SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Alien vs. Predator

zur OFDb   OT: AVP: Alien vs. Predator

Herstellungsland:USA (2004)
Genre:Action, Horror, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,89 (134 Stimmen) Details
28.11.2005
LJSilver
Level 11
XP 1.665
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Unrated ofdb
In der Unrated-Fassung wurden die für das PG-13 Rating gekürzten Gewaltszenen wieder eingefügt. Jedoch bestehen die meisten dieser Szenen nur aus mehr CGI-Blut. Dafür gibt es noch ein paar gute zusätzliche Szenen wie die namens "Chamber of Skulls", Insgesamt wirkt die Unrated-Fassung etwas realistischer und härter (in Bezug auf die Gewalt) sowie runder (in Bezug auf die Handlung). Wer AvP vorher nicht mochte, wird ihn auch in dieser Fassung nicht zu schätzen wissen, da sollte man sich keinen Illusionen hingeben!

Die Unrated-Fassung ist 7:53 Min. länger als die Kinofassung!


Vergleich zwischen der Kinofassung und der Unrated-Fassung. Beide Fassungen befinden sich auf der US-DVD von 20th Century Fox (The Unrated Edition)!
Weitere Schnittberichte
Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979)Kinofassung - Director's Cut
Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979)Director's Cut - Kinofassung
Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979)kabel eins ab 12 - Director's Cut
Aliens - Die Rückkehr (1986)Kinofassung - Director's Cut
Aliens - Die Rückkehr (1986)Director’s Cut DVD - Director’s Cut Blu-ray
Aliens - Die Rückkehr (1986)Kabel 1 ab 12 - FSK 16 (Director's Cut)
Alien³ (1992)Kinofassung - Special Edition
Alien: Die Wiedergeburt (1997)Kinofassung - Extended Version
Prometheus - Dunkle Zeichen (2012)ProSieben ab 12 - FSK 16
Predator (1987)FSK 18 VHS / BBFC 18 DVD - SPIO/JK
Predator (1987)Kabel 1 / Pro 7 ab 16 (2010) - SPIO/JK
Predator (1987)Kabel 1 ab 16 (2012) - FSK 16
Predator (1987)Kabel 1 ab 16 (2014) - SPIO/JK
Predator 2 (1990)FSK 18 Premiere - BBFC 18
Predator 2 (1990)Premiere World ab 18 - SPIO/JK
Predator 2 (1990)FSK 18 VHS - SPIO/JK
Predator 2 (1990)Premiere Sky Action ab 18 - SPIO/JK
Predator 2 (1990)FSK 16 - SPIO/JK
Predator 2 (1990)Australische VHS (M15) - SPIO/JK
Predators (2010)ProSieben ab 16 - keine Jugendfreigabe
Alien vs. Predator (2004)Kinofassung - Unrated
Alien vs. Predator (2004)Kinofassung - Extended Version
Aliens vs. Predator 2 (2007)Kinofassung - Unrated
Aliens vs. Predator 2 (2007)Unrated Blu-ray - Unrated DVD
Aliens vs. Predator 2 (2007)RTL ab 16 - Keine Jugendfreigabe
Aliens vs. Predator 2 (2007)FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
Alien TrilogyUSK 16 - Euroversion
Predator 2Master System - Mega Drive
Aliens Vs. Predator 2USK 16 - USK 18

Meldungen
Aliens vs. Predator - Nun doch als Unrated (06.07.2006)
Alien vs. Predator bekommt sein Mediabook (05.03.2015)


0:22 Min. - 1:46 Min.



Eine Walfangstation in der Antarktis am 10.10.1904:


Ein Mann rennt panisch umher, er wird von irgendetwas verfolgt. Er betritt ein Gebäude. Innen sieht er sich ängstlich um. Plötzlich taucht ein getarnter Predator hinter ihm auf. Der Mann versucht noch zu fliehen, hat aber keine Chance und wird gegen die Wand geworfen. Der Predator zielt mit seinem Laser auf ihn. In der Falle sieht man plötzlich in Predator-Sicht, wie von rechts ein Alien aus der Dunkelheit auf den Predator zuschießt. Dann noch die Klaue des Predators und der Vorspann beginnt.


