SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Marsche

Wolfenstein: The New Order - PC-Version mit Geo-Lock

Keine Uncut-Version für PC-Spieler aus Deutschland und Österreich

Wie viele schon befürchtet haben, wird die PC-Version des kommenden Shooters Wolfenstein: The New Order mit einem Geo-Lock (Region-Lock) versehen sein. Die internationale Version kann somit nicht auf österreichischen und deutschen PCs freigeschaltet werden. Publisher Bethesda schrieb auf seinen offiziellen Blog bethblog.com dazu Folgendes:

"Um den Verkauf, Export, Import und die Distribution der internationalen Version in oder nach Deutschland zu verhindern, werden die PC-Versionen mit einem Geo-Lock versehen sein, so dass sie nicht innerhalb von Deutschland aktiviert werden können."

Verfassungswidrige Symbole werden in der österreichischen und deutschen Version ausgetauscht, Gewalt und Gore sollen aber in allen Versionen gleich sein, wie Bethesda versichert. Auf PlayStation 3 und 4 sowie Xbox One wird es keinen Geo-Lock geben, dort lässt sich auch die ungeschnittene US-Version spielen.

Wolfenstein: The New Order wird am 20. Mai 2014 für den PC, die Xbox One, die Xbox 360, die PlayStation 3 und die PlayStation 4 erscheinen.

Europa. Der Kontinent versinkt im großen Krieg. Wo zuvor die Alliierten auf dem Vormarsch waren, hat die Armee der grausamen Nazis auf dramatische Weise dank der technologisch fortschrittlichen Kriegsmaschinerie von General Wilhelm Strasse, genannt Totenkopf, wieder die Oberhand gewonnen. Als ein letzter alliierter Angriff auf die Basis von ... [mehr]

Kommentare

07.05.2014 00:04 Uhr - Otis
21x
SCHWEINHUNDS!!!

07.05.2014 00:09 Uhr - Freddy Friend
15x
DB-Helfer
User-Level von Freddy Friend 4
Erfahrungspunkte von Freddy Friend 237
NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!!!!!

07.05.2014 00:10 Uhr - Mc Diabology
4x
was für eine scheisse. Ich bin froh das dieser Publisher Bethesda keinen cent von mir bekommt.

MFG

07.05.2014 00:12 Uhr - SebastianR
2x
So kriegen die meine Kohle nicht :)

07.05.2014 00:13 Uhr - Derstrich
2x
User-Level von Derstrich 1
Erfahrungspunkte von Derstrich 3
Ich werde mir die Deutsche Version holen wenn sie gewalttechnisch Uncut ist, da ich dieses Wölfe Szenario ganz interessant finde passt irgendwie besser zum Spiel. Ist aber auch eine der wenigen Spiele wo man für die Hakenkreuze etc. Eine gute Alternative hat.

07.05.2014 00:19 Uhr - Grosser_Wolf
15x
Auch eine Art von Diktatur. Anders kann man es doch gar nicht bezeichnen.

07.05.2014 00:19 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
Wie siehts mit der Xbox 360 Version aus den USA aus? Ist die in Deutschland spielbar? Irgendwie wird die nämlich nirgends genannt, bei Gameware.at gibts die auch nicht, ich hab aber auch noch keine gegenteiligen Infos gehört. Irgendwie wird sie immer ausgespart, aber keiner sagt, warum! Vielleicht weiß einer hier mehr?????

07.05.2014 00:23 Uhr - Doktor Trask
1x
War doch klar.

07.05.2014 00:29 Uhr - Unrated-Freak
1x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Werde es mir für Ps4 ausleihen und später kaufen.

07.05.2014 00:55 Uhr - Kerry
3x
Aus Sicht des Vertriebs nachvollziehbar.
Da die entsprechenden Firmen auch in D Niederlassungen besitzen, unterliegen sie auch der dt. Gesetzesgebung.
Nehmen sie es wissentlich in Kauf, in D offensichtlich gesetzeswidrige Spiele zu vertreiben (bzw. durch die Aktivierung hierfür Beihilfe leisten), so könnte sie dies - je nach Laune der Staatsanwaltschaft bzw. des zuständigen Gerichts - teuer zu stehen kommen.
Es bringt nichts, hierfür den Spielefirmen bzw. Vertreibern die Schuld in die Schuhe zu schieben.
Wenn Ihr dies ändern wollt, geht in die Politik und sorgt dafür, die entsprechenden Gesetze zu ändern.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen

07.05.2014 01:47 Uhr - jasiemichauch
1x
07.05.2014 00:55 Uhr schrieb Kerry
Aus Sicht des Vertriebs nachvollziehbar.
Da die entsprechenden Firmen auch in D Niederlassungen besitzen, unterliegen sie auch der dt. Gesetzesgebung.
Nehmen sie es wissentlich in Kauf, in D offensichtlich gesetzeswidrige Spiele zu vertreiben (bzw. durch die Aktivierung hierfür Beihilfe leisten), so könnte sie dies - je nach Laune der Staatsanwaltschaft bzw. des zuständigen Gerichts - teuer zu stehen kommen.
Es bringt nichts, hierfür den Spielefirmen bzw. Vertreibern die Schuld in die Schuhe zu schieben.
Wenn Ihr dies ändern wollt, geht in die Politik und sorgt dafür, die entsprechenden Gesetze zu ändern.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen

Stimmt!
"Notice: To take account for local laws, certain symbols, and content that may be construed to violate § 86a of the German Criminal Code, have been replaced by no less atmospheric alternatives."
Quelle: Steam
(§ 86a StGB Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen)

07.05.2014 02:13 Uhr - Superstumpf
11x
MEIN LEBEN

07.05.2014 02:21 Uhr - contaminator
2x
ist ja schon lang bekannt das da ne sperre für den deutschsprachigen raum kommt.. aber ich kanns mir immer noch nicht vorstellen das sie diesen hohen gewaltgrad ohne weiteres durchwinken.. bin mal gespannt wie das ausgeht. werd mir auf jedenfall die US oder UK-Fassung (da hieß es auch erst ohne symbolik, aber anscheinend doch) für die PS3 holen und gut is. mit geschnittenen käse braucht mir keiner kommen.. auch wenns dem spielspass keinen abbruch tut, die HKs gehören einfach zu wolfenstein, aus, basta!

07.05.2014 03:08 Uhr - peacekeepa
07.05.2014 00:55 Uhr schrieb Kerry
Aus Sicht des Vertriebs nachvollziehbar.
Da die entsprechenden Firmen auch in D Niederlassungen besitzen, unterliegen sie auch der dt. Gesetzesgebung.
Nehmen sie es wissentlich in Kauf, in D offensichtlich gesetzeswidrige Spiele zu vertreiben (bzw. durch die Aktivierung hierfür Beihilfe leisten), so könnte sie dies - je nach Laune der Staatsanwaltschaft bzw. des zuständigen Gerichts - teuer zu stehen kommen.
Es bringt nichts, hierfür den Spielefirmen bzw. Vertreibern die Schuld in die Schuhe zu schieben.
Wenn Ihr dies ändern wollt, geht in die Politik und sorgt dafür, die entsprechenden Gesetze zu ändern.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen


Sie sind nicht außen vor, wenn sie die Originalversion nicht in Deutschland vertreiben? Die Vorgänger waren problemlos im deutschsprachigen Ausland erhältlich ( wenn ich mich nicht irre ), warum jetzt so ein Theater? Könnte Bethesda aufgrund §131 Abs. 1 Pkt. 4 StGB strafrechtlich belangt werden?

