SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Mad Max II - Der Vollstrecker

zur OFDb   OT: Mad Max 2

Herstellungsland:Australien (1981)
Genre:Abenteuer, Action, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,13 (111 Stimmen) Details
17.04.2006
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
Unrated ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Lost 1984 TV-Version ofdb
Lauflänge der Unrated-Fassung: 1:31:07 Min. (1:28:47 Min. ohne Abspann)
Lauflänge der 1984 TV-Version: 1:35:41 Min. (1:33:15 Min. ohne Abspann)

63 Alternative Einstellungen / Bildausschnitte = Kein Zeitunterschied
26 Erweiterte Szenen = 2 Min. 53 Sec.
3 Dialogänderungen

Verglichen wurde die Unrated-Fassung, hier vertreten durch das alte britische Verleihtape, mit der lange verschollen geglaubten amerikanischen TV-Fassung aus dem Jahre 1984.

Mitte der 80er Jahre entstand von Mad Max 2 in den USA eine für das amerikanische Fernsehen stark editierte TV-Version des Films, zuerst gesendet auf NBC, später auch auf dem australischen Network 10. Diese Fassung ist einerseits in nahezu allen Gewalteinstellungen stark zensiert, anderseits enthält sie andere Kamera- bzw. komplette Alternativeinstellungen, die so in keiner anderen bekannten Fassung zu sehen sind; darüber hinaus erweiterte Szenen, die ebenfalls in keiner anderen bekannten Version enthalten sind. Letztere wurden im Prinzip nur deswegen in den Film wieder eingefügt, um ihn in etwa auf die Originallaufzeit zurückbringen - wobei einige der wieder eingefügten Szenen auch der Originalfassung durchaus gut zu Gesicht gestanden hätten.

Zu dieser Zeit war diese Vorgehensweise im amerikanischen TV durchaus nicht unüblich, und im Grunde genommen ist es ein Paradebeispiel dafür, wie man es als TV-Sender eindeutig besser machen kann: Anstatt einfach nur schnöde zu schneiden, wie es hierzulande generell passiert (man denke nur an die letzte Free-TV-Ausstrahlung von Mad Max 2 auf Tele 5 bspw. ....), einfach alternative Einstellungen und nicht verwendetes Material verwenden um trotz starker Gewaltzensur dennoch ein passables TV-Erlebnis daraus zu machen. Denn das ist diese TV-Fassung allemal - trotz auch vielfach einfach nur weggeschnittener Szenen hört man bspw. keinen einzigen Tonsprung in dieser Version; dank der etlichen neuen Szenen bleibt sie dabei immer noch interessant.
Die DVD ist im Übrigen keine offiziell lizensierte, frei verkäufliche Version (ein sogenanntes Bootleg also) - so wird sie nur ab und an mal bei Ebay.com angeboten oder ist bei dem einen oder anderen Privatshop-Betreiber im Internet zu finden.

In diesem Schnittbericht wird ausschliesslich sämtliches Material behandelt, dass man sonst in keiner anderen bekannten Fassung zu sehen (oder hören) bekommt. Das bedeutet im Einzelnen:
a) Es werden alle erwähnenswerten Alternativeinstellungen bzw. alternativen Bildausschnitte aufgezeigt, mit denen man Material aus der Unrated-Fassung ersetzt hat - ganz gleich, ob aus zensurellen oder anderen (oftmals nicht näher definierbaren) Gründen.
Erwähnenswert meint, dass es durchaus auch teilweise Einstellungen gibt, in denen der Kamerawinkel der jeweiligen Fassung nur um ein paar wenige Grad variiert, allerdings ohne das dabei nennenswerte neue Details zum Vorschein kommen. Solche Nichtigkeiten bleiben hier Aussen vor.
Viele Umblendungseffekte oder Bildabschwenkungen in der TV-Version sind deshalb anders, weil der Film ursprünglich im Scope-Format gedreht wurde, man dem Zuschauer aber in der Vollbild-Version keine "Details" vorenthalten wollte, die sonst am Bildrand verschwinden würden.
b) Es werden - natürlich - alle erweiteren Einstellungen aufgelistet.
c) Dialogänderungen werden ebenfalls erwähnt, ob nun aus zensurellen Gründen entsprechend abgeändert oder nicht.

Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die Unrated-Fassung.
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus den verschiedenen Laufgeschwindigkeiten PAL-NTSC, teilweise leicht verlängerten Laufzeiten in der Unrated-Fassung bei kürzeren Alternativeinstellungen der TV-Version und der jeweiligen Auf- oder Abrundung der Lauflänge einzelner Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden.
Weitere Schnittberichte
Mad Max (1979) Sat 1 ab 18 - FSK 18
Mad Max (1979) Kabel 1 ab 16 - FSK 18
Mad Max (1979) BBFC 18 VHS (Warner) - FSK 18
Mad Max II - Der Vollstrecker (1981) Tele 5 ab 16 - FSK 18 DVD
Mad Max II - Der Vollstrecker (1981) Sat 1 ab 18 - FSK 18
Mad Max II - Der Vollstrecker (1981) Lost 1984 TV-Version - Unrated
Mad Max II - Der Vollstrecker (1981) Unrated - Lost 1984 TV-Version
Mad Max II - Der Vollstrecker (1981) R-Rated - Australische Originalfassung
Mad Max II - Der Vollstrecker (1981) Blu-ray - Deutsche VHS
Mad Max II - Der Vollstrecker (1981) FSK 16 VHS - FSK 18
Mad Max: Jenseits der Donnerkuppel (1985) RTL 2 ab 12 - FSK 16
Mad Max: Jenseits der Donnerkuppel (1985) Kabel Eins ab 12 - FSK 16

Meldungen
Mad Max 2 Unrated Version auf HD DVD (09.05.2007)
Mad Max 2 auf FSK 16 heruntergestuft... (16.04.2013)


Vorspann:

0:19
Die Unrated-Fassung ist mit dem Originaltitel "Mad Max 2" betitelt, die TV-Version mit "The Road Warrior".
Kein Zeitunterschied



Vorgeschichte:

3:08
Dialogänderung
Abgesehen von einzelnen veränderten Wörtern hat der Erzähler in einer Passage der Vorgeschichte in den jeweiligen Fassungen unterschiedlichen Text (zudem ist der Erzähler generell ein anderer als in der Unrated-Fassung).
Unrated-Fassung:
"....ordinary men were battered and smashed. Men like Max. The warrior Max. In the roar of an engine he lost everything....and became the shell of a man. A burned out, desperate man. A man, haunted by the demons of his past. A man who wandered out into the wasteland. And is was here - in this blighted place - that he learned to live again."
TV-Version:
"....good, brave men were battered and smashed. Men like Max ruled the highway in the name of the law. He became a lover - husband - father. In the roar of an engine he lost everything - his woman - his child - his world. He wandered out into the wasteland, and here he would learn - amid the dark wreckage, but the fire which burns in the heart of man will endure. Hope survives."
Kein Zeitunterschied


Max untersucht den Truck:

7:41
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Man hört einen Schrei, woraufhin Max sich umsieht und bemerkt, dass einer der Goons seine blutige Hand aus dem Autowrack streckt, in dem er sich befindet, bevor diese erschlafft und zu Boden fällt.

TV-Version: Man hört Flügelschlagen & Vogelgeschrei, woraufhin Max sich umsieht und nochmal die leere Strasse hinaufblickt.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei etwas länger, und zwar
5 Sec.


Max findet das Fluggerät:

9:17
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: In der Einstellung von oben wird langsam vom Fluggerät zu Max' Wagen herübergeschwenkt.

TV-Version: Hier wird stattdessen Max' Wagen bereits früher in derselben Einstellung gezeigt, ohne dass vorher vom Fluggerät dort hingeschwenkt wurde - man sieht Max ausstteigen und die Tür des Wagens schliessen.

Kein Zeitunterschied

9:37
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Max läuft komplett an der Kamera vorbei; dementsprechend wird so schon früher auf die Rückansicht von ihm umgeschwenkt, in der er weiter auf das Fluggerät zuläuft.

TV-Version: Hier wird zunächst eine weitere Einstellung von oben gezeigt, in der Max sich auf das Fluggerät zubewegt - die Umblendung auf die Rückansicht erfolgt erst später, als Max beinahe schon an dem Flugapparat steht.

Wurde in diesem speziellen Falle wohl deswegen so umgeschnitten, damit man die nackte Frau auf dem "Heckruder" des Fluggerätes nicht sieht.
Kein Zeitunterschied

10:35
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Pilot wird noch etwas länger gezeigt.

TV-Version: Es wird bereits früher zu Max umgeblendet, bevor er "Booby-trapped" sagt.

Kein Zeitunterschied

10:40
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es erfolgt ein langsamer Kameraschwenk zum Piloten.

TV-Version: Es wird "hart" auf den Piloten umgeschnitten.

Dementsprechend ist der Pilot in der TV-Version schon etwas früher zu sehen.
Kein Zeitunterschied

10:51
Alternativer Bildausschnitt
Leicht unterschiedliche Kamerawinkel in den jeweiligen Fassungen - wohl deshalb, damit man in der TV-Version die am Boden liegende Waffe nicht so deutlich im Vordergrund sieht (?).
Unrated-Fassung:

TV-Version:

Kein Zeitunterschied

11:24
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Die Einstellung mit dem Piloten & Max wird etwas länger gezeigt.

TV-Version: Es wird auf eine nähere Einstellung von Max' Gesicht umgeblendet.

Kein Zeitunterschied

11:32
Alternativer Bildausschnitt
Hier gibt es in beiden Fassungen wieder einen leicht veränderten Bildausschnitt.
Unrated-Fassung:

TV-Version:

Kein Zeitunterschied

12:11
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: 2 Einstellungen vom Piloten mit dem Messer an der Kehle sind länger.

