SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Neighbor

zur OFDb   OT: Neighbor

Herstellungsland:USA (2009)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,39 (51 Stimmen) Details
13.01.2011
Muck47
Level 35
XP 38.395
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label I-On New Media, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 82:28 Min. (77:04 Min.) PAL
Unrated ofdb
Label Lionsgate, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 90:03 Min. (84:37 Min.) NTSC
Vergleich zwischen der gekürzten Keine Jugendfreigabe-DVD von I-On New Media und der ungekürzten Unrated-DVD von Lionsgate


- 13 Schnitte
- Schnittdauer: 244,4 sec (= 4:04 min)



America Olivo dürfte so manchem aus dem Freitag, der 13.-Remake und Bitch Slap bekannt sein. In dem vorliegenden Folter-Schocker, der bereits 2009 entstanden ist und im Juli 2010 in Amerika auf DVD veröffentlicht wurde, spielt sie eine namenslose Psychopathin, die einen Mann scheinbar grundlos gefangen hält und auch ansonsten hemmungslos über Leichen geht.

Das geschieht dann auch durchgängig auf recht sadistisch-brutale Weise, weshalb der Film gleich als "Unrated Director's Cut" erschien und so zuvor auch auf Genre-Festivals zu sehen war. Mit Verspätung ist der Film ab dem 28. Januar 2011 auch in Deutschland als Kauf-DVD zu finden und mittlerweile schon im Leihgeschäft anzutreffen. Überraschung: Hierzulande bekommt man nur eine zensierte Fassung vorgesetzt. Die deutsche DVD/Blu-ray von I-On New Media trägt das KJ-Siegel und ist ähnlich wie die amerikanische R-Rated-Fassung um 4 Minuten zensiert, allerdings auf unterschiedliche Weise. So bekommt man hier die Penis-Folter zumindest als Andeutung zu sehen, dafür wurde noch an anderen Stellen und allgemein großzügiger bei den sonstigen Gore-Szenen die Schere angesetzt. Das zeigt sich z.B. daran, dass hier auch die ganzen reaction shots zwischendurch fehlen, während in der R-Rated meist nur die blutigen Detailaufnahmen weichen mussten.

Ob auch eine unzensierte deutschsprachige VÖ mit SPIO/JK-Freigabe möglich gewesen wäre, ist nicht bekannt - anhand der gezeigten Brutalitäten, die eigentlich stets nur dem Selbstzweck dienen, ist dies jedoch durchaus unwahrscheinlich. Womöglich wird wie bei anderen Titeln des Labels eine unzensierte deutschsprachige VÖ in Österreich oder der Schweiz folgen, bislang ist jedoch noch keine dementsprechende Ankündigung bekannt. Sollte diese folgen, wird man es selbstverständlich bei uns nachlesen können.


Update, 10. Juli 2011

Die ungeschnittene deutschsprachige Variante aus Österreich wurde nun für den 12. August 2011 angekündigt.




Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Keine Jugendfreigabe DVD in PAL-Geschwindigkeit / Unrated-DVD in NTSC-Geschwindigkeit
angeordnet


Die Schnittdauer-Angaben sind in PAL-Geschwindigkeit festgehalten.
Weitere Schnittberichte:
BBFC 18 - Unrated
R-Rated - Unrated

Meldungen:
Neighbor erscheint als Unrated-Fassung auf DVD (17.05.2010)
Neighbor muss auch in England zensiert werden (23.03.2011)
Neighbor erscheint ungeschnitten in Österreich (10.07.2011)

Die Unrated hat minimal mehr Schwarzbild zu Beginn der Filmdatei.

0,6 sec





03:40 / 03:50-04:24

Der fiese Rest der Weinprobe fehlt.
Das Mädel dreht in Großaufnahme den Hahn auf und Blut läuft in das Glas. Sie befiehlt "Hold still!", riecht dran und kommentiert "Could've aged it better."
Dann geht sie nach hinten zur vorbereiteten Malwand, tunkt den Pinsel in das Weinglas und malt ein wenig.

32,6 sec



28:01 / 29:48-29:52

Das Mädel bohrt deutlich länger in Dons Bein herum.

4 sec



28:49 / 30:41-30:57

Das Mädel bohrt in Dons Fuß, sein großer Zeh löst sich vom Rest.

14,9 sec



28:51 / 30:59-31:15

Weitere Aufnahmen von der Bohrer-Pein.

14,6 sec



29:06 / 31:30-31:54

Die Aufnahme stoppt in der KJ genau in dem Moment, als der Bohrer das Fleisch berührt - eigentlich wird länger gebohrt und viel Blut spritzt. Es folgen diverse weitere Aufnahmen, bei denen das Mädel genüsslich weiter hantiert, Don schreit.

23,1 sec



29:39 / 32:28-32:49

Das Ende der Szene fehlt und somit der Grund, warum sich das Mädel kurz darauf umziehen will.

Der Wurm bahnt sich in Nahaufnahme seinen Weg in Dons Haut, der schreit vor Schmerzen auf.
Das Mädel brüllt: "Son of a bitch! Son of a bitch worm! Why don't you just go home? That is your home now! Go home! That is your home now!"
Don muss sich übergeben und sie kommentiert: "Disgusting! I have to wash this shit off of me, thank you very much."

19,8 sec



34:14 / 37:36-37:56

Die Stange wird durch Dons Mund gebohrt.
Das Mädel kommentiert: "You look like a marlin."
Don: "Get it the fuck out!"
Mädel: "Wait. Hold still."
Nun zieht sie das Stück aus der anderen Seite der Backe wieder heraus. Von der folgenden Aufnahme fehlt noch die erste Sekunde, dann ist die KJ wieder dabei.

19,7 sec



36:05 / 39:52-40:13

Die erste Aufnahme, bei der der Pizzaschneider angesetzt wurde, ist in der KJ noch enthalten. Dann fehlt der Umschnitt auf den schreienden Don und diverse nähere Aufnahmen davon. Fleischfetzen hängen herunter und das Mädel spielt damit rum.
Zuletzt beginnt die Kamerafahrt an Dons Körper hoch viel früher, die KJ setzt erst beim Oberkörper ein.

20,1 sec



50:17 / 55:01-55:48

Während die Szene in der R-Rated komplett gestrichen wurde, endet sie in der KJ erst, als es ans Eingemachte geht. Unter deutlich hör- und sichtbaren Schmerzen sowie diversen Flüchen führt das Mädel das Stäbchen direkt in die Eichel von Don ein, Blut quillt entsprechend hervor.
Sie setzt sich auf ihn und spielt daran herum, dabei meint sie: "Stay with me. Stay with me now."
Don hofft auf Hilfe: "Sam!"
Mädel: "Sam left you."

(Erst jetzt wacht Don aus dem Traum auf und so macht sein reflexartiger Griff in den Schritt natürlich auch Sinn)

44,8 sec



56:14 / 62:00-62:06

Die Aufnahme von Lizzys Finger in der Schere fehlt komplett, er wird dabei abgetrennt.

5,5 sec



57:23 / 63:19-63:35

Lizzys Wange wird in Nahaufnahme angeschnitten. Es gibt Umschnitte auf Don und auch sein "Fuck you, bitch!" bleibt unerhört.
Zuletzt fehlt von der seitlichen Ansicht noch die erste Sekunde, bei der Lizzys Kopf nach unten kippt.

15,3 sec



58:26 / 64:39-64:51

Lizzys Arm wird geritzt, sie schreit auf und spuckt Blut. Dann quillt noch viel rote Flüssigkeit aus dem offenen Arm heraus.

11,4 sec



58:46 / 65:12-65:32

Lizzy keucht, dann folgen diverse Aufnahmen von ihrem Arm mit massivem Blutverlust.

18,6 sec



Der Abspann läuft in NTSC-Geschwindigkeit, was die etwas längere Laufzeit erklärt.
Die derben Filmausschnitte, die während einiger Credits zu sehen sind, blieben unbearbeitet.
Cover der ungekürzten Unrated-DVD:

Kommentare

13.01.2011 00:02 Uhr - bigosik
Der film geht ja ordentkich ab, da bewegt sich was nei mir.

13.01.2011 00:03 Uhr - Furious Taz
Krank!

Sieht ja mal echt krass aus.

13.01.2011 00:05 Uhr - Once-Bitten
@bigosik

Du bist wiedermal ein Beweis dafür das solche Filme verboten gehören, sowas ekelhaftes darf und kann man nicht gut heissen!!!Das ist dreck und ganz ehrlich nur was für perverse!

13.01.2011 00:07 Uhr - BallerSant
jeden das was er sehen will aber für mich werden die filme nichts
danke für den SB

13.01.2011 00:11 Uhr - the game
Ich fand den auch ziemlich geil. Aber lag irgendwie eher an America Olivo. Ich find die sooooo heiss...
Die Goreszenen sind ja mal mit Ausnahme der Penis-Szene eher diletantisch erstellt worden. Ganz zu schweigen von den Schauspieler-"Leistungen" des restlichen Assembles...
Aber America - herrrlich... ;o)

13.01.2011 00:13 Uhr - Kerry
Billiger, kranker Mist ohne Sinn und Verstand; mehr kann man dazu nicht sagen.

13.01.2011 00:24 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Also ehrlich wer einige post von bigoisk gelesen hat sollte wissend as er nur versucht zu provuzieren.

Und once-bitten ich schau solche filme auch und bin sicher kein perverser ich würd mal überlegen was du schreibst.
Bevor du hier beleidigend wirst. Sowas kann ich gar nicht ab.
Andere meinungen als deine wist du auch nicht akzeptiern was tust du dann auf dieser Seite.
Da bist du im Bild forum besser aufgehoben.

13.01.2011 00:28 Uhr - Präsident Clinton
2x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
13.01.2011 - 00:05 Uhr schrieb Once-Bitten
@bigosik

Du bist wiedermal ein Beweis dafür das solche Filme verboten gehören, sowas ekelhaftes darf und kann man nicht gut heissen!!!Das ist dreck und ganz ehrlich nur was für perverse!


Immer locker bleiben. Ich werde mir den zwar auch nicht unbedingt angucken, aber auf einer Seite gegen Zensur nach Verboten schreien...Und jetzt bitte nicht schon wieder die ewig gleiche Folterporno-is-nur-was-für-kranke-Sadisten-Scheine-Diskussion. Danke.

13.01.2011 00:29 Uhr - Once-Bitten
Ich unterscheide ja auch zwischen Splatterfans und Horrorfans, und diese Nase bigosik dort oben. also Fans dieser Filme nicht für Ungut!

13.01.2011 00:31 Uhr - Furious Taz
2x
Als ich den Schnittbericht durchgeblättert habe dachte ich mir schon gleich das bestimmt noch eine "Penis abschneid/verstümmelungs" Szene kommt.

Und ich hatte recht. Ich meine ist ja auch normal wenn eine Frau einen Mann Quält.

Irgendwie passiert das in letzter Zeit immer öfter in Filmen das das männliche Geschlecht verletzt wird,oder kommt mir das nur so vor?

