Film ist storytechnisch und atmosphärisch unglaublich gut. Und die Gewaltspitzen liegen jetzt schon für mich auf einem Niveau, wo ich nicht immer so gerne genau hin schauen muß.

Ps: Was wirklich rausgenommen wurde, werden nur Insider wissen, und alles was die Öffentlichkeit kennt, basiert nur auf Aussagen der Produzenten. EIne Unrated wird kaum damit werben können- hee, wir haben 0,75 sec. mehr Filmmaterial wieder eingefügt. Gut vorstellbar, dass die Unrated doch mit der ein oder anderen Überraschung und einer deutlich längeren Laufzeit aufwartet. Wäre ja nichts ungewöhnliches, wenn man von vorn herein weitere Scenen für eine spätere Unrated gedreht hätte.

Abwarten und Tee trinken, und ohne Ärgern die jetzige Kinofassung genießen.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com