SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Wrong Turn 2 - Dead End

zur OFDb   OT: Wrong Turn 2: Dead End

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Horror, Splatter, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (87 Stimmen) Details
15.01.2010
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
US TV-Fassung ofdb
Unrated ofdb
Verglichen wurde die gekürzte US TV-Ausstrahlung auf SyFy (TV-14), gesendet am 20.12.2009 um 19:00 Ortszeit, mit der ungeschnittenen britischen Unrated DVD (BBFC 18) von 20th Century Fox.

Lauflänge der US TV-Fassung:1:30:46 (1:30:16 ohne Abspann) (NTSC)
Lauflänge der Unrated GB DVD:1:32:57 (1:30:06 ohne Abspann) (PAL)




25 Geschnittene Szenen = 5 Min. 46 Sec. (PAL)
1 Alternative Einstellung
1 Tonzensur

Und so können sie eben auch aussehen, die auf US TV-Sendern ausgestrahlten Schnittfassungen von überaus gorigen Horrorfilmen wie "Wrong Turn 2" bspw. Was in Deutschland nicht mal mit Erwachsenenfreigabe ungeschnitten möglich war (analog darf gerne mal mit den entfernten Inhalten der KJ DVD verglichen werden), darf dort mit der üblichen TV-14 Freigabe zwar in einer bei Kraftausdrücken & Nacktszenen wie gehabt zensierten, in den blutigen Gewaltdarstellungen aber nahezu unangetasteten Version über die Bildschirme flimmern. Was doch erstaunt, wenn man sich vor Augen hält, welche gründlichst bereinigte Fassung von "Freddy Vs. Jason" z.B. derselbe Sender zeigt (wenngleich für diese vermutlich auch nicht die "hauseigenen" Cutter verantwortlich waren).
Zudem wurden aus der TV-Fassung zusätzlich einige Handlungselemente herausgenommen, um mehr Werbung unterbringen zu können. Trotz alledem ist diese Fassung aber immer noch sehr gut anschaubar - auch & gerade wenn man bedenkt, was einem unserer Autoren blühen wird, wenn es sich einer der hiesigen Privatsender in nicht allzu ferner Zukunft einfallen lassen sollte, eine gekürzte 16er-Fassung beginnend vor 23 Uhr zu senden....

Wie für den Sender SyFy üblich, wurde die Tonspur bei sämtlichen Kraftausdrücken à là "Fuck!", "Motherfucker!", "Shit!", "Prick!" usw. einfach für genau den Augenblick, in dem diese fallen, kurz "stummgeschaltet" - eine recht unglücklich gewählte Form der Zensur, insbesondere dann, wenn die Schauspieler ihre "farbigen Metaphern" geradezu direkt in die Kamera schreien und man die Worte förmlich von ihren Lippen ablesen kann, in der TV-Fassung aber nicht das Geringste hört.
Aufgrund der in diesen Fällen für jeden Zuschauer mehr als offensichtlichen Eingriffe ohne jede alternative Vorgehensweisen wird auf die entsprechenden Zensuren im nachfolgenden Schnittbericht nicht näher eingegangen.


Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die ungekürzte Fassung.
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus den unterschiedlichen Laufgeschwindigkeiten PAL-NTSC sowie der Auf- oder Abrundung der Lauflänge der Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden.

12:28
Mara nimmt noch ihre Sachen auf, läuft zum Wohnmobil und schaut sich kurz in einem an der Innenseite der Tür hängenden Spiegel an, dann geht sie hinein.
Während die Gruppe losmarschiert, bemerkt Jake, dass Nina dies offenbar noch gar nicht mitbekommen hat. Er holt das Musik hörende Mädel aus ihrer Trance, weist sie entsprechend darauf hin und will gleich noch ein paar freundliche, persönliche Worte wechseln. Nina erwidert, sie sei wegen des Geldes dort, nicht um Freundschaften zu schliessen. Jake meint, das wäre ok für ihn, läuft los - und kommt sofort wieder zurück, um ihr einen Müsliriegel unter die Nase zu halten, der ihr bei der Ankunft aus der Tasche gefallen war. Er erklärt, dass keine Lebensmittel auf dem Survival Trip erlaubt seien und dies somit bewusstes Mogeln wäre, worauf Nina entgegnet, sie sei Veganerin und das sei möglicherweise dass einzige, was sie dort draussen essen könne.
Jake witzelt, es gäbe doch genügend Grünzeug, Nina aber will ihren Riegel zurückhaben. Jake meint, er hätte ihn ihr ja zurückgegeben, aber wo sie schon keine Freundschaften schliessen wolle....er macht den Riegel auf, beisst genüsslich hinein, freut sich dass es schmeckt und geht. Nina schaut ihm genervt nach.
85 Sec.