07.05.2014 03:44 Uhr - braveheart
07.05.2014 00:19 Uhr schrieb Martyrs666
Wie siehts mit der Xbox 360 Version aus den USA aus? Ist die in Deutschland spielbar? Irgendwie wird die nämlich nirgends genannt, bei Gameware.at gibts die auch nicht, ich hab aber auch noch keine gegenteiligen Infos gehört. Irgendwie wird sie immer ausgespart, aber keiner sagt, warum! Vielleicht weiß einer hier mehr?????



ich hatte die gleiche idee.leider läuft die US-X-box 360 version nicht aud deutschen konsolen.ich hatte extra bei gameware nachgefragt.SCHADE LEIDER NICHT!!!!

07.05.2014 04:09 Uhr - nivraM
2x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
Ich verstehe nicht ganz, warum nun noch eine Newsmeldung erscheint. Das die PC-Version diese Sperre hat, wurde doch schon in den News am 18.04 enthüllt, neu ist nur das Zitat.

07.05.2014 07:20 Uhr - Zubiac
3x
07.05.2014 00:55 Uhr schrieb Kerry
Aus Sicht des Vertriebs nachvollziehbar.
Da die entsprechenden Firmen auch in D Niederlassungen besitzen, unterliegen sie auch der dt. Gesetzesgebung.
Nehmen sie es wissentlich in Kauf, in D offensichtlich gesetzeswidrige Spiele zu vertreiben (bzw. durch die Aktivierung hierfür Beihilfe leisten), so könnte sie dies - je nach Laune der Staatsanwaltschaft bzw. des zuständigen Gerichts - teuer zu stehen kommen.
Es bringt nichts, hierfür den Spielefirmen bzw. Vertreibern die Schuld in die Schuhe zu schieben.
Wenn Ihr dies ändern wollt, geht in die Politik und sorgt dafür, die entsprechenden Gesetze zu ändern.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen


Schön und gut.
Das erklärt aber nicht warum wir Österreicher (wieder mal) die ganze Scheiße mitausbaden müssen.

07.05.2014 08:10 Uhr - Comme Ci Comme Ca
14x
07.05.2014 07:20 Uhr schrieb Zubiac
07.05.2014 00:55 Uhr schrieb Kerry
Aus Sicht des Vertriebs nachvollziehbar.


Das erklärt aber nicht warum wir Österreicher (wieder mal) die ganze Scheiße mitausbaden müssen.


Weil wir die ganze Scheisse streng genommen euch zu verdanken haben ;) :P

07.05.2014 08:15 Uhr - Raskir
2x
07.05.2014 07:20 Uhr schrieb Zubiac
Schön und gut.
Das erklärt aber nicht warum wir Österreicher (wieder mal) die ganze Scheiße mitausbaden müssen.


Ich könnte mir vorstellen, dass der deutsche Markt wesentlich relevanter ist für die Spieleindustrie. Zwei separate (deutschsprachige) Versionen anzufertigen, würde wohl keinen Sinn machen, zumindest aus wirtschaftlicher Sicht. Dass unsere Nachbarn somit auch auf der Strecke bleiben und unsere Steinzeitgesetzgebung mit ertragen müssen ist einfach nur traurig.

07.05.2014 08:20 Uhr - jamyskis
6x
Ein solches Geo-Lock dient einzig und allein der Ankurbelung der geschnittenen Fassung. Das wollte auch THQ damals mit Saints Row 2 bewirken, die entsprechende USK-Fassungen haben sich aber dann trotzdem extrem schlecht verkauft.

Es hat mit der Rechtslage herzlich wenig zu tun, da die einzige Verpflichtung von Zenimax liegt darin, das Spiel nicht aktiv in Deutschland zu vermarkten. Damit hätten sie ihre Verpflichtung erfüllt. Dessen Einfuhr aus dem Ausland durch Dritte zu unterbinden liegt nicht in ihrem Verantwortungsbereich.

Sofern Zenimax irgendwie "Beihilfe" durch die Aktivierung leistet, haben sie das auch selber zu verantworten, denn das Spiel hätte auch ohne DRM ausgeliefert werden können. So oder so ist Zenimax schuld.

Und dass Steam eine soiche Praxis überhaupt ermöglicht ist Grund genug, nicht mehr am PC zu zocken. Das "Land of the free" soll Valve vertreten? Ja, ne, ist klar.

07.05.2014 08:23 Uhr - Diclonius86
Hoffe bloss das gilt nicht auch für die Schweiz. Ich habe mir nähmlich die
US-Version für PC vorbestellt.

07.05.2014 08:28 Uhr - DarkChojin
4x
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
Nett, dass es jetzt auch von offizieller Seite bestätigt wird, aber viel interessanter als die bereits hinlänglich bekannte Tatsache mit dem PC-"geo-lock" (blödes Wort) ist die ausführliche Darlegung der Beweggründe von Bethesda (auffindbar unter http://de.bethblog.com/wolfenstein-the-new-order/). Insbesondere den dortigen Satz "Auf rechtliche Empfehlung hin und den Gepflogenheiten der Videospieleindustrie folgend, können wir die internationale Version des Spiels auch in Österreich nicht anbieten." finde ich ziemlich pikant. Schade, dass das nicht in der Newsmeldung mit untergebracht wurde.

07.05.2014 08:39 Uhr - peacekeepa
2x
Die Schweiz ist davon nicht betroffen.

07.05.2014 09:01 Uhr - Hutu
07.05.2014 08:23 Uhr schrieb Diclonius86
Hoffe bloss das gilt nicht auch für die Schweiz. Ich habe mir nähmlich die
US-Version für PC vorbestellt.


wäre dann froh um einen kurzen Bericht von Dir ;-)

07.05.2014 09:43 Uhr - UncutGameCollector
3x
VPN und gut is ;-)

07.05.2014 09:53 Uhr - ParamedicGrimey
2x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Wie bei "Stick of Truth": VPN.
"Mein Kampf" ist verkaufbar, ein Spiel nicht. (Solange man nicht die Bazis ärgert....) Witzig.

07.05.2014 10:52 Uhr - cubeVII
07.05.2014 07:20 Uhr schrieb Zubiac
07.05.2014 00:55 Uhr schrieb Kerry
Aus Sicht des Vertriebs nachvollziehbar.
Da die entsprechenden Firmen auch in D Niederlassungen besitzen, unterliegen sie auch der dt. Gesetzesgebung.
Nehmen sie es wissentlich in Kauf, in D offensichtlich gesetzeswidrige Spiele zu vertreiben (bzw. durch die Aktivierung hierfür Beihilfe leisten), so könnte sie dies - je nach Laune der Staatsanwaltschaft bzw. des zuständigen Gerichts - teuer zu stehen kommen.
Es bringt nichts, hierfür den Spielefirmen bzw. Vertreibern die Schuld in die Schuhe zu schieben.
Wenn Ihr dies ändern wollt, geht in die Politik und sorgt dafür, die entsprechenden Gesetze zu ändern.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen


Schön und gut.
Das erklärt aber nicht warum wir Österreicher (wieder mal) die ganze Scheiße mitausbaden müssen.