Dauer: Unrated 84 Sek. länger.





3:13 Min. - 3:48 Min.



Der Typ fährt zur Weyland-Forschungsstation und lädt die Pizzen aus. Drinnen stellt er sie ab und man sieht seine Kollegen, bevor plötzlich alle Monitore rot zu blinken beginnen und die Forscher aufgeregt umherrennen. In der KF fehlt alles bis zu dem Punkt, an dem die Monitore zu blinken beginnen. Der Rest ist in gekürzter Variante vorhanden.


Dauer: Unrated 20 Sek. länger.





6:02 Min. - 6:22 Min.



Sebastian werden seine Forschungsgelder von seinem Mäzen Juan gestrichen. In der KF versichert er seinem Assistenten lediglich, dass die Grabkammer ganz sicher hier sei.


Dauer: Unrated 14 Sek. länger.


Unrated:




KF:



8:50 Min. - 10:03 Min.



Auf dem Schiff werden uns die Charaktere nochmal vorgestellt in zwei Szenen mit Sebastian, der nicht sonderlich an Weylands Vorhaben, sondern nur an seinem Geld interessiert ist, sowie Alexa und Graeme, der es sich in einem Schneemobil gemütlich gemacht hat und von Verheiden zusammengestaucht wird. Die anschließende Ankündigung von Weyland durch Maxwell ist alternativ.


Dauer: Unrated 60 Sek. länger.





34:13 Min. - 34:16 Min.



An Film fehlt hier nix, doch ist die Kralle des Predators in der Unrated blutverschmiert und es spritzt auch welches, als er den Söldner aufspießt.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Unrated:





KF:




34:27 Min.



Auch als der zweite Söldner gegen die Wand genagelt wird, ist in der Unrated Blut zu sehen, in der KF aber nicht.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Unrated:





KF:




37:13 Min. - 38:57 Min.



Graeme entdeckt einen Schädel samt Rückgrat. Die Gruppe sucht weiter und stößt auf die Chamber of Skulls, einen Raum voller Jagdtrophäen der Predatoren. Plötzlich fällt ein toter Facehugger von der Decke und sie diskutieren, was das denn für ein Tier sein könnte.


Dauer: Unrated 104 Sek. länger.





41:05 Min. - 41:07 Min.



Nachdem der Predator Quinn getötet hat, spritzt viel mehr Blut über die Felsen.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Unrated:





KF:




49:10 Min. - 49:14 Min.



Auch als der Chestburster aus Rousseau ausbricht, sind viel mehr Blut sowie alternative Einstellungen zu sehen.


Dauer: Unrated 0,5 Sek länger.


Unrated:





KF:




49:17 Min. - 49:30 Min.



Die Predatoren bemerken, dass ihre Waffen weg sind und teilen sich auf, um zu suchen!


Dauer: Unrated 13 Sek. länger.





52:03 Min. - 52:33 Min.



Graeme und Verheiden sind zusammen gefangen. Verheiden dreht durch und Graeme sagt ihm, er solle ruhig bleiben.


Dauer: Unrated 30 Sek. länger.





53:00 Min. - 53:29 Min.



Connors Waffe fällt in der KF auf den Boden, in der Unrated gibt es eine alternative Einstellung, da in der KF die Waffe nicht in Alien-Schleim fällt und somit ein Anschlussfehler entstand. Im weiteren Verlauf bis zu seinem Tod wurden viele alternative Einstellungen verwendet, was die Szene in der Unrated wesentlich gruseliger wirken lässt. Nachdem er die Waffe wieder aufgehoben hat, bricht die KF ab, während die Unrated zeigt, wie das Alien in Ego-Perspektive von oben auf ihn herabsaust!


Dauer: Unrated 12 Sek. länger.


Unrated:





KF:




53:51 Min. - 54:45 Min.



Weyland untersucht die Predatorwaffe. Maxwell will wissen, wofür die anderen gestorben sind. Weyland antwortet, dass sie Geschichte geschrieben haben, Maxwell stellt darauf die Frage, wessen Geschichte denn? In der KF inhaliert Weyland seine Medizin.