Mal sehen wann es die erste "Klitoris Verletzt" Szene gibt *g*

13.01.2011 00:35 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Once-Bitten
Dann vermeide doch bitte veralgemeinerungen wie solche filme sind nur für Perverse!
Und forderungen nach verboten sind auch lächerlich besonders in anbetracht unsere jetzigen situation.

13.01.2011 00:35 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Also ich fand die FX genau so grottig wie den Film.
sorry, aber das war mal garnix.

13.01.2011 00:40 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
13.01.2011 - 00:31 Uhr schrieb Furious Taz
Mal sehen wann es die erste "Klitoris Verletzt" Szene gibt *g*

Du wirst lachen, die kommt auf jeden Fall und vermutlich wird sie dann hier sogar in einem SB zu bewundern sein. ;-)

13.01.2011 00:44 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Naja zu bewundern eher nicht.
Du kennst doch die Haltung von Sb zu Expliziteren szenen^^

Ps:
Finde es gut das bei diesem Sb auch die Penis szene gezeigt wurde.
Nicht das ich das unbedingt sehen möchte aber es ist ein Richtiger schritt.
Lob an den Autor.

13.01.2011 00:50 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.395
Ich bin halt ein harter Typ und Gobbo nur ne Mumu.

13.01.2011 00:51 Uhr - Jimmy Conway
1x
Bäääh. Habe nur mal geguckt, weil ich auch eher America Olivo so geil finde...und dann spielt Sie so eine kranke Person in so einem ekelhaften Film :-/


Ps.: Ich verstehe nicht, warum sich einige immer so angegriffen fühlen? Hätte ich den Film gesehen und once-bitten würde mir persönlich sagen, dass der Film nur für Perverse ist, würde ich mich doch nicht aufregen. Denn nicht jeder, der den Film sieht ist Pervers, also fühle ich mich nicht angesprochen. Es gibt tatsächlich Menschen, die sich dabei ekeln.
Er bezog sich wohl eher auf die, bei denen einer "abgeht".
Und es ist once-bittens gutes Recht seine Meinung kundzutun. Ich habe ihn auf jeden Fall richtig verstanden.

IHR lässt euch quasi ja selber "verallgemeinern", in der ihr euch jedes Mal angesprochen fühlt. Das lese ich aber in fast jeder Diskussion zu solch Ekelstreifen.

13.01.2011 00:53 Uhr - Spikee1
Toll, wenn die Schere mal richtig im Schritt angesetzt wird. Da regt sich auch was bei mir, nämlich der Finger im Hals. Gratulation.

13.01.2011 00:59 Uhr - filosofisch
Ich habe das Gefühl, von Film zu Film wird es immer wichtiger, mit derben, brutalen Szenen, die weniger Splatter bieten als mehr die Möglichkeit, den Schmerz nachzuempfinden, die Zuschauer zu locken. Jedem das Seine, mich langweilen diese Filme und nerven mittlerweile auch. Genauso wie es wohl immer weniger wichtig wird, die Fehlerquote von 5 pro Satz zu unterbieten. Auch das beginnt, zu nerven. Und wer eine zerschnippelte Klitoris sehen will, sollte sich mal Antichrist ansehen, ein Film, dessen Sinn völlig an mir vorbei gegangen ist.

13.01.2011 01:02 Uhr - Hrimgrimnir
13.01.2011 - 00:31 Uhr schrieb Furious Taz
Mal sehen wann es die erste "Klitoris Verletzt" Szene gibt *g*


Dann guck dir mal Antichrist an

13.01.2011 01:04 Uhr - scream77
hab den film hier unrated rumfliegen...werde ihn mir jetzt aber nicht mehr geben...entweder bin ich zu alt geworden oder immer noch zu wenig abgestumpft, aber etwas handlung wär schon schön...nur folterungen um zu beweisen was man für realistische gore-effekte zaubern kann reicht mir irgendwie nicht! wenns wenigstens mit nen bissl humor rübergebracht werden würde...aber so: STUMPF IST TRUMPF (wie dendemann sagen würde)

13.01.2011 01:25 Uhr - Otis
America Olivio geil? Die passt doch rein optisch perfekt in die Rolle der Psychopathin / Sadistin.


13.01.2011 01:41 Uhr - Walter White
DB-Helfer
User-Level von Walter White 7
Erfahrungspunkte von Walter White 667
Sieht wirklich krank aus. Sowas hat nicht sein zu müssen.

Auch wenn ich kein Freund dieser Art der Gewalt bin, alleine wegen meiner "America Olivo" muss ich den Film schauen. Ich steh total auf die Frau und ihr kranker Blick auf einigen Bildern hat was extrem erotisches an sich.

Dennoch hätte der Gewaltgrad ruhig runtergeschraubt werden dürfen. Was weiß ich, das Mordwerkzeug wird gezeigt auf dem Wege zum Körper, aber anstelle des Gore hätte man mehr das Gesicht vom Opfer oder halt der America Olivio.

13.01.2011 01:44 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
15. 13.01.2011 - 00:50 Uhr schrieb Muck47

Ich bin halt ein harter Typ und Gobbo nur ne Mumu.


So siehts aus xD
Ne ist ja auch verständlich aber ich finde Lob ist trozdem angbracht sehr guter SB und auch mal nicht künstlich zurückhaltend.

13.01.2011 01:45 Uhr - GOAMEISTER
13.01.2011 - 00:05 Uhr schrieb Once-Bitten
@bigosik

Du bist wiedermal ein Beweis dafür das solche Filme verboten gehören, sowas ekelhaftes darf und kann man nicht gut heissen!!!Das ist dreck und ganz ehrlich nur was für perverse!


WAT? was willst du denn.
gehts noch ??

der einzig perverse bist du ,als jemand der den film als dreck bezeichnet,sich den schnittbericht aber trotzdem reinzieht ,obwohl der ´´´´´DRECK´´´´schon in der einleitung beschrieben wird . und als krönung dann auch noch hier postet und andere beschimpft.

ich bin noch lange kein perverser ,nur weil ich nen film anschaue .
also vorsicht mit deinen äußerungen.

und ja; werde mir den film definitiv geben-scheint einer von der besseren sorte zu sein !!

13.01.2011 02:07 Uhr - shimetsu_grind
Mal etwas ganz Anderes (und Ja; man kann "Anderes" auch groß schreiben). Ich bin für eine automatische Rechtschreib- und Grammatikprüfung für alle Kommentare auf schnittberichte.com!!!

Groß- und Kleinschreibung sei mal dahingestellt.

13.01.2011 02:07 Uhr - Drachenfaust83
Hab ihn auf meiner Merk - Liste ... sobald ( wenn überhaupt ) uncut über Ösiland erhältlich , wird bestellt :-)

13.01.2011 02:13 Uhr - Bokusatsu
Klasse Schnittbericht.Aber der Film ist nichts für mich.Sieht zu sehr nach sinnloser Folter aus.

13.01.2011 02:16 Uhr - bernyhb
@GOAMEISTER
Was ist überhaupt Pervers? Alleine das ist difinitionssache! Es gibt Leute die finden es pervers wenn man nur "Eis am Stiel" schaut. Wenn er es für pervers hält, lass ihn.
Du weißt doch, die die am lautesten schreien sind die, die es am meisten selber machen!

Und obwohl ich es mir auch ansehen werde, ein wenig pervers ist es schon!

13.01.2011 03:21 Uhr - Victor
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
NUR Perverse hier...

13.01.2011 04:31 Uhr - GamingEconomist
Interessanter Film, die Effekte sehen teilweise richtig gut aus, Hut ab

13.01.2011 04:50 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
13.01.2011 - 03:21 Uhr schrieb Victor
NUR Perverse hier...


Das Internet halt, was erwarteste ?!

13.01.2011 05:09 Uhr - deeply1983
Und ich hab mich auf eine Uncutveröffentlichung in Deutschland gefreut... DAS ist krank...

13.01.2011 05:09 Uhr - dizzyd
13.01.2011 - 00:53 Uhr schrieb Spikee1
Toll, wenn die Schere mal richtig im Schritt angesetzt wird. Da regt sich auch was bei mir, nämlich der Finger im Hals. Gratulation.



hmm, also bei mir regt sich was anderes und wenn er nicht angewachsen wäre würde er bei solchen szenen am liebsten weglaufen... fühlt ihr den schmerz nicht mit ^^ ?!

13.01.2011 06:36 Uhr - marioT
Feiner SB Muck, aber du hast wieder Heckenschere geschrieben.*g*

Was die Leute hier an der Ollen mit dem total bescheuerten Namen finden, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Hat sich zwar potthässliche Plastik-Titten machen lassen, wie man nicht in diesem Film, aber beim Friday-Remake zu sehen bekam, aber für die riesige, krumme Nase war wohl kein Geld mehr übrig.;)
Es gibt einige alte Fotos von ihr, wo bei ihrem Busen noch alles natürlich und echt zu bewundern ist, da sah sie noch einigermaßen nett aus, trotz der Nase.;)
BTW
Spoiler!
Ihr Overacting bei der Szene, wo sie sich in den Finger schneidet ist IMO Dilettantismus Pur, mal ganz davon abgesehen, dass diese Szene schon in dem Moment wo sie sich dem Brot widmete, absolut vorhersehbar war.

13.01.2011 06:44 Uhr - Big C
13.01.2011 - 00:59 Uhr schrieb filosofisch
Ich habe das Gefühl, von Film zu Film wird es immer wichtiger, mit derben, brutalen Szenen, die weniger Splatter bieten als mehr die Möglichkeit, den Schmerz nachzuempfinden, die Zuschauer zu locken. Jedem das Seine, mich langweilen diese Filme und nerven mittlerweile auch. Genauso wie es wohl immer weniger wichtig wird, die Fehlerquote von 5 pro Satz zu unterbieten. Auch das beginnt, zu nerven.



Erzähl das doch bitte Deinem Hamster:-)
Interessiert keinen Menschen hier.

13.01.2011 06:56 Uhr - Thanar
hat der film eigentlich irgendeine handlung oder werden die leute einfach nur so massakriert?
gebt mir monster, dämonen, zombies oder ähnliches, von mir aus auch funsplatter aber so was "realistisches" muss ich nicht haben.
aber, wems gefällt...
mir jedenfalls nicht, wobei ich schon gemerkt habe, daß die bilder hier oft viel schlimmer sind, als im film selbst.

13.01.2011 07:16 Uhr - the game
13.01.2011 - 06:56 Uhr schrieb Thanar
hat der film eigentlich irgendeine handlung oder werden die leute einfach nur so massakriert?

Das ist ja das Tolle an dem Streifen. Und dazu die gespielte Lockerheit von America - einfach herrlich. Sie lässt es so aussehen, als sei es ihr Job...

13.01.2011 07:57 Uhr - Midnight Meat Man
Die Frau ist moir irgendwie sehr sympathisch !!!

Österreich mein Geld komme eure DVD/Blu Ray Wille
und führet mich in Versuchung den der Film erlöse mich nicht von dem Bösen
Den er hat die Gewalt und die Brutalität in Nahaufnahme AMEN




13.01.2011 08:45 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.395
34. 13.01.2011 - 06:36 Uhr schrieb marioT

Feiner SB Muck, aber du hast wieder Heckenschere geschrieben.*g*

Waah. An Pizzaschneider und Wangen hab ich gedacht, aber der C&P-Teufel war zu mächtig...korrigiert.

