SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Terminator 2: Tag der Abrechnung

zur OFDb   OT: Terminator 2: Judgment Day

Herstellungsland:USA (1991)
Genre:Abenteuer, Action, Drama,
Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,61 (218 Stimmen) Details
28.06.2015
Muck47
Level 35
XP 38.395
Vergleichsfassungen
RTL II ab 12
Label RTL II, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 129:04 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 Special Edition
Label Kinowelt, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 146:52 Min. (142:28 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf RTL II am 26.06.2015 (20:15 Uhr, ab 12) und der ungekürzten Special Edition DVD (FSK 16)


- 88 Schnitte
- Schnittdauer: 789,2 sec (= 13:09 min)



Das große Geschrei um die aktuelle FSK 12-Freigabe von Terminator 5 - Genisys ist noch taufrisch und RTL II tritt nochmal nach. Während Teil 2-4 schon immer eine 16er-Einstufung von der FSK trugen, erhielt Teil 1 diese erst 2010 nach der Listenstreichung. 2012 platzierte Kabel Eins den legendären Auftakt dann erstmals um 20:15 Uhr und recycelte hierfür eine frühere hauseigene Schnittfassung (siehe News). Teil 3 kannte man bereits in einer solchen sendereigenen Version für 12-Jährige, mit Teil 4 legte Sat.1 2014 nach. Und RTL II macht die Reihe nun komplett, denn mit der diesmaligen Ausstrahlung gibt es wirklich von jedem Terminator-Film eine "ab 12"-Fassung.

Der Sender nahm sich dafür die gegenüber der Kinofassung knapp 16 Minuten längere Special Edition des Films als Ausgangslage und entfernte aus dieser wieder 13 Minuten Gewaltspitzen, um den Film auch für die jüngeren Zuschauer zugänglich zu machen. So mancher Sturkopf ist vielleicht der Meinung, dass der Film auch in seiner vollständigen Form nach heutigen Maßstäben für dieses Alter freigegeben würde. Die Prüfentscheidung der FSF spricht da dann aber doch klare Worte:
Nach einer umfassenden senderseitigen Schnittbearbeitung erhielt der Actionfilm eine Freigabe für die Ausstrahlung im Hauptabendprogramm in Verbindung mit einer Altersfreigabe ab 12 Jahren. Sowohl was den Gewalteinsatz angeht – in Bezug auf eine nachhaltige Ängstigung – als auch einem möglichen Waffenfetischismus – mit Blick auf eine etwaige Gewaltbefürwortung bzw. -förderung – wurde so entscheidend entgegengewirkt.

Auch wenn man über das im Detail doch relativ erschreckende Ausmaß der Kürzungen streiten kann, wurde hier zumindest deutlich hervorgehoben, welche Aspekte kritisch angesehen wurden und Grundlage für z.B. viele Eingriffe beim Laden der Waffen waren. Muss man nicht gut finden, ist aber im Grunde eine durchaus plausible Erklärung, dass die ungekürzte Fassung eben auch heutzutage noch wirklich nichts zu der frühen Sendezeit zu suchen hat.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
RTL II ab 12 / FSK 16 Special Edition DVD
angeordnet
Weitere Schnittberichte
Terminator (1984)Tele 5 / MGM ab 18 - UK DVD
Terminator (1984)VOX ab 16 - FSK 18
Terminator (1984)RTL II ab 12 - FSK 16
Terminator (1984)FSK 18 VHS/DVD (Erstauflage) - FSK 18 (Neuauflage)
Terminator (1984)FSK 16 VHS/DVD (Erstauflage) - FSK 16 (Neuauflage)
Terminator (1984)Kabel 1 ab 12 - FSK 16
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)T-1000 Edition - Special Edition
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)Special Edition - Ultimate Cut
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)Making of (VCL) - Making of (Kinowelt)
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)Kinofassung - Special Edition
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)BBFC 15 (Alte Auflage) - FSK 16 Kinofassung
Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)RTL II ab 12 - FSK 16 Special Edition
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)FSK 12 Pro 7 - FSK 16
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)ORF 1 - FSK 16
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)Widescreen (Super 35) - Vollbild
Terminator 3: Rebellion der Maschinen (2003)RTL II ab 12 - FSK 16
Terminator: Die Erlösung (2009)Kinofassung - Director's Cut
Terminator: Die Erlösung (2009)Sat. 1 ab 12 - FSK 16 Kinofassung
Terminator: The Sarah Connor Chronicles (2007)Pilot 2007 - Pilot TV Ausstrahlung
RoboCop versus The Terminatorzensiert: SNES - Unzensiert: Megadrive

