SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Coffin Baby - The Toolbox Killer Is Back

zur OFDb   OT: Coffin Baby

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Horror, Splatter, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,83 (12 Stimmen) Details
09.08.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label KSM, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Uncut-Screener
Label KSM, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Coffin Baby stellt das offizielle Sequel zum 2004 von Tobe Hooper inszenierten The Toolbox Murders dar, der wiederum ein Remake des 1978 entstandenen Originals ist. Schon ein paar Jahre hörte man von Coffin Baby, doch dann passierte lange Zeit nichts. 2013 ist aber nun die Zeit gekommen und das Werk wird auf die Zuschauer losgelassen. Der 1. Teil wurde von der MPAA mit einem NC-17-Rating abgestraft und daher für ein besser vermarktbares R-Rating zensiert. Nur diese Fassung kam weltweit auf die Heimkinomedien und erhielt von der FSK ungekürzt die 18er-Einstufung. Coffin Baby hat hingegen zu viele Gewaltausbrüche und Ekelszenen zu bieten, als dass die FSK auch hier ein Auge zudrücken würde und so setzte Rechteinhaber KSM die Zensurschere an. Mehr als 6 Minuten fehlen der "Keine Jugendfreigabe"-Fassung letztlich. Da man die Uncut-Fassung durchaus in der Nähe der Gewaltverherrlichung (§131 StGB) platzieren darf, kommt das wohl nicht überraschend. Eine deutschsprachige Uncut-Veröffentlichung ist traditionell mit etwas Verspätung in Österreich nachgereicht worden. Seit dem 16. Mai 2014 bietet XT Video den Gorehounds eine entsprechende Import-Veröffentlichung an.

Verglichen wurde die gekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-DVD mit der ungekürzten Screener-DVD (beide von KSM).

18 Schnitte = 407,48 Sec. bzw. ca. 6 Minuten 48 Sekunden

0:06:01: Coffin Baby schneidet mit dem Teppichmesser im Gesicht herum. Auge, Lippe und Nase werden in Mitleidenschaft gezogen.
17,6 Sec.


0:18:15: Dem Obdachlosen wird am Hals herumgesägt.
2,44 Sec.


0:23:34: Samanthas Arm wird ausgiebig mit dem Bunsenbrenner bearbeitet.
10,28 Sec.


0:30:02: Dem Gangster wird per Machete das Gesicht mit einem Hieb fein säuberlich vom Kopf abgeschlagen. Es landet auf der Motorhaube und fällt dann zu Boden. Während seine Homies im Auto schockiert sind, dreht er sich ohne Gesicht nochmal zu ihnen um und stürzt dann auf das Auto.
10,12 Sec.


0:34:06: Zwei Hammerschläge gegen den Kopf der Blondine.
3,4 Sec.


0:34:18: Samantha sieht mit an, wie Coffin Baby der Blondine ein Bein absägt.
15,56 Sec.


0:47:18: Coffin Baby schneidet der jungen Frau etwas Fleisch vom Oberschenkel ab und Samantha beginnt im Käfig zu realisieren, was sie da gerade isst. Sie spuckt es in ihre Hand, während Coffin Baby weiter macht. Offensichtlich geht die Käfighaltung für Samantha auch mit Mangelernährung einher und veranlasst sie, doch noch weiter zu essen. Auch Coffin Baby brät sich ein Stück Blondinenfleisch und knabbert daran.
45,76 Sec.


0:49:32: Um Samantha zu schockieren, zieht Coffin Baby den gefesselten Mann komplett über die eingeschaltete Tischsäge und teilt ihn somit in zwei Hälften, während Samantha Popcorn isst. Als Coffin Baby damit fertig ist, schaut er in ihre Richtung und handelt sich von ihr nur ein herausforderndes: "Jetzt komm schon! Hörst du etwa wegen mir auf?" ein. Er wirft frustriert den Hammer durch die Gegend und stapft aus dem Raum.
31,92 Sec.


