SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware
zur OFDb   OT: Longxiong hudi

Herstellungsland:Hongkong, Jugoslawien (1986)
Genre:Abenteuer, Action, Eastern, Martial Arts, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,86 (14 Stimmen) Details
11.10.2003
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
FreigabeFSK 16
HK Fassung ofdb
12 Schnitte + 1 Masterfehler = 9 Min. 34 Sec.

Der Jackie Chan Film "Der rechte Arm der Götter" wurde, wie etliche andere auch, bereits für die internationale Kinoauswertung stark gekürzt. Die Kürzungen tragen immer die selbe Handschrift: Hauptsächlich Commedy- und Handlungselemente wurden entfernt. Die deutsche Fassung entspricht natürlich der gekürzten internationalen Fassung, so erschien der Film auch in Großbritannien auf VHS und in den USA sowohl auf DVD als auch BD.
Der Vergleich basiert zwar auf der RTL-Ausstrahlung, es ist jedoch davon auszugehen, dass die VHS-Auswertung die selben Schnitte aufweist.

Das britische Label "Hong Kong Legends" (HKL) hat den Film neu synchronisiert und als Special Edition auf den englischen Markt gebracht. - Hier hat man glücklicherweise gleich die ungekürzte HK-Fassung synchronisiert, so dass die HKL - DVD die bisher beste ungekürzte Veröffentlichung darstellt. Neben der mäßigen englischen Neusynchro ist selbstverständlich auch noch der cantonesische Originaltrack auf der DVD enthalten.
Glücklich kann man auch noch über einen anderen Punkt sein: Das Bildformat! - In der deutschen Fassung wurden einmal mehr die schwarzen Balken am oberen und unteren Bildrand entfernt, so dass vom Regisseur ungewollte Bildelemente zu sehen sind. Gerade bei diesem Film sehr hart! - Jackie Chan springt in der Vollbildfassung plötzlich in einer dunklen Höhle auf eine rosa Matratze, die auf einmal im Gang liegt. Die HKL-DVD ist erfreulicherweise im originalen 1:1,85 Kinoformat (anamorph) abgefasst, dort ist die Matratze nicht zu sehen.

Verglichen wurde die internationale Kinoauswertung der RTL-Nachtaustrahlung (FSK 16) mit der HK-Fassung der BBFC 15 DVD von Hong Kong Legends

Die Zeitangaben richten sich nach der HKL-DVD

Gespräch über Jackies ehemalige Rockgruppe
0.04.47
Bevor das Gespräch überhaupt beginnt, fehlt in der internationalen Fassung die Szene, in der Jackie mit seiner alten Band ein Lied singt.
36 Sec.


Jackies Freund erzählt ihm, dass ihre Freundin entführt wurde
0.13.47
Teile des Gegsprächs sind anders übersetzt, der Sinn im Großen und Ganzen bleibt aber trotzdem ungefähr gleich.

Zur Einordnung:
Jackies Freund sagt zu ihm (in der dt. Synchro): "Ah, ich verstehe, du hast mir die Sache mit Laura noch immer nicht vergeben." - Jackie grinst daraufhin etwas hämisch und meint: "Da hab ich nicht verloren"
Nach Jackies Satz geht es in der original Fassung noch weiter:

Schnittbeschreibung:
Er führt noch aus, warum er nicht verloren habe. Während er weiter zurücktritt erzählt er, dass er nur freiwillig aufgegeben hätte, damit die Freundschaft zwischen ihnen beiden nicht zerstört wird. Sein Freund zeigt daraufhin begeistert mit dem Finger auf ihn und meint: "Aha!! - Du gibst also zu wir sind Freunde!" Jackie antwortet: "Wir waren es. - Aber jetzt nicht mehr".

Die Fassungen sind wieder identisch, als sein Freund sagt: "Doch, du hast sie verloren, deshalb hasst du mich jetzt."
7,5 Sec.