Meldungen
Terminator 2 - Director's Cut auf HD-DVD (01.02.2008)
Terminator 2 - Blu-ray mit allen 3 Schnittfassungen (28.01.2009)
Details zur kommenden Terminator 2 Blu-ray von Kinowelt (19.02.2009)
Terminator 2 - Limited Skynet-Edition verschiebt sich erneut (19.06.2009)
Terminator 2: Judgment Day 3D kommt 2017 in die Kinos (31.08.2016)
Terminator 2 - 3D Re-Release auch bei uns im Kino (21.04.2017)
Terminator 2 - Ab Oktober 4K-remastered im Handel (18.07.2017)


Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts
Logos

Das Carolco-Logo hat man sich auf RTL II gespart.
Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

15,1 sec



01:46 / 02:01-02:07

Am Ende der Einstellung wird ein Mann erschossen. Es fehlt noch die Folgeaufnahme, bei der man ein schweres Geschoss sieht.

5,5 sec



01:51 / 02:12-02:14

Von letzterem werden erneut Schüsse abgefeuert.

2,2 sec



01:53 / 02:16-02:23

Dito, dann muss der Fahrer jedoch dran glauben bzw wird von einem Schuss getroffen und unter seinem eigenen Auto begraben.

6,8 sec



Bei der Titeleinblendung kurz darauf war bei dem Master von RTL II noch der deutsche Untertitel ergänzt.


RTL IIDVD/Blu-ray



07:37 / 08:07-08:11

Der vom T-800 davon geworfene Biker landet in der Küche auf Herdplatten und steht entsprechend hektisch und mit Schmerzen schnell wieder auf.

4,5 sec



07:41 / 08:15-08:23

Sein Kollege bekommt auf dem Billiardtisch noch das Messer in den Rücken gesteckt, er fleht: "Zieh es raus, zieh es raus!"

7,2 sec



14:14 / 14:55-15:48

Sarah dreht sich um, dann kommen Douglas und ein Begleiter herein, um ihr das Thorazin zu geben.

Douglas: "Zeit für ihr Mittel, Connor."
Sarah: "Nehmen sie's doch."
Douglas reicht ihr den Becher: "Seien sie lieber brav. Sie wissen doch, dass ihr Fall heute zur Überprüfung ansteht."
Sarah: "Ich nehm das nicht dagegen. Ich will nur keine Probleme haben."
Douglas: "Das ist kein Problem."
Er schlägt ihr mit dem Knüppel in den Magen, sie geht zu Boden. Der Begleiter präsentiert noch den Elektroschocker, während Douglas ihr noch einen Tritt verpasst.
Douglas: "Verpass ihr ne Ladung."
Es folgt eine Elektroschock-Attacke, dann greifen sie Sarah zu zweit und öffnen ihr gewaltsam den Mund; "Letzter Aufruf, Herzchen."
Nachdem sie sichergestellt haben, dass Sarah das Mittel runtergeschluckt hat, gehen sie mit den Worten "Träum was schönes" wieder heraus. Sarah krümmt sich noch etwas.