Deswegen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Abzeichengesetz
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsgesetz_1947

07.05.2014 11:27 Uhr - peacekeepa
07.05.2014 10:52 Uhr schrieb cubeVII
Deswegen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Abzeichengesetz
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsgesetz_1947


Nein, nicht deswegen. Du solltest dir die Artikel mal durchlesen.

07.05.2014 11:29 Uhr - peacekeepa
07.05.2014 10:52 Uhr schrieb cubeVII
Deswegen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Abzeichengesetz
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsgesetz_1947


Nein, nicht deswegen.

"Mit dem Abzeichengesetz 1960 wurde in Österreich das öffentliche Zurschaustellen von Abzeichen, Uniformen oder Uniformteilen verbotener Organisationen unter Strafe gestellt."

"Mit dem Beschluss des Verbotsgesetzes wurden die NSDAP, ihre Wehrverbände sowie sämtliche Organisationen, die mit ihr zusammenhängen, offiziell aufgelöst und verboten. Ihr Eigentum fiel an die Republik Österreich. Eine Neugründung und die Wiederbetätigung für nationalsozialistische Ziele ist ebenfalls verboten. Auf gleiche Weise erloschen alle Mandate, die in dieser Zeit auf Vorschlag der NSDAP in irgendeiner Körperschaft oder Berufsvertretung erlangt wurden."


07.05.2014 11:37 Uhr - Diclonius86
07.05.2014 09:01 Uhr schrieb Hutu
07.05.2014 08:23 Uhr schrieb Diclonius86
Hoffe bloss das gilt nicht auch für die Schweiz. Ich habe mir nähmlich die
US-Version für PC vorbestellt.


wäre dann froh um einen kurzen Bericht von Dir ;-)


Wenn ich das Spiel habe und (nicht) aktiviert habe sag ich bescheid.
zu dem Zeitpunkt gibts hier sicher wieder ne News in der ich das reinposten kann.

07.05.2014 12:12 Uhr - amnesiac_kid
4x
Und dann wundert sich unsere Regierung wieso immer mehr Menschen downloaden? Es ist ein "freies" Land, man sollte sich sowas nicht gefallen lassen, siehe Erodgan/Twitter-Sperre in der Türkei. Ich hoffe, die PS3/4 Version ist zumindest RegionFree. Wie sieht es mit der PC Version aus der Schweiz aus? Ich hoffe niemand kauft die deutsche Version, sodass die sich wieder schön über schlechte Verkaufszahlen freuen können :P

07.05.2014 12:29 Uhr - Doktor Trask
4x
Das schöne ist ja, vor Steam und co. haben sie die Spiele anbieten können bzw. wurde es dem zahlenden Kunden nicht unnötig schwer gemacht sich eine unzensierte Fassung zu kaufen und zu nutzen, tja das sind eben die Schattenseiten des DRM und es wird sicher nicht besser in der Zukunft, eher schlechter.

07.05.2014 12:35 Uhr - Doktor Trask
4x
07.05.2014 09:43 Uhr schrieb UncutGameCollector
VPN und gut is ;-)
Solange es keine Accountsperren gibt denn Valve/Steam und alle anderen Anbieter behalten sich in ihren Eula/AGB vor jederzeit ohne Vorankündigung oder Abmahnung einen Account zu sperren wenn gegen deren Richtlinien verstoßen wird (das deren AGB/Eula zweifelhaft sind und nicht alles Rechtens sein dürfte und durchaus in der Kritik stehen ist ein anderes Thema), bisher kam das nicht oft vor weil man wohl Rufschädigung fürchtet und den Wegfall zahlender wie treuer Kunden (Ein Kunde der viel Geld in den Sand gesetzt hat und auf einen Berg von Softwaremüll sitzen bleibt wird sicher nicht einen neuen Account anlegen und alles nochmals bezahlen was er eigentlich legal vorher bereits gekauft hatte).

07.05.2014 13:37 Uhr - ScorpionMK
1x
User-Level von ScorpionMK 1
Erfahrungspunkte von ScorpionMK 11
Damit kann ich leben. Da kaufe ich mir (ja kaufen) eine Steam-Rip Version. Ich kenne da welche, die es verkaufen!

07.05.2014 13:49 Uhr - FishezzZ
1x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
Lob und Respekt gehen an Marsche, für diesen großartigen (News)Bericht!

07.05.2014 14:36 Uhr - muskeljesus
1x
Und immer noch kein Wort zur möglichen Symbolzensur für die Konsolenfassungen. Wüsste langsam gerne, ob ich zu der verdammten US-Fassung greifen muss.

07.05.2014 14:59 Uhr - deNiro
10x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
07.05.2014 13:49 Uhr schrieb FishezzZ
Lob und Respekt gehen an Marsche, für diesen großartigen (News)Bericht!


Ihr fangt jetzt aber nicht an, euch gegenseitig die Schwänze zu lutschen, oder?"

Zitat: Bruce Willis - The Expendables

07.05.2014 15:10 Uhr - FishezzZ
5x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
07.05.2014 14:59 Uhr schrieb deNiro
07.05.2014 13:49 Uhr schrieb FishezzZ
Lob und Respekt gehen an Marsche, für diesen großartigen (News)Bericht!


Ihr fangt jetzt aber nicht an, euch gegenseitig die Schwänze zu lutschen, oder?"

Zitat: Bruce Willis - The Expendables

Hast wohl keine Freunde.

07.05.2014 15:13 Uhr - Marsche
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
07.05.2014 14:36 Uhr schrieb muskeljesus
Und immer noch kein Wort zur möglichen Symbolzensur für die Konsolenfassungen. Wüsste langsam gerne, ob ich zu der verdammten US-Fassung greifen muss.

Bei der Uk Version weiß das immer noch keiner, musst wohl abwarten.
Auf PlayStation 3 und 4 sowie Xbox One wird es keinen Geo-Lock geben, dort lässt sich auch die ungeschnittene US-Version spielen.

07.05.2014 15:42 Uhr - Kurisuteian
5x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
07.05.2014 13:37 Uhr schrieb ScorpionMK
Damit kann ich leben. Da kaufe ich mir (ja kaufen) eine Steam-Rip Version. Ich kenne da welche, die es verkaufen!


Einen Rip zu kaufen klingt nach der allerdümmsten Variante, man zahlt für eine (höchstwahrscheinlich nicht) lizensierte Version von denen bei den Entwicklern auch nichts ankommt.

07.05.2014 15:44 Uhr - deNiro
5x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
Nein, wenig Freunde aber viiiiiiieel Zeit um auf nichtssagende und inhaltslose Kommentare einzugehen;))

07.05.2014 15:45 Uhr - contaminator
9x
wie wäre es mal wenn jeder diesen steam sauladen boykottiert?!

