SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
24.12.2015 - 00:03 Uhr

31 - Rob Zombies neuer Film bekommt ein NC-17...

... aber wird für ein R-Rating zensiert

Im nächsten Jahr erscheint Rob Zombies nächster Horrorstreifen: 31. Schon bei der Ankündigung versprach Zombie derbes Gewaltkino und stellte ein NC-17-Rating in Aussicht. Und er scheint sein Versprechen zu halten. Denn die MPAA gab den Streifen tatsächlich mit einem NC-17 frei:

Rated NC-17 for sadistic graphic violence, bizarre sexuality/nudity, pervasive disturbing images and some strong language.

Mit dieser Freigabe wird er allerdings nicht in die Kinos kommen, sondern mit einem R-Rating. Weil aber auch die zweite Schnittfassung nur ein NC-17 erhielt, soll es nur eine dritte, noch stärker gekürzte Fassung bei der MPAA eingereicht werden.

Rob Zombie ist natürlich alles andere als begeistert:

“Well, after two tries through the MPAA our rating on 31 remains NC-17. Maybe three is the charm to get an R rating. Why R you ask? Well, because your local theater will not show an NC-17. Even though you are a fucking adult… things [must] be censored for your enjoyment."

Man darf also gespannt sein, in welcher Form er in die Kinos kommen wird und vor allen Dingen, in welcher Form er in Deutschland erscheinen wird. Die Rechte hier liegen bei Tiberius Film.

1976: In der Nacht vor Halloween werden fünf abgebrannte Jahrmarkts-Mitarbeiter von einer Bande sadistischer und spielsüchtiger Hinterwäldler entführt und zu einem mysteriösen, schrecklichen Ort gebracht: der "Murder World". Dort haben sie 12 Stunden Zeit, ein mörderisches Spiel namens „31“ zu überleben. Eine Gruppe von Psychopathen – alle als ... [mehr]

Kommentare

24.12.2015 00:11 Uhr - sterbebegleiter
1x
Jetzt hab ich keine Lust nehr drauf.

24.12.2015 00:12 Uhr - Mc Claud
1x
Oh man das der davon nicht begeistert kann ich verstehen.

24.12.2015 00:14 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Das Kinorating interessiert keinen echten Fan, was unbedingt zählt ist, dass der Director's Cut auf jeden Fall noch nachgeschoben wird und da hat Zombie sich schon mal nicht mit Ruhm bekleckert.


24.12.2015 00:21 Uhr - Präsident Clinton
1x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Das wird bestimmt so ein heiterer Spaß wie bei ROBOCOP damals ^^.

24.12.2015 00:21 Uhr - oziboxer
1x
können die vergessen,wahrscheinlich wird sogar die R-rated in Deutschland auch noch geschnitten.

24.12.2015 00:24 Uhr - Scarecrow
8x
Die 1. NC 17-Fassung wird irgendwo veröffentlicht und die wird dann geordert und wenn ich sie aus Papua-Neuguinea holen muss.

24.12.2015 00:25 Uhr - Intofilms
Ich hatte durchaus mal eine begeisterte Rob Zombie-Phase, die ist allerdings schon etwas her.

Trotzdem interessiert der mich schon, aber natürlich nur ohne Kürzungen.

24.12.2015 00:29 Uhr - Mc Claud
24.12.2015 00:24 Uhr schrieb Scarecrow
Die 1. NC 17-Fassung wird irgendwo veröffentlicht und die wird dann geordert und wenn ich sie aus Papua-Neuguinea holen muss.


Nee soweit brauchst du nicht zu fliegen fahre zur Filmbörse und gib 20-25 Euro aus dann gibt dir jemand was tolles ;)

24.12.2015 00:29 Uhr - Lordi
5x
Ich würde mich über ein neues Musikalbum wirklich mehr freuen.

