SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Sonic CD

zur OGDb
OT: Sonic CD

Bewertung unserer Besucher:
Note: 10,00 (1 Stimme) Details
01.08.2012
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Vergleichsfassungen
Mega CD-Version ogdb
Land Japan
PC-Version ogdb
Land Europa
Freigabe ELSPA 3+
Sonic the Hedgehog braucht wohl Niemandem mehr vorgestellt zu werden, ist er doch einer der bekanntesten Videospiel- Charaktere. Der blaue Rennigel hatte die Videospielwelt Anfang der 90er im Sturm erobert und ist seitdem fester Bestandteil von selbriger.

Der Titel Sonic CD wurde 1993 für das Mega CD herausgebracht. Dieses Spiel hat schon immer einen eher schweren Stand gehabt, weil es nicht wirklich in die Zeitlinie passt und dank einiger merkwürdiger Spielmechaniken auch weniger spielbar ist. Zudem sorgte die Kontroverse für böses Blut, dass Sega kurz vor der Veröffentlichung in den USA ohne Ankündigung den genzen Soundtrack austauschte.

In Sonic CD will Sonic sich ein seltenes Spektakel nicht entgehen lassen: der Kleinplanet Little Planet soll über dem See der Zeiten erscheinen, was selten passiert. Doch als er dort ankommt, die böse Überraschung. Sein Erzfeind Dr. Robotnik wusste wohl auch davon und hat Little Planet angekettet und komplett mit Metall überzogen. Jetzt ist guter Rat teuer...

Während spieltechnisch Original und alle späteren Portierungen gleich sind, gibt es im Intro Unterschiede.

Verglichen werden hier die originale Mega CD-Version mit der 1996 erschienenen PC-Version, welche stellvertretend für alle neuen Portrierungen steht.


Die Unterschiede im Soundtrack sind im übrigen nicht Teil dieses Berichts.
Weitere Schnittberichte
Sonic CDMega CD-Version - PC-Version

Sonic CD war das erste Sonic-Spiel, welches ein animiertes Intro hatte (hergestellt von Toei Animation). Allerdings wurde auf dem Mega CD das Video oben und unten gecroppt, sowie in geringerer Auflösung mit weniger Farben und niedrigerer Framerate wiedergegeben. Auch wenn es demensprechend scheußlich aussieht, der Grund für diesen Schnittbericht ist, dass das Intro dazu auch noch geschnitten ist. Das Originalvideo ist ein gutes Stück länger und wurde für alle folgenden Veröffentlichungen auf anderen Systemen nicht nur qualitätsmäßig dank direktem Zugriff auf das Originalmaterial erhöht, sondern war nun auch (fast) ungeschnitten.

Es gibt eine kuriose Änderung und Kürzung welche bewirkt, dass keines der Intros alles Material beinhaltet.

Kürzungen im Mega-CD Intro

[00:12] - [00:16]
[-4 Sek.]


Man sieht, wie Sonic weiter durch die Landschaft rennt, dabei einen Fluss durchquert und einen Regenbogen erzeugt. Auch der Anfang der Folgeeinstellung wo Sonic aus dem Wald rennt, fehlt.


[00:18] - [00:20]
[-2 Sek.]


Sonic macht einen Looping in einer Schlucht, bevor er zum Sprung ansetzt.


[00:22] - [00:24]
[-2 Sek.]


Sonic rollt in seinem Spindash durch die Gegend und rennt anschließend durch einen Tunnel.


[00:36] - [00:40]
[-4 Sek.]


Es fehlt, wie Sonic hüpfend einen Fluss durchquert, bevor er die Felswand hochrennt.


[00:45] - [00:48]
[-3 Sek.]


Sonic rennt weiter durch die Gegend, bevor er plötzlich stoppt (ist im Mega CD-Intro wieder enthalten).


[01:02] - [01:05]
[-3 Sek.]


Der Aufstieg zur Felsnadel wurde verkürzt.


Es fehlen damit im Mega CD-Intro 18 Sekunden vom 1:35 langen Intro, was mit Hilfe der reduzierten Framerate verschleiert wird.

Szenenveränderung und Kürzung in allen Neuen Intros

Nun wird es kompliziert. Aus nicht bekannten Gründen wurde hier der Szenenablauf verändert und in allen neueren Intros etwas gekürzt.

In der originalen Mega-CD Version sieht man zuerst den mechanisierten Little Planet und anschließend geht der Blick die massive Kette herunter bis die Verankerung in der Felswand zu sehen ist, in die Robotnik seine Visage eingemeißelt hat.

In allen neueren Intros dagegen beginnt die Szene mit Blick auf das untere Ende der Kette und geht dann an ihr hoch zum Little Planet. Anhand der Wolkenbewegungen sieht man, dass die Szene rückwärts abgespielt wurde. Die Ansicht der Felswand mit Robotniks Visage fehlt ganz, wodurch 2 Sekunden in allen neueren Intros fehlen.

