SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Versus - Fürchte deinen Gegner

zur OFDb   OT: Versus

Herstellungsland:Japan, USA (2000)
Genre:Action, Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (61 Stimmen) Details
11.07.2010
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
Label Tokyo Shock, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 116:20 Min. NTSC
Japan DVD ofdb
Label KSS Films, DVD
Land Japan
Freigabe PG-12
Laufzeit 119:53 Min. NTSC
Vergleich zw. der gekürzten R-Rated Fassung (Tokyo Shock) und der ungekürzten jap. DVD von KSS Films (ab 12 Jahren)

Während Ryuhei Kitamuras sensationelles Spielfilmdebüt hierzulande zunächst nur in einer sehr stark gekürzten Fassung (eine ungekürzte Fassung erschien etwas später) erschien, hatte er in anderen Ländern weniger Probleme. In Japan selbst ist er gar ab 12 Jahren freigegeben(!).
In den USA erschien wie so oft, sowohl eine gekürzte R-Rated Fassung, als auch eine unzensierte unrated DVD. Jedoch ist die RF nicht so stark gekürzt wie die hiesige FSK 18 Fassung.

03:01 Als der Samurai an sich herunterschaut fehlt in der R-Rated Fassung (RF) wie er Blut spuckt und sein Körper in zwei Teile zerfällt. Dabei wird der Blick auf den Oberfiesling, im folgenden Evil Master genannt, frei.
8,7 Sek.



14:18 Cut, wie der bebrillte Yakuza (im folgenden Goggles genannt) dem Zombieboss in den Kopf schießt und dieser ihn los lässt.
1,7 Sek.



14:24 Der Boss bekommt mehr Kugeln in den Rücken verpasst.
1,1 Sek.



14:30 Diesmal Schüsse in seine Brust. Danach folgt wie der Yakuza mit dem Pferdeschwanz (im folgenden Pig Tail genannt) ihn von hinten erschießt und Blut auf die Kameralinse spritzt.
5,5 Sek.



14:35 Blut spritzt aus der Brust des Zombieboss.
0,8 Sek.



14:37 Dito.
0,8 Sek.



14:45 Als KSC2-303 auf den Zombieboss schießt, fehlt das Ende der Einstellung danach komplett, wie es dem Boss ein riesiges Loch in die Brust verpasst und er umkippt.
2,5 Sek.



15:18 Der verrückte Yakuza mit dem grünen Hemd (im folgenden Mad Yakuza genannt) schießt dem Häftling in den Kopf.
0,9 Sek.



15:41 Der soeben auferstandene Zombiehäftling bekommt mehr Kugeln verpasst.
1,4 Sek.



15:45 Dito.
2 Sek.



15:46 Und wieder bekommt er mehr Einschusslöcher verpasst. Blut spritzt dabei auf die Kamera.
0,9 Sek.



21:55 Es fehlt eine Einstellung einer Hand der am Baum festgebundenen Leiche.
0,5 Sek.



21:56 Diesmal fehlt eine Einstellung vom Gesicht der Leiche.
2,3 Sek.



29:51 Mehr Schüsse auf einen Untoten.
0,8 Sek.



31:56 Ein Zombie wird erschossen.
1,7 Sek.



32:03 Der ängstliche Yakuza (im folgenden Coward genannt) steckt mit seiner Pistole im Bauch eines Zombies fest. Blut spritzt auf sein Gesicht.
1,8 Sek.



32:07 Ende einer Einstellung wie Gedärme zu Boden fallen und ein Zombie weiter schlurft.
1,9 Sek.



33:02 Mehr Schüsse auf Untoten.
1 Sek.



33:18 Der kopflose Zombie ist noch kurz zu sehen. Pig Tail ist ebenfalls im Bild.
0,9 Sek.



33:38 Als sich die beiden Zombies gegenseitig die Rübe wegblasen, ist dies in der uncut Fassung länger. Sie kippen außerdem noch um.
2,4 Sek.



33:53 KSC reißt einem Untoten ein Stück vom Gesicht aus.
1 Sek.



