SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Die Unendliche Geschichte

zur OFDb   OT: Die Unendliche Geschichte

Herstellungsland:Deutschland, USA (1984)
Genre:Abenteuer, Fantasy, Kinderfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,31 (30 Stimmen) Details
10.02.2009
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
US Kinofassung ofdb
Dt. Kinofassung ofdb
Dt. Fassung = 96:43 Min.
US Fassung = 90:01 Min.


Vergleich zw. der dt. Kinofassung und der US Kinofassung, beide zusammen auf der dt. DVD von Universum Film mit FSK 6 Freigabe erschienen

Die unendliche Geschichte stellt die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellerbuches von Michael Ende dar. Dieser war nach Sichtung des über 60 Millionen Mark teuren Filmes (produziert hat u.a. Bernd Eichinger) von Wolfgang Petersen allerdings dermassen enttäuscht, dass er seinen Namen aus dem Vorspann streichen liess. Nichtsdestrotz war der in englisch gedrehte Film ein internationaler Erfolg und ist meiner Meinung nach einer der besten Fantasyfilme überhaupt (und einer der besten deutschen Filme). Er zog zudem zwei wesentlich schlechtere Fortsetzungen, eine Zeichentrickserie und eine TV Miniserie nach sich.

Während man bei uns den Film in seiner ungekürzten Fassung präsentiert bekam, wurde er für den US Markt "amerikanisiert". Das bedeutet das viele Einstellungen um zum Teil nur wenige Sekunden gekürzt wurden, um ihn rasanter wirken zu lassen. Allzu große Veränderungen sind nicht wirklich zu verzeichnen außer dass der hervorragende Originalscore von Klaus Doldinger durch einen (zwar nicht schlechten) Synthiescore von Giorgio Moroder ersetzt wurde. Außerdem wurde der international erfolgreiche Titelsong der von LIMAHL ebenfalls in der US Version eingesetzt.

Die dt. DVD enthält beide Fassungen des Filmes, wobei das Bild der US Fassung etwas besser und farbenfroher daher kommt. Eine wirklich würdige Umsetzung dieses Fantasymeisterwerkes steht allerdings noch aus.

Die Anfangszeiten entsprechen der US Fassung, die Zeiten in Klammern denen der dt. Fassung. Bei der Vielzahl der Schnitte ist nicht auszuschließen, dass evtl. einige sehr kurze Stellen übersehen wurden.

00:00 Neben unterschiedlichen Logos der Firma Constantin, sind die Vorspänne bei beiden Fassungen unterschiedlich. Während in der dt. Kinofassung (DF) die Credits vor schwarzem Hintergrund zu sehen sind und ein etwas düsterer Score von Klaus Doldinger ertönt, laufen die Credits der US Kinofassung (US) vor bunten wolkenartigen Bildern ab (soll auf die späteren Flugszenen mit Fuchur einstimmen) und es ertönt der Song von LIMAHL.

Dt. Fassung = 107,6 Sek.
US Fassung = 118,2 Sek.


Dt. Fassung / US Fassung




02:18 [02:08] Nachdem Bastian aus seinem Traum erwacht ist ist in der DF noch zu sehen wie er die Lampe neben seinem Bett ausknipst und sich anschließend noch an den Bettrand setzt und traurig dreinschaut. Anschließend sieht man seinen Vater eine Treppe hinuntergehen, sich eine Zeitung nehmen und in einen Spiegel schauen.
29,4 Sek.



03:52 [04:10] Einstellung von Bastian und seinem Vater.
3,5 Sek.



04:05 [04:28] Anfang einer Einstellung des Vaters.
3 Sek.



05:07 [05:32] Nachdem der Vater aufgestanden ist, sieht man Bastian in der DF etwas länger. Er schmiert sich noch Butter aufs Brot. Auch der Anfang der folgenden Einstellung der Stadt ist etwas eher zu sehen.
17,9 Sek.



05:21 [06:04] Anfang einer Einstellung ehe Bastian vor den Jungen davon rennt.
4 Sek.



05:34 [06:21] Einstellung der Jungen, die hinter Bastian her sind und eine Einstellung von ihm.
2,3 Sek.



06:05 [06:54] Ende und Anfang einer Einstellung.
1,2 Sek.



06:37 [07:27] Als Bastian sich in Koreanders Buchladen umschaut, sind in der DF ein paar Einstellungen mehr/länger zu sehen.
5,7 Sek.