13.01.2011 09:05 Uhr - johnrambo2000
Das sieht ja ganz interessant aus - werde mir die Uncut-Fassung mal zu Gemüte führen... und wer das hier als Dreck, pervers etc. bezeichnet - nicht so eng sehen, ist doch alles Geschmackssache! Dafür bezeichne ich nun mal Liebesschnulzen und Heimatfilme als Dreck :-)


Jedem das seine...

13.01.2011 09:44 Uhr - Zubiac
Olivio kann meinen Penis jederzeit mit Nadeln durchlöchern und penetrieren wann immer sie will.
hell yeah

aber wtf @ die weinprobe LOL

13.01.2011 10:37 Uhr - Iwazaru
Irgendwie muss ich da an diverse Eingriffe beim Urologen denken, die ohne Narkose gemacht werden - und dann muss ich heute auch noch wieder hin... NA DANKE XD

13.01.2011 10:44 Uhr - metalarm
auf den ersten blick sieht der film wirklich verlockend gut aus . muss ich mir mal zu gemüte führen :-)

13.01.2011 11:00 Uhr - TheEvilDead
Das geht teilweise echt zu weit. Penisfolterszenen?! Wer brauch sowas?!
Find ich genauso unnötig wie irgendwelche Vergewaltigungszenen, die nur als Selbstzweck dienen!

Trotzdem sollte jeder Erwachsene das Recht haben diesen Film zu gucken!

13.01.2011 11:14 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Und was ist da dann in der Deutschen noch ab 18? War doch sicher alles oder?

13.01.2011 11:24 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Die Effekte sehen - zumindest auf den Bildern - ziemlich gut aus. Ich steh auf Oldschool-Splatter, allerdings muss ich einigen hier zustimmen, die sich für ein Mindestmaß an Handlung aussprechen.
Mal ehrlich: aus dem Alter, in dem man sich an völlig unmotiviertem, sinn- und zusammenhanglosem Splatter ergötze, ist man (bei normaler geistiger Entwicklung) in dem Moment raus, in dem man die ersten Haare am Sack bekommt. ;-)

Im Ernst: mit 12 oder 13 hätte ich das wohl auch noch furchtbar aufregend gefunden, aber wenn sich mein Verdacht bestätigt, dass der gesamte Film nur aus einer völlig spannungslosen Aneinanerreihung von Splatterszenen besteht, dann wird man sich den vermutlich sparen können.

Und America Olivo ist sowas von nicht heiß!

13.01.2011 11:58 Uhr - Goresalat
13.01.2011 - 11:24 Uhr schrieb Jack Bauer
Und America Olivo ist sowas von nicht heiß!


Korrekt :)

Derartige Filme sind einfach Stumpf. Pisa-Deutschland lässt grüßen. Ohh Gott was hat das mit Pisa zutun :D Selbst SAW könnte man sich als Beispiel nehmen für durchdachte und teilweise clevere und keine 08/15 Tötungsszenen. Ich nenns mal so :)

Und wer sich daran ergötzt ist meiner meinung sowieso nicht ganz richtig. Aber jedem seins. Vielleicht sollte man derartige Kommentatoren mal ernsthaft im Auge behalten :)

13.01.2011 12:08 Uhr - OiOiSmartAlex
fand den film totaler müll. effekte sind ok, wenigstens hand-made! aber handlung (sofern vorhanden) und schauspieler sind unterste schublade! olivio sieht einigermassen gut aus, kann aber überhaupt nicht schauspielern und hat leider auch keine nackt-szenen..meine meinung: wenn schon alles gesehen, kann man sich auch dieses machwerk antun. aber es gibt noch genug andere, bessere filme!! cheers mates!

13.01.2011 12:11 Uhr - J.Carter
Von America Olivo würder ich mich auch gerne foltern lassen!

13.01.2011 12:21 Uhr - Hans-Peter XVII.
Also ich brauch sowas nicht, aber jedem das Seine. ^^ Sieht für mich nach sinnloser Folter aus und das ist krank. Das ist einer der Fälle, wo Beschlagnahmung meiner Meinung nach wirklich angebracht ist, sodass jeder interessierte Erwachsene den Film bekommt, die anderen aber vor dem Film möglichst verschont bleiben. Der einzige "sinnvolle" Grund um sich sowas anzugucken, ist vielleicht, dass man sich als abgestumpfter Mensch endlich mal wieder ekeln kann.

13.01.2011 12:27 Uhr - antichrist666
der schlechteste film den ich bisher gesehen habe.die schauspieler und die gore effekte sind fürn arsch.da macht der schnaas noch bessere filme.

13.01.2011 12:44 Uhr - triple6
Fand den Film zwar nicht gut, muss hier aber mal was los werden.
Fast die hälfte der Posts verurteilt den Film als überflüssiger Schund. Würde es sich hier aber um einen Saw Film handeln würdet ihr das doch alle Feiern. Obwhol diese Filme in die gleiche Kerbe schlagen. Denn auch Saw geht unter Folterfilme.


13.01.2011 13:07 Uhr - Goresalat
13.01.2011 - 12:44 Uhr schrieb triple6
Fand den Film zwar nicht gut, muss hier aber mal was los werden.
Fast die hälfte der Posts verurteilt den Film als überflüssiger Schund. Würde es sich hier aber um einen Saw Film handeln würdet ihr das doch alle Feiern. Obwhol diese Filme in die gleiche Kerbe schlagen. Denn auch Saw geht unter Folterfilme.


Bedingt. SAW ist wenigstens noch ein wenig durchdachter und hat eine gewisse Handlung. Aufgrund der Serie versteht sich. Nur hier in diesem Beispiel ist es einfach nur stumpfes zerstückeln und Töten von menschen ohne tiefgreifenden Sinn und handlung. Daher halte ich eine Beschlagnahmung ebenfalls für i.O. Solche filme gehören keinesfalls in Regale von Kaufhäusern. Da sollte wirklich die "jugend" verschohnt werden. Oder eine Indizierung. Das reicht auch.

EDIT: ich bin allerdings kein Freund von Zensuren, indizierungen und Beschlagnahmungen. Aufkeinenfall. Nur hier, lass ich mit mir reden und empfehle dies auch. Wer es sehen will kommt auch so ran. Nur man muss es keinesfalls provozieren.

13.01.2011 13:10 Uhr - Hans-Peter XVII.
Bei SAW gibt's wenigstens Handlung abseits der Folter, außerdem wird versucht zu begründen, warum gefoltert wird und der Verbrecher wird von den Ermittlungsbehörden verfolgt. Bei Neighbours geht's aber ja anscheinend nur ums reine Foltern ohne Sinn und Verstand, ohne sonstige Handlung, ohne Begründung...

13.01.2011 13:27 Uhr - Splattermann

Splatterfilme ohne Sinn und Verstand kaufe ich nicht gern. Sie sollten wenigstens
eine halbwegs vernünftige Handlung vorweisen. Das ist der Grund, warum ich
"Grotesque" nicht kaufe! Sind es lustige Verarschungsfilme wie Brain Dead, Bad Taste
dann ist die Story eher zweitrangig. "Neighbor" scheint wieder mal ein Film zu sein,
den die Welt nicht braucht.

13.01.2011 14:00 Uhr - Venga
Fand den Film klasse. Fieser schwarzer Humor, ein paar nette Wendungen in der Handlung und richtig derber Splatter (ja, in einem Splatterfilm sind nun mal Splatterszenen, liebe Weicheier). Finde es aber auch wieder richtig krass, wie 90% der Leute hier den Film anhand einzelner Bilder (!) vorverurteilen. Einfach bezeichnend...

13.01.2011 14:01 Uhr - the game
America is heissss. Allerdings fand ich sie in 'Bitch Slap' noch 'ne Spur geiler...

Find es auch gut, dass sie am Ende überlebt und auch nicht strafrechtlich verfolgt wird. Is eigentlich realistischer als manch andere 'Heile-Welt'-Enden.

Der Vergleich mit den 'Saw'-Filmen hinkt ein wenig. Die 'Saw'-Macher versuchen die brutalen Folterszenen in lächerliche Handlungen zu verpacken - die Jungs uns Mädels rund um 'Neighbor' lassen es einfach krachen (natürlich sind die Gore-Effekte budgetbedingt nicht annähernd 'Saw'-Standard, macht aber nix; da sie ja trotzdem ihren Zweck erfüllen^^)...

PS: AMERICA IS HEISSSSSSS...

PS2: Ne Menge Scheinheiligkeit unterwegs hier...

13.01.2011 14:08 Uhr - Doktor Trask
1x
Hoffe sehr das diese ganze Folterfilmwelle bald ein rasches Ende findet, ich kann den Unsinn bald echt nicht mehr sehen, ich will normale, vernünftige gute Horrorfilme haben und nicht ständig sowas, ich meine jedem das seine aber langsam wird mir das ganze echt zu blöde einfach weil es langweilt immer und immer und immer und immer wieder den gleichen Film zu sehen in dem nur die Foltermethoden, Darsteller und Räume ausgetauscht werden (mal foltert ein Mann, mal eine Frau, mal passiert es in der Küche, mal im Schlafzimmer, mal im Keller, mal wird eine Bohrmaschine genutzt, mal ein Messer, mal Nägel, mal ein Hammer, mal eine Säge, mal eine Zange etc.)das unterhält auf Dauer doch einfach nicht.

Das ganze soll aber nicht heißen das ich für ein Verbot bin oder das ich hier Zensur verlange, das ganz sicher nicht.

13.01.2011 14:20 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Venga und triple6:

Ich verurteile den Film nicht als überflüssigen Schund, da ich ihn nicht gesehen habe (und mir meine Zeit dafür vermutlich auch zu schade sein wird). Ich habe lediglich gesagt, dass ich *den Verdacht* habe, dass es sich hierbei um einen absolut sinn- und handlungsfreien Folterfilm handelt.
Das kann man theoretisch auch anhand der Bilder erkennen, man kann sich aber auch einfach auf diversen Internetseiten etwas über die Handlung (sofern man sie so nennen kann) informieren oder sich einige Reviews zu Gemüte führen und darüber schlau machen.
Wie kommt ihr also dazu, hier jedem, der sich negativ über den Film äußert, per se zu unterstellen, er würde das ohne die nötigen Infos und anhand der paar Bilder tun?
Im Übrigen ist nicht jeder User, der erkennt, dass hier zumindest mit der Pimmel-Szene die Grenzen des Geschmacks eindeutig übertreten werden, automatisch auch ein Weichei. Diese Leute haben vielleicht einfach keine Lust, sich derartige Geschmacklosigkeiten zu Gemüte zu führen und bleiben lieber bei Splatterfilmen mit Stil, mit Klasse und vielleicht sogar mit Handlung.
Denn nicht jeder, der sich auf dieser Seite herumtreibt, ist automatisch ein anspruchsloser Gorebauer, der sich ein Zelt in der Hose baut, wenn da ein Pimmel in Großaufnahmen gefoltert wird!

