SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Midnight Meat Train mit verspäteter FSK-Fassung

Nachträglich kommt doch noch eine um 6 Minuten gekürzte Version

Nun also doch noch. Die beliebte Clive Barker-Verfilmung The Midnight Meat Train mit Bradley Cooper und Vinnie Jones war schon in den US-Kinos mit einem R-Rating nur zensiert erschienen und musste später auf DVD/BD auch in Thailand und Hongkong unterschiedliche Zensuren über sich ergehen lassen. In Deutschland war die Situation auch entsprechend aussichtslos. Die FSK sah keine Möglichkeit, dem Horrorspektakel unzensiert eine Freigabe zu erteilen. Rechteinhaber Universal Pictures entschied sich daraufhin, in der Schweiz für eine deutschsprachige Import-Veröffentlichung zu sorgen und von einem gekürzten Release in Deutschland abzusehen. Spätestens mit dem Blu-ray-Release von NSM in Österreich durfte man das Kapitel eigentlich als abgeschlossen betrachten.

Doch nun hat offenbar Sunfilm Entertainment die Entscheidungsgewalt über den Film und sieht doch noch soviel Potential in dem Titel, dass sie eine um ca. 6 Minuten geschnittene Fassung anfertigten und bei der FSK einreichten. Diese Version erhielt die "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung und wird ohne Zweifel um die härtesten Effekte beraubt sein. Kaum verwunderlich, schließlich schaffte es die Unrated-Fassung bei ihrer Indizierung sogar auf Liste B und steht im Verdacht, den Straftatbestand der Gewaltverherrlichung (§131 StGB) zu erfüllen.

Die stark gekürzte KJ-Fassung dürfte in den nächsten Monaten ihre Veröffentlichung erfahren. Dann sehen wir auch das genaue Ausmaß der Entschärfungen.

Der Fotograf Leon Kaufman ist besessen von der Idee, das wahre Leben der Millionenstadt New York abzubilden. Bei seiner Suche nach dem perfekten Motiv stößt er auf die blutige Spur eines unaufhaltbarem Serienmörders, der nächtliche U-Bahnfahrgäste stumm und gnadenlos abschlachtet, als wären Sie Vieh. Für wen - oder ... [mehr]

Kommentare

02.08.2013 00:05 Uhr - FishezzZ
9x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
Braucht kein Mensch mehr, dass bei dem Film *im Falle falls dass es passiert* ne extreme Menge Splatter *Spaß am Film* wegfallen wird war im vorherein klar, nur wieder Geldmacherei an unwissenden!

Ich find den Film einfach zu geil als dass man den jemals Cutten muss!!!

02.08.2013 00:05 Uhr - Kaisa81
3x
Für Deutsche unmündige Bürger des Systems

02.08.2013 00:06 Uhr - Oberstarzt
3x
Unbrauchbare Fassung zu einem m.M.n. unbrauchbarem und nur wegen "Clive Barker" zu unrecht überhyptem Film.

02.08.2013 00:06 Uhr - BoondockSaint123
3x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
6 Minuten fehlen...wtf?! Bin ich doch froh,dass ich das Mediabook besitze.Die FSK Fassung braucht doch keiner,aber wirklich keiner!

02.08.2013 00:07 Uhr - Oberstarzt
9x
02.08.2013 00:05 Uhr schrieb Kaisa81
Für Deutsche unmündige Bürger des Systems

Für Kaisa81, unfähiger Bürger des Systems.

02.08.2013 00:10 Uhr - anon-ger
1x
Und wetten es steht nicht einmal drauf das es die cut fassung ist ...

02.08.2013 00:10 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
die wunderbare lange UK-BD-Fassung... hach, die ist wunderbar. Ich mochte die Geschichte immer schon und dann... den Film^^

02.08.2013 00:14 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
schätze ma auch dass die FSK-Fassung vermutlich auf der sowieso schon kürzeren Kinofassung basieren wird...

02.08.2013 00:14 Uhr - Scarecrow
5x
Die armen unwissenden Seelen, welche im Geschäft zulangen ...

02.08.2013 00:16 Uhr - Trainspotter
5x
Ein guter Film nach einer sehr guten Kurzgeschichte! Die Kürzungen sind natürlich schade...

