SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

100 Tears nur geschnitten in Deutschland

Horrorfilm für KJ-Freigabe zensiert

Seit dem 27. Juni 2008 steht der Independentsplattefilm 100 Tears in den Videotheken. Der Film wurde von der FSK mit einer Laufzeit von ca. 90 Minuten mit "keine Jugendfreigabe" freigegeben. Bisher konnte allerdings niemand genau sagen, ob die KJ-Fassung trotz vieler noch recht brutaler Szenen auch ungeschnitten sein wird.
Im Cinefacts Labelforum von I-ON, dem deuschen Rechteinhaber, hat deren Forensprecher jetzt verlauten lassen, dass die deutsche Fassung geringfügig geschnitten werden musste um eine Freigabe von der FSK zu bekommen. Wie groß das Ausmaß der Schnitte ist, ist nicht bekannt.

In 100 Tears geht es um den Clown Gurdy, welcher seit über 20 Jahren seine Opfer mit einem riesigen Fleischerbeil zerstückelt. Weil die Polizei dem Serienkiller nicht das Handwerk legen kann, beschließen zwei Reporter auf eigene Faust den Killer zu entarnen und zur Strecke zu bringen.

In den USA hat der Film ein NC-17 für "extreme horror violence" bekommen.
Seit über 20 Jahren treibt der brutale Serienkiller „Gurdy, der Clown“ sein Unwesen in Florida. Dieser Mörder versteht es eindrucksvoll, seine Opfer mit einem gigantischen Fleischerbeil in Stücke zu hacken. Da die Polizei bezüglich seiner Identität im Dunklen tappt, entschließen sich die Provinz-Reporter Mark und Jennifer, den Serienkiller ... [mehr]
Quelle: Cinefacts

Kommentare

24.07.2008 00:13 Uhr -
Stimmt, die FSK 18 Fassung ist noch recht hart, aber mir fielen da schon ein paar Schnitte auf, die nicht wirklich gut gesetzt waren.

24.07.2008 00:17 Uhr - the game
Der Film ist absoluter Müll, mein Gott hab ich mich über die 1,45 € geärgert, die ich in den Film investiert habe...
Die Schauspieler sind unter aller Sau, die Effekte absolut diletantisch und die Story unglaublich lächerlich. Für mich ist "100 Tears" einer der, wenn nicht sogar DER, schlechteste Horrorfilm der letzten Jahre!!!

24.07.2008 00:17 Uhr -
alleine das supergeile cover machen mich sehr sehr neugierig auf den film. gibts den schon bei uns, oder ggf in österreich zu kaufen?

24.07.2008 00:21 Uhr - CiNETiME
das Cover is echt geil - die sollten mal die Cover-Designer Filme drehen lassen ...

das Machwerk is so übel, versucht es auf die Schiene - "das is so schlecht, das es schon wieder geil is!"

aber leider ist echt nur Bullsh*t

24.07.2008 00:21 Uhr -
wie sieht es mit einer Ösi-Fassung mit Spio/JK Siegel aus,ist da eine fassung geplant?

24.07.2008 01:00 Uhr - 3vil-Z3ro
Ziemlich krasser Film, der zwischen B-Movie und Amateur-Optik schwebt......erwartet also keinen Spielfilm mit gescheiter Synchro ^^ Schnitte würden mich SEHR interessieren, die KJ ist knallhart

24.07.2008 01:06 Uhr -
Echt lustiges B-Movie mit hohem Spaßfaktor. Wer einen Mainstream-Horrorfilm erwartet hat und enttäuscht wurde ist selber Schuld. Es ist nun mal ein B-Movie, da gehe ich nicht mit hohen Erwartungen ran und dafür wurde ich belohnt.
Hab echt gedacht das er uncut ist, bei dem hohen Goregehalt den man da serviert bekommt.
Sollte man sich aufjedenfall mal ansehen, aber wie gesagt mit geringen Erwartungen, dann wird man auch nicht enttäuscht. Mir hat er jedenfalls gefallen: ordentlich handgemachter Gore und schön blöde Dialoge, was will man mehr?

