SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

The Collection

zur OFDb   OT: Collection, The

Herstellungsland:USA (2012)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,64 (68 Stimmen) Details
19.05.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
LabelPlanet Media, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
SPIO/JK
LabelPlanet Media, DVD
LandDeutschland
FreigabeSPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Das Sequel zum 2009 entstandenen The Collector heißt The Collection und ist in allen Belangen besser. Patrick Melton und Marcus Dunstan, die zuvor durch ihre Drehbücher, die sie zu den Saw- und Feast-Franchises beitrugen, im Horrorgenre an Bekanntheit gewannen, konnten hier ihre Version eines perfiden Killers verwirklichen, der mit Vorliebe Opfer in einem mit Fallen gespickten Haus malträtiert und auch persönlich Hand anlegt, wenn das Foltern ansteht. So sehr im Fokus steht das aber nicht. Wie auch schon im Vorgänger liegt das Augenmerk auf den Protagonisten, die versuchen, in diesem Spießroutenlauf einen Ausweg zu finden, während sie immer wieder vor Probleme gestellt werden. The Collection legt in allen Bereichen aber nochmal kräftig zu, hat einen wesentlich massiveren Bodycount (man denke an die Anfangsszene mit dem Häcksler) und streut fast schon sinnloserweise zwischendurch ein paar Charaktere ein, die dann nach kurzer Screentime das Zeitliche segnen - möglichst brutal, versteht sich. Die Optik und Qualität der Effekte kann sich sehen lassen und hinterlässt alles in allem einen hochwertigen Eindruck, der aber nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass der Film das Genre auch nicht neu zu erfinden vermag. Horror ist hier aber vielleicht gerade in den letzten Jahren auch eines der undankbareren Terrains für wirklich ambitionierte Filmemacher. Die Zielgruppe wird bedient, der Film ist kompetent gemacht, was will man mehr.

Dass das alles kein leichtes Unterfangen mit der FSK werden würde, konnte man sich nach dem ersten Teil bereits ausmalen, denn auch der kam ungeschnitten nicht durch die Prüfung. So sehr, wie The Collection sich bei den Schauwerten gesteigert hat, war das also auch hier absolut vorhersehbar. Nichtsdestotrotz war die erste Amtshandlung von Rechteinhaber Planet Media, die ungekürzte Fassung trotzdem mal beim Gremium vorzulegen. Das Geld hätte man sich auch sparen können, denn die Ablehnung folgte prompt. Erfreulicherweise setzte Planet Media dann jedoch wie schon bei den vorherigen Titeln Julia X und Universal Soldier - Tag der Abrechnung den Weg zur Juristenkommission SPIO an, um eine Freigabe für die ungeschnittene Fassung doch noch zu ermöglichen. Die Gutachter kamen hier zum selben Ergebnis wie beim Vorgänger: "strafrechtlich unbedenklich". Für den Fall einer wahrscheinlichen Indizierung fertigte Planet Media auch noch eine geschnittene Version an. Doch auch eine erste Cutfassung scheiterte bei der FSK, die noch zu viele Brutalitäten sah, um ihr Siegel vergeben zu können. Das Label musste nachbessern und mehr zensieren, um am Ende die "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung zu erhalten. Dies gelang im zweiten Versuch.

Die Zensuren sind, wie schon bei Universal Soldier - Tag der Abrechnung oft sehr punktuell gesetzt. Man hätte mit Leichtigkeit 4-5 Minuten entfernen können, wenn man grobschlächtiger vorgegangen wäre, doch diese Zensuren im Framebereich, die teilweise an amerikanische MPAA-Schnittfassungen erinnern, sind dann doch die deutlich bessere Wahl. Trotzdem ist es auch bei der Menge an Szenen kaum vermeidbar gewesen, dass oft zu erahnen ist, dass etwas fehlt. Das ist aber wohl das Los für nahezu alle Cutfassungen. Um diese sollte man aber auch einen Bogen machen, es gibt ja die Uncut-Alternative und wenn man weiß, wo sie zu beziehen ist, muss man sich auch nicht ärgern.

Fast sechs Jahre nach Veröffentlichung der Uncut-Fassung in Deutschland indizierte die BPjM im Juli 2016 eine britische Blu-ray auf Liste A. Damit sind auch die deutschen Uncut-Veröffentlichungen wegen Inhaltsgleichheit davon betroffen.

Verglichen wurde die gekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-DVD mit der ungekürzten SPIO/JK-DVD ("strafrechtlich unbedenklich") (beide von Planet Media).

64 Schnitte = 157,96 Sec. bzw. ca. 2 Minuten 38 Sekunden

0:10:40: Der rotierende Häcksler geht erstmals blutig ans Werk und das musste direkt weichen.
1,8 Sec.


