SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
zur OFDb   OT: No One Lives

Herstellungsland:USA (2012)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,32 (38 Stimmen) Details
06.09.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.405
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
LabelSunfilm, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
Uncut-Screener
LabelSunfilm, DVD
LandDeutschland
Freigabeungeprüft
Ganze 4 Jahre hat es gedauert, bis der japanische Regisseur Ryûhei Kitamura seinem hervorragenden US-Debüt The Midnight Meat Train ein zweites Filmprojekt für den internationalen Markt folgen ließ. Ausgesucht hat er sich hierfür den Thriller No One Lives um einen namenlosen Killer, der wohl auch glatt als Schwiegermutters Liebling durchgehen würde. Hinter der Fassade verbirgt sich jedoch ein sehr intelligenter, eiskalter Psychopath, der eine Gruppe von Redneck-Gangstern brutal über den Jordan schickt, weil die es wagten, sich ihn als Opfer auszusuchen, ohne zu ahnen, wer er eigentlich ist. Während früher wie auch heute noch zahlreiche Slasher auf den Markt kommen, die der Maxime folgen, dass sich der zentral stehende Meuchelmörder vor allem durch seine Verkleidung oder Tatwaffe von den Genrekollegen abgrenzt, ist No One Lives eine wohltuend andere und hochwertige Abwechslung, die man jedem Genrefan ans Herz legen kann. Auf schauspielerischer Ebene zeigt es sich einmal mehr, dass Talent meistens besser ist als namenloses Kanonenfutter und mit Luke Evans hat man einen enorm charismatischen Frontmann, der es (auch wegen der extrem unsympathisch dargestellten Gegengruppierung) schafft, dass man sogar größtenteils mit ihm mitfiebert. Die Gewalttaten im Film sind konsequent und skrupellos inszeniert und richten sich ohne Frage an ein erwachsenes Publikum und im Gegensatz zum Mitternachtsfleischzug erfreulicherweise oft handmade. Die Zielgruppe wird also in allen Belangen bedient und den Status des Geheimtipps wird der Film sicher bald hinter sich lassen.

Eher kein Tipp ist es hingegen, sich die deutsche "FSK Keine Jugendfreigabe"-Fassung des Labels Sunfilm zur Sichtung des Streifens auszusuchen. Anhand der brutalen Schauwerte wird glasklar, dass die FSK hier wohl nie ihren Segen erteilt hätte und so blieb nur der Griff zur Zensurschere übrig, um dieses Ziel zu erreichen. Dennoch bleibt festzustellen, dass die Fassung immer noch ziemlich freizügig daherkommt, da hätten vorsichtigere Naturen im Schneideraum sicher mehr entfernt, um auf Nummer Sicher zu gehen. So blieben auch 1-2 krasse Gewaltspitzen (wie der Kopfschuss gegen Ende) unangetastet. Will man No One Lives in völlig ungeschnittener, deutschsprachiger Form sein Eigen nennen, muss man den Blick nach Österreich richten. Dort sorgt das Label NSM Records zeitgleich zum Kaufstart der FSK-Fassung für eine Veröffentlichung im Mediabook, das den Film ungeprüft auf DVD und Blu-ray enthält.

Verglichen wurde die geschnittene FSK Keine Jugendfreigabe-DVD mit der ungekürzten Screener-DVD (beide von Sunfilm).

11 Schnitte = 94,68 Sec. bzw. ca. 1 Minute 35 Sekunden

Meldungen:
No One Lives leider nur geschnitten in Deutschland (04.05.2013)
No One Lives - Uncut-Fassung im Mediabook in Österreich (20.07.2013)

mehr Informationen zu diesem Titel

0:32:08: Mit dem Schnitt kann man eigentlich in der FSK-Fassung noch sehr gut leben. Es wurde lediglich verkürzt, wie der Killer blutverschmiert umherschaut und sich die Haare nach hinten wischt.
17,76 Sec.


0:38:06: Hoag wird von den Klingen des Häckslers geschnitten und schreit laut vor Schmerzen.
3,2 Sec.


0:40:16: Während man im Vordergrund den Killer sieht, erkennt man im Hintergrund, wie Hoag im Häcksler hängt. Zunächst gibt nur die Soundkulisse eine Idee davon, was da gerade mit seinem Körper passiert und als eine Blutfontäne spritzt, hat man das Ganze dann auch bildlich vor Augen.
8,32 Sec.


