SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Once Upon a Time in China

zur OFDb   OT: Wong Fei-hung

Herstellungsland:Hongkong (1991)
Genre:Abenteuer, Action, Eastern
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,65 (17 Stimmen) Details
18.10.2009
Muck47
Level 35
XP 38.934
Vergleichsfassungen
Exportfassung / alte dt. Fassung ofdb
Uncut ofdb
Vergleich zwischen der US-Fassung und der ungekürzten Fassung (beide vertreten auf der US-DVD von Columbia TriStar)


- US-Fassung: 100:02 min mit Abspann in NTSC
- Uncut: 134:14 min m.A. in NTSC


81 geänderte Stellen, inklusive
* 74 reine Schnitte
* 3x zusätzlich alternatives Bildmaterial
* 4 Umschnitte

Schnittdauer: 2098,8 sec (= 34:59 min)

(Die restliche Differenz ergibt sich aus den nicht dazu gerechneten abweichenden Credits / Logos)



Für die Auswertung auf dem amerikanischen Markt wurde Tsui Harks Eastern-Klassiker leider radikal gekürzt. Satte 35 Minuten entfernte man aus dem Epos um den chinesischen Volkshelden Wong Fei-Hung, hier dargestellt von Jet Li.
Besonders in der ersten Hälfte wurden Handlungsszenen gleich weiträumig abgehackt, bei nahezu jedem Nebencharakter muss man auf die einleitenden Szenen verzichten. Hier und da fehlt auch was bei den Kampfszenen, zensurbedingt dürfte jedoch keine der entsprechenden Stellen entfernt worden sein.
Auf den US-DVDs sind beide Filmfassungen enthalten.


In Deutschland erschien der Film von Laser Paradise auf DVD erstmals in ungekürzter Fassung. Das Screenpower-Tape war um rund 2 Minuten gekürzt, Ausstrahlungen im Fernsehen entbehrten knapp 17 Minuten.
Sowohl das Tape von Highlight Video als auch die erste DVD-VÖ von Laser Paradise enthielten jedoch den Laufzeitangaben zufolge nur die hier verglichene stark gekürzte US-Fassung (das Tape womöglich noch zusätzlich zensiert, wozu mangels Vergleichsmöglichkeit aber keine genaue Aussage möglich ist), der Schnittbericht dürfte dementsprechend übertragbar sein. In besagter kürzerer Fassung wurde der Film übrigens auch indiziert.



Laufzeitangaben beziehen sich auf die gekürzte US-Fassung in NTSC

Logos
00:00-00:31

Mehr Firmenhinweise in der Uncut-Fassung.

Uncut 27 sec länger




Credits
00:31-01:42

In der US-Fassung folgen nun kurz Credits auf schwarzem Grund, dann ein sehr langsam durchlaufender einführender Text.

+ 71 sec



01:42

Dafür fehlt dort komplett der Löwentanz, bei dem die explodierenden Feuerwerkskörper von den Amerikanern missverstanden werden und zu Schüssen führen. Wong Fei-Hung rettet den Löwenkopf kurz vor dem Boden und führt den Tanz fort.
Danach spricht er noch mit dem Staatsoberhaupt über die Zukunft des Landes. Er erhält den Fächer, auf dem die Verträge der Chinesen mit den Ausländern abgedruckt sind.

309 sec (= 5:12 min)



Credits
01:42-04:13

Englische vs Original-Credits.

kein Zeitunterschied

US-FassungUncut



04:13

Gleich die erste Aufnahme nach den Credits wurde um ihre ersten Einzelbilder beraubt.

1,4 sec




04:40

Die Kamera bleibt noch viel länger bei dem Geschehen auf der Straße (bzw fährt nach vorne). Christen kommen von hinten an und wollen ihre Weisheiten unter das Volk bringt, was von den Chinesen im Teehaus mit lauterem Spielen ihrer Instrumente übertönt wird.

Danach folgt eine erste Szene mit Old Man (Wu Ma), der über seine Geschäfte mit den Ausländern spricht.

99,7 sec



05:23

Wong und Old Man gehen nach vorne, um für ein Foto zu posieren, was jedoch mit einer kleinen Explosion endet. Wong konnte Old Man bzw dessen Stuhl noch gerade zur Seite wegkicken.
Es wird noch ein wenig diskutiert.