02.08.2013 00:18 Uhr - Catfather
1x
Soooo hart fand ich den Film uncut nun auch wieder nicht! Und reichlich überbewertet nebenbei auch, da muss ich Oberstarzt beipflichten.

02.08.2013 00:33 Uhr - Baschtl1979
2x
Na da können ja die Media Markt / Sturn Käufer sich ja wieder freuen hab mein Mediabook und bin zufrieden hat 29,99€ gekostet und war es wert, mich wundert nur das unsere Zentrale sehr viele Ösi Importe listet unter anderem auch High Tension welcher ebenfalls geordert wird.
Lustig war es bei Battle Royale bestellt und geliefert bekommen aber da war er schon beschlagnahmt und die Daten aus dem Zentralserver genommen wie nun einbuchen ging aber trotzdem selbst Train könnte ich als Einzelstück erwerben.Trotzallen wirklich schade welche Filmperlen den Filmfans hier durch die Lappen gehen und ich rede da nicht von den Hardcorefans die wissen ja wie und wo sie an den Film kommen und 95% der anderen greift zum Cut Müll :-/

02.08.2013 00:37 Uhr - donaudampfschiff
1x
den einzigen titel,den ich in den letzten jahren unter "gewaltverherrlichung" einstufen würde, wäre die gesamte serie spartakus - wenn das keine gewaltverherrlichung ist,dann weiss ich auch nicht.
midnight meat train ist ein genialer horrorfilm,der auf die psyche der zuschauer abzielt,mit großartigen gore-bzw. splattereffekten- aber gewaltverherrlichung??
irgenwas läuft da schief in unserer gesellschaft .....

02.08.2013 00:46 Uhr - killerffm
1x
Geiler Film SInnlose Deutsche Fassung Over and Out

02.08.2013 01:11 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
02.08.2013 00:14 Uhr schrieb FishezzZ
schätze ma auch dass die FSK-Fassung vermutlich auf der sowieso schon kürzeren Kinofassung basieren wird...

naja, mal sehen was aus den "Augenplatschern" wird.. ^-^

02.08.2013 01:12 Uhr - LoBo
1x
Juhuu, endlich!! Wurde auch Zeit!!

02.08.2013 01:15 Uhr - cecil b
3x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.066
02.08.2013 00:06 Uhr schrieb Oberstarzt
Unbrauchbare Fassung zu einem m.M.n. unbrauchbarem und nur wegen "Clive Barker" zu unrecht überhyptem Film.


Mutig! Den Streifen lieben echt viele. Dabei ist Dread um Längen besser, wenn man versteht was Barker eigentlich meint. Hab den Mitternachtsfleischzug in einem Theaterstück sehen können, welches aus vielen Kurzgeschichten von Horrorlegenden bestand. Das war herrlich blutig und lustig. Ohne CGI und in 3D!

02.08.2013 01:20 Uhr - splatboy
2x
Naja der Film basiert ja auf einer KURZgeschichte. Jetzt haben wir hier eine FSK KURZfassung des Films. Passt doch ^^

02.08.2013 01:57 Uhr - Dale_Cooper
1x
Super KURZgeschichte. Film nur in LANGversion gut, dafür aber SEHR gut :o)

02.08.2013 02:15 Uhr - schmierwurst
5x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Es nervt allmälig, ständig lesen zu müssen "Ich hab das Mediabook". Ich möchte hier wirklich NIEMANDEN angreifen, aber das Gelaber ist furchtbar. Kauft euch eure Mediabooks und gut ist, ich schrei auch nicht ständig rum das ich mir alles im Steelbook kaufe.

Ach ja, ich steh total auf Steelbooks und hab mir heute erst das BD Steel von Kick-Ass gekauft. Voll geil, hat auch nur 9,99 gekostet.

02.08.2013 02:40 Uhr - Votava01
2x
Na dann wird ja noch alles gut und die kompetenten (prust) Elektromärkte
mit ihrem zu 30% sowieso dahingerotztem FSK18er Cut-Schrott (dank hiesiger Verhältnisse) dürfen nun auch noch kräftig Umsatz machen mit dem Prollvolk, welches unwissender und irrelevanter Weise ein schönes Cover mit nutzlosem Inhalt sein Eigen nennen darf. Kann der stolze Käufer dann neben sein "Serbian Film" FSK18 Exemplar und den anderen ganzen Schmankerln in die Vitrine stellen.
Mein Gott ist das heiß hier...