06:45 [07:41] Bastian lugt um die Ecke.
3,3 Sek.



07:24 [08:23] Anfang einer Einstellung.
1,8 Sek.



07:33 [08:34] Wieder Anfang einer Einstellung.
0,7 Sek.



07:46 [08:47] Einstellung von Koreander und dann Bastian.
6,9 Sek.



09:05 [10:13] Bastian fragt Koreander was an dem Buch so besonders sei. Koreander schweigt.
7,2 Sek.



09:40 [10:56] Der Titel des Buches hat in beiden Fassung Inserts in der jeweiligen Sprache (kein Zeitunterschied).

Dt. Fassung / US Fassung




09:48 [11:01] Koreanders Telefongespräch ist etwas länger.
3 Sek.



09:49 [11:09] Nachdem Koreander aufgelegt hat, folgt in der US ein Zwischenschnitt auf Bastian der sich das Buch nimmt und wegläuft. In der DF sieht man Koreander ohne einen Zwischenschnitt (kein ZU).

Dt. Fassung / US Fassung




10:05 [11:24] Eine Notiz von Bastian ist wieder mit Inserts in der jeweiligen Sprache versehen (kein ZU).

Dt. Fassung / US Fassung




10:08 [11:27] Anfang einer Einstellung.
2 Sek.



10:37 [11:58] Ende einer Einstellung sowie Anfang der folgenden Einstellung.
3,2 Sek.



11:04 [12:28] Nachdem Bastian den Dachboden betreten hat, sieht er sich in der DF länger dort um.
20 Sek.



18:14 [19:59] Als das Nichts auftaucht, folgen in der US ein paar Einstellung des Felsenbeißers der mit seinem Roller losfährt. In der DF ist dafür zu sehen, wie Bastian aufschreckt und plötzlich die Tür zum Dachboden aufgeht. Der Hausmeister kommt mit einem Haufen Gerümpel herein und stolpert über die Matte die Bastian auf dem Boden ausgebreitet hat. Er grummelt mürrisch etwas in seinen Bart und geht wieder. Bastian, der sich versteckt hat, wartet bis er weg ist und setzt sich anschließend wieder auf die Matte um das Buch weiterzulesen.
Dt. Fassung = 64,3 Sek.
US Fassung = 5,6 Sek.


Dt. Fassung




US Fassung





19:04 [21:49] Der Elfenbeinturm ist etwas länger zu sehen.
2,7 Sek.



19:07 [21:53] Nochmal dieselbe Einstellung des Elfenbeinturms.
1,3 Sek.

20:51 [23:38] In der DF ist der Nachtalb zu sehen. In der US zwei Einstellungen von den Bewohnern Phantasiens.
Dt. Fassung = 3,3 Sek.
US Fassung = 4,8 Sek.


US Fassung





Dt. Fassung




21:01 [23:47] Eine Einstellung von Cairon ist in der DF länger. Dafür folgt in der US erneut eine Einstellung der Phantasianer.
Dt. Fassung = 2,5 Sek.
US Fassung = 3,3 Sek.


US Fassung





Dt. Fassung




21:05 [23:49] Anfang einer Einstellung.
2,2 Sek.



21:25 [24:12] Während man Cairon in der DF ohne Unterbrechung sieht, ist in der US ein Zwischenschnitt auf die Bewohner enthalten (kein ZU).

Dt. Fassung / US Fassung




25:51 [28:39] Ende einer Einstellung.
2,4 Sek.



25:59 [28:49] Der Steinbeißer ist in der DF etwas länger zu sehen. Die anschließenden Szenen, in denen Atréju durch Phantasien reitet sind etwas anders angeordnet. In der DF sind zwei Einstellungen zu sehen, in der US ein paar mehr. Diese folgen jedoch in der DF etwas später.
Dt. Fassung = 18,9 Sek.
US Fassung = 29,2 Sek.


Dt. Fassung





US Fassung




27:01 [29:40] Nun folgen in der DF die Szenen, die in der US schon vorher zu sehen waren.
21,6 Sek.



31:10 [34:11] Als Atréjus Pferd Artax im Sumpf versinkt, fehlen in der US zwei Einstellungen.
2,5 Sek.



31:57 [35:00] In der US blendet das Bild von Atréjus Gesicht ins Schwarze ab und anschließen wieder über zur nächsten Szene. In der DF ist das Schwarzbild nicht enthalten sondern es wird direkt von Atréju zur nächsten Szenen überblendet. Kein ZU.