0:47:25: Der Sack reißt und die blutigen Überreste von Hoag ergießen sich über den Verandaboden. Die Frauen schreien schockiert.
4,24 Sec.


0:47:32: Noch eine Ansicht des blutigen Menschenbreis.
1,04 Sec.


0:51:47: Der Killer hält den stark mitgenommenen Denny noch zur Ansicht fest und Amber schreit schockiert, bevor sie aus dem Auto flüchtet.
6,2 Sec.


0:53:10: Flynn versucht länger, den schwer verletzten Denny zu töten, indem er ihm mit dem Fuß auf der Kehle die Luft abdrückt. Dieser röchelt und ruft damit Tamara auf den Plan, die außer sich ist ("Oh mein Gott, er ist am Leben! Du verdammter Mistkerl!". Er antwortet mit "Sie ihn dir an! Sieh ihn dir doch an!". Denny ist in dem Zustand wohl hinderlich bei einer schnellen Flucht. Die FSK-Fassung setzt erst ein, als der Schuh schon auf dem Hals steht und Flynn kurz darauf von Tamara weggezogen wird.
12,4 Sec.


0:53:39: Der Killer nähert sich noch der verletzten Amber und ein kleines Gespräch entsteht, das in der FSK-Fassung getilgt wurde:

Amber: "Wieso tust du das?"
Killer: "Es hält mich fit."
Amber: "Aber ich habe doch nichts Falsches getan."
Killer: "Nein, du hattest nur kein Glück."

Danach fehlt auch noch, wie sich der Jeep in Bewegung setzt.
25,4 Sec.


1:04:42: Die Nahaufnahme des blutigen Augenschusses fehlt selbstverständlich ebenfalls.
0,96 Sec.


1:05:16: Die strangulierte Tamara ist doch noch nicht tot und überrascht Flynn offenbar so sehr, dass er ihr im Affekt in den Kopf schießt. Dann rennt Emma aus dem Raum und Flynn verfolgt sie fluchend.
5,08 Sec.


1:13:12: Nachdem der Killer Denny noch das Motto des Films ins Ohr geflüstert hat, wird dem Zuschauer der FSK-Fassung vorenthalten, wie das Clipboard noch in Dennys Hals gerammt wird und er blutig gurgelnd daran stirbt.
10,08 Sec.
Das Vergleichsmaterial wurde uns freundlicherweise von Sunfilm zur Verfügung gestellt.

Kommentare

06.09.2013 00:02 Uhr - FishezzZ
5x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
Ich frage mich manchmal warum sich die ganzen Labels in solchen Fällen nicht an die SPIO wenden... Sunfilm in dem Falle hat's früher auch immer getan.

06.09.2013 00:05 Uhr - Jerry Dandridge
2x
Wow Kitamura hat anscheinend Fortschritte gemacht. Ich sehe gar kein CGI-Blut!

06.09.2013 00:09 Uhr - kokoloko
10x
User-Level von kokoloko 6
Erfahrungspunkte von kokoloko 489
Das CGI-Blut beim Fleischzug war doch perfekt auf den technischen Stil des Films und der Wagons im fehlerfreien Silber abgestimmt, sehr stimmig.
Auf den hier freu ich mich jedenfalls schon sehr :)

06.09.2013 00:09 Uhr - schmierwurst
7x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich liebe Kitamura‘s Werke, selbst der eigenwillige Godzilla Final Wars war recht gut.
Ergo werd ich um diesen Streifen auch nicht rumkommen. Österreich, here it comes...(my Money) ;-)

06.09.2013 00:09 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.773
0:32:08: Mit dem Schnitt kann man eigentlich in der FSK-Fassung noch sehr gut leben. Es wurde lediglich verkürzt, wie der Killer blutverschmiert umherschaut und sich die Haare nach hinten wischt.
17,76 Sec.

Ich frage mich weswegen diese Szene geschnitten wurde.

06.09.2013 00:10 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
In der ungekürzten Fassung eine Perle....

06.09.2013 00:12 Uhr - cut-suck
1x
hab den gestern gesehen und war positiv überrascht...die schnitte sind zu verschmerzen...ps: hab nicht gedacht das ihr so schnell ein sb am start habt coole sache und danke....macht weiter so

06.09.2013 00:14 Uhr - Oberstarzt
1x
06.09.2013 00:02 Uhr schrieb FishezzZ
Ich frage mich manchmal warum sich die ganzen Labels in solchen Fällen nicht an die SPIO wenden...