18:48
Eine in ihrer Geschwindigkeit ab & an von sehr langsam auf rasend schnell umschaltende Kamerafahrt zeigt die durch den Wald laufenden Mara & Nina sowie einen urinierenden Techniker, dann geht es weiter bis direkt vor das Wohnmobil.
24 Sec.


22:26
Nachdem sich der Axtwerfer das Messer aus der Schulter gezogen hat, spritzt noch viel Blut aus der Wunde. Der Angreifer sieht sich das Messer kurz an und leckt dann genüsslich das Blut von der Klinge.
7,5 Sec.


27:59
Elena präsentiert noch ihre Brüste und ergänzt "...you wanna get, eh - wet?". Jake schaut jedoch nur irritiert drein. Michael schwenkt mit der Kamera von Elena zu Jake.
7,5 Sec.


28:09
Elena ist in dieser Einstellung schon etwas früher zu sehen, bevor sie wieder die Arme vor den Brüsten verschränkt.
0,5 Sec.


29:46
Hier fehlt die Kamerafahrt vom zufrieden dreinschauenden Michael in die Wälder. Die Folgeeinstellung des die beiden beobachtenden Deformierten fehlt komplett.
Da ein Teil dieser Einstellung später in der US TV-Fassung als Alternativdarstellung für eine explizitere Szene verwendet wird, zählt nur ein kleiner Teil der ersten sowie die Laufzeit der Folgeeinstellung in die Schnittanzahl bzw. -lauflänge mit hinein.
10,5 Sec.


30:00
Nina & Mara kommen sich nach der überstandenen Prüfung etwas näher, vor allem Nina ist gegenüber ihrer Partnerin jetzt freundlicher. Sie entschuldigt sich für ihr Verhalten und meint, sie bräuchte halt einfach dieses Preisgeld. Mara erwidert, sie werde ihr jedenfalls nicht die "Radiation Card" geben, falls sie das meine.
15 Sec.


30:20
(Teilw.) Alternative Einstellung
Hier wird in der US TV-Fassung nun ein Teil der Kamerafahrt von Michaels Gesicht in die Wälder verwendet, während in der Unrated-Fassung eine weitläufigere Einstellung den Blow-Job von Elena an Michael komplett zeigt. Zudem fehlen in der US TV-Fassung Folgeeinstellungen von der zur niedergeschlagenen Mara zurückgehenden Nina sowie eine weitere, etwas nähere Einstellung vom Blow-Job, in der Nina noch "Motherfucker!" meint.
Der Szenenablauf der Unrated-Fassung läuft aufgrund der zusätzlich geschnittenen Einstellung entsprechend länger.
7,5 Sec.

US TV-Fassung:




Unrated DVD:




32:37
Jonesy kann es nicht lassen und macht Amber gegenüber trotz seines vorherigen Versprechen eine anzügliche Bemerkung, die erwidert noch etwas in ihrer Muttersprache, während sie sich abwendet. Jonesy meint lachend, er würde doch nur scherzen, dann schnuppert er kurz und denkt Barbeque-Geruch zu erkennen.
11 Sec.


41:45
Elena zieht sich ihren Slip wieder an, während Michael seine Kamera zusammenpackt. Er fragt sie erst, wie sie sich fühlt, nach positiver Rückantwort bittet er etwas verlegen darum, dass sie das Ganze geheim halten, damit Mara nichts erfährt. Elena reagiert relativ glecihgültig. Dann schultert Michael seine Kamera und fragt, ob sie mit zurück zum Wohnmobil kommt, was sie verneint - sie will lieber noch eine Weile in der Stadt bleiben. Michael schaut etwas bedröppelt und geht dann.
Die ganze Szenerie wird indes von dem in den Wäldern versteckten Deformierten weiterhin beobachtet.
31 Sec.


42:30
Der Deformierte spuckt sich in die Hände und onaniert dann kräftig, während Elena leicht bekleidet am Fluss liegt.
12 Sec.


43:16
Eine Rückeinstellung von Elena, die sich weiter ihre Hose anzieht, während die Deformierte aus dem Wald gerannt kommt.
1,5 Sec.