0:10:46: Ein Mann und eine Frau werden nacheinander in ihre Einzelteile zerfetzt.
1,2 Sec.


0:10:50: Brian wird ein Finger abgetrennt.
0,4 Sec.


0:10:51: Viele weitere Partygäste werden von der messerbestückten Apparatur zerstückelt. So muss sich Mais fühlen.
3,32 Sec.


0:10:55: Der "Mähdrescher" pflügt sich weiter durch die Disco.
2,28 Sec.


0:10:57: Auch die DJane hat ihren letzten Auftritt.
0,44 Sec.


0:10:59: Ein Gast flüchtet in die falsche Richtung oder war sowieso an Selbstmord interessiert. Das blutige Resultat bleibt das gleiche.
1,28 Sec.


0:11:14: Zwei kurze Ansichten des mit Leichen und Körperteilen gefüllten Dancefloors aus der Vogelperspektive fehlen.
1,8 Sec.


0:11:21: Jetzt nochmal mit etwas besserer Ausleuchtung.
1,24 Sec.


0:11:32: Andere Falle, selber Ausgang. Zuerst wird eine junge Frau von einer aus der Wand hervorschnellenden Klinge blutig getroffen und dann erleidet auch Brian dieses Schicksal.
1,84 Sec.


0:12:47: Der Rest von Missys Ableben bleibt dem Zuschauer in der gekürzten Fassung vorenthalten, ist aber auch hier zu erahnen. Als es blutig wird, zeigt nur die SPIO/JK, wie sich die Käfigdecke gnadenlos auf die Insassen absenkt und sie dabei zerquetscht. Auch Missy sieht jetzt nicht mehr so hübsch aus.
11,56 Sec.


0:13:21: Die Dame von eben nimmt die Hand von ihrer suppenden Halswunde und streckt sie hilfesuchend in die Luft. Unerwarteterweise stirbt sie so schneller.
6,8 Sec.


0:15:29: Ein kurzer Flashback zu Arkins Martyrium im 1. Film wurde auch gekürzt. Immerhin flog das aber auch aus der zensierten Fassung von Splendid raus.
10,28 Sec.


0:29:06: Der Collector sticht zahlreiche Male auf Lin ein.
10,28 Sec.


0:29:33: Das fällt gar nicht wirklich auf. Es fehlt die schnelle Ansicht des Kopfschusses bei dem weiblichen Junkie.
0,36 Sec.


0:30:18: Die Kamerafahrt geht eigentlich noch weiter und zeigt einen Berg aus Leichen. Dazu hört man im Off Paz sagen: "Was ist das für ein Ort?".
4,68 Sec.


0:30:32: Auch der Einschuss beim zweiten Junkie wurde in der Nahaufnahme geschnitten.
1,44 Sec.


0:30:44: Ein weiterer Einschuss.
0,6 Sec.


0:30:47: Gleich zweimal wird dieser Mann getroffen.
0,56 Sec.


0:30:49: Noch einer.
0,48 Sec.


0:30:52: Ein sehr blutiger Treffer bei der Frau wurde entfernt.
0,28 Sec.


0:30:58: Arkin steckt einer ihn attackierenden Frau die Taschenlampe in den Mund.
1,24 Sec.


0:30:59: Sie ist nach dem anschließenden Schlag nochmal mit der Lampe im Mund zu sehen. Sie leuchtet.
0,48 Sec.


0:31:11: Mehr Einschüsse in den Rücken.
0,84 Sec.


0:31:12: Der Mann in der Zwangsjacke ist hartnäckig und muss daher noch zwei weitere Schüsse erleiden.
1,64 Sec.


0:34:22: Der Kopf explodiert in Nahaufnahme.
0,68 Sec.


0:34:27: Dre wird von den Eisenstäben durchbohrt.
1,44 Sec.


0:34:32: Nochmalige Ansicht.
1,32 Sec.


0:34:37: Er stirbt.
1 Sec.


0:38:29: Kurze Ansicht des Schachtes, an dessen Boden der Leichenberg zu sehen ist. (Das gibt es im späteren Filmverlauf in einer Szene jedoch auch in der KJ zu sehen.)
1,44 Sec.


0:39:08: Leichenteile zu Arkins Füßen.
1,76 Sec.


0:43:15: Der Collector schneidet der Frau die Kehle auf und sie blutet aus. In der KJ fragt man sich, warum sie plötzlich tot ist.
6,44 Sec.


0:45:58: Wally ist mit Haken im Kiefer zu sehen.
1,84 Sec.


0:46:04: Dito.
0,96 Sec.


0:48:08: Der Collector schneidet Beth mit einer Raseierklinge in die Wange.
3,16 Sec.


0:53:41: Abby spritzt noch eine Menge Blut ins Gesicht, als sie von der Falle aufgespießt wird.
2,92 Sec.