24.12.2015 00:39 Uhr - The Darkness
4x
Dann kannst du dich schonmal freuen Denn sein sechstes Album, was den Titel, The Electric Warlock Acid Witch Satanic Orgy Celebration Dispenser haben soll, wird 2016 erscheinen. Und zwar direkt, nach dem Release von 31.

24.12.2015 01:13 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ Lordi
Ich auch...
@ The Darkness
Danke!

24.12.2015 01:18 Uhr - DrunkenMaster88
User-Level von DrunkenMaster88 1
Erfahrungspunkte von DrunkenMaster88 17
Eigentlich egal welche Altersfreigabe der Film bekommt, denn gut wird der so oder so nicht.

Sorry aber Rob Zombie ist alles andere als ein guter Regisseur. Alleine für die Tatsache das er Halloween gekillt hat, gehört er ordentlich verprügelt.
Schuster bleib bei deinem Leisten.

Dann lieber Eli Roth. Auch überbewertet, aber bei weitem nicht so talentlos.

24.12.2015 01:27 Uhr - Intofilms
1x
Ich finde nun überhaupt nicht, dass er John Carpenters Franchise "gekillt hat". Ich finde seine beiden "Halloween"-Filme einfach nur nicht mehr so genial, wie ich das anfänglich tat. Aber auf keinen Fall möchte ich sie missen...!

24.12.2015 01:52 Uhr - Justice
Kann der eigentlich auch mal einen Film machen ohne seine Frau Sheri Moon leicht bekleidet durchs Bild zu scheuchen?

24.12.2015 02:19 Uhr - Jack Bauer
5x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
24.12.2015 00:29 Uhr schrieb Lordi
Ich würde mich über ein neues Musikalbum wirklich mehr freuen.


Dann hast Du Grund zur Freude, denn das kommt nächstes Jahr.

Ich freue mich auf Album wie Film gleichermaßen. Letztens mal wieder die beiden "Familie Firefly"-Filme gesehen und wieder verblüfft gewesen, was Zombie doch für ein guter Autor und Regisseur ist. Und dass 31 nun im dritten Anlauf mit wieder neuer Schnittfassung versuchen muss, endlich ein R-Rating zu kassieren, lässt meine Vorfreude auf die später fürs Heimkino veröffentlichte Unrated-Fassung noch weiter wachsen.

24.12.2015 07:58 Uhr - Mc Claud
24.12.2015 01:18 Uhr schrieb DrunkenMaster88
Eigentlich egal welche Altersfreigabe der Film bekommt, denn gut wird der so oder so nicht.

Sorry aber Rob Zombie ist alles andere als ein guter Regisseur. Alleine für die Tatsache das er Halloween gekillt hat, gehört er ordentlich verprügelt.
Schuster bleib bei deinem Leisten.

Dann lieber Eli Roth. Auch überbewertet, aber bei weitem nicht so talentlos.


Ich bin kein großer Freund von Rob Zombie aber der erste Teil von Halloween hat er wirklich gut gemacht. Der zweite war sowas von mies das ich hoffe das er vorläufig keinen weiteren macht.

Ps :Warum ich den zweiten Teil bei mir im Schrank habe weiß ich bis heute nicht;)

24.12.2015 08:58 Uhr - deNiro
4x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
Toll freu mich! 2x mal für's R-Rating geschnitten. Der Stoff aus dem Mythen entstehen;)

Ich fand beide Halloween Teile klasse, nicht nur wegen der tollen Inszenierung, auch wegen der Kompromisslosigkeit mit der Zombie hier SEINE Version auf die Kinoleinwand gebracht hat. Er gehört eben zu den wenigen Regisseuren die fernab von sinnentleerten "Fan"- geblubber und den Sehgewohnheiten des Mainstreampublikums sein Ding durchzieht! Diese Leute braucht das Genre, mehr denn je!

Frohe Weihnachten an alle !

24.12.2015 09:43 Uhr - Dale_Cooper
3x
Ich hoffe mal da wird ein Director´s Cut nachgeschoben, den man sich ja notfalls aus UK oder so holen kann. Deutsche Tonspur interessiert mich sowieso nicht.