02.08.2013 04:41 Uhr - Nacken
02.08.2013 00:37 Uhr schrieb donaudampfschiff
den einzigen titel,den ich in den letzten jahren unter "gewaltverherrlichung" einstufen würde, wäre die gesamte serie spartakus - wenn das keine gewaltverherrlichung ist,dann weiss ich auch nicht.


Da muss ich Dir absolut Recht geben! Da wird Gewalt dermaßen ästhetisiert...
Immer wird von FSK und Konsorten argumentiert von wegen "Gewalt gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen"...was ist denn bitte in Spartakus los? Ach ja, stellt ja nur realistisch die Antike dar... Danke FSK! Dann kann man das ja demnächst in der Grundschule im Geschichtunterricht zeigen, oder?

02.08.2013 04:52 Uhr - Guinness
brauch kein mensch. wobei ich auch mit der uncut fassung nix anfangen konnte, liegt vlt daran das ich die buchversion gelesen hab, aber ich wurd einfach nie warm mit dem film

02.08.2013 05:05 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.636
6 MINUTEN ??? Also, langsam wird es wirklich (wieder `mal) echt lächerlich mit den verstümmelten Fassungen hierzulande. Wer solch sich so eine Rumpffassung denn noch ansehen (d.h. auf diese Verarsche hereinfallen, um es mal krass zu formulieren)? Obwohl ich komischerweise ebenfalls von dem Film jetzt nicht sooo angetan war. Ich kenne auch die Vorlage und kann mir trotzdem nicht erklären, warum mich der Film relativ kaltgelassen hat.

02.08.2013 06:33 Uhr - radioactiveman
2x
Wer die Schweizer DVD besitzt, der braucht keinen Kaufhausmüll oder ein überteuertes Mediabook.

02.08.2013 06:54 Uhr - Fuxx Me Famous
4x
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Ganz netter Film...leider mit ultra schlechten CGI Effekten. Was wäre das doch für ein Splatter Fest gewesen, wäre er in der 80ern erschienen.

02.08.2013 06:58 Uhr - Midnight Meat Man
Ich hoffe der kommt bald im Fernsehn :D

02.08.2013 08:43 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
02.08.2013 06:58 Uhr schrieb Midnight Meat Man
Ich hoffe der kommt bald im Fernsehn :D


genau, im Ferienprogramm, gleich nach Fury" und "Spaß am Dienstag";))

02.08.2013 09:28 Uhr - LinguaMendax
4x
Scheinbar scheint BIS HEUTE keiner zu kapieren oder zu verstehen,dass das sogenannte schlechte CGI,wie es hier oft genannt wird,ein Stilmittel des Regisseurs ist.Und wer sich für Film im Allgemeinen interessiert,versteht was ich meine.Aber darüber habe ich mich schon woanders hier ausgelassen...
Nun diese Fassung braucht nun wirklich keine Sau,echt nicht.Was sich der Rechteinhaber dabei denkt,ist mir eher schleierhaft.Und der Film funktioniert und wirkt nur in der ungeschnuttenen Fassung !
Die für mich bisher beste Verfilmung eines Barker-Romans gleich nach Hellraiser.

02.08.2013 11:56 Uhr - tomsan
2x
02.08.2013 09:28 Uhr schrieb LinguaMendax
Scheinbar scheint BIS HEUTE keiner zu kapieren oder zu verstehen,dass das sogenannte schlechte CGI,wie es hier oft genannt wird,ein Stilmittel des Regisseurs ist.

Hm... alles kapieren das nicht. Nur Du? :D
Also hätte die Effekte besser aussehen können. Dann wurde aber entschieden, sehen zu gut aus... und dann noch mal überarbeitet und auf billig-Effekt getrimmt?

