SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Cruel_Hides
Level 33
XP 26.811
Eintrag: 16.03.2017

Amazon.de


Terror 5
Blu-ray 7,49
DVD 5,99



Die Insel des Dr. Moreau
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,66
Cover B 36,66
Cover C 36,66

Mojin - The Lost Legend

(Gui Chui Deng Zhi Xun Long Jue)
Herstellungsland:China (2015)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Alternativtitel:The Ghouls
Xun Long Jue

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (3 Stimmen) Details
inhalt:
Gerüchte um einen magischen und mächtigen Stein im Grab einer mongolischen Prinzessin machen sich breit. Da können auch die Mojin, eine ehemalige archäologische Grabsucher Bande, nicht wiederstehen. Kurzerhand schließen sich deren Mitglieder wieder zusammen und nehmen die abenteuerliche Suche auf. Doch dabei müssen sie sich einigen Hindernissen stellen, denn der mysteriöse Stein wird gut bewacht.
eine kritik von cruel_hides:

Basierend auf den chinesischen Abenteuerromanen Ghost Blows out the Light, und als zweite Verfilmung der Reihe begleitet der Zuseher drei Grabräuber, die sogenannten Mojin. Die haben sich zwar 1989 nach New York abgesetzt, werden dennoch von einem suspekten Auftraggeber überredet eine mysteriöse Grabstätte nach einem wertvollen Artefakt zu durchsuchen.

Soweit die Rahmenhandlung, die mit einigen charakterspezifischen Beziehungsproblemen aufzuwarten hat. Hu BaYi und sein Partner Wang KaiXuan verloren während einer Mission ihre damalige Kollegin Ding SiTian. Dieser Verlust geht beiden noch sehr nahe, sah Wang doch ein Sinnbild der Reinheit der roten Revolution in SiTian und BaYi war verliebt ins sie. Seitdem kam die Grabräuberin Shirley zum Team hinzu, die zwar einmal mit BaYi schlief, aber in Wang verliebt ist.

Rund um dieses Liebesdreieck mit allen Komplikationen und der aufwendigen Suche nach dem mythischen Artefakt dreht sich die gesamte Story. Der zwielichtige Auftraggeber und die undurchsichtige Sammlerin von Antiquitäten mit ihrer Armee von Handlangern zwingen unsere drei Protagonisten durch zahlreiche aufeinanderfolgende Fallen im unterirdischen Komplex und sorgen für das Vorantreiben der Story.

Dank des hohen Budgets wurde anscheinend sehr hoher Wert auf die visuellen Effekte und die Settings gelegt. Irgendwie erinnerten mich diese an Chinese Ghost Story, sie sind mainstreamgemäß sehr hochwertig und müssen sich nicht hinter diversen Hollywood Blockbustern verstecken. Vor allem die unterirdischen Tempelanlagen sind monumental angelegt und liebevoll, detailliert dargestellt.

Es kommt zu keinem Zeitpunkt ein Indiana Jones Feeling auf. Hin- und wieder aufkeimende Spannung wird durch komische Elemente zunichte gemacht, und auch das Zusammenspiel der Darsteller wirkt leider künstlich und aufgesetzt. Alles in allem ist Mojin ein unterhaltsamer Abenteuerfilm auf hohem technischen Niveau, allerdings ohne Seele.

5/10
mehr reviews vom gleichen autor
What
Cruel_Hides
7/10
Kilo
Cruel_Hides
7/10
Hardcore
Cruel_Hides
10/10
die neuesten reviews
Rio
TheRealAsh
10/10
Open
Norminator
9/10
Viper,
Punisher77
9/10
Host,
Horace Pinker
8/10
Woman,
dicker Hund
9/10
Im
TheRealAsh
10/10
Blutige
Punisher77
9/10

Kommentare

16.03.2017 23:28 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 3
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 155
Danke für die ehrliche Einschätzung. Ich bin ja bei den Sachen im Werbebanner immer zwiegespalten zwischen Faszination und Ablehnung. Swiss Army Man zum Beispiel hat mich ja extrem geflasht, obwohl mich der am Anfang eher abschreckte. Aber von dem lasse ich deiner Empfehlung nach wohl besser die Finger

16.03.2017 23:54 Uhr - Cruel_Hides
1x
Admin
User-Level von Cruel_Hides 33
Erfahrungspunkte von Cruel_Hides 26.811
Irgendwie hat er ja seinen Reiz, mich hat er halt leider nicht angesprochen. Einmal ansehen ist definitiv kein Fehler, nur bei so einem Budget und vielen bekannten Schauspielern aus dem asiat. Bereich erhoffte ich halt etwas aufregenderes.

17.03.2017 01:32 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 3
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 155
Kann ich verstehen, vor allem da der Werbeetat ja ziemlich hoch zu sein scheint.

17.03.2017 08:59 Uhr - dicker Hund
User-Level von dicker Hund 9
Erfahrungspunkte von dicker Hund 1.235
Angenehm kompakt gehaltenes Hochziehen einer Augenbraue zu einem wohl eher dürftigen Film, den ich mir sparen werde.

17.03.2017 12:38 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 16
Erfahrungspunkte von cecil b 4.843
Mal wieder ein gutes Beispiel dafür, dass man natürlich auch ohne etliche Backgrounds einen prägnanten und pointierten Eindruck von einem Film geben kann! Darum geht es doch! :) Ilike

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com