SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Geschichten aus der Schattenwelt

zur OFDb   OT: Tales From The Darkside: The Movie

Herstellungsland:USA (1990)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,36 (31 Stimmen) Details
06.02.2011
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 DVD MIG
Label MIG, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 85:27 Min. PAL
juristisch geprüft ofdb
Label CMV Laservision, DVD
Land Deutschland
Freigabe juristisch geprüft
Laufzeit 89:31 Min. PAL
Vergleich zw. der gekürzten FSK 16 DVD von MIG und der ungekürzten juristisch geprüften DVD von CMV

"Geschichten aus der Schattenwelt" ist der Film zur gleichnamigen in den 80ern recht erfolgreich gelaufenen Horrorserie. Der Film ist sehr unterhaltsam und bietet einige heutige Stars in frühen Rollen (Julianne Moore, Christian Slater, Deborah Harry, Steve Buscemi). Zudem ist das ganze mit hervorragenden und zum Teil recht blutigen FX gewürzt.

Da der Film in seiner ungekürzten FSK 18 Fassung indiziert ist, erschien 2005 von EMS eine gekürzte FSK 16 Fassung für den Verkauf (eine ungekürzte SPIO/JK geprüfte DVD erschien fast zeitgleich). Die vor kurzem erschienene DVD von MIG, welche in einer Box zusammen mit den beiden "Tales from the Crypt" Filmen erschienen ist, weist ebenfalls eine FSK 16 Freigabe vor und wurde noch etwas mehr als die EMS Scheibe gekürzt.

Wie bereits erwähnt, veröffentlichte EMS ebenfalls eine ungekürzte Fassung. Diese enthielt den Film jedoch nur einem nicht sonderlich guten Vollbildformat. Vor kurzem brachte das Label CMV Laservision in einer ebenfalls unzensierten Neuauflage heraus. Allerdings diesmal im Originalkinoformat und zudem anamorph abgetastet. Das Bild sieht nun wesentlich besser aus und gibt viel mehr Detail her. Zudem sind noch einige nette Extras wie ein Audiokommentar, diverse Trailer und eine Bildergallerie vorhanden. Wie bei CMV üblich, erscheint der Film zudem mit zwei verschiedenen Hartboxmotiven.

25 Schnitte = ca. 238 Sekunden

00:00 Beide Fassungen beginnen mit unterschiedlichen Logos.
MIG = 10 Sek.
CMV = 16 Sek.


MIG DVDCMV DVD


04:51 Timmy ruft: "Die will mich kochen, die will mich essen! Hilfe!"
2,9 Sek.



05:12 Während Betty durchs Zimmer wandert und Timmy in seiner Zelle zu sehen ist, fehlt etwas Dialog:
Betty: "Oh, aber das Ausnehmen dauert auch noch mindestens eine Stunde.“
Timmy: "Das Ausnehmen? Was soll das heißen?“
Betty: "Das ist genau wie beim Fisch. Erst mache ich einen langen Schnitt und nehme die Eingeweide heraus. Du weißt, das Herz, die Lunge, die Därme und die anderen Innereien. Dann mache ich eine ganz leckere Füllung und nähe alles wieder zu, mit so einer Nadel.“
25,9 Sek.



20:04 Die Mumie zieht Lee mit dem Kleiderbügel das Hirn durch die Nase nach draußen.
7,1 Sek.



20:29 Man sieht das Gehirn in einer Obstschale und anschließend Susan.
4,1 Sek.



24:12 Die Mumie schlitzt Susan den Rücken mit der Schere auf und stopft ihr anschließend Blumen in die Wunde.
6,7 Sek.



24:42 Ende einer Einstellung. Andy sackt vor Susans Leiche zusammen und die Kamera fährt noch etwas näher heran.
10,7 Sek.



25:47 Es fehlt etwas Dialog:
Andy: "Mein Junge, ich mache ein kleines Feuer unter dem Stuhl und brate deine Eier.“
Bellingham: "Wieso?“
Andy: "Wieso?!“
9,3 Sek.



25:49 Ende eines Satzes von Andy: "...und fragst wieso?"
1,6 Sek.



27:58 Andy sägt mit dem Elektromesser der Mumie den halben Kopf ab, welcher auf Bellinghams Schoß landet. Ungeziefer krabbelt aus dem Schädel.
18,2 Sek.



31:19 Betty holt das Backblech aus dem Ofen + Schnitt auf Timmy.
5,4 Sek.



31:43 Timmy liest weiter aus dem Buch vor: "Sie handelt von diesem alten Mann und der heißt Drogan. Der alte Mann hatte Sorgen. Ihn beschäftigte ein Problem. Also engagierte er einen Typen der ihm helfen sollte."
8,4 Sek.



