SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Sadomania - Hölle der Lust

zur OFDb   OT: Sadomania

Herstellungsland:Spanien, Deutschland (1981)
Genre:Erotik/Sex, Trash
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,24 (17 Stimmen) Details
07.09.2009
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Internationale Fassung ofdb
Spanische Fassung ofdb
Gekürzte Fassung = 84:12 Min.

Ungekürzte Fassung = 98:19


Kleinere Jump Cuts wurden in diesem Vergleich nicht erwähnt

Vergleich zw. der internationalen Fassung und der spanischen Langfassung

Von Jess Francos "Meisterwerk" des Frauengefängnisfilmes Sadomania - Hölle der Lust existieren zwei verschiedene Fassungen. Die längere spanische Fassung, gab es bis zum erscheinen der US DVD von Blue Undergound, lediglich als spanisches Tape. Für die restlichen Länder wurde nur eine um gut 15 Minuten kürzere (Handlung & Sex fehlen dort) Exportfassung erstellt. Weitere Zensuren und Handlungskürzungen obliegen den jeweiligen Ländern in denen die Exportfassung erschienen ist.

2005 erschien in Österreich eine DVD, welche erstmals beide Schnittfassungen in dt. Sprache enthält. Da jedoch bei beiden Fassungen zum Teil ein unterschiedlicher Soundtrack verwendet wurde, kommt es des öfteren zu deutlich hörbaren Tonsprüngen. Im September diesen Jahres veröffentlichte das dt. Label HDMV den Film in Deutschland. Dabei handelt es sich um ein Repack der österreichischen DVD.

Die dt. DVD wurde uns freundlicherweise von HDMV zur Verfügung gestellt
Weiterer Schnittbericht:
VMP Tape - Astro DVD

mehr Informationen zu diesem Titel

04:03 Eine Kamerafahrt über den Steinbruch inkl. der schuftenden Häftlinge endet in der internationalen Fassung (IF) eher.
35,6 Sek.



04:14 Diverse Einstellungen der ackernden Frauen. Danach sieht man wie Mendozas Limousine anrollt.
41,4 Sek.



04:40 Dito.
4,5 Sek.



04:50 Ende einer Einstellung Magda Urtado kommt mit ihrer Kutsche durchs Bild geritten.
12,8 Sek.



05:17 Mendoza schaut durchs Fernglas (länger). Anschließend Anfang der nächsten Einstellung.
6,7 Sek.



06:55 Einstellungen der Gefangenen, Mendoza mit Fernglas sowie die flüchtende Olga.
19,2 Sek.



07:34 Nachdem Olga gefangen wurde, sieht man Conchito noch besorgt drein schauen.
5,1 Sek.



09:00 Häftlinge und Wärterinnen machen sich auf den Rückweg. Dabei erklingt fröhliche Gitarrenmusik.
58,8 Sek.



10:02 Masterfehler: Die Frauen werden in ihre Zellen geführt.
11,5 Sek.



10:38 Kameraschwenk von einer pfeifenden Insassin auf einen Vogel im Käfig.
19 Sek.



11:15 Man sieht Mendoza und Magda länger. Sie drehen sich um, als der Gefangenentransport eintrifft.
23,4 Sek.



12:52 Man sieht Olga länger im Wasser davon laufen, während Mendoza weiter den Countdown runter zählt.
11,5 Sek.



13:18 Einstellung von Mendoza, seinem Gewehr und danach Magda.
11,1 Sek.



13:22 Olga beobachtet von einem Gebüsch aus Magda.
14,5 Sek.



13:48 Nachdem Magda das erste Mal geschossen hat, fehlen weitere Szenen wie Olga sich vor Mendoza und Magda versteckt und abhaut.
35,6 Sek.



15:23 Masterfehler.
0,5 Sek.



15:28 Gefängnisgänge bei Nacht und anschließend Insassinnen in ihren Zellen.
23 Sek.



16:00 Anfang einer Einstellung im Flashback. Taras Freund spielt auf einer Gitarre.
15,3 Sek.



17:34 Kameraschwenk über die Insel bei Nacht. Anschließend sieht man noch Mendoza Zigarre rauchend in seinem Zimmer.
28,5 Sek.



22:31 Die Sexszene zw. Tara und Mendoza ist länger. Mendozas Frau Loba schaut ihnen dabei zu.
18,3 Sek.



22:34 Dito.
7,7 Sek.



28:43 Man sieht Michael und seinen Kumpel aus dem Wagen steigen. Anschließend Einstellung des Gefängnis.
10 Sek.



