SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
BoondockSaint123
Level 12
XP 2.215
Eintrag: 14.08.2013

Amazon.de


Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49



The Hunters Prayer
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99

2012 Zombie Apocalypse

(Zombie Apocalypse)
Herstellungsland:USA, Großbritannien (2012)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Action, Horror, Science-Fiction
Alternativtitel:2012 Zombie Apocalypse
Last Stand, The
Apocalipse Zumbi
Zombie Virus

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,35 (17 Stimmen) Details
inhalt:
Monate nachdem die Zombieseuche 90 Prozent der amerikanischen Bevölkerung ausgelöscht hat, erkämpft sich eine Gruppe Überlebender den Weg durch das Land, um eine Zufluchtsstätte zu erreichen, die sich angeblich auf der Insel Catalina befindet.
eine kritik von boondocksaint123:
Monate nachdem die Zombieseuche 90 Prozent der amerikanischen Bevölkerung ausgelöscht hat, erkämpft sich eine Gruppe Überlebender den Weg durch das Land, um eine Zufluchtsstätte zu erreichen, die sich angeblich auf der Insel Catalina befindet.

Ich kann es gerade echt nicht glauben,was ist denn nur los mit mir? Dieser Film,ja ein Film aus der Schmiede von Asylum hat mich gut unterhalten.
Zwar ist das gezeigte im Grunde nichts neues,doch trotzdem hat man es so umgesetzt,dass man einen kurzweiligen Spaß hat.
Von der Optik her erinnert der Film sehr stark an "The Walking Dead",hier und da wurde auch einiges von der Serie geklaut,doch das macht hier rein garnichts.Man geht ja schon eigentlich mit einer Erwartungshaltung an einen Film,dass dieser verdammt schlecht sein muss,wenn er von Asylum produziert wurde,doch das verfliegt hier sehr schnell.

Der Anfang ist sehr gut gestaltet,bietet aber auch einige Probleme,die den Film über bestehen bleiben.Die Rede ist von dem Einsatz von CGI.Man findet keinen Zombiekill,der nicht mit CGI zu Stande kommt,auch am Ende hält es noch etwas stärker an,aber dazu werde ich nichts verraten! Man kann aber noch damit leben,würde ich mal sagen.Die Zombies hat man wirklich sehr gut geschminkt,hat mich wirklich stark verwundert! Diese sahen sehr dreckig und blutrünstig aus,dahingehend schon einmal ein großes Lob!

Auch die Schauspieler machen ihre Sache recht solide,der eine mehr,der andere weniger.Am meisten aber geht einem die blonde Schnepfe auf die Nerven.Diese ist die unsympathischste Person des kompletten Filmes.Wäre ich in solch einer Situation gewesen wie die Personen im Film,ich hätte ihr ein Bein gestellt und sie den Zombies somit zum schnellen Essen gemacht.Eieieiei nein,diese ging gar nicht.Aber Ving Rhames hat hier eine gute Rolle gespielt,wenn auch nicht unbedingt die Hauptrolle,doch konnte er wieder mal seine Muskeln zeigen und ordentlich draufhauen.

Logikfehler gibt es hier zwar zu Genüge,doch daran stört man sich nicht.Man schaut sich ja auch einen Asylum Film an :D Ich hätte wirklich nicht gedacht,dass mich dieser Film unterhalten würde...auf jeden Fall ein guter Trashstreifen.

7/10
mehr reviews vom gleichen autor
Deepwater
BoondockSaint123
10/10
Horns
BoondockSaint123
10/10
See
BoondockSaint123
1/10
die neuesten reviews
Club,
Horace Pinker
6/10
Officer
tschaka17
6/10
Sunshine
tschaka17
8/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com