55,3 sec



05:49

Riesen-Einschnitt, mehrere Szenen am Stück fehlen, in denen Leung (Yuen Biao) eingeführt wird.

Zuerst kommt Leung zur Schule und will von Wong unterrichtet werden, trifft dort aber nur Buck Teeth (Jacky Cheung) an, den er für Wong hält.
Nach einiger Zeit kommt Kai vorbei und klärt die Situation auf, woraufhin Leung schnell davon rennt.

Weiter gehts mit Leung bei einem Aushilfejob am Theater. Er wird von Tante Yees Auftreten abgelenkt und es kommt zu einem Missgeschick mit seinem Putzwasser.

Als sie sich waschen, gafft Leung der hinter einem Vorhang stehenden Tante Yee hinterher - was die letztenendes bemerkt.

Der Theaterbesitzer verabschiedet sich gestellt freundlich von Yee, dann rennt Leung ihr verliebt durch den Regen hinterher.
Er hält vor einem Bordell inne und beobachtet einen Schaukämpfer (Iron Robe Yim).

Zuletzt sieht man den Grund für die darauf folgenden Straßenkämpfe: Einer der Chinesen wird von einem Amerikaner angeschossen.

insgesamt 506,5 sec (= 8:27 min)




05:53

Nach der Schrifttafel von Wongs Schule fehlen die ersten Szenen mit dem Schlachter Porky Lang (Kent Cheng).

47,2 sec



07:49

Zwei erste Aufnahmen der Rikschas fehlen.

7,2 sec



07:56

Eine erste Aufnahme der durch das Innere gehenden Kellner.

7,3 sec



08:00

Kurz darauf fehlt etwas Dialog: Der sonst nur stotternde Buck Teeth spricht plötzlich fließend Englisch und erwähnt die Reservierungen gegenüber dem Kellner.

24,1 sec



Umschnitt
08:00-08:08

Die zuvor entfernte Aufnahme der durch das Innere gehenden Kellner wurde dafür an dieser Stelle wieder eingefügt.

+ 7,3 sec




08:32

In der US-Fassung fehlt komplett, warum Leung davon rennt - seine Verfolger sind Triaden, vor denen sein Boss die Tür verschlossen hat. Er versucht sich zuerst rauszureden und kämpft dann schon ein wenig.

149 sec (= 2:29 min)



08:34

Leung hüpft ins Wasser, dann eine Kamerafahrt zum Steg.

6,3 sec



08:43

Leung läuft zuerst noch in ein Teehaus und wird wieder heraus geschmissen.

6,3 sec



10:27

Man sieht zwischen den Kampfszenen Hühner am Boden herum laufen (sofern sie die Hiebe des Gangsterbosses überlebt haben).

2,8 sec



10:32

Die Aufnahme ist etwas länger, nachdem der Kerl zu Boden geflogen ist. Dann eine weitere Aufnahme, in der der Gangsterboss eine von Leung zum Schutz hoch gehaltene Schrifttafel zerschlägt.

2,7 sec



10:56

Die Aufnahme ist länger, nachdem Porky (Kent Cheng) auf den Angreifern gelandet ist.
Daraufhin sieht man noch ein paar meckernde Leute, worauf Porky gegen eine Tafel schlägt, die einige Gangster zu Boden reißt.

13,1 sec



11:13

Die Leute im Teehaus kippen heißes Wasser auf die Gangster. Als diese hoch kommen, können sie nur noch einen ahnungslos dort sitzenden Mann anmeckern.

20 sec



12:39

Nachdem der Kerl auf den Tisch gehauen hat, sieht man noch wie sich die anderen erschrecken und Teller wackeln.
Danach folgen weitere Kampfszenen draußen (Leung tritt eine Frau gegen einen Gangster).

13,7 sec



12:41

Die Geschäftspartner spucken vor Schreck den Wein wieder aus, ein Kämpfer landet vor ihnen auf einem Tisch und die Folgeeinstellung der Leute setzt früher ein (sie wischen noch die Spuren des Weins weg).

3,9 sec



15:04

Wong hält Tiger (Steve Tartalia) weiter in näherer Einstellung fest.
Folgeaufnahme auch minimal früher.

3,5 sec



15:39

Die chinesische Armee marschiert nach draußen, dann sieht man nochmal den zur Seite eilenden Wong.

