SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Zombie

zur OFDb   OT: Dawn of the Dead

Herstellungsland:Italien, USA (1978)
Genre:Horror, Drama, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,25 (285 Stimmen) Details
02.04.2017
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.307
Vergleichsfassungen
Final Cut (FSK 16)
Label X-Rated, DVD
Land Deutschland
Laufzeit 140:54 Min. PAL
Final Cut (Ungeprüft)
Label Laser Paradise, DVD
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 155:17 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-DVD von X-Rated (basierend auf dem Ultimate Final Cut) mit der ungekürzten und ungeprüften-DVD von Laser Paradise (Ultimate Final Cut).

Die Unterschiede:

100 Schnitte = 13 Minuten und 44 Sekunden.
3 Schnitte mit Alternativmaterial = 28 Sekunden.

Viel brauch man an dieser Stelle über George Romeros Zombie (Dawn of the Dead) wohl nicht mehr schreiben, denn dafür verweise ich auf die sehr informative Retrospektive hin, die sich mit allerlei Hintergrundinfos des Horror-Klassikers sowie den Zensurwahnsinn und die unterschiedlichen Fassungen beschäftigt.

Der Film hat vor allem in Deutschland bekannterweise eine lange Zensurgeschichte hinter sich und ist bis heute beschlagnahmt. Für die damalige Zeit war es dann auch nicht so ganz einfach und kostengünstig, an den Film überhaupt heranzukommen. Im Jahre 2002 kam dem Label X-Rated dann die Idee auf, eine FSK 16-Fassung zurechtzuschneiden, die wieder legal und frei für jedermann ist. Für diese Fassung zog man den Ultimate Final Cut heran. Dieser wurde 2 Jahre zuvor von Astro Chef "Oliver Krekel" erstellt und beinhaltet das komplette Material aus allen weltweit veröffentlichten Fassungen. Daraus ergab sich dann auch eine Länge von insgesamt 155:20 Minuten. Da man den Film aber wie bereits erwähnt mit einer FSK 16-Freigabe wieder frei im Handel bringen wollte, kürzte man aus dem UFC ganze 14 Minuten an Gewaltszenen raus, was dann eine Laufzeit von knapp 140 Minuten macht. Diese Fassung war zwar immer noch länger als alle bisherigen Fassungen, doch was die blutigen Szenen angeht, schaut man definitiv in die Röhre, denn Gewaltdarstellungen gibt es hier einfach nicht mehr. Eine unbrauchbare Alternative, die man also getrost in die Tonne entsorgen kann. Im Vergleich zu damals ist es mittlerweile natürlich einfacher an die ungekürzte Fassung heranzukommen, die in allerlei Versions-Varianten und in zig unterschiedlichen Auflagen auf DVD und Blu-ray in mehreren Online-Shops angeboten wird.
Weitere Schnittberichte
Die Nacht der lebenden Toten (1968) WDR - FSK 16 DVD
Die Nacht der lebenden Toten (1968) Originalfassung - 30th Anniversary Version
Die Nacht der lebenden Toten (1968) Farbfassung - S/W Fassung
Die Nacht der lebenden Toten (1968) arte - FSK 16
Zombie (1978) Marketing Tape - Laser P. DVD
Zombie (1978) BBFC 18 Directors Cut - US Directors Cut
Zombie (1978) VPS Video - XT Video
Zombie (1978) SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie (1978) Argento-Cut (Euro-Cut) - Romero-Cut (US Theatrical Version)
Zombie (1978) Romero-Cut (US Theatrical Version) - Argento-Cut (Euro-Cut)
Zombie (1978) Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Zombie (1978) XT Video, DVD (Argento-Cut) - NSM Records, BD (Argento-Cut)
Zombie (1978) FSK 16 Screen Power DVD - Ungeprüft
Zombie (1978) Super 8-Fassung - Argento-Cut
Zombie (1978) Silverline TV ab 18 - Romero Cut
Zombie (1978) FSK 16 Tele 5 - Romero-Cut
Zombie (1978) US-Kinofassung (Romero Cut) - Extended Cut
Zombie (1978) Final Cut (FSK 16) - Final Cut (Ungeprüft)
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985) FSK 16 - Uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985) SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985) BBFC 18 VHS - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985) FSK 16 (KJ DVD-Neuauflage) - uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985) Japan Laserdisc (JVD Laservision) ) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985) Japan Laserdisc (Tohokushinsha / Toei Video) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985) FSK 18 VHS - Ungeprüft
Land of the Dead (2005) RTL II ab 16 - KJ Kinofassung
Land of the Dead (2005) Kinofassung - Unrated Director's Cut
Document of the Dead (1985) FSK 16 VHS - JK DVD
Die Rückkehr der Untoten (1990) FSK 18 - Rohschnitt
Dawn of the Dead (2004) Kinofassung - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004) ORF - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004) Unrated Director's Cut (USA) - Unrated Director's Cut (Deutschland)
Dawn of the Dead (2004) RTL 2 ab 16 - Keine Jugendfreigabe (Kinofassung)