Naja. Mag sein.
Falsche Entscheidung, wie ich finde. Hätte doch "hand-made" vorgezogen. Zwar bedeutend teurer... aber finde ich amosphärischer


Die für mich bisher beste Verfilmung eines Barker-Romans gleich nach Hellraiser.

Cabal war auch ne sehr gute Verfilmung (nur mal so in die Runde geworfen ;))

02.08.2013 12:40 Uhr - sterbebegleiter
Die CGI Splattereffekte sind schon sehr stylisch, gefällt mir gut. Set, Darsteller und Story sind auch in Ordnung. Das Hauptproblem dieses Filmes ist aber seine durchgehende Langeweile. Das Ding hat nicht einen einzigen Funken Spannung zu bieten. Wenn dann noch 6 Minuten an Blut und Gewalt fehlen sollten... kann ich die FSK Fassung meinem Neffen zum 12ten Geburtstag schenken.

02.08.2013 12:42 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Der Film war insgesamt schon extrem krass in seiner Ausführung in der Unrated Fassung!
Verständlich, das für eine FSK Auswertung einige Federn fliegen mussten. Die Indizierung in dem Falle sicherlich auch nicht verwunderlich und nachvollziehbar! Gut, das er auf Liste B landete, entzog sich meiner Kenntnis und finde selbst ich für etwas zu überzogen, um es mal vorsichtig auszudrücken. A hätte es wohl auch getan und damit liegt die Vermutung auch nicht in allzu grosser Ferne, das sich ein netter Richter sich diesem Streifen annehmen und sein hartes Urteil sprechen wird!

02.08.2013 12:55 Uhr - muffin
Bürger die sich gerne bevormunden lassen sollten zwingend zugreifen.
Ich habe mir "damals" obige Version besorgt.

02.08.2013 12:58 Uhr - muffin
1x
02.08.2013 04:41 Uhr schrieb Nacken
spartakus - wenn das keine gewaltverherrlichung ist,dann weiss ich auch nicht.


Da muss ich Dir absolut Recht geben! Da wird Gewalt dermaßen ästhetisiert...
Immer wird von FSK und Konsorten argumentiert von wegen "Gewalt gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen"...was ist denn bitte in Spartakus los? Ach ja, stellt ja nur realistisch die Antike dar... Danke FSK! Dann kann man das ja demnächst in der Grundschule im Geschichtunterricht zeigen, oder?



Diverse Möchtegern-Pädagogen haben das vielleicht als künstlerisch wertvoll erachtet......

02.08.2013 13:37 Uhr - seagal1
Wirklich nur Geldmacherei und absolut überflüssig. Wer diesen genialen Action- , Horror- und Splatterfilm als Fan in der Uncut-Fassung noch nicht hat, ist selbst dran schuld.

02.08.2013 13:39 Uhr - Raskir
1x
02.08.2013 00:16 Uhr schrieb Trainspotter
Ein guter Film nach einer sehr guten Kurzgeschichte


Stimmt. Allerdings fand ich das Finale im Film ein wenig entäuschend, da ich die Kurzgeschichte vorher gelesen habe.

02.08.2013 13:56 Uhr - MrGoodcat
3x
wie alt ist der Streifen eigentlich schon?
Wer kauft denn jetzt noch so ne Cut-Fassung?

02.08.2013 14:00 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.847
6 Jahre ?

02.08.2013 14:13 Uhr - Robocop2
3x
Zugegeben ein paar CGI Splatterszenen sehen etwas billig aus (gewollt oder nicht keine Ahnung, mir auch egal), aber so dramatisch ist das jetzt auch nicht. Abgesehen davon ist "The Midnight Meat Train" nämlich ein echt genialer und harter Horrorfilm mit einer sehr beklemmenden und dreckigen Atmosphäre und ganz ohne irgendwelche coolen/dummen Sprüche von irgendwelchen dummen Teenies. Auch von der Story her ist es mal was anderes als die typische Standardwahre und das Ende ist überraschend unvorhersehbar und schön fies. Isgesammt erinnert mich der Film sehr an die guten alten Horrorfilme von damals ;-).

Zusammengefasst einfach ein schöner dreckiger und harter Horrorfilm für die, die mit den ganzen 80er und 90er Jahre Horrorfilmen gross geworden sind und ich mit zu den besten Filmen der letzten Jahre dazuzähle. Schade nur das ich den nicht im Kino sehen durfte!

