SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Terminator 3: Rebellion der Maschinen

zur OFDb   OT: Terminator 3: Rise of the Machines

Herstellungsland:USA (2003)
Genre:Abenteuer, Action, Science-Fiction,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,23 (109 Stimmen) Details
31.01.2004
LJSilver
Level 11
XP 1.665
Vergleichsfassungen
Widescreen (Super 35) ofdb
Freigabe FSK 16
Vollbild ofdb
Bildformate der DVDs: 1,33:1 bzw. 2,35:1 anamorph.

Zwischen beiden Fassungen gibt es keine inhaltliche Zensur, es fehlt nichts. Beide Fassungen wurden von der MPAA mit R ge-"rated". Der Unterschied liegt im Bildformat begründet, das jeweils völlig unterschiedliche Einblicke in den Film gewährt.

In der Widescreen (Super 35)-Fassung fehlt bis auf wenige Ausnahmen meist oben wenig und unten sehr viel im Vergleich zur Vollbild-Fassung. Dafür sieht im Breitbild man meist links wenig und rechts sehr viel mehr. Dies ist die Regel.

In einigen Szenen jedoch enthält die Vollbildfassung das komplette Open Matte Bild und enthält dann fast doppelt so viele Bildinformationen als in Widescreen (Super 35) Dort bekommt man dann auch explizite Details zu sehen, etwa den unverhüllten Oberkörper von Kristanna Loken. Es könnte also sein, dass der eigentlich eher harmlose Film deshalb ein R-Rating bekam, da der MPAA die Vollbild-Fassung vorlag. Man kann ebenfalls nicht sagen, dass bei FX-Szenen gezoomt wurde, da außerhalb des Bildbereichs die FX nicht fertiggestellt wurden. Auch dies trifft nicht zu!

Welche Fassung soll man nun vorziehen? Hier entscheidet ganz eindeutig der Geschmack. Will man lieber epische Breite oder tiefe Einblicke in der Vertikalen? Fans brauchen natürlich beide Fassungen.



Im Folgenden wird die US-Vollbild-Fassung mit der Suoer 35-Fassung verglichen. Bei beiden Fassungen lag jeweils die RC1-DVD vor.
Weitere Schnittberichte
Terminator (1984)Tele 5 / MGM ab 18 - UK DVD
Terminator (1984)VOX ab 16 - FSK 18
Terminator (1984)RTL II ab 12 - FSK 16
Terminator (1984)FSK 18 VHS/DVD (Erstauflage) - FSK 18 (Neuauflage)
Terminator (1984)FSK 16 VHS/DVD (Erstauflage) - FSK 16 (Neuauflage)
Terminator (1984)Kabel 1 ab 12 - FSK 16
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)T-1000 Edition - Special Edition
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)Special Edition - Ultimate Cut
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)Making of (VCL) - Making of (Kinowelt)
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)Kinofassung - Special Edition
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)BBFC 15 (Alte Auflage) - FSK 16 Kinofassung
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)RTL II ab 12 - FSK 16 Special Edition
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)FSK 12 Pro 7 - FSK 16
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)ORF 1 - FSK 16
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)Widescreen (Super 35) - Vollbild
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)RTL II ab 12 - FSK 16
Terminator: Die Erlösung (2009)Kinofassung - Director's Cut
Terminator: Die Erlösung (2009)Sat. 1 ab 12 - FSK 16 Kinofassung
Terminator: The Sarah Connor Chronicles (2007)Pilot 2007 - Pilot TV Ausstrahlung
RoboCop versus The Terminatorzensiert: SNES - Unzensiert: Megadrive










Cover der Widescreen-US-DVD.






Cover der deutschen DVD.







Kommentare

13.06.2006 00:09 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Ist die deutsche DVD nun Widescreen oder Vollbild ?

17.07.2006 16:49 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
Die deutsche Version ist in Widescreen.

17.01.2007 15:05 Uhr - Benne
1x
Geiler SB, auch wenns ja keine Gewaltzensur ist. Aber mal schön, die verschiedenen Formate "in Aktion" zu sehen.

21.04.2007 17:22 Uhr - BlisterLibro
1x
Also, irgendwie find ich in dem Fall die Vollbild-Version fast nen Tick besser...
Ist aber sehr gut gemacht, der SB!!

12.06.2007 18:17 Uhr - executor
Die Mutmaßung das die MPAA ein R-Rating gegeben hat, weil ihr die Vollbildfassung und damit die nichtvorhandenen Titten von Kristanna Loken vorlagen, halte ich mal im Angesicht der restlichen Action, Effekt und vor allem der saftigen "Arm-durch-Typ"-Szene für ausgemachten Mumpitz.

21.06.2007 15:01 Uhr - DaNelsOneGuy
Bei den Amis sind Titten aber schlimmer als Drogen und Gewalt.

27.11.2007 06:05 Uhr - devlin
in diesem fall scheint vollbild das bessere format zu sein.

16.01.2008 04:16 Uhr - Grosser_Wolf
Guter Bericht! Allerdings hinterläßt das Rumspielen mit den Formaten bei mir einen faden Nachgeschmack im Mund. Man weiß irgendwie nie, welche Fassung man nun bevorzugen soll.

01.02.2008 14:09 Uhr -
Also da bevorzuge ich ausnahmsweise mal Vollbild Was da am Rand passiert ist ja nicht so spannend ;-)

16.02.2008 22:51 Uhr -
interessant, wie viel mühe sich regiesseur/editor noch machen.

05.04.2008 12:43 Uhr - Matti1969
Das ist doch mal ein sehr interessanter Schnittbericht. Top!