Dauer: Unrated 44 Sek. länger.


Unrated:





KF:




58:56 Min. - 59:07 Min.



Als Maxwell vom Netz der Predatoren "zerschnippelt" wird, sieht man in der Unrated mehr Blut in den zahlreichen Einstellungen von Maxwell sowie am Speer, den der Predator am Ende durch seinen Körper und die Wand stößt.


Dauer: kein Zeitunterschied.


Unrated:





KF:




60:06 Min.



Kurze Einstellung von Sebastian.


Dauer: Unrated 1 Sek. länger.





64:40 Min. - 65:22 Min.



Weylands Tod ist ausführlicher. Zuerst will Alexa umkehren, aber Sebastian zieht sie weiter. Im weiteren Verlauf sieht man dann Weyland von hinten, wie die Krallen des Predators blutig aus seinem Rücken austreten. Dafür ist die Naheinstellung von Weyland in der Unrated kürzer, wie der Predator die Klingen in ihn stößt (nicht im Bild!). Danach sieht man dann noch Blut aus seinem Mund laufen. Sebastian sagt zu Alexa, dass sie ihm nicht mehr helfen kann und sie zurück auf die Oberfläche müssen, was auch vom Predator beobachtet wird.


Dauer: Unrated 28 Sek. länger.


Unrated:





KF:




67:56 Min. - 68:41 Min.



Sebastian erkennt, warum die Predatoren Aliens jagen. Es ist ein Reiferitual, um zu beweisen, dass sie erwachsen sind, eine Art Reifeprüfung also. Die Waffen sind die Belohnung. Der Übergang ist auch in der KF enthalten, aber etwas anders.


Dauer: Unrated 36 Sek. länger.





79:53 Min. - 80:16 Min.



Der Predator weidet das Alien länger aus. Alexa guckt ihm dabei zu. In der KF ist lediglich eine alt. Einstellung des Satzes "What are you doing?" zu sehen.


Dauer: Unrated 22 Sek. länger.




Die Unrated-Fassung läuft 7:53 Min. länger als die Kinofassung!

Kommentare

05.05.2006 17:26 Uhr -
Ist die Unrated-Fassung auch in Deutsch bzw. auf irgend einer deutschen DVD Edition zu finden, oder is das mal wieder so sinnlos wie fast immer, wo es bei uns nur halbe sachen gibt?

25.05.2006 13:55 Uhr -
Hi, auf meine Anfrage bei 20th Century Fox ist bis heute keine deutsche Fassung geplant!
Also ich finde die Unterschiede nicht kaufentscheidend.

08.06.2006 18:33 Uhr - JamaicanFlyer
Ein bisschen mehr CGI Blut machen für mich nichts her. Der Film ist in meinen Augen der absolute Tiefpunkt. Bleibt nur zu hoffen dass der 2. Teil besser wird (anderer Regiesseur) und das es weitere Fortsetzungen von Alien und Predator gibt in Zukunft.

25.06.2006 01:33 Uhr -
Die Unrated ist in dt. erhältlich! Ich glaube heißt hier "Extreme"-Version. Mit anderem Cover und gut erkennbaren Schriftzug.

25.06.2006 01:34 Uhr -
Ups. Update. Hab es vermehrt, es gibt nur die Extended. Keine Unrated. Schade.

21.07.2006 10:53 Uhr -
Die Unrated erscheint in Deutschland am 4. September 2006.

22.07.2006 16:22 Uhr -
Denke aber auch nicht, dass die paar Szenen nochmal 15€ rechtfertigen. Für das Geld kauf ich mir lieber einen anderen Film, den ich noch nicht hab.

25.07.2006 20:16 Uhr -
Ich selber sammle so ziemlich fast alles, das es zu Aliens/Predator zu kaufen gibt. Die Alien-Reihe ist sowieso top, die Predator-Filme finde ich auch super. Gemessen an den Originalen war AVP der abslolute Tiefpunkt. Es war nach Alien-Die Wiedergeburt nicht anders zu erwarten, aber etwas mehr hätte ich mir bei unter diesem MEGA-CROSSOVER schon vorgestellt! Die zusätzlichen Szenen sind schon irgendwie gut, doch vor allem die BLUTSZENEN wirken (CGI) irgendwie unrealistisch. Von den Ekeleffekten aus Alien, dem Grusel, sowie der Spannung und realistischen Brutalität aus Predator ist nichts mehr zu sehen. Für mich ist der Film Schrott, die Unrated-Edition nur um weniges besser.

