SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Michael Jackson

Titel: Thriller

18.10.2003
MikePG-13
Level 5
XP 334
Vergleichsfassungen
Musik Fassung
Ungekürzte Fassung
Lauflänge des ungeschnittenen Videos: ca. 13:30 Min.
Lauflänge des geschnittenen Videos: ca. 03:46 Min.
Differenz: ca. 09:44 Min.

Das Musikvideo "Thriller" ist aus dem Jahre 1983.

Das Video gibt es entweder auf dem Tape, bei Musiksendern nachts oder zu irgendwelchen anderen Anlässen in Originallänge zu bewundern. Die Kürzungen sind logischerweise vor allem wegen der Lauflänge (13:30 Min), aber auch wegen dem Gruselfaktor und der langen Handlungsszenen gemacht worden. Also fehlt der Anfang sowie auch das Ende.

Slayer gab noch folgende Info rein:
Es gibt noch eine andere gekürzte Version, die auf VH1 Classic lief, hier fehlt die 00:10:26 Minute mit 69 Sec. und der Abspann 00:11:53 mit 97 Sec.
00:00:00
Ein Satz von Michael Jackson wird gezeigt.
( 9 Sec. )


00:00:09
Der Schriftzug "Michael Jackson`s Thriller" wird eingeblendet. Man hört Atemgeräusche.
( 11 Sec. )


00:00:20
Man sieht in der Dunkelheit ein Auto auf einer Straße entlang fahren. Man hört noch im Hintergund Frösche und Grillen. Das Auto kommt zum stehen. Ein Liebespärchen sitzt in dem Auto. Michael sagt zu dem Mädchen, dass das Benzin alle ist. Darauf fragt das Mädchen: "Was wollen wir jetzt machen?". Nun laufen die beiden ein Stück. Während des Spaziergangs meint sie zu ihm, dass es ihr leid tut, dass sie ihm nicht geglaubt hat. Michael gibt dem Mädchen zu verstehen, dass er ihr Freund ist und überreicht ihr einen Ring, sie freut sich und umarmt ihn. Doch nun sagt er, dass er aber anders sei als die Anderen, wobei das Mädchen nicht weiß, was er damit meint.
( 108 Sec. )


00:02:08
Langsam ziehen die Wolken vorbei und man kann den Vollmond sehen. Michael krümmt sich vor Schmerzen, die Freundin fragt, ob alles in Ordnung ist. Michael verwandelt sich in einen Werwolf und das Mädchen fängt an zu schreien. Sei läuft davon, er verfolgt sie, schlägt dabei einen Baum um. Nach einer Weile springt er sie an und sie fällt zu Boden. Mit gespreizten Krallen nährt er sich langsam.
( 92 Sec. )


00:03:40
Am spannendsten Moment folgt ein Schnitt auf eine Kinomenge, die sich gerade alle erschrecken und Michael mit seiner Freundin mittendrin. Michael grinst, während aber seine Freundin sich wegdreht und an ihn klammert. Sie fragt ihn, ob sie nicht rausgehen können, aber Michael möchte nicht, weil es ihm gefällt. Daraufhin steht sie auf und geht. Er steht dann genervt auch auf und geht ihr nach.
( 30 Sec. )


00:04:10
Ab dieser Stelle draußen vorm Kino fängt die Musik an und die normale Fassung beginnt. Die Fassung endet nach dem Dialog von Vincent Price.


00:07:56
Die Zombies kommen näher an die beiden heran und eine gruselige Musik ertönt. Die Kamera dreht sich um die Frau herum und bleibt bei dem zum Zombie gewordenen Michael stehen.
( 24 Sec. )


00:08:20
Nun setzt wieder die Titelmusik "Thriller" (Instrumental) ein. Daraufhin folgt eine sensationelle, synchrone Tanzeinlage mit Michael und den anderen Leichen. Bei 09:30 Min. fängt Michael wieder an, die Titelmelodie zu singen.
( 126 Sec. )