0:52:36: Langer Schnitt, der dem deutschen Zuschauer vorenthält, wie Coffin Baby mit Freddy auf der Bahre umgeht. Während Samantha ihn weinend anfleht, sein Opfer zu verschonen, schlägt der ihm das Beil in die Brust und wendet den Kopf des toten Freddy in Richtung Samantha. Die sieht weiter weinend mit an, wie Coffin Baby im weiteren Verlauf den Brustkorb öffnet und das Herz entnimmt. Dem folgt die Entnahme von Gedärmen und das Abschneiden des Kopfes.
96,72 Sec.


0:57:16: Samanthas Hand wird noch komplett abgetrennt und liegt auf dem Boden.
12,68 Sec.


0:57:41: Der Armstumpf wird von Coffin Baby noch mit dem Bunsenbrenner abgeflämmt.
19,12 Sec.


0:58:10: Samantha ist in ihrem Käfig mittlerweile umringt von Körperteilen und hat ganz offensichtlich auch Teile ihres Verstands verloren. Sie kaut traumatisiert auf einer Haarsträhne herum. Währenddessen sorgt Coffin Baby weiter für Nachschub, indem er im Nebenraum eine weitere Leiche zerlegt und schließlich lapidar einen abgetrennten Arm in den Käfig wirft und wieder geht.
53,36 Sec.


0:59:14: Sie spricht noch mit Freddys abgetrenntem Kopf. Sie habe ihn sehr vermisst und fragt, wie das Vorstellungsgespräch gelaufen sei. Die Cutfassung setzt ein, als sie auf die (eingebildete) Antwort freudig reagiert, was ein Logikloch hervorruft.
49,24 Sec.


1:02:56: Coffin Baby kann einfach nicht warten, bis die Leiche fertiggeröstet ist. Stattdessen schneidet er sich schon vorher ein Stück aus dem Körper und verzehrt es.
20,68 Sec.


1:06:53: Samantha sägt der Toten die Hand ab.
15,88 Sec.


1:33:17: Der Abspann besteht aus einer überaus blutig-ekligen Collage unterschiedlicher Effekte und wurde auch in der KJ-Fassung entschärft, als Coffin Baby mit einem Hammer auf einen mit Blut gefüllten Eimer schlägt und der Inhalt umherspritzt.
1,12 Sec.


1:33:27: Kurze Ansicht eines Kopfes, der mit Gedärmen drapiert ist. Das war kurz vorher in ähnlicher Einstellung noch zu sehen.
0,72 Sec.


1:33:32: Gedärme verlassen wie von Geisterhand den Körper.
0,88 Sec.

Kommentare

09.08.2013 00:03 Uhr - eviled82
3x
User-Level von eviled82 1
Erfahrungspunkte von eviled82 17
absolut beschissener Film....

09.08.2013 00:08 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Sieht interessant aus. Sollte eine Uncut VÖ fürs deutschsprachige Ausland kommen, werd ich mir den mal zulegen. Und gleich noch den ersten Teil mit, da ich den auch noch nicht kenne.

09.08.2013 00:16 Uhr - Dexxter
WIe ist den die laufzeit ? zufällig 01:30:51 für die Uncut Version ?

09.08.2013 00:19 Uhr - Romero Morgue
Ich habe die dritte Meinung/Variante - und die ist irgendwo dazwischen! ;) Nach den Bildern zu urteilen, sieht das eher wie ein billiger (oder auch nicht billiger) Armateurstreifen aus, aber ich kann mich auch Irren. Ein Big Budget Hochglanzstreifen sieht aber definitiv anders aus. Und bei dem hiesigen DVD Verwerter gehe ich mal eher von erstem Fall aus!

09.08.2013 01:18 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
09.08.2013 00:16 Uhr schrieb Dexxter
WIe ist den die laufzeit ? zufällig 01:30:51 für die Uncut Version ?

Nope, wie du am SB erkennen kannst.