0:53:44: Kurz nochmal Abby in der Falle, die sich wieder in Bewegung setzt.
1,72 Sec.


0:54:05: Wie Lucello in den Arm geschossen wird, ist nicht zu sehen.
0,36 Sec.


0:54:08: Für wenige Frames sieht man, wie die Messerklinge in die Kehle des Hundes eindringt.
0,48 Sec.


0:54:09: Sehr blutiger Kopfschuss beim Hund.
1,48 Sec.


0:54:18: Aufnahme von Abbys Beinen, an denen Blut herabläuft. Ein Schuh löst sich vom Fuß.
2,44 Sec.


0:58:30: Wie der Arm gebrochen wird, fehlt.
0,64 Sec.


0:58:57: Als Arkin seinen gebrochenen Arm durch das Gitter schiebt, wölbt sich der.
2,4 Sec.


0:59:14: Der Arm wird geräuschvoll mit einem Ruck gerichtet.
0,56 Sec.


1:00:46: Der abgetrennte Hundekopf in Nahaufnahme.
1,68 Sec.


1:02:01: Lucello wird zwei weitere Male vom Collector mit dem Messer gestochen. Man hört aber mehr als man sieht.
2,2 Sec.


1:02:07: Arkin sticht dem Collector mit einem Messer ins Bein.
0,76 Sec.


1:02:21: Arkin schlägt seinem maskierten Peiniger nochmal ins Gesicht.
0,96 Sec.


1:02:26: Nur verkürzt dargestellt wird, wie das Messer in Arkins Gesicht gestochen wird. Er zieht es wieder raus und stürzt sich mit einer Kopfnuss auf den Collector.
2,68 Sec.


1:03:05: Als der Collector auf den Leichenberg fällt, wurden ein paar Frames gekürzt, um die Ansicht der toten Körper nicht so lange zu zeigen.
1,32 Sec.


1:11:13: Im Abspann ist nochmal der Einschuss in die Brust des weiblichen Junkies zu sehen. In der KJ folgerichtig erneut geschnitten.
1,24 Sec.


1:11:19: Lucellos Hand, die von den Nägeln der Falle durchstochen ist. In der eigentlichen Szene im Film war das zuvor kein Problem.
0,44 Sec.


1:11:27: Getroffener Junkie.
0,44 Sec.


1:11:30: Auch, wie Wally von dem Haken erfasst und hochgezogen wird, war noch in der KJ-Filmszene enthalten, aber nicht mehr im Abspann. Da es sich hier aber um einen Zusammenschnitt des Todes handelt, von dem Teile auch im Film geschnitten waren, ist dieser größere Cut vielleicht besser erklärbar. Fans des Schauspielers Andre Royo (wer kennt ihn nicht) dürften aber trotzdem bitterlich weinen, weil so auch seine Einblendung entfernt wurde. Echte Schicksale.
7,44 Sec.


1:11:39: Der Kopf explodiert nochmal. Wohl aus Anschlussgründen fehlt dann auch, wie Dre Blut von der Aktion ins Gesicht bekommt.
2,12 Sec.


1:11:43: Und das Aufspießen fehlt auch wieder mitsamt Namenseinblendung.
5,16 Sec.


1:11:56: Als Paz vom Collector erstochen wird, fehlt es nicht im Film, dafür aber im Abspann.
4,72 Sec.


1:12:04: Wie der Collector Lin ersticht, fehlt auch nochmal.
2,64 Sec.


1:12:09: Vorher sieht man den toten Lin schon in Farbe, doch die "Postkartenansicht" schnitt man dann raus.
3,08 Sec.


1:12:16: Abby tritt nochmal auf die Nägel und stirbt ein zweites Mal in der Falle. Alles weg im KJ-Abspann.
7,28 Sec.


1:12:28: Missy wird erneut zerquetscht.
6,08 Sec.


1:12:37: Joshs Bekanntschaft mit dem Häcksler wurde ebenfalls nochmal wegrationalisiert.
3,84 Sec.


1:12:42: Die Ansicht eines abgetrennten Unterkörpers, an dem die Beine noch zappeln, wurde entfernt.
0,32 Sec.


1:12:48: Wie Brian tot auf dem Autodach liegt, durfte auch nicht drin bleiben.
3,4 Sec.

Kommentare

19.05.2013 00:04 Uhr - BoondockSaint123
12x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Schnittmassaker!!! Ist ja nicht normal...klar,der Film ist nicht gerade ohne,aber das hier..ehrlich???

19.05.2013 00:06 Uhr - babayarak
9x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Fast alle Brutaloszenen wurden entfernt. Wofür soll man sich jetzt diese Fassung ansehen, höchstens um einen Schnittbericht zu veröffentlichen.