51:50 Der Kampf zw. Halston und der Katze ist wesentlich länger. Zudem fehlt komplett, wie sie durch seinen Mund in seinem Körper verschwindet.
45,6 Sek.



52:50 Blut spritzt aus Halstons Mund auf Drogan und die Katze schält sich aus dem Mund des Toten.
15,8 Sek.



53:09 Timmy blättert länger im Buch und man hört Betty: "Bis du gar gekocht bist dauert’s noch ne Weile"
3,6 Sek.



58:41 Nachdem Jer geschossen hat fehlt, wie das Monster ihm die Hand abschlägt und diese neben dem verdutzten Preston landet. Er schaut entsetztzu, wie das Monster Jer das Gesicht zerkratzt und ihn schließlich enthauptet.
13,2 Sek.



67:11 Als sich Preston die Zeichnungen anschaut, fehlt der Flashback der Enthauptung von Jer.
3,6 Sek.



78:35 Carolas Verwandlung wurd gekürzt.
8,3 Sek.



78:41 Sie schält sich die Kopfhaut ab.
1,8 Sek.



78:45 Aus ihrem Arm (oder Bein?) bricht etwas hervor und ihre Oberteil zerreißt + Schnitt auf Preston.
4,6 Sek.



78:49 Weitere Szenen der Verwandlung fehlen.
9,5 Sek.



79:43 Nachdem das Monster Preston in den Hals gebissen hat fehlt, wie dieser mit blutiger Felischwunde zu Boden geht und stirbt. Das Monster fängt an zu schreien und die beiden Monsterkinder schmiegen sich an ihre Mutter.
22,8 Sek.



82:00 Betty steht schreiend mit den Nadeln im Rücken da + Schnitt auf den Schlüssel, den Timmy versucht zu erreichen.
2 Sek.



82:00 Wieder Betty mit den Nadeln im Rücken.
1,7 Sek.



82:07 Betty landet auf dem Backblech und wird in den Ofen geschoben.
4,2 Sek.



82:08 Betty ist im brennenden Ofen zu sehen.
3,8 Sek.

Die ungekürzte DVD wurde uns freundlicherweise von CMV Laservision zur Verfügung gestellt

Gekürzte FSK 16 DVD mit zwei weiteren Filmen



CMV DVD (Cover A)



CMV DVD (Cover B)



Dänische DVD



Plakate






Kommentare

06.02.2011 00:06 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Super SB *Thumps up*
Ich mag diese Kurzgeschichten-Filme sehr gern. Gehört defintiv zu meinen 80s All Time Favs.

06.02.2011 00:25 Uhr - Evil Wraith
Lustigerweise lief der Film gegen Ende der 90er mal unzensiert im deutschen Fernsehen. Danach wurde er aber wohl nur noch in einer stark gekürzten Fassung ausgestrahlt.

06.02.2011 00:28 Uhr - Walter White
DB-Helfer
User-Level von Walter White 7
Erfahrungspunkte von Walter White 667
Die Story mit der Mumie hatg mich damals echt mitgenommen. War selten so fertig nach einem Film und das auf lange Zeit.

06.02.2011 01:14 Uhr - Oberstarzt
Sieht gar nicht mal so schlecht aus. Kein Wunder, dass der indiziert ist. Würde sich, denke ich, auch bei einer Neuprüfung nicht ändern.

06.02.2011 01:14 Uhr - demented
@ TAPETRVE Die Fliege lief in den 90ern auch mal uncut im TV ^^

06.02.2011 01:19 Uhr - Evil Wraith
The Fly ist aber auch nicht indiziert ;-).

06.02.2011 01:36 Uhr - cb21091975
auf dem letzten plakat steht: silvio berlusconi entertainment,das ist doch mal was..

06.02.2011 02:10 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Wie genial ist das denn...?!? Der arme Film.

06.02.2011 06:28 Uhr - Thrax
@TAPETRVE

Wollte ich auch gerade sagen. Kann mich auch erinnern den Film auch mal uncut auf PRO7, den eigentlichen Kürzungsspezialisten, gesehen zu haben. Ist aus damaliger Sicht auf jeden Fall ein harter Film, aus heutiger Sicht kann man ihn finde ich defintiv mit einer 18er Uncut neuprüfen wenn man bedenkt was heute so Uncut mit einer 18er durchgelassen wird ist der Film eigentlich kein wirklicher Prioritätsfall mehr.