Na, ja, vielleicht wird der August besser (Alien vs. Predator2)

08.09.2006 19:46 Uhr -
hi, sagt mal:
ist die ungeschnitte fassung die jetzt rausgekommen ist am 04.09.?
da blickt doch keiner durch!
ich bitte um eure hilfe !!!

08.09.2006 21:47 Uhr - alepra
@st-pauli-retter:

Auf der am 4.9. erschienene Century3-Edition von Fox ist zum einem die Kino-Fassung und auch die Unrated-Fassung enthalten ... somit genau der Schnittbericht wie oben ...

09.09.2006 14:26 Uhr -
@ alepra:

danke du hast mir echt weiter geholfen.
ich hab sie mir jetzt zu gelegt.
danke noch mals

12.12.2006 16:33 Uhr - DaNelsOneGuy
Gibt es denn die "Unrated Fassung" auch in Deutschland?

Da gibts ja Kinoversion, Extreme Edition und Century3 Edition.

Welche soll man kaufen???

12.12.2006 16:34 Uhr - DaNelsOneGuy
Ooops, sorry.

Vorher lesen hilft manchmal. ;)

Ist die Century3 auch definifiv die unrated?

14.12.2006 15:39 Uhr - turnstile67
Gern zum wiederholten Male:
Die Century3-Edition enthält definitiv die Unrated-Fassung.

Gruß

20.12.2006 23:45 Uhr - DaNelsOneGuy
Die Extreme Edition ist also leider auch kürzer und mit weniger CGI Blut!?

16.02.2007 09:55 Uhr - im1983hs
Ja die Extreme Edition ist nur die Kinofassung und die 86 Sekunden erweiterte Fassung. Die Unrated Fassung (104 Min, ca. 6 Min. länger) ist nur in der Century³ Fassung. Die Extreme Edition heisst nur so wegen dem Bonusmaterial auf der 2. DVD.

10.04.2007 06:45 Uhr -
Ich hoffe ja mal das im 2. Teil die Predator wirklich als das in Erscheinung treten was sie sind...nämlich JÄGER und nicht nur Schlachtvieh...ich mein es gab nicht einen Film in dem der Predator überlebt...wenn die Bilanz ihrer jagden immer so verläuft würde es mich nicht wundern wenn ihre Rasse langsam ausstirbt...

22.05.2007 21:00 Uhr -
hey klasse schnittbericht. ich wollte nur mal anmerken, dass kein horrorfilm pg-13 sein sollte. damit verschreckt man doch nur erwachsene kinobesucher. außerdem ist es schon sehr lästig, wenn 13 jährige mit popkorn durchs kino werfen und man sich den film nicht in ruhe ansehen kann

07.11.2007 13:13 Uhr -
Eine geile Filmreihe

19.02.2008 08:07 Uhr -
Da gebe ich Raoul nur recht. Wie kann man im Kino eine verwurstete PG-13 Version zeigen. Was auf der anderen Seite aber auch nicht weiter schlimm ist, da die blutigen Effekte extrem billig aussehen. Hauptsache die Kinokasse stimmt.

AvP ist mal wieder ein Paradebeispiel, wie eine geniale Horrorreihe zur Durchschnittsware verkommt, nur um aus einer guten Idee den letzten Dollar zu pressen.

Extrem unwürdige Nachfolge. Für mich ist nach Aliens-Die Rückkehr die Serie beendet. Alles was danach kam und vielleicht noch kommen wird ist nur noch Schrott den kein Mensch brauch.

10.03.2008 22:25 Uhr -
requiem ist ein gelungener 2ter teil

15.03.2008 21:32 Uhr - NicoRau
Aliens vs Predator 2:

Die BluRay werden als Kinofassung rauskommen und nicht als Extended Version.