0.14.07
Das Ende des Gesprächs fehlt größtenteils.
Zur Einordnung:
Jackies Freund sagt zu ihm: "Ich hoffe sie lebt noch, wenn ich sie wiedersehe!" - Jackie ist über diesen Gedanken sichtlich entsetzt, dann ist noch einmal kurz sein Freund im Bild und die beiden schlendern schon gemütlich vom Platz. - Hier fehlt wirklich einiges:

Schnittbeschreibung:
Sein Freund macht sich auf den Weg wieder zu gehen. Bevor er dies tut, kramt er noch ein Geschenk für Jackie aus seinem Gepäck und gibt es ihm. Jackie räumt daraufhin ein, dass er Stur ist. Sein Freund meint: "Nein, bist du nicht". - Jackie meint: "Doch bin ich" - Dann wird sein Freund etwas lauter und sagt: "Ok, du bist stur und jetzt will ich nicht mehr streiten!"
Jackie entschließt sich nun doch seinem Freund zu helfen, dieser weiß jedoch gar nicht mehr, ob er seine Freundin überhaupt retten will. Als Grund gibt er die gute Freundschaft zu Jackie an, und dass er sie nicht ruinieren will wegen Laura.
Jackie legt den Arm um seine Schulter und erst jetzt gehen die beiden gemeinsam von dem großen Platz (wie auch wieder in der internationalen Fassung zu sehen ist).
67 Sec.


Versuch die Rüstungsteile des reichen Mannes zu bekommen
0.17.34
Das Gespräch wurde in der deutschen Fassung ebenfalls extrem gekürzt.

Zur Einordnung:
Jackie und sein Freund erzählen dem Mann, dass sie die Rüstung brauchen, um sie gegen das Leben von Laura einzutauschen. Daraufhin sagt der Mann in der deutschen Fassung noch kurz: "Jaja, natürlich". - Hier nach erfolgt der Schnitt:

Schnittbeschreibung:
Der alte Mann liefert eine gewiefte Begründung ab, warum er keinen Grund habe ihnen zu helfen. Er erzählt, dass für ihn jedes Leben gleich wichtig ist oder auch gleich unwichtig. Dann erklärt er, wenn er den beiden jetzt die zwei Teile der Rüstung geben würde, um das Leben ihrer Freundin zu retten, so müsste er nach der selben Philosophie auch seinen ganzen Besitz hergeben, um den Leuten in Afrika zu helfen.
Jackie erklärt daraufhin, dass sie die Rüstung nur leihen wollen und er sie danach wieder kriegen wird. Der Mann fragt ihn, ob dies garantieren könnte. Die beiden zögern kurz, dann aber sagt Jackie entschieden: "Ja, das werde ich!". Der Mann aber lacht nur und sagt, dass er trotzdem keinen Grund hätte ihnen zu vertrauen.

Das Gespräch ist wieder kurz identisch, als Jackies Freund sagt: "Nennen sie einen Preis, ich kaufe sie!"
33 Sec.


0.19.00
Zur Einordnung: Der alte Mann führt Jackie und seinen Freund in einen Raum voller Antiquitäten. Dort erzählt er ihnen, dass Museen in der ganzen Welt von ihm Stücke leihen um sie dann auszustellen.

Schnittbeschreibung:
Es fehlt, wie Jackies Freund meint, dass bei all den wertvollen Gegenständen die Sicherheit auf dem Gelände sehr hoch sein muss. Der alte Mann erzählt, dass er 50 Hund und drei Leoparden nachts frei rumlaufen lässt. Dann geht er rüber zu Jackie, legt den Arm um seine Schulter und sagt gewitzt, dass er also gar keine Wachen bräuchte. - Jackie lacht etwas ertappt.
16 Sec.