8,8 sec



16:47

Wong isst mit seinen Anhängern in seiner Schule zu Abend, wobei kurz über die Konsequenzen des Vorfalls diskutiert wird.

80 sec



16:57

Nach der Ansicht des Fächers fehlt eine Aufnahme der Schrifttafel.

2,7 sec



23:22

Wong blickt etwas länger auf seinen Gegner herunter.

1 sec




24:43

Eine Aufnahme des Mondes.

5,2 sec



26:35

Zwischendrin fehlt bei der Feuerattacke eine Aufnahme von Buck Teeth.

1 sec



26:59

Porky trägt den Topf mit Wasser ein Stück, dann zerbricht er jedoch in seinen Händen.

5,4 sec



Alternatives Bildmaterial
27:12-27:16

Die US-Fassung zeigt hier, wie Tante Yee durch das Feuer mit ihrer Kamera in der Hand davon läuft (kommt in der Uncut eigentlich erst später). Danach eine Aufnahme von einem einschlagenden Feuerpfeil.

Die Uncut hingegen, wie Yee Wongs Fächer einpackt und andere Aufnahmen der Feuerattacke.

Uncut 4,1 sech länger

US-FassungUncut



28:05

Weitere Szenen in der brennenden Schule: Hier kommt auch die zuvor entfernte Einstellung der mit Kamera in der Hand davon laufenden Tante Yee wieder vor, allerdings in viel längerer Form - beim Einpacken der Kamera fällt ihr Wongs Fächer unbemerkt zu Boden.
Sie macht noch ein Bild der abbrennenden Schule, Buck Teeth stößt derweil ratlos mit einem Speer herum.

51,9 sec



28:14

Wong hebt den Fächer vom Boden auf.

4 sec



28:16

Wong blickt fassungslos auf die abgebrannte Stelle vom Fächer und ermahnt Tante Yee, sich in Zuunft um wichtigere Dinge als ihre Kamera zu kümmern.

51,9 sec



30:37

Noch eine Aufnahme der grimmig nach unten schauenden Amerikaner, dann gehen die Chinesen vor ihnen auf die Knie.
Zuletzt sieht man die Amerikaner noch kurz diskutieren.

23,6 sec



33:04

Eine weitere Aufnahme der Menschen auf dem Steg.

2,9 sec



34:33

Zwei Aufnahmen fehlen, Wong nähert sich und Porky Lang muss aufs Klo bzw bahnt sich den Weg.

11,2 sec



35:05

Wong und Tante Yee etwas länger.

5,4 sec



36:14

Die Bühnenansicht von hinten wurde anfangs etwas verkürzt.

3,7 sec



38:04

Schüsse von den Amerikanern, dann sieht man noch mal Tante Yee.
Weitere unschuldige Zuschauer sterben in Zeitlupe.

17,6 sec



39:15

Zwei Einstellungen: Speere fallen zu Boden.

3 sec



39:39

Der Priester ist minimal länger bei seiner behäbigen Flucht zu sehen, dann fehlt noch eine Aufnahme von Gegnern mit Speeren.

2,4 sec



41:42

Eine Nahaufnahme der Waffe von Tiger fehlt hier.

1,8 sec



Umschnitt
41:45-41:47

...nur um dann nach der nächsten Einstellung wieder (leicht verkürzt) eingefügt zu werden.

+ 1,6 sec




45:03

Porky Lang verscheucht einige Leute aus der chinesischen Armee, wird dafür jedoch von Wong gerügt.
Dann sieht man Leung eine Weile über die Straße gehen.
Zuletzt geht es eine Einstellung früher bei Wongs Leuten los, Buck Teeth nimmt den Verletzten zu sich.

89,3 sec



45:35

Zwei weitere Aufnahmen vom weinenden Buck Teeth, dazwischen Wong.

18,5 sec



47:12

Wong unterhält sich noch kurz mit Kai.

10,8 sec



48:18

Bevor der Kampf vor dem Feuer beginnt, erinnert sich Leung daran, dass er den Kämpfer bereits zuvor gesehen hat (siehe auch Schnitt bei 05:47).

27,7 sec



51:03

Die Blutfontäne aus dem Oberkörper des erledigten Gegners von Iron Robe Yim ist länger zu sehen.

0,6 sec



Umschnitt
51:03-51:18

Dafür wurden die folgenden Aufnahmen vom zuschauenden Leung und dem Abtransportieren des Toten etwas anders angeordnet und langsamer abgespielt.