52,8 sec



19:28 / 21:02-21:17

Bevor Sarah sich die Apokalypse vorstellt, sieht man weitere Aufnahmen spielender Kinder und sie schreit schon hilflos in ihre Richtung bzw versucht zu warnen (ohne dass man etwas versteht).

15,2 sec



20:20 / 22:09-22:32

Nach "Kinder sehen aus wie verbranntes Papier." fehlt der Rest von Sarahs Aussage: "Schwarz, völlig regungslos. Und dann die Explosionswelle, sie werden getroffen - und sie fliegen wie Blätter auseinander."

22,7 sec



20:45 / 22:57-23:14

Wieder ein Teil vom Verhör; "Gott, sie denken, sie wären lebendig und geborgen. Aber sie sind schon tot, jeder von euch! Dieser Mann, sie, sie sind doch alle schon tot. Der ganze Laden, alles was sie sehen, ist verschwunden. Sie leben in einem verfluchten Traum, Silberman, denn ich weiß, dass es passiert. Es wird passieren."

17,5 sec



24:43 / 27:12-27:39

Nach dem vernichtenden Urteil springt Sarah Silberman eigentlich noch an die Gurgel; "Ich werde sie umbringen, sie verlogener Mistkerl! Sie verfluchter Mistkerl!"
Mehrere Helfer schieben sie zur Seite und halten sie fest, während Silberman eine weitere hohe Dosis anordnet.
Sarah: "Sie wissen ja gar nicht, was sie tun!"
Silberman: "Bringen sie sofort eine Zwangsjacke her."
Sarah bekommt eine Spritze und wird auf der Bahre weiter festgehalten, während Silberman in die Kamera kommentiert: "Eine vorbildliche Bürgerin."

26,3 sec



27:52 / 30:48-30:50

Als sich der T-800 als Schutzschild vor John aufgebaut hat, kommt erst noch ein weiterer Zivilist in die Schusslinie und stirbt.

2,3 sec



27:53 / 30:51-30:52

Kurze Ansicht vom ängstlich schreienden John.

1,2 sec



32:35 / 35:34-35:35

John wird ein weiteres Mal gerammt.

1,4 sec



33:32 / 36:32-36:41

Bevor der Reifen herausgerollt kommt, sieht man ein erstes Mal das Feuer. Der T-800 zückt die Shotgun, als eine Bewegung zu erahnen ist.

8,3 sec



33:35 / 36:44-36:48

Der T-800 steckt die Waffe wieder weg.

4,4 sec



38:11 / 41:24-41:34

Es wird länger zur Seite gefahren und so sieht man den vom T-1000 (in Janelles Körper) aufgespießten Todd. Der T-1000 zieht die Klinge heraus und Todd geht zu Boden.

9,8 sec



44:53 / 48:16-48:41

Pfleger Douglas beugt sich noch langsam zu Sarah herunter und leckt ihr über die Backe.

25,1 sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 4 vorwärts

Kommentare

28.06.2015 00:05 Uhr - Psy. Mantis
5x
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 428
Das hier ist ein beispielloses Schnittmassaker.

28.06.2015 00:11 Uhr - hockeymask86
4x
Alter Schwede man kann es mit Schnitten auch übertreiben. Echt furchtbar.

28.06.2015 00:12 Uhr - Andreas Müller
15x
Ach du Scheiße !

Ich habe da ne Idee: Wir schicken nen Terminator zurück in die Vergangenheit und der soll die Sendeverantwortlichen von RTL II aufs Korn nehmen.

Was meint ihr? Petition oder Kickstarter ? :-D

28.06.2015 00:13 Uhr - St3f
3x
Ach du scheiße! Der Film ist ja für den Super RTL Nachmittag geschnitten.

28.06.2015 00:15 Uhr - Psy. Mantis
7x
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 428
28.06.2015 00:12 Uhr schrieb Andreas Müller
Ich habe da ne Idee: Wir schicken nen Terminator zurück in die Vergangenheit und der soll die Sendeverantwortlichen von RTL II aufs Korn nehmen.

