SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Open House - Willkommen in der Nachbarschaft

zur OFDb   OT: Open House

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Horror, Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 1,60 (5 Stimmen) Details
28.06.2012
Blade41
Level 35
XP 30.019
Vergleichsfassungen
FSK 16 (KJ DVD)
Label dtp entertainment AG, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 81:29 Min. (78:15 Min.) PAL
R-Rated
Label Lionsgate, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 86:54 Min. (83:32 Min.) NTSC
Im letzten Jahr wurde der Psychothriller Open House in den USA von Lionsgate auf DVD/BD veröffentlicht. Für sein Filmdebüt als Regisseur konnte Andrew Paquin ein paar bekannte Gesichter verpflichten, mit denen sich gut werben lassen kann. Darunter auch seine kleine Schwester Anna, welche aktuell mit True Blood große Erfolge feiert. Und weil Familienbande so schön ist, hat Frau Paquin gleich ihren Ehemann und True Blood-Partner Stephen Moyer mitgebracht. Eine lange Screentime war den beiden jedoch nicht vergönnt. Besonders Anna Paquin hat nur sehr wenige Szenen am Anfang des Filmes. Wobei selbst ein längeres Auftreten der Beiden den drögen und spannungsarmen Film nicht gerettet hätte.

Seit dem 21. Juni 2012 steht Open House nun auch in den deutschen Videotheken. Beim vertreibenden Label dtp Home Entertainment sollten den Lesern der Seite dabei sofort die Alarmglocken klingeln, denn bekanntlich neigt das Label dazu, gerne mal zensierte Ware auf den Markt zu bringen. Bei Open House ist dies nicht anders. Die Schnitte sind - in Anbetracht dessen was drin geblieben ist - absolut unnötig und hätten sicherlich nicht zu einer Verweigerung der Freigabe seitens der FSK geführt. Anzumerken ist aber noch, dass die FSK bislang keine Prüfung des Filmes in ihrer Datenbank gelistet hat. Wobei man davon ausgehen kann, dass die auf dem Cover abgebildete 18er-Plakette die tatsächliche Freigabe von Open House darstellt.

Update: Mittlerweilse listet die FSK das Ergebnis der Prüfung von Open House. Der Film ist nicht wie angenommen ab 18, sondern bekam eine FSK 16-Freigabe.

Verglichen wurde die geschnittene KJ-Fassung von dtp Home Entertainment mit der ungeschnittenen amerikanischen DVD von Lionsgate.

Es fehlen 6 Szenen bei einer Schnittdauer von 117 Sekunden (~1:57 Minuten).

mehr Informationen zu diesem Titel

34:21 Minuten
Nachdem die Putzhilfe mit einem Kehlenschnitt hingerichtet wurde, sieht man in der ungeschnittenen Fassung wie das Blut gegen die Fenster spritzt.
2,9 Sek.



34:48 Minuten
David schlägt weiter mit seinem Gürtel auf Alice ein.
16,4 Sek.



35:58 Minuten
David schleift die Leiche der toten Putzfrau weg.
18,5 Sek.



50:26 Minuten
Carl liegt röchelnd auf dem Boden.
Lila: "I can't believe you."
Sie dreht sich von David weg.
5,4 Sek.



50:36 Minuten
Lila: "I don't want the blood soaking through the ceiling."
Zwischenschnitt auf den immer noch röchelnden Carl.
Lila: "David. Did you here me?"
David: "Yes."
Lila verlässt den Raum und lässt David alleine zurück.
Darauf folgt ein kurzer Szenenwechsel zur weinenden Alice, ehe man sieht sie David den vermeintlich toten Carl in der Badewanne deponiert hat. Dieser öffnet die plötzlich die Augen.
David: "He's not dead."
Lila im Nebenraum: "Cut his artery. He will be."
Sie will gehen, aber David hält sie auf: "Lila."
Lila: "Yes? What?"
David schweigt und sie macht sie auf den Weg zur anderen Dusche.
68,1 Sek.



1:15:13 Minuten
In der geöffneten Kühlbox sind jede Menge Leichenteile zu sehen. Angeekelt schließt Lila die Box und geht zur nächsten. Erst dann setzt die deutsche Fassung wieder ein.
5,7 Sek.


Kommentare

28.06.2012 00:07 Uhr - babayarak
2x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
komplett unnötig geschnitten, also was ich sehe könnte man auch ab 16 freigeben.

28.06.2012 00:14 Uhr - donaudampfschiff
2x
na ja, wird schon einen grund haben,warum man diese szenen dem mündig erwachsenen kunden vorenthält .
bin schon gespannt,wann "spartacus" bundesweit beschlagnamt, und pro 7 wegen der unzensierten ausstrahlung verklagt wird.
denn diese serie ist gewaltverherrlichung pur :=)) und im härtegrad mit z.b. saw VII vergleichbar

28.06.2012 00:27 Uhr - Chriz66
1x
Was für ein langweiliger Streifen...

