SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

The Package - Killer Games

zur OFDb   OT: Package, The

Herstellungsland:USA, Kanada (2012)
Genre:Action, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,57 (7 Stimmen) Details
22.05.2014
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
FSK 16
Label KSM, Release
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Keine Jugendfreigabe
Label KSM, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Der 2012 entstandene The Package ist ein sehr solider B-Actioner mit Steve Austin und Dolph Lundgren, wobei Letzterer eher den charismatischen Killer gibt, während Wrestling-Legende Austin in die Heldenrolle schlüpfen darf und im Verlauf des Films in die meisten der Auseinandersetzungen verwickelt ist. Dank überragender Physis ist hier auch eine größere Bandbreite möglich als es etwa bei Steven "Double" Seagal seit einigen Jahren der Fall ist. Es war offensichtlich auch etwas mehr Budget vorhanden, sodass Ausstattung und Look von The Package einen wertigeren Eindruck machen als diverse Kollegen, die vor Ostblock-Kulissen gedreht wurden.

Von der FSK ungeschnitten mit "Keine Jugendfreigabe" bewertet, gibt es die DVD und Blu-ray schon seit geraumer Zeit zu erwerben. Doch da dank flächendeckender Ausstattung mit Highspeed-Internet mittlerweile auch Video-on-Demand ein immer größerer Wachstumsmarkt in Deutschland wird, eröffnet sich Labels ein neuer, lukrativer Absatzweg, für den auch die Anfertigung von zusätzlichen Cut-Fassungen wieder sinnvoller erscheint. Dieser Trend war in den letzten Jahren zumindest bei physikalischen Datenträgern immer mehr abgeebbt. So handelte KSM nun auch entsprechend und reichte bei der FSK eine geschnittene 16er-Fassung ein, die aber einen sehr großen Teil der hart inszenierten Gewalttaten ausspart. Fast 10 Minuten fehlen hier und lassen für Actionfans nicht mehr viel vom Härtegrad des Films über. Zu finden ist diese stark gerupfte Fassung bei VOD-Portalen wie etwa dem iTunes-Shop oder auch Videoload (weitere nicht ausgeschlossen).

Verglichen wurde die geschnittene FSK 16-Fassung (als VOD z.B. bei iTunes) mit der ungekürzten FSK Keine Jugendfreigabe-DVD (beide von KSM).

28 Schnitte = 574,72 Sec. bzw. ca. 9 Minuten 35 Sekunden

Meldungen:
The Package ohne FSK-Probleme (06.10.2013)
The Package bald mit geschnittener Fassung (15.02.2014)

mehr Informationen zu diesem Titel

0:17:16: Als die 4 bewaffneten Männer auf den Schweden zugehen, schleudert der erst einen Tisch in ihre Richtung und überwältigt den ersten, indem er ihn zu sich heranzieht und ihm ein Messer in die Schulter sticht. Die drei maskierten Gangster richten ihre Waffen auf ihn und feuern aus allen Rohren. Der Schwede nutzt den Mann vor sich als Schutzschild, was entsprechend blutig ausfällt. Zeitgleich eröffnet der Schwede das Feuer auf die Männer und kann sie so (teils in Zeitlupe) in schneller Abfolge ausschalten.
40,72 Sec.


0:18:34: Der recht simple Bauerntrick des Schweden funktioniert und er taucht unbehelligt hinter den Männern in der Küche auf. Er attackiert sie mit dem Messer und sticht ihnen in Oberkörper und Beine. Dann schnappt er sich noch eine Tommygun und gibt ihnen bleihaltig den Rest. Der "Kellner" lebt jedoch noch, weshalb der Schwede seine Waffe auf ihn richtet und zynisch zu ihm sagt: "Das hast du dir anders vorgestellt, was? Gute Nacht.". Dann erschießt er ihn.
45,56 Sec.


0:19:44: In der FSK 16-Fassung muss man Fantasie beweisen, wenn man sich das Schicksal des Gegenspielers vom Schweden ausmalen will. In der KJ-Version sieht man, dass der Schwede ihm in den Unterleib sticht und ihn zu Boden fallen lässt. Er ist dabei noch nicht tot, sondern windet sich vor Schmerzen und japst herum, während der Schwede in aller Seelenruhe das Messer am Spülbecken reinigt und dann weglegt. Sein blutender Kontrahent betrachtet ihn dabei mit schmerzerfüllter Miene, doch der große Blonde lässt sich davon nicht beeindrucken. Trotz Polizeisirenen im Hintergrund setzt er sich auf einen Stuhl, holt den Flachmann raus und sieht dabei zu, wie sein Feind letztlich an der Stichwunde stirbt. Dann verlässt er die Küche.
65,44 Sec.