34:09 Ein blutiger Kopfschuss fehlt.
1,2 Sek.



34:55 Anfang einer Einstellung in der man den abgetrennten Kopf mit Messer in Stirn in der Hand des Mad Yakuza sieht.
2,8 Sek.



39:16 Mad Yakuza ritzt Pig Tail mit dem Messer in die Stirn und lacht irre.
6,4 Sek.



39:27 Goggles schießt in der uncut Fassung dreimal auf Pig Tail, in der RF nur einmal. Außerdem spuckt letzterer noch Blut.
2,6 Sek.



50:04 Evil Master rammt Goggles die Hand durch den Körper. Dabei reißt er ihm das Herz heraus.
3,9 Sek.



50:08 Das Herz in der Hand vor Goggles Gesicht ist zu sehen.
1,9 Sek.



50:19 Goggles wird in den Kopf geschossen. Zwischenschnitt auf die am Boden liegende Yakuza Frau, der Blut ins Gesicht spritzt.
2,2 Sek.



50:29 Evil Master beißt ein Stück von dem Herz ab und kaut drauf rum. Nach einer Weile wirft er das Herz weg und wendet sich der Yakuza Killerin zu.
20,2 Sek.



50:37 Er küsst die Frau und stellt sie vor die Wahl des Todes oder der Unsterblichkeit. Sie stöhnt lustvoll und entscheidet sich für die Unsterblichkeit. Dann beißt der Evil Master ihr in den Hals.
55,4 Sek.



52:23 Coward ritzt dem Mad Yakuza mit dem Messer in die Stirn.
2,5 Sek.



58:11 Evil Master schlägt dem Punkzombie seine Hand durch den Schädel. Er schaut durch das entstandene blutige Loch und anscheinen auf seine Hand. Diese ist voller Blut und die Augäpfel des Untoten hangen zwischen seinen Fingern. Er schüttelt sie weg.
15,3 Sek.



62:54 Als die Cops den Untoten überfahren fehlt, wie Blut auf Windschutzscheibe spritzt und der Oberkörper zu Boden fällt.
1,2 Sek.



79:12 Ende einer Einstellung im Rückblick. KSC spuckt Blut und läuft in Zeitlupe auf die Kamera zu.
15,4 Sek.



79:37 Als Evil Master das Schwert auf KSC zieht, spritzt vor diesem Blut in die Luft und er spuckt selbiges.
2,8 Sek.



87:05 Kurze Einstellung wie einem Untoten das Gesicht zerschossen wird.
0,8 Sek.



89:07 KSC zerschnippelt Goggles. Dabei fehlt eine kurze Einstellung, wie ein Bein (oder Arm?) gegen einen Baum fliegt.
0,5 Sek.



89:12 KSC steht vor den zuckenden Körperteilen.
2,5 Sek.



89:50 Nachdem KSC auf die Zombiefrau geschossen hat fehlt, wie diese Blut sabbert und an sich herunterschaut. Ein riesiges Loch befindet sich in ihrem Körper, durch welches man KSC sehen kann.
9,3 Sek.



96:50 Nachdem der einhändige Cop die Hand gefangen hat stellt er fest, dass diese zur anderen Seite gehört. Er beschwert sich bei KSC und fängt dafür einen Schuss ein, welcher ihm ein riesiges Loch im Kopf verpasst, durch welches man durchschauen kann.
10,3 Sek.



97:15 Wie es den "Karate Cop" in Fetzen reißt, fehlt ebenfalls.
3,9 Sek.



101:21 Als der Evil Master das Schwert aus KSC zieht, fehlt mal wieder wie Blut in die Luft spritzt (siehe Schnitt bei 79:37).
2 Sek.



107:05 Der Evil Master spuckt Blut und man sieht seinen Kehlenschnitt.
0,5 Sek.



107:10 Als KSC ihm den Kopf vom Rumpf tritt fehlt, wie Wasser(?) aus dem Stumpf spritzt und der Kopf über den Boden rollt.
3,1 Sek.



107:13 Die Kamera fährt länger vom abgetrenneten Kopf des Evil Masters weg.
1,7 Sek.



