SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

The Ripper

zur OFDb   OT: Ripper, The

Herstellungsland:USA (1985)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (2 Stimmen) Details
29.06.2014
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Intergroove, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 100:08 Min. PAL
Uncut
Label CMV Laservision, DVD
Land Deutschland
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Laufzeit 102:10 Min. PAL
Vergleich zw. der gekürzten KJ DVD von Intergroove/CMV under der ungekürzten ungeprüften DVD von CMV

Durchschnittlicher direct-to-video gedrehter Horrorfilm der nur durch die Teilnahme von Gore Wizzard Tom Savini einen kleinen Bekanntheitsgrad erreichte.

Die damaligen dt. Videofassungen (FSK 16 & 18) waren stets zensiert. 2006 brachte CMV den Film uncut im Rahmen seiner Trash Collection auf den Markt. 2014 erscvhien eine FSK geprüfte Fassung. Da der Film noch immer indiziert ist, wurde diese um 2 Minuten gekürzt. Ob identisch zum alten 18er Tape kann ich mangels Vergleichsmöglichkeiten jedoch nicht bestätigen.

Meldungen:
The Ripper und Tom Savinis Horror Effects (26.05.2014)

mehr Informationen zu diesem Titel

26:37 Als der Frau die Kehle durchschnitten wird, ist in der Cut Fassung (CF) nur ein Sekundenbruchteil davon zu sehen. Es fehlt die klaffende blutige Wunde.
4,5 Sek.



27:04 Es fehlt, wie der Mörder die Leiche entweidet. Unter anderem hält er ihr noch schlagendes Herz in den Händen.
25,5 Sek.



45:00 Als der Mörder der Frau die Kehle durchschneidet fehlt erneut das Ende der Einstellung und der klaffenden Wunde.
5 Sek.



45:05 Der Frau wird das Messer in den Bauch gestochen.
2 Sek.



45:07 Die komplette Entweidung der Frau fehlt.
22 Sek.



54:14 Der Horrorfilm den sich Harwell und Carol im Fernseher anschauen wurde um ein paar blutige, wenn auch nur schlecht erkennbare, Einstellungen gekürzt. Jemandem wird ein Bein abgehackt.
14,5 Sek.



59:05 Die Frau wird mit dem Telefonkabel erwürgt bzw. ebenfalls eine sehr tiefe Halswunde verpasst.
2,3 Sek.



59:09 Ansicht der klaffenden Wunde und wie der Mörder sie zu Boden legt.
7 Sek.



67:48 Als Steve seine Freundin findet, fehlt eine Kamerafahrt über ihre übel zugerichtete Leiche sowie Schnitt auf den Mörder der davon huascht und Steve ihm folgt.
17,7 Sek.



93:19 Steve schlägt mit dem Messer zu -CUT- und trennt dem Ripper drei Finger ab. Blut spritzt aus den Stümpfen.
7,4 Sek.



93:33 Der Ripper schaut sich schreiend seine verstümmelte Hand an.
5,9 Sek.



94:44 Die Cops ballern weiter auf Harwell (blutiger Bauchtreffer).
4,9 Sek.



95:08 Ein letzter blutiger Bauchschuss fehlt.
2,7 Sek.

Dank an CMV für die Bereitstellung der Fassungen

Verschiedene Videos





Kommentare

29.06.2014 00:22 Uhr - sterbebegleiter
3x
Hab ich noch nie was von gehört...

29.06.2014 00:33 Uhr - WEBOLA
Tom Savinis Makeup-Effekts waren schon immer sehr gut. Ich denke nur an "Dawn of the Dead" oder an "Freitag der 13. Teil 4". Da ich ein großer Savini Fan bin, wird die DVD mal gesichtet!

29.06.2014 01:05 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der Film ist schwach, die Effekte von Savini aber wie immer absolut großartig.

29.06.2014 05:10 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Ob Savinis Effekte gut sind weiß ich nicht, aber logisch sind sie nicht:

Es fehlt die Überblendung vom Mörder auf Einstellungen, in denen er die Leiche entweidet. Unter anderem hält er ihr noch schlagendes Herz in den Händen.

Nur einer der beiden Sätze kann richtig sein...

29.06.2014 08:44 Uhr - tobi44
1x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Die Augen sehen gruselig aus :O

29.06.2014 08:57 Uhr - eviled82
1x
User-Level von eviled82 1
Erfahrungspunkte von eviled82 17
29.06.2014 05:10 Uhr schrieb KKinski
Ob Savinis Effekte gut sind weiß ich nicht, aber logisch sind sie nicht:

Es fehlt die Überblendung vom Mörder auf Einstellungen, in denen er die Leiche entweidet. Unter anderem hält er ihr noch schlagendes Herz in den Händen.

Nur einer der beiden Sätze kann richtig sein...


Nun ja...theoretisch schlägt das Herz bei einer hirntoten Leiche noch einige Sekunden.... ;)

15.09.2014 14:14 Uhr - metalarm
29.06.2014 05:10 Uhr schrieb KKinski
Ob Savinis Effekte gut sind weiß ich nicht, aber logisch sind sie nicht:

Es fehlt die Überblendung vom Mörder auf Einstellungen, in denen er die Leiche entweidet. Unter anderem hält er ihr noch schlagendes Herz in den Händen.

Nur einer der beiden Sätze kann richtig sein...



naja .... daran sieht mann das die gute alte zeit immer mehr in vergessenheit gerät. die kids heutzutage haben halt einen ganz anderen CGI verseuchten backround.
schade das ich mal über den meister so etwas lesen musste..

12.11.2015 04:37 Uhr - schlumbl
Muss leider sagen, daß der Film richtig schlecht ist. Ich mag Savini auch sehr gerne und wäre gerne in die Effektschule des "Meisters" gegangen, aber dieser Film ist wirklich nur schrottig. Ich muss zwar eingestehen, daß wenigstens die Synchro okay ist, und die Effekte sowieso genial, aber ansonsten zieht sich das ganze wie Gummi dahin und hat null Schwung und eine dusselige Story. Schade eigentlich.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Skinner
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,49
DVD 11,99



Last Man on Earth
Blu-ray 10,99
DVD 8,79



Dolls
Blu-ray 13,99
DVD 9,99

SB.com