Weil SPIOs nicht so häufig zum Verkauf ausgestellt werden, zumindest machen's die "Großen" wie Media-Markt oder Saturn nicht. Kostet die Prüfung nicht auch noch 'ne Stange Geld, ähnlich wie bei 'ner FSK-(Neu)Prüfung? Ist 'ne reine Verkaufssache.

06.09.2013 00:14 Uhr - Special-One-2011
User-Level von Special-One-2011 3
Erfahrungspunkte von Special-One-2011 123
Ich freue mich so sehr auf diesen Film. Und überlege gerade ob ich jetzt nicht MMT schaue

06.09.2013 00:21 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
06.09.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
06.09.2013 00:02 Uhr schrieb FishezzZ
Ich frage mich manchmal warum sich die ganzen Labels in solchen Fällen nicht an die SPIO wenden...

Weil SPIOs nicht so häufig zum Verkauf ausgestellt werden, zumindest machen's die "Großen" wie Media-Markt oder Saturn nicht. Kostet die Prüfung nicht auch noch 'ne Stange Geld, ähnlich wie bei 'ner FSK-(Neu)Prüfung? Ist 'ne reine Verkaufssache.

dasleuchtet natürlich auch ein,lässt mir iwie den verdacht offen das Sunfilm in der letzte Zeit anscheinend nicht mehr so offen ist...

06.09.2013 00:27 Uhr - Filmliebhaber-Tom
1x
Ich versteh leider nicht im Geringsten, warum man bei diesem Film, neben der FSK-Fassung nicht auch eine SPIO für die Videotheken/Onlinehändler parallel prüfen lassen hat. Mich würde es nicht wundern würde derart Prozedur demnächst für I SPIT ON YOUR GRAVE 2 (cut SPIO + cut FSK) veranlasst werden. Der Film ist gutes Mittelmaß - nichts was man hätte zwangsläufig im Mediabook über Ösiland veröffentlichen müssen.

06.09.2013 00:29 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Das CGI-Blut beim Fleischzug war doch perfekt auf den technischen Stil des Films und der Wagons im fehlerfreien Silber abgestimmt, sehr stimmig.
Auf den hier freu ich mich jedenfalls schon sehr :)


Das CGI Blut war dennoch sinnlos. Eine Stimmige und gestylte Optik kann man auch ganz ohne CGI erzeugen, wie Dario Argento uns das bereits so oft gelehrt hat.

06.09.2013 01:08 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
Da ist aber wirklich noch viel dringeblieben für eine FSK 18! Kaufen werd ich trotzdem nur die Uncut-Fassung! Aber wenigstens bekommen die ahnungslosen deutschen DVD-Käufer mal etwas Gore in einer FSK-DVD geboten, wenn auch weniger als im Original... :-)

06.09.2013 01:19 Uhr - KarateHenker
3x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
06.09.2013 00:29 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Das CGI-Blut beim Fleischzug war doch perfekt auf den technischen Stil des Films und der Wagons im fehlerfreien Silber abgestimmt, sehr stimmig.
Auf den hier freu ich mich jedenfalls schon sehr :)


Das CGI Blut war dennoch sinnlos. Eine Stimmige und gestylte Optik kann man auch ganz ohne CGI erzeugen, wie Dario Argento uns das bereits so oft gelehrt hat.


Dario kann es leider auch nicht mehr...

06.09.2013 02:01 Uhr - DayWalker86
Hab mir den Film heute mal ausgeliehen. Fand ihn auch in der FSK Fassung ziemlich hart. Wer also einen Blick riskieren will ohne gleich zum Mediabook greifen zu wollen kann ruhig die FSK Fassung sich mal ansehen. Gekauft wird natürlich das Mediabook

06.09.2013 03:03 Uhr - The Cruel
So ähnlich hätten die Punisher-Filme auch funktionieren können. No one Lives werd ich mir ganz sicher zulegen. Schon der Trailer hat mich überzeugt. Und natürlich Uncut.