02.08.2013 14:19 Uhr - cecil b
3x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.066
02.08.2013 09:28 Uhr schrieb LinguaMendax
Scheinbar scheint BIS HEUTE keiner zu kapieren oder zu verstehen,dass das sogenannte schlechte CGI,wie es hier oft genannt wird,ein Stilmittel des Regisseurs ist.Und wer sich für Film im Allgemeinen interessiert,versteht was ich meine.Aber darüber habe ich mich schon woanders hier ausgelassen...
Nun diese Fassung braucht nun wirklich keine Sau,echt nicht.Was sich der Rechteinhaber dabei denkt,ist mir eher schleierhaft.Und der Film funktioniert und wirkt nur in der ungeschnuttenen Fassung !
Die für mich bisher beste Verfilmung eines Barker-Romans gleich nach Hellraiser.


Deinen Geschmack stelle ich natürlich nicht in Frage, aber dass du MMT für eine Romanverfilmung hälst,ist ein Eigentor.Weißt du eigentlich worum es in der (Kurz)-Geschichte geht? Egal, man kann auch einfach seinen Spaß haben, dass will ich nicht in Frage stellen. Aber eine gute Verfilmung macht ja aus dass sie Literatur gekonnt als Film wiedergeben kann. Da sollte man sich aber schon mit der Literatur beschäftigt haben, um einzuschätzen ob es sich um eine gute Verfilmung handelt.So empfehle ich dir Barkers Kurzgeschichtensammlung: Das erste Buch des Blutes,in der die 52 Seiten lange Geschichte vom Mitternachtsfleischzug zu lesen ist.

02.08.2013 15:27 Uhr - Jerry Dandridge
3x
Eigentlich ist der Film nicht schlecht, aber die CGI-Effekte zerstören alles. Diese Effekte sind meiner Meinung nach kein Stilmittel, sondern wurden nur eingesetzt um Zeit und Geld zu sparen. Die CGI-Effekte in 300 oder der neuen Spartacus-Serie, das sind Stilmittel, aber ansonsten ist CGI nichts als billige Massenware. Wo bleibt denn die Liebe zu den Splattereffekten? CGI-Splatter wirkt einfach Seelenlos und Geschmacklos. Lucio Fulci oder Quentin Tarantino machen es uns vor. Und was soll nun überhaupt aus Tom Savini werden? Der ist arbeitslos und lebt momentan höchstwahrscheinlich am Existenzminimum. Jetzt mal im Ernst. Wann hat man das letzte Mal was von Tom Savini gehört?

02.08.2013 15:58 Uhr - Rated XXL
Suuuuupeeeer....jetzt kann ich mir den auch kaufen :-):-):-)

02.08.2013 15:58 Uhr - Martyrs666
1x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
@JerryDandridge
Bei Inhuman Ressources, der grade auf ein paar Festivals lief, hat er die make-up-effekte gemacht! Ansonsten denke ich dass im fall midnight meat train der regisseur die splattereffekte so krass und explizit wie möglich darstellen wollte, und für realistische handmade-effekte war nicht genug geld da! Fand die effekte nicht schlecht, sahen aber schon ziemlich unecht aus. Trotzdem ein geiler film!

02.08.2013 17:09 Uhr - xMason Stormx
02.08.2013 13:56 Uhr schrieb MrGoodcat
wie alt ist der Streifen eigentlich schon?
Wer kauft denn jetzt noch so ne Cut-Fassung?

man,man,man.....kapiert ihr es immer noch nicht?? dadurch dieser film niieeeeeeeeee ofiziell in deutschland erschienen ist denken viele käufer das es ein NEUER film ist und greifen hald zu!!!!!die werden schon ein paar lappen gewinn machen mit der drecksfassung,leider traurig,aber es gibt viele bürger die kennen die zensurpolitk in germany nicht!!! deswegen vermute ich mal diese 18er cut fassung!!!

