SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
MickStJohn
Level 2
XP 37
Eintrag: 02.08.2014

Amazon.de


Die drei Gesichter der Furcht
Blu-ray/DVD CE
Mario Bava - Collection #5



Jennifers Body - Jungs nach ihrem Geschmack
Blu-ray LE FuturePak 16,99
Amazon Video 6,98

100 Tears

Herstellungsland:USA (2007)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Splatter

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (58 Stimmen) Details
inhalt:
Seit über 20 Jahren treibt der brutale Serienkiller „Gurdy, der Clown“ sein Unwesen in Florida. Dieser Mörder versteht es eindrucksvoll, seine Opfer mit einem gigantischen Fleischerbeil in Stücke zu hacken. Da die Polizei bezüglich seiner Identität im Dunklen tappt, entschließen sich die Provinz-Reporter Mark und Jennifer, den Serienkiller auf eigene Faust zu enttarnen. Am neuesten Tatort seiner Verbrechen nehmen sie eine erste heiße Spur auf, nicht ahnend, das sie sich dadurch selbst in tödliche Gefahr begeben.
eine kritik von mickstjohn:

Nun,es gibt Trashfilme die durchaus unterhaltsam sind,mit denen man viel Spaß haben kann

vorausgesetzt man hat genug Alkohol und Freunde,mit denen man den ganzen Quatsch sich angucken kann.Dann gibt es Trashfilme,die  nicht mal im besoffenen Zustand erträglich wären.Dieser Film ist eindeutig ein low Budget Film sowie ein sehr amateurhaft inszenierter Film.Der Film hätte funktionieren können,wenn man etwas mehr investiert hätte.Die Story ist zwar nicht ganz neu,hätte aber Potenzial gehabt,einen wirklich gruseligen oder wenigstens guten Horrorfilm zu werden.Denn Clowns haben etwas gruseliges und seltsames für mich,was sich spätestens seit Stephen Kings ,,Es" bestätigt hat.Doch hier wurde die Chance verpasst.

Im Film geht es um zwei Reporter bzw Journalisten Mark und Jennifer ,die unbedingt eine gute Story brauchen.Beide kommen auf die Idee über den Serienmörder Gordy,der Clown zu schreiben.Beide beschäftigen sich mit der Geschichte des verrückten Clownes.Sie beschließen den Killer selber zu fangen,nichtsahnend dass sie sich in eine tödliche Gefahr begeben.

Was sich ganz solide anhört und eigentlich auch  auf einen guten Horrorfilm hofft,entpuppt sich als billiges Machwerk,dass unglaublich schlecht inszeniert wurde.Ich wusste worauf ich mich eingelassen habe,und ich hatte schon niedrige Erwartungen wurde aber am Ende noch mehr enttäuscht.Die Schauspieler spielen eher schlecht als recht,überzeugt hatten sie mich nicht.Außerdem emfand ich sie als unsympatisch und später auch sehr nervig.Dem Film fehlt es an Spannung sowie Atmosphäre.Bei Splatter und Gore kommt man auf seine Kosten.Denn diese gibt es im Film reichlich.Auch sind sie  durchaus gut gemacht für ein Low Budget Film,auch wenn es manchmal doch etwas billig aussahen.Nur sah das Blut öfters nach Ketchup aus.Die Dialoge waren eher miserabel,kenne aber schlimme Dialoge.Also war das jetzt nicht so tragisch.Locations waren ok.Was mir aber persönlich gefallen hat war die Musik ganz am Anfang des Films.Und das war das einzige,was ich dem Film abgewinnen kann.

Fazit:Ein Film,der sicherlich mit viel Alkohol zu ertragen ist.Schlechte Schauspieler ,keine Spannung bzw Atmosphäre ,schlechte Dialoge,amateurhafte Optik,solide Story und gute Splattereffekte.Wer einen hohen Anspruch erwartet wird enttäuscht werden.Wer aber einen splatterfilm sehen will,wo nur gemetzelt wird und das Blut nur so fließt,ist hier genau richtig.Alle anderen rate ich lieber von diesem Machwerk ab.100 Tears ist nichts mehr als reine Zeitverschwendung und den ich mir sicherlich nicht noch einmal schauen werde !

1/10 Punkten 

10/10
mehr reviews vom gleichen autor
Django
MickStJohn
9/10
die neuesten reviews
Kikujiros
Horace Pinker
9/10
Aswang
dicker Hund
7/10
Zambezia
Ghostfacelooker
5/10
1922
Ghostfacelooker
5/10
Theater
NoCutsPlease
9/10
Rover,
Ghostfacelooker
5/10

Kommentare

02.08.2014 20:11 Uhr - Marsche
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Hast du den Extended Director's Cut geguckt? Wenn ja wie ist der so?

02.08.2014 22:22 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.847
...der Film ohne Hintergrundgeräusche :-D

03.08.2014 21:10 Uhr - Splattered Cadaver
DB-Helfer
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
Sorry, dieser Kritik kann ich leider nicht zustimmen.

Es ist ein Amateurfilm (!), der rein auf Splatter & Gore ausgelegt ist. Und damit punktet der Streifen (uncut !) auf ganzer Linie.

Ich finde, man sollte dies´ immer berücksichtigen...
8/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com