07.05.2014 16:03 Uhr - Marsche
1x
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
07.05.2014 08:28 Uhr schrieb DarkChojin
Nett, dass es jetzt auch von offizieller Seite bestätigt wird, aber viel interessanter als die bereits hinlänglich bekannte Tatsache mit dem PC-"geo-lock" (blödes Wort) ist die ausführliche Darlegung der Beweggründe von Bethesda (auffindbar unter http://de.bethblog.com/wolfenstein-the-new-order/). Insbesondere den dortigen Satz "Auf rechtliche Empfehlung hin und den Gepflogenheiten der Videospieleindustrie folgend, können wir die internationale Version des Spiels auch in Österreich nicht anbieten." finde ich ziemlich pikant. Schade, dass das nicht in der Newsmeldung mit untergebracht wurde.


Warum sie nicht du Uncut Version in Österreich rausbringen ist doch schon lange bekannt.

07.05.2014 16:15 Uhr - killahiso
3x
so dolle ist das spiel bestimmt nicht warum aufregen? warte lieber auf einen Reloaded Release ;)
gebe kein cent für etwas aus was vom Original abweicht.
Dann freue mich lieber auf Sniper Elite 3 ( AT Version 100% Uncut ) als auf das hier.

07.05.2014 17:39 Uhr - cubeVII
07.05.2014 11:29 Uhr schrieb peacekeepa
07.05.2014 10:52 Uhr schrieb cubeVII
Deswegen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Abzeichengesetz
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsgesetz_1947


Nein, nicht deswegen.

"Mit dem Abzeichengesetz 1960 wurde in Österreich das öffentliche Zurschaustellen von Abzeichen, Uniformen oder Uniformteilen verbotener Organisationen unter Strafe gestellt."

"Mit dem Beschluss des Verbotsgesetzes wurden die NSDAP, ihre Wehrverbände sowie sämtliche Organisationen, die mit ihr zusammenhängen, offiziell aufgelöst und verboten. Ihr Eigentum fiel an die Republik Österreich. Eine Neugründung und die Wiederbetätigung für nationalsozialistische Ziele ist ebenfalls verboten. Auf gleiche Weise erloschen alle Mandate, die in dieser Zeit auf Vorschlag der NSDAP in irgendeiner Körperschaft oder Berufsvertretung erlangt wurden."



Hallo peacekeepa,

irgendwie verstehe ich grad nicht so recht,was du meinst.Denn passenden Text hast du ja schon selber in dein post rein kopiert,nur nicht vollständig.Zur ergänzung:

Verbotene Organisationen sind vor allem nationalsozialistische Organisationen. Diese werden im Verbotsgesetz 1947 beschrieben.

weswegen ich auch denn 2ten Link gepostet habe da im Verbotsgesetz 1947 die btroffenen Organisationen aufgelistet sind also folglich auch die Symbolik dieser Organisationen.
Die Ausnahmen ähneln sehr der der Deutschengesetzgebung dehalb ging ich auch davon aus das Videospiele genau wie bei uns in Deutschland noch nicht als Kunstform oder Informationsmedium (und Wolfenstein erst recht nicht als Informationsmedium) angesehen werden und Bethesda deswgen auch diesen Schritt gegangen ist.Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren schliesslich bin ich kein Spezialist für Österreichisches Recht.

07.05.2014 17:39 Uhr - kroenen77
Ja...Sniper 3 wird bestimmt super.Da hat man wenigstens auch nen gescheiten Koop Modus!:-)

07.05.2014 17:42 Uhr - JetTheOneLi47
Sry, verstehe aber nicht warum hier viele rumjammern, VPN Verbindung rein und dann kann man das aktivieren ohne Probleme !!!

Warum es die Österreicher und Schweizer trifft is auch recht logisch, die haben kein Geld / kein bock extra eine ungeschnitte deutsche Version zu machen ( betrifft ja vorallem die deutsche Synchro, die wegen der Story abgewandelt wurde )

Die Meldung fande ich auch nicht sonderlich neu, war ja vorher zu 99% klar,
es bleibt immer noch offen, ob die UK nun zu 100% alles drin hat oder nicht.
Das bleibt eher die Frage des Monats !

07.05.2014 17:46 Uhr - JetTheOneLi47
07.05.2014 00:19 Uhr schrieb Martyrs666
Wie siehts mit der Xbox 360 Version aus den USA aus? Ist die in Deutschland spielbar? Irgendwie wird die nämlich nirgends genannt, bei Gameware.at gibts die auch nicht, ich hab aber auch noch keine gegenteiligen Infos gehört. Irgendwie wird sie immer ausgespart, aber keiner sagt, warum! Vielleicht weiß einer hier mehr?????


US Spiele laufen nicht auf einer Euro / Pal Konsole, außer du hast eine US Konsole, was ich mal bezweifle. Bei Playstation machen die es geschickter, da Spiele dort generell keine Regionssperre haben.

Da kannste nur auf die UK Version hoffen, dass die zu 100% Uncut ist.
Ob die dann deutsch spielbar ist, jain. Die wird sicherlich englische Synchro haben, aber evtl. deutsche Untertitel / deutsches Texte etc.

07.05.2014 17:48 Uhr - JetTheOneLi47
07.05.2014 08:23 Uhr schrieb Diclonius86
Hoffe bloss das gilt nicht auch für die Schweiz. Ich habe mir nähmlich die
US-Version für PC vorbestellt.


Selbst wenn, VPN Verbindung löst das Problem ;)

07.05.2014 17:50 Uhr - JetTheOneLi47
07.05.2014 12:35 Uhr schrieb Doktor Trask
07.05.2014 09:43 Uhr schrieb UncutGameCollector
VPN und gut is ;-)
Solange es keine Accountsperren gibt denn Valve/Steam und alle anderen Anbieter behalten sich in ihren Eula/AGB vor jederzeit ohne Vorankündigung oder Abmahnung einen Account zu sperren wenn gegen deren Richtlinien verstoßen wird (das deren AGB/Eula zweifelhaft sind und nicht alles Rechtens sein dürfte und durchaus in der Kritik stehen ist ein anderes Thema), bisher kam das nicht oft vor weil man wohl Rufschädigung fürchtet und den Wegfall zahlender wie treuer Kunden (Ein Kunde der viel Geld in den Sand gesetzt hat und auf einen Berg von Softwaremüll sitzen bleibt wird sicher nicht einen neuen Account anlegen und alles nochmals bezahlen was er eigentlich legal vorher bereits gekauft hatte).


Haha Accountsperren, dass kann doch keine Sau nachvollziehen, du könntest doch auch im Urlaub irgendwo sein und von dort das Game kaufen, aktivieren etc. Ergo, da passiert nix !

07.05.2014 17:58 Uhr - Fuxx Me Famous
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Weis schon jemand ob die UK Version uncut ist ? Könnte man dann sonst für schlappe 50Euro die Xbox One Version aus England bestellen.

07.05.2014 18:01 Uhr - HellFire
Sehr schade. Wollte es mir eigentlich kaufen. Aber so nicht... Behalte ich halt mein Geld!!