19.05.2013 00:08 Uhr - CannibalHolocaust
10x
mmhhhmh mais....
der film wurde mehr zerstückelt als die menschen in ihm...

19.05.2013 00:15 Uhr - Jack Bauer
6x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
64 Schnitte sind ganz schön drastisch, andererseits hätte ich mit einer größeren Gesamtschnittlänge als knappen 2 1/2 Minuten gerechnet bei dem, was im Vorfeld so alles zu hören und zu lesen war. Spricht wieder mal für Planet Media, dass sie nicht zum Rundumschlag ausgeholt haben, sondern lieber viele kleine, dezentere Schnitte gesetzt haben, anstatt wie viele andere Labels auf Nummer Sicher zu gehen und gleich ganze Szenenblöcke zu entfernen.

Den Schnittbericht selber habe ich wegen der Spoiler noch ausgelassen, da ich den Film noch gar nicht kenne und die ungeschnittene Blu-Ray noch auf dem Weg ist. Wie die letzten Veröffentlichungen des Labels wandert auch dieser Film direkt ins Regal - die Regelmäßigkeit, mit der man bei Planet Media die JK aufsucht, dabei auch vor einer schweren JK-Freigabe nicht zurückschreckt und dem deutschen Kunden so auch ohne maßlos überteuerte Schwachsinns-Mediabook-Importe die Möglichkeit gibt, direkt die ungekürzte Fassung sehen zu können, gehört honoriert. Weiter so!

19.05.2013 00:15 Uhr - Joker1978
Holla, hier geht's ja ganz schön zur Sache! Die Effekte sehen ganz gut aus.
Habe den Film noch nicht gesehen, aber schon länger bestellt. Kommt wohl mit Maniac zusammen an.
Fand den ersten Teil schon unterhaltsam, von daher freue ich mich auch auch auf diesen hier...
Planet Media ist mittlerweile eines meiner lieblingslabels, man muss den weg den sie gehen einfach unterstützen und die Veröffentlichungen schnell kaufen solange es sie gibt.

19.05.2013 00:17 Uhr - Walter Freiwald
Der Beginn mit dem Mähdrescher in der Disco ist die beste Szene, die ich seit langem in Horrorfilmen gesehen habe. Hat im Grunde so gar keinen Sinn, hauptsache Gore. :D

19.05.2013 00:18 Uhr - markymarco
"...ist in allen Belangen besser"
na das ist ja mal Ansichtssache XD

Die verwendeten Bluteffekte stammen zum Teil unverkennbar von "Action Essentials":
http://www.youtube.com/watch?v=30DWugCzuII

Den Film gibts in unseren Videotheken übrigens nur geschnitten...

19.05.2013 00:18 Uhr - sterbebegleiter
Besser als der Erste. Natürlich nur uncut.

19.05.2013 00:26 Uhr - Schenkel
Schnitt 1.12.42 war auch vorher in der SPIO nicht zu sehen. Dürfte für das R-Rating geschnitten worden sein, wie so einiges andere noch. Dass es im Abspann dann doch vorhanden ist, ist wohl auf Schusseligkeit in der Konsequenz der MPAA zurückzuführen ^^

19.05.2013 00:31 Uhr - Eisenherz
"0:10:57: Auch die DJane hat ihren letzten Auftritt."

Machs gut, Marusha! :(

19.05.2013 00:33 Uhr - Rush
Lol, bleibt da überhaupt noch irgendjemand heile in dem Film ?

19.05.2013 00:40 Uhr - Hordak
User-Level von Hordak 1
Erfahrungspunkte von Hordak 8
Krasse Metzelei, was alles so in 2 1/2 Minuten passieren kann ^^
Wird auf jeden Fall gekauft. Teil 1 war auch gut.

19.05.2013 00:44 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Der Film ist kaum spannend und auch kein Horror, deshalb etwas schlechter als Teil 1. Dafür ist The Collection ziemlich kurzweilig und wie schon zu sehen voller Gore. Parallelen zu SAW sind unübersehbar. Und der Killer ist ein anderer Schauspieler als noch im Vorgänger, aber das merkt man eigentlich nicht.
Wenn man Gore-Fan ist, und in der Hinsicht auch schon einiges gewohnt ist, ist man mit diesem Film jedenfalls sehr zufrieden. 7/1O

19.05.2013 00:49 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
Bamm! war da wurd der Mähdrescher anscheinend auch in die Filmrolle geworfen!

19.05.2013 01:32 Uhr - ShadowDuke
3x
fand den film ziemlich gut. der erste war natürlich super.

ich frag mich wirklich wozu es noch eine FSK18 freigabe gibt?
Nach den ganzen schnitten ist fast nichts mehr zu sehen im film....

mal sollte einfach alles FSK18 uncut machen. sonst kann man sich so eine "erwachsenen" freigabe auch schenken

19.05.2013 01:34 Uhr - Kaisa81
habe den eh uncut,es fehlt alles mal wieder was den Film ausmacht

19.05.2013 02:00 Uhr - juelz
Warum noch ab 18? die Fassung könnte man sogar ab 16 Freigeben und mit 2 oder3 schnitte mehr sogar ab 12.