09.08.2013 03:56 Uhr - Tom Cody
5x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.393
Ach neee. Sieht mir doch wieder sehr nach dem üblichen Torture-Porn Einerlei aus. Als Teenager wäre mir vielleicht damals eine stupide Aneinanderreihung von Gore- und Ekelszenen ohne eine packende Story vielleicht als das "non-plus-ultra" des Horrors vorgekommen, aber heute braucht ein guter Horrorfilm für mich doch etwas mehr Quali- statt Quantität (oder auch einen GUTEN Regisseur, jemand wie (den frühen) John Carpenter, Neil Marshal, James Wan etc. ...). Da darf`s dann auch ruhig blutiger werden. Und da mir auch schon der "Toolbox"-Vorgänger so gar nicht zugesagt hat, kann ich mir den hier mit Sicherheit auch verkneifen.
Ach ja, und wenn ein deutscher Verleiher auf sein Produkt so einen billigen Spruch wie "Prädikat Besonders Blutig" (statt vielleicht mal der Wahrheit "Prädikat Besonders Geschnitten"?;-)) auf`s Cover klatscht, werd` ich automatisch schon mißtrauisch...

09.08.2013 07:38 Uhr - Obscurius
1x
09.08.2013 00:16 Uhr schrieb Dexxter
WIe ist den die laufzeit ? zufällig 01:30:51 für die Uncut Version ?

Die Uncut Version hat eine Laufzeit von 1:32:33 min.! Der Film ist aber einfach nur schlecht !!!

09.08.2013 08:45 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Ohhhhh, Tortureporn .... Ich bin gerade gekommen, bei den Bildern... Die Cutfassung können sie behalten, die taugt ja nicht mal fürs Vorspiel.

09.08.2013 09:05 Uhr - MrTweedy
2x
User-Level von MrTweedy 2
Erfahrungspunkte von MrTweedy 80
Sieht ziemlich billig und anspruchslos aus, da kann man echt nur den Kopf schütteln bei soviel Schrott, der anscheinend noch Leute unterhält.

@KKinski Ich hoffe doch mal schwer, das der erste Satz nicht ernstgemeint ist.

09.08.2013 10:41 Uhr - Flufferine
Nichts für mich,aber danke für den SB.

09.08.2013 11:00 Uhr - Undead
Ich hab den SB grade mal überflogen und irgendwie sieht doch jeder Frame gleich aus. Reizt mich nicht, den Film anzusehen.

09.08.2013 11:05 Uhr - James Earl Cash
User-Level von James Earl Cash 1
Erfahrungspunkte von James Earl Cash 17
krasser streifen.....ziemlich verstörend,aber sehenswert....für jeden der auf Hostel etc. steht!!! 8/10 Punkten....

09.08.2013 12:37 Uhr - SilentTrigger
User-Level von SilentTrigger 2
Erfahrungspunkte von SilentTrigger 54
Sieht megakrass und heftig aus... toucht mich aber überhaupt nicht. Zu einem brutalen Horrorspaß-Gesamtpaket gehört ne geile Story, ein nervenzerrender Soundtrack und Cast & Crew, die was von ihrer Arbeit verstehen. Ohne diesen Film gesehen zu haben, bin ich mir sicher, dass er nix davon zu bieten hat. Da vertrau' ich auf meine Erfahrungen!

Ich muss auch "Daniel der Zauberer" nicht gesehen haben, um zu wissen, dass der scheiße ist!

09.08.2013 13:39 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
09.08.2013 09:05 Uhr schrieb MrTweedy
@KKinski Ich hoffe doch mal schwer, das der erste Satz nicht ernstgemeint ist.

Soll ich auf die Frage, jetzt eine ernsthafte Antwort geben?

09.08.2013 15:10 Uhr - MrGoodcat
1x
09.08.2013 13:39 Uhr schrieb KKinski
09.08.2013 09:05 Uhr schrieb MrTweedy
@KKinski Ich hoffe doch mal schwer, das der erste Satz nicht ernstgemeint ist.

Soll ich auf die Frage, jetzt eine ernsthafte Antwort geben?

Da frag´mal besser Nastassja - Du Ferkel.

09.08.2013 18:27 Uhr - muffin
2x
Sieht irgendwie nach Schund aus.
Hat Bruce Dern nicht mal bei dem tollen Sci-Fi-Klassiker "Lautlos im Weltraum" die Hauptrolle gespielt?