43:38
Eine kurze Einstellung der offen liegenden Wirbelsäule der toten Elena fehlt.
0,5 Sec.


43:39
Hier ebenfalls, diesmal mehr von der Seite dargestellt.
0,5 Sec.


54:45
Die Einstellung läuft mit einer kurzen Bemerkung von Jonesy Amber gegenüber noch etwas länger.
4 Sec.


58:55
Die Kamerafahrt auf Dale zu beginnt schon früher, die Gedärme des zuvor in die Luft gesprengten Hinterwäldlers sind am Boden liegend zu sehen.
1,5 Sec.


59:18
Tonzensur
Zu Beginn der Kamerafahrt durch den Wald wurden die Stöhngeräusche des Deformiertenpärchens von der Tonspur gelöscht.
Kein Zeitunterschied


59:22
Die Kamerafahrt entlang des Waldes geht noch weiter. Jake, Nina, Amber & Jonesy schleichen sich langsam an das lautstarke Geschehen heran und finden das Deformiertenpärchen beim wilden Sex vor. Jake glaubt aufgrund der von der Frau übergezogenen Gesichtshaut bzw. der daran noch hängenden Haare, dass es sich bei ihr um Elena handelt und stürmt entschlossen los, die anderen folgen ihm. Jake schreit noch "Hey, get off her!".
36 Sec.


1:12:41
Eine Einstellung des Nachthimmels bzw. Mondes fehlt, dann wird schon früher in die Behausung der Deformierten geschnitten: Während stetig Schlaggeräusche zu hören sind, kommt Nina in ihrem Käfig langsam wieder zu sich und sieht eine Deformierte summend in einem Sessel sitzen.
27 Sec.


1:14:12
"Ma" legt sich den abgetrennten Kopf von Michael zurecht, schneidet mit einem Messer die Zunge heraus und legt sie auf den Tisch. Nina wird derweil beinahe bewusstlos.
10 Sec.


1:14:47
Dale schleicht durch das Kellergewölbe unter der Behausung und horcht auf, als er Jake oben rufen hört.
13 Sec.


1:17:23
Dale schleicht weiter durch die Kellergänge, bis er schon früher zu der Leiter kommt und seine Tasche abnimmt.
14 Sec.


1:18:14
"Ma" schmeisst noch ein weiteres, grösseres Fleischstück in den Häcksler.
3 Sec.


1:18:25
"Ma" holt noch ein längeres Stück Gedärm aus dem Eimer.
3 Sec.


1:19:24
Dale schleicht schon früher durch den Kellergang.
16 Sec.


1:25:09
Eine zusätzliche Einstellung von Dale in seiner Blutlache, die jetzt deutlich grösser ist.
4,5 Sec.


1:30:06
Der Abspann wird auf SyFY in einem kleinen Fenster im extremen Schnelldurchlauf gezeigt, während Werbung für kommende Ausstrahlungen gemacht wird, in der Unrated-Fassung läuft er dagegen logischerweise in Normalgeschwindigkeit durch. Letztere läuft hier entsprechend deutlich länger (in die Schnittszenenlauflänge nicht mit einberechnet).
141 Sec.
Frontcover der britischen Unrated DVD:


Kommentare

15.01.2010 00:30 Uhr -
Eigentlich weniger geschnitten als in der deutschen FSK 18 Fassung! Damit könnte ich eher leben als mit den Schortt den uns Highlight hier andreht!

15.01.2010 00:43 Uhr - mad-max
1x
So sehr ich jeden Schnittbericht zu schätzen weiß, aber diese ganzen Vergleiche zu US-TV-Fassungen bringen doch uns Deutschen (bzw. Österreicher, Schweizer) nicht wirklich viel, da wir diese Fassungen nicht konsumieren (können)!? Trotzdem Respekt für die viele Arbeit!

15.01.2010 02:13 Uhr - Kahler Hahn
finds nur mal wieder interessant zu sehen, dass der sehr brutale Mord zu Beginn (die Halbierung) in der TV-Fassung zu sein scheint, aber natürlich sofort bei den Brüsten die Schere angesetzt wird.
Amis sind lustig :D

15.01.2010 04:38 Uhr - Critic
Ich erkenn zwischen Michael und den Deformierten optisch keinen Unterschied.

15.01.2010 06:32 Uhr - acid_headcracker
Ich bin leider ähnlicher Meinung wie mad-max.