07.05.2014 18:26 Uhr - Ripp3r
3x
07.05.2014 08:39 Uhr schrieb peacekeepa
Die Schweiz ist davon nicht betroffen.


Herr H. war ja auch kein Schweizer ;)

07.05.2014 18:57 Uhr - Doktor Trask
3x
07.05.2014 17:50 Uhr schrieb JetTheOneLi47
07.05.2014 12:35 Uhr schrieb Doktor Trask
07.05.2014 09:43 Uhr schrieb UncutGameCollector
VPN und gut is ;-)
Solange es keine Accountsperren gibt denn Valve/Steam und alle anderen Anbieter behalten sich in ihren Eula/AGB vor jederzeit ohne Vorankündigung oder Abmahnung einen Account zu sperren wenn gegen deren Richtlinien verstoßen wird (das deren AGB/Eula zweifelhaft sind und nicht alles Rechtens sein dürfte und durchaus in der Kritik stehen ist ein anderes Thema), bisher kam das nicht oft vor weil man wohl Rufschädigung fürchtet und den Wegfall zahlender wie treuer Kunden (Ein Kunde der viel Geld in den Sand gesetzt hat und auf einen Berg von Softwaremüll sitzen bleibt wird sicher nicht einen neuen Account anlegen und alles nochmals bezahlen was er eigentlich legal vorher bereits gekauft hatte).


Haha Accountsperren, dass kann doch keine Sau nachvollziehen, du könntest doch auch im Urlaub irgendwo sein und von dort das Game kaufen, aktivieren etc. Ergo, da passiert nix !

Schon richtig und genau das ist ja die Sauerei an den AGB/Eula von denen, lese dir das ganze mal durch, da stehen Sachen drin, die provozieren geradezu zu einen Facepalm.

07.05.2014 19:17 Uhr - exe|works
1x
naja symbole...blah...solange der rest uncut ist...von mir aus

07.05.2014 19:23 Uhr - Marsche
1x
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
07.05.2014 17:58 Uhr schrieb Fuxx Me Famous
Weis schon jemand ob die UK Version uncut ist ? Könnte man dann sonst für schlappe 50Euro die Xbox One Version aus England bestellen.


Das weiß noch keiner so genau.

07.05.2014 19:36 Uhr - Skeletor
7x
Da einige scheinbar immer wieder die gleiche Frage stellen:

"Nazi version to invade everywhere but Germany." (Eurogamer.net)
Will heißen: die UK Version ist uncut!
...und ja, die UK läuft auf jeder Pal Konsole und muss nicht aktiviert werden. Auf den Sony Konsolen gibt es sowieso kein Regioncoding...

Da es sich um ein Single-Player Game handelt, hat Bethesda hier einen ziemlichen Bock geschossen. Wenn es überhaupt gar keine Möglichkeit mehr gibt an eine uncut PC Version zu kommen, werden die Leute erst Recht zu Schwarzkopien greifen.
Wer wissen will, was hinter dem Geo-Lock wirklich steckt, der sollte sich den Post von "jamyskis" etwas weiter oben durchlesen. Für die Faulen hier noch einmal als Zitat:
"Ein solches Geo-Lock dient einzig und allein der Ankurbelung der geschnittenen Fassung. Das wollte auch THQ damals mit Saints Row 2 bewirken, die entsprechende USK-Fassungen haben sich aber dann trotzdem extrem schlecht verkauft.

Es hat mit der Rechtslage herzlich wenig zu tun, da die einzige Verpflichtung von Zenimax liegt darin, das Spiel nicht aktiv in Deutschland zu vermarkten. Damit hätten sie ihre Verpflichtung erfüllt. Dessen Einfuhr aus dem Ausland durch Dritte zu unterbinden liegt nicht in ihrem Verantwortungsbereich.

Sofern Zenimax irgendwie "Beihilfe" durch die Aktivierung leistet, haben sie das auch selber zu verantworten, denn das Spiel hätte auch ohne DRM ausgeliefert werden können. So oder so ist Zenimax schuld.

Und dass Steam eine soiche Praxis überhaupt ermöglicht ist Grund genug, nicht mehr am PC zu zocken. Das "Land of the free" soll Valve vertreten? Ja, ne, ist klar."

Dem ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen. Willkommen auf der Schattenseite von Steam...

07.05.2014 20:22 Uhr - NicoRau
07.05.2014 17:58 Uhr schrieb Fuxx Me Famous
Weis schon jemand ob die UK Version uncut ist ? Könnte man dann sonst für schlappe 50Euro die Xbox One Version aus England bestellen.


Es sollte auch zensiert werde. Sprich: Alle europäischen Fassung also USK, PEGI und UK fehlen in der Fassung Nazi-Abzeichen, Symbole, Hitler und Rassistensprüchen.

100% komplett Uncut nur US-Version!

07.05.2014 20:25 Uhr - Robocop2
5x
Selber schuld wenn jemand dieses bescheuerte Steam nuzt und manche spiele nicht funzen. Hab da null mittleid und jeder der diesen DRM Mist unterstützt hat es auch nicht besser verdient!

Da bleib ich lieber bei meinen Konsolen. Da muss ich mich nirgends registrieren, nichts runterladen und brauch auch nicht zwingend Internet um zu spielen. Einfach spiel einlegen (ganz egal welche Version) und loszocken.
Freue mich jedenfalls schon sehr die unzensierte Wolfenstein Fassung auf meiner PS4 zu spielen!

07.05.2014 20:33 Uhr - Skeletor
2x
100% komplett Uncut nur US-Version!


Das stimmt NICHT! Bethesda selbst hat das mittlerweile dementiert:
http://image.noelshack.com/fichiers/2014/19/1399384363-bethblog.jpg

Es gibt nur 2 Versionen - eine internationale ungekürzte und eben die zensierte für den dt.sprachigen Raum (von der Schweiz ist interessanterweise nicht die Rede...).

07.05.2014 20:41 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.847
Schweiz ist in allen Belangen aussen vor !!! Wie war das nochmal mit der EU ??

Sollte einen spassigen Unterton haben...

07.05.2014 21:06 Uhr - MaC2013
naja, dann muss man sich wieder anders verhelfen.

07.05.2014 21:21 Uhr - Onkelpsycho
8x
Ich hoffe das verinnerlichen die Leute jetzt mal alle, die damals geschrien haben: "Steam und Online Registrierung, immer her damit!"

Das hat man jetzt davon... Und ich wette es wird nicht lange dauern bis wir sowas auch auf der Konsole haben...

07.05.2014 23:47 Uhr - Killertamagotchi
1x
Ist da jetzt nur ein Lock für die Aktivierung drin oder auch zum starten in der Datenbank ?

irgendwie bin ich vom ganzen Zensurbullshit verwirrt die einen schreiben ur was von Aktivierung die anderen auch das es nicht gestartet werden kann usw

wenn nur die Aktivierung betroffen ist ist es ja ein Witz dieses zu umgehen.


08.05.2014 00:25 Uhr - St@TiC
Tja und wieder werden die bösen Raubmordmassenvergewaltigerkopierer wohl wieder die letzten sein die lachen werden.