Und was triple6's Bemerkung zu SAW angeht: die Teile 4-7 würde ich genauso als sinnfreie, schwachsinnige Folterfilmchen deklarieren.

13.01.2011 14:51 Uhr - Undead
Ich ich steh ja schon auf Splatter, aber dieser sollte zumindest in eine halbwegs vernünftige Story verpackt sein. Ich hab den Film zwar noch nicht gesehen, aber rein vom SB her, frage ich mich, warum tut die Frau das? Was geht eig mit der ab? Und was haben ihr die Personen überhaupt getan, dass sie ihnen sowas antun muss?

Und bigosik hat mit seinem erstem Post ja das geschafft, was er wollte, nämlich zu provozieren und diese leidlich Diskussion über Torture-Porn wieder loszutreten ;)

13.01.2011 15:01 Uhr - J.Carter
Ein Verbot eines Filmes zu unterstützen kommt schon gleich den Methoden von China oder islamischen Ländern gleich und hat in einer zivilisierten Demokratie nichts verloren. Wem es nicht gefällt sollte sich den Film (und den entsprechenden SB) eben nicht anschauen. Es gibt genügend Leute denen das gefällt. Aber zugegeben: Bitch Slap war besser...

13.01.2011 15:04 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
13.01.2011 - 15:01 Uhr schrieb J.Carter
Aber zugegeben: Bitch Slap war besser...


Das sagt dann auch wirklich alles über NEIGHBOR aus, was man über diesen Film wissen muss! Wenn ein so unsäglicher, lausiger Film wie BITCH SLAP wirklich besser ist, dann kann ich meine Zeit definitiv besser nutzen, als mir diesen Film anzusehen!

13.01.2011 15:06 Uhr - Isegrim
@ Jack Bauer

Sehr gut gesagt, sehe ich genauso, da kann man nichts hinzufügen!!!

13.01.2011 15:07 Uhr - Dr.Phibes
Ich fand den geil und pervers bin ich auch nicht. Wer keinen Bock auf sowas hat, kein Problem. Einfach den SB.ignorieren denn dann labert man auch nicht so eine Scheiße wie im 3 Poost zu lesen ist.

13.01.2011 15:11 Uhr - Goresalat
13.01.2011 - 14:01 Uhr schrieb the game
Der Vergleich mit den 'Saw'-Filmen hinkt ein wenig. Die 'Saw'-Macher versuchen die brutalen Folterszenen in lächerliche Handlungen zu verpacken - die Jungs uns Mädels rund um 'Neighbor' lassen es einfach krachen [...]

Richtig, und genau darum geht es. Die SAW-Macher ziehen es ins lächerliche. Das ist auch der Grund warum diese Serie unterhällt. Also den einen oder anderen. mehr oder weniger. Aber hier ist KEINE Unterhaltung zusehen.

Wie bereits geschrieben, hier liegt der Fokus auf das sinnfreie zerstückeln und töten von Menschen und das möglichst (budgetbedingt) realistisch. Wie mein Name schon vermuten lässt bin ich von derben Goreszenen nicht abgeneigt, aber ich habe Verstand, vernunft und sehe in solchen filmen einfach eine Gefahr für Jugentliche. Und sogar teilweise für >Erwachsene<.

Wenn die FSK mal etwas richtig machen möchte, sollte sie Ihre Politik anpassen und den gegebenheiten anpassen. Und ich möchte noch nichteinmal die penisszene anprangern. Das ist sogar mal wieder etwas Kreativ bzw. gewagt. Aber mein Grundsatz ist allgemein gesprochen.

13.01.2011 - 15:01 Uhr schrieb J.Carter
Ein Verbot eines Filmes zu unterstützen kommt schon gleich den Methoden von China oder islamischen Ländern gleich und hat in einer zivilisierten Demokratie nichts verloren.

Bullshit. Das hat etwas mit Menschenverstand zutun. was für eine zivilisierte Demokratie ist das denn wenn es solche Filme gibt? Erkläre mir die Bedeutung von zivilisiert

13.01.2011 - 15:01 Uhr schrieb J.CarterWem es nicht gefällt sollte sich den Film (und den entsprechenden SB) eben nicht anschauen. Es gibt genügend Leute denen das gefällt. Aber zugegeben: Bitch Slap war besser...

Woher soll man denn vorher wissen was auf einen wartet? Standardkommentar einer verletzten Person. ganz einfach. Du magst soetwas, ich empfehle dich näher im Auge zu behalten.

13.01.2011 15:12 Uhr - Isegrim
Ich wünsche allen die sich an diesem Film aufgeilen einen schönen Tag..... und das sie eines Tages mal in eimem Keller aufwachen und sich in genau so einer Situation befinden!!!

13.01.2011 15:16 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Isegrim
Wow du bist so Intellektuell bewandert.
Gehst auf Schnittberichte die dich nicht Interesiern um (mal wieder) leute dummm anzumachen die sich dafür Interesiern und wünscht ihnen Schmerzen etc.
Ich frag mich jetzt wer hier Krank ist!
Und ich denke es geilt sich hier niemand auf.

13.01.2011 15:20 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
THEMA America Olivio

Dass hier soviele auf America Olivio abfahren,naja..Bestätigt aber wahrscheinlich einige Vorurteile so mancher Frau über uns Männer.
Ich selbst habe America Olivio auf der WoH6 getroffen.Sie ist,wahrscheinlich recht hübsch an zu sehen für viele.Mir persönlich ist sie viel zu klein und dürr und dann die Silikonmöpse...nee nee...da waren mir damals rein vom aussehen her Heather Langenkamp,Kristina Klebe und Scout T.Compton aber lieber.

THEMA FILM

Den Film werde ich mir bestimmt mal anschauen,sobald er UNCUT in Deutsch zu haben ist.;-)

13.01.2011 15:22 Uhr - Isegrim
@ bouncer

Fühl Dich ruhig angesproche wenn Du sonst nichts zu tun hast...^^

Ich sprach hier die an, die sich wirklich an solchen Szenen sexuell aufgeilen!!!

Und es wäre ignorannt zu glauben das solche sadistischen oder masochistischen Fetischisten hier nicht auch im Forum zu gegen sind!

Und wieso Intellektuell?

Oder ist das, daß einzige Fremdwort das du kennst??? *g*

13.01.2011 15:29 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Goresalat
Doppelpost einmal reicht auch (nichts für ungut^^)
Ganz einfach man ließt sich das Intro durch dann weiß man auch was einen erwartet.
Und mit solchen Verbotsrufen wär ich vorsichtig.
Es gibt auch genug leute die Splater filme krank finden was dir ja anscheined gefällt.
Aber so ist es ja immer was einem selbst gefällt ist ok aber was einem nicht passt gehört verboten.
Jämmerlich ist sowas für mich.

@Isegrim
Selbst wenn es solche leute hier gibt finde ich es krank ihnen schmerzen etc. zu wünschen.
Da solltest du dch fragen wer hier hilfe braucht.
Solche leute wie du sie beschreibst oder solche wie du die anderen Schmerzen etc. wünschen.

13.01.2011 15:29 Uhr - Goresalat
13.01.2011 - 15:16 Uhr schrieb bouncer
@Isegrim
Wow du bist so Intellektuell bewandert.
Gehst auf Schnittberichte die dich nicht Interesiern um (mal wieder) leute dummm anzumachen die sich dafür Interesiern und wünscht ihnen Schmerzen etc.
Ich frag mich jetzt wer hier Krank ist!
Und ich denke es geilt sich hier niemand auf.

Also wirklich, muss ich hier wirklich als Weltverbesserer teilnehmen? Was Isegrim meint war einfach darauf bezogen, wenn man soetwas GERN sieht, wie möge es denn der empfinden wenn er selber mal entsprechend gefoltert wird. Lacht er dann immernoch und findet dies spaßig? Sags mir-/uns. Würde es dich freuen mit einer Bohrmaschiene in den Zeh gebohrt zu werden? Um mal das harmloseste an den oben gezeigten Fotos hervorzuheben.

Und, getroffene Hunde bellen. An dem Spruch ist was dran. ich möchte aber hier niemanden verurteilen :)

13.01.2011 - 15:29 Uhr schrieb bouncer
@Goresalat
Doppelpost einmal reicht auch (nichts für ungut^^)

Begründung steht da ^^

13.01.2011 15:35 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Ich hab den Filem nochnichteinmal gesehn und werd das in nächster Zeit sicher auch nicht.
Trozdem find ich einige Ausagen zum Kotzen und das darf ich jawohl sagen.
Und gerade jemand wie du goresalat wo splatter und viel gore toll und unterhaltsam findet sollte mal über die sachen die er dann bei solchen (auch wenns nicht gerade mein geschmack ist (zu wenig Story bzw zusammenhang)) Foltorfilmen abläßt nachdenken.
Sich durch zerfetzende Menschen etc. zu Unterhalten lassen ist doch mindestens genauso krank.(zumindest wenn man deine logik weiter benutzt)

13.01.2011 15:41 Uhr - Isegrim
13.01.2011 - 15:29 Uhr schrieb bouncer
@Isegrim
Selbst wenn es solche leute hier gibt finde ich es krank ihnen schmerzen etc. zu wünschen.
Da solltest du dch fragen wer hier hilfe braucht.
Solche leute wie du sie beschreibst oder solche wie du die Anderen Schmerzen etc. wünschen.



JA!

Leuten die Anderen schmerzen zufügen und sich daran aufgeilen, oder Leuten die sich daran aufgeilen wenn anderen Schmerzen zugefügt wird, sollten selbst schmerzen erfahren!!!
(wobei es leider genug davon gibt denen das sogar noch gefallen würde...^^)

Dazu stehe ich!!!

Man erinnere sich an das Ende von ''The Devil's Rejects'', der Sheriff hat es genau richtig gemacht!!! ^^

13.01.2011 15:42 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Vlt. schonmal darnn gedacht das sowas krankhaft ist?
Und ps: es handelt sich immer noch um einen Film und nicht die Realität.

13.01.2011 15:44 Uhr - the game
Oh Mann, LIFE IS A BITCH! Wenn einer in so einem Keller wach wird, hat er schlichtweg Pech gehabt! Das ändert nix daran, dass ich 'Neighbor' (übrigens ein fiktiver Film) toll finden kann ohne von einigen scheinheiligen 'Weltverbesserern' (Goresalat UND VOR ALLEM Isegrim, ihr dürft euch angesprochen fühlen) verurteilt zu werden (wenngleich ich mich darüber auch köstlich amüsiere - und mir wohl gleich nochmal 'Neighbor' gebe).

TCM zB beruht auf wahren Tatsachen und die armen Menschen, die in dem 'Film' gefoltert und/oder getötet werden, haben damals Ähnliches erlebt - in 'echt' sogar! Wow, oder? Also stelle ich jetzt mal die Behauptung (basierend auf einige lächerliche Posts hier) auf: Jeder der TCM zu Hause hat, ist ein krankes mieses Schwein!!!!

PS: AMERICA OLIVO IST SOOOOOOOOO VERDAMMT HEISSSSSSSSSSSSS...