24.07.2008 01:25 Uhr - BallerSant
das hier müsst ihr euch mal anschauen, sind alle harten szenen des Films drin von der US Uncut Version!!!Wenn ich mir das so anschaue, muss aber ne Menge in der deutschen geschnitten sein!?Wenn jemand die deutsche schon gesehen hat, kann der sich dann bitte das hier angucken und sagen was davon so drinne wa??!?? Wäre echt nett :) :) sieht nämlich schon sehr vielversprechend aus :)

http://youtube.com/watch?v=MNe_dZfqvd4&feature=related

24.07.2008 01:43 Uhr -
@ BallerSant
Hab den Film schon gesehen und mir gerad den Trailer angeguckt. Da sind aber heftige Sachen dabei die auf der deutschen DVD nicht zusehen sind. Meisst sind es Szenen die auf DVD sind, aber Unrated noch nen paar Sekunden länger gehen. Find aber die dt. Scheibe schon recht hart für eine KJ. Wenn es eine deutschsprachige Uncut-DVD gibt, würde ich mir vielleicht sogar einen Kauf überlegen.

24.07.2008 01:52 Uhr - detschnuerchen
Eine KJ kann ich mir angesichts dieses Trailers nur dann vorstellen, wenn der Film ebenso derbst zerstückelt wird wie die Leute in diesem Streifen.

Von der Qualität würd ich mal sagen, sehen die Sachen reichlich überzogen aus, teilweise so offenkundig geschnitten (nicht im Sinne von "Zensur" verstehen, sondern im Sinne von Filmschnitt), dass beim Gucken kaum Freude aufkommen wird.
Ohnehin bin ich ja nicht der Freund von Filmen, die nur dadurch leben, dass man aufzeigt auf welch multiple Weise man einen Menschen in seine Einzelteile zerlegen kann. Von daher denk ich, das der Film pure Zeitverschwendung ist.

Aber irgendwo da draussen gibts sicherlich jemanden, dem dieses zweifelhafte "Kleinod an die Innereien" Unterhaltung beschert.

24.07.2008 01:59 Uhr -
Ja, die FSK 18 Fassung war schon recht derb, aber wenn ich mir den Trailer so anschaue - da fehlt doch einiges.

24.07.2008 07:04 Uhr -
Habe mir gerade den Trailer angesehen - ist ja übel.
Sehr überzogen das Ganze.

24.07.2008 08:45 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Ist der genauso schlecht wie CAMP BLOOD???

Wenn ja, werde ich mir den dann doch nicht ansehen.

24.07.2008 09:05 Uhr -
also wenn der film in den usa schon ein nc-17 rating erhalten hat, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass in der kj 'ne ganze menge fehlt.

und wenn der film für 'ne kj geschnitten wurde, warum sind die dann nicht zur jk gegangen?


5. 24.07.2008 - 00:21 Uhr schrieb Hllenboy01234
wie sieht es mit einer Ösi-Fassung mit Spio/JK Siegel aus,ist da eine fassung geplant?

spio/jk ist eine deutsche freigabe (gutachten) und hat nix mit österreich zu tun.

24.07.2008 09:28 Uhr - deeply83
@Possessed:

Camp Blood is nicht schlecht. Camp Blood is Kult und einfach nur gut.


24.07.2008 09:47 Uhr - Fleg
Der Film ist wirklich sehr schlecht. Die Schauspieler, die Handlung, die Dialoge...man kann alles nehmen und trotzdem nichts Positives an den Film finden.

Der Film ist extrem blutig, ja ist richtig!!

Mehr aber auch nicht, da es auch keinen Spannungsbogen in dem Movie gibt.

24.07.2008 10:06 Uhr - Doctor Punishment
Also ich hab mal kurz reingeschaut. Vieles von dem was man dort sieht ist im Film enthalten. Es fehlt z.B. wie der Typ am Anfang den Kopf abgeschlagen bekommt. Die Szene danach, in der die Frau das Beil in den Bauch kriegt ist teilweise enthalten. Es fehlt jedoch die Einstellung, in der sie rückwerts gegen die Wand fällt und man das "Resultat" sieht. Die Szene in der der Kerl Arme und Beine abgehackt bekommt ist auch nur halb übrig geblieben: Es fehlt wie die Beine abgehackt werden, das Amputieren der Arme ist jedoch komplett zu sehen. Ebenfalls fehlt, wie der Typ später auf dem Tisch liegt und der Unterkörper abfällt, sowie die Szene in der der Clown und die Irre wie besessen auf die zermanschten Überreste eines Opfers einschlagen. Die Szene in der die Irre dem Opfer die Eingeweide aus dem Bauch zieht und um den Hals wickelt ist in der deutschen Fassung zu sehen!!!