08.05.2014 01:14 Uhr - peacekeepa
07.05.2014 17:39 Uhr schrieb cubeVII
07.05.2014 11:29 Uhr schrieb peacekeepa
07.05.2014 10:52 Uhr schrieb cubeVII
Deswegen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Abzeichengesetz
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsgesetz_1947


Nein, nicht deswegen.

"Mit dem Abzeichengesetz 1960 wurde in Österreich das öffentliche Zurschaustellen von Abzeichen, Uniformen oder Uniformteilen verbotener Organisationen unter Strafe gestellt."

"Mit dem Beschluss des Verbotsgesetzes wurden die NSDAP, ihre Wehrverbände sowie sämtliche Organisationen, die mit ihr zusammenhängen, offiziell aufgelöst und verboten. Ihr Eigentum fiel an die Republik Österreich. Eine Neugründung und die Wiederbetätigung für nationalsozialistische Ziele ist ebenfalls verboten. Auf gleiche Weise erloschen alle Mandate, die in dieser Zeit auf Vorschlag der NSDAP in irgendeiner Körperschaft oder Berufsvertretung erlangt wurden."



Hallo peacekeepa,

irgendwie verstehe ich grad nicht so recht,was du meinst.Denn passenden Text hast du ja schon selber in dein post rein kopiert,nur nicht vollständig.Zur ergänzung:

Verbotene Organisationen sind vor allem nationalsozialistische Organisationen. Diese werden im Verbotsgesetz 1947 beschrieben.

weswegen ich auch denn 2ten Link gepostet habe da im Verbotsgesetz 1947 die btroffenen Organisationen aufgelistet sind also folglich auch die Symbolik dieser Organisationen.
Die Ausnahmen ähneln sehr der der Deutschengesetzgebung dehalb ging ich auch davon aus das Videospiele genau wie bei uns in Deutschland noch nicht als Kunstform oder Informationsmedium (und Wolfenstein erst recht nicht als Informationsmedium) angesehen werden und Bethesda deswgen auch diesen Schritt gegangen ist.Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren schliesslich bin ich kein Spezialist für Österreichisches Recht.



Hi cubeVII,

es ist in Österreich verboten sich für den Nationalsozialismus zu enagieren und in der Öffentlichkeit entsprechende Uniformen oder Symbolik zu tragen. Mit Videospielen und Filmen haben diese Gesetze nichts am Hut.

Liebe Grüße

08.05.2014 09:04 Uhr - jamyskis
07.05.2014 23:47 Uhr schrieb Killertamagotchi
Ist da jetzt nur ein Lock für die Aktivierung drin oder auch zum starten in der Datenbank ?

irgendwie bin ich vom ganzen Zensurbullshit verwirrt die einen schreiben ur was von Aktivierung die anderen auch das es nicht gestartet werden kann usw

wenn nur die Aktivierung betroffen ist ist es ja ein Witz dieses zu umgehen.


http://steamdb.info/sub/41632/

Kommt darauf an, wo man genau ist.

Wenn man in Deutschland ist, ist das Spiel nicht nur unaktivierbar sondern auch ohne DRM-Umgehungsmaßnahmen vollkommen unspielbar. Das ergibt sich vom Flag "prohibitrunincountries = DE".

Das Spiel ist auch in der Schweiz und Österreich nicht aktivierbar - Israel und Japan interessanterweise auch nicht. Allerdings gilt das Flag "prohibitrunincountries" nicht für diese Länder, so dass das Spiel doch dort gespielt werden, sofern es bereits aktiviert worden ist *hust* VPN *hust*.

08.05.2014 10:28 Uhr - UncutGameCollector
3x
Ich halte von Steam ja generell nix (mMn ist das nichts weiter als ein weiteres Rad in der Zensurmaschinerie!), aber wenn man auf vollen Details zocken will, bleibt ja leider nur der PC :(

08.05.2014 12:09 Uhr - Doktor Trask
2x
Steam ist durch die Sales ein Traum von einer Verkaufsplattform (Top-Games wie zbsp. die Witcher-Games in einer Sale-Aktion für nicht mal 2€?, da kann man kaum wiederstehen) aber auch ein Alptraum was Datensicherheit, Serverstabilität, DRM und Zensur angeht. Ich hatte von 2004 bis Ende 2013 Steam komplett ignoriert, der einzige Erfolg den ich dadurch hatte ist das ich auf Spiele wie Deadpool leider verzichten mußte (Und das hätte ich wirklich verflucht gerne gehabt) das es ja wegen der ausgelaufenen Lizenz nicht mehr gibt. Mittlerweile habe ich über 150 Spiele für ganz kleines Geld erhalten, dafür ist Steam auch wirklich prima, auch das direkte verschenken von Spielen hat was und die große Unterstützung kleiner Studios und Indies ist sehr lobenswert, nur die immer noch sehr starken Einschränkungen für den Kunden kritisiere ich immer noch, das fängt beim Verhindern des Wiederverkaufs der Datenträger an und hört bei den IP-Sperren noch längst nicht auf.

08.05.2014 15:08 Uhr - muskeljesus
07.05.2014 20:33 Uhr schrieb Skeletor
100% komplett Uncut nur US-Version!


Das stimmt NICHT! Bethesda selbst hat das mittlerweile dementiert:
http://image.noelshack.com/fichiers/2014/19/1399384363-bethblog.jpg

Es gibt nur 2 Versionen - eine internationale ungekürzte und eben die zensierte für den dt.sprachigen Raum (von der Schweiz ist interessanterweise nicht die Rede...).


Von wann stammt der Eintrag und hast du eine URL dazu? In manchen englischen Videos fehlen ja Symbole.

08.05.2014 15:17 Uhr - Django19
2x
Das ist mal wieder typisch Deutschland ...

08.05.2014 17:40 Uhr - ScorpionMK
User-Level von ScorpionMK 1
Erfahrungspunkte von ScorpionMK 11
07.05.2014 15:42 Uhr schrieb Kurisuteian
07.05.2014 13:37 Uhr schrieb ScorpionMK
Damit kann ich leben. Da kaufe ich mir (ja kaufen) eine Steam-Rip Version. Ich kenne da welche, die es verkaufen!


Einen Rip zu kaufen klingt nach der allerdümmsten Variante, man zahlt für eine (höchstwahrscheinlich nicht) lizensierte Version von denen bei den Entwicklern auch nichts ankommt.


Und wenn schon, dann kauf ich sie mir ebenhalt für die Xbox One.

08.05.2014 19:42 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.847
Mir machen viel mehr die Hardwareanforderungen für den PC zu schaffen. Ob meine alte Kiste das Teil ziehen kann ? Mal sehen...

08.05.2014 20:19 Uhr - Skeletor
@muskeljesus
http://de.bethblog.com/wolfenstein-the-new-order/

...und wie bereits weiter oben geschrieben:
"Nazi version to invade everywhere but Germany."
Quelle: http://www.eurogamer.net/articles/2014-05-06-copies-of-wolfenstein-the-new-order-are-geo-locked

08.05.2014 21:13 Uhr - GreenArrow
Habe folgendes Mail von wog.ch heute Abend bekommen..:)

Guten Tag
Zum Spiel Wolfenstein: The New Order gab es ja in den vergangenen Tagen ja einige etwas verwirrende Informationen, was den Geo-Lock des Spiels betrifft. Bethesda hat nun heute dazu Stellung genommen.