06.09.2013 04:56 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Kitamura zählt neben miike zu meinen lieblingen aus asien

klasse film aber nur uncut vor allem luke evans überzeugt.
aber finde auch das der wenn soie den weg über die spio gegangen weren hätten die ihn uncut bringen können, so hart ist er nicht

06.09.2013 08:45 Uhr - Maniac131
sehr schön...endlich mal wieder ein guter asia kracher

06.09.2013 10:32 Uhr - sandomaxx
...warum vertreibt ein Label Filme die sie nicht achten und keine Antsrengung unternehmen diese so auf den Markt zu bringen wie es sich die Filmschaffenden gewünscht haben?! Eine Szene herauszuschneiden in der ein Blutbrei-Sack zu Boden fällt, ist sicherlich vorauseilender Gehorsam statt tatsächlicher Zensur der Sittenwächter...
Wenn dieses Label Probleme mit dem Genre hat, soll es Lizenzen für französische Liebesfilme kaufen oder von Pimmelfilmen für die Pornoecke...

06.09.2013 10:40 Uhr - Gorehound35
1x
Hy! Freue mich schon sehr auf mein UNCUT Mediabook! Kitamura ist einfach der Hammer! Aber die eigentlichen Stars sind die Special effects Makeup Artists! Robert Hall und Dalton Kutsch von Almost Human! Wenn die nicht wären, gäbe es keine so geilen Gore und Splatter Effekte! Aber der Film ist absolut wahnsinn! Genau so wie Midnight Meat Train! Freue mich schon auf weitere geile Kitamura Filme!!!! MFG aus Österreich!!!!!!

06.09.2013 12:03 Uhr - executor
"No One Lives" ist ein großartiger Slasher. Wahrscheinlich der Beste des Jahres!

06.09.2013 12:13 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
06.09.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
06.09.2013 00:02 Uhr schrieb FishezzZ
Ich frage mich manchmal warum sich die ganzen Labels in solchen Fällen nicht an die SPIO wenden...

Weil SPIOs nicht so häufig zum Verkauf ausgestellt werden, zumindest machen's die "Großen" wie Media-Markt oder Saturn nicht. Kostet die Prüfung nicht auch noch 'ne Stange Geld, ähnlich wie bei 'ner FSK-(Neu)Prüfung? Ist 'ne reine Verkaufssache.



das stimmt so aber auch nicht. Ich habber erst kürzlich auf dem Medai-Markt-Krabbeltisch viele SPIO-Fassungen gesehen

06.09.2013 13:59 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
06.09.2013 12:13 Uhr schrieb burzel
06.09.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
06.09.2013 00:02 Uhr schrieb FishezzZ
Ich frage mich manchmal warum sich die ganzen Labels in solchen Fällen nicht an die SPIO wenden...

Weil SPIOs nicht so häufig zum Verkauf ausgestellt werden, zumindest machen's die "Großen" wie Media-Markt oder Saturn nicht. Kostet die Prüfung nicht auch noch 'ne Stange Geld, ähnlich wie bei 'ner FSK-(Neu)Prüfung? Ist 'ne reine Verkaufssache.



das stimmt so aber auch nicht. Ich habber erst kürzlich auf dem Medai-Markt-Krabbeltisch viele SPIO-Fassungen gesehen

sofern diese nicht Indiziert sind ist's ja möglich.

ps: hab mir vor 2 Tagen die ungeschnittene 2012'er Fehlpressung von "Haus der 1000 Leichen" bei Mediamarkt um nen' 5'er gekauft! ^^

06.09.2013 14:52 Uhr - Emore
1x
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
Wow, noch kein WWE Film gebashe ???
Dafür ist Brodus Clay wohl zu unbekannt. :3

06.09.2013 14:55 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.156
Ich werde mir vermutlich das Mediabook holen, auch wenn ich dafür verdammt tief in die Tasche greifen muss.

06.09.2013 15:19 Uhr - Flufferine
0:32:08: Mit dem Schnitt kann man eigentlich in der FSK-Fassung noch sehr gut leben. Es wurde lediglich verkürzt, wie der Killer blutverschmiert umherschaut und sich die Haare nach hinten wischt.