24.07.2008 10:28 Uhr -
@ Doctor Punishment
HALLOO?!
WIE WÄRS MA MIT NER SPOILERWARNUNG?!

24.07.2008 10:43 Uhr -
danke@doc punishment!!den film erspar ich mir^^ist doch eh immer das selbe!killer,maske,hackebeil,..........mfg

24.07.2008 10:49 Uhr - derRené
@bloodhound: hat er doch. Ab zeile 2 "Es fehlt z.B." Das ist die Warnung. Ab da Aufhören zulesen und ab "!!!" weiterlesen wenn der Comment nur weiter ginge :)

Also ich finde die Art des Clowns richtig Digg mit dem rießen Beil. Thrill! Könnte mir nen richtig guten Terrorfilm vorstellen auf TMC und Halloween Basis. Müsste einer mal Kostenintensiv neu verfilmen. Der hat sicher Potenzial. Aber der Film ist übel. Schlecht!

24.07.2008 11:14 Uhr - Doctor Punishment
@Du Niete

äh... Spoieler? ;-) Wenn diese Szenen sogar schon im Trailer zu sehen sind, dann kann ich sie ja wohl auch ansprechen oder? Hab ja nur gesagt was fehlt. Abgesehen davon gibts bei dem Film sowieso nix großartg zu Spoilern weil die ganze Zeit ohne jeglichen Zusammenhang gemetzelt wird.

24.07.2008 11:20 Uhr -
vielleicht gucken aber einige leute keine trailer mehr, weil da fast immer die halben filme gezeigt werden.
seit spiderman gucke ich keine trailer mehr.
aber gut, kannste ja nicht wissen.

24.07.2008 11:26 Uhr -
@Du Niete
Film solltest dir aber ruhig mal angucken. Ist nen lustiger No-Brainer. Und da der Film für sich auch keinen höheren Anspruch stellt, ist das auch voll in Ordnung. Ist halt nen Bloods and Guts Movie nicht mehr und auch nicht weniger.
Ich warte aber auf ne Ungeprüfte Ösi-Fassung (Ösi-Fassung mit Spio/JK Siegel? Har Har Har!!!).

24.07.2008 11:59 Uhr -
@ Nietnagel
Hab doch keine Angst
-Du kannst dir ruhig noch einige Trailer anschauen. Hancock oder The Dark Knight zb.
Die besten Szenen werden dort nämlich nicht gezeigt!!!
Natürlich hast du Recht : Trailer sind da um sich Appetit zu verschaffen, wenn du danach satt bist gehe nicht ins Kino.
Mmm.. eigendlich waren Trailer schon immer sehr verräterisch. Und bei diesen C-Movie muss der Trailer schon für die Fans verführerisch rüberkommen.

@ Prince Goro

schrieb > ..Und da der Film für sich auch keinen höheren Anspruch stellt, ist das auch voll in Ordnung...<

Woher du das wissen? BZW.Wenn auf dem Cover Drama steht, ist das ein höherer Anspruch?
Sorry aber ich verstehe deine Phrase nicht. Erkläre sie doch mal.

24.07.2008 12:06 Uhr -
@centaurus
Phrase?!
Was soll ich dir den da erklären? Es ist ein B-Movie und kein Mainstream, niedrigerererer Quali,da weniger Budget.

24.07.2008 12:28 Uhr -
@ Prince Goro
Es gibt auch anspruchsvolle (sagen wir mal gutgemachte)
B- Movies, die ebenfalls ein niedriges Budget zu Verfühgung hatten. Die "Qualität" , wie du sie nennst, ist ja nicht immer zwingend mit dem Inhalt (Spannung etc.) gleichzu setzen? zb. Blairwitch Projekt.
Ich entnehme deiner Antwort das du interpretierst das dieser Film keinen hören Anspruch an sich stellt.
Phrase, weil schon 1000 Mal gehört ohne eine Erklärung.
MfG

24.07.2008 12:45 Uhr -

24. 24.07.2008 - 11:59 Uhr schrieb centaurus
Mmm.. eigendlich waren Trailer schon immer sehr verräterisch.

da hast Du recht, aber nach spiderman (1) war ich sehr enttäuscht. fand den film zwar gut, aber im film kam nix neues. der trailer war definitiv der film in kurz: http://snipurl.com/3461p
sogar der "you are not superman"-gak ist drin!
seitdem ist bei mir schluss mit trailern.
aber solche trailer sind geil:
http://snipurl.com/34661

24.07.2008 12:57 Uhr - Totally Blind Mule
der Trailer zeigt nur Gemetzel, sowas wie ein Film scheint 100Tears nicht zu sein.