107:24 Der Kopf ist länger zu sehen. Man hört ein zischen und gurgeln.
4,3 Sek.

Gekürzte R-Rated US DVD



Ungekürzte japanische DVD



Ungekürzte & ungeprüfte dt. DVD (Tin Box & Einleger)





Gekürzte FSK 18 Fassung



Ungekürzte britische DVD



Französische DVD



Ultime Versus US DVD von Tokyo Shock



Ultimate Versus US DVD Bootleg



Ultimate Versus japanische DVD



Ultimate Versus französische DVD


Kommentare

11.07.2010 00:04 Uhr - Ichi The Chiller
Super geiler Japan Splatter Film. Das der in Japan ab 12!!! freigegeben ist, ist schon ein bischen übertrieben denn da gehts wirklich zur Sache. Ich kann jedem die Ultimate Edition von Tokio Shock empfehlen, diese beinhaltet den längeren Ultimate Cut.

11.07.2010 00:22 Uhr - squirrel
Ich fand den total grottig...

11.07.2010 00:38 Uhr - cb21091975
die effekte sind nicht schlecht.der story konnte ich kaum folgen und der film ist zu lang.
die freigabe ab 12 in japan ist schon harter tobak.aber die cut - fassung für deutschland kann mann natürlich voll vergessen.

11.07.2010 00:48 Uhr - Meh
Die Effekte sehen jetzt auf dem Bild nicht nach großem Kino aus.

ABER: Die Stelle, in der der eine Typ die Augen in den Fingern hat, schaut ja mal grandios aus. :D

11.07.2010 01:11 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Danke dass ihr mich immer an die Filme erinnert, die ich noch besorgen muss! :D

Boah, ich liebte Godzilla: Final Wars!

11.07.2010 01:30 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Genialer Film !

11.07.2010 01:36 Uhr - Sonysonic
Nachdem ich ihn im Kino sah (absoluter Publikumskracher!!!....hab ich mir die deutsche Tin Box CE zugelegt, ein kurzweiliges Geschnetzel was man vorallem auf Partys nebenbei laufen lassen kann..XD

11.07.2010 01:50 Uhr - livingdeadmanwalking
Spinne ich jetzt, oder gab es nicht früher auch mal ne geschnittene Spio/JK-DVD?
Kann mich noch daran erinnern, dass ich mir diese aus der Videothek ausgeliehen habe und mich geergert habe, weil da so viel sichtbar cut war.

11.07.2010 01:56 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ich hab die geschnittene Fassung, aber fand erst durch SB.com raus, dass sie geschnitten war. da waren die Schnitte recht gut versteckt.
btw. geilomatischer film =)

11.07.2010 04:28 Uhr - Rapid
Der Film is ganz doll schön.

11.07.2010 05:27 Uhr - D-Chan
Das sind ja fast die selben Schnitte, die auch die deutsche Fassung hat. o.O

Aber wie ist der Film jetzt eigentlich so? Gut oder schlecht? Irgendwie gehen bei diesen die Meinungen anscheinend weit auseinander.

Vielleicht sollte ich den englischsprachigen Original-Trailer nochmal in Full HD auf YT hochladen? Mal schauen.

;P

11.07.2010 09:23 Uhr - göschle
Der Hauptdarsteller sieht jedenfalls charismatisch aus, was für einen Nippon Film nicht unbedingt selbstverständlich ist. Vor einem Bilndkauf würde ich aber zum Probeschauen raten !
Mir hat er recht gut gefallen.

11.07.2010 09:38 Uhr - master_d.
Hab mir grad den Trailer angeguckt und des sieht ziehmlich billig aus, es kommt mir so vor als ob die nur aus anderen filmen zusammen geklaut ham.

11.07.2010 09:58 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Sollte man schon mal gesehen haben. Ich fand ihn hammermäßig gut.

11.07.2010 10:39 Uhr - zombiegerald667
Also dafür daß in diesem Film knappe 2 Stunden im Wald rumgehüpft wird ist der relativ kurzweilig. Einer Handlung zu folgen war eh noch nie so mein Ding...

