SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Laurel & Hardy - Alle Hunde lieben Stan

zur OFDb   OT: Laughing Gravy

Herstellungsland:Deutschland (1931)
Genre:Komödie, Kurzfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,75 (4 Stimmen) Details
12.10.2005
Playzocker
Level 23
XP 12.380
Vergleichsfassungen
Englische Kurzfassung ofdb
Freigabe FSK o.A.
Englische Langfassung ofdb
Laufzeit der englischen Langfassung incl. Abspann: 29.54 Min.
Laufzeit der englischen Kurzfassung incl. Abspann: 20.55 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der deutschen Fassung.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte englische Fassung der Kinowelt-DVD mit der ungekürzten englischen Fassung von der selben DVD verglichen.

Anmerkung: Beide Fassungen weisen einige Vorlagenfehler, Jump Cuts, etc. auf. Diese werden unter 0,5 Sekunden nicht berücksichtigt und sind auch für den zusätzlichen Laufzeitunterschied beider Fassungen verantwortlich.

0.55
Das MGM-Logo fehlt in der Langfassung.
+7,72 Sec


19.42 – Beide Fassungen haben ein alternatives Ende.
Englische Kurzfassung:
Stan und Olli schnappen sich ihr Gewand länger, dann blendet das Geschen zum Hausherrn über und Stan und Olli verlassen das Hotel.
Hausherr: „Come on. Get out of here and make it snapping!”
Allerdings hämmert gerade ein Polizist eine Quarantäne-Warnung an die Tür, als der Hausherr diese für Stan und Olli öffnet.
Polizist (zu Stan und Olli): „Wait a minute. This house is under quarantine.“
Das Quarantäne-Siegel ist zu sehen. No one can leave here for two months.”
Hausherr: “Two months?”
Polizist: “Two months!”
Hausherr: “This is more than I can stand.”
Der Hausherr geht in seine Wohnung und es sind zwei Schüsse zu hören. Dann setzt traurige Musik ein und die drei verbleibenden Männer nehmen ihre Hüte ab. Stan und Olli gehen wieder in Richtung ihres Apartments und der Polizist schließt die Tür.
Die Texttafel „The End“ wird eingeblendet.
64,52 Sec

Englische Langfassung: (Aufgrund der Länge des Schnitts keine wörtliche Auflistung)
Als Stan und Olli ihr Gewand packen, wird etwas früher als in der Kurzfassung abgeblendet. Dann folgt etwas Schwarzbild und man sieht die Beiden, wie sie weiterhin ihre Sachen packen.
Nach kurzem Dialog über Ollis schlechten Zustand kommt der Hausvermieter mit einem Brief für Stan. Dieser öffnet ihn und darin steht, dass er der Alleinerbe seines verstorbenen Onkels ist. Als Bedingung für den Antritt der Erbschaft wird allerdings ein kompletter Abbruch der Freundschaft mit Olli genannt. Im dem Testament steht, dass Olli für Stans schlechten Zustand verantwortlich ist. Stan sieht sich den Scheck an – 1000 Dollar.
Der Hausherr verabschiedet sich und verlässt den Raun. Stan denkt noch etwas über die Erbschaft nach, versucht allerdings, den Brief vor Olli zu verstecken.
Olli lacht und fragt „What’s that?“. Als Antwort erhält er aber nur „A letter“. Angeblich sei der nur für einen Freund. Stan zieht sich in eine andere Ecke des Raumes zurück und liest den Brief erneut. Olli kommt hinzu und Stan steckt das Schreiben wieder weg. Olli fragt weiter, bekommt aber keine brauchbaren Antworten. Lesen darf er den Brief auch nicht, da er privat ist. Olli regt sich darüber auf, dass Stan ihm den Brief nicht geben will. Er meint, man könne ihm nicht vorwerfen, jemals etwas vor seinen Freunden zurückgehalten zu haben. Dann sagt er aber plötzlich, dass es ihm nichts ausmache – wenn es privat ist, ist es privat. Allerdings singt er gleich danach einen Song über das Ende ihrer Freundschaft, den Beginn von Hass und, dass es dann zu spät ist, wenn es ihm leid tut. Dann fasst sich San ein Herz und gibt Olli den Brief. Dieser sagt aber, ein Hardy würde nie die Post von jemand anders lesen. Als Stan mit dem Brief wieder gehen will, nimmt er ihm diesen aber ab und liest ihn. Er freut sich für Stan über den Scheck und damit auch über die Erbschaft – über den Absatz „Freundschaft mit Oliver Hardy beenden“ zeigt er sich aber weniger begeistert. Er sagt jetzt, dass er weiß, warum Stan ihm den Brief nicht geben wollte. Auch Stan ist jetzt sehr traurig. Olli rät Stan, zu gehen. Er wünscht ihm viel Glück. Wirklich begeistert ist er davon aber auch nicht.
Als Stan dann mit dem Hund gehen will, nimmt Olli diesen an sich und sagt, Stan könne ihm nicht alles wegnehmen und dass es ohne ihn schon einsam genug werden würde.
Draußen angekommen zerreißt Stan den Brief und kehrt zu Olli zurück. Als Olli sich dafür bedankt, dass Stan seinetwegen alles über den Haufen geworfen hat antwortet dieser, dass er seinen Hund nicht verlassen wollte. Darüber zeigt sich Olli wenig begeistert – er beginnt, einige Sachen durch das Zimmer zu schleudern.
Jetzt ist auch hier Zeit für den „The End“ Schriftzug.
612,52 Sec Sec

Differenz: 548 Sec
Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf des Double Features "Be Big / Laughing Gravy" inkl. aller verschiedenen Fassungen.

Amazon.de


Die Mumie
Blu-ray LE Steelbook 22,99
Blu-ray 3D/2D 23,99
Blu-ray 16,99
4K UHD 26,99
DVD 14,99
Amazon Video 11,99



Countdown Copenhagen - Staffel 1
Blu-ray 25,99
DVD 19,99



Bastard
Blu-ray 12,99
DVD 10,98
Amazon Video 11,99

SB.com