Was meint ihr? Petition oder Kickstarter ? :-D

Einen Terminator extra bauen lassen, nur damit er in die Zeit zurückreisen und sich dem Sender
annehmen kann? Also ich bin für Kickstarter! ;-D

28.06.2015 00:38 Uhr - WEBOLA
10x
Diesen Klassiker so zu zerstören ist eine Frechheit! Waffen nachladen ist ja gewalt pur, man kann es auch übertreiben. Das waren noch tolle Zeiten, als man FSK:16-Titel noch uncut im Privatfernsehen schaun konnte! Welcher Kultfilm ist wohl der nächste?

28.06.2015 00:46 Uhr - lappi
7x
User-Level von lappi 2
Erfahrungspunkte von lappi 49
Man kann ja zu diesen Schnitten sagen, was man will. Aber dieser SB macht doch deutlich, dass T2, wenn auch im Vergleich zu T1 nicht ganz so brutal, kein Kinderfilm ist und es dort nicht ohne zur Sache geht. Die Omnipräsenz der Waffen, das Killen (ich meine auch Killen!) von eigentlich harmlosen Familienvätern und den Bedrohen ihrer Familien - hier besonders intensiv dargestellt und die Misshandlungen von Wehrlosen sind ja nur einige wenige Dinge, die nicht zwingend für 12jährige sind. Von den Morden mal ganz zu schweigen.

Also Danke an RTL2 und vor allem Muck dafür ;)

28.06.2015 00:48 Uhr - SG Micha
4x
Ich wäre mal für ne Starship Troopers FSK-12-Fassung. Oder noch besser Nachmittagsfassung. Ne, ne wenn selbst meine Eltern bei diesen Schnittfassungen abschalten weils denen zu blöd wird hab ich noch Hoffnung das selbst der letzte Dödel mal kapiert das die Privaten nur ihre Zuschauer verarschen.

28.06.2015 01:17 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
Resurrection of Pokito TV!

28.06.2015 01:35 Uhr - Dragon50
3x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.816
Moment die Szene mit den Arm, wurde nicht geschnitten.

28.06.2015 01:37 Uhr - King Conan
4x
Alter Verwalter, man kann es echt übertreiben mit der Schneiderei. Ist ja genauso schlimm wie damals Vormittags Kinderfassung von Conan der Barbar.

28.06.2015 02:15 Uhr - Psy. Mantis
6x
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 428
28.06.2015 00:13 Uhr schrieb St3f
Ach du scheiße! Der Film ist ja für den Super RTL Nachmittag geschnitten.

Das geht nicht, denn KiKa hat bereits die Rechte an dieser Schnittfassung für eine
morgentliche Ausstrahlung gesichert.

28.06.2015 02:23 Uhr - Votava01
Wurde "The Last Stand" eigentlich schon um 20:15 uhr ausgestrahlt?
Wenn nicht, dann wirds aber höchste Zeit. Ich tippe mal um Weihnachten rum.

28.06.2015 02:33 Uhr - IamAlex
6x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.197
28.06.2015 02:23 Uhr schrieb Votava01
Wurde "The Last Stand" eigentlich schon um 20:15 uhr ausgestrahlt?
Wenn nicht, dann wirds aber höchste Zeit. Ich tippe mal um Weihnachten rum.


Schon lange, auf RTL. Guck nach.

28.06.2015 02:33 Uhr - KarateHenker
3x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
28.06.2015 02:23 Uhr schrieb Votava01
Wurde "The Last Stand" eigentlich schon um 20:15 uhr ausgestrahlt?
Wenn nicht, dann wirds aber höchste Zeit. Ich tippe mal um Weihnachten rum.


Wurde er... ;-)

28.06.2015 06:51 Uhr - TonyJaa
2x
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 37.497
Respekt an Muck...sehr umfangreicher SB, wie zu erwarten! Ich denk mal schnitttechnisch wohl das heftigste was RTL 2 seit längerem fabriziert hat...