Extended Version erscheinen nur auf normalen DVD. BluRay und HDDVD werden immer Standart Fassung rausgebracht. Keine längere Fassungen und keine Director´s Cut. Das finde ich als BluRay HDDVD Besitzer schlecht :-(

28.03.2008 14:43 Uhr -
Zum Geier so einen Blödsinn !! Der Teil war Grotten-
schlecht!! loool der Film war ohnhin schon ein Käse,
aber in dem Mom wo ein mensch und ein Predator auch
noch zusammenarbeiten,neee das geht nicht looool hoffe
der 2. ist um einiges besser.Bis jetzt mehr gutes als
schlechtes gehört.Century Edition werd ich mir holen,
hoffe das Bild is nich so abgedunkelt wie es im Kino
war.

17.05.2008 21:38 Uhr -
+Ein guter Film,ebenso der zweite Teil in der Extended Fassung eine Kaufempfehlung+Zweifelsohne gehören beide Teile zur Alien Edition und sollten in keiner guten Sammlung fehlen+Bei einer Flasche Bier und PopCorn die perfekte Abendunterhaltung++teddy1++

08.07.2008 22:56 Uhr - Rohrpost
Na ja, meiner Meinung nach, werden hier zwei Top Movie Charaktere auf Teufel komm raus zu reinen Kommerzfiguren ausgelutscht. Nicht wirklich empfehlenswert.

10.08.2008 12:37 Uhr - Tom
Super Schnittbericht, hatte mich schon immer gefragt wo denn die Szenen mehr sind. Im Film konnte man diese als solche kaum erkennen.
Obwohl der Film auch mit mehr Blut sehr schwach ist.

02.09.2008 20:08 Uhr -
Scheiß Verdunkelung !! die können sich ihre 2 Teile in den Hintern schieben -,-

31.10.2008 12:44 Uhr -
unterhaltsam, auf jedem fall dem 2.teil vorzuziehen.

@rohrpost : dem kann ich nur beipflichten, alles sehr kommerzialisiert.

14.01.2009 14:16 Uhr -
Der Film ist ein gelungenes Zusammentreffen zweier Horror-Kreaturen, das man auf jeden Fall gesehen haben muss. Die Produzenten hätten sich durchaus den zweiten Film sparen können, doch dafür ich der erste umso besser.

17.09.2009 20:42 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Der Film ist viel zu unbrutal, und die erbärmlichen CGI Effekte ändern da auch nix. Es ist immerhin ein Predator Film!!

23.11.2009 14:54 Uhr - Roba
Kann mir mal bitte jemand sagen ob die Unradet fassung in deutschland überhaupt erschienen ist? ich hab mal vor par jahren die fsk 16 dvd gesehn aber ich glaub die war gut (Kinofassung)

26.02.2010 10:47 Uhr -
jap, ist sie, zumindest ist sie unter dem pseudo "erweiterte fassung" auf der blu ray von 2007 .. obs die aber auch auf dvd gibt, weiß ich nicht!

12.03.2010 07:57 Uhr - triple6
@ Roba und Maikman83

Es es gibt die DVD. Ich habe das Ding zuhause. Ist ne 2er Disc Ausführung in einem schön gemachten Kartonschuber.Wird tatsächlich als erweiterte Fassung angepriesen.

15.08.2010 00:58 Uhr - Major Dutch Schaefer
Kam ja heute...meine Fresse is der Film schlecht. Viel schlimmer noch, was hätte man daraus machen können?!

Ich könnte kotzen angesichts des verschwendeten Potenzials.

13.02.2011 01:05 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Ja, sehr schade.

18.05.2011 14:10 Uhr - TheEvilDead
Ich fand Teil 1 echt noch ganz OK, aber Teil 2 war nur noch schlecht!
Trotzdem war Teil 1 auch eine derbe Entäuschung, wenn man die guten alten Predator und Alien filme kennt.

16.09.2013 14:16 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
naja, ein paar kleiner Gewaltstückchen sonst nix..
wäre auch locker für gute "R" gegangen dann hätte man sich diese unnütze PG13 auch wieder gut sparen können.. ^^

die "Unrated" von dem Film ist meiner Meinung nach die einzig taugliche Fassung!