Meldungen
Dawn of the Dead auf DVD & Blu-ray von XT Video (17.11.2014)
Zombie - Dawn of the Dead bald neu auf Blu-ray? (11.08.2016)
Romeros restaurierter "Zombie" feiert Weltpremiere (26.08.2016)
Zombie - Dawn of the Dead als UHD-BD und Blu-ray (02.10.2016)


Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 5 vorwärts
0 Min
In der gekürzten Fassung steht unter dem Titel "Dawn of the Dead" noch der Zusatz: Zombie 1 - Das Original.
Kein Zeitunterschied

7 Min
Es fehlt die Frontansicht, wie Rogers Kollege eine Kugel in die Stirn geschossen bekommt.
1 Sek


7 Min
Einer der Gangster auf dem Dach wird bei der Schießerei in den Arm getroffen. Blut spritzt nach hinten gegen die Tür. Gleich im Anschluss wird noch kurz der erschossene Polizist aus dem letzten Schnitt gezeigt, der in Rogers Armen liegt. Erst als die Kamera auf Roger hochfährt, setzt auch die gekürzte Fassung wieder ein.
2 Sek


8 Min
Ein weiterer Gangster wird erschossen und kippt nach hinten.
1 Sek


8 Min
Wooley schießt und die Schrotladung trifft den nächsten Bad Guy in den Rücken.
1,5 Sek


8 Min
Martinez wird bei seiner Flucht erschossen. Die Einstellung von Roger fehlt danach ebenfalls.
3 Sek


9 Min
Wooley tritt die Tür ein und erschießt den Zombie im Zimmer. In der FSK 16-Fassung fehlt, wie der Kopf des Zombies durch die abgefeuerte Schrotladung sehr blutig explodiert.
1 Sek


10 Min
Als Wolley erschossen wird, fehlt der blutige Einschuss.
1,5 Sek


10 Min
Wooley stürzt länger zu Boden und bleibt dort regungslos liegen.
2 Sek


10 Min
Roger sieht zu dem kopflosen Zombie hin, den Wooley zuvor erschossen hatte.
3 Sek


10 Min
Den toten Zombie sieht man noch mal in einer näheren Einstellung.
1,5 Sek


10 Min
Ein Zombie, dem ein Fuß fehlt, versucht sich aufzurichten. Der Polizist im selben Raum schaut entsetzt zu ihm runter.
3 Sek


10 Min
Der Zombie will sich weiter aufrichten. Der junge Polizist richtet seine Waffe auf ihn, zögert allerdings mit dem Schießen. Sein Kollege meint daraufhin, dass er endlich schießen soll und zwar in den Kopf, um das Gehirn zu zerstören.
10 Sek


11 Min
Der Untote versucht etwas länger nach dem Polizisten zu greifen.
0,5 Sek


11 Min
Länger zu sehen, wie der Zombie auf den jungen Polizisten zukriecht.
2 Sek


11 Min
Die Zombie-Frau auf der Couch wird von mehreren Kugeln durchsiebt. In der gekürzten Fassung hat man dafür eine Einstellung des jungen Polizisten eingefügt, der auf den anderen Zombie schießt. Die Szene kommt in der ungekürzten Fassung erst einen Augenblick später.
Kein Zeitunterschied


11 Min
Der junge Polizist richtet seine Pistole auf den Zombie drauf und schießt ihm in den Kopf.
2 Sek


12 Min
Der Zombie beißt seiner Frau ein Stück aus dem Hals heraus.
2 Sek


12 Min
Kurz danach gönnt er sich noch einen Happen aus ihrem Arm.
2 Sek


12 Min
Der Zombie von eben wird erschossen,
2 Sek
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 5 vorwärts

Kommentare

02.04.2017 00:02 Uhr - antoniomontana
5x
Hut ab vor diesem Schnittbericht..😎

02.04.2017 00:11 Uhr - ???
4x
Dieser Film hat nach wie vor nichts von seiner Wirkung verloren und war/ist/bleibt ein Meilenstein der Kinogeschichte. Sozialkritik pur mit einem Schuss Zombies darin. ^^