Nein,kann man (also ich zumindest nicht) nicht,da der Schnitt so schlecht und auffällig gesetzt wurde,im digitalen Zeitalter kann man es besser und unauffälliger schneiden,die Label tun mir echt leid,wenn die so unglaubliches unfähiges Personal haben,dass sowas abgesegnet wird,da gebe ich mir ja mehr Mühe,wenn ich was dubbe (und ich kann das eigentlich schon vom Equipment nicht) ...
kein Wunder,wenn im Netz dann auf allen möglichen Google machts sichtbar seiten dubbs auftauchen,sogar die sind fähiger (einfach mal so sporadisch behauptet) ...

06.09.2013 15:30 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Midnight Meat Train hat mich damals schwer enttäuscht. Die Kurzgeschichte von Barker hat eine großartige Stimmung, welche der Film durch seine überstilisierte Effektgewalt nicht erzeugen konnte. Als ich den Film orderte, habe ich mir etwas ganz anderes vorgestellt, viel mehr dreckige, düstere 80's-Atmosphäre und knallharte Old-School-Gewalt. Aber No One Lives scheint auf alle Fälle mal einen Blick wert zu sein.

06.09.2013 17:11 Uhr - muffin
1x
Der Film wird auf jeden Fall mal gesichtet, zudem hat mir schon "Midnight Meat Train" sehr gut gefallen.
Da haben sich wohl ein paar Widerlinge mit dem absolut Falschen angelegt, von daher gefällt mir Story.

06.09.2013 19:14 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Kitamura hat mich noch nie enttäuscht. Der hat einen visuell absolut herausragenden, einzigartigen Stil. Optisch ist jeder seiner bisherigen Filme ein Hochgenuss gewesen und das hat die inhaltlichen Schwächen, die zweifellos bei vielen seiner Filme vorhanden sind, immer mehr als ausgeglichen. Seine Filme sind eben vor allem aufregende Erlebnisse fürs Auge und nicht unbedingt herausfordernde Sachen für den Kopf. ;-)

Dass Sunfilm abermals nicht zur JK geht und stattdessen schon wieder die Abzocke über den österreichischen Markt wählt, ärgert mich aber maßlos. Deswegen werde ich hier zu einem günstigen englischsprachigen Import greifen und hoffen, dass auch NO ONE LIVES seinen Vorschusslorbeeren gerecht wird.

06.09.2013 20:29 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
06.09.2013 00:21 Uhr schrieb FishezzZ
06.09.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
06.09.2013 00:02 Uhr schrieb FishezzZ
Ich frage mich manchmal warum sich die ganzen Labels in solchen Fällen nicht an die SPIO wenden...

Weil SPIOs nicht so häufig zum Verkauf ausgestellt werden, zumindest machen's die "Großen" wie Media-Markt oder Saturn nicht. Kostet die Prüfung nicht auch noch 'ne Stange Geld, ähnlich wie bei 'ner FSK-(Neu)Prüfung? Ist 'ne reine Verkaufssache.

dasleuchtet natürlich auch ein,lässt mir iwie den verdacht offen das Sunfilm in der letzte Zeit anscheinend nicht mehr so offen ist...
Es gibt Labels, die akzeptieren wegen 9 Sekunden mehr als bei der KJ eine schwere JK. Dann kann es nicht zu viel verlangt sein, für sowas eine leichte JK zu versuchen.

06.09.2013 00:27 Uhr schrieb Filmliebhaber-Tom
Ich versteh leider nicht im Geringsten, warum man bei diesem Film, neben der FSK-Fassung nicht auch eine SPIO für die Videotheken/Onlinehändler parallel prüfen lassen hat. Mich würde es nicht wundern würde derart Prozedur demnächst für I SPIT ON YOUR GRAVE 2 (cut SPIO + cut FSK) veranlasst werden.
Da kann man wohl nur hoffen, dass sich Sunfilm erbarmt und uns eine JK-Fassung auf Niveau des Erstlings beschert. Sonst bin ich echt sauer.

06.09.2013 23:32 Uhr - Insanity667
1x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 10
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.398
SPIOs dürfen schon zum Verkauf ausgestellt werden, nur kaum einer macht sich die
Mühe und stellt sich die Dinger hin, weil sie eben nicht indizierungsfest sind und die wenigsten Märkte sich auf dem Laufenden halten über Zensur, Index usw...
Ich wurde mal des Media Marktes verwiesen, weil ich nach SPIO Filmen gefragt habe :/
Und genau aus dem Grund fertigen viele Labels keine SPIOs mehr an. Nein, nicht weil ich des MM verwiesen wurde ^^ sondern weil sie ja eh fast
automatisch weggefangen werden und die wenigsten Märkte sich die Dinger hinstellen wegen der Indizierungsgefahr oder eben aus Unwissen heraus.

