SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Yellow Submarine

zur OFDb   OT: Yellow Submarine

Herstellungsland:Großbritannien (1968)
Genre:Fantasy, Zeichentrick
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,29 (7 Stimmen) Details
16.04.2003
TheHutt
Level 6
XP 592
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK 6
restaurierte Fassung ofdb
DVD-Fassung (FSK 6): 1:25:02 Min ohne Abspann und United Artists Logo.
Altes englisches Tape (BBFC U), basiert auf int. Fassung: 1:21:50 Min ohne United Artists Logo (der Film hatte keinen Abspann).

Gesamtunterschied: 3:12 Minuten.




Der Klassiker der Animation, "Yellow Submarine", hatte seine Premiere im Jahre 1968 und revolutionierte das Genre des erwachsenen Zeichentrickfilms. Auch wenn die Beatles nur marginal daran beteiligt waren, waren sie so von dem psychedelischen Design vom Düsseldorfer Grafiker Heinz Edelmann angetan, dass sie sogar einen kleinen Cameo am Ende des Films einlegten.

Im Jahre 1999 wurde der Film einer gründlichen Restaurierung unterzogen. Abgesehen von einer Aufpolierung der Farbenpracht und der mehrkanaligen Abmischung des Tons wurde "Yellow Submarine" wieder in ihren ursprüglichen Zustand inklusive der berühmten "Hey Bulldog" Szene versetzt. Diese Szene war bei der Premiere des Films in England noch im Film enthalten; als der Film dann weltweit veröffentlicht wurde, hat man diese Szene aus Laufzeitgründen gekürzt und gegen eine kurze und dynamische Schlachtszene ersetzt. Als der Film 1988 in England auf VHS erschien, enthielt er auch nur diese verkürzte Fassung.

Beatles-Fans haben bereits seit Jahren das Studio gefordert, diese Szene wiederherzustellen, da das Lied "Hey Bulldog" mitunter als das beste des Original-"Yellow Submarine"-Albums gilt. Mit dem DVD- und VHS-Rerelease wurde diesen Bitten entsprochen. In der deutschen Sprachfassung wurde die Szene neu synchronisiert. Die alte Kinofassung (internationaler Cut) gibt es ab und zu bei den Öffentlich-Rechtlichen zu sehen.

Grundsätzlich bauen die Szenen verschiedene Stimmungen auf: die Schlachtszene der Kinofassung etabliert die Beatles als vorwitzige Anführer des Aufstands in Pepperland - das ganze wird allerdings von unpassender billiger Gedudelmusik begleitet. In der "Hey Bulldog"-Szene hingegen werden sie als sympathische Verlierertypen dargestellt, die ihre Feinde mit List überwinden und die Szene ist von der Stimmung her etwas cartooniger.

mehr Informationen zu diesem Titel

Szenen der internationalen Kinofassung
1:13:18
Nachdem die Farbe aus dem Glas abfließt, setzt ein Lied ein. Die Beatles spielen im Glas und die Beatles tanzen draußen. Die Blue Meanies greifen sich entsetzt an die Ohren.

Ringo trötet in eine Trompete. Paul schreit "Beatles - to battle!"

Die Blue Meanies fliehen und werden von Bewohnern von Pepperland verfolgt.

Die Kanonen der Blue Meanies schießen nur Blumen.

Die Beatles laufen über ein Feld. Einer der Meanies drückt dem Clown auf die Nase. Statt Explosionen türmen sich Wörter wie "YES" und "OK".

Der Clown läuft weg, und der Meanie kippt mit der Leiter um. Allgemeine Panik unter den Meanies.

Ringo sucht nach Jeremy.

Ab hier wieder identisch mit der DVD.
Insgesamt 59 Sec

Szenen der DVD-Fassung
1:13:18
Nachdem die Farbe aus dem Glas abfließt, geht die Szene weiter. Die Beatles aus dem Glas (fortan: Beatles II) kommen in Bewegung und steigen von der Treppe.

Die Beatles (I und II) grüßen einander höflich und spazieren paarweise durch die Wiesen. Sie reden über den Krieg und das sie zur Schlacht sollten.

Paul schreit: "Beatles, to battle - Charge!" Ringo (I) trötet auf seiner Trompete. Der Angriff wird durch herabfallende Blitze zunichtegemacht und es stürmen Blue Meanies mit Hunden heran.

Ringo (I) rettet sich vor einem Blitz in einem Busch. Als der getroffen wird, sind Beatles (I) dahinter.

Die Beatles (I) gehen rückwärts in ein selbstspielendes Klavier. "We`re surrounded. - Nice dog, though." Die Beatles verstecken sich im Klavier, und fangen an, an der Kurbel zu drehen.

Der Song "Hey Bulldog" setzt ein. Die Hunde reagieren verwirrt, dann neugierig, und beschnuppern das Klavier. Die Hunde fällen erschrocken den Blue Meanie um, dann den Clown, der auf ihm landet.

Einer der Hunde fängt an zum Lied zu heulen, die anderen kläffen ihn an. John (I & II) singen zusammen. Der Hund schaut verwirrt vom Clown herüber.

John lockt den Hund mit einem Knochen an, gibt ihm letztendlich eine Stange Dynamit. Die Hunde legen das Dynamit dem Clown in den Mund, wo es explodiert. Die Beatles (I) türmen aus dem Klavier. Die Hunde laufen hinterher. Der Clown wird vom Staub begraben.

Blue Meanies und Hunde suchen in den Büschen nach den Beatles. Das Klavier läuft an ihnen vorbei. Aus dem Klavier hänseln die Beatles (I&II) die Hunde.

Die Hunde verfolgen das Klavier. Von unten streckt sich eine Hand mit Pistole aus. Aus der Pistole schießt eine Blume. Aus der Blume spritzt Wasser.

Die Beatles (I & II) hänseln die Hunde abwechselnd aus den Büschen und aus dem Klavier. Die Hunde rennen hin und her und heulen verwirrt. Dann rennen alle Beatles fort.

Die Hunde krachen ins Klavier.

Die Beatles laufen davon. Das Lied ist zu Ende.

Ringo sucht nach Jeremy (andere Einstellung, als in Kinofassung).

Insgesamt 4 Min 11 Sec
Original Kinoposter


Cover der engl. VHS von 1988



Kommentare

27.06.2009 13:27 Uhr - K-Dogg
Einer der geilsten Filme, wenn du auf den richtigen Drogen bist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der restaurierten dt. DVD von Yellow Submarine

Amazon.de


Thats It (OmU)
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 46,83
Cover B 46,83



Johnny Mnemonic
Turbine Steel Collection



Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49

SB.com