32:21 [35:24] Anfang der Einstellung der Stelle, an der Artax versunken ist. Luftblasen steigen aus dem Sumpf auf.
3,9 Sek.



33:47 [36:54] Anfang einer Einstellung als Atréju den Hornberg besteigt.
3,2 Sek.



34:20 [37:30] Ende einer Einstellung von Atréju wie er nach Morla ruft. Auch die nächste Einstellung ist etwas kürzer.
8 Sek.



34:26 [37:43] Anfang einer Einstellung ehe Morla sich rührt.
1,2 Sek.



35:36 [38:56] Ende einer Einstellung von Atréju.
0,9 Sek.



Die folgende Einstellung von Morla ist in beiden Fassungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu sehen.
Dt. Fassung = 5,4 Sek.
US Fassung = 5,7 Sek.


Dt. Fassung / US Fassung




35:42 [39:01] Anfang einer Einstellung von Atréju.
0,3 Sek.



36:08 [39:28] Ende einer Einstellung von Morla.
2 Sek.



36:20 [39:42] Anfang einer Einstellung ehe Morla niest.
1 Sek.



36:24 [39:46] Einstellung von Morla und danach Atréju der sich wieder aufrichtet.
3,4 Sek.



36:30 [39:56] In der US sieht man Morla von der Seite. In der DF von vorne.
Dt. Fassung = 8,8 Sek.
US Fassung = 4,3 Sek.


Dt. Fassung / US Fassung




36:50 [40:20] Anfang einer Einstellung.
0,7 Sek.



37:05 [40:36] Ende und Anfang einer Einstellung.
1,4 Sek.



37:16 [40:48] Ende und Anfang einer Einstellung.
0,3 Sek.



37:23 [40:55] Ende einer Einstellung von Morla.
2,6 Sek.



37:29 [41:04] Dito.
0,3 Sek.



37:30 [41:06] Ende einer Einstellung von Atréju und danach Morla.
1,3 Sek.



38:05 [41:41] Ende einer Einstellung von Morla.
1,8 Sek.



38:08 [41:47] Anfang einer Einstellung von Morla.
2,7 Sek.



38:24 [42:04] Ende einer Einstellung von Atréju.
0,9 Sek.



39:26 [43:09] Nachdem das Licht in der Schule ausgegangen ist, sieht man den Flur etwas länger. Die folgende Einstellung von Bastian setzt in DF eher ein.
3,3 Sek.



39:35 [43:20] Einstellung von Bastian auf dem Dachboden.
1 Sek.



39:38 [43:25] Bastian dreht sich erschrocken um, packt seine Sachen und haut ab.
3,1 Sek.



40:46 [44:36] Anfang einer Einstellung von Atréju der durch den Sumpf watet.
3 Sek.



40:58 [44:51] Ende einer Einstellung aus Sicht des Gmorks der durch den Sumpf prescht.
1 Sek.



41:29 [45:23] Ende einer Einstellung von Fuchur der zum Himmel fliegt. Die folgende Einstellung des Gmorks fehlt in der US gänzlich.
2,4 Sek.



41:51 [45:47] Anfang einer Einstellung in der Atréju in Fuchurs Nähe aufwacht.
7,2 Sek.



43:39 [47:42] Ende einer Einstellung von Atréju und danach Fuchur.
0,8 Sek.



45:04 [49:08] Anfang einer Einstellung von Atréju.
2,2 Sek.



46:04 [50:10] Man sieht Urgl etwas länger.
2 Sek.



46:07 [50:15] Dito.
0,7 Sek.



46:09 [50:18] Einstellung von Engywuck und Urgl.
1,1 Sek.



46:27 [50:37] Urgl ist länger zu sehen.
0,9 Sek.



46:34 [50:45] Ende einer Einstellung.
1 Sek.



46:49 [51:01] Ende einer Einstellung von Atréju sowie Anfang der nächsten.
1,3 Sek.



46:54 [51:07] Dito.
0,6 Sek.



46:57 [51:11] Ende einer Einstellung von Urgl, danach Atréju.
3,7 Sek.



47:02 [51:19] Anfang einer Einstellung von Urgl.
1,8 Sek.



47:09 [51:28] Anfang einer Einstellung von Atréju.
0,6 Sek.



47:16 [51:36] Als Urgl Atréju erzählt was alles in der Suppe ist, ist dies in der DF länger.
5,5 Sek.