Um mal Off-Topic zu gehen! Ich würde gerne mal einen SB zu der BD-Veröffentlichung von RUNNING MAN mit Schwarzenegger sehen die auch eine 3D-Version des Films enthält. Bin schon oft daran vorbeigelaufen und wollte ihn aufgrunde der 18er Freigabe und da ich mir endlich mal einen passenden Fernseher für Blue-Rays angeschafft habe eigentlich mitnehmen, habe aber noch in Erinnerung das der noch indiziert ist und auch gelesen das er arg geschnitten ist. Off-Topic Ende!

06.02.2011 06:49 Uhr - Yaggon
Wunderschoen, ich dachte immer diese "geschichten aus der Gruft" - Geschichten waehren voll der softe scheiss,(ausser natuerlich die gute Unterhaltung dank der story) aber das sieht ja super aus, ich liebe diese alten Gore und Splatter effekte aus pappmasche, gummi, Kunstblut usw. Heute sieht das teilweise alles so scheisse aus mit dem ganzen CGI. Ich wuensche mir echt nicht selten, das ich zehn jahre 9oder meinetwegen 15 Jahre) frueher auf die Welt gekommen bin, damals war alles so geil und neu, Filme, Musik, Partys, Preise, ALLES. D:

06.02.2011 09:17 Uhr - Charlie Brewster
Müsste auf dem Cover nicht 'gekürzte Fassung' stehen?

06.02.2011 11:50 Uhr - Sidney
Sagt mal geht es nur mir so? Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, daß man Neuauflagen von Klassikern (Bordello of Blood, Ritter der Dämonen),u. eben auch "Geschichten aus der Schattenwelt" in der Erstveröffentlichung links liegen lassen muss. Es hat sich die letzten Jahre gezeigt, daß die Re-Re Issues fast immer deutlich besser sind. Sowohl was Qualität als auch Boni angeht!Das sollte einem Major wie UNIVERSAL schon mehr als peinlich sein, wenn es von einem kleinem Top-Indie Label wie CMV locker in den Sack gesteckt wird.
Ich hab mich seinerzeit zu VHS Zeiten mit englischen Fassungen mit NL-Untertiteln herumschlagen dürfen, um die Filme überhaupt uncut zu sehen. Dann , 10-15 Jahre später bricht das digitale Zeitalter an, u. man schlägt bei Re-Issue(bes. bei Major´s) sofort zu. u. was bekommt man? Wieder nur mäßigen Durchschnitt. Echt super!

06.02.2011 12:04 Uhr - Man Behind The Sun
Oh, der sieht aber wirklich ganz schön heftig aus. Vor allem, wenn man als unbedarfter Zuschauer lediglich den Titel liest.

Es ist einfach FAKT: Stephen King war und ist am besten, wenn er Kurzgeschichten schreibt. Und das sieht man auch an den Verfilmungen.
Ich habe damals als 12-Jähriger seine Sammlungen "Blut" und "Nachtschicht" nur so verschlungen. Hab zwar damals bestimmt nur die Hälfte verstanden (wenn überhaupt) und trotzdem hat es mich gefesselt. Ich habe es noch wie gestern im Kopf, als ich mit meinen Eltern nach dem Einkaufen in der nächsten Stadt mich mit dem Buch in den Garten gesetzt und erstmal nur gelesen habe. Aus heutiger Sicht ganz schön nerdy, ein Glück, dass ich nie zu nem WoW-Kellerkind geworden bin :D

Nostalgie beiseite, was ich eigentlich sagen will: Schöner SB und der Film ist meiner Erinnerung nach auch solide Kost, habe den auch mal vor Ewigkeiten im TV gesehen.
btw ist es doch immer wieder schön einige bekannte Gesichter in solch eher unbekannten Produktionen wieder zu sehen...

06.02.2011 13:31 Uhr - andrej delany
Cooler Film,habe ich lange nicht mehr gesehen.Geschichten aus der Schattenwelt muss ich mir noch unbedingt kaufen,gute´´alte Schule´´ das ganze.Sehr Schade das sowas heute nicht mehr gedreht wird.
@Man behind the Sun natürlich sind Kings Kurzgeschichten super,aber das beste was er geschrieben hat sind seine Dunkle Turm Bücher,einfach genial

06.02.2011 15:12 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Sehr geiler Film. Ich kann mich auch noch gut dran erinnern, das der damals uncut im TV lief. Wo kommt man eigentlich am günstigsten an solche CMV-Scheiben ran?

06.02.2011 18:33 Uhr - Skinner
Ich hatte die Geschichte mit der Katze vorher gelesen und hatte danach echt Alpträume.
Das dann später verfilmt zu sehen hats nicht besser gemacht, fand das echt eklig.
Wenn ich mir den SB so ansehe sollte ich den Film wohl mal wieder sichten, hoffentlich überstehe ich das :-)

07.02.2011 00:01 Uhr - Billy Berserker
Die letzte Geschichte (Mit dem Monster) schockt immer noch !!!