00:10:26
Die Story geht hier weiter, das Mädchen läuft zu einem dunklen Haus, Michael und die anderen Toten folgen ihr. Nachdem die Zombies an der Haustür angekommen sind, hört man nicht mehr die Titelmelodie, man hört nun gruselige Musik. Das Mädchen setzt einen Stuhl vor die Tür, doch die Zombies schlagen die Wand, eine Fensterscheibe und den Boden ein. Das Mädchen sitzt schreiend auf einer Couch. Michael kommt als Erster durch die Tür, nun gehen sie alle langsam zu ihr herüber, eine Hand greift nach ihr und sie schreit...
( 69 Sec. )


00:11:35
Alles halb so schlimm, Michael steht wieder ganz normal vor ihr und fragt, wo das Problem ist. Die Freundin schaut ganz erstaunt. Er sagt, dass er sie nach Hause bringen wird. Die beiden gehen Arm in Arm, doch Michael dreht sich nochmal zur Kamera hin, das Bild wird eingefroren und an Michael herangezoomt, ein fieses Lachen ertönt und Michaels Augen sehen denen einer Raubkatze ähnlich.
( 18 Sec. )


00:11:53
Es folgt für dieses Musikvideo noch ein richtiger Abspann. Es wird nochmal der Titelsong und die diversen Tanzeinlagen mit den Toten gezeigt. Das Abschlussbild ist ein Zombie, der nochmal in die Kamera schaut, das Bild wird eingefroren und direkt abgeblendet.
( 97 Sec. )
Cover des Albums Thriller

Special Edition von Thriller

Kommentare

17.02.2007 13:46 Uhr - Hakanator
2x
Super SB, Michael Jackson war/ist der beste Künstler ALLER ZEITEN, ihr könnt sagen was ihr wollt. Legendäre Tanzszenen in legendären Musikvideos, legendäre Songs und ein legendärer Künstler!

07.05.2007 18:56 Uhr - majars
1x
Endlich mal wieder einer, der meine Meinung teilt. Genau wie Madonna. Die zwei sind Götter.

26.08.2008 19:41 Uhr - derKlaus
1x
Thriller ist immer noch DAS Musikvideo. Der einzige Künstler, der Michael Jackson das streitig machen konnte war er selber mit einigen späteren Videos. Leider ist das aber auch ein gutes Beispiel, wie vergänglich Ruhm ist. was mir noch fehlt ist eine DVD mit den ganzen Langen Musikvideos und den Filmen Captain Eo und Ghosts. Das wär doch was.... Am Freitag wird er übrigens 50 Jahre alt...

04.07.2009 11:40 Uhr - Hakanator
R.I.P. Michael. Ich hab echt geheult, als ich die Nachricht im TV gesehen habe. Unglaublich.

15.10.2010 20:35 Uhr - pesti911
Ich habe schon öfter eine noch andere Fassung gesehen. Zunächst fängt das Video auch erst an, wo auch die gekürzte Fassung beginnt, dauert aber am Ende länger. So geht diese Fassung bis zu dem Moment, wo die Frau in das Haus rennt und dann ist Schluss. Das ist die einzige Fassung, die ich im Fernsehen gesehen habe. Geht nach dieser Zeitrechnung hier also praktisch von 4:10 bis 10:26.

26.10.2010 17:40 Uhr - Jomei2810
4x
@majars
Götter?
Die machen nur ihren Job für verdammt viel Geld!!!
Beide sind künstliche Produkte!!!
Dahinter steckt eine gigantische Maschinerie...

28.04.2014 01:17 Uhr - Mettweazle
Ist nen klasse Musikvideo! Allerdings finde ich, das der Begriff "Werwolf" für das Vieh im Film nicht richtig passt - Schaut in meinen Augen eher wie eine Werkatze aus... ;-)

16.06.2014 17:46 Uhr - Lamar
Mit einer der geilsten Musik Videos die es je gegeben hat.
Wenn nicht das geilste überhaupt.!

