SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

Terror in der Oper wurde vom Index gestrichen

Dario Argento-Klassiker demnächst wieder frei erhältlich

Nachdem im Sommer 2014 bereits Dario Argentos Suspira vom Index gestrichen wurde, ist nun Terror in der Oper aus dem Jahr 1987 an der Reihe. Sowohl in der alten stark gekürzten FSK 18-Fassung als auch in einer viele Jahre später indizierten, ungekürzten Variante ist der Film nun nicht mehr jugendgefährdend. Somit erhält der Film sicher bald eine Neuauflage auf DVD und vielleicht auch eine Erstauflage auf Blu-ray, dieses Mal mit neuer FSK-Freigabe. Der Film exisitert neben der ungekürzten Fassung aus Italien auch in einer stark gekürzten "internationalen Version". Die deutschsprachigen DVDs von '84 Entertainment und X-Rated beruhen auf der längeren.

Kommentare

29.01.2015 21:55 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Öha, das is spannend. Hab den bisher noch nicht gesehen. Wird somit nachgeholt.

29.01.2015 22:30 Uhr - Der Dicke
Ich wusste gar nicht, dass der auf dem Index steht. Einer der letzten wirklich sehr guten Argentos.

29.01.2015 22:38 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.026
Einer seiner Besten! Meiner Meinung nach. Ein künstlerischer Hochgenuss.

29.01.2015 23:54 Uhr - Martyr
2x
Genialer Film! Seitdem sehe ich Raben mit anderen Augen, ebenso wie Türspione :)



30.01.2015 07:04 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
29.01.2015 22:30 Uhr schrieb Der Dicke
Ich wusste gar nicht, dass der auf dem Index steht. Einer der letzten wirklich sehr guten Argentos.

Gibt auch ne 18er-Fassung auf VHS. Wenn die indiziert war, dann gute Nacht. Die ist elend gekürzt. Grade geschaut, es war die VHS.

30.01.2015 09:29 Uhr - Kerry
1x
Na, da freue ich mich doch wirklich.
Der letzte geniale Argento alter Machart. Phantastische Kameraführung, tolle Atmosphäre, kunstvoll arrangierte Bilder, untermalt mit absolut passender Musik. Und recht blutig geht es stellenweise auch noch zu.
Sozusagen die Abschiedsvorstellung des "alten" Argento.

30.01.2015 10:22 Uhr - Dale_Cooper
Super Neuigkeit!

Der Film ist künstlerisch (insofern man Argento was abgewinnen kann) ein wirkliches Highlight. Ich denke nur an die komplizierte Kamerafahrt mit zwei Kräünen, um den Flug der Vögel in der Oper zu simulieren!

Und die stilisierte Argento-Gewalt ist in diesem Film wirklich nicht ohne...ich bin etwas überrascht über die Freigabe und freue mich natürlich sehr!

Ein absolutes Meisterwerk von Argento, fast so gut wie "Suspiria" (ich sagte.....FAST! ;o) und "Tenebrae2 und "Profondo Rosso". In meinem Argento-Ranking auf Platz 4!

30.01.2015 10:23 Uhr - Dale_Cooper
Super Neuigkeit!

Der Film ist künstlerisch (insofern man Argento was abgewinnen kann) ein wirkliches Highlight. Ich denke nur an die komplizierte Kamerafahrt mit zwei Kränen, um den Flug der Vögel in der Oper zu simulieren!

Und die stilisierte Argento-Gewalt ist in diesem Film wirklich nicht ohne...ich bin etwas überrascht über die Freigabe und freue mich natürlich sehr!

Ein absolutes Meisterwerk von Argento, fast so gut wie "Suspiria" (ich sagte.....FAST! ;o) und "Tenebrae" und "Profondo Rosso". In meinem Argento-Ranking auf Platz 4.

30.01.2015 10:39 Uhr - Kahler Hahn
mein erster Kontakt mit Argento - allein deshalb schon ein sehr besonderer Streifen für mich.
Ich weiss noch wie mir die Kinnlade runtergefallen sein muss als ich den Türspionmord gesehen hab

30.01.2015 11:05 Uhr - Kerry
30.01.2015 10:39 Uhr schrieb Kahler Hahn
mein erster Kontakt mit Argento - allein deshalb schon ein sehr besonderer Streifen für mich.
Ich weiss noch wie mir die Kinnlade runtergefallen sein muss als ich den Türspionmord gesehen hab

Dies war dann glaube ich auch der einzige Mord, welcher in der alten dt. FSK-18 Fassung komplett enthalten war.

30.01.2015 13:09 Uhr - Martyr
Die Türspion- Szene ist wirklich ein absolutes Highlight (aber bei weitem nicht das einzige des Films). Argento brauchte für diese extrem effektive Szene auch keine CGI- Effekte, ist alles in Echtzeit gedreht, handgemacht und sehr einfallsreich umgsetzt... 12 Jahr später haben dann die Wachowskis für Matrix die "Bullet- time" erfunden... is klar :)

30.01.2015 15:04 Uhr - Guilala
1x
Super Nachricht! Jetzt muss nur noch die Rechtefrage geklärt werden und dann hoffe ich, dass sich ein kompetentes Label dieser Filmperle annimmt. :-)

30.01.2015 15:32 Uhr - Kerry
Kann mich sogar noch dunkel an eine Ausstrahlung in der ARD erinnern, "Im Zeichen des Raben".
Noch mehr geschnitten als die FSK-18 Version. Einfach nur furchtbar.

30.01.2015 15:48 Uhr - Grrrg
User-Level von Grrrg 5
Erfahrungspunkte von Grrrg 338
Gibt es von dem eigentlich eine BD? Verdient hätte er es.

30.01.2015 16:24 Uhr - Martyr
1x
BITTE Koch Media! :)

30.01.2015 16:25 Uhr - Guilala
30.01.2015 16:24 Uhr schrieb Martyr
BITTE Koch Media! :)

Ja, bitte!!!

30.01.2015 16:39 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
30.01.2015 15:48 Uhr schrieb Grrrg
Gibt es von dem eigentlich eine BD? Verdient hätte er es.


Nur in Japan bisher.

30.01.2015 17:43 Uhr - tenebrarum
Weiß vielleicht jemand, welches Label den Film lizensiert hat? Ich wäre dringend an einer Kontaktaufnahme interessiert ... ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com