0:29:34: Der junge Zivilist wird noch vom Killerkommando onscreen erschossen.
0,8 Sec.


0:30:14: Tommy erschießt einen der Schergen recht blutig.
4,32 Sec.


0:31:13: Dafür, dass Jake vorher so große Töne gespuckt hat, bekommt er von Tommy aber ganz schön auf die Zwölf. In der FSK 16-Fassung fehlt ein Teil davon.
14,76 Sec.


0:31:53: Im Faustkampf ist er nicht so erfolgreich, also bedient sich Jake eines exotischen Gegenstands mit scharfer Klinge. Er verletzt Tommy damit und sagt per Funk zu den Kollegen im Wagen: "Das dauert nicht mehr lange. Lass den Motor laufen, ich bringe ein Geschenk mit.". Aber Tommy kann sich auch hier letztlich wehren, indem er seinem Gegenüber den Daumen ins Auge drückt und der vor Schmerzen schreiend die Waffe nicht mehr festhalten kann.
22,04 Sec.


0:32:20: Die Faustschläge dürften schon wehgetan haben, aber jetzt haut Tommy den armen Jake auch noch mit dem Metallgegenstand in der Hand. Als Monique ihren Kollegen Ralph fragt, wo der hinwolle, sagt der, dass er seinen Job erledigen werde.
10,72 Sec.


0:32:36: Noch ein weiterer, wuchtiger Schlag und Jake geht benommen zu Boden.
5,32 Sec.


0:36:12: Der Tankstellenangestellte kann Devon mit seiner Antwort nicht zufriedenstellen und muss (wohl auch aus Zeugenvermeidungsgründen) sterben. Im Off schlitzt ihm Devon die Kehle auf und man hört ein "saftendes" Geräusch. Dazu sagt er: "Junge, das hilft mir nicht weiter.". Dann geht er weg.
8,36 Sec.


0:41:10: Der Schwede setzt seinen Monolog fort und der Gangster merkt, dass er da wohl nicht lebend rauskommt, aber nur in der KJ-Fassung:

Schwede:"Siehst du, ich hab dir die Milz zerstört und dir die Leber eingerissen. Ich hab dich sozusagen ausgeweidet wie eine frisch gefangene Makrele. Das ist ein Fisch, musst du wissen, den ich sehr gerne mag. Am besten eingelegt mit Butter auf Toast."
Gangster: "Bitte..."
Schwede: "Weizentoast...ja."
Gangster: "Bitte..."
Schwede: "Wer hat dich geschickt?"
Gangster: "Was? Würden sie mir helfen? Sie würden mich sowieso töten."
45,2 Sec.


0:42:56: Mit einer lässigen Halbdrehung erschießt der Schwede den Gangster. Dann sagt er noch: "Ach, diese Typen sind enttäuschend.". Danach tut der Schwede das, worauf das Publikum insgeheim schon die ganze Zeit gewartet hat: er stellt den Mixer an und macht sich endlich den Obstsaft.
24,92 Sec.


0:44:05: Der Teil des Überwachungsvideos fehlt, in dem der Schwede beide Gangster mit dem Messer attackiert, dabei einen tötet und den, der später auf dem Stuhl landet, schwer verletzt.
11,68 Sec.


0:44:52: Nach der Ankündigung, dass er das Paket eher in die Finger kriegt als der Schwede, schickt er in der KJ-Fassung noch hinterher: "Und wenn die Zeit reif ist, mein schwedischer Freund, schneide ich dir die Kehle durch und sehe zu, wie du ausblutest."
11,52 Sec.


0:57:14: Tommy muss ganz schön gegen Anthonys Handlanger einstecken. Der hat offensichtlich seinen Spaß und ruft: "Yeah! Ich könnte den ganzen Tag so weiter machen, Tommy!". Im weiteren Verlauf des Schlagabtausch gewinnt aber dann Tommy die Oberhand, tritt seinen Kontrahenten und verfrachtet ihn schließlich auf einen Tisch. Er setzt eine Nagelpistole auf dessen Brust, sieht aber dann von ihrem Gebrauch ab und sagt stattdessen: "Besser du vergisst diese Adresse wieder."
86,48 Sec.


1:01:30: Als Ralph analysiert, dass Tommy den guten Anthony mit einem Kopfstoß getötet hat, sagt Tommy noch trocken: "Und es hat noch nicht mal weh getan."
2,08 Sec.


1:03:31: Monique drückt dem Handlanger solange die Luft ab, bis dieser tot ist. Kurz noch lächeln und den Tod checken und dann katzenhaft aufstehen. Echter Stil.
18,6 Sec.


