SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Terminator

zur OFDb   OT: Terminator, The

Herstellungsland:USA (1984)
Genre:Action, Horror, Drama, Science-Fiction,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (210 Stimmen) Details
01.08.2014
MajoraZZ
Level 27
XP 18.489
Vergleichsfassungen
FSK 16 VHS/DVD (Erstauflage)
Label VCL, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
FSK 16 (Neuauflage)
Label 20th Century Fox / MGM, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Über den Film muss man nicht viel sagen, nur dass er (ungeschnitten) in jede gepflegte Sammlung gehört.
Der Film war Anfangs mit einer FSK 18-Freigabe und einer Indizierung bestraft, die damals erhältliche FSK 18-VHS hatte trotz der Indizierung noch einen Schnitt aufzuweisen. Später wanderte diese gekürzte FSK 18-Fassung auf die DVD, allerdings wurden bald die ersten vollständig ungekürzten 18er-Fassungen nachgereicht. Im Jahr 2010 wurde die Indizierung aufgehoben und der Film bekam durch eine Neuprüfung eine FSK 16-Freigabe und war somit nun Problemlos zu erwerben. Für manche TV-Sender auch direkt ein Anlass für gekürzte Primetime-Fassungen um 20:15 Uhr.

Natürlich bekam der Film seinerzeit neben etlichen gekürzten TV-Fassungen, die entweder ab 16 oder ab 18 eingestuft waren, auch von offizieller Seite aus eine gekürzte Fassung serviert, schließlich muss sich das Ding ja irgendwie verkaufen, welche dann auf VHS erschien. Die gleiche gekürzte Fassung wurde dann identisch für die DVD-Vermarktung übernommen.
Die Schnitte sind meistens etwas grob gesetzt, immer an Tonabbrüchen zu erkennen und gelegentlich schleichen sich noch Anschlussfehler rein.

Es fehlen 5 Minuten und 19,5 Sekunden durch 20 Schnitte + 1x Alternatives Material.
Weitere Schnittberichte
Terminator (1984) Tele 5 / MGM ab 18 - UK DVD
Terminator (1984) VOX ab 16 - FSK 18
Terminator (1984) RTL II ab 12 - FSK 16
Terminator (1984) FSK 18 VHS/DVD (Erstauflage) - FSK 18 (Neuauflage)
Terminator (1984) FSK 16 VHS/DVD (Erstauflage) - FSK 16 (Neuauflage)
Terminator (1984) Kabel 1 ab 12 - FSK 16
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991) T-1000 Edition - Special Edition
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991) Special Edition - Ultimate Cut
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991) Making of (VCL) - Making of (Kinowelt)
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991) Kinofassung - Special Edition
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991) BBFC 15 (Alte Auflage) - FSK 16 Kinofassung
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991) RTL II ab 12 - FSK 16 Special Edition
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003) Pro 7 ab 12 - FSK 16
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003) ORF 1 - FSK 16
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003) Widescreen (Super 35) - Vollbild
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003) RTL II ab 12 - FSK 16
Terminator: Die Erlösung (2009) Kinofassung - Director's Cut
Terminator: Die Erlösung (2009) Sat. 1 ab 12 - FSK 16 Kinofassung
Terminator: The Sarah Connor Chronicles (2007) Pilot 2007 - Pilot TV Ausstrahlung
RoboCop versus The Terminator zensiert: SNES - Unzensiert: Megadrive

Meldungen
Terminator wird vom Index gestrichen (30.08.2010)
Terminator bekommt ungeschnitten FSK 16-Freigabe (28.09.2010)
Terminator - Ungeschnittene Neuauflage ab November (30.10.2010)
Terminator - Vox wird die ungeschnittene Fassung zeigen (17.11.2010)
Terminator nun auch für die Kleinen (13.03.2012)


Alternatives Material
4:32
In der ungekürzten Fassung sieht man den Terminator in einer weiteren Einstellung. Dann geht er auf die Stadt zu.
In der FSK 16-VHS friert die Einstellung vor dem Schnitt ein und es werden Texttaffeln eingeblendet.
Kein Zeitunterschied.
Gratulation! Du hast den hier versteckten Easter Egg gefunden!
CutUncut




5:48
Gleich nach dem ersten Schlag erfolgt der Schnitt. Der gesamte restliche Kampf fehlt, wodurch der andere Punker einfach verschwindet.
11,36 Sek.