TV-Version: Eine Einstellung von Max wird länger gezeigt.

Kein Zeitunterschied


Max & der Pilot auf "Beobachtungsposten":

13:48
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Eine Einstellung mit Max & dem Piloten gemeinsam.

TV-Version: Es gibt es Einzelaufnahmen von beiden, wobei vom Piloten nach kurzer Zeit zu Max umgeschnitten wird.

Kein Zeitunterschied

15:21
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es wird langsam zu Max hingeschwenkt; die Kameraeinstellung verbleibt dann bei ihm.

TV-Version: Max wird sofort nach der Umblendung gezeigt, wodurch er hier noch etwas früher zu sehen ist; dann wird zu Hund & Pilot herübergeschwenkt.

Kein Zeitunterschied

21:10
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es wird durchgehend die Szene durch das Fernglas gezeigt, in der Wez zu seinem Motorrad rennt.

TV-Version: Hier ist zwischendurch noch einmal kurz der Pilot zu sehen.

Kein Zeitunterschied

21:47
Alternativer Bildausschnitt
Hier gibt es in beiden Fassungen einen veränderten Bildausschnitt, nachdem Max dem Piloten das Fernrohr zurückgegeben hat.
Unrated-Fassung: Der Pilot ist zu sehen, wie er durch das Fernrohr schaut.

TV-Version: Max ist zu sehen, wie er zum Wagen rennt und die Plane abdeckt.

Kein Zeitunterschied


Max in der Raffinerie:

24:10
Erweiterte Szene
TV-Version: Der Junge läuft zu Max' Hund; der schnuppert daraufhin an dem Handschuh, mit dem der Kleine immer seinen Bumerang fängt. Mit dem wirft der Junge etwas, dass wie ein kleiner Ball aussieht; der Hund läuft hinterher.
6 Sec.


24:21
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es wird kurz auf das blutverschmierte Gesicht des Mannes umgeschnitten, während Max sich langsam umdreht.

TV-Version: Die Kamera verbleibt auf dem sich drehenden Max, so dass man ihn hier entsprechend etwas länger sieht.

Kein Zeitunterschied

25:14
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Das blutverschmierte Gesicht des Mannes ist zu sehen.

TV-Version: Es werden Nahaufnahmen von Freunden aus der Raffinerie gezeigt, die sich um den Mann kümmern (im Off).

Kein Zeitunterschied

26:46
Erweiterte Szene
TV-Version: Nachdem "Warrior Woman" Max aus dem Bild gezerrt hat sieht man, wie Papagallo zu der Mutter des toten Mannes geht. Er berührt dessen Gesicht, woraufhin die Mutter ihn verärgert wegstösst. Papagallo geht aus dem Bild. Danach wird schon früher aus einer anderen Einstellung heraus gezeigt, wie Max' Wagen von einem Traktor in die Raffinerie gezogen wird.
12 Sec.



Die Gang vor den Toren der Raffinerie:

28:04
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es wird zunächst nach links oben zur "Warrior Woman" und danach kurz nach rechts zu der herannahenden Gang geschwenkt.

TV-Version: Hier wird stattdessen nur gerade nach oben über den Wall aus Reifen zu der herannahenden Gang geschwenkt.

Kein Zeitunterschied

28:18
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es wird vom Schützen an dem Flammenwerfer auf die Flamme in Nahaufnahme geschwenkt.

TV-Version: Die Kamera verbleibt auf dem Schützen, so dass man ihn hier etwas länger sieht.

Kein Zeitunterschied

28:37
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es wird über die einzelnen, herannahenden Autos geschwenkt, wobei man deutlich die auf den Wagen festgebundenen "menschlichen Schutzschilder" sieht.

TV-Version: Hier gibt es stattdessen eine Totale zu sehen, wo all dass von etwas weiter weg gezeigt wird.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei etwas länger, und zwar
3 Sec.

28:49
Erweiterte Szene
TV-Version: Eine Einstellung der "Warrior Woman" wurde eingefügt.
4 Sec.


29:01
Erweiterte Szene
TV-Version: Ein paar der Leute auf dem Wall erkennen die Situation und nehmen ihre Bögen runter.
4 Sec.


29:18
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Die Kamera verbleibt auf ihrer Position (Rückansicht von Papagallo auf dem Wall).

TV-Version: Die Kamera schwenkt nach rechts und offenbart die komplette, vor der Raffinerie stehende Gang.

Kein Zeitunterschied

29:27
Alternativer Bildausschnitt
In der TV-Version ist hier der Bildausschnitt im Vergleich zur Unrated-Fassung soweit nach links verschoben, dass man das "menschliche Schutzschild" auf der Motorhaube nicht mehr sieht. Dafür sieht man mehr Gangmitglieder.
Unrated-Fassung:

TV-Version:

Kein Zeitunterschied

29:28
Erweiterte Szene
TV-Version: Zwei identisch gekleidete Goons stellen sich auf die Sitze ihres Cabrios.
3 Sec.