28.06.2012 00:32 Uhr - FuckGermany
1x
ist ein scherz sowas heraus zu schneiden, nicht mal eine richtig explizite gewaltdarstellung ist zu sehen. TZZZZZZZZZZZZZZ

28.06.2012 00:49 Uhr - marioT
Och ja. Da merke ich wieder wie alt ich doch schon bin.
Als ich "Open House" las, dachte ich zuerst an den ollen Slasher von ca. 1987.
Kam damals glaube ich über Focus und war cut, wenn ich mich nicht irre.

28.06.2012 01:04 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.050
Schon wieder diese typischen Schnitte BEVOR ihn die FSK überhaupt in die Finger bekommen hat...
Da könne sie gleich aufs Cover schreiben: Mit Anna Paquin, dem Star aus "Amy und die Wildgänse".

28.06.2012 01:14 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Na wenigstens sieht man dadurch jetzt vorläufig beim Öffnen von SB.com Stephen Moyer und Anna Paquin. Ich mag True Blood und so, aber der Film scheint ja wohl nicht so das Wahre zu sein, vorsichtig formuliert. :]

28.06.2012 03:07 Uhr - juelz
1x
Es kommt mir so vor als ob die Labels extra schneiden um später eine Uncut über Österreich zu releasen....

28.06.2012 06:46 Uhr - tobi44
2x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Für alle die es immer noch nicht verstanden haben:
Der Zensuhrwahn ist Geldmacherei. Und verdammtnochmal nichts anderes. Zumindest im Bereich des Fiktiven Films

28.06.2012 09:19 Uhr - mondkrank
5x
Danke, dass du uns die Augen öffnest Tobi und das zu dieser frühen Zensuhrzeit.

28.06.2012 10:41 Uhr - Filmfan92
Als ich den Banner sah dachte ich erst dass wäre so eine The Asylum Produktion.

28.06.2012 14:01 Uhr - Furious Taz
Ab 18 Jahren freigegeben und dann wird sowas lachhaftes geschnitten? O.o


28.06.2012 17:34 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Was beschwert ihr euch eigentlich darüber, dass die Labels hierzulande mittlerweile mit absichtlich zensierten Fassungen den Markt überschwemmen, um später mit einer Importfassung ordentlich abzukassieren?!

Ihr seid doch selber Schuld, wenn ihr euch jeden Scheißfilm als pseudolimitiertes Österreich-Exklusiv-Mediabook für 30 Tacken oder mehr kauft!

Ich sehe schon die begeisterten Kommentare, wenn dieser Kackfilm als ungekürztes, auf 2.000 Stück limitiertes (aber keinen Limitierungsnachweis tragendes) Mediabook angekündigt wird und alle sich mit ihrem Jubel überschlagen. Ich kaufe dann doch lieber einen guten Film als DVD vom Grabbeltisch für 5 Euro - jeder bekommt das, was er verdient!

28.06.2012 17:57 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.050
@ Jack Bauer: Denk dran, die Begeisterungsstürme werden sich hier nur dann entfachen, wenn es wie "Phenomena" als reines Blu-Ray-Mediabook erscheint. ;-)

28.06.2012 18:20 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
28.06.2012 17:34 Uhr schrieb Jack Bauer
Was beschwert ihr euch eigentlich darüber, dass die Labels hierzulande mittlerweile mit absichtlich zensierten Fassungen den Markt überschwemmen, um später mit einer Importfassung ordentlich abzukassieren?!

Ihr seid doch selber Schuld, wenn ihr euch jeden Scheißfilm als pseudolimitiertes Österreich-Exklusiv-Mediabook für 30 Tacken oder mehr kauft!

Ich sehe schon die begeisterten Kommentare, wenn dieser Kackfilm als ungekürztes, auf 2.000 Stück limitiertes (aber keinen Limitierungsnachweis tragendes) Mediabook angekündigt wird und alle sich mit ihrem Jubel überschlagen. Ich kaufe dann doch lieber einen guten Film als DVD vom Grabbeltisch für 5 Euro - jeder bekommt das, was er verdient!

Äh, na ja. Bei solchen Filmen wird diese Praxis dann auch nicht angewandt, und wenn, dann wird selbst hier mit Sicherheit keiner außer irgendwelchen desillusionierten Händlern und Hardcore-Sammlern (die es so zahlreich auch nicht gibt) darüber jubeln.

28.06.2012 19:17 Uhr - janko
...ist das "nr. 6" aus BSG...?

ich beantworte mir, nach intensivstem, augenzusammenkneifenden lesen der namen auf dem dvd-cover hier die frage selbst: ja.
da fand ich sie eigentlich immer gut. rettet sie irgendwas an dem film?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene Version bei Amazon.com bestellen.
Amazon.de


Sleepless - Eine tödliche Nacht
Blu-ray 16,49
DVD 12,49
Amazon Video 11,99



Zum Töten freigegeben
Blu-ray 10,99
DVD 8,49
Amazon Video ab 3,99



The Wicker Man
Final Cut Collector's Edition
Blu-ray 14,99
DVD 10,99
Amazon Video tba

SB.com