29:25 Ende einer Einstellung vom Meer. Anschließend sieht man wie Loba mit ihrem Auto vorfahren. Sie und Tara steigen aus.
37,4 Sek.



30:31 Einstellungen wie Tara von Männern über den Steg zu einem Boot geschleppt wird. Danach Anfang einer Einstellung.
28,6 Sek.



30:51 Szenen im Steinbruch.
28 Sek.



31:36 Es fehlen ein paar Szenen, wie sich Juno und Conchito beleidigen und aufeinander losgehen.
6 Sek.



37:53 Der Kampf zwischen Juno und Conchito wurde etwas verkürzt.
40 Sek.



38:59 Kameraschwenk über die Insel zum Knast. Darin sieht man anschließend Loba durch ein Zimmer voller aufziehbarer Spielfiguren gehen.
80 Sek.



41:25 Weitere Szenen wie sich der Schäferhund an der wehrlosen Conchito vergeht (keine Details). Mendoza, der es derweil mit Loba treibt, schaut angeregt zu.
45 Sek.



41:27 Dito.
29,4 Sek.



50:11 Masterfehler.
2,2 Sek.



50:15 Masterfehler? Michael entwaffnet Wärterinnen und schlägt eine KO.
2,2 Sek.



70:02 Conchito und Uschi kümmern sich um die schwer mitgenommene Loba. Anschließend folgen Szenen in denen man ein Boot voller notgeiler Männer am Steg anlegen sieht. Sofort kommen sämtliche Prostituierte aus ihren Löchern. Lucas (Jess Franco), der Bordellbesitzer, sackt derweil die Kohle von den Kunden ein. Als letztes sieht man noch einmal Loba.
105 Sek.



70:20 Nachdem Loba gestorben ist sieht man sie, Uschi und die trauernde Conchito länger.
Uschi: "Es ist schrecklich... wie an dem Tag als Zenobia starb."
Conchoto: "Eine Verwandte von dir?"
Uschi: "Nein die beste Lesbe die ich kannte."
Danach fehlt noch kurz der Anfang einer Einstellung.
28 Sek.

Dt. DVD von HDMV (Wendevover)





Diverse ausländische DVDs







Filmplakate






Kommentare

07.09.2009 00:06 Uhr - Venga
1x
Da! Minute 16:00! Wolfgang Petry! Sadomania! Hölle, Hölle, Hölle der Lust! :-D

Schöner SB eines supernetten Sexploitation-Trashfilms! Thanks!

07.09.2009 00:07 Uhr - vhsvertreter
Für Franco Verhältnisse recht gelungener und unterhaltsamer Film

07.09.2009 00:17 Uhr - cb21091975
fand den film sehr langweilig,erst am ende kommt etwas spannung auf.einmal und nie wieder!

07.09.2009 01:07 Uhr - GOAMEISTER
am anfang schuften die häftlinge alle oben ohne mit jeans hotpents . wie realitätsnah.

ist bestimmt ein super film lol

07.09.2009 04:10 Uhr - devlin
alberner käse. der sb macht trotzdem spaß! :-)

07.09.2009 05:34 Uhr - mad696
filme die die welt nicht braucht

07.09.2009 09:18 Uhr -
eiskalt lässt du meine seeeeeeeele erfrieren

07.09.2009 10:26 Uhr - apri
Wenn in der gekürzten Fassung sowohl der Sex als auch die Handlung fehlen, was ist denn dann noch geblieben?

07.09.2009 11:15 Uhr - Bummel
1x
Wenn ich das so sehe, sollte es ruhig mehr Filme geben in denen alle weiblichen Darsteller oben ohne rum laufen, auf wenn es vollkommen sinnfrei ist.

07.09.2009 13:17 Uhr - Fritz
Nicht nur die spanische Fassung ist ungeschnitten. Ich habe hier noch ein altes VHS-Tape von Astro rumfliegen das ebenfalls ungeschnitten ist.

07.09.2009 14:52 Uhr - D-Chan
Übrigens - die Magda war mal ein Man! O.o

;P

07.09.2009 15:16 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Internationale Fassungen sind immer schlechter als die Originalfassungen, also wer braucht die eigentlich??

07.09.2009 15:16 Uhr - Fritz
1x
Danke, jetzt kann ich den Film nicht mehr gucken ;-)

07.09.2009 15:45 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 8
Hab die DVD von XT,dort sind beide Versionen drauf.Die Szenen ohne deutschen Ton sind Untertitelt.Ansonsten ganz nettes Filmchen.Die Tiersex Szene (mit dem Hund und der Frau)fand ich beim ersten anschauen ziemlich krass.
Ansonsten einer der besseren "Frauenlager" Filme,meiner Meinung nach.Obwohl ich die schwarze Gefängnisdirektorin mal so richtig Unsexy finde.Aber geschmäcker sind ja verschieden.