13:59
Verkäufer: "Hey, das können Sie hier nicht tun."
Terminator: "Ich kann!"
Der Terminator erschießt dann den Verkäufer im Off.
4,92 Sek.


15:38
Terminator tötet die erste Sarah.
Die Aufnahme von der "richtigen" Sarah wurde noch um ihren Anfang beraubt.
12,64 Sek.


18:29
Die Laserstrahlen treffen den Soldaten.
2,48 Sek.


30:14
Man sieht noch mal den toten Freund von Ginger, dann schießt Terminator auf Ginger. Sie kriecht verletzt über den Boden, Terminator setzt noch mal mit ein paar Schüssen nach.
In der FSK 16-Fassung steht Ginger eben noch vor Arnie - Schnitt - sie liegt plötzlich tot auf dem Boden.
33,44 Sek.


34:21
Terminator steht wieder auf und erschießt beim Schusswechsel mit Reese ein paar Unschuldige.
20,68 Sek.


35:01
Reese schießt öfter auf den Terminator, welcher dann durch die Scheibe fliegt.
Der Schnitt fällt stark auf, da hier der Ton (und ein Schussgeräusch) schlagartig abbrechen.
9,2 Sek.


50:10
Die Arm-OP fehlt komplett.
35,2 Sek.


52:35
Die Augen-OP fehlt natürlich ebenfalls komplett.
25,88 Sek.


55:20
Reese: "... ihr in die Kehle hinunter greifen und ihr das verdammte Herz herausreissen!"
Polizist: "Doktor!"
Reese: "Verstehen Sie das nicht?"
6,32 Sek.


57:33
Der Terminator fährt länger mit dem Auto im Polizeirevier und donnert gegen den Tisch des Polizisten. Sarah bemerkt den Lärm. Der Terminator steigt aus dem Auto aus.
11,92 Sek.



57:53
Der erste Polizist wird noch getroffen. Dann fehlt wie Terminator zwei weitere Polizisten erschießt.
4,8 Sek.


58:20
Arnie erschießt noch einen fliehenden Polizisten.
Die gekürzte Fassung setzt ein, als Arnie sich bereits umgedreht hat.
5,04 Sek.


59:16
Weitere Polizisten werden erschossen.
13,36 Sek.


59:47
Der Terminator erschießt den Polizisten. Ein weiterer taucht auf und feuert auf den Terminator.
8,72 Sek.


69:15
Größerer Schnitt während der Schießerei.
22,24 Sek.


82:37
Man sieht nochmal die schreiende Sarah.
0,24 Sek.


82:49
Der Terminator wird überfahren.
28,24 Sek.


85:48
Der Terminator verbrennt viel länger.
44,64 Sek.


92:51
Sarah dreht Reese um und stellt fest, dass er tot ist.
9,04 Sek.
Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!

Kommentare

01.08.2014 00:28 Uhr - megakay
1x
das mit der Texttafel geht gar nicht, einfach nur übel.

01.08.2014 01:25 Uhr - alex_wintermute
3x
Die Texttafel ist gegen den fehlenden Rest noch das kleinere Übel.

01.08.2014 01:33 Uhr - megakay
1x
01.08.2014 01:25 Uhr schrieb alex_wintermute
Die Texttafel ist gegen den fehlenden Rest noch das kleinere Übel.

finde ich nicht. Beides ist scheiße, aber schlimmer als einfach Szenen rauszuschneiden ist es sich die künstlereische Freiheit zu nehmen vorhandenes Material zu bearbeiten und verfremden.