Mega CD-VersionPC-Version
Beide Intros können bei Youtube angesehen werden.

Das Mega CD Intro


Neues Intro

Kommentare

01.08.2012 00:46 Uhr - Performer
jaja das gute alte sega mega cd, wer kennt es denn nicht lol
kann garnicht glauben, dass ich wonder dog gezockt hatte :D

01.08.2012 01:01 Uhr - Doktor Trask
Das hatte ich damals auch gespielt, Wonder Dog war auf der Kiste eigentlich auch gar nicht so übel, gab ja wirklich viel Mist für das Mega CD/Sega CD.

Und schön wieder einmal einen Game-SB lesen zu dürfen, bitte mehr davon.

01.08.2012 03:34 Uhr - danielcw
Die Ansicht der Felswand von Robotnik stammt so weit ich weiß aus dem Abspann.
Das Bild sieht man also in allen Versionen, nur halt im Abspann.

Soll der Schnittbericht nur auf das Intro eingehen, oder warum werden andere Unterschiede nicht erwähnt?

01.08.2012 06:31 Uhr - Shinichi
"Zudem sorgte die Kontroverse für böses Blut, dass Sega kurz vor der Veröffentlichung in den USA ohne Ankündigung den genzen Soundtrack austauschte."

Das stimmt nicht ganz. Die Musik der "Past"-Levels blieb (aus technischen Gründen) unangetastet.

Außerdem heißt es ganzen statt genzen :)

01.08.2012 08:06 Uhr - DARKHERO
Ich weiß noch wie mich das Intro damals auf den Mega-CD umgehauen hat. Das war eine Motivation das Game so schnell wie möglich durchzuspielen um auch das Abspannviedeo zu sehen.
Dann hieß es wochenlang trainieren um alle Chaos Emeralds zu bekommen, in der Hoffnung das man dann einen anderen Abspann genießen kann. Die verfluchte Bonusrunde war echt Ultrahard und hat mir sehr viele Nerven gekostet um auch den letzten Chaos Emerald zu bekommen.
ABER zu meiner größten Enttäuschung in der Videospielgeschichte gab es kein neues Abspannvideo, war ich sauer, das Spiel hab ich seitdem nicht mehr eingelegt

01.08.2012 09:05 Uhr - zombie1976
Aber noch geiler als Mega CD war der 32X- Aufsatz für den Mega Drive... Mann, was waren mein Bruder und ich damals Stolz, einer der ersten "DOOM"- VÖs zu besitzen.
Wenn man alle Zusatzmodule für den Mega Drive hatte war das Ding, zusammen gebaut ein richtiger Kasten. Obwohl ich den Mega Drive der ersten Version optisch besser Fand...
Ach die gute alte Zeit.... ;))

01.08.2012 12:30 Uhr - danielcw
01.08.2012 08:06 Uhr schrieb DARKHERO
Die verfluchte Bonusrunde war echt Ultrahard und hat mir sehr viele Nerven gekostet um auch den letzten Chaos Emerald zu bekommen.
ABER zu meiner größten Enttäuschung in der Videospielgeschichte gab es kein neues Abspannvideo, war ich sauer, das Spiel hab ich seitdem nicht mehr eingelegt


Die Dinger heißen Time Stones und nicht Chaos Emeralds.
Und es gab einen anderen Abspann.

01.08.2012 12:31 Uhr - Onkelpsycho
Der Mega Drive gehört immer noch zu meinem Lieblings Konsolen. Mega CD war ok, hat jetzt keinen umgehauen... Aber es bot zu der Zeit die besten Versionen von Mortal Kombat, Earthworm Jim, Batman Returns und anderen MD Portierungen...

Spiele die FMV's enthielten wie Night Trap oder Dragons Lair konnte man aber vergessen...

Wirklich rar ist die Mega CD Portierung von Monkey Island...

32X, naja... Kann man vergessen, bis auf die paar Exclusivtitel und der damals besten 1:1 Arcade Prtierung von Mortal Kombat 2 war das auch nichts wahres, ich hab auch nur 3 Spiele dafür, weils sowieso auch nur knapp 30 gab...

01.08.2012 13:55 Uhr - messedup
Zu Win95-Zeiten die PC-Fassung besessen und wirklich geliebt. Für mich immer noch das beste Sonic. Fands klasse, dass das Ding vor nem halben Jahr nochmal über Steam etc rausgekommen ist.

01.08.2012 14:05 Uhr - Lusankya
Ich war kein großer Freund der Sega Konsolen. Die Exklusivspiele fürn Mega Drive waren bescheiden, und wenn es Spiele für Mega Drive und SNES gab, war der SNES Port in 90% der Fälle besser. Besonders der Soundchip im Mega Drive war nicht zu gebrauchen. Die tausend Addons wie Sega CD oder 32X haben es eigentlich nur noch schlimmer gemacht.

