SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Bayonetta 2 uncut AT-PEGI der erste wahre Klassiker für Wii U ab 47,99€ bei gameware Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Katharina und ihre wilden Hengste, Teil 1 - Katharina, die nackte Zarin

Herstellungsland:Deutschland (1983)
Genre:Drama, Erotik/Sex


Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,25 (6 Stimmen) Details

21.07.2008
brainbug1602
Level 18
XP 6.144

Vergleichsfassungen
VHS (HC)
Freigabeungeprüft
Herzog DVD
Bildvergleich:

Herzog:



Ribu:



Die Ribu bietet oben und unten etwas mehr Bild, dafür an den Seiten ein bisschen weniger.


Laufzeiten:

Ribu: 79:20 Min.
Herzog: 89:41 Min.

Verglichen wurde das dt. Tape von Ribu (HC-Fassung) mit der DVD von Herzog.

Aufwändige Kostümerotik aus Deutschland mit bekannten Sprechern wie Wolfgang Hess (Bud Spencer) oder Hans-Georg Panczak (Luke Skywalker). Erzählt wird die Geschichte von Katharin, der Großen, die bei Hofe einem dekadentn Lebensstil frönt, während die Bevölkerung Hunger und Unterdrückung leiden muss. Heran reitende Kosaken drohen mit weiterem Unheil, da sich deren Anführer als richtigen Zar sieht.

Ursprünglich gab es zwei verschiedene Schnittfassungen von "Katharina, die nackte Zarin". Eine Softerotik und eine HC-Fassung. Jede Fassung enthielt dabei jeweils Material das in der anderen fehlte. Herzog veröffentlichte auf DVD einen Zusammenschnitt dieser beiden Fassungen. Grundlage dafür war die Softerotikfassung, in die, die HC Szene hineingefügt wurden und auch qualitativ ein klein wenig abfallen.

mehr Informationen zu diesem Titel

[00:00:49][00:00:54]

Der Reiter ist nach dem Sprung etwas länger zu sehen.



2,32 Sek.


[00:00:53][00:01:01]

Weitere Szenen des Reiters sind zu sehen.



8,84 Sek.


[00:00:56][00:01:12]

Der Reiter passiert einen Wald.



34,20 Sek.


[00:00:57][00:01:47]

In der Tabu sieht man den Reiter etwas länger, während in der Herzog schon in die nächste Einstellung übergeblendet wird.



1,04 Sek.


[00:13:14][00:14:07]

Die Kosaken-Reiter sind zu sehen.



19,44 Sek.


[00:13:26][00:14:38]

Die Hochzeitsfeierlichkeiten beginnen früher. Es wird auf das Paar angestoßen und ein Braten serviert.



52,76 Sek.


[00:15:16][00:17:21]

Einige Szenen aus dem Lager der Kosaken sind zu sehen. Die Männer greifen zu den Waffen und löschen das Feuer.



50,88 Sek.


[00:21:22][00:24:28]

Die Kosaken-Reiter sind zu sehen.



Danach die Hochzeitsfeierlichkeiten.



Die Szene in der, der Junge vor den Kosaken warnte, beginnt in der Herzog etwas früher.

41,16 Sek.


[00:21:30][00:25:07]

Der Einritt der Kosaken ist zu sehen.



4,40 Sek.


[00:22:50][00:26:32]

Dem Bräutigam wird die Kehle durchschnitten und schließlich das Messer in die Brust gerammt.



4,52 Sek.


[00:22:56][00:26:43]

Der Vater der Braut wird von einem der Kosaken erschossen.



1,84 Sek.


[00:23:37][00:27:25]

Die drei Kosaken misshandeln die Braut. Sie deuten an, dass sie den Maiskolben zur Penetration verwenden werden.



27,48 Sek.


[00:23:52][00:28:08]

Die Drohung der drei Kosaken wird in die Tat umgesetzt und die Braut mit dem Maiskolben misshandelt.



In der nächsten Szene wird einer Dorfbewohnerin die Kehle aufgeschnitten.



21,04 Sek.


[00:23:58][00:28:34]

Einer der Kosaken schießt einer Dorfbewohnerin in den Kopf.



1,68 Sek.


[00:24:23][00:29:01]

Die Kosaken gießen Wein über die Braut und lecken ihn von ihrem Körper. Basil erwacht wieder.



37,88 Sek.


[00:26:29][00:31:46]

Katharina lässt sich in den Hof begleiten, in dem schon die besten Männer der Garde warten.



Sie bietet einer ihrer Dienerinnen sich einen Mann auszusuchen. Diese lehnt ab, weil sie mehr ihrem Herzen folgt. Katharina befielt ihr sie später aufzusuchen.



Katharina schreitet die Soldaten ab und pickt sich einige heraus.



149,48 Sek. (2:29 Min.)


[00:31:47][00:39:33]

Paul beschwert sich über das schlechte Essen, ruft einen Diener herbei und drückt seinen Kopf auf die Tafel. Er lässt nach dem Koch rufen.



39,60 Sek.