24.07.2008 13:30 Uhr -
@ Totally Blind Mule
Ich glaube auch das der lyrische Teil im Trailer zu kurz kommt ;)
@ Nietnagel
Der Trailer ist mal "Anders".
Wie machst du es im Kino? Dann musst du dir vor dem Hauptfilm ja häufiger Augen u. Ohren zuhalten.
Aber in der Hanastadt ist gutes Wetter..also raus aus der Bude!
MfG

24.07.2008 13:50 Uhr -

29. 24.07.2008 - 13:30 Uhr schrieb centaurus
...
Wie machst du es im Kino? Dann musst du dir vor dem Hauptfilm ja häufiger Augen u. Ohren zuhalten.
...

beim kartenkauf frag ich immer, wann der hauptfilm anfängt und geh dann erst rein.
und falls dann immer noch trailer kommen, daddel ich auf meinem handy rum.

24.07.2008 15:03 Uhr - Roughale
Sorry, aber Leute die im Kino mit Handys rumhantieren sind egoistische A....löcher!

24.07.2008 15:44 Uhr -
So kleines Review meinerseits der Film ist wirklich sehr schlecht gemacht, abgesehen von den Effekten die ganz gut sind.
Die Darsteller sind alle auf soliden B-Movie Nievau und dienen eigentlich nur als Kanonenfutter des Mörders. Die Story ist absurd, genaU WIE DIEdialoge pornofilme lassen grüeßn.

24.07.2008 16:09 Uhr -
Zum Thema Pornofilmdialog:

Warum liegt den hier Stroh rum?

Und warum hast du eine Maske auf?

Na, dann ***** mir doch einen!

Harhar!

24.07.2008 16:10 Uhr -
Beste Ja ich lieebe diesen dialog

24.07.2008 16:15 Uhr -
nach meinem Wissen ist der Film,der wirklich schlecht ist,um 93 sec. geschnitten.

24.07.2008 16:32 Uhr - Matti1969
Für einen Independent Film ,macht der Film aufgrund des Trailers ,eine wirklich gute Figur. Sieht alles sehr roh und dreckig aus. Auch die Effekte scheinen völlig in Ordnung zu gehen, auch wenn der ein oder andere das wohl anders sieht. Sie scheinen aber auf jedenfall ,im Zusammenhang mit der dreckigen Atmosphäre, ihre Wirkung nicht zu verfehlen.Auch wird hier nicht auf ein gewinnbringendes Rating geschielt, sondern voll durchgezogen. Werde ich mir mit Sicherheit Uncut zulegen.
Wer jedoch anspruchsvolle Mainstream Kost erwartet, sollte sich wohl besser nach etwas anderem umsehen. Dies ist ein Film von einem Splatterfilm Fan, für Splatterfilm Fans!!! In der "Deadline Nr.9" steht ein ausfürliches Review + Interview mit dem Regisseur.

24.07.2008 18:38 Uhr -
Sieht aber besser aus als Violent Shit, wenn auch nicht viel besser.

24.07.2008 18:48 Uhr -
@ Matti1969
Gibt es die Deadline Nr.9 auch umsonst legal im net zu betrachten? Wurde mich mal interessieren was der Regiesseur dazu sagt. Weil dieses "Dies ist ein Film von einem Splatterfilm Fan, für Splatterfilm Fans!!!" ist so abgedroschen und wird leider zu häufig als Selbstbeweihräucherung der Macher genutzt um vor wirklichen Peinlichkeiten abzulenken.

@ Roughale
Solange das Handy auf lautlos gestellt ist, sollte es "egozentrisch" statt egoistisch heissen. Im Kino Persönlich nerven mich eher die Halbstarken. Das Volk das immer Probleme macht.(Ich weiss in München wird man für so einen Spruch fast totgeprügelt)


24.07.2008 18:58 Uhr -
@ 14Landser

Irgendwo habe ich deinen Nick schon mal gehört. In Jena?