29:59
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Schlag in den Magen des "vorlauten menschlichen Schutzschildes" wird in einer Naheinstellung gezeigt.

TV-Version: Hier dagegen diesselbe Szene aus der Ferne.

Kein Zeitunterschied

30:35
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Wez verpasst dem "vorlauten menschlichen Schutzschild" eine Kopfnuss.

TV-Version: Eine Einstellung von Papagallo.

Kein Zeitunterschied

30:42
Erweiterte Szene
TV-Version: Eine Einstellung eines Gangmitglieds wurde eingefügt.
2,5 Sec.


30:56
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Wez bewegt den Bumerang im Kopf seiner "Freundin" etwas hin und her.

TV-Version: Eine Einstellung vom staunenden Max.

Kein Zeitunterschied

31:08
Erweiterte Szene
TV-Version: 2 Einstellungen von staunenden Gangmitgliedern wurden eingefügt, welche den Flug des Bumerangs verfolgen.
2,5 Sec.


31:19
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der "Fingerlose" wird jeweils in einer kurzen Fern- bzw. Naheinstellung gezeigt.

TV-Version: Der "Fingerlose" wird ausschliesslich in der Naheinstellung gezeigt, dafür in derselben aber länger.

Kein Zeitunterschied

31:24
Erweiterte Szene
TV-Version: Es werden mehr lachende Gangmitglieder gezeigt.
2 Sec.


31:25
Alternativer Bildausschnitt
Hier gibt es in den jeweiligen Fassungen einen leicht veränderten Bildausschnitt.
Unrated-Fassung:

TV-Version:

Kein Zeitunterschied

31:26
Erweiterte Szene
TV-Version: Wieder mehr lachende Gangmitglieder.
3 Sec.


31:41
Erweiterte Szene
TV-Version: Eine weitere Einstellung der "Warrior Woman".
2,5 Sec.


31:59
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Humungus würgt Wez und redet auf ihn ein; neben der Einstellung von vorn wird zwischendurch zweimal auf seinen Hinterkopf umgeschnitten, dicke Adern zeichnen sich mit grösser werdender Anstrengung dort ab.

TV-Version: Humungus würgt Wez und redet auf ihn ein; die Kamera verbleibt in der Einstellung von vorne, so dass man Humungus & Wez hier länger sieht. Der Satz "We all lost someone we love" wurde aus dem Monolog herausgenommen.

Kein Zeitunterschied

32:26
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Humungus ruckt während des Würgens an Wez' Hals; er wird bewusstlos.

TV-Version: Eine Einstellung von Max.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei etwas länger, und zwar
1,5 Sec.

33:19
Erweiterte Szene
TV-Version:Viel mehr Gangmitglieder kehren zu ihren Fahrzeugen zurück und starten ihre Motoren. Der Satz "I'm awaiting your answer - you have one whole day to decide!" wurde hier in diesen Szenenablauf hineingelegt.
9 Sec.


33:36
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Die Kamera verbleibt bei Max.

TV-Version: Die Kamera schwenkt nach links; einer der Leute aus der Raffinerie klettert vom Wall.

Kein Zeitunterschied

33:51
Erweiterte Szene
TV-Version: Man sieht die Gang länger wegfahren.
6 Sec.


34:01
Erweiterte Szene
TV-Version: Dito, mit dem auf dem Wall stehenden Papagallo im Vordergrund.
5 Sec.


34:05
Erweiterte Szene
TV-Version: Einer der Leute aus der Raffinerie geht vom Wall.
1,5 Sec.



Aushandlung des Deals:

37:47
Alternativer Bildausschnitt
Unrated-Fassung: Die Einstellung zeigt Papagallo & den "Veteranen".

TV-Version: Die Einstellung zeigt Papagallo & seinen "Sprecher", der gerade das Wort hat.

Kein Zeitunterschied

38:04
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Die Kamera verbleibt unbeweglich in der folgenden Einstellung des Gesprächs.

TV-Version: Die Kamera schwenkt nach rechts zu der alten Frau, die das Wort aufgenommen hat.

Kein Zeitunterschied


Max' Rückkehr mit dem Truck / Kampf in der Raffinerie:

46:36
Alternative Einstellung / Erweiterte Szene
Unrated-Fassung: Der unkontrolliert über den Acker rasende Wagen rammt das schon zuvor gezeigte, aufgebockte Auto, unter dem gerade jemand herumschraubt - dem Ärmsten werden die Beine zerquetscht.

TV-Version: Es sind mehr Luftaufnahmen des fahrenden Trucks & der Verfolger zu sehen.

Die Sequenz in der TV-Version ist dabei deutlich länger, und zwar
11 Sec.

46:41
Erweiterte Szene
TV-Version: Man sieht den Truck schon früher und dementsprechend etwas länger die Strasse hinauffahren.
5 Sec.