1:04:53: Sie tritt Tommy hart ins Gesicht und bricht ihm anschließend einen Finger. Devon und Ralph vernehmen Tommys Schmerzensschrei derweil aus der Entfernung.
6,76 Sec.


1:07:36: Erst in Zeitlupe, dann in Realgeschwindigkeit, wie Monique von Tommy per Maschinengewehr erschossen wird.
6,08 Sec.


1:08:36: Tommy hebt Devon hoch und lässt ihn mit Wucht auf den Boden krachen. Doch der dreht ihm an der eh schon lädierten Hand herum und hat ihn kurz im Griff, fängt sich dann aber auch postwendend wieder eine.
15,84 Sec.


1:09:10: Der harte Kinnhaken mittels Hammer, der Devon auch einen Schwall Blut spucken lässt, wurde in der FSK 16-Fassung gekürzt.
0,56 Sec.


1:15:46: In bester Oliver-Kahn-vs.-Heiko-Herrlich-Manier beißt Tommy dem Arzt in den Hals. Hier jedoch mit blutigem Resultat, von dem eine Nahaufnahme in der 16er-Fassung fehlt. Tommy spuckt einen Teil vom Arzt wieder aus.
2,88 Sec.


1:16:00: Auch der Assistent vom Arzt wird attackiert. In diesem Falle wird er von einem Skalpell zielsicher im Gesicht getroffen und geht zu Boden.
2,36 Sec.


1:17:06: Tommy erschießt einen Gangster hinter der Glasscheibe recht blutig. Der folgende Schusswechsel mit Ralph fördert aber neben massenhaften Fehlversuchen und einem umfangreichen Auftrag für einen Innendekorateurservice in der näheren Zukunft aber nichts zutage.
19,44 Sec.


1:18:04: Auf Ralphs Angebot reagiert Tommy, indem er seine Waffe auf ihn richtet und abdrückt. Die hat allerdings keine Patronen mehr und Ralph bittet ihn eindringlich, es sich nochmal zu überlegen.
10,4 Sec.


1:18:16: Weiterer Dialog, in dessen Verlauf Tommy auch seine zweite Knarre ausprobiert, die aber ebenfalls leer ist.

Ralph: "Ich bin nur ein Mann, der seinen Job macht."
Tommy: "Ja, Job oder nicht Job. Du hast meinen Partner umgebracht."
Ralph: "Ja."
11,88 Sec.


1:19:50: In der FSK 16-Fassung liegt der Schwede tot auf dem Boden, nachdem er von Tommy über die Holzanrichte geschmissen wurde. Hierfür fror man sogar diese Einstellung ein, damit der Eindruck erweckt wird, dass er tot am Boden liegt. Ihre Auseinandersetzung geht aber eigentlich noch weiter. Der Schwede rappelt sich auf und Tommy sagt: "Ich nehme an, es bringt nichts, wenn ich sage 'lass uns einfach von hier verschwinden', oder?". Der Schwede antwortet: "Auf keinen Fall, Tommy, die Einsätze sind zu hoch!". Dann fällt er Tommy an und sie krachen beide durch einen Durchgang. Tommy schlägt dem Schweden unter ihm dann mehrfach hart mit der Faust ins Gesicht und lässt ihn benommen dort liegen.
46,08 Sec.


1:20:40: Während Tommy sich schon auf den Rückzug begibt und dem toten Ralph die Autoschlüssel abnimmt, greift der Schwede zu einer Waffe und sagt: "In diesem Spiel gibt es keine Regeln, Tommy.". Doch Tommy kann schnell das Gewehr vor sich ergreifen und erschießt den Schweden. Zum Abschluss sagt er noch: "Das hast du voll erfasst, du Idiot.". Dann geht er zur Haustür.
33,92 Sec.

Kommentare

22.05.2014 00:29 Uhr - Drabesch
danke für den Schnittbericht!!

Was für ein mieser Film! Steve Austin mit so einem[SPOILER]gekünzeltem lachen bevor sein Kumpel stirbt.Nee ,furchtbar,unglaubwürdig,ätzend!!

22.05.2014 01:36 Uhr - Kable Tillman
3x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
Top-Schnittbericht zu einer mal wieder absolut unnötigen Cut-Fassung, bei welcher auch noch viel zu drastisch zur Schere gegriffen wurde. Dabei ist "The Package" ungeschnitten gar nicht mal so verkehrt und gehört zu Jesse V. Johnson's besseren Regie-Arbeiten. Für Fans des (B-Action-)Genres empfehlenswert.