10.07.2016 11:56 Uhr - snoopyx
Die Alien Filme sind absolute Lieblinge von mir und auch Predator hat einen großen Fleck in meinem Herzen,dann kam die Ankündigung das beide Filmriesen auf einander treffen sollen und die Vorfreude war gewaltig.Vielleicht geht es nur mir so aber ich war so enttäuscht von dem Film,nicht nur was die Szenen angeht sondern auch was die Darsteller(Henrikson mal ausgenommen)angeht und vor allem das ENDE,dieses Ende hat mich so traurig gemacht."Spoiler Alarm für alle die den Streien noch nicht gesehen haben"-Der Predator tut sich mit einem Menschen zusammen gegen die Aliens,ne also sorry aber das geht nicht und hat mir den Film restlos versaut.Da können sie auch noch 5 Stunden rohe Gewalt und Action wegen meiner rein packen ändert für mich persönlich nichts dran.Bin enttäuscht von dem Film :(

01.01.2017 04:39 Uhr - Deepstar
1x
Der Predator tut sich mit einem Menschen zusammen gegen die Aliens,ne also sorry aber das geht nicht und hat mir den Film restlos versaut.


Ich finde es gut, dass es das gibt, weil es genau der Comicvorlage entspricht. Ohne diesen Aspekt hätte da schon was gefehlt, wenn sich das ganze AVP nennt.
Der Film hat zwar eine exklusive Handlung, spielt in der Chronologie der Filme, muss aber ja trotzdem irgendwie auch der Comicvorlage Rechnung tragen und da ist das Leben einer menschlichen Frau in einem Predator-Klan ja sogar ein absolut zentrales Handlungselement.
Das konnte man aus meiner Sicht überhaupt nicht ignorieren.

Auch wenn ich glaube, dass ein wirklicher AVP Film mit eben jener Machiko Noguchi als Protagonistin sicherlich deutlich besser gekommen wäre.
Aber vielleicht hat man das einfach nicht gemacht um sich nicht zu sehr in die Alien-Zeitlinie einzumischen. Denn AVP spielt ja laut Comics eher so rund im Zeitraum von Aliens.

Ich finde den Film jetzt eigentlich nicht wirklich schlecht. Wirklich viel zu kritisieren habe ich daran nicht :).

15.01.2017 06:30 Uhr - Nekogami
01.01.2017 04:39 Uhr schrieb Deepstar
Der Predator tut sich mit einem Menschen zusammen gegen die Aliens,ne also sorry aber das geht nicht und hat mir den Film restlos versaut.


Ich finde es gut, dass es das gibt, weil es genau der Comicvorlage entspricht. Ohne diesen Aspekt hätte da schon was gefehlt, wenn sich das ganze AVP nennt.
Der Film hat zwar eine exklusive Handlung, spielt in der Chronologie der Filme, muss aber ja trotzdem irgendwie auch der Comicvorlage Rechnung tragen und da ist das Leben einer menschlichen Frau in einem Predator-Klan ja sogar ein absolut zentrales Handlungselement.
Das konnte man aus meiner Sicht überhaupt nicht ignorieren.

Auch wenn ich glaube, dass ein wirklicher AVP Film mit eben jener Machiko Noguchi als Protagonistin sicherlich deutlich besser gekommen wäre.
Aber vielleicht hat man das einfach nicht gemacht um sich nicht zu sehr in die Alien-Zeitlinie einzumischen. Denn AVP spielt ja laut Comics eher so rund im Zeitraum von Aliens.

Ich finde den Film jetzt eigentlich nicht wirklich schlecht. Wirklich viel zu kritisieren habe ich daran nicht :).


@ Deepstar : Danke für die Aufklärung!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Unrated-Fassung bei Amazon.de

Amazon.de


In the Dark
Blu-ray 10,98
DVD 9,99



Grenzpatrouille
Blu-ray 14,49
DVD 11,49



The Strain - Season 2
Blu-ray 30,99
DVD 26,99

SB.com