Jackies Freund will die Rüstung stehlen
0.22.22
Zur Einordnung: Jackies Freund meint zu ihm, dass er wohl lieber wolle das Laura stirbt, damit er sie auch nicht haben kann. - Dann knallt er beleidigt die Tür seinen Schlafzimmers zu. In der internationalen Fassung ist als nächstes Jackie zu sehen, der ebenfalls die Tür zu seinem Zimmer schließt. Dazwischen fehlt allerdings ein längerer Teil:

Schnittbeschreibung:
Jackie geht seinem beleidigten Freund nach und öffnet die Tür zu seinem Zimmer wieder. Die beiden fangen an sich zu streiten. Jackie ist der Meinung man dürfe als Gast nichts stehlen. Sein Freund will aber unbedingt die Rüstung klauen und meint, dass es viel schneller gehen würde erst die Rüstung zu stehlen und sie später zurückzugeben. Das Gespräch endet wieder damit, dass Jackies Freund sauer die Tür zu seinem Schlafzimmer zuknallt.
46 Sec.


0.23.16
In der internationalen Fassung hat Jackie einen Albtraum, nachdem er sich ins Bett gelegt hat: Er rennt vor seinem eigenen Auto weg und sieht während dessen Laura und seinen Freund als glückliches Pärchen vor einen Tür stehen. Zwischendurch sind immer Zwischenschnitte auf ihn enthalten wie er sich im Bett hin und her wälzt.
Als er aus dem Bett fällt tritt ein Mann über ihn und sagt: "Entschuldigen sie mich Sir, aber der Baron will sie sehen."
36,5 Sec.


Im Kloster angekommen
0.45.13
Zur Einordnung: Jackie und sein Freund haben sich als Mönche verkleidet mit einigen Prostituierten, unter den sich, ebenfalls verkleidet, auch die Tochter des reichen Mannes befindet, in das Kloster geschlichen. Dort hört sich der Sektenführer gerade einen Produktionsbericht eines Mönches an (allerhand Drogen und Neuanwerbungen etc.). - Ein Mönch kommt und flüstert dem Sektenführer etwas ins Ohr, woraufhin sie dann weggehen. Der Ordensführer befiehlt seinem Stellvertreter weiter zu machen. - Hier nach erfolgt ein Schnitt:

Schnittbeschreibung:
Der Stellvertreter tritt vor die Mönche und befiehlt dem Berichterstatter sich kurz zu fassen. Ängstlich sagt dieser, dass er fertig sei. Der Stellvertreter sagt, dass nach 30 harten Arbeitstagen nun ihr Fest gekommen sei. Er will dafür ihrem Gott mit einem Gebet danken.

Die Fassungen sind wieder identisch, als Jackie und sein Freund sich unter die Mönche mischen um unauffällig mitzubeten..
27 Sec.


0.47.57
Zur Einordnung: Der Stellvertreter des Sektenführers hat sich die Tochter des reichen Mannes in dem glauben sie wäre auch eine Prostituierte mit auf sein Zimmer genommen. - In der deutschen Fassung liegt er nach dem Umschnitt auf die Szene bereits auf ihr und versucht sie zu küssen. Davor fehlt aber einiges:

Schnittbeschreibung:
Die beiden sitzen zunächst auf dem Sofa und trinken Wein (oder etwas anderes). Der Mann trinkt sein Glas auf einen Schluck aus. Als die Frau ebenfalls trinken will nimmt er ihr das Glas weg und meint sie soll mit dem starken Alkohol vorsichtig sein. Sie fragt ihn, ob er denn keine Angst hätte betrunken zu werden. Er sagt nur, dass er keine Angst vor starkem Wein hab. Dann spuckt er den Schluck ins Feuer neben sich, was sofort einen Flammenstoß verursacht. Er stellt sein Glas ab und meint: "Lass uns keine Zeitverschwenden", nimmt ihre Beine auf seinen Schoss und schmeißt sich auf sie. Gerade bevor seine Lippen die ihren berühren schiebt die Frau noch die Hand dazwischen. Er versucht sie weiter zu küssen, hat aber nur ihre Haare im Mund, die er dann ausspuckt.