28.06.2015 07:24 Uhr - Oliver Krekel
1x
Und vor allem, auch wenn viele rumschreien, völlig überflüssig. Das ist halt auch ein großes Problem der FSF, die natürlich nach völlig anderen und wesenlich strengeren Regeln prüft als die FSK. Dies ist auch verständlich wenn man bedenkt, dass im heimischen Fernseher jeder jederzeit einschalten kann was er will und Eltern da nicht immer die volle Kontrolle haben.

Egal, wer den Schnittbericht (super Arbeit übrigens) genau anschaut sieht, dass alle geschnittenen Szenen so oder in anderer Form schon in anderen FSK-12er Produktionen zu sehen waren, zumal weder die Hauptpersohn
noch die positiven Nebencharactere irgendjemanden töten und darauf sogar explizit (durch John Connor) hingewiesen wird.

ICH bleibe dabei und die Erfahrung spricht da eindeutig Bände, legt man den Film heute für eine erste Kinoauswertung vor (wie T5) bekommt er FSK 12.

Na ja, mal sehen was T5 so bringt :)

28.06.2015 07:54 Uhr - Dorsum
4x
Unter nem Schnittbericht für ne 12er Freigabe zu schreiben, der würde trotzdem ab 12 durchgehen liest sich schon komisch, selbst wenn man davon ausgeht, dass rtl2 mehr als nötig rausgenommen hat.
Die 12jährigen haben doch in John Conner das perfekte Vorbild. Den (Pflege-) Eltern Mittelfinger zeigen, Kreditkarten klauen und mit dem erworbenen Geld zur Spielhalle...

Wenn das die Kids nicht "cool" finden...

Und da sind wir erst am Anfang des Films.

28.06.2015 08:29 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
28.06.2015 07:24 Uhr schrieb Oliver Krekel

Egal, wer den Schnittbericht (super Arbeit übrigens) genau anschaut sieht, dass alle geschnittenen Szenen so oder in anderer Form schon in anderen FSK-12er Produktionen zu sehen waren, zumal weder die Hauptpersohn
noch die positiven Nebencharactere irgendjemanden töten und darauf sogar explizit (durch John Connor) hingewiesen wird.


Da würden mich tatsächlich deine anderen Beispiele brennend interessieren (Und bitte zähl nicht wieder "The Day after" dazu auf;))

Richtig, die Hauptprotagonisten töten nicht, der Terminator schießt dafür aber Leuten lustig in die Kniescheiben. Is auch kein Argument um 12 Jährigen das Thema Gewalt näher zu bringen und zu erklären!

28.06.2015 08:44 Uhr - Necron
2x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 231
Bei dem Sender hat man sich wohl vertan. Die haben T2 FSK 16 nicht auf FKS 12, sondern stattdessen auf FSK 6 heruntergeschnitten.

Naja, mehr Zeit für wertvolle Verbraucherinformationen, die dafür stattdessen dem Konsumenten nahe gebracht werden können. ;)

Wer drauf steht. :)

P.S.
Ich selber gucke schon seit Jahrzehnten gar kein Fernsehen mehr (Fußball WM / EM mal ausgeklammert)

28.06.2015 08:51 Uhr - leichenwurm
4x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 350
Wahnsinns Schnittbericht... oh man was haben die dem Film bloß angetan... unglaublich !!!
Und der Behauptung "T2" könnte in seiner uncut Fassung ne 12er Freigabe bekommen nimmt dieser Mammutbericht doch komplett den Wind aus den Segeln... ! Wie lappi oben schon geschrieben hat: Klar "T2" ist nicht mehr ganz so Erbarmungslos wie der erste aber weit davon entfernt ein Kinderfilm zu sein.