Sowieso kommen mir die geschnittenen FSK 18 Fassungen vor wie früher die gekürzten 16er Fassung zu VHS Zeiten

19.05.2013 02:06 Uhr - Daniel83
6x
Mit den Schnitten kann man den Film auch ab 12 machen, aber Angsthasenstaat Deutschland mutet der Jugend lieber DSDS, Berlin Tag/Nacht und Scripted Reality zu als bisschen Blut.

19.05.2013 02:53 Uhr - Kartoffelarsch
User-Level von Kartoffelarsch 3
Erfahrungspunkte von Kartoffelarsch 105
Ich fand den 1. Teil besser. Da war irgendwie die Atmosphäre geiler.
Aber der 2. Teil war ein würdiger Nachfolger. Spio/JK Bluray wandert ins Regal.
Freue mich schon auf den 3. Teil!

19.05.2013 04:48 Uhr - cut-suck
fand ist ne gelungene fortsetzung...

19.05.2013 08:20 Uhr - Barry Benson
2x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 711
Das schlimme an Deutschland ist, du kannst mit 18(!) Jahren ein Auto fahren, wählen gehen, harte Sachen trinken, dich voll laufen lasen, bist volljährig, u.s.w.! Du kannst dir aber mit 18(und älter!) keine ungeschnittenen FSK geprüften Filme anschauen? Oh Bitte! Und kommt jetzt nicht mit Jugendschutz oder so! Entweder sind die Filme ab 18/für Erwachsene oder nicht. Man schützt ja schon die "Jugend", in dem der Film ab 18 Jahren(für Erwachsene) freigegeben ist! Wozu sonst hat man sich in Deutschland die Mühe gemacht, mit den riesigen FSK-Flatschen auf der Vorderseite? Etwas besseres gibt es doch garnicht für den Verkäufer, um das an der Kasse leichter und einfacher zu kontrollieren. Ja ich weiß, viele kontrollieren nicht! Aber das kann trotzdem nicht zu lasten der Labels, Filmfans, u.s.w. gehen! Ich meine harter Alkohol und Zigaretten, werden ja auch an den Kassen kontrolliert. Da hängt ja auch überall der Führerschein mit der Maus drauf und dem Satz:"Man sieht Ihnen ihr alter nicht an(oder so)!"

19.05.2013 08:33 Uhr - LinguaMendax
4x
"Das Sequel zum 2009 entstandenen The Collector heißt The Collection und ist in allen Belangen besser"
@mike lowrey : Diese Aussage ist ja mal wirklich Ansichtssache.Der Film lebt einzig allein und ausschliesslich durch seine übertriebenen (!) Goreeffekte.Und das macht ihn für mich persönlich stinklangweilig.Alles andere,was zwischendurch passiert,ist banal und uninteressant.Im Originalfilm,also den ersten Teil,fieberte ich noch mit den Protagonisten,hier haben sie mich komplett kalt gelassen.Aber sowas von.Und Entschuldigung,eine Discotheken-Szene gab es auch schon in Hellraiser 3,also nix neues mehr und die war dort um Einiges origineller meiner Ansicht nach.
Mich enttäuscht die Fortsetzung auf ganzer Linie.Dumpfer und platter als hier geht es wohl kaum noch!

19.05.2013 08:34 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Ich fand auch den ersten Teil besser, da er mMn eine bessere Atmosphäre zu bieten hat. Allerdings ist The Collection eine gelungene Fortsetzung, die Teil 1 nicht kopiert, sondern würdig fortsetzt, nette Fallen und einigen Gore bietet.
Toller SB!
Von mir aus kann der angeblich geplante dritte Teil "The Collected" kommen!

19.05.2013 09:51 Uhr - göschle
Beste Werbung für die ungekürzte Spio.
Aber mal ehrlich, der ist uncut bloody as hell, mal sehen wie lange es den in jener Fassung überhaupt noch gibt.

19.05.2013 09:52 Uhr - Punisher1970
So muss sich Mais fühlen...haha.
Ich werde nie wieder Popcorn essen.
Toller Schnittbericht zu einen tollen Film.
The Collection ist in meinen Augen ein echter Kracher, und steht bei mir zuhause natürlich längst im Regal.
Auch wenn ich zugeben muss, das mir der erste teil ein bisschen besser gefallen hat.
Hoffentlich wird vom ersten endlich mal die Unrated veröffentlicht. Der musste ja in den USA für ein R-Rating schon federn lassen.