Die sind da ja wie die Geier... -.-
"Waaas der hat nur ne SPIO??? Gleich mal sichten... ach nee, komm... gleich indizieren... da isser weg vom Fenster..." Frei nach dem Motto: "Weil wir es können"

Das ist der Vorteil einer KJ Fassung. DIE ist indizierungsfest und steht halt im Regal rum
ohne Probleme!

Ich sehe nurnoch sehr, sehr selten JK Filme im Regal stehen...
Unser Saturn hat das mal sehr gut gemacht. Da gab es Planet Terror, Saw Filme (im Schuber/Mediabook) usw. (natürlich vor der Indizierung) ganz normal zum Kaufen...
Später sind die im Giftschrank gelandet, aber der ist mittlerweile auch nicht mehr da :(

Zu den Schnitten selbst bei No One Lives sag ich mal besser nix. Uncut genießen, Finger weg von der KJ!


06.09.2013 23:58 Uhr - TimoD16051995
1x
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
Also ich finde es immer eine riesige sauerei was mit den Filmen angestellt wird.Dann bekommt ein Film schon keine Jugendfreigabe und wird dann noch geschnitten.Und die nächste sauerei ist es das Filme die ab 16 freigeben sind ein 18 er Button verpasst wird.Das finde ich betrug und Urkundenfälschung zu gleich.

07.09.2013 10:10 Uhr - DerManiac
User-Level von DerManiac 1
Erfahrungspunkte von DerManiac 24
Die Schnitte sehen ja noch sehr human aus. ABER DANKE! KEIN CGI MEHR! ;)

07.09.2013 14:11 Uhr - surecamp
die BluRay auf Amazon.com dürfte mit 86 min auch uncut sein, oder?
für umgerechnet 15 Euro hab ich sie mal bestellt.

07.09.2013 15:22 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
06.09.2013 23:32 Uhr schrieb Insanity667
SPIOs dürfen schon zum Verkauf ausgestellt werden, nur kaum einer macht sich die
Mühe und stellt sich die Dinger hin, weil sie eben nicht indizierungsfest sind und die wenigsten Märkte sich auf dem Laufenden halten über Zensur, Index usw...


Das stimmt nicht ganz. Filme mit leichter JK-Freigabe ("Keine schwere Jugendgefährdung") dürfen frei ausgestellt werden (zumindest so lange, bis sie indiziert werden). Filme mit schwerer JK-Freigabe ("strafrechtlich unbedenklich") sind wie bereits indizierte Titel zu behandeln und dürfen nicht frei ausgestellt oder irgendwie beworben werden.

07.09.2013 16:39 Uhr - muffin
07.09.2013 14:11 Uhr schrieb surecamp
die BluRay auf Amazon.com dürfte mit 86 min auch uncut sein, oder?
für umgerechnet 15 Euro hab ich sie mal bestellt.



Die ist leider nicht uncut, sondern lediglich FSK 18.

Sorry, muss mich berichtigen, hatte das jetzt mit Amazon.de verwechselt, also schlag zu...;-)

07.09.2013 18:31 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Ja, ist ein cooler Slasher. Man merkt gleich, wie viel besser und mitreissender Slasher und Horrorfilme werden, wenn keine bescheuerten Teenager, sondern RICHTIGE Erwachsene die Rollen spielen.

Den Film kann ich empfehlen, obwohl mir Midnight Meat Train besser gefallen hat von der Athmosphäre.
No one Lives ist, wie schon jemand bemerkt hat, tatsächlich ein bisschen wie ein Punisher Film, mit der richtigen Härte und vielen coolen Schauwerten. (America Olivo zum Beispiel :) Aber Luke Evans ist ganz klar derjenige, der den Film trägt, keine Frage.

Ich gebe also insgesamt 7/1O für einen handwerklich und schauspielerisch ordentlichen Killerfilm!

07.09.2013 22:57 Uhr - Insanity667
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 10
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.398
07.09.2013 15:22 Uhr schrieb Jack Bauer
06.09.2013 23:32 Uhr schrieb Insanity667
SPIOs dürfen schon zum Verkauf ausgestellt werden, nur kaum einer macht sich die
Mühe und stellt sich die Dinger hin, weil sie eben nicht indizierungsfest sind und die wenigsten Märkte sich auf dem Laufenden halten über Zensur, Index usw...