Danke

13.01.2011 15:57 Uhr - Isegrim
Weltverbesser???

Fürn Ar...

Ich bin Misanthrop und schei... auf die Menscheit!!!

Und einige hier geben mir auch immerwieder die Bestätigung warum ich so geworden bin!!!

FTW

13.01.2011 15:58 Uhr - unnamed
13.01.2011 - 15:41 Uhr schrieb Isegrim
13.01.2011 - 15:29 Uhr schrieb bouncer
@Isegrim
Selbst wenn es solche leute hier gibt finde ich es krank ihnen schmerzen etc. zu wünschen.
Da solltest du dch fragen wer hier hilfe braucht.
Solche leute wie du sie beschreibst oder solche wie du die Anderen Schmerzen etc. wünschen.



JA!

Leuten die Anderen schmerzen zufügen und sich daran aufgeilen, oder Leuten die sich daran aufgeilen wenn anderen Schmerzen zugefügt wird, sollten selbst schmerzen erfahren!!!
(wobei es leider genug davon gibt denen das sogar noch gefallen würde...^^)

Dazu stehe ich!!!

Man erinnere sich an das Ende von ''The Devil's Rejects'', der Sheriff hat es genau richtig gemacht!!! ^^


Deinen Kommentaren nach zu urteilen solltest du dich eher auf toggo.de als auf schnittberichte.com herumtreiben, denn dein geistiges Alter scheint nicht über das eines 12-Jährigen hinauszugehen..

Es handelt es sich bei einem Film immer noch um FIKTION und keines Falls Realität, und selbst wenn es sich um Realität handeln würde und es Menschen gäbe die sich an Videos wie 3 G*** 1 H***** aufgeilen, verdienen diese Menschen es noch lange nicht selbst unerträgliche Qualen auszustehen, denn erstens fügen sie keiner Person damit Leid zu und zweitens selbst wenn sie jemandem Leid zufügen würden wäre es eine Armseligkeit diesen Menschen das selbe Leid an den Kopf zu wünschen, denn damit bist du kein einziges Stück besser als diese Menschen. Hauptsache nach dem primitiven und barbarischen Prinzip Auge um Auge Zahn um Zahn denken..

Deine Argumentation wäre auch super dienlich zur Unterstützung der Todesstrafe *THUMBS UP* für diesen echt qualitativ hochwertigen Beitrag.



zum Film selbst: Mir persönlich fehlt bei solchen Filmen die Story/Spannung und eine qualitativ hochwertige schauspielerische Leistung, dennoch Geschmäcker sind verschieden und wem der Film gefällt soll ihn sich anschauen, gibt es nichts dran auszusetzen.

13.01.2011 16:01 Uhr - Isegrim
13.01.2011 - 15:42 Uhr schrieb bouncer
Vlt. schonmal darnn gedacht das sowas krankhaft ist?
Und ps: es handelt sich immer noch um einen Film und nicht die Realität.


Ach, aber Du darfst entscheiden was krank ist??? ^^

So eine beschissene Doppelmoral, Du hast dich gerade selbst entlarvt und lächerlich gemacht!!!

Oh man... *gg*

13.01.2011 16:04 Uhr - Roughale
Die Kommentare schlagen auch den allerbesten Torture Porn, weiter so!^^

13.01.2011 16:05 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
78. 13.01.2011 - 16:01 Uhr schrieb Isegrim

13.01.2011 - 15:42 Uhr schrieb bouncer
Vlt. schonmal darnn gedacht das sowas krankhaft ist?
Und ps: es handelt sich immer noch um einen Film und nicht die Realität.


Ach, aber Du darfst entscheiden was krank ist??? ^^

So eine beschissene Doppelmoral, Du hast dich gerade selbst entlarvt und lächerlich gemacht!!!

Oh man... *gg*


Herzlichen glückwunsch sie haben den Post nicht verstanden.
Naja es ergibt sich langsam ein deutliches Bild.
Ich denke ich brauch hier nicht weiter zu disskutieren du hast dich schon selbst ins Aus geschossen.

13.01.2011 16:10 Uhr - Isegrim
13.01.2011 - 15:58 Uhr schrieb unnamed
13.01.2011 - 15:41 Uhr schrieb Isegrim
13.01.2011 - 15:29 Uhr schrieb bouncer
@Isegrim
Selbst wenn es solche leute hier gibt finde ich es krank ihnen schmerzen etc. zu wünschen.
Da solltest du dch fragen wer hier hilfe braucht.
Solche leute wie du sie beschreibst oder solche wie du die Anderen Schmerzen etc. wünschen.



JA!

Leuten die Anderen schmerzen zufügen und sich daran aufgeilen, oder Leuten die sich daran aufgeilen wenn anderen Schmerzen zugefügt wird, sollten selbst schmerzen erfahren!!!
(wobei es leider genug davon gibt denen das sogar noch gefallen würde...^^)

Dazu stehe ich!!!

Man erinnere sich an das Ende von ''The Devil's Rejects'', der Sheriff hat es genau richtig gemacht!!! ^^


Deinen Kommentaren nach zu urteilen solltest du dich eher auf toggo.de als auf schnittberichte.com herumtreiben, denn dein geistiges Alter scheint nicht über das eines 12-Jährigen hinauszugehen..

Es handelt es sich bei einem Film immer noch um FIKTION und keines Falls Realität, und selbst wenn es sich um Realität handeln würde und es Menschen gäbe die sich an Videos wie 3 G*** 1 H***** aufgeilen, verdienen diese Menschen es noch lange nicht selbst unerträgliche Qualen auszustehen, denn erstens fügen sie keiner Person damit Leid zu und zweitens selbst wenn sie jemandem Leid zufügen würden wäre es eine Armseligkeit diesen Menschen das selbe Leid an den Kopf zu wünschen, denn damit bist du kein einziges Stück besser als diese Menschen. Hauptsache nach dem primitiven und barbarischen Prinzip Auge um Auge Zahn um Zahn denken..

Deine Argumentation wäre auch super dienlich zur Unterstützung der Todesstrafe *THUMBS UP* für diesen echt qualitativ hochwertigen Beitrag.



zum Film selbst: Mir persönlich fehlt bei solchen Filmen die Story/Spannung und eine qualitativ hochwertige schauspielerische Leistung, dennoch Geschmäcker sind verschieden und wem der Film gefällt soll ihn sich anschauen, gibt es nichts dran auszusetzen.



Hahahahaha... sehr amüsant! ^^

12 Jahre ja... ^^... na wenn Sie das sagen Herr Professor...^^ *gg*

Ja, Auge um Auge - Zahn um Zahn und ja, *Thumps up* für die Todesstrafe, ich bin dafür!!!

''Alles was man tut, kommt irgendwann auf einen zurück''

Und jetzt kommt mir nicht mit Eurem Gutmenschengejammer!




13.01.2011 16:12 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Schlimmer als im Kindergarten hier! -.-

Ich spreche mich mal dafür aus, dass der Zutritt hier nur noch für Menschen jenseits der Volljährigkeit möglich ist. ^^ ;-)

Und plötzlich sind wir hier nicht bei 80, sondern nur noch bei 30 oder 40 Beiträgen. Und dieses unsinnige Gewäsch einiger User hier braucht man sich auch nicht mehr zu geben.
Ganz ehrlich, wenn ihr wüsstet, wie lächerlich ihr euch macht!

13.01.2011 16:13 Uhr - Isegrim
13.01.2011 - 16:05 Uhr schrieb bouncer
78. 13.01.2011 - 16:01 Uhr schrieb Isegrim

13.01.2011 - 15:42 Uhr schrieb bouncer
Vlt. schonmal darnn gedacht das sowas krankhaft ist?
Und ps: es handelt sich immer noch um einen Film und nicht die Realität.


Ach, aber Du darfst entscheiden was krank ist??? ^^

So eine beschissene Doppelmoral, Du hast dich gerade selbst entlarvt und lächerlich gemacht!!!

Oh man... *gg*


Herzlichen glückwunsch sie haben den Post nicht verstanden.
Naja es ergibt sich langsam ein deutliches Bild.
Ich denke ich brauch hier nicht weiter zu disskutieren du hast dich schon selbst ins Aus geschossen.



Lächerlich

Du gibst zurück, wie ein kleines beleidigtes Kind!!!

Und natürlich, Ihr seid alle immer nur missverstanden in Euren Aussagen wenn es mal entlarvt wurde!!! ^^


13.01.2011 16:17 Uhr - Goresalat
13.01.2011 - 15:44 Uhr schrieb the game
TCM zB beruht auf wahren Tatsachen und die armen Menschen, die in dem 'Film' gefoltert und/oder getötet werden, haben damals Ähnliches erlebt - in 'echt' sogar! Wow, oder? Also stelle ich jetzt mal die Behauptung (basierend auf einige lächerliche Posts hier) auf: Jeder der TCM zu Hause hat, ist ein krankes mieses Schwein!!!!

Ja, WOW. Ne warte, Miau eher. Wenn man nun TCM auseinanderzwirbelt und den Sinn dahinter versucht zu verstehen, ist TCM nichts anderes als eine Dokumentation. Ähnlich wie die abertausenden 2. Weltkriegs Dokumentarfilme. Es gibt auch darunter einige die stoßen ganz schön auf und zeigen unzensiert was da abgelaufen ist. Bildlich und teilweise in farbe. Nix anderes ist TCM wenn man versucht ihn zu verstehen. Klar ist das derb was da passiert weil enorm realistisch, aber es scheint so gewesen zu sein. Also halten wir fest, TCM eine wahre Geschichte, verfilmt und daher eine Dokumentation. Neighbor, ein film, ohne sinn und verstand, ohne Geschichte, zielloses ermorden und zerhacken von menschen. Wehm was aufgefallen ist, bekommt ein Loli.

ich will hier ja nicht diskutieren und ich lass auch jedem sein Recht. Nur greifen m.M.n. die üblichen Kommentare wie, dann lies doch den Schnittbericht nicht (warum nicht? ich interessiere mich halt was es so gibt an filme) etc.

So, will nicht mehr. Meine Meinung kennt nun jeder. Das wort zum Donnerstag wurde gesprochen von Groesalat ^^

13.01.2011 16:18 Uhr - unnamed
@Isegrim: Dein letzter Beitrag sagt eigentlich alles, auf dieses Niveau braucht man sich wirklich nicht herablassen, ich wünsche dir noch einen infantilen Tag in deiner realitätsfernen Welt.

13.01.2011 16:22 Uhr - Isegrim
13.01.2011 - 16:18 Uhr schrieb unnamed
@Isegrim: Dein letzter Beitrag sagt eigentlich alles, auf dieses Niveau braucht man sich wirklich nicht herablassen, ich wünsche dir noch einen infantilen Tag in deiner realitätsfernen Welt.


Dito

13.01.2011 16:25 Uhr - Goresalat
13.01.2011 - 16:18 Uhr schrieb unnamed
@Isegrim: Dein letzter Beitrag sagt eigentlich alles, auf dieses Niveau braucht man sich wirklich nicht herablassen, ich wünsche dir noch einen infantilen Tag in deiner realitätsfernen Welt.

Dito!