07.02.2011 03:38 Uhr - bigosik
06.02.2011 - 06:49 Uhr schrieb Yaggon
Wunderschoen, ich dachte immer diese "geschichten aus der Gruft" - Geschichten waehren voll der softe scheiss,(ausser natuerlich die gute Unterhaltung dank der story) aber das sieht ja super aus, ich liebe diese alten Gore und Splatter effekte aus pappmasche, gummi, Kunstblut usw. Heute sieht das teilweise alles so scheisse aus mit dem ganzen CGI. Ich wuensche mir echt nicht selten, das ich zehn jahre 9oder meinetwegen 15 Jahre) frueher auf die Welt gekommen bin, damals war alles so geil und neu, Filme, Musik, Partys, Preise, ALLES. D:


Yaggon du bist mir unheimlich sympatisch, vollste Zustimmung.

07.02.2011 04:16 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Jajaja, früher war alles besser. Leute, echt jetz'...

07.02.2011 14:57 Uhr - Critic
Die Katzenszene sieht cool aus und das ohne CG Müll.

07.02.2011 15:48 Uhr - Xaitax
Kommt die flotten Dreier-Disc auch uncut auf deutsch, oder nur einzeln?

09.02.2011 02:27 Uhr - diamond
Interessant bei solchen Schnittberichten von 80er+90er Jahren Filme ist auch zu sehen welche
Veröffentlichung man selbst eigentlich sein Eigen nennt.Bei der Menge an Scheiben weiss ich zwar noch welche Filme ich besitze,nicht immer aber von welchem Label.In diesem Fall hab ich die ems SPIO/JK (vorher das Uncut FSK18 Tape),aber es scheint ja dringenst angeraten hier zur CMV zu wechseln.

12.03.2011 10:16 Uhr - Matar
DB-Helfer
User-Level von Matar 10
Erfahrungspunkte von Matar 1.407
In der Tat, die CMV Scheibe hat exellente Bildqualität. Ich will mich zwar nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber auf meinen BD Player kommt die auch an andere BluRays heran und das beeindruckt mich schon.

08.05.2013 16:38 Uhr - schlumbl
Haaach, Nostalgie. Wäre doch cool, wenn man so 20 Jahre eher auf die Welt gekommen wäre. Oder sogar NOCH früher. Denn ich würde wirklich gerne Zeitzeuge der damals neuen Dinge gewesen. Und "Star Wars" hätte ich damals WIRKLICH gerne als etwas NEUES erlebt, so wie meine Mutter und meine Brüder damals. Was man heute als "neu" erlebt, ist nicht schön und leer. Kein Herzblut und keine Handarbeit mehr.

Der Film ist allerdings anders. Ein typischer 80er-Kurzgeschichten-Streifen, die ich sowieso liebe.
Da hat so ein Film noch wirklich Spaß gemacht und das tut er heute noch.
Kürzungen wie immer albern. Nach heutigem Standard würde der locker ungekürzt eine 18er -Freigabe kriegen.

SB: Genial!
Habe einen riesigen Respekt vor euch, Leute! Die Mühr kann sich nicht jeder machen. Daumen hoch!

20.11.2014 16:35 Uhr - Bossi
Zur 1. Geschichte: Gut. Ich mag das Horror-Genre mit Mumien! Effekte sind auch top. Und dazu eine bekannte und noch junge Darstellerrige, die auch gut spielt und zusammen passt.

Zur 2. Geschichte: Top, weil: gute Stephen King-Geschichte, Effekte top und es spielt eine KATZE mit (süß! Ich liebe Katzen!). Von daher: 10/10.

Zur 3. Geschichte: Naja, eher gähn! Typische "Monster-der-Woche"-Geschichte. Aber mit einer damals richtig hammerharten und ekligen Verwandlungsszene - sowas hatte ich damals noch nicht gesehen und hielt alleine nur deswegen wegen dieser Geschichte das Tape gerechtfertigt für ab 18. Ich war fasziniert und angeekelt zugleich, so nach dem Motto: man möchte nicht hinsehen, kann aber auch nicht weggucken.

Ich muß mir den mal wieder uncut geben...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Neuauflage (anamorphic Widescreen)

Amazon.de


Überleben - Ein Soldat kämpft niemals allein
Blu-ray 14,99
DVD 12,49



Six - Die komplette 1. Staffel
Blu-ray 20,99
DVD 20,99



Fast & Furious 8
Blu-ray LE Steelbook 22,99
UHD + Blu-ray 27,99
Blu-ray 17,70
DVD 15,99
Blu-ray Teil 1-8 49,99
DVD Teil 1-8 39,99
Amazon Video 13,99

SB.com