SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Das Orakel

zur OFDb   OT: Oracle, the

Herstellungsland:USA (1985)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,75 (4 Stimmen) Details
10.04.2006
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
ungeprüft VHS ofdb
Freigabeungeprüft
ungeprüft DVD ofdb
Dt./Östereichische VHS = 90:01 Min.

Dt. DVD Fassung = 89:46 Min.

Schnittlänge = 3:10 Min.

Vergleich zw. der geschnittenen östereichischen VHS von Magic Video (ungeprüft) mit der uncut DVD von Lee/Leroc (ungeprüft). Die kürzere Laufzeit der DVD rührt daher, dass die VHS Fassung langsamer läuft.
Die dt. VHS von IHV ist identisch mit der Magic Video Fassung.
Ziemlich langweiliger Horrorschinken der nur durch seine heftigen Goreeskapaden auffält. Diese wurden zu allem Übel damals drastisch gekürzt.

mehr Informationen zu diesem Titel

08:43 Was Farkas -der/die fette Killerin- mit der Nutte macht, ist in der VHS Fassung nur ansatzweise zu sehen. Nachdem Farkas der Frau mit dem Springmesser vor dem Gesicht herumgefuchtelt hat fehlt wie er ihr Hände mit Handschellen fesselt. Dann schlitzt er sie vom Kinn bis zum Dekolleté auf (blutig). Sie schreit Farkas sticht weiter auf sie ein. Blutige Nahaufnahme wie das Messer in die Frau eindringt. Zwischenschnitt auf einen Spiegel an der Wand, auf welchen Unmengen Blut spritzen. Als sie tot ist, geht Farkas ins Bad und wäscht das Messer sauber. Weihnachtsmusik ist dabei zu hören. Ehe er das Bad verlässt, stopft sich Farkas noch einige Geldscheine aus der Tasche der Nutte ein. Er geht zurück ins Schlafzimmer, schaut die Getötete an und schnappt sich anschließend seine Jacke. Schnitt auf die tote Frau. Sie liegt blutüberströmt und mit gespreizten Beinen auf dem Bett. Farkas wünscht ihr noch frohe Weihnachten und verlässt dann das Zimmer.
131,5 Sek.


34:25 Die Szene in der sich Mr. Pappas in seiner Wohnung selbst verstümmelt ist ebenfalls viel länger. In seiner Wahnvorstellung sticht er sich mit einem Messer in den Arm um die Monster, die nur er dort sitzen sieht, zu töten. Sein und das giftgrüne Blut der Monster spritzen durch die Gegend. Pappas schreit, rammt sich das Messer in die Brust und spuckt Blut. Dann hält er es sich so vors Gesicht dass die Klinge auf ihn zeigt. Er will ein weiteres Monster, welches auf seiner linken Gesichtshälfte sitzt, abstechen.
36,5 Sek.


39:01 Das Licht geht an und der tote blutüberströmte Pappas erscheint. Das Messer steckt in seinem linken Auge und er nähert sich langsam der schreienden Jennifer.
23 Sek.


73:50 Cut, wie das Monster im Müllschacht Ray's Kopf abreißt.
3,5 Sek.


84:50 Jennifer kommt ängstlich hinter den Kisten hervor. Danach folgen zwei Einstellungen von Farkas' blutig zerschmolzenem Gesicht.
5,5 Sek.


85:03 Jennifer hält sich entsetzt die Hände vor den Mund. Es folgt eine Nahaufnahme von Farkas' verätztem Gesicht und wie sie an ihm vorbeiläuft, sowie der Anfang in der man Jennifer rückwärts gehen sieht.
9 Sek.


85:58 Farkas Leiche ist länger zu sehen.
1 Sek.
Östereichische VHS




Dt. DVD


Kommentare

24.02.2008 00:03 Uhr - deeply83
Ungekürzt ist er anzusehen, vergisst man aber schnell wieder...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten dt. DVD

Amazon.de


Das Versteck
Blu-ray 16,99
DVD 16,49



John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook 19,99
4K UHD Blu-ray 24,99
Blu-ray 16,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99



Der Affe im Menschen

SB.com