Die Fassungen sind während der weiteren Kussversuche wieder identisch.
41 Sec.


0.50.21
Bevor die Frau versucht den betrunken Mönch zu wecken, sieht man in der internationalen Fassung noch kurz, wie er überhaupt umfällt:

Schnittbeschreibung:
Er steht schwankend an einer Wand und prahlt damit wie viele Schlüssel er für die verschiedenen Orte im Kloster hat. Er zeigt sie alle einzeln vor. Dann fällt er sturzbetrunken aufs Bett. Die Frau sieht ihm zu und läuft dann vorsichtig zum Bett.

Die Fassungen sind wieder identisch, als sie über ihm steht.
19 Sec.


Zurück im Hotel
0.57.48
Zur Einordnung: Jackies Freund kommt zu ihm ins Zimmer, um mit ihm über Laura zu reden. Jackie geht kurz ins Bad und setzt sich dann zu ihm. Nachdem Jackie sich gesetzt hat fehlt ein kleines Stück der Unterhaltung:

Schnittbeschreibung:
Jackies Freund fragt ihn, ob er irgendetwas seltsames an Laura bemerkt hätte. Jackie sagt "Nein", sein Freund aber meint, dass sie ihm anders erscheint. Jackie versucht witzig zu sein und meint: "Stimmt sie ist auch nicht mehr die Jüngste".
14 Sec.


1.00.20
Riesenschnitt: Zunächst wird die Klamaukszene, in der Jackie seinen Freund vor May in ihrem Zimmer verstecken in seinem Raum fortgesetzt.

Schnittbeschreibung:
Sie setzt sich aufs Bett und fragt ich, was er ihr nun zeigen wollte. Er setzt sich neben sie und stottert etwas rum. Dann greift er zu seiner Reisetasche und meint, er wollte ihr ein paar seiner Kindheitsfotos zeigen. Im selben Moment schnellt Laura hinter ihnen in Jackies Bett hoch. Beide erschrecken sich und springen auf. Dann wird May sauer und brüllt Jackie an, weil sie glaubt er hätte sie hergebracht um ihr Laura in seinem Bett zu zeigen. Sie knallt ihm eine und verlässt den Raum.

Zunächst die Bilder, dann die weitere Szenenbeschreibung:


Und weiter geht`s:
Jackie fragt Laura, warum sie hier ist. Sie sagt, dass sie auf ihn warte. Er entgegnet: "Warten auf was?" Sie sagt nur, dass sie ihn lange nicht gesehen habe und ihn vermisst hätte, dann schmeißt sie sich an ihn. Er versucht sich zu wehren und fragt was mit Alan wäre. Laura aber sagt nur: "Erwähn ihn gar nicht." Sie fällt mit Jackie zusammen aufs Bett und versucht ihn zu küssen, er aber will nicht. Sie schaut ihn an und meint, dass sie gleich wieder komme und geht ins Bad.

Damit es nicht zu viel auf einmal wird, zunächst wieder die Szenenbilder:


Fortsetzung der Szenenbeschreibung:
Jackies Freund kommt ins Zimmer und fragt Jackie, ob er Laura gesehen hätte. Jackie antwortet natürlich "Nein". Sein Freund wirft sich in einen Sessel und bemerkt, dass jemand im Bad ist. Er fragt Jackie, ob jemand da ist, dieser sagt aber wieder "Nein". Jetzt steht sein Freund auf und will nachsehen, Jackie macht aber schnell die Badezimmertür zu. Sein Freund riecht Lunte und fragt nach wer im Bad sei. Jackie lügt und behauptet es sei May und begründet sein Lügen damit, dass er sie nicht bloßstellen wollte. Er schlägt seinem Freund vor rauszugehen, damit sie ihre Ruhe hat.
Und zunächst wieder die Szenenbilder:


Jackies Freund fragt ihn, wann das angefangen hätte und Jackie meint nur: "Es hat jetzt gerade angefangen". Auf dem Flur meint Jackies Freund zu ihm, dass der schlag es wert war, als plötzlich May vor ihnen steht. Wütend geht sie auf die beiden zu und Jackies Freund fragt ihn sofort, wer dann in seinem Badezimmer sei. Jackie lügt wieder und meint, dass sein Badezimmer mit ihrem verbunden wäre und er deshalb so tun müsse, als ob er von nichts wüsste.
May fragt Jackies Freund, ob er das ganze auch gesehen hat. Da sie von Laura spricht und Jackies Freund aber glaubt sie spräche von Jackies erfundenen Beziehung zu ihr, versucht er sie zu beruhigen. Er sagt ihr, dass die Zeiten anders sind und sie sich so nur noch näher kommen. Ironisch sagt sie: "Ahhh, dann seid ihr nicht nur Freunde, sondern ihr teilt alles." Nach kurzem hin und her geht sie angewidert weg und Jackies Freund versteht nicht warum und macht noch ein paar Kommentare.
Wieder erst die Szenenbilder:


Und weiter:
Jackie will so tun, als ob er mit seinem Freund Laura suchen will, dieser schubst ihn jedoch zu Mays Tür. Nach kurzem Gedrängel klopft Jackie wirklich an und May öffnet die Tür. Wütend fragt sie ihn, was er will. Genervt sagt er: "Nichts! Ich versuche nur ein Pärchen dazuzubringen sich zu Lieben." Entsetzt fragt sie nach: "Was tust du?!?". Er sagt: "Nicht mit dir!"
Dann sieht Jackie, dass sie ihre Sachen packt und fragt was sie da mache. Sie sagt sie erträgt ihn nicht mehr. Jackie zieht sie nach hinten und packt ein paar Sachen ein. Jetzt fragt sie, was er da macht und er antwortet ihr hämisch: "Ich helfe dir packen". - Wütend verlässt sie den Raum.
Als die beiden aus dem Bild sind kommt Jackies Freund hinter einer Ecke hervor. Er schaut auf Mays Raum und fängt an zu zweifeln, dass die beiden Zimmer miteinander verbunden sind.

Der Schnitt macht insgesamt unglaubliche 230 Sekunden (= 3 Min. 50 Sek.) aus.
Die Bilder der letzten Szene:


1.04.26
Masterfehler: Jackie ist etwas früher zu sehen wie er die Treppe raufläuft:
1 Sec.

Kommentare

30.03.2009 20:59 Uhr - Dead End
Der beste Jackie Chan Film aller Zeiten. Der Soundtrack is auch der Hammer. Alan Tam mit Midnight Rider und Friend Of Mine. Jackie Chan mit Flight Of The Dragon.

18.06.2013 20:25 Uhr - Yugi2007
Der Film ist absolute klasse keine Frage, aber die neuen Töne in der längeren DVD Fassung machen den ganzen Film kaputt, sowas idiotisches hab ich noch nicht erlebt !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte, remasterte Neuauflage bei amazon.de

Amazon.de


Joshua Tree
Remastered & Uncut Limited Blu-ray Mediabook



The Purge 3 - Election Year
Blu-ray LE Steelbook 24,99
Blu-ray 17,99
DVD 14,99



Sonderangebote
Angebote der Woche (Der Hobbit Trilogie, Jane got a Gun, Erlösung, Harry Potter, Supergirl, Triple 9, Mittelerde Collection, Conjuring, Mad Max, Batman v Superman, Suicide Squad, Die Stunde, wenn Dracula kommt, Der Exorzist: Complete Collection, Bourne Box, The Last King, White House Down uvm)
Anime zum Sonderpreis
Komödie zum Sonderpreis
Blu-rays zum Sonderpreis
3D-Blu-rays & Steelbooks zum Aktionspreis
4 Blu-rays für 30€
3 Blu-rays für 20€



SB.com