+ 0,6 sec




51:24

Man sieht nochmal das Schwert am Boden.

5,1 sec



51:37

Eine erste Aufnahme von Yim im Regen, dann Küchenmesser und Essen.

9,7 sec



52:29

Zuerst sieht man, wie die Bad Guys genüsslich speisen, dann wie Leung in einem Restaurant die Reste vom Tisch zusammenklaut und seinem neuen Meister Yim bringt.

89,5 sec



Umschnitt
53:52-55:01

Hier wird in der US-Fassung ein Großteil der zuvor entfernten Szenen (mit Leung und Yim) wieder eingefügt, das anfängliche Speisen der Bad Guys fehlt jedoch weiterhin.

+ 69 sec




55:01

Gleichzeitig wurde auch etwas anderes geschnitten.

Wong nimmt den infolge des Schnittes bei 45:03 immer noch demütig im Regen knienden Porky Lang wieder ins Haus.
Im Anschluss übergibt Buck Teeth Wong seinen Pferdeschwanz, den er sich aus Scham abgeschnitten hat.

95,4 sec



55:32

Eine Aufnahme von Buck Teeth und Kai, letzterer geht zur Seite.

2,2 sec



55:47

Buck Teeth schaut nochmal hinterher.

4,1 sec



57:02

Warum auch immer fehlen hier ein paar Moves, nachdem Yim in Zeitlupe angesprungen kam.

6 sec



57:11

Zwischendurch ein paar Dialoge/Comedy zwischen Leung und Wongs Leuten.

22,8 sec



57:14

Regen.

1,6 sec



59:07

Dito.

3,4 sec



59:58

Buck Teeth geht Leung noch hinterher und meint wieder wie anfangs "Stupid!", worauf Leung ihn wütend abschüttelt.

13,9 sec



65:49

Frauen hinter Gittern, der Wärter kippt nur lachend von oben Wasser herein.

15,3 sec



70:10

Tante Yee verriegelt die Tür verzweifelt mit Tischen.

18,7 sec



71:51

Blutige Aufnahme des Gangsterbosses, worauf Tante Yee ihn nochmal nach hinten tritt.
Dann zwei weitere Ansichten, wie Yim die Seile durchtrennt.

8 sec



73:53

Der Kerl dreht Yee noch um und auch auf ihren Rücken tropft Blut.

3,6 sec



77:21

Leung wird in einer weiteren Einstellung beinahe unter dem Stapel begraben.

2,4 sec



77:53

Einer von vielen (Trampolin-)Sprüngen durch die Gegend.

1,9 sec




82:16

Zwei weitere Ansichten der Turnerei auf den Leitern.

1,5 sec



83:02

Mehr Schüsse auf Wong, der sich hinter dem Pfosten gedeckt aufhält.

7,4 sec



83:12

Die Angreifer bewegen sich etwas länger auf Porky Lang zu.

1 sec




83:31

Kai erledigt ein paar Angreifer.

9,1 sec



83:56

Buck Teeth entschuldigt sich beim Weggehen noch, dass er vergessen hat Leung, zu befreien.
Dann gibts draußen einen kleinen Konflikt zwischen der chinesischen Armee und den Amerikanern zu sehen - letztere wollen keinen Zutritt gewähren bzw eröffnen dementsprechend das Feuer.

57,7 sec



84:31

Porky Lang und Kai unbedeutend früher.

0,8 sec




84:49

Ein paar Frames beim Übergang zweier Einstellungen gehen verloren.

0,4 sec




91:12

Man sieht Leung minimal länger, dann eine weitere nähere Aufnahme, wie Yim durchlöchert wird. Zuletzt nochmal Leung.

10,2 sec



93:22

Wong schwingt weiter von Leiter zu Leiter. Die Amerikaner zielen mit einer Kanone auf ihn, worauf Buck Teeth seine Englischkenntnisse nutzt, um mit Zwischenrufen eine andere Richtung anzugeben. Daraufhin wird ein Schiff der Amerikaner getroffen.

28 sec



93:52

Leung taucht auf und weicht einigen Schüssen aus.

22,5 sec



Alternatives Bildmaterial
94:04-94:08

In der US-Fassung sagt der Amerikaner noch etwas onscreen.