47:18
Alternative Einstellung / Erweiterte Szene
Unrated-Fassung: Der Truck fährt weiter die Strasse hinunter bzw. der Kameraschwenk während der Luftaufnahme geht noch weiter.

TV-Version:Recht imposante Luftaufnahmen des sich weiter seinen Weg zur Raffinerie bahnenden Trucks, unterbrochen von Umschnitten auf den staundenden Piloten. Dafür ist der 180 Grad-Kameraschwenk bei der Luftaufnahme zuvor (kurz nachdem Max - nach der Fahrt an einigen Wagen der Gang vorbei - abgebogen ist) hier etwa nach der Hälfte unterbrochen, damit die kurz darauf folgende, alternative Einstellung wieder passt (ansonsten hätte man in etwa denselben Szenenverlauf zweimal gehabt).

Die TV-Version ist hier deutlich länger, und zwar
21 Sec.

48:08
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Max' Truck reisst im Vorbeifahren ein Zelt weg; darunter kommt ein nacktes Pärchen zum Vorschein, das erschrickt.

TV-Version: Max' Truck reisst im Vorbeifahren ein Zelt weg und fährt unbeirrt weiter (kein Pärchen zu sehen).

Kein Zeitunterschied

48:21
Erweiterte Szene
TV-Version: Papagallo ruft seinen Leuten "Take your positions!" zu; etliche kommen dann eben auch seiner Aufforderung nach. Dann noch eine entfernte Einstellung des sich nähernden Trucks & den Verfolgern.
13 Sec.


48:35
Erweiterte Szene
TV-Version: Papagallo ruft seinen Leuten "Open the gate!" zu.
1,5 Sec.


50:16
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Papagallo wird in Komplettansicht von einem Pfeil ins Bein getroffen.

TV-Version: Nahaufnahme von Papagallos' schmerzverzerrtem Gesicht, als er vom Pfeil getroffen wird.

Kein Zeitunterschied

50:38
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Wez hüpft auf ein Fahrzeug und klettert daran hoch.

TV-Version: Wez hüpft mit einem Salto vorwärts über eine Pipeline.

Wohl deshalb in der TV-Version so umgeschnitten, damit man Wez' blanken Hintern nicht mehr sieht.
Kein Zeitunterschied


Nach dem Kampf bzw. Max' Rückkehr:

52:18
Alternativer Bildausschnitt
Leicht unterschiedlicher Kamerawinkel bzw. verschieden gezoomte Einstellung in den jeweiligen Fassungen, damit man in der TV-Version den Pfeil in Papagallos' Bein nicht mehr sieht.
Unrated-Fassung:

TV-Version:

Kein Zeitunterschied

52:33
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Papagallo ist aus einer etwas entfernteren Einstellung zu sehen; er hält mit schmerzverzerrtem Gesicht den in seinem Bein steckenden Pfeil; dann fragt er nach dem Zustand des Trucks, während man ihm zu Hilfe kommt. Umschnitt auf denjenigen, der die Frage an die Mechaniker weitergibt.

TV-Version: Papagallo ist aus einer etwas näheren Einstellung zu sehen; er schaut auf sein Bein (welches sich nicht im Bildausschnitt befindet) und verzieht kurz darauf sein Gesicht vor Schmerz; dann fragt er nach dem Zustand des Trucks, während man ihm zu Hilfe kommt. Derjenige, der die Frage an die Mechaniker weitergibt, ist im Off zu hören, während man noch etwas länger Papagallo sieht.

Ebenfalls deswegen so umgeschnitten, damit man den Pfeil in Papagallos' Bein nicht sieht.
Kein Zeitunterschied

53:02
Alternativer Bildausschnitt
Unrated-Fassung: Die Einstellung zeigt den Mechaniker, während sein Gehilfe ihn fragt, was das alles bedeutet und ersterer mit "24 hours" antwortet.

TV-Version: Die Einstellung zeigt den Gehilfen, während er den Mechaniker fragt, was das alles bedeutet und letzterer mit "24 hours" antwortet.

Kein Zeitunterschied

53:08
Dialogänderung
Unrated-Fassung:
Papagallo: "They got twelve!"
TV-Version:
Papagallo: "Tell them they got twelve!"
Kein Zeitunterschied

53:12
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Es erfolgt ein langsamer Kameraschwenk vom Mechaniker zum Gehilfen.

TV-Version: Es wird "hart" auf den Gehilfen umgeschnitten.

Dementsprechend ist der Mechaniker in der Unrated-Fassung noch einen Moment länger zu sehen.
Kein Zeitunterschied

53:13
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Papagallo hält sich das Bein, in dem der Pfeil steckt; mehr Leute kommen, um ihm aufzuhelfen.

TV-Version: Mehr Leute kommen, um Papagallo aufzuhelfen und lassen ihn ansatzweise von der Plattform herunter.

Kein Zeitunterschied


Nach Einbruch der Nacht / Folterung der Gefangenen:

54:26
Alternative
Unrated-Fassung: Die Marauder setzen eine Geisel noch an den Beinen in Brand.