01.08.2014 02:27 Uhr - alex_wintermute
3x
01.08.2014 01:33 Uhr schrieb megakay
01.08.2014 01:25 Uhr schrieb alex_wintermute
Die Texttafel ist gegen den fehlenden Rest noch das kleinere Übel.

finde ich nicht. Beides ist scheiße, aber schlimmer als einfach Szenen rauszuschneiden ist es sich die künstlereische Freiheit zu nehmen vorhandenes Material zu bearbeiten und verfremden.


"Einfach Szenen rausschneiden" ist ebenfalls sich "die künstlerische Freiheit zu nehmen vorhandenes Material zu bearbeiten und verfremden". Musst dir nurmal "Breakdown" mit Kurt Russel UNCUT und CUT anschaun, durch den winzigen Schnitt am Ende wird die vom Regisseur gewollte Aussage völlig verfälscht!



01.08.2014 02:43 Uhr - megakay
01.08.2014 02:27 Uhr schrieb alex_wintermute
01.08.2014 01:33 Uhr schrieb megakay
01.08.2014 01:25 Uhr schrieb alex_wintermute
Die Texttafel ist gegen den fehlenden Rest noch das kleinere Übel.

finde ich nicht. Beides ist scheiße, aber schlimmer als einfach Szenen rauszuschneiden ist es sich die künstlereische Freiheit zu nehmen vorhandenes Material zu bearbeiten und verfremden.


"Einfach Szenen rausschneiden" ist ebenfalls sich "die künstlerische Freiheit zu nehmen vorhandenes Material zu bearbeiten und verfremden". Musst dir nurmal "Breakdown" mit Kurt Russel UNCUT und CUT anschaun, durch den winzigen Schnitt am Ende wird die vom Regisseur gewollte Aussage völlig verfälscht!



stimme dir zu, aber wie gesagt, das andere setzt imho noch einen drauf.

01.08.2014 09:43 Uhr - alex_wintermute
3x
01.08.2014 02:43 Uhr schrieb megakay
01.08.2014 02:27 Uhr schrieb alex_wintermute
01.08.2014 01:33 Uhr schrieb megakay
01.08.2014 01:25 Uhr schrieb alex_wintermute
Die Texttafel ist gegen den fehlenden Rest noch das kleinere Übel.

finde ich nicht. Beides ist scheiße, aber schlimmer als einfach Szenen rauszuschneiden ist es sich die künstlereische Freiheit zu nehmen vorhandenes Material zu bearbeiten und verfremden.


"Einfach Szenen rausschneiden" ist ebenfalls sich "die künstlerische Freiheit zu nehmen vorhandenes Material zu bearbeiten und verfremden". Musst dir nurmal "Breakdown" mit Kurt Russel UNCUT und CUT anschaun, durch den winzigen Schnitt am Ende wird die vom Regisseur gewollte Aussage völlig verfälscht!



stimme dir zu, aber wie gesagt, das andere setzt imho noch einen drauf.


Schon bei der "Terminator" Cut-Fassung extrem, dort existieren ja nicht 2-3 Sekunden Gewaltschnitte, sondern es fehlt eine Menge mehr. Lange Filmsequenzen/Szenen wurden entfernt, Dialoge wurden gekürzt, Intensität einiger Handlungsszenen minimiert, extrem viele Gewaltschnitte, die exzellente Arm und Augen OP Szene entfernt, etc... alles Dinge, die von der ursprünglichen Intention des Regisseurs sehr weit entfernt sind. Die Weichspülversion ist eine absolute Frechheit und sollte man getrost in die Tonne kloppen.

01.08.2014 14:47 Uhr - BadMan
User-Level von BadMan 1
Erfahrungspunkte von BadMan 1
Bei 55:20 sagt er aber nichts von "...Herz herausnehmen" sondern "...Herz rausreissen". Bitte mal korrigieren.

01.08.2014 15:12 Uhr - juelz
Und warum wird dort eine Texttafel eingeblendet?

