SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware
22.03.2015 - 00:04 Uhr

Dying Light EU-Version unzensiert

Gerüchte können entkräftet werden

Das Erscheinen von Dying Light in europäischen Gefilden war von einigen Spekulationen geprägt. Angefangen hat alles mit der verspäteten Disc-Veröffentlichung, die sich im Gegensatz zum digitalen Pendant um einen ganzen Monat nach hinten verzögert hatte. Publisher und Entwickler hielten sich bedeckt und gaben lediglich Verzögerungen in der Produktion an.
Das hat man allerdings nicht gleich für bare Münze genommen und berief sich auf eine nicht näher genannte Händlerquelle, die angab, Zensuren in den europäischen Versionen ausgemacht zu haben. Details wollte man jedoch keine nennen. Lediglich, dass die PEGI gewisse Kleinigkeiten mockiert habe. Vor allem hinsichtlich der Kinder-Zombies (im Spiel "Screamer" genannt). Grund genug für uns, einen ausführlichen Vergleich vorzunehmen.

Zum Vergleich lag die bereits länger erhältliche US-Version, sowie eben jene verspätete EU-Version vor.

Neben möglicher Gewaltzensureingriffe wurde sich den eingangs erwähnten Kinder-Zombies zugewandt: Im Vergleich zur US-Variante ergaben sich keine Unterschiede. In beiden Versionen konnte das Monstrum "ruhig gestellt" werden (hierbei läuft eine Animation ab, in der der Spieler dem Screamer die Hand auf den Mund drückt, bis dieser zusammensackt). Das Zuschlagen per Waffen oder der Beschuss durch eben jene ist ebenfalls möglich. Ferner wurden einige sporadisch auftretende Soundclips im Spiel näher angehört, diese sind jedoch ausschließlich Instrumental-Stücke und auch hier kann Entwarnung hinsichtlich Änderungen gegeben werden.

Zum Schluss wurden Dekoelemente unter die Lupe genommen: Wandteppiche, Zeichnungen, Graffiti und dergleichen sind gleicherweise enthalten. Kopftuch-Zombies (welche wohl noch im US-Release vermutet wurden) konnten auch in beiden Versionen ausgeschlossen werden.

Zwei kleine Änderungen für deutsche Spieler gab es dann aber trotzdem:

1. Die GRE-Sprecherin, die unseren Helden Kyle Crane gelegentlich per Funk kontaktiert, wurde im Intro zur männlichen Stimme. Im weiteren Verlauf dürfen sich deutsche Zombiejäger aber wieder mit einer weiblichen Sprecherin zufrieden geben.

Zur Einordnung der Szene, ein Vergleichsscreen:

2. Zu guter Letzt wurde Notiz # 27 ein klein wenig abgeändert. Ob es sich dabei um eine Änderung im Sinne der gerade in Deutschland gern gezückten political correctness handelt oder lediglich um eine Vereinfachung aus Lokalisierungsgründen, ist unbekannt.

Bis auf diese kleinen Abwandlungen sind auch deutsche Zocker 1:1 mit der US-Variante in Harran unterwegs.

Vielen Dank an dieser Stelle noch an Gameware zur Bereitstellung des Vergleichsmaterials!

Kaufen Sie diesen Titel bei Gameware.at

Kaufen Sie diesen Titel bei Gameware
Dying Light
Dying Light ist ein First-Person-Action-Survival-Horrorspiel in einer riesigen offenen und gefährlichen Welt. Im Laufe des Tages durchqueren Spieler ein weitläufiges Stadtgebiet, in dem es einen grauenhaften Virenausbruch gab, und durchsuchen die Gegend nach Vorräten und Waffen, um sich gegen die wachsende infizierte Bevölkerung zu verteidigen. Nachts wird der ... [mehr]
Quelle: Playfront

Kommentare

22.03.2015 00:42 Uhr - ta ta Hannibal
1x
Gute Nachricht und super Spiel!
:D

22.03.2015 08:42 Uhr - Kahler Hahn
2x
Erst der Satzskandal bei DMC - nun wieder ein Satz um den wir hier in Europa beschissen wurden! Die ruinieren uns die Spiele!
ololololol

22.03.2015 09:07 Uhr - purchaser
2x
Keine Kopftuch-Zombies. Also wenn ich durch die Stadt gehe und mir vorstelle, das würden jetzt alles Zombies sein (mich eingeschlossen), müssten eigentlich welche zu sehen sein.