TV-Version: Hier gibt es stattdessen etwas mehr Bildmaterial von den aufgehängten Geiseln zu sehen.

Kein Zeitunterschied.

55:26
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Die Kamera schwenkt langsam auf den Mann am fest installierten Bogen.

TV-Version: Die Kamera zeigt den Mann am fest installierten Bogen in einer starren Einstellung, so dass man ihn hier schon etwas früher sieht.

Kein Zeitunterschied


Fluchtvorbereitungen:

55:52
Erweiterte Szene
TV-Version: Der "Sprecher" von Papagallo gibt Anweisungen von einer erhöhten Position aus und läuft dann aus dem Bild, während die Leute weiterarbeiten.
5 Sec.



Nach Max' Unfall:

1:04:28
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Goon läuft auf den Felsen zu; Max kommt langsam & sichtbar dahinter hervor. Der Goon legt langsam auf ihn an, während der "Fingerlose" im Off Wez zuruft, das der Tank voll ist und alles ihm gehört.

TV-Version: Der Goon läuft etwas kürzer auf den Felsen zu; der Felsen mit Max dahinter wird sehr viel kürzer gezeigt, er selbst ist fast gar nicht zu sehen. Der Goon legt kürzer auf ihn an; dafür wird daraufhin der "Fingerlose" bei dem zuvor erwähnten Dialog gezeigt. Danach nimmt der Goon den Bogen noch wieder herunter.

Kein Zeitunterschied

1:05:08
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Einstellung von Max blutigem Gesicht.

TV-Version: Max nimmt langsam schützend die Hand vors' Gesicht; letzteres sieht man nahezu gar nicht.

Kein Zeitunterschied

1:05:28
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung:Wez läuft normal weiter, während er "Let's go!" ruft. Einstellung von Max' blutigem Gesicht. Wez legt den Gang in seinem Fahrzeug ein und fährt los; erneut eine Einstellung von Max' blutigem Gesicht.

TV-Version: Wez winkt noch ein zweites Mal, während er "Let's go!" ruft. Er läuft zu seinem Fahrzeug, klettert hinein, legt den Gang ein und fährt los. Man sieht ihn und einen weiteren Wagen, der sich von dem in der Unrated-Fassung gar noch unterscheidet, etwas länger wegfahren.

Kein Zeitunterschied

1:06:43
Von hier an wurde über die TV-Version ein grüner Farbfilter gelegt - vermutlich, um das blutige Gesicht von Max etwas zu "zensieren".
Unrated-Fassung:

TV-Version:


Max übernimmt die Rolle des Truck-Fahrers:

1:10:14
Dialogänderung
Unrated-Fassung:
Max: "Come on, cut the crap."
TV-Version:
Max: "You're not so sprite yourself."
Kein Zeitunterschied

1:10:17
Alternativer Bildausschnitt
Unrated-Fassung: Während Max Papagallo festhält, sieht man Papagallo in Nahaufnahme.

TV-Version: Während Max Papagallo festhält, sieht man Max in dieser Einstellung.

Kein Zeitunterschied


Die Jagd auf den Truck:


1:14:49
Alternative Einstellung / Erweiterte Szene
Unrated-Fassung: Papagallo lockt ein paar Verfolger auf Motorrädern von dem Truck weg; diese sind auch sofort bei ihm.

TV-Version: Papagallo lockt ein paar Verfolger auf Motorrädern von dem Truck weg; er fährt zunächst einen Moment alleine davon, dann holen die Goons ihn langsam ein und jagen ihm noch eine ganze Weile in dieser Einstellung nach.

Die Sequenz in der TV-Version läuft dabei etwas länger, und zwar
6 Sec.

1:15:43
Alternative Einstellung / Erweiterte Szene
Unrated-Fassung: Eine Einstellung von Max, die in der TV-Version noch etwas später verwendet wird; Einstellung vom kleinen Jungen.

TV-Version: Aufnahmen des hoch in den Lüften schwebenden Fluggeräts (Seitenansicht).

Die Sequenz in der TV-Version läuft dabei, auch abzüglich der kurzen alternativen Einstellung von Max, etwas länger, und zwar
6 Sec.

1:16:29
Alternative Einstellung
TV-Version: Die kurze Einstellung vom schauenden Max, die in der Unrated-Fassung schon etwas früher zu sehen war.

Kein Zeitunterschied

1:16:29
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Papagallos "Sprecher" wird vom Truck gerissen (Fronteinstellung) und prallt mit seinem Podest auf die Strasse, welcher in Flammen aufgeht (Zeitlupensequenz).

TV-Version: Papagallos "Sprecher" wird vom Truck gerissen (Rückeinstellung) und prallt mit seinem Podest auf die Strasse.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei etwas länger, und zwar
3,5 Sec.

1:16:52
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Mechaniker schaut kurz verdutzt auf seine brennenden Hände und versucht dann weiter, das Feuer "auszuklopfen".