47:19 [51:44] Atréju ist etwas länger zu sehen.
0,7 Sek.



47:28 [51:53] Urgl macht sich über ihren Mann lustig.
3,7 Sek.



47:44 [52:12] Ende einer Einstellung von Urgl.
0,4 Sek.



47:44 [52:14] Anfang einer Einstellung von Urgl.
2,5 Sek.



48:47 [53:19] Engywuck ist länger in seinem Korb zu sehen.
3,8 Sek.



48:50 [53:27] Ende einer Einstellung.
1,7 Sek.



55:05 [59:43] Ende einer Einstellung von Engywuck.
0,4 Sek.



55:35 [60:13] Anfang einer Einstellung. Schnee weht durchs Bild.
9 Sek.



61:29-62:30 [66:16-67:36] Atréjus Flug auf Fuchur ist in der DF länger. Neben ein paar Einstellungen mehr liegt es vor allen Dingen daran dass die DF Überblendungen benutzt und die US an manchen Stellen simple Schnitte verwendet.
Dt. Fassung = 80,2 Sek.
US Fassung = 61,2 Sek.


Dt. Fassung




63:11 [68:18] Einstellung des Nichts.
2,7 Sek.



63:17 [68:26] Dito.
1,8 Sek.



63:39 [68:50] Ende einer Einstellung des Nichts.
2,2 Sek.



64:21 [69:35] Ende einer Einstellung von Atréju am Strand.
0,8 Sek.



64:26 [69:41] Ende einer Einstellung.
2,3 Sek.



64:43 [69:59] Dito (siehe oben).
1 Sek.

65:19 [70:39] Ende einer Einstellung von Atréju aus der Ferne.
3 Sek.



67:43 [73:06] Ende einer Einstellung.
3,3 Sek.



69:19 [74:42] Einstellung des Gmork der zu Atréju meint, dass er ihn alleine lassen soll. Atréju fragt ihn ob er ihm helfen soll.
7,5 Sek.



72:16 [77:47] Atréju stürzt durch ein Beben zu Boden, richtet sich aber wieder auf und hört dem Gmork weiter zu: "Ich jage ihn schon so lange, dass ich fast zu schwach bin dich zu töten. Doch die Kraft werde ich bald wiederfinden".
20,4 Sek.



72:20 [78:12] Ende einer Einstellung von Atréju, der den Gmork herausfordert.
2,9 Sek.



72:34 [78:28] Ende einer Einstellung nachdem der Gmork aus der Höhle gesprungen ist.
0,9 Sek.



72:51 [78:46] Ehe man Fuchur in den See eintauchen sieht, ist in der US noch eine Einstellung der reflektierenden Oberfläche des Sees enthalten, die in der DF nicht vorkommt.
+ 4 Sek.



72:56 [78:47] Nachdem Fuchur ins Wasser getaucht ist, sieht man das Ende dieser Einstellung in der DF etwas länger.
1,4 Sek.



76:39 [82:32] Längere Einstellung des Elfenbeinturmes.
4,8 Sek.



76:56 [82:53] Anfang einer Einstellung des Elfenbeinturmes.
3,5 Sek.



80:36 [86:37] Bastian rennt zurück zu dem Buch.
5,6 Sek.



80:40 [86:47] Anfang einer Einstellung der kindlichen Kaiserin.
2,4 Sek.



81:05 [87:14] Ende einer Einstellung von Bastian. Er fragt sich ob die Kaiserin wohl ihn meint.
4,7 Sek.



81:13 [87:26] Einstellung der kindlichen Kaiserin und anschließend Atréju der meint: "Und wenn er dir nicht den richtigen Namen gibt, was dann?".
3,4 Sek.



81:22 [87:37] Atréju: "Wo ist er? Warum ist er nicht hier?"
Kindliche Kaiserin: "Er hat noch nicht genug Vertrauen zu sich."

5,5 Sek.



81:26 [87:47] Die Kaiserin schaut besorgt.
3 Sek.



81:30 [87:55] Anfang einer Einstellung der Kaiserin.
0,8 Sek.



81:33 [87:59] Ende einer Einstellung der Kaiserin.
2,8 Sek.



81:43 [88:12] Nachdem Bastian sich unter der Decke versteckt hat, fehlen in der US ein paar Einstellungen von ihm und dem Dachboden, sowie von dem Elfenbeinturm der zerbricht und der kindlichen Kaiserin. Sie ruft ihm zu: "Traust du dich denn nicht uns zu retten? Hilf uns!".
11,6 Sek.