24.07.2008 21:16 Uhr - Schenkel
Drecksstreifen... Der pfündige Typ reisst ab und an ma ein paar Sprüche, aber bei einer derart schlechten Kameraführung und miesen Dialogen vergeht einem der Spass. Und auch noch gekürzt, da wird ja im Trailer mehr gezeigt. Also ich ess lieber Mutterkuchen, als dass mir diese Scheibe nochmal den Player beschmutzt...

24.07.2008 22:08 Uhr -
@ Schenkel

Na dann guten Appetit

24.07.2008 22:17 Uhr - Schenkel
@ Trance~King

Aber danke auch. Allemal appetitlicher als so ein Pannestreifen. Warten wir lieber auf den neuen FRIDAY...

@ 14Landser

Sollten hier etwa noch andere Thüringer anwesend sein? Fühl mich in Suhl mit meiner Leidenschaft für das haertere Genre manchmal ein bissle allein gelassen...

25.07.2008 00:12 Uhr -
Mehr davon!!!!
warte immer noch auf dard divorce und seed
UNCUT

25.07.2008 02:06 Uhr -
Also das Cover sieht ja schonmal echt hammer aus aber beim Film bin ich mir nicht sicher.
Dem Trailer nach zu Urteilen wieder ein extrem blutiger Splatter mit wenig Story und mittelmäßigen Effekten, aber anschauen werd ich ihn trotzdem mal.

25.07.2008 10:48 Uhr - graf orlock
@ schenkel:
warum nur thüringer? ich hab dasselbe problem denk ich manchmal.

film is annehmbar. ich fand ihn unterhaltsam. nicht mehr und nicht weniger.

25.07.2008 10:51 Uhr - Roughale
@centaurus: Nee, ich meinte vor allem "dunkel", denn diese blendenden Displays nerven extrem! Das ist egoistisch im klassischen Sinn, die Niete will die Trailer nicht sehen und stört um ihm herum Sitzende mit seinem Handy - das ist klassisches Egofehlverhalten, solch Pack gehört rausgeschmissen - keine Diskussion. Die Halbstarken sind ein anderews Problem, das ich zum Glück nicht so stark ertragen muss, weil deren verkümmerte Schulbildung sie von OV Vorstellungen fernbleiben lässt - danke danke danke...

25.07.2008 11:51 Uhr - Schenkel
@ graf orlock

Sicher sitzen wir alle im selben Boot, nur mein Freundeskreis beschraenkt sich auf Mainstream-Filme, und daher is Schnittberichte.com extem von Vorteil. Und wenn sich hier manche nicht staendig auch untereinander angreifen, anstatt sich auf unseren wahren Gegner - die Zensoren - beschraenken würden, waer das ganze noch eine Spur angenehmer, wie ich finde...

Und der Film hier is trotzdem Stuhlgang...

25.07.2008 14:16 Uhr -
Hab nix mit Thüringen am Hut, weiß auch nicht was mit Jena ist/gemeint war.

Ab und an ist so ein Filmchen schon gut, besonders um Kollegen und Freunden vor Augen zu führen was es alles gibt. Die öfteste Reaktion: Du bist doch krank, Psycho.
Naja

25.07.2008 14:25 Uhr - Totally Blind Mule
@Roughale
Die Halbstarken sind ein anderews Problem, das ich zum Glück nicht so stark ertragen muss, weil deren verkümmerte Schulbildung sie von OV Vorstellungen fernbleiben lässt - danke danke danke...

ROFL Billdunk is unkewl weiste Beschaid

25.07.2008 15:44 Uhr - Schenkel
@ 14Landser

Mit Jena war eine Stadt in Thüringen gemeint, denk ich. Und Psychos sind wir doch wohl alle ein wenig...

25.07.2008 16:02 Uhr -
Das weiß ich wohl ;-) Wusste nicht worauf du hinauswillst. Hat vielleicht wo noch wer den Namen gehabt, oder was auch immer.

Mfg

25.07.2008 16:32 Uhr - Matti1969
@centaurus
Du kannst es vielleicht mal bei einem Bahnhofskiosk in deiner Nähe versuchen, da die "Deadline" auch regulär im Handel erscheint. Allerdings kommt die neue Ausgabe bereits Mittwoch heraus. Im Internet wirst du eher wenig Chance haben, würde ich jetzt einmal tippen.