01.08.2012 14:56 Uhr - Doktor Trask
@Lusankya
Naja so bescheiden waren die auch nicht, gab schon einige gute Games wie Landstalker, Kid Chamelon oder die Phantasy Star-Reihe. Das mit den 90% ist ziemlich übertrieben, mal war die Snes-Fassung das bessere Game mal die vom MD zudem hatte Sega die Games unzensiert rausgebracht während Nintendo besonders für die USA und Europa nur allzu gerne die Schere ansetzte und manche Arcade-Umsetzung gleich für alle Märkte zensierte. Wo ich dir Recht geben muss ist aber die Sache mit dem Soundchip, der war dem des Snes wirklich deutlich unterlegen aber dennoch gab es bei den einen oder anderen Game noch tolle Musikstücke und Soundeffekte. Ich habe beide Geräte und ich möchte keines der beiden missen, sie haben beide ihre Vor und Nachteile, leider habe ich mittlerweile kein 32x und Mega CD mehr, hätte die aber gerne weil ich für beides noch einige Games habe die nicht mal schlecht sind.

01.08.2012 15:10 Uhr - Onkelpsycho
Kannst auch deine übrig gebliebenen Games an mich abtreten... :D

Beide hatten gute Exclusivtitel... Alleine die Sonic Reihe war immer mehr mein Fall als Mario.
Zumal viele Games einfach komplett anders aussahen: Jurassic Park war auf MS deutlich atmosphärischer, aladdin war deutlich besser auf dem MD wie auch viele andere Disney Klassiker.
Der Vorteil des SNES war das viele Spiele, die auf dem Mega Drive nur US-exclusiv waren auch in Deutschland für SNES erschienen wie z.b. Home alone 2, Last Action Hero, Beauty & the Beast...

01.08.2012 16:06 Uhr - McCoy
Ja die gute alte 2D Video Game Zeit. Also bei uns war damals Nintendo der unangefochtene Favorit. Es ging weniger um die Frage Nintendo oder Sega, sondern eher um tragbar (Gameboy) oder stationär (NES/SNES). Nintendo hatte auch das defintiv bessere Marketing. Wer damals ein Produkt erwarb, hat z.B. 2 Jahre lang kostenlos eine monatliche Zeitschrift zugeschickt bekommen.

Wenn überhaupt hatten die technisch interessierteren einen Amiga, der auch viele brutalere Spiele im Angebot hatte (z.B. einen der ersten Ego Shooter in Pseudo 3D). Nintendo fuhr damals noch eine sehr familienorientierte Produktpolitik und achtete darauf dass die Spiele nicht zu gewaltlastig waren.

Ach ja, 2 Brüder aus der Nachbarschaft, die von ihren Eltern regelmäßig mit Kohle zugeschmissen wurden, haben dann ca. 3 Jahre vor dem Siegeszug der PS One ein Neo Geo bekommen. Metal Slug hat zu dem Zeitpunkt alles getoppt was wir je gesehen hatten, insbesondere dass das ganze stets flüssig durchlief war der Wahnsinn.

01.08.2012 18:17 Uhr - tuwdc
ich war verwundert wie ich bei der xbox live arcade version den intro film gesehen habe. mir unbekannte szenen. aber der soundtrack ist nicht der gleiche wie auf dem mega cd und der war der grund warum mir das intro so gut gefallen hat!

01.08.2012 21:35 Uhr - Doktor Trask
1x
@McCoy
Ja das Club Nintendo Magazin, daran erinnere ich mich immer wieder gerne, ich Blödmann habe die aber an jemanden verschenkt der danach mal gefragt hatte, wusste zu den Zeitpunkt aber nicht was die eigentlich wert sind, der wohl schon. Club Nintendo gibt es zwar Namentlich noch aber eben nur Online und das Angebot ist eher bescheiden(Vor allem in Deutschland), obwohl die goldene Linkstatue hätte ich gerne, wenn ich mal genug Punkte gesammelt habe bestelle ich die mir, jawohl richtig geraten, ich bin immer noch aktives Mitglied in Club Nintendo (Rotwerd).

01.08.2012 22:20 Uhr - D-Chan
Habe ich damals leider nicht wirklich spielen können (nur anspielen bei Cousins/Cousinen oder Anspielstationen im Horten, Karstadt oder Woolworth). Ich war nämlich eher "Mainstream" und hab deshalb nur SNES gespielt & nur das gewusst, was Nintendo in ihren Magazin hat drucken lassen. Das es auch viel mehr da draußen gab, wusste ich erst als ich die PSX bekam (an den Tag, als Prinzessin Diana beerdigt wurde. Bizarrerweise bezahlt mit den Schmerzensgeld eines Autounfalls) und anfing unabhängige Videospielmagazine zu lesen.

Aber zum Glück kann man ja heutzutage alles nachholen.
:3

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Dolls
Blu-ray 13,99
DVD 9,99



Die Reifeprüfung
Remastered Special Edition
Blu-ray 13,49
DVD 10,99
Amazon Video 9,99



Hana-Bi - Feuerblume
Blu-ray 13,99
DVD 9,99

SB.com