01.08.2014 17:53 Uhr - Psy. Mantis
1x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 456
01.08.2014 09:43 Uhr schrieb alex_wintermute
Die Weichspülversion ist eine absolute Frechheit und sollte man getrost in die Tonne kloppen.

Dann hast du noch nicht den Schnittbericht zur FSK-12-Fassung gesehen, die RTL 2 angefertigt hat.

01.08.2014 18:32 Uhr - majars
1x
Naja, der Fsk-12 Schnittbericht ist praktisch quasi der selbe, wie dieser hier. Seit Terminator ab 16 ist, ging damit wohl die alte 16er automatisch auf Fsk-12 hinunter. Zumindest dachte sich das der Sender. Kümmert keinen.

01.08.2014 19:03 Uhr - megakay
4x
01.08.2014 15:12 Uhr schrieb juelz
Und warum wird dort eine Texttafel eingeblendet?

Um den armen verblödeten (deutschen) Zuschauer klar zu machen dass es eine fiktive Geschichte über einen Roboter ist. Nicht dass es zu Missverständnisse kommt...

01.08.2014 22:42 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.847
Klar die DEUTSCHEN Zuschauer sind die dummstem. Dummsteren. Dööfsten ? Wie immer...

01.08.2014 23:36 Uhr - f0rCe
4x
Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mir die VHS damals bei Allkauf (heute real) gekauft habe.

Hatte damals noch nicht so die Ahnung von der deutschen Zensurpolitik. Aber als ich dann merkte dass die TV-Version mehr Szenen beinhaltet, wurde mein Interesse natürlich geweckt!

Die VHS überlebte nicht lange und es wurden auf Trödelmärkten nur noch die VHS-Kassetten in den großen Leihhüllen gekauft ;)

Heute weiß man ja dass selbst die nicht immer ungekürzt waren/sind... :(

Manche Dinge ändern sich eben nie, aber heute kommt man wenigstens durch Internetversandhändler an die ungekürzten/unverfälschten Fassungen ran und kann sich hier informieren und austauschen. Damals war das noch schwieriger...

02.08.2014 01:13 Uhr - ugurano
1x
einer der besten sci film, wo man heut zur tage sowas vergessen kann, weil die computereffekte alles übernimmt xD

02.08.2014 15:18 Uhr - dvdjunkie
2x
User-Level von dvdjunkie 1
Erfahrungspunkte von dvdjunkie 10
Ja, stimmt. Auch für mich einer der besten Filme aller Zeiten. Nicht auszudenken, wenn Lance Henriksen -wie ursprünglich geplant- den T800 und Arnie den Kyle Reese gespielt hätte...
Leider wurde die Reihe mit jedem Teil schlechter. Auch wenn es viele anders sehen, für mich kommt selbst der zweite Teil atmosphärisch nicht annähernd an das Original ran.
Teil 3 war schon sehr schwach und über den letzen braucht man kein Wort mehr zu verlieren.

28.08.2016 10:10 Uhr - S3BY
Nichts geht über Teil 1. Viele legendäre Szenen mit einer tollen, bedrohlichen Musik. Der zweite ist natürlich auch gut, aber reinstes Popcorn Kino. Diese VHS hatte damals mein Stiefvater und ich hab sie mir mit 12 Jahren ausgeliehen. Selbst damals fand ich diese Version schon lachhaft. Die Texttafel am Anfang ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu toppen. Kannte davor nur die 16er Fassungen von RTL und PRO7 und die waren bedeutend länger. Irgendwann hab ich dann die (fast)Uncut VHS auf dem Trödel entdeckt, als Bootleg. Das waren noch Zeiten. Heute steht die Blu-Ray im Regal.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


ungeschnittene Blu-Ray

Amazon.de


The Autopsy of Jane Doe
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Johnny Mnemonic
Turbine Steel Collection



Countdown Copenhagen - Staffel 1
Blu-ray 25,99
DVD 19,99

SB.com