Die englische PC-Version von Wolfenstein: The New Order wird demnach komplett uncut sein (inkl. Symbolik). Der in den Medien angesprochene Geo-Lock der UK-Version wird nach Aussage von Bethesda die Schweiz nicht betreffen, sondern ausschliesslich für Kunden in Deutschland und Österreich gelten. Dies einfach als kurze Entwarnung.


Freundliche Grüsse

Ihr World of Games-Team

09.05.2014 12:50 Uhr - SledgeNE
Was anderes habe ich ohnehin nicht erwartet. Ist eben so. Es besteht immerhin die Gefahr, das einige die "Gegner" (Ich möchte jetzt den Namen nicht sagen) als cool finden, wenn man an die Zug-Szene im Trailer denkt. Schiessen wir eben auf "Wölfe" als Gegner, ist immer noch besser als auflösende Roboter und hockende und kopfschüttelnde Begleiter. Oder noch besser als SoF II Double Helix. Das war eine lustige Zensur.

Ich freue mich dennoch auf das neue Wolfenstein. Auch wenn der PC dieses mal ordentlich was zu tun bekommen könnte, wenn man die Mega-Textures denkt. Siehe RAGE von id Software. Hoffentlich wiederholt sich das Textur-Nachlade-Debakel nicht wieder.

Edit: Wo ist denn eigentlich die Logik? Die PC-Version bekommt Geo-Lock, schön und gut, aber JEDER kann das mit einer Konsole umgehen. Voll kein Sinn. :-)

09.05.2014 14:31 Uhr - cubeVII
08.05.2014 01:14 Uhr schrieb peacekeepa
07.05.2014 17:39 Uhr schrieb cubeVII
07.05.2014 11:29 Uhr schrieb peacekeepa
07.05.2014 10:52 Uhr schrieb cubeVII
Deswegen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Abzeichengesetz
https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsgesetz_1947


Nein, nicht deswegen.

"Mit dem Abzeichengesetz 1960 wurde in Österreich das öffentliche Zurschaustellen von Abzeichen, Uniformen oder Uniformteilen verbotener Organisationen unter Strafe gestellt."

"Mit dem Beschluss des Verbotsgesetzes wurden die NSDAP, ihre Wehrverbände sowie sämtliche Organisationen, die mit ihr zusammenhängen, offiziell aufgelöst und verboten. Ihr Eigentum fiel an die Republik Österreich. Eine Neugründung und die Wiederbetätigung für nationalsozialistische Ziele ist ebenfalls verboten. Auf gleiche Weise erloschen alle Mandate, die in dieser Zeit auf Vorschlag der NSDAP in irgendeiner Körperschaft oder Berufsvertretung erlangt wurden."



Hallo peacekeepa,

irgendwie verstehe ich grad nicht so recht,was du meinst.Denn passenden Text hast du ja schon selber in dein post rein kopiert,nur nicht vollständig.Zur ergänzung:

Verbotene Organisationen sind vor allem nationalsozialistische Organisationen. Diese werden im Verbotsgesetz 1947 beschrieben.

weswegen ich auch denn 2ten Link gepostet habe da im Verbotsgesetz 1947 die btroffenen Organisationen aufgelistet sind also folglich auch die Symbolik dieser Organisationen.
Die Ausnahmen ähneln sehr der der Deutschengesetzgebung dehalb ging ich auch davon aus das Videospiele genau wie bei uns in Deutschland noch nicht als Kunstform oder Informationsmedium (und Wolfenstein erst recht nicht als Informationsmedium) angesehen werden und Bethesda deswgen auch diesen Schritt gegangen ist.Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren schliesslich bin ich kein Spezialist für Österreichisches Recht.



Hi cubeVII,

es ist in Österreich verboten sich für den Nationalsozialismus zu enagieren und in der Öffentlichkeit entsprechende Uniformen oder Symbolik zu tragen. Mit Videospielen und Filmen haben diese Gesetze nichts am Hut.

Liebe Grüße


Hallo peacekeepa,

Ok dann sage ich mal danke für die Aufklärung und schönes wochenende

Gruss

09.05.2014 17:27 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 694
09.05.2014 12:50 Uhr schrieb SledgeNE
Edit: Wo ist denn eigentlich die Logik? Die PC-Version bekommt Geo-Lock, schön und gut, aber JEDER kann das mit einer Konsole umgehen. Voll kein Sinn. :-)

Die WAS?!? Low-Gick?!? o_O

Ich glaube, die ist dabei schon lange auf der Strecke geblieben. Abgesehen von der Konsolenversion kann das auch jeder am PC mit VPN umgehen (wird sogar von den österr. Händlern ausdrücklich empfohlen, und wenn man div. Foreneinträgen im Netz glaubt, sperrt Steam die Accounts dafür auch eher selten bis gar nicht)... ganz abgesehen davon, dass es auch nach dt. Recht nicht verboten ist, beschlagnahmte Medien privat zu erwerben, zu besitzen und/oder zu konsumieren. Das einzige was passieren kann, ist dass der Zoll eine Lieferung ausm Ausland einkassiert, aber auch dazu muss das Medium an sich überhaupt erst mal von einem Gericht eingezogen werden - "The New Order" ist ja aber noch nicht mal released, daher auch noch nicht mal indiziert geschweige denn beschlagnahmt (wird aber sicherlich im Schnellverfahren passieren 8P)!

Dieses riesen Tamtam veranstaltet Bethesda m.E. doch bloß, um die Verkaufszahlen bzw. Vorbestellungen der US-Version in Europa hochzutreiben, daher wohl auch alle Nase lang widersprüchliche Meldungen. Ich hoffe nur, die schneiden sich damit ins eigene Fleisch!

09.05.2014 17:49 Uhr - contaminator
2x
09.05.2014 17:27 Uhr schrieb Fratze
09.05.2014 12:50 Uhr schrieb SledgeNE
Edit: Wo ist denn eigentlich die Logik? Die PC-Version bekommt Geo-Lock, schön und gut, aber JEDER kann das mit einer Konsole umgehen. Voll kein Sinn. :-)

Die WAS?!? Low-Gick?!? o_O

Ich glaube, die ist dabei schon lange auf der Strecke geblieben. Abgesehen von der Konsolenversion kann das auch jeder am PC mit VPN umgehen (wird sogar von den österr. Händlern ausdrücklich empfohlen, und wenn man div. Foreneinträgen im Netz glaubt, sperrt Steam die Accounts dafür auch eher selten bis gar nicht)... ganz abgesehen davon, dass es auch nach dt. Recht nicht verboten ist, beschlagnahmte Medien privat zu erwerben, zu besitzen und/oder zu konsumieren. Das einzige was passieren kann, ist dass der Zoll eine Lieferung ausm Ausland einkassiert, aber auch dazu muss das Medium an sich überhaupt erst mal von einem Gericht eingezogen werden - "The New Order" ist ja aber noch nicht mal released, daher auch noch nicht mal indiziert geschweige denn beschlagnahmt (wird aber sicherlich im Schnellverfahren passieren 8P)!