Und ja - nächstes Jahr bringt der von mir verehrte Herr Zombie nicht nur einen neuen Film, sondern auch ein neues Album raus. Sollte er dann auch mal wieder eine seiner seltenen Europa-Tourneen spielen, ist ein Jahreshighlight für mich garantiert. Das letzte Konzert war absolut der Hammer.

Ich mag seine Filme alle. Bis auf "Salem". Er hat aus dem Carpenter-"Halloween" halt was eigenes gemacht. Hätte es langweilig gefunden, wenn er einfach eine Kopie mit gleichem Spirit abliefert. Die Nicht-Carpenter-Halloween-Filme ab Teil 4 finde ich hingegen schlecht.

Was "31" angeht: die Zensurbegründungen der MPAA hören sich ja nach einem echten und früheren Zombie-Klopper an - in freudiger Erwartung..... :oP

24.12.2015 09:52 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
24.12.2015 08:58 Uhr schrieb deNiro
Toll freu mich! 2x mal für's R-Rating geschnitten. Der Stoff aus dem Mythen entstehen;)

Ich fand beide Halloween Teile klasse, nicht nur wegen der tollen Inszenierung, auch wegen der Kompromisslosigkeit mit der Zombie hier SEINE Version auf die Kinoleinwand gebracht hat. Er gehört eben zu den wenigen Regisseuren die fernab von sinnentleerten "Fan"- geblubber und den Sehgewohnheiten des Mainstreampublikums sein Ding durchzieht! Diese Leute braucht das Genre, mehr denn je!

Frohe Weihnachten an alle !


Ich war vom ersten HALLOWEEN insgesamt ein bisschen enttäuscht, weil er nach der tollen eigenständigen ersten Hälfte in relativ einfallsloses (wenn auch wuchtiges) Abfilmen des übergroßen Originals verfällt. War aber sicherlich auch eine Entscheidung des Studios, ihn bei diesem Stoff noch nicht völlig von der Leine zu lassen.

Dafür fand ich dann Zombies HALLOWEEN II grandios. Das war dann wirklich seine Version der Dinge und die war - wie nicht anders zu erwarten - sehr abgefahren und "anders" und ragt einfach meilenweit aus dem sonstigen Einheitsbrei heraus.

24.12.2015 11:45 Uhr - Thrax
1x
Zombie ist für mich ein zweischneidiges Schwert.
Sein "Haus Der Tausend Leichen" fand ich öde und war mir zu experimentell, sein "TDR" wiederum fand ich super und herrlich kompromisslos, seine zwei Neuinterpretationen von "Halloween" haben mir auch sehr gut gefallen und sein "Salem" und "El Superbeasto" ( oder wie der hieß" haben mich wiederum absolut nicht angesprochen und der "31" hier interessiert mich wiederum.

Vor allem das er den Film selbst im bei Gewalt eher lockeren Amerika dreimal schneiden bzw. umschneiden muss um ein R-rating zu erhalten, zeigt das er hier wieder ordentlich auf die Kacke gehauen haben muss.
Generell mag ich aber seinen Stil und aus welchem Blickwinkel er seine Filme zeigt. Er hat ein Faible für das Böse und setzt daher seinen Fokus eher auf die Bösewichte in seinen Filmen, stilisiert sie somit quasi zu den eigentlichen (Anti)Helden in seinen Film hoch und lässt eher die Guten wie die Gegenspieler erscheinen. Er dreht quasi einfach alles um und das gefällt mir und finde ich erfrischend. Mal sehen was bei diesem Film hier letztlich rauskommt und ob er seine Ursprungsfassung später im Heimkino ausspuckt!