02.04.2017 00:26 Uhr - Horace Pinker
3x
User-Level von Horace Pinker 19
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 7.453
Respekt für diesen Mammutbericht, der die zahlreichen Zensuren dieser wohl absolut indiskutablen Fassung auflistet (sind eigentlich überhaupt noch Gewaltszenen drinnen geblieben, ansonsten hätte man ja fast eine FSK 12 vergeben können). Dawn of the Dead ist definitiv ein Horrorklassiker und einer der besten Zombiefilme mit einer gelungenen Mischung aus Splatter, Action und Sozialkritik (auch wenn mir persönlich Day of the Dead noch ein wenig besser gefällt).

02.04.2017 00:32 Uhr - CrazySpaniokel79
💀DAWN OF THE DEAD ist der Godfather of Zombiemovies!!💀
Diese Fassung ist allerdings voll für den Allerwertesten.

02.04.2017 01:13 Uhr - Blutwurst500
1x
Super Schnittbericht!
Auf dieser DVD gab es auch ein kurzes Making of zu dem Krekel-Cut, wo Krekel selber etwas dazu sagt wie er das alles schneidet. Ist jemandem schon mal aufgefallen dass er genau an dieser Stelle den Film falsch schneidet? :D Das ist circa bei Minute 31, wo der Zombie am Boden liegt und versucht aufzustehen. Das hat Krekel ausversehen 2x reingeschnitten. Somit wäre der eigentliche UFC circa 2 Sekunden kürzer.
Einer der besten Filme ever!

02.04.2017 01:15 Uhr - Anubis
Darf sich sowas noch "Final Cut" nennen wenn es nachträglich beschnitten wurde? :D

02.04.2017 07:50 Uhr - Kerry
1x
02.04.2017 01:15 Uhr schrieb Anubis
Darf sich sowas noch "Final Cut" nennen wenn es nachträglich beschnitten wurde? :D

Gerade deswegen.
Diese Fassung ist doch mit ihren 100 Kürzungen final geschnitten.
Selten hat eine Fassung den Ausdruck "Final Cut" mehr verdient als jene.

02.04.2017 08:03 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
Ja, ich gebe es zu. Ich war der, der sich damals dieses "Prachtstück" von DVD gekauft hat. Wir hatten doch damals nüscht...

02.04.2017 09:11 Uhr - Freerider
Klasse schnittbericht Respekt.
Der Film ist Kult einer der besten Filme in diesem Genre.
Traurig das der immer noch auf den Index steht.
Wann wird endlich die Steinzeitbehörde bpjm zugemacht, dass ist noch reine Schikane was die da betreiben.
Ich wünsche mir das Deutschland endlich Zensurfrei wird.

02.04.2017 09:12 Uhr - Fliegenfuß
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Zum Ansehen reicht mir die gute alte Red Edition. Der Finale Cut vom Finalen Cut, Tonne auf und Weg.
Man könnte auch sagen: Frechheit so etwas überhaupt rauszubringen.

02.04.2017 09:42 Uhr - Roughale
Beide Versionen sind Müll... Trotzdem Respekt für den Zeitaufwand für den SB! Das war bestimmt deutlich mehr Zeit als Olli angewendet hatte^^

02.04.2017 11:10 Uhr - Oberstarzt
4x
02.04.2017 09:11 Uhr schrieb Freerider
Traurig das der immer noch auf den Index steht.
Wann wird endlich die Steinzeitbehörde bpjm zugemacht, dass ist noch reine Schikane was die da betreiben.

Auf'm Index? Der ist nachwievor beschlagnahmt.

Die Verantwortlichkeit diesbezüglich liegt aber nicht bei der BPjM, sondern bei den Gerichten, hier (mal wieder) dem AG-Tiergarten.
Um den Film zu rehabilitieren müsste die juristische Initiative diesbezüglich vom Rechteinhaber ausgehen. Leider ist das ein teures Unterfangen und wird daher nicht von vielen Labels angestrebt.

Allerdings zeigten in der Vergangenheit positive Beispiele wie das von TCM oder Tanz der Teufel, dass die BPjM ihren rigorosen, undifferenzierten Kurs abgelegt zu haben scheint und sie offenbar beginnt, die Dinge dem Zeitgeist entsprechend zu betrachten.