Dieses riesen Tamtam veranstaltet Bethesda m.E. doch bloß, um die Verkaufszahlen bzw. Vorbestellungen der US-Version in Europa hochzutreiben, daher wohl auch alle Nase lang widersprüchliche Meldungen. Ich hoffe nur, die schneiden sich damit ins eigene Fleisch!


Das vermute ich auch schon lange das es alles ein abgekartetes spiel ist und der preis für die US Version so gescheit hochgehalten wird.. 80eu darf man da ja schon teils hinlegen.. naja ich warte den Release ab, an dem tag wird man sicher dann klarheit haben und dann darfs auch die UK version sein, hauptsache uncut und dann wird gekauft.

10.05.2014 21:52 Uhr - Der Streber
1x
07.05.2014 15:45 Uhr schrieb contaminator
wie wäre es mal wenn jeder diesen steam sauladen boykottiert?!

Hab mir bereits Half-Life 2 nicht gekauft, weil es damals schon abzusehen war, dass sich Steam in genau diese Richtung entwickelt. Wer diese Scheiße unterstützt (geschweige denn seine komplette Spielesammlung auf einer Plattform hortet, die einen jederzeit ohne Angabe von Gründen vor die Tür setzen kann), ist selbst schuld.

11.05.2014 06:50 Uhr - Doktor Trask
10.05.2014 21:52 Uhr schrieb Der Streber
07.05.2014 15:45 Uhr schrieb contaminator
wie wäre es mal wenn jeder diesen steam sauladen boykottiert?!

Hab mir bereits Half-Life 2 nicht gekauft, weil es damals schon abzusehen war, dass sich Steam in genau diese Richtung entwickelt. Wer diese Scheiße unterstützt (geschweige denn seine komplette Spielesammlung auf einer Plattform hortet, die einen jederzeit ohne Angabe von Gründen vor die Tür setzen kann), ist selbst schuld.
Das Problem ist nur, wer auf dem PC spielt hat heute nur noch zwei Möglichkeiten zu Wahl stehen Steam (wahlweise Origin/Uplay bei EA/Ubisoft-Games) oder Schwarzkopie.

11.05.2014 12:41 Uhr - Skeletor
Na ja, irgendwie will hier keiner so richtig wahr haben, dass Steam zwar den Geo-lock technisch ermöglicht, die endgültige Entscheidung dafür jedoch eindeutig vom Publisher kommen muss.
Wenn hier jemand boykottiert werden sollte, dann die Jungs und Mädels von Bethesda.

11.05.2014 17:57 Uhr - Slayer33
Bye bye....It has been a long time with great Nazi-Ass kickin`BJ Blazkovic, but now.....Bethesda destroyed a great Game Series just for stupid Profit!

Tja, ich spaar mir so die Kohle für einen HighEnd PC und geschnitten Mist....werd dann mal die KonsolenVersion wohl im Augapfel behalten müssen (schade....so kann man selbst kein modifizieren der PAK-Dateien mehr machen bzw. GFC - da ja STEAM - und Cheats etc. just for fun sind dann auch nicht mehr drin......)

16.05.2014 07:24 Uhr - DerShrek
Ach naja, ich leg jetzt nicht soviel Wert auf die Symboliken im Game, der Gore gehalt ist derselbe wie in der US Fassung und das zählt für mich mehr. Ich hasse es wenns Blutpatches hagelt, oder kein Ragdoll oder abtrennen von Gliedmaßen mehr existiern. Zudem sind die Symbole eh unauffällig angebracht iwo in ecken an Wänden usw. da rennt man eh schießend vorbei ^-^ ... kurzum, ich hol heut die USK Fassung beim Gamestop meines vertrauens ab, die haben für LVL3 Kunden nämlich eine Aktion (Game für 39,99€ - PS4) und dann geb ich noch AC4 oder so in Zahlung zahl ich noch weniger, das Spiel is wirklich kacke wie ich find und das wird so hochgelobt.

18.05.2014 10:57 Uhr - Slayer33
16.05.2014 07:24 Uhr schrieb DerShrek
Ach naja, ich leg jetzt nicht soviel Wert auf die Symboliken im Game, der Gore gehalt ist derselbe wie in der US Fassung und das zählt für mich mehr. Ich hasse es wenns Blutpatches hagelt, oder kein Ragdoll oder abtrennen von Gliedmaßen mehr existiern. Zudem sind die Symbole eh unauffällig angebracht iwo in ecken an Wänden usw. da rennt man eh schießend vorbei ^-^ ... kurzum, ich hol heut die USK Fassung beim Gamestop meines vertrauens ab, die haben für LVL3 Kunden nämlich eine Aktion (Game für 39,99€ - PS4) und dann geb ich noch AC4 oder so in Zahlung zahl ich noch weniger, das Spiel is wirklich kacke wie ich find und das wird so hochgelobt.


Du weisst hoffentlich schon dass es nicht [u]nur[/u] um ein paar Zeichen geht die ein versierter sicherlich aus den PAK-Dateien bzw. gcf´s lesen und bearbeiten könnte....es geht hier auch um die schlimme Geschichtsverfälschung und das permanente Leugnen und Vergessen einer Zeit die nunmal zur Deutschen Historie dazugehört wie jene Zeit des heiligen Römischen Reiches deutscher Nation oder die "tolle" Zeit der Teilung in West-Deutschland und Ost-Deutschland!

19.05.2014 00:19 Uhr - Der Streber
11.05.2014 12:41 Uhr schrieb Skeletor
Na ja, irgendwie will hier keiner so richtig wahr haben, dass Steam zwar den Geo-lock technisch ermöglicht, die endgültige Entscheidung dafür jedoch eindeutig vom Publisher kommen muss.
Wenn hier jemand boykottiert werden sollte, dann die Jungs und Mädels von Bethesda.


Da Zenimax/Bethesda ihre Spiele neuerdings ausschließlich über Steam anbieten, würde man durch einen Steam-Boykott gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. :)


@Doktor Trask
Och, gog.com hat sich als kundenfreundliche Alternative für PC-Spieler eigentlich hervorragend bewährt. Aktuelle AAA-Titel der großen Publisher sucht man dort leider (noch) relativ vergebens. Das würde sich wahrscheinlich sehr schnell ändern, wenn die PC-Spieler auch mal ein wenig Rückgrat zeigen und Plattformen wie Steam/Origin/Uplay konsequent meiden würden.

20.05.2014 08:48 Uhr - Passo
Da sieht man mal wieder, was das für ein Schwachsinn ist. NextGen Konsolen haben gar keinen Region-Lock, PCs aber schon. Also kann man legal in Deutschland wohl nur die PC-Version kaufen, oder sehe ich das jetzt falsch?

22.05.2014 18:33 Uhr - Marsche
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
20.05.2014 08:48 Uhr schrieb Passo
Da sieht man mal wieder, was das für ein Schwachsinn ist. NextGen Konsolen haben gar keinen Region-Lock, PCs aber schon. Also kann man legal in Deutschland wohl nur die PC-Version kaufen, oder sehe ich das jetzt falsch?


Ja

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com