24.12.2015 12:31 Uhr - Shepardo
Naja ich weiß irgendwie nicht so Recht was ich von Zombie halten soll, da mir der erste Halloween von ihm doch wirklich gut gefallen hat, obwohl der Carpenter Halloween mein absoluter LIeblingsfilm ist. Doch Haus der 1000 Leichen von unserem Untoten Regisseur fand ich nicht wirklich berauschend.
Doch ist er trotzdem einer der ''Nachwuchshorrorregisseure'', wenn man einen 50 jährigen noch so nennen kann. Doch trotzdem vertraue ich mich lieber auf Eli Roth, oder meinem Lieblingsfranzosen Alexandre Aja. Doch da müssten hoffentlich noch mal ein paar mehr gute nachrutschen, da in den nächsten 10 Jahren Haudegen wie Carpenter, Cronenberg etc. wahrscheinlich nicht mehr da sind und man demnächst da wirklich Ersatz bräuchte.

Natürlich kann es sein, dass ich mal wieder banausig bin, doch irgendwelche anderen aufstrebenden Horrorregisseure fallen mir da jetz eigentlich nicht ein.

24.12.2015 12:36 Uhr - Thefrogking
1x
Bei uns bekommt die R-Rated-Fassung wahrscheinlich nur gekürzt das 18-er Siegel der FSK. Und leider ist Tiberius nicht gerade bekannt dafür den Gang zur Juristenkommission einzulegen...

24.12.2015 12:43 Uhr - mfritz
1x
Ich gehe mal schwer davon aus das hier das NC-17 Rating sich auf den Punkt "bizarre sexuality/nudity" bezieht.
Mit nackten Tatsachen, zudem noch bizarr und in Kontext zu Gewalt, haben die Amis es ja nicht so.

24.12.2015 12:58 Uhr - Roderich
3x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Ich halte the 'The Devil's Rejects' trotz etlicher kleiner Macken für einen der besten modernen Horrorfilme des letzten Jahrzehntes. So viel Atmosphäre muss man erst einmal erzeugen können und die Sequenz in dem Motel mit seinem abartigen Superschock-Finale verfolgt mich heute noch.

Also bin ich immer gespannt, was Zombie als Regisseur produziert, vielleicht wird es ja wieder so ein Meisterwerk. Das mit dem NC17 klingt jetzt schon mal viel versprechend und irgendwann werden wir den schon uncut bekommen oder er taucht vielleicht auf dem Fantasy Filmfest uncut auf.

24.12.2015 13:39 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
24.12.2015 12:31 Uhr schrieb Shepardo
Naja ich weiß irgendwie nicht so Recht was ich von Zombie halten soll, da mir der erste Halloween von ihm doch wirklich gut gefallen hat, obwohl der Carpenter Halloween mein absoluter LIeblingsfilm ist. Doch Haus der 1000 Leichen von unserem Untoten Regisseur fand ich nicht wirklich berauschend.
Doch ist er trotzdem einer der ''Nachwuchshorrorregisseure'', wenn man einen 50 jährigen noch so nennen kann. Doch trotzdem vertraue ich mich lieber auf Eli Roth, oder meinem Lieblingsfranzosen Alexandre Aja. Doch da müssten hoffentlich noch mal ein paar mehr gute nachrutschen, da in den nächsten 10 Jahren Haudegen wie Carpenter, Cronenberg etc. wahrscheinlich nicht mehr da sind und man demnächst da wirklich Ersatz bräuchte.

Natürlich kann es sein, dass ich mal wieder banausig bin, doch irgendwelche anderen aufstrebenden Horrorregisseure fallen mir da jetz eigentlich nicht ein.


Carpenter liegt zwar Gott sei Dank noch nicht unter der Erde, aber weg ist der ja trotzdem schon lange. Habe kürzlich ein recht aktuelles Interview mit ihm gesehen und dort meinte er, dass er mittlerweile fast blind ist und von ihm wohl nichts Neues mehr zu erwarten ist. Schon krass, wie sich da einer der grandiosesten Horrorregisseure aller Zeiten ohne großen Knall verabschiedet hat. Seine letzten beiden Kinofilme waren finanzielle wie künstlerische Flops (über zweiteres lässt sich natürlich streiten, ich persönlich mochte GHOSTS OF MARS schon immer verblüffend gerne) und seine für den Heimkinomarkt beigesteuerten MASTERS OF HORROR-Episoden haben eben nur eingefleischte Fans gesehen. Und das alles in den vergangenen 15 (!) Jahren. Sehr schade.

