SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

t.A.T.u.

Titel: All about us

22.09.2005
WiccanKM
Level 5
XP 354
Vergleichsfassungen
deutsche Fassung
ungekürzt
Zensierte Fassung: 03:23 Min.
Unzensierte Fassung: 03:33 Min.

Fünf alternative Einstellungen, sowie zwei Schnitte wurden getätigt.

Nachdem der Skandal, rund um das angeblich lesbische Mädchen-Duo "t.A.T.u" aufgeflogen ist, wurde es ruhig um Russlands erfolgreichsten Musik-Export. Jetzt sind sie zurück, mit einem neuen Album und der dazugehörigen Single im Gepäck. Und da sich ohne saftigen Skandal heute nix verkaufen lässt, ist das dazugehörige Musik-Video ein lasterhaftes "Sex & Crime"-Filmchen, getrimmt auf 3:30 Min. Song-Länge.

Da das Video stellenweise wohl zu gewagt war, wurde es vorab zensiert, bevor es an die gängigen TV-Sender verschickt wurde.

Hier der Vergleich, zwischen der unzensierten Fassung und der gängigen Fassung, die bei MTV und VIVA läuft.
00:01:27 - 00:01:32

Während dieses Zeitraums wird in der deutschen Fassung alternatives Material verwendet.

In der unzensierten Fassung sieht man, wie Yulia die Straße hinabgeht und plötzlich ein Auto auftaucht.
Es gibt einen Shot von Lena und wiederum sieht man Yulia, wie sie weiter geht, singt und sich nach dem Auto umdreht.

In der zensierten Fassung sieht man dagegen hauptsächlich, wie Yulia singend die Strasse runtergeht, sich aus einem anderen Winkel umdreht (hierbei sieht man nicht das Auto) und eine andere Einstellung Lenas.



00:01:34 - 00:01:36

Yulia wirkt in der unzensierten Fassung nachdenklich, wohingegen sie in der zensierten anfängt zu schmunzeln.
(Hierdurch wurde in der zensierten Fassung, der Prostitutions-Aspekt vermindert)



00:01:40 - 00:01:42

Alternatives Material:

Man sieht, wie Yulia in das Auto steigt. In der zensierten Fassung gibt es dagegen eine Einstellung von der singenden Lena vor der Leuchtschrift.



00:02:09 - 00:02:17

In der zensierten Fassung ist zwar länger zu sehen, wie Yulia sich vom Bauch, des Typen entfernt, dafür fehlt eine Einstellung ihrer Strumpfhose und wie sie mit dem Typen leidenschaftlich rummacht. Diese Einstellungen wurden durch harmlosere ausgetauscht, in denen die Szenerie durch ein Kissen verdeckt wird.

Keine Differenz



00:02:25 - 00:02:26

In der unzensierten Fassung zeigt Yulia dem Typen ihren Mittelfinger in Slow Motion.
In der zensierten Fassung wurde ihre Hand geblurrt und die Szene läuft in Echtzeit ab.

Keine Differenz



00:02:30 - 00:03:09

Dies passiert in der Unzensierten Fassung:
Yulia wird von dem Freier niedergeschlagen und fällt dabei brutal auf den Glastisch, der zerbirst. Jetzt packt er sie an den Haaren und schleudert sie den Gang entlang. Die am Boden liegende Yulia wird nun von ihm gewürgt, kann sich jedoch von ihm befreien und krabbelt zu einer Kiste mit einer Waffe und Munition hin, die sie in Slow Motion lädt und dem Freier dann einen Kopfschuss verpasst. Währenddessen sieht man einige Zwischenschnitte auf die singende Lena und wie sie mit einem Cabriolet durch die Stadt rast.

In der Zensierten Fassung ist der Szenenablauf wie folgt:
Man sieht die singende Lena öfters und der brutale Kampf, zwischen Yulia und dem Typen ist stark abgeschwächt worden, zu einem Gerangel. Die Nahaufnahme der Kugeln und wie sie die Waffe lädt fehlen völlig und der Kopfschuss wurde ebenfalls zensiert.

Differenz: 8,5 Sec.



00:03:14 - 00:03:15

Yulia wirft die Waffe auf den Boden und tritt die Leiche des Freiers.

Differenz: 1,5 Sec.

Cover des Albums "Dangerous and Moving":

Kommentare

26.04.2008 21:07 Uhr - Bloodprincess
Schade, dass das Video zensiert wurde.
Ich mag das Lied :D

11.05.2009 09:34 Uhr - fLuXt0R
Also die Musik ist nicht so mein Ding. Aber ich find das Lesbenpärchen total sexy. Besonders die schwarzhaarige ist süß.

22.06.2010 21:49 Uhr - Roba
voll geil, ein lied mit dem titel "all about us" besteht zu 95% "Songtext" aus "all about us" :D

23.01.2013 15:14 Uhr - St@TiC
auch wenn die Lesbennummer nur gespielt war, war es heiß.
wobei ich ja immer noch die Rothaarige süßer finde (auch wenn sie mittlerweile schon längst Mutter ist)

gibt es von Ya Soshla S Uma (All The Things She Said) nicht auch ne zensierte Fassung, wegen der Kussszene?
auch Beliy Plachik (White Robe) müsste zensiert worden sein.

Wobei auch wenn ich der Sprache nicht mächtig bin, auf russisch klingen die zwei cooler. Irgendwie schade, dass sie sich aufgelöst haben.

12.06.2015 13:01 Uhr - Bossi
Lena ist 'ne hübsche.

07.12.2015 09:39 Uhr - NACAB
war damals schon nen ohrwurm.
und die kleine lesbennummer hat die mädels bei (uns) empfänglichen herren der schöpfung schon interessanter gemacht als notwendig.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Audrey Rose



The Birth Of A Nation - Aufstand zur Freiheit
Blu-ray 15,99
DVD 14,99



Navy Seals

SB.com