02.04.2017 11:39 Uhr - SebastianR
1x
Es gibt im Netz eine Stellungnahme der FSK zur FSK 16 Freigabe der geschnittenen Fassung. Ua. wird darin der "Waffenfetischismus" [sic] kritisch beäugt, der in der zensierten Fassung noch übrig ist. Gab wohl deswegen keine 12er Freigabe :D

Edit: Es war sogar in der Retrospektive von Schnittberichte:
„Auf der inhaltlichen Ebene wird zwar immer noch ein Waffenfetischismus gezeigt, in dem Totschlag und Plünderung an der Tagesordnung sind, die Szenen werden jedoch nicht ausgespielt. Die Machart des Films ist flach, das Auftreten der Zombies erinnert an Schaufensterpuppen und das Thema ist an den Haaren herbeigezogen.“

02.04.2017 11:44 Uhr - Grosser_Wolf
02.04.2017 11:10 Uhr schrieb Oberstarzt
02.04.2017 09:11 Uhr schrieb Freerider
Traurig das der immer noch auf den Index steht.
Wann wird endlich die Steinzeitbehörde bpjm zugemacht, dass ist noch reine Schikane was die da betreiben.

Auf'm Index? Der ist nachwievor beschlagnahmt.

Die Verantwortlichkeit diesbezüglich liegt aber nicht bei der BPjM, sondern bei den Gerichten, hier (mal wieder) dem AG-Tiergarten.
Um den Film zu rehabilitieren müsste die juristische Initiative diesbezüglich vom Rechteinhaber ausgehen. Leider ist das ein teures Unterfangen und wird daher nicht von vielen Labels angestrebt.

Allerdings zeigten in der Vergangenheit positive Beispiele wie das von TCM oder Tanz der Teufel, dass die BPjM ihren rigorosen, undifferenzierten Kurs abgelegt zu haben scheint und sie offenbar beginnt, die Dinge dem Zeitgeist entsprechend zu betrachten.

Schreien nicht die am lautesten "Zensur!!!11elf", die eigentlich keine Ahnung haben, wie's funktioniert? ;-)

Ansonsten, wow, eine Mammutarbeit. Fast eine Viertelstunde raus, daraus machen andere hervorragende Kurzfilme.

02.04.2017 13:48 Uhr - Mister G
1x
User-Level von Mister G 1
Erfahrungspunkte von Mister G 19
100 Schnitte... Wahnsinn.
Respekt für diesen SB!
Ich persönlich mag den Final Cut nicht besonders, die Sprünge im Soundtrack empfinde ich als sehr störend.

02.04.2017 14:41 Uhr - dok
herrliche zusammenstellung alles blutigen szenen aller fassungen :)

die ultimative ausgabe ist für mich aktuell die letzte italienische bluray mit allen drei offiziellen fassungen in hd .

02.04.2017 17:19 Uhr - sareph
1x
02.04.2017 11:10 Uhr schrieb Oberstarzt
02.04.2017 09:11 Uhr schrieb Freerider
Traurig das der immer noch auf den Index steht.
Wann wird endlich die Steinzeitbehörde bpjm zugemacht, dass ist noch reine Schikane was die da betreiben.

Auf'm Index? Der ist nachwievor beschlagnahmt.

Die Verantwortlichkeit diesbezüglich liegt aber nicht bei der BPjM, sondern bei den Gerichten, hier (mal wieder) dem AG-Tiergarten.
Um den Film zu rehabilitieren müsste die juristische Initiative diesbezüglich vom Rechteinhaber ausgehen. Leider ist das ein teures Unterfangen und wird daher nicht von vielen Labels angestrebt.

Allerdings zeigten in der Vergangenheit positive Beispiele wie das von TCM oder Tanz der Teufel, dass die BPjM ihren rigorosen, undifferenzierten Kurs abgelegt zu haben scheint und sie offenbar beginnt, die Dinge dem Zeitgeist entsprechend zu betrachten.


Was mich da mal interessieren würde,war bei diesen Beschlagnahme-Urteilen immer dasselbe Personal zuständig oder wurde vielleicht sogar extra dieses Gericht ausgewählt?!Es könnte natürlich auch alles reiner Zufall gewesen sein.

02.04.2017 22:09 Uhr - langbein77
1x
Nichts mehr im Kopf aber ab zum shoppen!
Schuhe!!

03.04.2017 00:36 Uhr - Oberstarzt
02.04.2017 17:19 Uhr schrieb sareph
02.04.2017 11:10 Uhr schrieb Oberstarzt
02.04.2017 09:11 Uhr schrieb Freerider
Traurig das der immer noch auf den Index steht.