Die schöne Arbeit ist für mich und vielleicht einige andere leider umsonst, da es von wenig Interesse ist was im US-TV gekürzt läuft, Schade. Aber dennoch danke für die Mühe. Besser als kein Schnittbericht, da ich täglich auf die Seite surfe und mich daran erfreue.

15.01.2010 07:06 Uhr - Maniac
Ich denke SB.com sollte durch Vollständigkeit glänzen. Ich finde es interessant, wenn man mal sieht was in anderen Ländern herausgeschnitten wird. Wenn euch das nicht interessiert, klickt den SB nicht an.

Zum SB: Danke für die Mühe! Echt schon absurd, wie viel Gewalt drin geblieben ist, aber kleine Nacktszenen weichen mussten. ;)

15.01.2010 07:22 Uhr - bleedingoutmysoul
15.01.2010 - 00:43 Uhr schrieb mad-max
So sehr ich jeden Schnittbericht zu schätzen weiß, aber diese ganzen Vergleiche zu US-TV-Fassungen bringen doch uns Deutschen (bzw. Österreicher, Schweizer) nicht wirklich viel, da wir diese Fassungen nicht konsumieren (können)!? Trotzdem Respekt für die viele Arbeit!

Diese SBs bringen uns durchaus etwas, da der Syfy Channel durchaus über eine Internetseite, gratis runterzuladen ist, ich habe ihn auf meinem PC.

15.01.2010 10:40 Uhr - Fulci Lives
Sehr cooler Splatter-No-Brainer mit extrem heftigen Szenen. Besonders erfreulich fand ich, dass Henry Rollins in dem Streifen mitspielt. Typisch für Amerika, dass alle Nacktszenen getilgt wurden aber viele Gore-Szenen unangetastet blieben (Pfeil- bzw. Axtszene).
Der Film ist allen Freunden des Backwood-Slashers eigentlich uneingeschränkt zu empfehlen.

15.01.2010 13:08 Uhr - Kenny
Guter SB! Interessant was bei den Ammis geschnitten wird. Gore is ok aber Brüste nicht, naja is da halt andersrum, als in Deutschland.

15.01.2010 13:14 Uhr - 2fastRobby
15.01.2010 - 07:22 Uhr schrieb bleedingoutmysoul
15.01.2010 - 00:43 Uhr schrieb mad-max
So sehr ich jeden Schnittbericht zu schätzen weiß, aber diese ganzen Vergleiche zu US-TV-Fassungen bringen doch uns Deutschen (bzw. Österreicher, Schweizer) nicht wirklich viel, da wir diese Fassungen nicht konsumieren (können)!? Trotzdem Respekt für die viele Arbeit!

Diese SBs bringen uns durchaus etwas, da der Syfy Channel durchaus über eine Internetseite, gratis runterzuladen ist, ich habe ihn auf meinem PC.


... und ist das jetzt ein Onlinekanal oder ein richtiger TV-Sender? Woher weisst du dann, dass deine gesehene online-Fassung öffentlich ausgestrahlt wird? Auch hier in Deutschland hast du bei den TV-Sendern online meist ein abgespecktes Angebot.

Da nicht klar ist welche Version du sahst, muss ich diesen tollen Schnittbreicht auch als überflüssig abstempeln.

15.01.2010 13:32 Uhr - lumi
15.01.2010 - 13:14 Uhr schrieb 2fastRobby
... und ist das jetzt ein Onlinekanal oder ein richtiger TV-Sender? Woher weisst du dann, dass deine gesehene online-Fassung öffentlich ausgestrahlt wird? Auch hier in Deutschland hast du bei den TV-Sendern online meist ein abgespecktes Angebot.

Da nicht klar ist welche Version du sahst, muss ich diesen tollen Schnittbreicht auch als überflüssig abstempeln.

Du kannst SyFy als online-stream üver TVUnetworks empfangen wenn ich mich recht erinnere, vielleicht gehts auch noch anders.

Ich finde den Film recht ekelig, der erste hat mir aber um welten besser gefallen. Guter SB, ich mag es zu wissen, das auch im Amerikanischen TV zensiert/geschnitten wird, wie bei uns. ^^

15.01.2010 15:51 Uhr - Corleone
19 Uhr so ein Film bringen, die Amis trauen sich auch was.