19.05.2013 11:10 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
sind ja alles so minischnitte. 64 schnitte = 1,5 Minuten, das geht noch.

Bei anderen filmen haben ja schon 30 schnitte ca. 6 minuten ausgemacht.


Was nicht heiß das ich schnitte gut finde ...

19.05.2013 11:35 Uhr - messerschmidt
2x
Der erste ist einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. Dieser Nachfolger, der für mich quasi nicht existiert, tut beim guggen richtig weh. Aber nicht wegen der plumpen Effekte, sondern wegen der unfassbaren Doofheit des Drehbuchs, der Schauspieler und alles anderem.

Kaum zu glauben, wie der Regisseur seinen eigenen Kultfilm so schlecht weiterführenkann.

Durch seine anfängliche Meinung des Autors (in allen Belangen besser als der erste) des SB´s kann ich diesen ab jetzt leider nicht mehr für voll nehmen und werde seine Berichte lieber schnell weggklicken.

19.05.2013 11:35 Uhr - Dvdfre@k
2x
Wiedermal 1a Schnittbericht!

Wie erhofft schön blutig! Ist gekauft ;)!

19.05.2013 11:36 Uhr - Jack Torrance
1x
Leute mit Geschmack kennen Andre Rojo natürlich. Dass Konsumenten dieses Scheißdrecks hier solcher allerdings abgeht, ist nur naturgemäß. Die eigene Ignoranz dann aber noch mit vermeintlich süffisanten Kommentaren hervorheben zu müssen, ist bezeichnend.

19.05.2013 11:39 Uhr - Nietzsche
Ist das jetzt die FSK 12-Version des Films?

19.05.2013 11:55 Uhr - Lamar
2x
Ich kann von meiner Seite nur sagen:

Film ist mein Geschmack bissl SAW bissl Chromeskull.
Die Spio/JK Ausgabe passt schon :-))

Aber das Bild ist ein absoluter Kracher finde ich.
Ich habe vorher noch keinen besseren Horrorfilm in so einer geilen Bildqualität auf Blu Ray erlebt.

Die Ausleuchtung und die Qualität des Bildmaterials auf Blu ray ist die absolute BOMBE.

19.05.2013 12:27 Uhr - Agregator
2x
@ messerschmidt

Nur gut das deine Meinung irgendwie relevant ist.Bleibt doch jedem selber überlassen ob er den FIlm gut findet.Aber den Autor dann noch persönlich amzugreifen ist schon unterste Schublade - mach doch du die Schnittberichte mal schauen was du so für einen Filmgeschmack hast.Nur weil er dir nicht gefällt muss das ja nicht bei jedem so sein.

Ich fand den auf jeden Fall gut (genau wie den ersten Teil).

19.05.2013 16:24 Uhr - muffin
Da fragt man sich ernsthaft warum TdT (Original) noch immer beschlagnahmt ist wenn man sich das hier anschaut.
Super Schnittbericht übrigens!

19.05.2013 16:34 Uhr - maneaterpsycho
1x
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Der 1 Teil ist besser, aber denoch eine Gelungene Fortsetzung freu mich auf teil 3.
tolelr SB, die cut fassung geht absolut gar nicht ist echt ein witz

19.05.2013 20:46 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Nachdem ich nun den Schnittbericht eingesaugt habe (tolle Arbeit übrigens) werde ich doch mal ein Auge auf den Streifen werfen. Macht mich neugierig.

19.05.2013 21:18 Uhr - Killer
4x
DB-Helfer
User-Level von Killer 9
Erfahrungspunkte von Killer 1.050
@ messerschmidt
...Durch seine anfängliche Meinung des Autors (in allen Belangen besser als der erste) des SB´s kann ich diesen ab jetzt leider nicht mehr für voll nehmen und werde seine Berichte lieber schnell weggklicken...


1. Ich habe gesehen du hast Level = 0, XP = 0 und Anstand = (Doppel) 00. Glaubst du deine Meinung oder die 37 Kommentare, welche du bisher geschrieben hast, interessieren hier jemand? Ich glaube kaum...

2. Zum wegglicken musst du die "Berichte" - heisst übrigens Beitrag od. Beiträge - aber erstmal aufmachen...

3. Arbeite doch hier mit und zeig uns mal was du, ausser schlechte Kommentare abgeben, sonst so drauf hast. Warte gespannt auf deinen ersten SB...XD

Zum SB muss man nichts weiter sagen, dieser ist 1A.

Zum Film allerdings muss ich auch sagen, dass dieser Teil den 1. wirklich übertroffen hat, allerdings Richtung abwärts. Die Gore Effekte sind bei diesem schon zwischen gut und sehr gut, allerdings sind diese nicht alles, was einen Film ausmachen sollte. Die schauspielerischen Leistungen konnte man verkraften, jedoch die Story war dann wohl sehr an den Haaren herbeigezogen, Sorry. Ich hatte das Gefühl, dass ich am Ende des Films mehr Fragen als Antworten hatte...