Auf'm Index? Der ist nachwievor beschlagnahmt.

Die Verantwortlichkeit diesbezüglich liegt aber nicht bei der BPjM, sondern bei den Gerichten, hier (mal wieder) dem AG-Tiergarten. ...

Was mich da mal interessieren würde,war bei diesen Beschlagnahme-Urteilen immer dasselbe Personal zuständig oder wurde vielleicht sogar extra dieses Gericht ausgewählt?!

Ich glaube, dass immer dieselben Gerichte angeschrieben werden, müsste wohl der Tatsache geschuldet sein, dass größere Zollbehörden bei denen in relativer Nähe liegen und man einfach von dort den kürzesten (Dienst)Weg wählt.

Wie oft an den Gerichten die Zuständigen Richter wechseln bzw. welche turnusgemäßen Wechsel die Dienstvorschrift vorsieht (wenn überhaupt), weiß ich nicht.

03.04.2017 01:52 Uhr - freund
2x
02.04.2017 09:11 Uhr schrieb Freerider
Klasse schnittbericht Respekt.
Der Film ist Kult einer der besten Filme in diesem Genre.
Traurig das der immer noch auf den Index steht.
Wann wird endlich die Steinzeitbehörde bpjm zugemacht, dass ist noch reine Schikane was die da betreiben.
Ich wünsche mir das Deutschland endlich Zensurfrei wird.


Darf ich dich fragen, wie alt du bis? Du bist voll oft behindert hier unterwegs...
ja jeder hat seine Meinung und ich lösch mein Acount nich...


03.04.2017 07:36 Uhr - Oberstarzt
4x
03.04.2017 01:52 Uhr schrieb freund
02.04.2017 09:11 Uhr schrieb Freerider
...

Darf ich dich fragen, wie alt du bis? Du bist voll oft behindert hier unterwegs...
ja jeder hat seine Meinung und ich lösch mein Acount nich...

@freund: Darf ich fragen wie alt Du bist?

03.04.2017 14:17 Uhr - Dr. Jones
1x
@ Oberstarzt
Berechtigte Frage an freund .
Sein Kommentar liest sich auch sehr Pubertätsnah .

04.04.2017 09:22 Uhr - Raskir
02.04.2017 17:19 Uhr schrieb sareph
Was mich da mal interessieren würde,war bei diesen Beschlagnahme-Urteilen immer dasselbe Personal zuständig oder wurde vielleicht sogar extra dieses Gericht ausgewählt?!Es könnte natürlich auch alles reiner Zufall gewesen sein.


Wenn die Anträge bei der Geschäftstelle eingehen, werden diese nach einem rotierenden Verfahren auf die Richter verteilt. D.h. wenn 5 Richter am AG arbeiten und es gehen 10 Anträge ein, bekommt jeder 2 ab, wobei diese 10 Anträge der Reihe nach verteilt werden (Quasi nach dem Abzählreim-Prinzip).
Jetzt kann es natürlich sein, dass ein (oder mehrere) Richter dabei sind, die gerne mal eine Beschlagnahme nach §131 StGB gutheisen.
Somit hätten wir bei mindestens einem zensurwütigen Richter schon zwei Filme von zehn, die Beschlagnahmt würden.

04.04.2017 16:04 Uhr - muffin
Kann mich noch gut daran erinnern, als wir den damals (1978) noch im Kino gesehen haben.
Wenn Wooley die Tür eintritt und dem einen Zombie die Rübe weg schießt, werde ich nie vergessen.
Im Kino war es totenstill und man sah nur entsetzte Gesichter, eigentlich war es die ganze Zeit so still und nach der Aufführung sahen einige Zuschauer recht blass aus.
Toller SB, aber mein Favorit bleibt der Romero-Cut.

05.04.2017 09:48 Uhr - freund
03.04.2017 07:36 Uhr schrieb Oberstarzt
03.04.2017 01:52 Uhr schrieb freund
02.04.2017 09:11 Uhr schrieb Freerider
...

Darf ich dich fragen, wie alt du bis? Du bist voll oft behindert hier unterwegs...
ja jeder hat seine Meinung und ich lösch mein Acount nich...

@freund: Darf ich fragen wie alt Du bist?


Laut Ausweis 31, geistig wahrscheinlich 10 Jahre jünger außer montags, da fühl ich mich wie 40.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Amityville Horror
Blu-ray 12,49
DVD 11,99



Veronica - Spiel mit dem Teufel
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Sniper: Homeland Security
DVD 9,99
Amazon Video 13,99

SB.com