Von Cronenberg bin ich auch immer riesiger Fan gewesen (habe mir gerade die NAKED LUNCH-Blu-Ray gekauft, die wandert vielleicht heute Abend noch in den Player), aber der dreht ja mittlerweile leider auch komplett andere Sachen als früher und auch die überzeugen ja längst nicht mehr durchgehend. Ich würde mir von Cronenberg mal wieder einen richtig saftigen Body-Horror-Schocker wünschen - oder zumindest was Kontroverses, Abseitiges der Marke CRASH. Schade, dass aus seiner geplanten THE FLY-Fortsetzung nichts geworden ist, die wäre der Hammer geworden.

Aja fand ich bisher auch großartig (selbst MANIAC, wo er "nur" als Produzent die Finger im Spiel hatte, gehört zu den sehenswertesten Remakes der letzten Dekade), von HORNS war ich nun aber einigermaßen enttäuscht. Nicht Fisch, nicht Fleisch, eine Melange aus Horror, Fantasy, Drama, Thriller und Komödie, die nie zu einem einheitlichen Ganzen reift. Das kann Aja besser.

Bleibt Roth, von dem ich bisher jeden Film ausgezeichnet fand (KNOCK KNOCK und THE GREEN INFERNO habe ich noch nicht gesehen) und den ich ohne Wenn und Aber zu den besten Horrorregisseuren unserer Zeit zähle und natürlich Ti West, dessen Filme auch alle klasse waren. Und auf einer Stufe mit denen sehe ich eben auch Rob Zombie.

24.12.2015 14:48 Uhr - Grrrg
3x
User-Level von Grrrg 5
Erfahrungspunkte von Grrrg 338
24.12.2015 12:43 Uhr schrieb mfritz
Ich gehe mal schwer davon aus das hier das NC-17 Rating sich auf den Punkt "bizarre sexuality/nudity" bezieht.
Mit nackten Tatsachen, zudem noch bizarr und in Kontext zu Gewalt, haben die Amis es ja nicht so.


Das denke ich doch auch, aber die unrated wird ja höchst wahrscheinlich für´s Heimkino zu haben sein.

Und Malcolm McDowell in der Hauptrolle ist ja auch schon mal ein gutes Pfund. Dazu noch ein schönes 70er Jahre Setting. Ich bin sehr optimistisch, dass das gut wird.

24.12.2015 14:57 Uhr - Grrrg
1x
User-Level von Grrrg 5
Erfahrungspunkte von Grrrg 338
24.12.2015 01:18 Uhr schrieb DrunkenMaster88
Eigentlich egal welche Altersfreigabe der Film bekommt, denn gut wird der so oder so nicht.

Sorry aber Rob Zombie ist alles andere als ein guter Regisseur. Alleine für die Tatsache das er Halloween gekillt hat, gehört er ordentlich verprügelt.
Schuster bleib bei deinem Leisten.

Dann lieber Eli Roth. Auch überbewertet, aber bei weitem nicht so talentlos.


Umgekehrt wird ein Schuh draus, um mal beim Thema zu bleiben. Halloween vor allem der zweite sind sicherlich streitbar (ich fand sie super) und nicht jedermanns Sache, aber dass Rob Zombie ein schlechter Regisseur ist, kan man, wenn man objektiv bleibt, nicht behaupten. Er hat einen eigenen Stil, seine Filme sehen gut aus und auch die Charaktere sind gut gezeichnet und interessant. Und bei ersterem und letzerem krankt es bei Eli Roth gewaltig. Was beiden gleich ist, ist dass sie gerne Grenzen überschreiten, wobei das Zombie meiner Meinung nach wesentlich fieser und ernsthafter macht, als Roth.