Das stimmt nicht ganz. Filme mit leichter JK-Freigabe ("Keine schwere Jugendgefährdung") dürfen frei ausgestellt werden (zumindest so lange, bis sie indiziert werden). Filme mit schwerer JK-Freigabe ("strafrechtlich unbedenklich") sind wie bereits indizierte Titel zu behandeln und dürfen nicht frei ausgestellt oder irgendwie beworben werden.


Jo meinte ich auch :( gibt ja 2 SPIO Freigaben... sorry für die Verwirrung. Hätte es noch dazuschreiben sollen. Aber auch die leichten erwischt es ja meistens sehr schnell... :/ Das wollte ich zum Ausdruck bringen!

08.09.2013 00:25 Uhr - Conner
Frage bleibt ob die Spio den Film auch durchwinken würde , haben sie ja schon nicht bei The Midnight Meat Train gemacht, angeblich zu hart fürs deutsche Publikum was ja ein Witz ist.Der harte Kern wird ja immer benachteiligt,was ich eigentlich schade finde dann sollen sie die Filme doch ab 21 Freigeben und jeden selber entscheiden lassen ,was er guckt. Werde mir den Film auf jedenfall zulegen uncut da der Trailer auch überzeugt. Vielleicht geschieht ja ein wunder das wir endlich das alles uns anschauen dürfen ,was uns interessiert .Werde mir über Österreich das Mediabook besorgen ist ja nur ein Katzensprung entfernt.

08.09.2013 00:32 Uhr - Conner
Das Mediabook bei Amazon ist eindeutigt zu teuer mit 40 Euro ,dann kommen ja auch noch 5 Euro Versandgebühr dazu und schwupps bist du bei 45 Euro. Ich zahle dafür genau 30 Euro für No one lives .Freue mich schon auf dem 13.9 dann kommt endlich From Beyond von H.P. Lovecraft raus.

08.09.2013 02:15 Uhr - Cube
06.09.2013 00:29 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Das CGI-Blut beim Fleischzug war doch perfekt auf den technischen Stil des Films und der Wagons im fehlerfreien Silber abgestimmt, sehr stimmig.
Auf den hier freu ich mich jedenfalls schon sehr :)


Das CGI Blut war dennoch sinnlos. Eine Stimmige und gestylte Optik kann man auch ganz ohne CGI erzeugen, wie Dario Argento uns das bereits so oft gelehrt hat.

Produktionsersparnis: Bei CGI braucht man keine Putzfrauen hinterher.

08.09.2013 19:05 Uhr - Critic
Der letzte Kill im Schittbericht ist mal absolut albern.

17.09.2013 10:38 Uhr - Nora
Schade um den Film,eigentlich um alle die derart verunstaltet werden.
Wenn in voller Länge oder gar nicht.

12.10.2013 01:48 Uhr - Splattergranate
Absolut geiler Terror Streifen in der Uncut Fassung..!! Gut gemacht, Herr Kitamura..!!

27.10.2013 08:07 Uhr - Der-Lex
Also ich habe mein Uncut-Mediabook nun am WE auch endlich anschauen können.
Der Film ansich war wirklich cool. Endlich mal keine diletantischen C-Schauspieler in einer Langweiler-Story, sondern durch und durch spannendes und blutiges Geschehen.
Man fragt sich nicht (wie in so vielen anderen schnell heruntergekurbelten Slashern),
wenn denn nun endlich die nächste Gore-Szene kommt, sondern fiebert mit und erfreut sich an dem gesamten Treiben auf dem Screen. Sehr schön :)

