SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware
zur OFDb   OT: Little Deaths

Herstellungsland:Großbritannien (2011)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,83 (6 Stimmen) Details
03.09.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.405
Vergleichsfassungen
BBFC 18
LabelMonster Pictures, DVD
LandGroßbritannien
FreigabeBBFC 18
Keine Jugendfreigabe
LabelSunfilm, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
Das 2011 entstandene Werk Little Deaths besteht aus 3 Episoden, in denen reichlich absurd-abseitige Geschichten erzählt werden, die allesamt ein ziemlich krankes Licht auf Sexualität werfen. Das ist aber jederzeit so abstrakt, dass es allein aufgrund seiner Sperrigkeit zu unterhalten weiß. Man muss sich aber darauf einlassen und akzeptieren, was einem da vorgesetzt wird. Anders als etwa die V/H/S-Reihe eignet sich das Dargebotene eher nicht für einen Videoabend in der Gruppe. In Deutschland wurde das Werk von Sunfilm auf den Markt gebracht und in den Titel Obsession - Tödliche Spiele umgetauft. Auch die FSK hatte zunächst Probleme mit dem Werk und erteilte ihm nach der ersten Prüfung eine Absage. Sunfilm gab sich aber nicht geschlagen und ging in Berufung, was letztlich zum gewünschten Ziel führte: die ungeschnittene Fassung bekam das "Keine Jugendfreigabe"-Siegel.

In Großbritannien hatte der Episodenfilm hingegen nicht so viel Fortune. Die BBFC steht sexueller Gewalt in ihren Richtlinien ablehnend gegenüber und verlangte schon bei einer Reihe von Filmen Zensuren, um ihre Freigabe erteilen zu können. Anders als in anderen Ländern, ist eine BBFC-Freigabe Pflicht, sofern man einen Film in England auswerten will. Eine Szene, in der die Prüfer eine "sadistische Erniedrigung" erkannten, musste zensiert werden. Das erklärt vermutlich die zwei Schnitte (oder drei, wenn man das Urinieren hinzu zählt), die in der BBFC 18-Fassung vorgenommen wurden. Doch auch sonst änderte der britische Verleih Monster Pictures das Werk, das an mehreren Stellen mit der expliziten Darstellung von männlichen Geschlechtsteilen und deren Hauptprodukt aufwartet. Man nutzte hier in 2 von 3 Episoden auffallend oft alternatives Bildmaterial, das mal verharmlosend wirkt, ab und an aber nicht wirklich erkennen lässt, ob das wirklich Zensur sein soll (entfernte vs. nähere Einstellungen, in denen man aber trotzdem alles, vielleicht sogar besser, sieht). So fern liegt es also nicht, dass man sich entschloss, diese Fassung als "Exclusive Director's Cut" zu betiteln. Irreführend bleibt es aufgrund der Zensuren aber natürlich trotzdem.

Verglichen wurde die gekürzte, britische BBFC 18-DVD (von Monster Pictures) mit der ungekürzten, deutschen FSK Keine Jugendfreigabe-DVD (von Sunfilm).

11 Unterschiede, davon
9 Szenen mit alternativem Bildmaterial
2 Schnitte

Die Uncut-Fassung läuft 28,92 Sekunden länger als die UK-Fassung.

Meldungen:
Little Deaths als Unrated-DVD in den USA (15.11.2011)
Obsession - Tödliche Spiele mit keine Jugendfreigabe (05.01.2012)
Obsession - Tödliche Spiele muss in England zensiert werden (18.07.2013)

mehr Informationen zu diesem Titel

Alternatives Bildmaterial
0:18:03: Komische Änderung. In der UK-Fassung setzt bei der Ansicht von Richard ein Blureffekt ein und ein abgehackter Schnitt folgt, während dies in der Uncut fehlt. Es nimmt dem Moment aber nicht wirklich etwas von seiner Intensität, sollte das das Ziel gewesen sein.
Die Uncut läuft 1,48 Sec. länger

BBFC 18Keine Jugendfreigabe


Alternatives Bildmaterial
0:18:10: In der UK bleibt die Kamera auf dem schwer atmenden Richard, während die DF irgendwann Sorrow zeigt, die mit seinem Sperma im Gesicht apathisch auf dem Bett liegt.
Die UK läuft 0,68 Sec. länger

BBFC 18Keine Jugendfreigabe


0:18:23: Diesmal ein simpler Schnitt in der UK. Richard wischt Sorrow mit dem Finger Sperma aus dem Augenwinkel über das Gesicht bis hin zum Mund.
4 Sec.


0:18:53: Sorrow leckt sich etwas von Richards Eiweißprodukt vom Mundwinkel ab und Richard kichert begeistert: "Whoa, look at that.". Aus dem Hintergrund hört man Victoria sagen: "The little slut's enjoying herself.".
6,64 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:19:31: In der UK sieht man Richard den Satz mit dem Sünder noch zu Ende sagen, während die Uncut umschwenkt und Sorrow zeigt. Richard uriniert auf sie und sagt dabei grinsend: "I baptize you in the name of the Father, the son and the holy ghost.". Zwischendurch Ansichten von Richard, der zuschauenden Victoria und der besudelten Sorrow. Als Richard fertig ist, sagt er noch: "Clean as a whistle."
Die Uncut läuft 16,4 Sec. länger

