SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
Ghostfacelooker
Level 14
XP 3.184
Eintrag: 17.09.2017

Amazon.de


In den Krallen des Hexenjägers
Blu-ray 15,99
DVD 11,99



Warlock 2 - The Armageddon
Blu-ray 15,49
DVD 11,99

Final Call

Herstellungsland:Großbritannien, Dänemark, Portugal (2017)
Genre:Kinderfilm, Tierfilm, Zeichentrick,
Kurzfilm

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,00 (1 Stimme) Details
inhalt:
Wenn man fliegt, braucht man sehr viel Geduld, Glück keine Menschenschlange vor sich zu haben, oder nörgelndes Sicherheitspersonal, und heutzutage muss man sehr viele Kleinigkeiten und auch im Interesse der allgemeinen Sicherheit, die ein oder andere Schikane über sich ergehen lassen. Aber manchmal ist die Welt auch klein und es passiert, dass man jemandem begegnet, an den man schon lange nicht mehr dachte. Davon und ein bisschen mehr handelt dieser Kurzfilm von Sara Barbas, der auch unter den Nominierten des ITFS, dem Internationalem Trickfilm Festival Stuttgart 2017, zu finden war.
eine kritik von ghostfacelooker:

„Uns bleibt immernoch Paris“, so könnte der Titel dieses elf minütigen Films anstelle des Eigentlichen auch heißen, denn zwischen all der Bürokratie und fast schon unmenschlich anmutenden Behandlung internationaler Flughäfen, die hier überspitzt, in anmutender handgezeichnetem Ambiente dargestellt werden, ist nur die Ironie der Figuren selbst noch zusätzliche Aussage.

Alle Figuren sind Tiere. So haben wir eine Katze und einen Rüden als Hauptprotagonisten während die gefrusteten und leicht überforderten Flughafenkontrolleure von einer Schildkröte und einem Maulwurf gegeben werden, was für Trägheit und sturem Schemadenken sowie für Blindheit für Mitmenschlichkeit stehen könnte, währen ein Frettchen und ein Waschbär gleichsam für Neugier und Schüchternheit verwendet zu sehen sein könnten.

Zu dem ganzen Prozedere kommt dann noch die heutige Schnelllebigkeit und Hektik hinzu, die uns manchmal liebgewonnene Menschen entreißt oder uns daran hindern könnte, diese festzuhalten.

Ein zwar schön gezeichneter Kurzfilm, dessen Aussage mehrfache Bedeutung für den Zuschauer haben kann und ihm somit individuell überlassen zu sein scheint. Für mich reicht es für eine neutrale Bewertung.

5/10
mehr reviews vom gleichen autor
Zambezia
Ghostfacelooker
5/10
1922
Ghostfacelooker
5/10
Rover,
Ghostfacelooker
5/10
Controller,
Ghostfacelooker
10/10
die neuesten reviews
Kikujiros
Horace Pinker
9/10
Aswang
dicker Hund
7/10
Zambezia
Ghostfacelooker
5/10
1922
Ghostfacelooker
5/10
Theater
NoCutsPlease
9/10
Rover,
Ghostfacelooker
5/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com