25.07.2008 17:11 Uhr -
Thema Magazine:
Lese regelmäßig DEADLINE, VIRUS und X-Rated.
Ok X-Rated ist jetzt keine Hammer Mag, aber als Klo-Lektüre allemal ausreichend!
DEADLINE und VIRUS sind aufjedenfall zwei sehr gute Filmmagazine mit Blikpunkt auf das Genre Horror.
Antesten lohnt sich. So genug Propaganda!

25.07.2008 17:43 Uhr -
Werden in Deadline auch unbekanntere Filme besprochen, the machine girl, august underground usw. oder wird nur die "Mainstream"-Klientel mit Informationen versorgt?

Mfg

25.07.2008 18:01 Uhr -
@14Landser
Es werden auch Amateur Fime besprochen. Ein sehr umfangreiches Mag: Anime, serien etc.
Das nächste Heft kommt am 30.07.08, kannste an jeden gutsortierten Bahnhofskiosk erwerben. Bin seit der 4. Ausgabe treuer Lesrer, das Mag kostet 5.oo Euronen.

Gruß GORO

25.07.2008 18:24 Uhr -

46. 25.07.2008 - 10:51 Uhr schrieb Roughale
...
die Niete will die Trailer nicht sehen und stört um ihm herum Sitzende mit seinem Handy - das ist klassisches Egofehlverhalten, solch Pack gehört rausgeschmissen - keine Diskussion.
...

lol, jetzt komm mal runter.
während der trailer ist das licht sowieso noch an, da stört doch kein handylämpchen und lautlos ist es natürlich auch.
ich würds zu gern erleben, wie du im kino den hampelmann machst...
XD XD XD

und wieso versuchst du denn gleich zu beleidigen, weißt doch sicherlich selber, dass das ziemlich albern rüberkommt...

ach ja, ich wurde im kino auch noch nie drauf angesprochen, dass es stört.

25.07.2008 19:18 Uhr - bleedingoutmysoul
Hm... der Trailer enthällt reichlich viel Gore... und ich finde der sieht noch nicht mal so billig aus wie viele hier behaupten...
Das ist wohl einfach ein Schlachtfest zum abschalten...
Ich würd mir eine Uncut hier in Österreich wünschen mit folgendem Poster als Cover:
http://www.colonelscrypt.com/Movie Reviews/0-9/100 Tears/100TearsPoster.jpg
Ich finde das hat was ^^

25.07.2008 20:23 Uhr - Schenkel
@ bleedingoutmysoul

Lass dich nicht taeuschen. Der Trailer zeigt mehr, als in der deutschen Veröffentlichung letztendlich übriggeblieben ist. Abschalten ist noch gelinde ausgedrückt, das Hirn komplett extrahieren ist wohl eher vonnöten. Siehe mein Post Nummer 40: Guten Hunger! Würdest dich hinterher nur aergern...

25.07.2008 20:36 Uhr -
Okay- Vorurteile bei Seite!
bleedingoutmysoul hat nicht ganz Unrecht. Der Eindruck täuscht nicht.

Gestern Nacht habe ich diesen Film in der dt. Cutfassung gesehen und muss sagen das ich schon gut genährt wurde. -Es ist noch einiges drinne was släddert. Die Strangulation mittels Gedärme (Trailer) ist komplett dringeblieben.
Soll ich euch mal was sagen? Mich und die Jungs hat der Film unterhalten. Jawohl! Ich gebe es zu!
Ich fande die Kameraführung auch nicht schlecht gemacht. Ziemlich rasant aber nicht verwackelt.
Die Story ist wirklich Gurke. Hat komischen Highlights (Wenn die Blonde mit den dicken Hintern hysterisch wird und Papa anfeuert zb.)Totall Gaga aber ...sympathisch. Lob:

- Der männliche Hauptdarsteller ist kein Adones, sondern eher einer der die KJ zählt.
- Die Effekte. Der Blutgehalt ist ziemlich hoch anzusiedeln. Ich frage mich was da noch bei der Uncut geht.....
- Geiler Männerabendfilm!!!!!

Die Dialoge sind unterirdisch unlogisch!
Auch gibt es keinen Zusammenhang weshalb der fröhliche Clown Augustin (seine Comicaxt bekommt 10 Punkte) plötzlich seine
---Achtung Spoiler-----

Tochter abschlachten will. Obwohl sie eine gute Parnterin war.Wer hat das verstanden? Egal..