[00:35:30][00:43:55]

Paul zerschneidet den Unterrock. Danach ein weiterer Schnitt auf ihn.



2,40 Sek.


[00:37:20][00:45:48]

Paul peitscht auf seine beiden Dienerinnen ein.



11,92 Sek.


[00:37:22][00:46:01]

Paul peitscht weiter, während der Diener herbeieilt.



Die Ribu setzt erst ein als der Diener schon bei ihm steht.

1,04 Sek.


[00:37:35][00:46:15]

Auch der Diener bekommt einen Peitschenhieb, danach kündigt Paul an, dass er sich für ihn etwas Besonderes ausdenken wird.



17,36 Sek.


[00:38:17][00:47:14]

Nachdem die Dame meinte, dass er jung und kräftig aussieht wird in der Ribu auf Paul geschnitten.



In der Herzog befindet sich kein Schnitt und der Satz geht noch weiter "...ist er nicht zu schade um ihn abzuschlachten."



Ribu: 1,00 Sek.
Herzog: 2,84 Sek.


[00:40:52][00:49:52]

Der Diener wird umkreist und von der Jagdgesellschaft malträtiert.



6,48 Sek.


[00:40:54][00:50:01]

Der Diener wird weiter umkreist. Paul gibt den Befehl ihn zu Töten. Einer der Jäger sticht mit einem Speer auf ihn ein.



5,80 Sek.


[00:41:02][00:50:14]

Dem Diener läuft Blut aus dem Mund.



6,64 Sek.


[00:48:01][00:57:20]

Die Dienerin blickt aus dem Fenster um die Ankunft von Basil zu beobachten.



7,20 Sek.


[01:19:01][01:28:25]

Katharina lässt sich ihren Hintern freilegen.



2,40 Sek.


[01:19:08][01:28:35]

Das Pferd wird herbei geschafft.



56,52 Sek.


[01:19:13][01:29:36]

Das Pferd scheut noch einmal.



1,48 Sek.
Kommentare
21.07.2008 00:16 Uhr - Polter
Feiner Schnittbericht!

Von diesem Film kenne ich die Soft-Fassung nicht, aber es entstand ja damals auch (parallel?) der Streifen "Rasputin" mit teilweise gleichen Darstellern und Ausstattung und der hatte mir damals in der "Non-HC" Fassung echt gut gefallen und als (recht brutaler) Spielfilm wunderbar funktioniert. Leider habe ich davon, falls sie überhaupt noch existiert, nur eine VHS-Kopie -die Originalkassette hatte mir beim Ausverkauf unserer kleinen Dorfvideothek schon jemand anderes weggeschnappt. Und auf DVD gibt es ja nur noch (wie von "Katharina") die Hardcorefassung.

Achja: ist die DVD nicht auch geschnitten (Stichwort: Pferdeszene)...?

21.07.2008 01:30 Uhr - brainbug1602
SB.com-Autor
User-Level von brainbug1602 18
Erfahrungspunkte von brainbug1602 6.144

21.07.2008 - 00:16 Uhr schrieb Polter
Achja: ist die DVD nicht auch geschnitten (Stichwort: Pferdeszene)...?


Nein, die Pferdchenszene gabs überhaupt zum ersten Mal auf der DVD.
Ich kenne die Softcore nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass die da drin ist.

21.07.2008 07:07 Uhr -
das ist ja schon ein ganz schön alter Schinken

21.07.2008 07:51 Uhr -
So ein Schund!

21.07.2008 07:57 Uhr - Gorebert
Bei 00:00:57 - 00:01:47 hat sich eine damals konkurrierende Firma eingeschlichen(mal genau lesen).

Ansonsten Super SB,wie immer!

21.07.2008 09:31 Uhr - Das Blob
Ah, der traurige deutsche Gegenentwurf zu "Caligula". Fand es zumindest bemerkenswert, wie der Kosakenüberfall in Stil und Kostümierungsansatz nach ganz später Italowestern-Tradition aussah: Eklige, versiffte, bärtige Männer in bunt zusammen gewürfelten Kostümen überfallen mit den selben Sauf- und Fressgesten unschuldige Menschen. Ehrlich gesagt der kompetenteste Teil des Films, der sonst nur statische GV-Abfilmerei mit Kostümen war. Lob für den Aufwand schließt Kritik am mageren Ergebnis nicht aus.

21.07.2008 12:27 Uhr -
In der letzten Szene würde man meinen das Pferd geht auf die Katharina zu und ...
Wird die Pferdeszene deutlich gezeigt oder nur angedeutet? Wäre sowas in Dtl. nicht verboten?

21.07.2008 12:59 Uhr - Snooper
damn...irgendwie erinnert mich das geschehen entfernt an Emanuelle in America.Könnte schwören das hier und da mal von D'Amatos Klassiker geklaut wurde.

Aber ein Sahne SB Brainbug!THX

21.07.2008 13:23 Uhr -
scheiss tier sexszenen dachten die irgendwie das törnt einen menschen an oder was, ist ja abartig von so eine art film halte ich abstand!!!!