TV-Version: Der Mechaniker versucht fortwährend, das Feuer an seinen Händen "auszuklopfen"; die Hände sind dabei nicht im Bild.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei einen Moment länger, und zwar
1 Sec.

1:17:13
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Mechaniker hält seine brennenden Hände hoch und meint "I'm allright, i'm allright!".

TV-Version: Der Mechaniker hält seine nicht mehr brennenden Hände hoch und meint "I'm allright.".

Kein Zeitunterschied

1:17:17
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Wez' Pfeile schlagen im Oberkörper der "Warrior Woman" ein (Nahaufnahme), dann fährt die Kamera zu ihrem schmerzverzerrtem Gesicht hoch.

TV-Version: Wez ist nach dem Abschuss der Pfeile noch einen kleinen Moment länger zu sehen. "Warrior Woman" reisst erstaunt ihren Kopf hoch.

Kein Zeitunterschied

1:17:47
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der am Tanker hängende Goon zieht sich den Pfeil aus der Schulter und klettert ansatzweise weiter nach oben.

TV-Version: Der am Tanker hängende Goon klettert konsequent nach oben, ohne sich den Pfeil aus der Schulter zu ziehen.

Kein Zeitunterschied

1:18:07
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: "Warrior Woman" wird immer noch in dem Stacheldraht hängend gezeigt; der Mechaniker versucht, sie hochzuziehen.

TV-Version: Der Mechaniker schwingt unter Anstrengung mit seinen Händen ein Bein über seinen Podest (kann seine Beine ja eigentlich nicht bewegen) und beugt sich dann zur "Warrior Woman" herunter. In der Folgeeinstellung, die der der Unrated-Fassung wieder entspricht, ist der Bildausschnitt so verschoben, dass man das Gesicht der Frau nicht mehr sieht.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei einen Moment länger, und zwar
0,5 Sec.

1:18:32
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Einstellung des kleinen Jungen; kurze Einstellung des zurückblickenden Max.

TV-Version: Max lehnt sich aus dem Truck und schaut zurück, dann lehnt er sich wieder zurück ins Führerhaus.

Kein Zeitunterschied

1:18:48
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Einstellung des in den Kopf getroffenen Goons in seinem Wagen.

TV-Version: Einstellung des erstaunt dreinschauenden kleinen Jungen.

Kein Zeitunterschied

1:19:18
Erweiterte Szene
TV-Version: Aufnahmen des hoch in den Lüften schwebenden Fluggeräts (Rückansicht).
10 Sec.


1:19:45
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Goon auf dem Motorrad will auf einen Reifen des Trucks schiessen, während ihm sein Kollege vom Tanker "Shoot the tire! Shoot the tire!" zuruft - er gerät allerdings mit seiner Hand in den Reifen und wird mitsamt seines Bikes unter die Räder gezogen (mehrere Einstellungen). Dann noch eine kurze Einstellung des auf der anderen Seite des Trucks hängenden Goons.

TV-Version: Hier stattdessen nur eine kurze Einstellung, in der der zuvor auf den Tanker gesprungene Goon weiter daran herumklettert.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei viel länger, und zwar
11 Sec.

1:20:07
Erweiterte Szene
TV-Version: Einge Biker verfolgen Papagallo bereits früher in mehreren Einstellungen.
15 Sec.


1:20:14
Erweiterte Szene
TV-Version: Luftaufnahmen vom durch die Luft schwebenden Fluggerät (Rückansicht) und der darunter weiter stattfindenden Jagden auf den Tanker bzw. Papagallo.
9,5 Sec.


1:20:35
Erweiterte Szene
TV-Version: Einstellung des Zigarre rauchenden Piloten, dann eine weitere Luftaufnahme des Fluggeräts; es fliegt noch am Truck vorbei und dem Geschehen voraus.
7 Sec.


1:21:17
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der an der Beifahertür hängende Goon wird blutig in den Kopf getroffen und fliegt vom Truck weg.

TV-Version: Nach dem Schuss hält Max die Waffe noch einen kurzen Moment länger, richtet sie dann ansatzweise nach oben und schaut hoch.

Kein Zeitunterschied

1:22:25
Alternative Einstellung
Von hier an laufen die jeweiligen Fassungen teilweise unterschiedlich ab.
Unrated-Fassung:
Papagallo ruft nochmal nach dem Jungen; der Junge wird nochmal kurz gezeigt.
Humungus nähert sich mit seinem Gefährt von hinten; Humungus wirft seinen Dreizack. Papagallo wird von dem Dreizack in den Rücken getroffen; Papagallos' Fahrzeug schlingert neben dem Truck hin und her.
Der staundende Junge wird gezeigt; Papagallo driftet mit seinem Gefährt langsam vom Truck ab.