11.07.2010 12:19 Uhr - Venga
Damals war der Film natürlich ein gehyptes Thema unter Fans, aber rückblickend gesehen war VERSUS immer ein furchtbar billig gemachter und völlig wirrer Trashfilm, an dem mittlerweile sogar der Zahn der Zeit massiv genagt hat.

11.07.2010 12:25 Uhr - demented
Ryuhei Kitamzra schuf mit Versus Japans besten B-Movie ever

11.07.2010 12:26 Uhr - andrej delany
Sehr netter kurzweiliger Film,sollte man sich schon mal ansehen.Ryuhei Kitamura ist eh ein guter Regisseur,hat ja noch ein paar andere gute Filme zb.Azumi,Heat after Dark,Midnight Meat Train.Die gekürzte dt. Fassung ist natürlich für den Mülleimer.

11.07.2010 13:41 Uhr - TheEvilDead
ab 12? da macht ja fast das zufallsrad vom deutschen jugendschutz mehr sinn!

11.07.2010 14:04 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Den will ich mir schon ewig lang mal holen, aber wenn dann nur die X-tended Fassung.

11.07.2010 15:43 Uhr - Spoox
Holla die Waldfee.
Die gehen beim Vernichten der Zombies aber auf Nummer sicher.

11.07.2010 20:48 Uhr - fabsl
is das von der optik her eigentlich mehr b-movieniveau?würd mir den gern mal ansehen, aber schlechte optik a la cradle of fear schreckt mich zu sehr ab.

11.07.2010 21:37 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ich habe an der Grafik des films nichts auszusetzen. Sind teilweise sehr schöne Bilder sichtbar :) zieh dir einfach mal den Trailer bei Youtube und Konsorten rein.

12.07.2010 00:24 Uhr - Kitamuraaa
11.07.2010 - 20:48 Uhr schrieb fabsl
is das von der optik her eigentlich mehr b-movieniveau?würd mir den gern mal ansehen, aber schlechte optik a la cradle of fear schreckt mich zu sehr ab.

Teilweise kommts ein wenig amateurhaft rüber, aber bei dem von dir genannten Cradle ist das sehr viel extremer. Versus sieht da schon um einiges professioneller aus, obwohl die Kulisse ein Waldtsück ist, die Darsteller fast nichts können (Asiaten halt^^) und man hin und wieder Schnüre (bei Sprungstunts) sieht.
Bin kein großer Asia(independent)Filmfan, aber Versus kann man sich echtmal geben.

12.07.2010 11:02 Uhr - Soul of the Sword
Ich finde den Film ebenfalls Schrott, für Trashfans vielleicht eine Perle, aber selbst da gibt es besserers. Die Gewalt kann nicht schocken, da sie nur Mittel zum Zweck ist und belanglos dahinplätschert.

12.07.2010 12:28 Uhr - uncut77
Es gab nur einige weinige Fälle, wo ich beim Film anschauen eingeschlafen bin. Versus gehört zu denen!

12.07.2010 18:42 Uhr - der666rick
Ich fand den Film auch zusammenhanglos und viel zu lang.

absolut überbewertet... Avatar II

12.07.2010 22:06 Uhr - DarkArmy
User-Level von DarkArmy 3
Erfahrungspunkte von DarkArmy 112
Der größte Scheiß den ich je gesehen habe. Absolut überbewertet!

14.07.2010 13:03 Uhr - Xaitax
LOOOOLLL.. die nixmehrdrin FSK:18er ist auch noch indiziert, völliger Blödsinn.

Ich besitze die normale Einzel DVD, enthält aber komischerweise das falsche/helle Bild.

Den Film fand ich die ersten 2 Mal ganz gut,doch dann hat man keine Lust mehr auf den.Ist viel zu ölang gezogen, und völlig stumpfe Storyabläufe.

16.07.2010 03:45 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
UNTERBEWERTET...allein die Sonnenbrillenszene...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung

Amazon.de


End of a Gun - Wo Gerechtigkeit herrscht
Blu-ray 10,99
DVD 9,99



Horror Express
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Explosiv - Blown Away

SB.com