21.07.2008 13:56 Uhr - Gorebert
@Bud-Spencer

Das sollte wohl zeigen,das der Katharina männliche Penise nicht mehr ausreichten(egal in welcher Länge)und sie in ihrer Dekadenz eben es auf die Spitze treiben(im wahrsten Sinn des Wortes)musste.

@Feuerteufel

Es wird "nur" angedeutet.

21.07.2008 14:02 Uhr - Gorebert
Also mit dem editieren stimmt was nicht.Bitte den anderen Versuch löschen.

@Bud-Spencer

Männlichr Penise genügten der Katharina in ihrer Dekadenz nicht mehr,deswegen musste sie es auf die Spitze treiben(im wahrsten Sinn des Wortes).

@Feuerteufel

Es wird nicht direkt gezeigt,aber es geschieht schon das,was du vermutest.

21.07.2008 14:05 Uhr - Das Blob
@ Feuerteufel

Bei der finalen Szene wird nur durch den Schnitt/die Montage die recht brüchige Illusion erzeugt, Katharina ließe sich von dem Tier beschlafen.
Wäre es sonst verboten? Der Akt, nein: Zoophilie war paragraphenmäßig ein "Anhängsel" an den §175 der homosexuelle Akte unter Strafe stellte - als dieser abgeschafft wurde, wurde auch §175b (eben der, der die "Tierliebe" betraf) ersatzlos gestrichen. In Einzelfällen greifen wohl die Paragraphen gegen Tierquälerei. Und was "solche" Filme angeht: Die altbekannte Mischung aus "Verbreitung verboten, Besitz erlaubt".

21.07.2008 15:33 Uhr - DaNelsOneGuy
Einer der schlechtesten Filme den ich sehen "durfte".

21.07.2008 16:20 Uhr -
achso die szene ist nur angedeutet, ja dann gehts das ja noch dachte das wäre so ein film mit richtigen tiersexszenen oder sowas, naja dann kann man sich den ja anschauen.

22.07.2008 00:23 Uhr -
7. 21.07.2008 - 12:27 Uhr schrieb Feuerteufel
In der letzten Szene würde man meinen das Pferd geht auf die Katharina zu und ...
Wird die Pferdeszene deutlich gezeigt oder nur angedeutet? Wäre sowas in Dtl. nicht verboten?

Seit 1969 ist Sodomie in Dtl. nicht mehr Verboten. Aber Hostel 2 wird beschlagnahmt XD

22.07.2008 00:25 Uhr -

In der letzten Szene würde man meinen das Pferd geht auf die Katharina zu und ...
Wird die Pferdeszene deutlich gezeigt oder nur angedeutet? Wäre sowas in Dtl. nicht verboten?


Seit 1969 Ist Sodomie in Dtl. tatsächlich erlaubt- Aber Hostel 2 beschlagnahmt XD

22.07.2008 10:46 Uhr - Das Blob
Ich wiederhole: Würde der Film einen tatsächlich zoophilen Akt abbilden, wäre er NICHT erlaubt. (Strafbarkeit des Aktes und Strafbarkeit der Verbreitung von Aufnahmen des Aktes sind in dem Fall zwei paar Schuhe (oder Hufe).)

03.08.2008 00:34 Uhr - Tom
Hab von dem Film schon viel gehört, gesehen aber noch nicht. Sieht auch sehr aufwändig gemacht aus. Historien - Porno - Splatter, was für ne Kombination!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Amazon Blitzangebote
Nur heute, 02.10.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Der heutige Angebotstag beginnt um 10 Uhr. Zahlreiche Angebote, u.a. True Detective Staffel 1




Texas Chainsaw Massacre
Limited Collector's Edition
Extrem aufwändige 40th Anniversary Edition des Klassikers. Enthält den Film in ungekürzter Fassung, sowie ein exklusives Leatherface-T-Shirt; 20cm große Leatherface Sammlerfigur von NECA auf Blisterkarte; 2 DIN-A1 Plakate zur deutschen Erstaufführung und dem 40-jährigen Jubiläum; 6 Postkarten mit Motiven der deutschen Aushangfotos; 3 Aufkleber; Film im Steelbook
Aufwändig Remastert
Die 4k-Abtastung sorgt für eine deutlich bessere Bildqualität.
Ltd. Col. Edt. 82,34
BD Steelbook 26,49



Transformers 4: Ära des Untergangs
Dinobot Edition
Streng limitierte Sammlerversion in aufwändiger Sonderverpackung; enthält den Film im Steelbook, die 2D und 3D-Fassung sowie eine Dinofigur mit Optimus
Exklusiv bei Amazon

Ebenfalls erhältlich:
Optimus Edition
Passend zu den früheren Editionen der ersten Filme; enthält die Discs in einer aufklappbaren Optimusfigur, ebenfalls streng limitiert und exklusiv bei Amazon
Dinobot Edt. 69,99
Optimus Edt. 42,99
Standard BD 20,99
3D Blu-ray 29,99

SB.com