19.07.2008 03:15 Uhr - Paulee
Wow echt cool gemachter Schnittbericht.

10.08.2008 01:59 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Sehr informativer Dreck. aber die Vollbild-Fassung war definitv nicht ausschlaggebend für das X-Rating, da auch in der Widescreen-Fassung noch genügend rumgeflucht wird, um ein X-Rating zu sichern (ja, das reicht - man nehme z.B. Outbreak: "Rated R for fucking".)

24.10.2008 13:52 Uhr - WEBOLA
Das ist mir ja sowas von wurst. Ob mehr Bild oben oder unten, rechts oder links. Nicht unbedingt ein nötiger Schnittbericht. Schlimmer wäre es wenn Szenen fehlen würden!

29.10.2008 14:43 Uhr - Rockstar89
Erstma guter abwechslungsreicher SB!
Zu den Bildformaten; ein Grund für die Ausstatungen verschiedener Bildformate auf DVDs. Das wär klasse wenn man nicht nur Filme in verschiedenen Sprachen gucken kann , sondern auch in verschiedenen Bildformaten.

25.11.2008 11:17 Uhr - nitro
Die Loken ist so geil in dem Film, da brauch ich auf jedenfall noch die Vollbildfassung.*lechz*

23.03.2009 21:09 Uhr - hardyangel
Ich möchte mich auch noch einmal dafür bedanken, daß hier so sehr schön gegenüber gestellt wird, was man trotz ungekürzter Fassung eben manchmal doch nicht in der vermeintlich besseren Widescreen Fassung zu sehen bekommt.
Übrigens ist das nichts neues, auch bei Terminator 2 sind in der Vollbild Fassung teilweise Bildausschnitte zu sehen, welche für die Widescreen Fassung anders ausgewählt wurden.
Ich selber habe mir nach langem suchen deswegen extra die US Laserdisk der Special Edition in Vollbild besorgt.
Es gibt aber noch massenweise Beispiele für Vollbild Fassungen die mehr oder andere Bildinhalte zeigen als die Widescreen Fassung:
Army of Darkness, Independence Day, The Rock und Total Recall um nur einige zu nennen.

19.05.2009 14:17 Uhr - studio-kiel
Geht ja nicht darum, wo man mehr sieht, sondern darum, wie der Regisseur seine Vision umgesetzt haben will - und Vollbild ist nun mal einzig und allein ein Kompromiss fürs TV, weil die Amis in den 80ern nur Vollbild haben wollten, damit der TV voll ausgefüllt wird - was natürlich ein echt dämliches Argument ist. Filme werden fürs Kino gemacht und daher ist Widescreen das einzig echte Format für echte Cineasten. Die einzige Ausnahme bildet hier Stanley Kubrick, der teilweise gewollt in 4:3 gedreht hat und für den dann die gemattete Fassung fürs Kino ein Kompromiss dargestellt hat. Ansonsten ist Widescreen jedoch DAS Format ;)

26.05.2009 21:56 Uhr - dennis82
wie geil ist den mal dieser schnittbericht bzw Auflösungsbericht.

nicht schlecht.

13.06.2009 19:49 Uhr - DragonLord77
Arnie in einem neuen Teil als Bösewicht wäre bestimmt interessant.Natürlich ab 18:D !Man darf ja Träume haben. Terminator die Erlösung ist Schrott im wahrsten Sinne des Wortes!!

17.06.2009 13:30 Uhr - Totally Blind Mule
ich bin für eine Option die zwischen Vollbild und Widescreen wechselt. Immer wenn Kristanna zu sehen ist Auto-Vollbild bitte :D

23.07.2009 17:26 Uhr - LastBoyScout
So schlecht war der 4te auch nicht, bloß die Szene mit den Motorrädern find ich lächerlich und unfreiwillig komisch. Vollbild ist nicht mein Fall, die Widescreen ist und bleibt für mich die einzig wahre. Jedem das seine eben.

MfG LBS

10.11.2011 16:09 Uhr - Hans-Peter XVII.
Ich glaube, der Artikelschreiber und ich haben eine andere Vorstellung von einem "unverhüllten Oberkörper". ;-)

Naja, hab bei meiner Widescreen-DVD nix vermisst. Trotzdem interessanter SB.

03.02.2012 14:54 Uhr - Bossi
Wie schon in den Kommentaren zum 1. und 2. Teil: da mein Lieblings-Francise 11 von 10 Punkten.

Zum Film: würdiger Nachfolger. Sowohl optisch als auch inhaltlich klasse.

Ich bin für eine Option die zwischen Vollbild und Widescreen wechselt. Immer wenn Kristanna zu sehen ist Auto-Vollbild bitte.


*word*

Loken, Danse und die vielen Endoskelette -> optisch wow.

22.07.2013 08:49 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Die Frau hat ja mini Titties

12.08.2016 17:17 Uhr - teento
Die deutsche UMD (PSP) bietet das Bildformat 1,85:1 und zeigt teilweise noch ganz andere Inhalte.
Beispiel Bild 4 (Ankunft des T-X): Hier ist die Schrift versetzt und deutlich grösser (wegen des kleinen Bildschirms) und am linken Rand sieht man zusätzlich die Eingangstür des Ladens. Screenshots könnte ich liefern.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)



Terminator 3 bei Amazon.de

Kauf der ungekürzten dt. DVD von Columbia TriStar (Widescreen)
2 DVDs mit umfangreichem Bonusmaterial, versandkostenfrei

Amazon.de


Horror Express
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Leprechaun 2
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,98
Cover B 36,98



Audrey Rose

SB.com