81:56 [88:37] Bastian: "Ich wünschte ich könnte es!". Anschließend Einstellung des Elfenbeiturmes der weiter auseinander bricht.
3,3 Sek.



82:03 [88:48] Und wieder Einstellung des Elfenbeinturmes sowie der Kaiserin die Bastian bittet ihren Namen auszusprechen.
8,1 Sek.



82:11 [89:04] Ende einer Einstellung der kindlichen Kaiserin. Tränen rinnen über ihr Gesicht.
4,7 Sek.



82:12 [89:10] Nun ist in der US die Einstellung der Kaiserin von vorhin zu sehen. Dafür ist in der DF der Anfang der Einstellung von Bastian etwas länger.
Dt. Fassung = 1,8 Sek.
US Fassung = 3,4 Sek.


Dt. Fassung / US Fassung




87:21 [94:17] Der Abspann ist mit Credits in den jweiligen Sprachen versehen. Zudem wurde bei der DF der Score von Klaus Doldinger verwendet, während in der US wie zu Beginn der Song von LIMAHL zu hören ist.
Dt. Fassung = 146,2 Sek.
US Fassung = 159,5 Sek.
Dt. DVD mit beiden Fassungen des Films


US DVD mit der US Fassung


Englische DVD


Japanische DVD

Kommentare

10.02.2009 00:05 Uhr - LoBo
1x
Super SB, danke.

Ich hab den Film damals im Kino gesehen, und ich erinner mich gut, wie ich geheult habe, wo Atréju seinen Gaul verloren hat.

10.02.2009 00:05 Uhr -
super SB zu einem super film...THX, wobei das Buch einfach unübertroffen bleibt, genau wie bei Momo

10.02.2009 00:14 Uhr - DARKHERO
Hab den Film und das Buch damals wiederholt versuchlungen, daher kann ich mir nicht vorstellen was Michael Ende genau gegen den Film hatte, bzw wie er sich das genau Vorgestellt hat.
Ich finde es ist eine gute Verfilmung des Anfangs des Buches, leider haben die Fortsetzungen gar nichts mit der Vorlage zu tun (Muppet Show lässt grüßen).

Ein Fantastischer Film, der meine Kindheit geprägt hat.

10.02.2009 00:14 Uhr - Lenox Parker
guter SB, aber ich glaube nicht das im Einleitungstext die FSK 16 richtig oder. Ich mein der Film ist doch ab 6 und nicht ab 16.

10.02.2009 00:21 Uhr - Venga
Kleine Korrektur: LIMAHL ist keine Gruppe, sondern ein (Solo-)Sänger.

10.02.2009 00:24 Uhr - Bl8runner
Schöner SB!
Wirklich wunderschöner Film!

10.02.2009 00:46 Uhr -
Also irgendwie gefällt mir das "Remake" aka die Tv Version besser.

10.02.2009 01:02 Uhr - abyss
Kann es sein das die Laufzeiten vertauscht wurden?

Dt. Fassung = 90:01 Min.
US Fassung = 96:43 Min.

Sollte die deutsche Fassung nicht die längere sein?

Super SB zu einem wunderbaren Film.

10.02.2009 01:18 Uhr - Hadoken
Grossartiger Film!Da werden Kindheitserinnerungen wach.
Frag mich bis heute warum die da überhaupt noch Fortsetzungen von Gedreht haben.ALLES wurde von Film zu Film schlechter.Am besten zu sehen am Steinbeisser und seinem Kleinen.Die wurden immer billiger.Oder an der kindlichen Kaiserin.Die wurde immer Erwachsener und war im 3 Teil kein Kind mehr, was völlig unglaubwürdig rüberkam.

Es gibt halt Filme, da sieht man sofort das es eh nich mehr besser geht.Von solchen Meisterwerken dann noch ne Fortsetung zu drehen ist reine Zeit und Geldverschwendung.