22.05.2014 01:37 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Sehr geiler Film! Austin´s Kill per Headbang ist so Episch! XD

22.05.2014 08:02 Uhr - Silent Hunter
Von Jesse V. Johnson ist auch noch "The Butcher" mit Eric Roberts sehr empfehlenswert. Aber bitte nur im O-Ton. Die dt. Synchro läßt jegliche Hintergrundgeräusche vermissen und ist zum weglaufen.

22.05.2014 08:20 Uhr - Prison Hardman
3x
Dank überragender Physis ist hier auch eine größere Bandbreite möglich als es etwa bei Steven "Double" Seagal seit einigen Jahren der Fall ist.


Ist nicht weiter schwer, eine größere physische Bandbreite als Seagal zu haben, denn der dreht seine Filme ja fast ausschließlich im Sitzen, vermutlich, um ein neues Genre aus der Taufe zu heben. Erinnert mich irgendwie an diese Videospiele, wo man anstelle der Spielfigur den ganzen Level verschieben kann. Man kann sich auch Seagal als die Murmel im Holzlabyrinth vorstellen. Oft vergessen wird auch, daß niemand so sehr vom rollstuhlgerechten Umbau weiter Teile der USA so profitiert hat, wie Sitting Steve.

22.05.2014 08:48 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.270
22.05.2014 08:02 Uhr schrieb Silent Hunter
Von Jesse V. Johnson ist auch noch "The Butcher" mit Eric Roberts sehr empfehlenswert. Aber bitte nur im O-Ton. Die dt. Synchro läßt jegliche Hintergrundgeräusche vermissen und ist zum weglaufen.


Vor allem das Finale rockt ziemlich! Einzig uncut war die deutsche Pressefassung, die 18er ist nicht ansehbar.

22.05.2014 08:50 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
Ganz netter "Hirn aus"-Streifen. Wobei es mir körperliche Schmerzen bereitet hat zu sehen, wie offensichtlich Dolph Lundgren im finalen Kampf an mehreren Stellen gedoubelt wurde. Da wurden mehr als unangenehme Erinnerungen an die jüngsten Werke von unserer "Killerplauze" Seagal wach.

22.05.2014 09:51 Uhr - Venga
Super, ein Action-Film ohne Action!

22.05.2014 10:52 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Über solche Zensuren bei Actionfilmen ärgere ich mich jedesmal am meisten. Ich meine, wie fehlgeleitet muss man sein, um anzunehmen, dass normale (Film-) Erschießungen oder Prügeleien zu hart für 16-jährige sind?
Die haben einfach alle keinen Plan mehr, wie man als Jugendlicher drauf ist.


Das musste raus!!

22.05.2014 12:35 Uhr - turnstile67
2x
@ZED:

>>Die haben einfach alle keinen Plan mehr, wie man als Jugendlicher drauf ist.<<

So wie du? ...
:-)

22.05.2014 14:21 Uhr - Ueber_Vater
Da werden Erinnerungen an die 16er von True Romance wach. Hätte auch ne 12er Freigabe getan.

22.05.2014 15:04 Uhr - Caligula
Meine Fresse sieht des laaaaaangweilig aus.
Da schau ich mir lieber nochmal die alten Seagal oder Damme an.

22.05.2014 18:22 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
22.05.2014 08:02 Uhr schrieb Silent Hunter
Von Jesse V. Johnson ist auch noch "The Butcher" mit Eric Roberts sehr empfehlenswert. Aber bitte nur im O-Ton. Die dt. Synchro läßt jegliche Hintergrundgeräusche vermissen und ist zum weglaufen.


Zustimmung, THE BUTCHER ist mit Leichtigkeit Johnsons bester Film bisher und gehört überhaupt zu den besten DTV-Actionfilmen der letzten Dekade.

Von THE PACKAGE war ich ein bisschen enttäuscht, aber auf recht hohem Niveau. Der ist definitiv ganz anständig.

22.05.2014 19:37 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
0:44:52: Nach der Ankündigung, dass er das Paket eher in die Finger kriegt als der Schwede, schickt er in der KJ-Fassung noch hinterher: "Und wenn die Zeit reif ist, mein schwedischer Freund, schneide ich dir die Kehle durch und sehe zu, wie du ausblutest."

Aha. Dieser Dialog ist also zu hart für Sechszehnjährige. Warum auch immer...
Circa die Hälfte aller Schnitte hätten nicht sein müssen. Wobei es natürlich am besten gewesen wäre, ganz auf eine geschnittene Fassung zu verzichten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Uncut-Blu-ray bestellen.

Amazon.de


Kill Switch
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



Attraction
Blu-ray 3D/2D LE Steel 19,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



Fast Times at Ridgemont High

SB.com