SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Hexen - Geschändet und zu Tode gequält

zur OFDb   OT: Hexen - Geschändet und zu Tode gequält

Herstellungsland:Deutschland (1973)
Genre:Horror, Drama
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,76 (17 Stimmen) Details
29.04.2009
brainbug1602
Level 21
XP 9.747
Vergleichsfassungen
US VHS ofdb
NL VHS
Laufzeiten:

US: 87:10 Min. (NTSC)
NL: 85:54 Min. (PAL)

Verglichen wurde das US Tape mit der NL VHS.

Der zweite Teil von Mark of the Devil wehrt sich Gräfin Elisabeth von Salmenau gegen die Obrigkeit um Gerechtigkeit für ihren ermordeten Mann zu fordern, gerät aber in den Verdacht eine Hexe zu sein und es naht ihr Foltertod...
Qualitativ etwas schlechter als der erste Teil, weil weniger Wert auf die Dramaturgie sondern mehr auf die Folterszenen gelegt wurden. Immerhin gibt es Erika Blanc in der Hauptrolle und Reggie Nalder gibt wieder den bösen Hexenjäger.

Die US Fassung wurde recht stark zensiert. Vor allem die Vergewaltigungs- und Foltersszenen wurden stark verkürzt. Interessant ist, dass es zwei verschiedene engl. Synchronfassungen des Films gibt. Auf dem NL-Boot befindet sich eine andere als auf dem US Tape. Neben den Sprechern unterscheidet sich auch die Musik.

[00:01:44][00:01:41]

Direkt nach dem Vorspann sieht man eine alternative Einstellung der Kutsche.

US:



NL:



NL: 2 Sek.
US: 2 Sek.


[00:15:09][00:15:39]

Die Folterung der Köchin ist etwas länger. Sie soll zugeben, dass sie den Liebestrank für die Gräfin anfertigen sollte.



5 Sek.


[00:15:17][00:15:43]

In der NL sieht man Balthasar von Ross etwas länger.



In der US gibt es hier einen Schnitt auf die Köchin, die gefoltert wird.



NL: 1 Sek.
US: 2 Sek.


[00:15:42][00:16:10]

Balthasar von Ross dreht schaut sich noch einmal die Folterung an und befiehlt, dass sie weiter gefoltert werden soll.



10 Sek.


[00:16:46][00:17:06]

Die blutigen Beine der Köchin sind zu sehen, danach ein Schnitt auf den schlafenden Wächter. Schließlich sieht man wie die Köchin nach unten sackt.



3 Sek.


[00:29:42][00:30:32]

Es fehlen ein paar Einstellungen bei der Vergewaltigung von der Braut. Dazwischen Schnitt auf den dicken Wächter.



9 Sek.


[00:29:55][00:30:36]

Es fehlt ein Schnitt auf die Vergewaltigung.



2 Sek.


[00:39:07][00:40:08]

Der Folterknecht lässt die tote Zigeunerin etwas weiter zu Boden gleiten.



2 Sek.


[00:39:10][00:40:09]

Es fehlt auch der Anfang der Einstellung als es sie fallen lässt.



1 Sek.


[00:39:53][00:40:53]

Es fehlt ein Schnitt auf den Folterknecht der Clementine vergewaltigt.



3 Sek.


[00:40:00][00:40:56]

Es fehlt ein Großteil der Vergewaltigung von Clementine. Der Folterknecht stöhnt, dass er zuvor noch nie eine Jungfrau hatte.



In der US gibt es nur 1 Sek. zu sehen. als der Folterknecht Clementines Kopf anfasst.

24 Sek.


[00:40:30][00:41:03]

In der NL ist der Folterknecht länger zu sehen.



3 Sek.


[00:40:36][00:41:05]

Wieder sieht man den Folterknecht, dem immer mehr Speichel aus dem Mund läuft, länger.



In der US sind es nur ein paar Frames

7 Sek.


[00:40:45][00:41:08]

Wieder fehlt ein Großteil der Vergewaltigung.



In der US sieht man nur ein paar Frames von der Seitenansicht und dem sabbernden Folterknecht.

21 Sek.


[00:41:07][00:41:10]

Der Folterknecht ist länger zu sehen.



In der US sind es mal wieder nur ein paar Frames.

5 Sek.


[00:45:49][00:45:58]

Der Gerichtsschreiber sagt, dass die Verhandlung fortgesetzt wird und Clementine die Wahrheit sagen wird.



4 Sek.


[00:46:54][00:47:01]

Es fehlt ein Schnitt auf den Gerichtsschreiber.



1 Sek.


[00:48:02][00:48:11]

Es fehlen ein paar Schnitte auf die lachenden Gerichtsteilnehmer.



6 Sek.


[00:52:05][00:52:18]

Der verbrannte Fuß des Priesters ist länger zu sehen, dazwischen auch ein Schnitt auf sein Gesicht.



In der US sieht man nur ein paar Frames.

7 Sek.


[00:52:26][00:52:32]

Wieder ist der verbrannte Fuß etwas länger zu sehen.



2 Sek.


[00:52:34][00:52:38]

Und wieder sieht man den verbrannten Fuß des Priesters länger.



2 Sek.


[00:52:54][00:52:57]

Noch einmal ist der Fuß länger zu sehen.



1 Sek.


[00:56:34][00:56:54]

Der Kaiser verliest, dass Hexenverfolgung in seinem Hoheitsgebiet fortan verboten ist.



16 Sek.


[01:19:34][01:20:27]

Nach der Enthauptung fehlt die Blutfontäne.



0,5 Sek.


[01:26:54][01:27:02]

Die letzte Einstellung ist in der US etwas länger zu sehen.



8 Sek.

Kommentare

29.04.2009 00:03 Uhr - GOAMEISTER
EIN KLASSIKER: der ist uncut okay

29.04.2009 06:34 Uhr - Bieker
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
Der Blutfleck auf dem Poster erinnert mich sehr stark an das VHS Cover von "Astaron - Brut des Schreckens"

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Die Kröte
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,00
Cover B 36,00
Cover C 36,00



Starship Troopers: Traitor of Mars
Blu-ray LE Steelbook 24,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,49
Amazon Video 16,99



Hackers - Im Netz des FBI
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 4,98

SB.com