10.02.2009 02:03 Uhr - the time traveller
Also die US-Fassung kann man gut und gerne als verstümmelt bezeichnen. Teilweise fehlen schon einige wichtige Szenen und Dialoge. Außerdem ist die Musik von LIMAHL unerträglich und nehmen dem Film das "Fantastische und Düstere".
Die Fortsetzungen kann man ebenfalls in die Tonne klopfen. Den 2. Teil lass ich mir gerade noch gefallen, aber alles was danach kam war ne Beleidigung.
Guter Schnittbericht, magiccop!! Hut ab...da braucht man Geduld für die ganzen rausgeschnittenen Szenenschnippsel :-)

10.02.2009 02:26 Uhr - Born Bad
Hach ja, damals, als man noch Jung war...
Das ist der erste Film an den ich mich wirklich zurückerinnern kann...

10.02.2009 02:59 Uhr - Wepstor
Ist einer meiner ersten Filme die ich im Kino gesehen habe. Ist einfach nur geil. Schade nur, um die letzten Teile. Der Scharm war raus. Schrott.

@ Lenox Parker:
DVD ist ab FSK 6. Sieht man auch oben bei den Covern.

10.02.2009 03:10 Uhr - bernyhb
Ist die US Fassung eigentlich in deutsch oder nur mit Untertitel?

10.02.2009 06:00 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
@abyss
nee zeiten stimmen sicher, denk dran NTSC zu Pal.

einer meiner lieblingskindheitsfilme. ich weiß nicht wie oft ich den damals im kino gesehen habe best. 10-15mal. ich war fast jeden tag im kino im urlaub damals. da hat ne karte auch nur zwei mark fuffzich gekostet.
absolut genial. atrax und atreju im sumpf, die morla, fuchur, der gmork war sowas von gruselig. total schöne geschichte, super effekte für die damalige zeit und super passende schauspieler machen diesen film zu einem der besten märchenfilme aller zeiten!
danke für den SB!

10.02.2009 06:10 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@ Lenox Parker: Stimmt, Film ist ab 6 Jahren freigegeben.
@ abyss: Auch richtig. Hatte die Zeiten vertauscht.
@ Venga: Das hab ich jetzt net gewusst. Dachte immer das Limahl ne Gruppe sei.

10.02.2009 07:12 Uhr - larry

LIMAHL ist der Name des Solokünstlers, der aus der englischen 80er Gruppe KAJAGOOGOO enstand! Sein richtiger Name ist Chris Hamill und LIMAHL ist ein Anagramm seines Nachnamens!

Die UNENDLICHE GESCHICHTE war der erste Film überhaubt den ich im Kino sah! Hat meine Kindheit wesentlich geprägt! Mein Gott, wie war ich in TAMI STRONACH verknallt...! Und der Gmork war der Inbegriff meiner frühesten Alpträume! Wie habe ich geweint als Atreju sein Ross in den Sümpfen verlohr! Ein absoluter Spitzenfilm der leider zwei schlechte Fortsetzungen nach sich zog!

10.02.2009 07:31 Uhr - gen78
DB-Co-Admin
User-Level von gen78 8
Erfahrungspunkte von gen78 843
wow ! ein wirklich toller sb für einen schönen film !

danke, magiccop !

10.02.2009 11:26 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Recht bombastischer Schnittbericht, alle Achtung. Ich stand dem Film immer ein wenig gespalten gegenüber. Auf der einen Seite war er gut gefilmt und hatte passable Masken und Spezialeffekte. Auf der anderen Seite gefielen mir einige Änderungen und das völlige Weglassen der zweiten Buchhälfte nicht.

'Die Unendliche Geschichte' gehört zu den Stoffen, die ich mit den heutigen technischen Möglichkeiten gerne als Neuverfilmung sehen würde - aber näher am Buch dran. Gerne auch als TV-Serie aufgrund der Komplexität.

10.02.2009 11:38 Uhr -
Als Kind fand ich ihn traurig und düster zugleich! Aber er ist auch heute noch einer der fazinierensten Filme zugleich! Ohne jegliche Spezial Effects hat Wolfgang Petersen einen fantasyvollen Film für Jung und Alt erschaffen!
Die restlichen 2 Teile kann man in die Tonne drücken!
Nur das Original ist werkgetreu verfilmt wurden! Warum ist er für mich traurig und dünster zugleich?
Nun ja traurig fand ich die Szene wo Atreju sein Pferd verloren hat und düster bzw. gruselig als er an der Wand sich den Verlauf der Bilder also seine Geschichte gesehen hat und er den Gmork gegenüberstand! Finde auch die Welt der unendlichen Geschichte sehr geheimnisvoll, wie als wenn man auf einen einsamen Planeten wäre!