Die Uncut hingegen zeigt dabei eine gleich lange Kamerafahrt auf seine Waffe hin.

kein Zeitunterschied

US-FassungUncut



96:40

Tante Yee schaut hoch zum in ihre Richtung stürzenden Kerl, Wong und Leung packen sie an den Armen.

2,4 sec



Alternatives Bildmaterial
97:31-97:35

In der Uncut sieht man eine Ansicht des Meeres, die US-Fassung bietet eine andere Aufnahme, die Wong und den General von hinten zeigt.

kein Zeitunterschied

US-FassungUncut



98:05

Leung ist länger zu sehen und spielt in Gedanken schon seine Zukunft mit Tante Yee durch, einen letzten Satz spricht er jedoch zu Wongs Verwunderung laut aus.

20,2 sec



Credits
98:31-99:35

Englische vs Original-Credits.

In der US-Fassung laufen die Credits von Anfang an nur kurz über dem Standbild der trainierenden Schüler, die Uncut zeigt vorher noch andere Trainingsaufnahmen (bzw bewegte Bilder) und geht dementsprechend später zum schwarzen Grund über.

kein Zeitunterschied

US-FassungUncut
Cover der US-DVD mit beiden Filmfassungen:


Cover der US-Collection-Box mit Teil 1-3:


Cover der ungekürzten deutschen DVD (Erstauflage):


Cover der ungekürzten deutschen DVD (Neuauflage):


Cover der gekürzten deutschen DVD (identisch zur US-Fassung):

Kommentare

18.10.2009 00:27 Uhr - langeohren
Absoluter Klassiker des HK-Kinos. Top Schnittbericht!!! Danke dafür. :-)

18.10.2009 00:40 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Es scheint, als würden die "Feinde" in diesem Film rausgeschnitten werden... Amerikaner/westliche Bekehrer etc...

schöner SB :)

18.10.2009 02:23 Uhr - SoundOfDarkness
Ein super SB zu einem erstklassigen Film. Leider is der Film gleichzeitig auch ein prima Beispiel für massig unsinnige Indizierungen und unerträgliche miese Synchro.^^

18.10.2009 03:21 Uhr - Cellarwork
Warum zum Teufel ist der überhaupt indiziert???

18.10.2009 05:27 Uhr - SoundOfDarkness
18.10.2009 - 03:21 Uhr schrieb Cellarwork
Warum zum Teufel ist der überhaupt indiziert???

Weil sich ganz böse Menschen ganz böse hauen.
Spaß beiseite, in 80ern & 90ern wurde fast alles indiziert, was auch nur entfernt Martial Arts beinhaltete. Eine logische und vernünftige Begründung gibt's dafür nich.

18.10.2009 14:03 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Der bleibt nicht mehr lange indiziert, hoffe ich.

18.10.2009 18:19 Uhr - Chop-Top
Hier wird es übrigens auch mal Zeit für eine vernünftige deutsche DVD. Die LP-DVD ist zwar uncut, qualitativ aber schlecht und zudem mies synchronisiert. Den Film vom Index runter zu krigen dürfte kein Problem sein und bei einer Neuprüfung bekommt der mit Sicherheit auch eine FSK 16. Dann bräuchte man nur noch ein anständiges Master, ein gute neue Synchro und ein Label, dass sich dem Film annimmt.

18.10.2009 21:48 Uhr - Alex1710
Indizierungsgrund wird wahrscheinlich die Nachahmungsgefahr gewesen sein. Es ist nicht so leicht an ein MG zu kommen (gut, immer noch zu leicht...) allerdings ist es ganz einfach die Lösung darin zu suchen sich gegenseitigt die Fresse dick zu prügeln.

19.10.2009 14:37 Uhr - Xaitax
Ich fand die normale Fassung schon teilweise ziemlich anstrengend,deshalb werde ich mir die hier wohl net antun. Dann auch noch dieses Porno-Synchro!
Die indizierung ist natürlich ein Witz.

Ein Monster-SB,hat wohl viel Zeit gekostet.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


US-Box mit Teil 1 bis 3 in den ungeschnittenen Fassungen
Amazon.de


Johnny Mnemonic
Turbine Steel Collection



Thats It (OmU)
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 46,83
Cover B 46,83



Countdown Copenhagen - Staffel 1
Blu-ray 25,99
DVD 19,99

SB.com