19.05.2013 21:35 Uhr - messerschmidt
@ killaaaa

DICH scheinen meine Kommentare zu interessieren^^

Ferner bemängele ich nicht den Schnittbericht, sondern die unqualifizierte Bewertung des Films seitens des Autors.

Und es wird ja wohl über den Film BERICHTET und nicht beigetragen.

Glaube mir, ich habe einiges mehr drauf, als struntzdumm zu sagen, dass dieser Film hier in allen Belangen besser ist als der erste.

Ansonsten: Schön, dass wir einer Meinung sind...


19.05.2013 21:52 Uhr - Killer
1x
DB-Helfer
User-Level von Killer 9
Erfahrungspunkte von Killer 1.050
19.05.2013 21:35 Uhr schrieb messerschmidt
@ killaaaa

DICH scheinen meine Kommentare zu interessieren^^

Ferner bemängele ich nicht den Schnittbericht, sondern die unqualifizierte Bewertung des Films seitens des Autors.

Und es wird ja wohl über den Film BERICHTET und nicht beigetragen.

Glaube mir, ich habe einiges mehr drauf, als struntzdumm zu sagen, dass dieser Film hier in allen Belangen besser ist als der erste.

Ansonsten: Schön, dass wir einer Meinung sind...


Es geht hier aber nicht darum die Meinung des Autors zu kommentieren, sondern seine eigene über den Film.
Jeder Mensch hat eine eigene Meinung und diese sollte man respektieren - egal ob einem diese gefällt oder nicht. Kannst du das nicht, dann bist du hier im falschen Forum ;)

Und nein, ich bin nicht deiner Meinung - das ist meine eigene...

20.05.2013 12:50 Uhr - xJasonsMomx
Also ich habe den zweiten Teil gesehen und muss schon sagen das er abgesehen von der wahnsinnigen Menge Blut auch sehr spannend und gut gemacht worden ist !
Beide Filme sind Super welcher aber besser ist ... Schwer zu sagen.
Beide stehen bei mir im Regal und ich guck sie mir beide immer wieder gern an !!
Mal sehen wie der dritte Teil wird ... Für ihn wird schon einen Platz freigehalten =)

20.05.2013 20:26 Uhr - marcus miller
schwächer als the collector. denke mal das wie bei saw jeder weitere teil nur noch zeitverschwendung ist.

21.05.2013 09:01 Uhr - ghostdog
2x
Ein Kopf von `nem Hund, eine von Nägeln durchbohrte Hand usw. usf...
Mann o Mann, das darf man Menschen (Ü18!!!), die zwar wählen dürfen, in den Krieg ziehen müssen, Auto fahren, rauchen und saufen dürfen usw. nicht zumuten.
Würden die aus `nem Pornofilm auch die nackten Menschen rauskürzen? Wahrscheinlich!
Wenn ich `ne Schachtel Kippen zum vollen Preis kaufen würde, bei der 2-3 Zigaretten fehlen, würde ich mich betrogen fühlen. Wahrscheinlich würde dies auch den Straftatbestand des Betrugs erfüllen. Aber mit ahnungslosen Filmfans kann man es ja machen!

Bin ich froh, daß es Seiten wie diese oder ofdb gibt, wo man sich schlaumachen kann bzw. heutzutage leider machen muß! Danke, Schnittberichte!

21.05.2013 18:35 Uhr - Disastro
Ich hab ihn gestern mit meiner Frau angeschaut und wir fanden "The Collection" einfach genial. Action nonstop,nette Gore Effekte und die zwei Hauptdarsteller waren für "Uns" super. Im Vergleich zum ersten Teil vielleicht etwas übertrieben,aber trotzdem besser,als der Xte Saw Film......obwohl die mir auch gefallen haben (am Anfang):-(

21.05.2013 20:56 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
19.05.2013 21:18 Uhr schrieb Killer
@ messerschmidt
...Durch seine anfängliche Meinung des Autors (in allen Belangen besser als der erste) des SB´s kann ich diesen ab jetzt leider nicht mehr für voll nehmen und werde seine Berichte lieber schnell weggklicken...


1. Ich habe gesehen du hast Level = 0, XP = 0 und Anstand = (Doppel) 00. Glaubst du deine Meinung oder die 37 Kommentare, welche du bisher geschrieben hast, interessieren hier jemand? Ich glaube kaum...

2. Zum wegglicken musst du die "Berichte" - heisst übrigens Beitrag od. Beiträge - aber erstmal aufmachen...

3. Arbeite doch hier mit und zeig uns mal was du, ausser schlechte Kommentare abgeben, sonst so drauf hast. Warte gespannt auf deinen ersten SB...XD

Zum SB muss man nichts weiter sagen, dieser ist 1A.