TV-Version:
Humungus nähert sich etwas kürzer mit seinem Gefährt von hinten; Humungus wird mit seinem Dreizack in der Hand schon früher gezeigt. Papagallo ruft nochmal kurz nach dem Jungen; Humungus wirft seinen Dreizack und wird danach noch einen kurzen Augenblick länger gezeigt.
Der staundende Junge wird gezeigt; Papagallo wird mit dem Dreizack im Rücken in einer Naheinstellung gezeigt. Papagallos' Fahrzeug schlingert kürzer neben dem Truck hin und her.

Die Sequenz in der Unrated-Fassung läuft dabei länger, und zwar
5 Sec.

1:23:06
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Pilot zeigt dem zuvor mit dem Molotov-Cocktail beworfenen Humungus eine obszöne Geste.

TV-Version: Der Pilot wird in einer ganz ähnlichen Einstellung gezeigt, nur ohne die zuvor erwähnte Geste.

Kein Zeitunterschied

1:24:03
Alternativer Bildausschnitt
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in den jeweiligen Fassungen.
Unrated-Fassung: Der vordere Teil des Trucks wird gezeigt.

TV-Version: Der hintere Teil des Trucks wird gezeigt, inklusive Verfolger.

Kein Zeitunterschied

1:25:54
Alternative Einstellung
Unrated-Fassung: Der Goon wird während der Umblendung kurz in einer unbeweglichen Einstellung gezeigt.

TV-Version: Die Kamera schwenkt während der Umblendung von rechts auf den Goon und verbleibt kurz in dieser Position.

Kein Zeitunterschied
Besten Dank an den Commander für die Bereitstellung der Lost 1984 TV-Version, ohne die die Erstellung dieses Schnittberichts - logischerweise - nicht möglich gewesen wäre.


Frontcover der Bootleg-DVD:


Backcover der Bootleg-DVD:

Kommentare

17.04.2006 19:25 Uhr - Mr. White
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 9
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.301
Die beste Zensur, die ich bisher gesehen habe. Sehr guter und interessanter Schnittbericht.

19.04.2006 17:52 Uhr - Adrammelech
sehr guter schnittbericht, respekt!

23.04.2006 13:11 Uhr -
Zensur ?Eigentlich kann man das nicht Zensur nennen oder ?;)
Sehr gute bericht .respekt

23.04.2006 19:01 Uhr -
Den Film gibts auch in einer 2.35:1 DVD-Fassung deshalb gibts diese Unrated/TV-Version unterschiede.
Z.B. Die Schwenks zwischen Max und dem Piloten, oder dergleiche Schnitte wo etwas "Verheimlicht" wurde.

13.05.2006 23:48 Uhr - Mr. White
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 9
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.301
Habe gestern Mad Max 2 gesehen und habe mir jetzt diesen Bericht noch mal angeschaut. Wirklich interessant dieser Mix aus Zensur und alternativen Szenen.
Wäre toll, wenn man die DVD legal veröffentlichen würde. ;)

04.02.2008 00:14 Uhr - David_Lynch
...sollte ne "Blade Runner" Box spendiert bekommen der film....mit R-Rated, Unrated, TV-Version, Workptint vllt...etc.

17.08.2008 18:33 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
wow... ich muss schon sagen, daß diese alte TV-Version teilweise wie die "unsere kleine Farm"-Version dieses Endzeitklassikers rüberkommt ^^

29.08.2008 11:33 Uhr - Grosser_Wolf
Genau genommen eine eher uninteressante Fassung, da die ganzen alternativen Einstellungen lediglich auf das Pan & Scan-Verfahren zurückzuführen sind. Aber ich stimme zu, daß dem Film - eigentlich allen dreien - die Ehre einer Box mit umfangreichem Bonusmaterial zuteil werden sollte. Gerade Teile 1 und 2 sind Klassiker, deren Einfluß sich bis heute zeigt.

05.09.2008 07:08 Uhr -
Außerordentlicher Schnittbericht - Danke!
MAD MAX I und II zählen in puncto Stuntszenen wohl zu den risikoreichsten und am besten umgesetzen Filmen der Gegenwart.
Einfach nur atemberaubend - auch nach all den Jahren haben die Filme kaum Staub angesetzt, im Gegenteil.
Bei der wirtschaftlichen Lage und die Machtkämpfe um das Erdöl sind diese Streifen aktueller denn je.
Eigentlich sollten diese Filme "Pflichtprogramm" sein.
Miller war mit seinen Visionen schon nah dran, und ist im Heute angekommen!

12.04.2010 00:54 Uhr - Nick Toxic
1x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Für mich ist der zweite teil der mit beste Endzeit - Streifen überhaupt. Schaue ich mir heute noch gern auf DVD an.

09.09.2010 19:58 Uhr - Sonny_Crockett
Suche schon ewig diese Version des Films....leider ohne Erfolg:(
Hat irgendjemand eine Ahnung woher ich diese TV-Version bekommen könnte?
Bin für jede Hilfe dankbar!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Autopsy of Jane Doe
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Hounds Of Love
Blu-ray Mediabook 23,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99



Johnny Mnemonic
Turbine Steel Collection

SB.com