---Spoiler Ende---

Der Dialog zum Schluss zwischen ihr und Rotnase ist auch Gaga.
--Spoiler---

" Was du willst mich töten?"
"Dann kannst du dich gleich selber unbringen"

--Spoiler--

Dieser Film ist Avangard, mit den surrealsten "Autoschluss" der Filmgeschichte.Die Botschaft ist schon klar. Es liegt auf der Hand : "Jeder bekommt das was er verdient" ;)

Fazit: Spassfilm für Splatterfans, mit guter Musik unterlegt, und ich gehe mal soweit und sage:
Beinharte Ironie. Werde mir die uncut zulegen, für die kleine Spattersammlung.

25.07.2008 20:37 Uhr -

58. 25.07.2008 - 20:23 Uhr schrieb Schenkel
Lass dich nicht taeuschen. Der Trailer zeigt mehr, als in der deutschen Veröffentlichung letztendlich übriggeblieben ist.
...

wie kommst du jetzt auf einmal auf die verkackte deutsche version?

25.07.2008 20:50 Uhr - Schenkel
@ Du Niete

Ha um die geht es hier doch... leider. War der Meinung, BLEEDINGOUTMYSOUL wollte sich eben diese antun und hab daher mal eben als Samariter fungiert. Oder hat mein von Horror und Splatter geschaedigtes Hirn hier wieder mal etwas übersehen... Fragezeichen...

25.07.2008 20:54 Uhr - bleedingoutmysoul
@Schenkel:
Ne... will schon die Uncut sehen xD
Hab nich vor die Cut zu kaufen, also nun nicht mehr, vor 2 Tagen wollt ich sie heute kaufen, aber da hab ich ja noch nicht gewusst dass sie eben cut ist ...

25.07.2008 21:33 Uhr - Schenkel
@ bleedingoutmysoul

Na Gott seis gehaemmert und geschissen, dass ich mich geirrt hab. Wenn überhaupt, dann NUR die Uncut. Much Pleasure an der Stelle...

25.07.2008 21:40 Uhr - troja51

24.07.2008 - 09:28 Uhr schrieb deeply83
Camp Blood is nicht schlecht. Camp Blood is Kult und einfach nur gut.

So ist es.

25.07.2008 23:46 Uhr - ihatecuts
Hab mich schon gewundert, warum über 100 Tears hier so lange nichts zu lesen war. Seit über 1 Monat gibts den ja schon. Ich hatte mich jedenfalls nur aufgeregt beim anschauen, als der erste Schnitt kam, dann durchgespult. Der Witz: Als Extra ist der Trailer mit Splatterszenen drauf, die im Film dann gar nicht zu sehen sind. Jedenfalls bei der Verleihversion bei mir in der Videothek. Wie damals bei Beyond the Limits.
Also total geschnitten. Mehrere Szenen. Lohnt sich Cut gar nicht.

26.07.2008 01:23 Uhr -
@ centaurus
vorbildliche spoilerwarnungen.
1 mit sternchen. =)

26.07.2008 01:33 Uhr -
Spoiler!
PENIS!!!
Spoiler Ende!

26.07.2008 10:14 Uhr -
@ Prince Goro

Du brauchst für deine homosexuellen Fantasien keine Spoiler Warnungen. Wir haben Verständniss, Samstagnacht um 01:33 sind die Bedürfnisse animalischer, klar. Da schreit MAN schon raus was MAN braucht.
Ja die Geschmäcker sind zun Glück verschieden. Jedem das seine bla bla..
Tip: Sie sind besser in deinen Tagebuch aufgehoben oder auf www.gayonline.com.
;)

Das was du meintes war "(Schleich-)Werbung" . Schau mal auf meinen Text: So wird richtig Propaganda gemacht. :)

26.07.2008 10:33 Uhr -
Sorry! :)

26.07.2008 16:52 Uhr - chris1983
Boah, hab mir den gerade eben angeschaut. Der is ja wohl mal megaschlecht. Allein die Synchro ist unter aller Sau. Unfreiwillig komisch und mir absolut zu schlecht um ernst genommen zu werden.

02.08.2008 23:33 Uhr -
Ultrascheisse!! Einfach drübersynchronisiert! Man hört gar keine Geräusche wie Schritte, Papierrascheln oder so. Voll scheisse!! Da guck ich lieber Bagman...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com