Aber eines habe ich mich danach schon gefragt: War es nötig, diese Uncutfassung unbedingt als Ösi-Mediabook heraus zu bringen. Hätte es nicht auch einfach eine SPIO getan? Denn wirklich soooooo ultra-brutal, dass der Film in der Uncutfassung nur etwas fürs Ausland gewesen ist, kam er mir nun wirklich nicht vor.
Also nix gegen den Film. Aber "grenzüberschreitend" war er in dem Gezeigten wirklich nicht. Da gabs/gibts ganz andere Kandidaten!
Daher stellte sich mir nach dem Anschauen echt die Frage, ob die Leute von NSM einfach nur mit ihren FSK-eingereichten und abgesegneten Fassung auf Nummer Sicher gehen wollten, aber dann mit dem Uncut-Teil nicht eine SPIO holen, sondern gleich nach "Mediabook-Austria" gehen, um dem geneigten Fan einfach einige Euros mehr aus den Rippen leiern zu können!?
Letztlich wären für mich etwa 8 Euro weniger zahlen und dafür einfach ne normale Amaray zu haben, vollkommen ausreichend gewesen. Und hätte ich den Film als SPIO-Version auch noch in einem deutschen Laden gefunden, dann hätte ich mich auch nicht gewundert - bei dem, was in den letzten Jahren so alles selbst die FSK passiert hat .... Denn mal ehrlich: Ein etwa 17 Sekunden länger böse dreinschauender, blutverschmierter Typ, oder ein blutiger Fleisch-irgendwas-Brei auf dem Boden klatschend ist ja nun wirklich sooooo schlimm anzuschauen für uns in Deutschland?? NOTTT!!

01.01.2014 22:08 Uhr - The Pest
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
Lächerlich diese Schnittfassung. Ob hier nicht freiwillig gekürtzt wurde...
Gab doch schon viel härters mit FSK 18 oder gar 16!

04.02.2014 15:50 Uhr - Nietzsche
Doch, Dario kann es sehr wohl noch...

03.05.2014 12:16 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.077
Ich liebe den Film :-) und seh ihn mir auch gerade an. Aber 1mal wurde schon CGI verwendet, oder glaubt ihr der Augenschuss beim Sheriff wurde mit Kunstblut gedreht? :-D

18.05.2014 01:43 Uhr - Cameron Poe
Habe gerade "zum Spass" die letzten 15 Minuten des Films auf Sky angeschaut... oh Mann, die Schnitte sind so grottenschlecht gesetzt, das gibt´s gar nicht. Das wäre mit etwas mehr professioneller Sorgfalt bestimmt besser möglich gewesen.

In dieser miserablen Qualität fast schon Betrug am Kunden - sicher aber am Werk des Regisseurs.

Der Film macht uncut nicht nur wegen der Effekte mehr Spass, sondern auch weil diese unfassbar schlechten Schnitte nicht negativ auffallen.

22.08.2016 16:01 Uhr - Jimmy Conway
Habe den Film heute zum ersten Mal gesehen und das in der "leicht" gekürzten Fassung.
Ich kann nun meinen Kopf schütteln, aber nur wegen den Kommentaren hier und folgenden Satz vom Schnittbericht-Erstatter:
"Eher kein Tipp ist es hingegen, sich die deutsche "FSK Keine Jugendfreigabe"-Fassung des Labels Sunfilm zur Sichtung des Streifens auszusuchen."

Was für ein Quatsch! Ehrlich gesagt, gefällt mir die etwas gekürzte Fassung sogar besser. Zu keinem Zeitpunkt fragte ich mich, hä? da passt jetzt was nicht, ist ja unlogisch.
Die Stimmung des Films entfaltete sich auch so. Klar habe ich mir gedacht, dass man Hoags Hackfleisch eigentlich länger sehen darf...ist so etwas aber wirklich notwendig? NEIN.
Genau wie der Kopfschuss beim Polizisten. Nein, man muss es nicht sehen.
Der Film war auch so hart und wichtig ist die Atmosphäre und Drivers Wesen und Beziehung zu Emma.
Ich bin gegen Schnitte, aber diese hier machen den Film KEINEN Deut schlechter!

05.11.2016 20:46 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 15
03.05.2014 12:16 Uhr schrieb IamAlex
Ich liebe den Film :-) und seh ihn mir auch gerade an. Aber 1mal wurde schon CGI verwendet, oder glaubt ihr der Augenschuss beim Sheriff wurde mit Kunstblut gedreht? :-D

Richtig!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürztes, deutschsprachiges Mediabook (Blu-ray + DVD) bestellen.

Amazon.de


House - Willkommen in der Hölle
Blu-ray 15,99
DVD 13,99



The Monster
Blu-ray 16,99
DVD 14,49
Amazon Video 11,99



Blood Rage
2 DVD + Blu-ray Mediabook
Cover A 46,21
Cover B 45,75

SB.com