07.09.2009 16:17 Uhr - LoneWolff
ist der film empfehlenswert?

07.09.2009 17:23 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
07.09.2009 - 13:17 Uhr schrieb Fritz
Nicht nur die spanische Fassung ist ungeschnitten. Ich habe hier noch ein altes VHS-Tape von Astro rumfliegen das ebenfalls ungeschnitten ist.


Sorry, aber das stimmt nicht. Das ASTRO Tape hab ich auch, und dieses ist mit der internationaen Exportfassung identisch. Schau dir mal ein paar der Szenen an und vergleichs mit dem Tape.

07.09.2009 18:38 Uhr - Fritz
Hm, ich hab die VHS die auch in dem anderen Schnittbericht zu dem Film zu sehen ist.

Hab das geschrieben weil ich meine mich an die ein oder andere Szene aus dem SB erinnern zu können, kann das aber momentan nicht prüfen da der Fernseher bei meiner Freundin steht.

07.09.2009 18:53 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@Fritz: Wie gesagt. Die ASTRO VHS ist zwar ungekürzt, aber nur im Hinblick auf die internationale Fassung. Der andere Schnittbericht beschäftigt sich ja mit dem alten dt. Tape, welches im Vergleich zum ASTRO Tape gekürzt war.

07.09.2009 20:07 Uhr - brachialromanti
Ist schon ein Armutszeugnis, wenn man schon Sodomie in einen Film bringen muss, um genügend Zuschauer zu bekommen. Echter Schmuddel. Pfui!

07.09.2009 21:51 Uhr - killerffm
Ich geh mal davon aus das das ein film ist den man garantiert nicht sehn muss !!

08.09.2009 02:23 Uhr - Critic
hey der titel hat mir sodomie verspro-... okay ich sag nichts mehr. :P

08.09.2009 07:00 Uhr - Fritz
Alles klar, danke magiccop.

08.09.2009 09:34 Uhr - Samachan
Ich glaube, den Sinn eines solchen Films muss ich nicht verstehen.
Oder warum alle Tussen ganz nackt oder nackt mit Jeans-Hotpants rumrennen.

08.09.2009 10:57 Uhr - Xaitax
Ja und dann auch noch ziemlich stark behaart. :D
Aber der Film ist schon irgednwie langweilig gewesen,fand ich..!

08.09.2009 14:18 Uhr - SergioSalvati
Was für eine Granate! Ein paar der erweiterten Szenen wirken schon interessant. Die HDMV-DVD gibt es mittlerweile eh sehr günstig.

08.09.2009 16:27 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
08.09.2009 - 09:34 Uhr schrieb Samachan
Ich glaube, den Sinn eines solchen Films muss ich nicht verstehen.
Oder warum alle Tussen ganz nackt oder nackt mit Jeans-Hotpants rumrennen.


Das waren halt die 70er. Ich finds jedenfalls schade dass es solche Filme nict mehr gibt: Waren sie auch noch so schlecht, kamen viele dieser Sexploitationgranaten im Kino. Und mal ehrlich... wärs nicht interessanter, wenns in hiesigen Frauengefängnissen auch so abgehen würde (ich mein von der "Kleiderordnung" her) ;)

08.09.2009 19:36 Uhr - The.Vampyre
Ein toller Film! ;-)
Der Typ bei 70.02 unten sieht aus John Cusack. Vielleicht ist er es. Jugendsünde nennt man das wohl heute!

08.09.2009 19:43 Uhr - DerNasenmann
Den kauf ich auf jeden Fall. Alle Frauen laufen die ganze Zeit wie selbstverständlich oben ohne rum. Genau, wie's sein soll. Ein lange gehegter Traum wird wahr :)

08.09.2009 22:20 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Ach ja! Hier spielt ja noch der Otto Retzer mit (als schmieriger Frauenhändler). Heutzutage dreht der solche TV Sachen wie Klinik unter Palmer oder Traumhotel (hatte in den 90ern auch in der TV Serie Ein Schloss am Wörthersee mitgespielt, oder in den 80ern in einigen Gottschalk/Krüger Filmen). In den 70ern waren halt die Sexkomödien.

12.09.2009 09:23 Uhr - DieRed
Was ist eigentlich genau ein sogenannter Masterfehler?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Maniac Cop



Asura - The City of Madness
Blu-ray 11,48
DVD 10,98



Nocturnal Animals
Blu-ray 16,94
DVD 17,99
Amazon Video 13,99

SB.com