28.06.2015 09:36 Uhr - Kane McCool
2x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
Gerade weil der Film mit der "Man darf Menschen nicht töten"-Botschaft seitens John ankommt hätte man ruhig weniger weghacken können. Vor allem wird auch in 12er-Filmen munter Waffen durch- und Nachgleaden und damit rumgeballert. Da war man wohl wieder etwas zu übervorsichtig gewesen.

28.06.2015 08:29 Uhr schrieb deNiro

Richtig, die Hauptprotagonisten töten nicht, der Terminator schießt dafür aber Leuten lustig in die Kniescheiben. Is auch kein Argument um 12 Jährigen das Thema Gewalt näher zu bringen und zu erklären!


Aber eben jene Szene, wo der Terminator dem Wachmann ins Bein schießt wurde drinn gelassen. ;)

28.06.2015 09:50 Uhr - Oberstarzt
3x
28.06.2015 00:12 Uhr schrieb Andreas Müller
Ich habe da ne Idee: Wir schicken nen Terminator zurück in die Vergangenheit und der soll die Sendeverantwortlichen von RTL II aufs Korn nehmen.

Nein, er soll sie nicht auf's Korn nehmen, er soll sie einfach nur terminieren!

... auf's Korn nehmen macht er in Terminator Genisys

28.06.2015 09:51 Uhr - Kal El
3x
Ohne Worte.
Wie kann man diesen Klassiker nur so zerstören.
Solche Filme sollen nach 22:00 ausgestrahlt werden.
Aber RTL2 ist schon ein behinderter Sender, die zeigen der Weiße Hai am Nachmittag.
Kann man diesen Sender nicht verbieten.

28.06.2015 09:56 Uhr - Jack Bauer
5x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Habe nur kurz reingesehen und war erschüttert, was da alles rausgeschnitten wurde. Selbst für RTL2-Verhältnisse war das heftig, zwei oder drei Minuten hätten es auch getan.

Überhaupt sollte man TERMINATOR 2 unter Denkmalschutz setzen und es per se verbieten, dieses Meisterwerk zu schneiden.

28.06.2015 10:08 Uhr - Necron
4x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 231
28.06.2015 09:56 Uhr schrieb Jack Bauer
Überhaupt sollte man TERMINATOR 2 unter Denkmalschutz setzen und es per se verbieten, dieses Meisterwerk zu schneiden.


Aber nicht doch.

Ich finde das richtig gut, kann gar nicht genug kaputtverstümmelt sein.

Entspricht dann perfekt dem Anspruch der Leute, die da vor der Filmmerkiste versumpfen. :))

Ja, ich finde das 1A. ;)

Das ist wie so ein Remix bei Musik.

Die Dschungel Camp T2 Remix Version quasi. :))

28.06.2015 10:12 Uhr - Eisenherz
4x
Die ersten Kritiken für T5 sind übrigens draußen. Wie zu erwarten war, schneidet der Film bei der Fachpresse katastrophal ab.

"So schreibt der Hollywood Reporter, dass der Terminator „sein Haltbarkeitsdatum überschritten hat“. Vor allem die Story wird bemängelt: „Die Hälfte des Films wird damit verbracht, Cyborgs zusammenzuschießen, die man nicht töten kann und die sich entsprechend schnell selbst heilen, und die andere Hälfte geht dafür drauf, eine Handlung zu erklären, mit der die gesamte Serie nachträglich umgeschrieben wird. Der Film rumpelt oft ermüdend dahin, ohne Sinn für eine Dramaturgie, und auch die meisten der visuellen Reize haben wir woanders vorher schon mal gesehen."