07.07.2014 06:50 Uhr - mds51
1x
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 39.299
Naja, Michael sieht auch schon wie ein Zombie aus ;)

23.07.2014 00:03 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.056
07.05.2007 18:56 Uhr schrieb majars
Endlich mal wieder einer, der meine Meinung teilt. Genau wie Madonna. Die zwei sind Götter.



Michael Jackson: Der Typ hat mich nach dem Katzentanz und der Weihnachtsbäckerei in ein neues Level der Musik gebracht. Ich war jung, und verstand Musik auf einmal anders. Wenn Jackson wüsste was ich bisher sonst noch so alles gehört habe, er würde sich im Grabe umdrehen.
Billie Jean, They dont care about us, Sream, Beat it......manche Songs sind zeitlos.

Madonna hätte es ohne David Bowie nicht gegeben. Den Herren sollte man nicht vergessen.

@ Jomei2810 "Götter "meint wohl kaum einer wörtlich. ;) Und jeder erfolgreiche Künstler ist ein Teil einer Maschinerie. Aber wenn störts, wenn Künstler wie Lars von Trier und Madonna machen können was sie wollen ? Aber ja, die Kunst kann man lieben, die Menschen dahinter kennt man nicht.

22.10.2014 02:12 Uhr - Caine123
MJJ ein opfer der medien.... und verschwörungen?
erst hochgeubelt, dann missachtet und nun wieder hochgejubelt und ermordet?
$$$ regiert die welt.

RIP MJJ the best musician and dancer of all time!

12.06.2015 12:57 Uhr - Bossi
Man mag ja von Michael halten, was man will. Ich persönlich mag weder ihn noch seinen hype um ihn, aber - zugegeben - : er hat geile Musik gemacht und seine Videos sind fast ausnahmslos eine Augenweide. (Thriller, Ghosts, Scream, Remember the time, Black or white, Moonwalker)

15.08.2016 19:51 Uhr - Der Scorpion
Bin kein MJ Fan und war es auch nie. Aber ich bin wie viele mit seiner Musik groß geworden. Ende 80er anfang 90er. Für mich einer der besten Künstler der Welt in Sachen Musik, Tanz, Choreografie. Und das wird er auch bleiben.
Was mir aber auf die Nerven ging das mal wieder eine bekannte Person nach dem Tot mehr Hype bekommt als die letzten Jahre zu seinen Lebzeiten. Die Leute spuckten auf ihn und verurteilten ihn wegen den Missbrauchsvorfällen und dann plötzlich Michael ist tot ich bin sein größter Fan. Diese Heuchelei ist so zum Kotzen. Habe immer gerne seine Musik gehört nur war ich weder zu Lebzeiten ein Fan noch nach seinem Tot.
Aber dieses ganze verlogene Bla bla der Fans nach seinem tot ist wirklich zum kotzen. Und der Hype der um seine Person ausgelöst wurde. Plötzlich waren alle so traurig und alle waren sie Fans. Bla bla ich kenne jedes Lies bla bla.
Für mich war er ein ganz normaler Typ wie jeder andere nur mit einem rießen Talent das er nutzte nicht mehr und nicht weniger. Das man solche Leute anhimmelt ist mir ein Rätsel. Egal wie gut jemand ist, er ist nichts besonderes.
Michael ist genau so aufs Klo gegangen wie alle anderen auch und hat die selbe Luft geatmet. Man sollte irgendwann mal aufhören solche Leute als etwas besonderes anzusehen. Für mich ist mein Kind was besonderes.
Aber doch nicht irgend ein Promi den ich nicht mal persönlich kenne und dessen tot mir auch nicht nah gehen kann.
Wie gesagt vorher zeigte man auf ihn mit dem Finger und nach dem tot oh Michael ich trauere um dich und heule ne Runde.
Die Musik höre ich heute noch sehr gerne. Das war es aber auch schon.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der DVD (HIStory Greatest Video Hits)
Amazon.de


The Hunters Prayer
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49



Warlock 2 - The Armageddon
Blu-ray 15,49
DVD 11,99

SB.com