10.02.2009 12:07 Uhr - canjuaan
Das Buch, das Hörspiel und auch der Film sind klasse. Man, wie die Geschichte als Kind liebte... Was heißt hier "liebte" - ich finds immernoch klasse.


10.02.2009 12:27 Uhr - kinski2
Gott , waß seit ihr alle jung !!!!*g

10.02.2009 13:03 Uhr -
@Kinski

Jung und immer noch sehr gut in schuss, hehe!(Grins)!

10.02.2009 16:35 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Danke für den aufwendigen Schnittbericht!

10.02.2009 17:14 Uhr - Stoppi207
Toller SB, auf den ich schon lange gewartet habe.

Noch eine Anmerkung/Ergänzung:
Bei der Szene in Koreander´s Buchladen gibt es auch noch Unterschiede in der Synchronisation!
Während Bastian als Lieblings-Bücher in der deutschen Fassung z.B. "Winnetou 1,2,3" nennt spricht er in der US-Version u.a. von "Lord of the Rings"!

10.02.2009 18:42 Uhr - Schneidfix
Ne nette kleine Abwechslung , ein Fantasyfilm der alten Schule
Der Film braucht sich ganz bestimmt nicht hinter "Tintenherz" oder " Narnia" zu verstecken
Nach " Das Boot" für mich der zweitbeste Film den Wolfgang Petersen gemacht hat

10.02.2009 19:41 Uhr - nothingtofear
Na lol, Michael Ende hat seinen Namen streichen lassen weil ihm der Film nicht gefallen hat^^.Tolkien hätte bestimmt das selbe bei den Herr der Ringe Filmen gemacht, wenn er noch leben würde.

10.02.2009 22:18 Uhr - MarkoH01
Das hat schon seinen Grund, warum Ende den Film nicht mochte. Die ganze Grundaussage des Filmes entspricht eben überhaupt nicht der des Buches. Das fängt mit der Tatsache an, daß die Idee der Welt, die sich durch den Leser aufbaut, während er eine Geschichte eines Jungen sieht, der ein Buch liest, der hieraus eine Welt aufbaut, überhaupt nicht mehr zu erkennen ist. Das "Nichts" ist in diesem Falle fast gleichbedeutend mit einem Erdbeeben. Endes Idee war es, daß etwas, daß das Nichts verschlungen hat, im Endeffekt nie wirklich existiert hat. Niemand kann sich mehr daran erinnern. Es vergeht, wie es entstanden ist - leise. Als Fantasystreifen mag der Film funktionieren, mit Endes Intention hat dieser Film aber eben leider überhaupt nichts mehr zu tun. Netter Film, aber wirklich nur, wenn man das Buch nie gelesen hat und nie damit vergleicht. Leider ist das Buch eines meiner Lieblingsbücher und so hatte der Film zumindest bei mir keine Chance. Den Soundtrack fand ich aber gut :)

10.02.2009 22:26 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
ich hab mal gelesen das michael ende mit mit der verfilmung von teil3 am zufriedensten war. wieso kann ich beim besten willen nicht verstehen. die nastys und der free willy bengel das war doch müll!
nein nein teil 1 ist der beste! atreju, artax, bastian, steinbeißer, fuchur usw. einfach genial!

11.02.2009 13:00 Uhr - turnstile67
@KoRn:
Nicht Teil 3! Mit Teil 2 war Ende am zufriedensten. Warum, weiß ich aber nicht mehr. Hab's damals gelesen, aber inzwischen vergessen...

Gruß

11.02.2009 23:44 Uhr - commandertaylor
Danke für den tollen SB!

Möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es (mehr oder weniger) noch eine dritte Fassung des Films gibt.
KEINE PANIK! Nix besonderes! Der Film wurde lediglich bei der Wiederaufführung ebenfalls mit dem US-Vorspann und dem Limahl-Song versehen.

Will sagen, diese Fassung ist die bekannte deutsche (Uncut-)Fassung bis auf den "Wolkenvorspann". Ist auf dem alten Constantin-VHS zu finden.
Auf dem Wideraufführungsplakat prangt sogar extra ein Hinweis auf den "neuen" Titelsong.

Für Komplettisten: Der SUPERERBÄRMLICHE Moroder-Score in den Staaten veröffentlicht worden und für ca. $2,- in jedem US-Onlineversand für CDs oder in einem etwas bekannteren Online-Auktionshaus erhältlich.