13.01.2011 16:39 Uhr - pesti911
13.01.2011 - 00:31 Uhr schrieb Furious Taz
Mal sehen wann es die erste "Klitoris Verletzt" Szene gibt *g*

siehe Antichrist

13.01.2011 16:49 Uhr - PilleFryday
ganz egal, wer recht oder unrecht hat...
früher - als ich noch zu den jüngeren gehörte - wurde hier nicht so rumgehatet...

13.01.2011 16:53 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ihr gebt aber auch einen Mist von euch!

Keiner der TCM-Filme gibt wirklich geschehene Ereignisse wieder. Ich fand es damals im Kino sehr witzig, als die Texttafel erschien (so wie bei Dutzenden anderen Horrorfilmen auch) und fragte mich, wer denen den Scheiß wohl abkauft. Anscheinend haben wir hier einige Exemplare im Thread.

Die Filme und vor allem die Figur Leatherface sind inspiriert durch die Mordserie des amerikanischen Serienkillers Ed Gein, der Teile seiner Opfer aß, sich aus deren Haut Kleidung nähte und aus deren Knochen Möbel bastelte.
Eine Familie, wie sie den TCM-Filmen dargestellt wird, hat es nie gegeben (zumindest ist bis heute kein solcher Fall ans Tageslicht gekommen)!

Und die Behauptung, die TCM-Filme seien Dokumentationen, ist jawohl hoffentlich ein schlechter Scherz gewesen!

Herr, lass Hirn vom Himmel fallen!

13.01.2011 17:05 Uhr - Thrax
Ich schau ja auch ganz gerne mal nen anständigen Splatterfilm, aber das hier scheint schon recht krass an der Grenze zu sein und das muss ich jetzt nicht sehen. Aber jedem das seine...

13.01.2011 17:15 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Nö ich schau den erstmal auch nicht (solang ich ihn nicht spontan auf ner DVD börse uncut rumliegen sehe) aber die ausagen hier von manchen sind echt unter aller sau.
Und aus verschieden gründen antworte ich jetzt auch nicht mehr auf die ausagen von unserem Menschenfeind Nr1.

13.01.2011 17:29 Uhr - 0d0r0
Ich habe ja eigentlich absolut nichts gegen ordentliche Splatterfilme, aber heute sieht man doch in jedem zweiten Film eine Genitalfolterszene - obwohl's eh immer nur die Männer sind.

Wenn ich so etwas sehen möchte, tut's auch ein BDSM-Porno!


13.01.2011 - 00:31 Uhr schrieb Furious Taz Als ich den Schnittbericht durchgeblättert habe dachte ich mir schon gleich das bestimmt noch eine Penis abschneid/verstümmelungs Szene kommt.

Genau das habe ich mir leider auch gedacht.

13.01.2011 - 00:31 Uhr schrieb Furious Taz Mal sehen wann es die erste Klitoris Verletzt Szene gibt *g*

Stimmt. Diese morbiden Foltermethoden könnte man natürlich auch am anderen Geschlecht ausüben - warum nicht?

Dann lasset uns auf niveauvollere Filme hoffen, die die Zukunft uns bringen möge.

13.01.2011 17:36 Uhr - the game
Warum schreibt hier eigentlich keiner, wie verdammmmt heissssssss America Olivo ist????

13.01.2011 17:39 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Das steht in so vielen posts schon^^

13.01.2011 17:51 Uhr - the game
Ja ist doch besser, wenn die Leute sich an einer hammergeilen Frau erwärmen als immer nur zu streiten. Mein Gott, wir sind hier doch nich Nord- & Südkorea.

Die einen stehen auf den Film, die anderen mögen ihn nich. Alles okay.

Aber was ich nich verstehe, is, warum diejenigen, die ihn nicht mögen, hier trotzdem andauernd irgend 'nen Scheiss schreiben müssen.

13.01.2011 18:13 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Klitoris? Wie wärs mit Antichrist?
Also gibts wohl schon. ;)

13.01.2011 18:13 Uhr - Otis
Stört sich keiner an dem krummen Zinken?

13.01.2011 18:15 Uhr - the game
Es stört sich ja auch keiner an den absolut super ekligen Dauemn von Megan Fox - bahhhhhhhhhhh. Als ich den das erste Mal sah, musste ich die Fox von meiner Top-10-Liste streichen...

Aber America ist ein Gedicht... ;o)

13.01.2011 18:16 Uhr - Mr. Klotz
Wie ich schon mal geschrieben habe. Story sehr langweilig, keine Atmosphäre, nur langweilige Charktere, Effekte sehr gut, aber nicht besonders hart, da einfach nur Effekte ohne Sinn. Sieht halt aus wie ein Werbespot für ein Special Effects/MakeUp-Team.

13.01.2011 18:20 Uhr - Tarantel
13.01.2011 - 00:31 Uhr schrieb Furious Taz


Mal sehen wann es die erste "Klitoris Verletzt" Szene gibt *g*



Wohl Antichirst noch nicht gesehen, wa? :)

13.01.2011 18:20 Uhr - david90
Boah also alleine was man da so sieht..muss sowas wirklich sein? Ich meine, künsterliche Freiheit hin oder her, aber geht sowas nicht ein wenig zu weit? Zumal ich finde, dass Folterszenen viel besser wirken, wenn man nicht alles sieht..

Ich hab den Film nicht gesehen, aber bei diesen Bildern würde ich davon ausgehen, dass möglichst brutale Folterszenen das einzige Verkaufsargument sind (+ hübsche Darstellerinen). Hat ihn jemand gesehen und kann das bestätigen, bzw. das Gegenteil behaupten?

13.01.2011 18:48 Uhr - Otis
Kann man so sagen ja, eine Story sucht man vergebens, da kann man sich auch gleich Guinea Pig reinziehen. Der durchgeknallte Samurai ist auch wesentlich hübscher anzusehen als besagte "Darstellerin" ;-) Höchstwahrscheinlich gibts auch noch nen zweiten Teil zumindest wird dies nach dem Abspann angedeutet.

13.01.2011 19:16 Uhr - Sleipnir95
Traurig, Traurig das man Heut zu Tage lieber auf abartige Gewalt setzt anstatt eine gute Story!
Un dann gibt`s ja auch noch genug die das Geil finden!

13.01.2011 19:17 Uhr - LastBoyScout
Fuck, die alte sieht aus wie meine Freundin!
Ich pack meinen nie wieder vor der aus, das Risiko ist es mir einfach nicht mehr Wert... oder stopp... Doch!

Allamol!

MfG LBS

13.01.2011 19:45 Uhr - oligiman187
Was für eine Bitch :D

13.01.2011 20:49 Uhr - Furious Taz
13.01.2011 - 18:15 Uhr schrieb the game
Es stört sich ja auch keiner an den absolut super ekligen Dauemn von Megan Fox - bahhhhhhhhhhh. Als ich den das erste Mal sah, musste ich die Fox von meiner Top-10-Liste streichen...


BÄÄÄÄH!

Wusste das garnicht. Hier passt der Spruch...

...Nobody is perfect!

13.01.2011 21:18 Uhr - John Wakefield
Um Himmels Willen. Wo bin ich denn hier gelandet?

Wer behauptet das TCM eine Doku sei, der sollte sich vorher mal informieren, bevor er hier so einen geistigen Dünnpfiff labbert. Der User Jack Bauer hat es ja schon angesprochen: Ed Gein war lediglich die Inspiration für LEATHERFACE und NORMAN BATES! Äußerst empfehlenswert: Ed Gein-A Quiet Man(keine Angst ist in DEUTSCH) von Farin/Schmid, belleville Verlag, ISBN 3-923646-52-6.

Und ja: Vielen dank für den SB.

War mal wieder sehr 'erhellend', teilweise amüsant und größtenteils schwachsinnig, was den Kommentarsektor angeht.

13.01.2011 22:14 Uhr - Billy Berserker
13.01.2011 - 00:13 Uhr schrieb Kerry
Billiger, kranker Mist ohne Sinn und Verstand; mehr kann man dazu nicht sagen.

Hört sich für mich nach einer Kaufempfehlung an !

14.01.2011 00:42 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
TCM eine Doku und wirklich passiert? Buahahahahaha...geil, zu herrlich, ja dann glaubt das mal schön...

Zum Film hab ich schon ganz zu Anfang was geschrieben, aber ich muss sagen das das Gebashe hier unter aller Sau ist. Den einen gefällt sowas und anderen nicht, gut ist. Aber dann auf die Leute einzuschlagen die eben sowas gut finden ist totaler Kindergarten.

14.01.2011 05:55 Uhr - Votava01
Nachdem sich das Gebashe bezüglich des Films ja wieder leicht beruhigt hat....
wie siehts mit dem nächsten Standard-Thema aus: DVD vs. BluRay?

14.01.2011 12:58 Uhr - wolf1
TCM ist wirklich passiert,immer wieder herrlich was man hier teilweise für einen Bullshit lesen kann!

14.01.2011 13:05 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Deutsche FSK18 Versionen sind wie R Rated Fassungen: Es gibt immer noch eine längere Version.

14.01.2011 18:11 Uhr - rebbrown2
Leute, Leute ihr seid die geilsten lange nicht mehr so gelacht. Mit welcher Inbrunst immer wieder das gleiche gepostet wird finde ich herrlich.Danke

14.01.2011 19:47 Uhr - eisjok
rebbrown2, wolf1, Nick Toxic und alle anderen selbsternannten Filmkenner,

bleibt mal am Boden, der Post bezüglich des Wahrheitsbezuges zu TCM bezog sich mit Sicherheit auf Ed Gein, dessen Taten tatsächlich als Vorlage für TCM hergehalten haben.

Sollte man wissen, lässt sich ganz einfach mit dem Ding (PC) vor Euch ergooglen...!

Und das einer Witzfigur wie dem lieben ISEGRIM hier immer wieder ein solches Forum geboten wird, ist mir auch schleierhaft. So langsam sollten alle gemerkt haben, welch traurige Gestalt hier ständig um Aufmerksamkeit fleht..., verkauft sich als Misanthrop um hier als coole Sau aufzutreten, und bringt in seiner armen Rethorik nichts anderes als immer die gleichen Worthülsen hervor; geprägt von gequält aufgesetzten Hasstiraden die nur eines wollen:

Einmal im Leben im Mittelpunkt stehen!

Selbstverständlich anonym im Internet, damit keiner sieht, welch jämmerliche Natur sich in Wirklichkeit hinter dem großen ISEGRIM verbirgt.

Ne,ne, so nicht!

Aber ich habe noch die Hoffnung, dass auch er irgendwann seine Pickel verliert und sich unter wirkliche Menschen traut.


Zum Film selbst:
Der ist natürlich nix, dabei will ich ihm noch nicht einmal seine Selbstzweckhaftigkeit vorwerfen, das geht schon o.k.
Aber mit welcher Humorlosigkeit das Ganze umgesetzt wurde, das ist schon traurig. Völlig ohne Esprit, und das finde ich dann letztlich doch etwas zu wenig...!

eisjok

14.01.2011 20:08 Uhr - wolf1
Das TCM sehr vage an Ed Gein angelehnt ist ist mir schon klar,aber manche scheinen echt zu glauben das was man in TCM sieht hat sich exakt so zugetragen was definitiv nicht so ist.Wenn es einen Film gibt der wesentlich näher an dem Fall Ed Gein dran ist dann ist es DERANGED.