02.08.2013 17:13 Uhr - John Wakefield
6x
Sehr guter Film in einer total unnötigen Fassung.
Zum Meisterwerk hat es leider nicht ganz gereicht, dafür gibt es im Mittelteil leider ein paar Längen. Dennoch sehr empfehlenswert. Tolle Optik und gelungene Effekte. Obwohl ich auch kein Fan von CGI bin, hat es hier ganz gut gepasst. Die unterstützen nämlich den surrealen Charakter des Films. Der Score von Johannes Kobilke ist ebenfalls klasse. Ein Kleinod im heutigen Horror-Genre. Wenn nur andere Filmemacher solche Eier hätten, einen so harten und qualitativ hochwertigen Schocker abzuliefern, dann wäre es weitaus besser um das Genre bestellt. Ich freue mich schon auf Kitamura's NO ONE LIVES.

02.08.2013 17:39 Uhr - Tarantel
3x
02.08.2013 00:33 Uhr schrieb Baschtl1979

Lustig war es bei Battle Royale bestellt und geliefert bekommen aber da war er schon beschlagnahmt und die Daten aus dem Zentralserver genommen wie nun einbuchen ging aber trotzdem selbst Train könnte ich als Einzelstück erwerben.


WTF? Soll das ein deutscher Satz sein?!

02.08.2013 18:03 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.847
Urks. Buchstabensalat. Aber er weiß ja was er meint...nur etwas unglücklich geschreibselt.

18:25 Nachtrag Sony:
Der Film ist schon recht derb. Die Frage ist halt wie man manche Szenen und Sequenzen ohne CGI hätte drehen können. Ich steh ja auch eher auf handgemachte Effekte, aber manchmal muss ein Regisseur auf moderne Mittel umsteigen. Auch wenn es handmade evtl. möglich gewesen wäre. Möglicherweise eben auch eine Frage des Budgets.
Ich mag den Streifen trotzdem.

02.08.2013 20:28 Uhr - Jack Bauer
6x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
02.08.2013 06:54 Uhr schrieb Fuxx Me Famous
Ganz netter Film...leider mit ultra schlechten CGI Effekten. Was wäre das doch für ein Splatter Fest gewesen, wäre er in der 80ern erschienen.


Stimmt, teilweise sind die CGI-Effekte sehr bescheiden und übertrieben grell in Szene gesetzt, was sich leider ganz extrem mit der ansonsten deftig düsteren Atmosphäre des Films beißt und viele tendenziell starke Szene um einen Großteil ihrer Wirkung beraubt. Nichtsdestotrotz ein insgesamt äußerst gelungener Film, von Kitamura visuell wieder mal herausragend in Szene gesetzt - und die letzten Minuten entschädigen mit ihren ultraharten handgemachten Splattereffekten dann auch ein wenig für so manchen schwachen CGI-Effekt.
Aber klar, das Ding in den 80ern gedreht (am besten von Barker selbst, so zwischen HELLRAISER und NIGHTBREED) wäre heute in All-Time-Klassiker.

03.08.2013 00:34 Uhr - DeineMuddaStinkt
1x
Endlich! Die Fassung auf die Deutschland gewartet hat!!!

03.08.2013 15:59 Uhr - FSM
Sind "6 Minuten" bezogen auf die Unrated oder sogar auf die Kinofassung? Denn die Unrated geht ja ca 6 Minuten länger, damit wäre ja die KJ quasi die Kinofassung. Wenn natürlich von dieser Kinofassung noch mal 6 Minuten fehlen, wäre das schon eine ganze Menge...

04.08.2013 10:22 Uhr - göschle
2x
Der Film spielt klar in der oberen Horror-Liga und stellt nicht zuletzt auch einen wohltuenden Kontrast zu den ganzen Saw & Konsorten Schockern dar. Das Sunflim jetzt die Lizenz dieser Horror-Perle mehr oder weniger verscherbelt ist natürlich weniger schön.

Ich gehe davon aus, das das Label eine eigene Schnittfassung des Films angefertigt hat und mit der R rated Version nicht identisch sein wird.

06.08.2013 20:59 Uhr - studio-kiel
LOOOL - da bleibt ja nix über :D

uncut ist es wirklich ein sehr atmosphärischer, guter schocker...nicht perfekt, aber wenigstens sticht er aus der masse heraus. schon dreimal gesehen und immer wieder gut...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com