09.08.2013 19:04 Uhr - sv1976
Wie Samantha an dem Gitterteil hängt und von hinten mit Licht bestrahlt wird erinnert mich an "Schweigen der Lämmer". Das war ein Film ;-)

09.08.2013 19:17 Uhr - Kable Tillman
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
Der Name des Films gefällt mir, aber, mal ohne zu provozieren in die Runde der Leute gefragt, die den Film schon gesehen haben: Hat der Film eine Handlung? Der Inhaltsangabe von KSM, einer Review und dem Schnittbericht hier entnehme ich nur, dass Coffin Baby die arme Samantha gefangen nimmt, einsperrt und dann die ganze restliche Zeit des Film einen Menschen nach dem anderen in sein Folterversteck bringt und daraufhin ziemlich üble und eklige Sachen mit denen macht, wie zerhacken, entweiden, braten oder essen. Bestehen daraus die vollen 90 Minuten? Falls ja, dann nutzt sich das sicher rasch ab und wird spätestens nach der Hälfte des Films langweilig, so meine Befürchtung.

09.08.2013 19:25 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der erste Teil von Hooper ist klasse. Da schließt er qualitativ fast an seine Bestzeiten an. Ich mochte die dreckige Atmosphäre, die guten, handgemachten und erstaunlich deftigen Splattereffekte und wie der Film sich bis zum Amokfinale immer mehr in einen Blutrausch steigert.

Auf die Fortsetzung freue ich mich (obwohl Hooper nicht dran beteiligt ist), dieser Fassungstorso ist aber mal wieder indiskutabel und völlig unzumutbar. Fast sieben Minuten herausgeschnitten und dann trotzdem noch "Keine Jugendfreigabe"? Kommt mir hier bitte nie wieder mit Sprüchen der Marke: "Bei der FSK ändern sich die Grundsätze langsam, die Prüfer und ihre Freigaben werden liberaler", bloß weil ein paar alte Schinken heute mit einer FSK 16 durchgewunken werden. Hier habt ihr es schwarz auf weiß, was sich bei der FSK geändert hat. Nichts.

09.08.2013 20:08 Uhr - Critic
09.08.2013 08:45 Uhr schrieb KKinski
Ohhhhh, Tortureporn .... Ich bin gerade gekommen, bei den Bildern... Die Cutfassung können sie behalten, die taugt ja nicht mal fürs Vorspiel.


Sagte jeder zweite Schnittbericht-Besucher.

Finds auch gut wie viele überraschende Wendungen der Film hat.

09.08.2013 21:39 Uhr - Eisenherz
1x
@muffin

Ja, hat er. Aber offensichtlich fallen Rollenangebote für ihn nicht vom Himmel, weswegen er sich für so einen Schund hergeben muss. Ich behalte ihn lieber in seiner Rolle aus "Lautlos im Weltraum" in Erinnerung.

10.08.2013 11:30 Uhr - Anatom
1x
09.08.2013 00:16 Uhr schrieb Dexxter
WIe ist den die laufzeit ? zufällig 01:30:51 für die Uncut Version ?


Wirklich lustig - 1:30.51 macht aufgerundet 1:31 = §131 StGb

Die Bilder sehen ziemlich krass aus.

10.08.2013 13:08 Uhr - Nebel
Die erwähnten Handlungsstränge und die damit verbundene Vielschichtigkeit des Filmes sind definitiv nichts für mich. Die Bilder allein lassen auch schon vermuten, dass hier die nächste Stufe des ARTHAUS Kinos erklommen wird. Anspruch ist eine Sache, aber man sollte es nicht übertreiben...da geht selbst die nach oben offenste Skala in die Knie...

*räusper'*

10.08.2013 16:48 Uhr - muffin
09.08.2013 21:39 Uhr schrieb Eisenherz
@muffin

Ja, hat er. Aber offensichtlich fallen Rollenangebote für ihn nicht vom Himmel, weswegen er sich für so einen Schund hergeben muss. Ich behalte ihn lieber in seiner Rolle aus "Lautlos im Weltraum" in Erinnerung.



Ich auch, ist ein sehr berührender Film und ich warte immer noch das der mal auf BD kommt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Blacklist - Season 4
Blu-ray 34,99
DVD 30,99



Kill Switch
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

SB.com