14.01.2011 21:07 Uhr - Splattermann

Kranker sadistischer Scheißdreck! "Neighbor" Habe ich unrated gesehen
und als un/-tauglich/-erträglich für mein Regel befunden. Klar, jedem
das Seine. Ingendwann an einer Stelle muß jeder für sich entscheiden,
wo es in einem Film zu weit geht. Wo ist denn da bitte
eine anständige Handlung? Da geht es ja nur ums sinnlose foltern.

Achtung Spoiler!

Und das die Alte ungestraft davonkommt ist ein weiterer
Grund für mich, dieses Teil nicht zu kaufen!

Spoiler Ende!


Klar mag ich Horror und Splatter, sonst hätte ich nicht 300 Originale.
Aber wenn ich etwas nicht abkann, dann sind es Filme ohne Sinn und
Verstand, und wo die Spezialeffekte eine schlechte Story kaschieren sollen.
Das ist auch der Grund warum ich zB. "Groteske" nicht kaufe und
derartige Einkäufe grundsätzlich boykottiere.

Mein Fazit:

Spezialeffekte: sehr gut
Schauspieler: mittelmäßig
Musik: mittelmäßig
Spannung: mittelmäßig
Story: schlecht

Mein Fall ist es nicht.
Jedoch Hobby-Sadisten werden ihren Heiden-Spaß dran haben.
Denn die Foltermethoden sind extra dafür ausgelegt. Und jetzt kommt
mir bitte nicht mit blöden Sprüchen, wie kann ich das nur sagen?
Der Film ist nun mal metaphorisch gesprochen eine Tour de France
des Sadismus. Und wer kauft sich solch ein Scheißdreck?
Sadisten! ...Eben.


14.01.2011 21:16 Uhr - wolf1
Ich werde ihn mir zulegen,weil ich ja so ein kranker Sadist bin,hab grad einer Banane die Haut abgezogen!!!

14.01.2011 23:48 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Also das mit Gein wusste ich auch, weil ich mich damit beschäftigt hab und alles und ich stimme wolf1 da zu.

Wie dem auch sei, jedem das seine. Ob davon jetzt aber wirklich ne BluRay brauch weiß ich nicht, weil ich fand den persönlich ja jetzt nicht so bombig, das er da unbedingt auf ne BluRay muss. Aber auch da muss es jeder für sich selber entscheiden, wieviel Geld er da investieren will.

@wolf1:
He tears your bananasoul apart! *g*

15.01.2011 00:07 Uhr - the game
America Olivo in 1080p - so will ich das haben. Mir doch egal was sie da mit den Leuten veranstaltet! Sie hat ja ihren Spass dabei - und das is die Hauptsache. Das beste am Film ist aber, dass sie am Ende sogar davon kommt... ;o)

15.01.2011 07:07 Uhr - marioT
1x
15.01.2011 - 00:07 Uhr schrieb the game
America Olivo in 1080p - so will ich das haben. Mir doch egal was sie da mit den Leuten veranstaltet! Sie hat ja ihren Spass dabei - und das is die Hauptsache. Das beste am Film ist aber,***********


Eine Spoiler Warnung zu setzten ist nicht so schwer du Vogel....

15.01.2011 09:52 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
the game

Wir wissen es langsam dass du auch die Olive...ähm...Olivio abfährst.Is doch nun in Ordnung.Trotzdem nervt es langsam immer dasselbe von dir zu lesen.Wedel dir von mir aus einen von der Palme und gut is....



15.01.2011 12:51 Uhr - rebbrown2
@eisjok
Ich weis das du mich immer in die Schranken weist ,aber ich hab kein Wort bezüglich TCM geschrieben.

@marioT,Roadie danke, wegen eurer Post konnte ich mich schon wieder nicht halten vor lachen.

Schon jetzt funniest SB des Jahres.

15.01.2011 15:13 Uhr - the game
@ Mario: Da ich nicht der Erste hier bin, der ausplaudert, was passiert, halte ich Deinen Post für gegenstandslos, du Vogel... ;o)

@ Roadie: Hab ich schon erwähnt, das ich total auf America Olivo abfahre. Heiss, heisser, America...!!!

@ Alle hier: IST AMERICA OLIVO NICH EIN HEISSES GERÄT?????? Mann, ich steh' total auf sie...

15.01.2011 16:08 Uhr - Isegrim
14.01.2011 - 19:47 Uhr schrieb eisjok
rebbrown2, wolf1, Nick Toxic und alle anderen selbsternannten Filmkenner,

Und das einer Witzfigur wie dem lieben ISEGRIM hier immer wieder ein solches Forum geboten wird, ist mir auch schleierhaft. So langsam sollten alle gemerkt haben, welch traurige Gestalt hier ständig um Aufmerksamkeit fleht..., verkauft sich als Misanthrop um hier als coole Sau aufzutreten, und bringt in seiner armen Rethorik nichts anderes als immer die gleichen Worthülsen hervor; geprägt von gequält aufgesetzten Hasstiraden die nur eines wollen:

Einmal im Leben im Mittelpunkt stehen!

Selbstverständlich anonym im Internet, damit keiner sieht, welch jämmerliche Natur sich in Wirklichkeit hinter dem großen ISEGRIM verbirgt.

Ne,ne, so nicht!

Aber ich habe noch die Hoffnung, dass auch er irgendwann seine Pickel verliert und sich unter wirkliche Menschen traut.

eisjok


Hahahahahahahahahahahahaha..... lange nicht mehr so gelacht!!!

Du solltest Dir vieleicht selbst einmal den Spiegel vorhalten, schlieslich hörst Du dich wohl auch sehr gern reden und wirfst mit intellektuellen Wörtern um Dich, wie so einige hier!!!

Für mich ist dieses Thema beendet...

15.01.2011 17:35 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Isegrim, was genau war an eisjoks Beitrag nun intellektuell?

the game, Du hast nicht nur einen furchtbaren Geschmack, was Frauen angeht (vermutlich findest Du auch die Barbiepuppen Deiner Schwester geil), Du nervst auch gewaltig.

15.01.2011 23:33 Uhr - eisjok
Isegrim,

Thema beendet weil Flasche leer???

eisjok

16.01.2011 01:29 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
127. 15.01.2011 - 23:33 Uhr schrieb eisjok

Isegrim,

Thema beendet weil Flasche leer???

eisjok


Steig doch nicht drauf ein, hab mich schon aufgeregt das ich auf seine bescheuerte Trollerei eingestiegen bin.

16.01.2011 18:50 Uhr - Joker1978
Alter vatter, normalerweise geh ich auf sowas auch Net ein, aber nach diesen ganzen Kommentaren frag ich mich wirklich was hier für Leute so im Forum sind.
Der gute Jack Bauer und der eisjok haben das alles schon ziemlich auf den Punkt gebracht, ein Wort noch zu diesem sogenannten Isegrim: zieh in den Dschungel u Lösch dein acount, das ist dermaßen dumm u hohl was du von dir gibst das es weh tut, oh je oh je. So einer wie du ist bestimmt die lächerlichste Wurst in der Realität mit dem keiner was zu tun haben will, also verkriech dich weiter hinter deinem pc und hör auf ständig so einen scheiss von dir zu geben...
Tsssss

16.01.2011 23:42 Uhr - aspie_87
Chillt mal alle ein wenig. Don´t feed the troll! Ich bin schon gespannt auf den Film. Er scheint ja zu polarisieren.

@Splatterman: Als Liebhaber von Splatter verurteilst du selbstzweckhafte Gewaltdarstellungen ohne Story. Naja, ausserdem schreibst du, dass nur Sadisten die DVD kaufen aber du scheinst ihn bereits gesehen zu haben ... Was willst du uns damit sagen?

Besser der Film steht zu dem was er ist als sich zwanghaft eine Alibistory überzustülpen nur damit der Film intelligenter ausschaut und sich die Gewalt im Kontext der Handlung abspielt. Das wäre nur aufgesetzt. So ist es viel authentischer. Was spricht gegen einen Film für Erwachsene, der zur reinen Bedürfnisbefriedigung des geneigten Gorehounds dient? Nichts! Muss auch mal sein ...

18.01.2011 11:38 Uhr - Splattermann

130. 16.01.2011 - 23:42 Uhr schrieb aspie_87


"@Splatterman: Als Liebhaber von Splatter verurteilst du selbstzweckhafte Gewaltdarstellungen ohne Story. Naja, ausserdem schreibst du, dass nur Sadisten die DVD kaufen aber du scheinst ihn bereits gesehen zu haben ... Was willst du uns damit sagen?"

... Wie wäre es damit: Man sollte einen Film zumindest 1x gesehen haben, um sich rechtsmäßig ein Urteil bilden zu können! Pauschalisieren kann jeder.

Und: "Was spricht gegen einen Film für Erwachsene, der zur reinen Bedürfnisbefriedigung des geneigten Gorehounds dient? Nichts! Muss auch mal sein ..."

...Richtig! Deshalb schrieb ich auch: JEDEM DAS SEINE! - Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Und: Gute Splatterfilme müssen nicht stumpfsinnig und extrem sadistisch sein. Schau dir mal "Nightmare in a damaged Brian" an. Top Handlung & Spannung! Mit einer brillianten Film-Psychogramm-Studie eines Serienmörders. Sehr alter Film mit sehr brutalem Splatter und guten Schauspielern. Leider gibt es ihn nur in einer sehr schlechten Bildqualli zu kaufen. Auch sehr zu empfehlen: Maniac (Joe Spinell) oder TCM 1. Diese Serienmörderfilme Filme haben wenigstens eine gute Handlung und viel Splatter ohne sadistisch zu sein.




18.01.2011 18:04 Uhr - snowboarding_3
14.01.2011 - 21:07 Uhr schrieb Splattermann Klar, jedem
das Seine ....
Und wer kauft sich solch ein Scheißdreck?
Sadisten! ...Eben.


schrieb SplattermannDeshalb schrieb ich auch: JEDEM DAS SEINE! - Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Findest du nicht, das sich dein Schlussfazit mit "Jedem das Seine", ein wenig widerspricht? Entweder ich sage jeder muss selbst wissen was er sieht ODER ich diffamiere die Zuschauer als Sadisten. Beides geht nicht. Völlig egal was deine Meinung dazu ist aber man sollte dann auch so ehrlich sein und dazu stehen. Persönlich werden brauchst du auch nicht gleich.

Ich stimme mit dir aber darüber ein, dass Splatter nicht zwingend sadistisch sein müssen. Können sie aber ...

19.01.2011 08:50 Uhr - iggy
Was für ein Gelaber, hab diesen Ultra-Billo-Streifen gesehen, nicht der Rede wert!!!

19.01.2011 19:33 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
brauch ich nicht zu sehen.Steh nicht so auf solche Filme aber wer mag bitte sehr.Sieht sehr brutal aus und auch ein großes Lob guter Schnittbericht.