BBFC 18Keine Jugendfreigabe


Alternatives Bildmaterial
0:33:58: Nunja, wenn die Briten das unter Zensur verstehen: das riesige Glied des Gefangenen ist in der UK in einer distanzierteren Kamerafahrt zu sehen, die damit endet, wie mehrfach in den darunter stehenden Eimer ejakuliert wird. In der Uncut hingegen fährt die Kamera näher an dem Penis entlang. Hier wird nicht ejakuliert, dafür sieht man die zugenähten Narben deutlicher. Ob das der Stein des Anstoßes war?
Die Uncut läuft 2,08 Sec. länger

BBFC 18Keine Jugendfreigabe


Alternatives Bildmaterial
0:34:19: UK: tropfendes Glied. Uncut: Eimer mit Ejakulat.
Kein Zeitunterschied

BBFC 18Keine Jugendfreigabe


Alternatives Bildmaterial
0:39:09: Dasselbe Spiel.
Kein Zeitunterschied

Alternatives Bildmaterial
0:39:30: Und nochmal.
Kein Zeitunterschied

Alternatives Bildmaterial
0:49:54: Als der Mutant in seinem Käfig hin und her wankt, ist das in der Uncut etwas eingezoomt.
Kein Zeitunterschied

BBFC 18Keine Jugendfreigabe


Alternatives Bildmaterial
0:55:16: Eigentlich zeigt die UK hier sogar mehr. Die Uncut schwenkt herab zum Glied und dann wieder zur schockiert schreienden Jen. Die UK zeigt erst die schockierte Jen, schwenkt dann an dem monströsen Glied herab und zeigt, wie es in den Eimer spritzt.
Die UK läuft 1 Sec. länger

BBFC 18Keine Jugendfreigabe
Die Uncut-Fassung wurde uns freundlicherweise von Sunfilm zur Verfügung gestellt.

Kommentare

03.09.2013 00:02 Uhr - FishezzZ
1x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
echt mal'n Jubiläum das sowas bei uns Uncut rauskommt und bei anderen nicht! aber die Schnitte war'n echt extrem unnötig... ^^

03.09.2013 00:13 Uhr - Oberstarzt
What the hell is that?

Übrigens ist das Cover so mal gar nicht an Return of the Living Dead 3 angelehnt.

03.09.2013 00:14 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.476
ach ja, bevor ichs vergess: Guter SB Micke ;)

03.09.2013 01:08 Uhr - Mike Lowrey
1x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 36.405
03.09.2013 00:14 Uhr schrieb MajoraZZ
ach ja, bevor ichs vergess: Guter SB Micke ;)


Danke, Majoran.

03.09.2013 01:31 Uhr - David_Lynch
1x
Danke, dieser Riesenschwengel wird mir jetzt auf jeden Fall gehörige Albträume verschaffen :D

03.09.2013 01:55 Uhr - DriesVanHegen
User-Level von DriesVanHegen 2
Erfahrungspunkte von DriesVanHegen 47
Fand die Episode mit dem Riesenprügel am obskursten, aber auch am lahmsten.
Highlight war für mich die letzte von Simon Rumley. Die letzten 10, 15 Minuten mit diesem hypnotisierendem Track untermauert - hatte was.

03.09.2013 09:14 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.156
Habe ich irgendwas wichtig versäumt, wenn ich noch nie von diesem Film gehört habe?

03.09.2013 09:55 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 16
Erfahrungspunkte von cecil b 4.720
03.09.2013 09:14 Uhr schrieb nivraM
Habe ich irgendwas wichtig versäumt, wenn ich noch nie von diesem Film gehört habe?



Kommt drauf an, auf was du dich einlassen kannst. Der Film ist nicht nur toll gemacht, er hat sehr kunstvoll bedachte Metaphern die gesellschaftliche wie wie psychologische Eskapaden thematisieren. Kunstfilme polarisieren natürlich immer, aber dieser Film wird schlichtweg meist nicht verstanden. Wenn du Taxidermia kennst, und verstanden hast, dann musst du dir vorstellen dass Obsessions ähnlich grotesk ist, nur für den Horror-Bereich.

03.09.2013 10:44 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.156
03.09.2013 09:55 Uhr schrieb cecil b
03.09.2013 09:14 Uhr schrieb nivraM
Habe ich irgendwas wichtig versäumt, wenn ich noch nie von diesem Film gehört habe?



Kommt drauf an, auf was du dich einlassen kannst. Der Film ist nicht nur toll gemacht, er hat sehr kunstvoll bedachte Metaphern die gesellschaftliche wie wie psychologische Eskapaden thematisieren. Kunstfilme polarisieren natürlich immer, aber dieser Film wird schlichtweg meist nicht verstanden. Wenn du Taxidermia kennst, und verstanden hast, dann musst du dir vorstellen dass Obsessions ähnlich grotesk ist, nur für den Horror-Bereich.

Danke für die Antwort, ich denke, ich werde mal schauen, ob ich den hier irgendwann mal günstig bekomme.

03.09.2013 21:03 Uhr - Matty
Bei dem Riesenlöres musste ich sofort an Angriff der Pornosaurier denken, aber lassen wir das. :D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte, deutsche Blu-ray bestellen.

Amazon.de


The Horde - Die Jagd hat begonnen
Blu-ray/DVD Mediabook 17,99
Blu-ray 12,48
DVD 12,48
Amazon Video 11,99



Dienerinnen des Satans
Limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,24
Cover B 39,24
Cover C 39,24



Vampire Nation - Badlands
Blu-ray 12,98
DVD 11,98

SB.com