Zum Film allerdings muss ich auch sagen, dass dieser Teil den 1. wirklich übertroffen hat, allerdings Richtung abwärts. Die Gore Effekte sind bei diesem schon zwischen gut und sehr gut, allerdings sind diese nicht alles, was einen Film ausmachen sollte. Die schauspielerischen Leistungen konnte man verkraften, jedoch die Story war dann wohl sehr an den Haaren herbeigezogen, Sorry. Ich hatte das Gefühl, dass ich am Ende des Films mehr Fragen als Antworten hatte...



Und wenn ich bedenke das sogar Reviews eine gewisse Schwierigkeit in sich bergen, dann ist ein SB quasi ne Diplomarbeit. Drum versuch ichs schon gar nicht.....und jetzt jemand mit .....Doppelnull Status....
Sorry, aber das musste jetzt sein :-))
A bisserl böse darf man ja wohl noch sein oder ?

22.05.2013 11:08 Uhr - uniformskepsis0
DB-Co-Admin
User-Level von uniformskepsis0 24
Erfahrungspunkte von uniformskepsis0 14.013
So, Teil 1 & 2 je in der SPiO Fassung gesehen.
Beim ersten meinte meine Freundin, nachdem die ersten Hausfallen zu sehen waren: "Mensch Kevin. Was ist nur aus dir geworden..."

Klasse Filme. Nix erwartet - Viel bekommen....

23.05.2013 10:52 Uhr - Matar
DB-Helfer
User-Level von Matar 10
Erfahrungspunkte von Matar 1.407
Ich selber habe Collector sehr genossen und fand ihn sehr innovativ. Das kann ich zum Nachfolger nicht mehr sagen. Unverkennbar sind die schlechtesten Eigenschaften der letzten SAW Filme. Schnelle Schnitte, massiver aber oberflächlicher Splatter und sinnbefreite Randomopfer. Zwar bin ich durchs Ende interessiert wie es weiter gehen kann, aber der Film selber war eine Fehlinvestition und hat nichts mit dem grandiosen und spannenden Vorgänger mehr gemein .. sowohl auf erzählerischer Ebene als auch auf Ebene der Gewalt (ja auch die wirkte im ersten Teil um längen brachialer und unter die Haut gehend).

2/10 ... 1 Punkt weil ich das Mädel, welches zerdrückt wurde, hübsch fand und 1 Punkt weil der Film nur ~70 Minuten ging

23.05.2013 10:56 Uhr - Matar
DB-Helfer
User-Level von Matar 10
Erfahrungspunkte von Matar 1.407
Ich selber habe Collector sehr genossen und fand ihn sehr innovativ. Das kann ich zum Nachfolger nicht mehr sagen. Unverkennbar sind die schlechtesten Eigenschaften der letzten SAW Filme. Schnelle Schnitte, massiver aber oberflächlicher Splatter und sinnbefreite Randomopfer. Zwar bin ich durchs Ende interessiert wie es weiter gehen kann, aber der Film selber war eine Fehlinvestition und hat nichts mit dem grandiosen und spannenden Vorgänger mehr gemein .. sowohl auf erzählerischer Ebene als auch auf Ebene der Gewalt (ja auch die wirkte im ersten Teil um längen brachialer und unter die Haut gehend).

2/10 ... 1 Punkt weil ich das Mädel, welches zerdrückt wurde, hübsch fand und 1 Punkt weil der Film nur ~70 Minuten ging

23.05.2013 21:37 Uhr - TommyHolmes
@Matar sehe es genau so!

26.05.2013 00:12 Uhr - Charlie Brewster
81 Minuten vergeudete Lebenszeit! Was ein scheiss. War vom ersten Teil eigentlich ziemlich begeistert. Aber das hier? Splatterkids werden froh damit. Generation SAW!

23.07.2013 19:09 Uhr - muffin
Toller SB, "so muss sich Mais fühlen", herrlich!
Mir persönlich hat die Fortsetzung sehr gut gefallen, sehr atmosphärisch und spannend, zudem wurde die Story gut weiter geführt.
Der dürfte aber recht zügig auf dem Index landen.

24.02.2014 22:37 Uhr - PolloxTroy
Klasse Schnittbericht!

Den Film fand ich ganz okay zum einmal Kucken, sonderlich innovativ oder überraschend war er nun wahrlich nicht, aber das war wie im Intro beschrieben wohl auch nicht die Intension.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Das Versteck
Blu-ray 16,99
DVD 16,49



John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook 19,99
4K UHD Blu-ray 24,99
Blu-ray 16,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99



Let Her Out
Blu-ray 13,98
DVD 11,98
Amazon Video 13,99

SB.com