23.03.2011 21:02 Uhr - UNcut_Gamer151
Schöner SB!

03.05.2011 02:26 Uhr - Jigsaw Jr.
Zunächst mal zum SB:
Der Schnittbericht ist mal wieder sehr sehr gut.

Aber ich frage mich allen ernstes, welche traurigen Gestalten solche Filme machen oder ansehen. Ich halte eigentlich nix von Zensur, nur sehen wir an diesem Film, dass es leider notwendig ist. Der einzige Sinn dieses Films scheint zu sein, dass die Zuschauer sich am Sadismus aufgeilen, während sie statt Popcorn dazu kleine Stücke ihrer noch lebenden und kreischenden Kinder knabbern.

Ich finde die Site Schnittberichte.com wirklich gut und fühle mich über Zensuren im Entertainment-Bereich gut informiert. Wirklich beachtlich!!!

Nur leider scheint eine solche Site auch Sadisten und Kannibalen anzulocken. Menschen, die sich von Folter erregt fühlen wie bei einem Porno und wie bei selbigem gern mitmachen würden. Menschen, die sich lustvoll in die Darstellung von Gewalt und Leid hineinsteigern und wie bei einer Sucht üblich die Dosis stetig erhöhen möchten.

Gewalt und Qualen können Teil des Vermittelns der dargestellten Umstände sein. In den Saw-Filmen kommen mir Schnitte irgendwie verharmlosend vor, als wolle man nicht zeigen, wie schlimm die Sachen dort sind. Dies halte ich für bedauerlich, weil ich Saw nicht als einen abartigen Torture-Porn wie Neighbor sehe. In "I Spit On Your Grave" wird ein abscheuliches Verbrechen ausführlich dargestellt statt nur kurz abgehandelt, wodurch der Zuschauer deutlicher am Leid des Opfers "teilnimmt" und ihre Wut später wesentlich plausibler wirkt. In Mortal Kombat sind die Gewaltdarstellungen eher unterhaltsam und vielleicht auch frustbefriedigend, wenn man zig mal gegen einen Gegner verloren hat. Aber Neighbor ist auf Grund von Inhaltslosigkeit wohl nur für Abartige, die sich am Leid anderer Ergötzen und wohlmöglich eine ernste Gefahr für Menschen in ihrer Umgebung darstellen.

10.07.2011 18:28 Uhr - Raskir
03.05.2011 - 02:26 Uhr schrieb Jigsaw Jr.
Nur leider scheint eine solche Site auch Sadisten und Kannibalen anzulocken. Menschen, die sich von Folter erregt fühlen wie bei einem Porno und wie bei selbigem gern mitmachen würden. Menschen, die sich lustvoll in die Darstellung von Gewalt und Leid hineinsteigern und wie bei einer Sucht üblich die Dosis stetig erhöhen möchten.


Selten so einen Schwachsinn gelesen. Oh nein vegiss das. Ich habe noch nie so einen Schwachsinn gelesen.

11.07.2011 09:06 Uhr - sirenqueen
Was ich hier auf den Bildern sehe ist echt echt krass und defintiv nichts für mich... Hab zwar auch schon einige kranke Filme gesehen, aber hier hört der Spass defintiv auf...

Ich brauch schon eher Horrorfilme (oder wie man sie mal nannte ---> Gruselfilme), man will vor Spannung an den Sitz gefesselt werden und nicht alle paar Sekunden die Augen zu machen, weil da jemand zu Tode gefoltert wird. Leute die diese Art von Film GEIL finden, sorry, aber das ist nicht ganz normal, versteht mich aber jetzt nicht falsch, denn Splatter an sich kann ja auch gut sein. Aber "Torture-Porn", wie diese Filme ja auch genannt werden, das ist echt nur was für ganz abgrbühte oder kranke Leute (oder Teenies die damit angeben wollen, den Streifen gesehen zu haben und den auch noch brav von den Eltern ausgeliehen bekommen...)

Da wo Hostel und Saw noch innovativ waren (Story und Spannung), da kommen die ganzen neuen Filme nicht mit, denn die zeigen nur die Folter, aber dank fehlender oder diletantisch geschriebenem Storyrahmen, ist und bleiben diese Filme einfach nur stümperhaft und eine echte Zeitverschwendung.

Wenn Ihr mich entschuldigt, ich muss mir mal wieder nen guten "Horror"-Streifen reinziehen... mhm... ich glaube "Der Weisse Hai" wär mal wieder ne gute Wahl...

11.07.2011 09:40 Uhr - Dale_Cooper
Schnittbericht - wie fast immer - sehr gut. Schönen Dank dafür! Film: scheint kranker Müll zu sein. Will ich nicht sehen. Ich mag Horror, ich mag Splatter. Dem Schnittbericht nach zu urteilen besteht der handlungsfreie Film lediglich aus aneinandergereihten möglichst eklig anzuschauenden (und anzufühlenden) Folter-Szenen wobei selbstverständlich die inzwischen obligatorische Penis-Nummer nicht fehlen darf. Keine Zeit für so was. Gibt genug interessante Filme die ich sehen will, unter anderem auch aus diesem Genre.

23.07.2011 08:01 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Hostel und saw die zwei oberstreifen haben eine neue ära des films eingeleitet. Das subgenre heist: torturepornfolterhorroranunsittlichenstellen (bei risiken und nebenwirkungen lesen sie die altersfreigabe und fragen sie ihren verkäufer oder psychiater)
immer wieder erstaunlich das sich die SB autoren selbst für so einen sch*** film die mühe machen. Thx

29.07.2011 12:54 Uhr - JOlliLorenz
03.05.2011 - 02:26 Uhr schrieb Jigsaw Jr.
Aber ich frage mich allen ernstes, welche traurigen Gestalten solche Filme machen oder ansehen. Ich halte eigentlich nix von Zensur, nur sehen wir an diesem Film, dass es leider notwendig ist.


Ich weis zwar nicht was dein Problem ist, aber Leute wie du sind der Grund warum in diesem Lande die Menschen nur noch bevormundet werden. Wenn du den Film nicht sehen willst lass es, keiner zwingt dich dazu. Aber deshalb musst du nicht anderen Menschen deine persönliche Meinung aufzwängen. Wer sich den Film angucken will...bitte.
Es gibt überhaupt keinen logischen Grund für irgendeine Zensur. Wer solche Filme nicht mag soll die Finger davon lassen. Und wenn Eltern der Meinung sind, dass sich ihre Kinder sowas reinziehen können, dann ist das deren Problem. Heißt ja nicht, dass ihr euren Kindern auch solche Filme zeigen müsst.

Ich finde den Schnittbericht sehr gut, denn mir kam die deutsche Cut-Version schon ähnlich verstümmelt vor wie der arme Dan. Ob ich mir die Unrated reinziehen werde weis ich noch nicht, das klingt für mich doch etwas heftig. Allerdings habe ich auch Grotesque überlebt....

02.08.2011 21:27 Uhr - Iconoclast
Gerade die Unrated gesehen. Ganz guter Film, auch wenn man die Story mit der Lupe suchen muss.

An alle die hier herumflennen: Guck es euch doch einfach nicht an. Die Geschmäcker sind nunmal verschieden. Solche Filme haben nunmal wenig bis kaum Story/Sinn, auch wenn es da Ausnahmen gibt. Ist eben das Gleiche wie der Musikgeschmack der heutigen Jugend. Kannste auch alles in die Tonne kloppen. ;)

18.08.2011 16:11 Uhr - mezmerize
So hab ihn mir jetzt mal endlich angesehen. Wollte es ja unbedingt. Und 30 Euro bezahlt dafür...

Naja. Ein Totalausfall ist es nicht, aber die s hauspielerische Leistung und die Dialoge sind einfach unsäglich schlecht. Lediglich die Hauptdarstellerin find ich gut besetzt. Voll durch, die Alte:-)
Die Goreszenen sind eigentlich ganz nett.
Aber im nach hinein: 30 Euro sind zuviel!

20.09.2011 10:06 Uhr - ghostdog
Die Splatterszenen sind ja wirklich alle erste Sahne. Das ist aber auch schon alles.
Eine Handlung in dem Sinn gibt es nicht. Und wie man America Olivo hübsch finden kann, ist mir auch ein Rätsel. Nachdem sie nix auszog, sah man halt vor allem ihre Nase. Und die ist wahrlich nicht schön!

26.09.2011 14:25 Uhr - GeneralBass
Der Film ist in meinen Augen an dem Versuch gescheitert einen Twist in die Story reinzubauen. Die goreszenen waren ja ganz Ok. Durch die mittelmäßigen Effekte hatte der Film in der Hinsicht was amüsantes. Jedoch darf eine Story meiner Meinung nach nicht die Grenzen der Logik sprengen.

30.12.2011 00:12 Uhr - basti523
also die blonde im letzten schnitt erinnert mich irgendwie an maite kelly :D

14.02.2012 11:12 Uhr - Dr.Herbert West
Der Film ist sowas von Schlecht, habe mir extra die Österreich Fassung zugelegt, und war sowas von enttäuscht, die Syncro erinnert stark an einem Porno, und die Schauspieler sind ja mal sowas von Mies! Unglaublich.

29.03.2012 02:22 Uhr - Seagl
1x
Mit dem Splatter hätte ich noch leben können (eigentlich empfinde ich den zu effekthascherischen Einsatz derer eher unliebsam, aber - hey - ich mochte auch Hostel), aber detailliert gefilmte Penisverstümmelungen überschreiten meine Grenze bzw. sind sowieso scharf an der Grenze zur Niveaulosigkeit. Da ich aber die Perspektive, diesmal quält eine Frau Männer, recht interessant finde sehe ich mir den wahrscheinlich mal an, aber meines Erachtens nach nur in der FSK cut-Version. Kaufen werde ich ihn aber nicht, dafür sind die Kritiken hier in den Kommentaren zu vernichtend.

10.07.2012 16:55 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Einige komentare hier gehen mal gar nicht, jeder soll schauen was er möchte, schaue filme wie Guinea Pig, Nikku Daruma, Grotesque usw. und bin nicht perverz oder krank okay vileicht ein wenig.

fand den film ganz gut, das mediabook ist sehr zu empfehlen sieht schick aus und macht auch sonst einiges her. Durfte den film im kino bewundern als er rauskahm aufem Splatterday Night Fever und war begeistert.

30.04.2013 18:58 Uhr - comicfan
Es geht hier ja auch nicht darum, jeden der solche Filme mag, als pervers darzustellen. Aber es ist doch wohl kaum verwunderlich, wenn jemand die dort gezeigten Dinge als eklig empfindet.

18.03.2014 16:52 Uhr - MCMedia
Wenn ich hier lese wie jemanden bei der Penisverstümmelung-szene fast einer abgeht, bestätigt das mein Bild von der 2000er Generation. Als nächstes kommt ihr nur noch zum Schuss wenn eure Freundin sich Tod stellt oder was?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte US-DVD
Amazon.de


The Blacklist - Season 4
Blu-ray 34,99
DVD 30,99



Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Six - Die komplette 1. Staffel
Blu-ray 20,99
DVD 20,99

SB.com