24.12.2015 15:16 Uhr - Scarecrow
Carpenter arbeitet aktuell an 4 TV-Serien!

http://www.ew.com/article/2015/11/23/john-carpenter-tv

Bezgl. seines Augenproblems: er hat sich kürzlich einer Operation unterzogen.

24.12.2015 16:09 Uhr - Intofilms
@Jack Bauer:

Kann Dir im Grunde nur zustimmen.
Ti West und Aja sind für mich immer noch unglaublich spannende (Genre-)Filmemacher (und "Horns" hat mir übrigens ausgezeichnet gefallen: die Inszenierung, die Storyline, der Hauptdarsteller und v.a. auch die Effekte - alles ganz nach meinem Geschmack).

Im Übrigen setze ich ganz große Hoffnungen auf jene neue Generation hochbegabter Genre-Regisseure, die zwar erst einen oder zwei Filme gemacht haben, aber trotzdem schon so gewaltig überzeugen konnten, dass ich einfach nur ganz schnell mehr von ihnen sehen will - als da sind: Jason Eisener, Marcel Sarmiento, E. L. Katz, Kevin Kölsch, Dennis Widmyer, Justin Benson, Aaron Moorhead, Ted Geoghegan (!), die Macher von "Turbo Kid", ... (Und da habe ich mit Sicherheit noch zwei, drei Namen vergessen...!)

Angesichts dieser Dichte (ich kann das manchmal gar nicht glauben!) kann man sich z.Zt. als Genrefilmfan wirklich nicht beschweren. Umso weniger schlimm, wenn die alten Haudegen dann so nach und nach abtreten - mit dem guten Gefühl, einiges erreicht zu haben...;)

24.12.2015 17:19 Uhr - Barry Benson
3x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 699
Wie die Meinungen doch auseinander gehen...
Ich z.B.: kann mit Rob Zombie`s Musik nichts anfangen, finde jedoch, das er ein zu unrecht unterschätzter Regisseur ist! Er macht sein Ding(z.B.: Lords of Salem!!!) und das ist auch gut so! Auch wenn ich mit LoS jetzt nicht so viel anfangen konnte(oder ich muss ihn mir nochmal anschauen?!), bewundere ich ihn schon alleine dafür, das er den Film überwiegend aus seiner/eigener Tasche bezahlt hat, um ihn so zu realisieren, wie er es wollte!
Was jetzt 31 und Tiberius Film angeht, so hoffe ich bzw. wäre mir eine "ungeschnittene" R-Rated Fassung für den dt. Markt lieber, als eine gekürzte k.J./18ner "Unrated" Fassung!!!
In diesem Sinne...

FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN, IHR "LIEBEN" USER!!!;-)

24.12.2015 17:34 Uhr - Intofilms
3x
Oh ja, Barry, das Wichtigste am heutigen Tag: schöne Weihnachten Euch allen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

24.12.2015 17:49 Uhr - Rated XXL
1x
Rated NC-17 for sadistic graphic violence, bizarre sexuality/nudity, pervasive disturbing images and some strong language.

Geil !
Ich denke mal, daß die R-Rated-Fassung noch genügend Gewaltspitzen hat, denn ich glaube eher, daß die "bizzarre sexuality/nudity"-Szenen geschnitten werden, aber hoffentlich nichts von Sheri Moon Zombie ;-)

28.12.2015 11:56 Uhr - GrimReaper
...Even though you are a fucking adult… things [must] be censored for your enjoyment."

Er spricht mir ja so aus der Seele...

Dieses sture, kleingeistige Festhalten an veralteten Werten und der daraus entstehende Druck auf Filmemacher, Verleiher, Kinobetreiber etc. ist echt zum kotzen! Zum Glück ist das ja bei uns ni........ ach verdammt!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Baron Blood
Mario Bava Collection #4
John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook19,99
4K UHD Blu-ray24,99
Blu-ray16,99
DVD12,99
Amazon Video13,99

SB.com