22.03.2015 10:12 Uhr - montaro666
2x
Es müssten dann ja eigentlich auch Zombies im Rollstuhl dort herumfahren...oder gibt`s die etwa?

22.03.2015 12:25 Uhr - U_M4D
1x
User-Level von U_M4D 1
Erfahrungspunkte von U_M4D 7
Süffillis? Echt jetzt?! Ich hoffe mal, dass die bei der Lokalisierung nur gepennt haben, ansonsten wäre das schon ein Armutszeugnis.

22.03.2015 14:51 Uhr - ElDaRoN
1x
DB-Helfer
User-Level von ElDaRoN 4
Erfahrungspunkte von ElDaRoN 264
22.03.2015 12:25 Uhr schrieb U_M4D
Süffillis? Echt jetzt?! Ich hoffe mal, dass die bei der Lokalisierung nur gepennt haben, ansonsten wäre das schon ein Armutszeugnis.

Da wurde weder gepennt, noch ist das ein Armutszeugnis, das ist so gewollt. Aus "sniffolous" wurde "Süffillis".

22.03.2015 17:32 Uhr - Psy. Mantis
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 348
22.03.2015 12:25 Uhr schrieb U_M4D
Süffillis? Echt jetzt?! Ich hoffe mal, dass die bei der Lokalisierung nur gepennt haben, ansonsten wäre das schon ein Armutszeugnis.

Das Spiel nimmt sich manchmal nicht allzu ernst. Da gibt es ja diese humorvollen Beschreibungen von Waffen und Gegenständen, die das Spiel ein wenig auflockern wollen. Und wie ElDaRoN sagte, das "Süffillis" ist gewollt.

23.03.2015 15:57 Uhr - Thrash_Maniac94
1x
User-Level von Thrash_Maniac94 1
Erfahrungspunkte von Thrash_Maniac94 14
Wusste von den Gerüchten gar nichts.

Aber Kopftuch Zombies hätten mir gefallen... hätte so nen kleinen Postal Touch gehabt und hätte auch super ins Setting gepasst... aber ja, man kann ja nicht alles haben...

Gutes Spiel ! *weiterzock*

25.03.2015 05:14 Uhr - AngstWerk
Hallo erstmal zusammen. Also bezüglich der "Kopftuchzombies" muss ich sagen das ich da eine andere Erfahrung gemacht habe. In der us Version vor dem ersten patch waren sie noch enthalten. Ich habe damals auch einen Screenshot mit der ps4 von diesem bzw dieser gemacht. Das hud war ebenfalls noch anderes. Die erfahrungsbalken oben in der Mitte waren farbig und nicht weiß. Der linke war Rot und der rechte Albtraum. Wie das bei den Eu Versionen ist kann ich leider nicht sagen. Wäre schön wenn ihr das selbst nochmal überprüfen könntet. Da es sich doch in dem Fall um eine nachträgliche Zensur handelt, oder ?

02.04.2015 08:26 Uhr - The Hitman
SB.com-Autor
User-Level von The Hitman 14
Erfahrungspunkte von The Hitman 3.149
Kann ich leider nicht bestätigen. Die US-Version (Version 1.20 v. 27.01.15) beinhaltet die selben Zombies, wie in der finalen bzw. weiter gepatchten Version. Auch die Balken sind hier von Anfang an weiß bzw. grau.
Wenn du mal zu deinem Screenshot hin verlinken könntest?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Seoul Station
Blu-ray12,49
DVD12,49
Amazon Video9,99

Tanz der Teufel
Blu-ray Limited Edition
Ultimate Collector's Edition, Figur, Poster, T-Shirt
Ultimate CE + Figur119,00
Blu-ray Vintage Edition49,99
Blu-ray24,99
DVD19,99

SB.com