12.02.2009 00:26 Uhr - DARKHERO
@MarkoH01
dito, aber das Nichts wurde im Film schon so erklärt, das ich es als Kind kapiert habe. Leider habe ich immer auf eine "ECHTE" Fortsetzung gewartet. Aber das Thema hat Hollywood selber geschmiedet. Erst im weiteren Lauf des 1. Teils merkt man was das Nichts wirklich bedeutet wenn Basti kreativ wird. Wohl damals schwer gewesen zu machen. Das schreit grade so nach einer endlichen Verfilmung.

@turnstile67
Weis es nicht 100% aber könnte der 2. Teil wegen einer Kleinigkeit sein, die im Buch ist aber kaum in 1. Teil. Und zwar die Vater-Sohn Beziehung.

21.07.2009 18:09 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.197
ich hab eine (ziemlich) alte Videofassung,die ich ich im Tv aufgenommen habe, und da beginnt der Film interessanterweise mit dem Amerikanischen (in Schrifft eingedeutscht) Vorspann. während heutzutage nur mehr der Deutche vorspann kommt.

15.11.2009 03:15 Uhr - IggyPop
KULT

23.09.2011 00:18 Uhr - AenimaD
Toller SB, danke :D

03.10.2011 23:44 Uhr - Stintfang
Naja, damals war halt Giorgio Moroder in den USA gerade in Mode und konnte als "Name" besser vermarktet werden als Doldinger. Damals hat man sowieso ziehmlich herumexperimentiert. Z.B. war der TomCruise Film "Legende" in Europa mit Musik von Jerry Goldsmith unterlegt, während man in USA die Musik von "Tangerine Dream" ertragen musste. Schlimm fand ich auch, als man den genialen Film "Der Tag des Falken" mit Musik von Alan Parsons Kumpel Anthony Powell unterlegt hat. Klang zwar irgendwo antiquiert, doch gleichzeitig viel zu modern für den Mittelalterfilm.
Ich möchte die unendliche geschichte auch mal wiedersehen. Allerdings nur mit der Doldinger-Musik.

22.06.2013 14:20 Uhr - Alex92
Mir kommen beide Fassungen bekannt vor..Welche hat ProSieben denn dmals immer gezeigt?

25.04.2014 20:18 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.197
Die Blu Ray (uncut) ist komplett restauriert und hat auch ein besseres Bild und kräftigere Farben (so wie die US Fassung)

14.06.2014 12:38 Uhr - Simon_71
Für einen deutschen Film war das seinerzeit im Vergleich mit Hollywood schon ne Klasse Produktion, die Darsteller, das Umfeld, der Film, alles war ganz gut gemacht. Hab den damals im Kino gesehen und dann noch ziemlich oft auf VHS. Als der dann die DVD Welt betrat, hab ich mir den dort auch gekauft und ins Regal gestellt, und nun habe ich die neue BluRay Fassung davon gesehen und bin nach wie vor überzeugt, dieser Film braucht (e) sich vor der grossen US Konkurrenz nicht verstecken. Er hat Anmut und die Geschichte ist immer noch toll.

Die beiden Fortsetzungen, da erspare ich mir jedweden Kommentar.... Wenn da mal ne wirklich gute Fortsetzung kommen sollte, die es auch verdient den Zusatz FORTSETZUNG zu tragen, wäre ich überrascht, da Teil 2 und 3 absolute Katastrophen waren....

Zum SB, danke für die Arbeit, ich finde den Film nachwievor gut.

09.07.2015 14:20 Uhr - Bossi
Das Buch gehört auf jeden Fall gelesen! Nicht umsonst hieß es mal, es sei das meistgelesene Buch nach der Bibel.

Eine wunderschöne Fantasy-Geschichte mit Anlehnen an gesellschafts- und sozialkritischen Tönen des erwachsen werdens.

Der Film ist gut, das Buch ein MUSS! Und Tami Stronach fand ich damals voll süß!

Zur Konfirmation gingen wir damals zum Abschluß nach München in die Bavaria Filmstudios. Dort konnte man ja auch auf Fuchur reiten.

Fazit: Buch 10/10, Film 9/10.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Dt. DVD mit beiden Fassungen

Amazon.de


Black Butterfly - Der Mörder in mir
Blu-ray 14,99
DVD 11,49
Amazon Video 13,99



End of a Gun - Wo Gerechtigkeit herrscht
Blu-ray 10,99
DVD 9,99



Fast Times at Ridgemont High

SB.com