15.01.2010 16:27 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Die Story ist nix erwähnenswertes, aber einige gute Metzelszenen gibts zu sehen! Für einen gemütlichen Abend allemal geeignet.

15.01.2010 17:07 Uhr - Hotoman
User-Level von Hotoman 1
Erfahrungspunkte von Hotoman 25
um 19 Uhr kam der schon!!?

Lool wenn man bedenkt dass die Anfangszene wo die Frau zerteilt wird drin blieb!
In Deutschland wäre diese Fassung um diese Uhrzeit unmöglich!!

15.01.2010 17:47 Uhr - oligiman187
15.01.2010 - 17:07 Uhr schrieb Hotoman
um 19 Uhr kam der schon!!?

Lool wenn man bedenkt dass die Anfangszene wo die Frau zerteilt wird drin blieb!
In Deutschland wäre diese Fassung um diese Uhrzeit unmöglich!!

Nicht nur um diese Uhrzeit, gar nicht! Die Zweiteilung der Frau ist in der KJ Fassung geschnitten!

15.01.2010 22:09 Uhr - Denjamin
Kenne nur den ersten. Von den anderen Teilen hab ich dann Abstand genommen, wie gesagt, weil nur gekürzt. Bin mir auch nicht sicher, ob die so mein Fall sind, scheinen ja wirklich nur auf Gore ausgelegt zu sein. Aber neugierig bin ich schon...

17.01.2010 15:50 Uhr - Xaitax
Ach Quatsch, in Germany ist der Film auch in der Unrated zu kriegen, als ein schönes Boootleg!

13.06.2010 12:09 Uhr - Splattermann
Ich war 1998 zwei Wochen in Amerika. Von prüde sein keine Spur! Bin in New York in
einem Videostore reingegangen und wollte mir mal die in Deutschland verbotenen
Videokassetten-Covers ansehen (Maniac, Tanz der Teufel, etc.).
Als ich reinkam traf mich fast der Schlag!
Überall nur Pornos, Pornos, Pornos! Titten hier, Titten da, Titten dort,
samt wilde Vögelei auf dem Cover - UNZENSIERT!
Ich war echt baff. Da redet man doch immer Amerikika ist so prüde, doch da hat es mich
echt vom Hocker gerissen! Ich kann daher das ganze Getue mit der Titten-Zensur im
US-TV nicht verstehen. Wenn es um Kinder geht, dann kann man auch die Filme spät Nachts
unzensiert laufen lassen. Aber Japan ist ja noch einen Zacken schärfer.
Da kann Blut spritzen wie sau und Gedärme quellen dem bösen Samurei aus dem Wanst, doch das interessiert keine Sau und niemand regt sich auf. ABER! Wehe man sieht ne Titte bei einer Frau!
Was für ein Skandal! Der Sender gehört sofort abgemanht! Kann man echt nur noch den Kopf schütteln. Verrücke Welt eben! - Danke für den Schnittbericht! Wie immer schön gemacht!

18.06.2011 01:01 Uhr - NeRo:
Top SB. Jaja die "Deformierten", die können sich diesen Film angucken. xD

18.06.2011 03:52 Uhr - m0a9r1c1el
kommt grad auf pro 7.natürlich cut *rolleyes*

31.01.2013 13:47 Uhr - chromeskull666
1:14:12 wird niemand die Nase abgeschnitten! Dem wird die Zunge rausgeschnitten liebe Schnittberichtler. Ich hab die Unrated gesehen

09.02.2013 14:19 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
31.01.2013 13:47 Uhr schrieb chromeskull666
1:14:12 wird niemand die Nase abgeschnitten! Dem wird die Zunge rausgeschnitten liebe Schnittberichtler. Ich hab die Unrated gesehen

Das steht doch auch genau so da...!?!

12.04.2016 18:47 Uhr - Rambo...John J.
Teil 2 dieser netten Backwood-Slasher-Reihe konnte noch teilweise überzeugen, kam jedoch Schauspielerisch nicht an den Vorgänger ran.
Die Auswahl der Schauspieler lässt hier definitiv zu wünschen übrig...ähnlich wie die eigentliche Story...schade...Hier hätte man noch einiges raus holen können...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene GB DVD (Extreme Edition)

Amazon.de


Überleben - Ein Soldat kämpft niemals allein
Blu-ray 14,99
DVD 12,49



Six - Die komplette 1. Staffel
Blu-ray 20,99
DVD 20,99



Fast Times at Ridgemont High

SB.com