"Kaum besser schneidet der Sci-Fi-Actioner bei Variety ab. „Monotonie und das Gefühl von Selbstparodie“ werden unter anderem kritisiert. Wenn Schwarzenegger in Terminator 5: Genisys sagt "I’m old, not obsolete", fühlt sich das wie das Mantra des Films an. Fast müsste man das Werk für seinen fehlgeleiteten Versuch bewundern, einem Francise, dessen beste Tage vorbei sind, neues Leben einzuhauchen"


"Zu einem etwas positiveren Urteil kommt Screen Daily. Dort wird der mittlerweile fünfte Teil im „Terminator“-Franchise als „halbwegs unterhaltsam“ gelobt. Trotzdem wird auch hier nicht mit Kritik gespart: Jeglicher Einfallsreichtum diene nur dazu, die eigene Existenz zu rechtfertigen und die Grundlage für eine Fortsetzung zu legen…"

28.06.2015 10:21 Uhr - Necron
3x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 231
28.06.2015 10:12 Uhr schrieb Eisenherz
"So schreibt der Hollywood Reporter, dass der Terminator „sein Haltbarkeitsdatum überschritten hat“. Vor allem die Story wird bemängelt: „


Naja (ich habe den Film über rings noch nicht gesehen, wohlgemerkt), die "Story" war von T1 an bereits mehr als Sinn und Hirn Frei und T2 etc... da wurde das gleiche (seichte) Schema nur immer weiter aufgebrüht, was diese sogenannte "Story" angeht. Hey, diesmal nicht die Mutter, sondern ganz innovativ mal den Sohn töten, wow. Auf den unlogischen Zeitreise Henne und Ei Quatsch mal gar nicht eingehend.

Lächerlich solche Kritiken.

In Terminator Filmen am besten Story gar nicht in den Mund nehmen, macht man sich nur selber lächerlich mit..

Die Stärken liegen da wohl doch eher wo anders bei der Franchise. ;)


28.06.2015 10:32 Uhr - Eisenherz
4x
Man kann im Netz auch diverse Kritiken von "Normalos" lesen. Die sind sich weitgehend relativ einig darin, dass sich der Film extrem an heutige Sehgewohnheiten anbiedert, aber gleichzeitig seine fehlende Eigenständigkeit mit dem zitieren und nachstellen von Momenten aus T1 und T2 zu kaschieren versucht, ohne deren Atmosphäre auch nur im Ansatz zu erreichen. Ein relativ seelenloser Sommerblockbuster, der mit viel Krachbumm seine müde und einfallslose Story zu übertünchen versucht. Einige fanden den Film für seine Schauwerte ganz ok, wenn man alle anderen Ansprüche runterschraubt. Im Grunde also die erwartete massenmarktkompatible Transformers-Randale mit Terminator-Etikett.

Transformers fand ich übrigens gut für seine konsequente Action, aber beim Terminator-Franchise erwarte ich noch was anderes - eine gewisse Metaebene. Aber da man darauf konsequent sch****, werd ich mir den Film maximal auf BR ausleihen. Sowas mag ich nicht mit einem Kinobesuch unterstützen.


28.06.2015 10:36 Uhr - Nightmareone
4x
So sieht das aus, wenn man Terminator auf FSK 12 bringen will. Schaut es euch gut an... LoL

28.06.2015 10:38 Uhr - Eisenherz
6x
Man hätte Arnolds Minigun auch durch einen riesigen CGI-Lolli ersetzen können. RTL II könnte ja bei Spielberg nachfragen, wie sowas geht. :)

28.06.2015 10:45 Uhr - leichenwurm
6x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 350
28.06.2015 10:21 Uhr schrieb Necron
28.06.2015 10:12 Uhr schrieb Eisenherz
"So schreibt der Hollywood Reporter, dass der Terminator „sein Haltbarkeitsdatum überschritten hat“. Vor allem die Story wird bemängelt: „


Naja (ich habe den Film über rings noch nicht gesehen, wohlgemerkt), die "Story" war von T1 an bereits mehr als Sinn und Hirn Frei und T2 etc... da wurde das gleiche (seichte) Schema nur immer weiter aufgebrüht, was diese sogenannte "Story" angeht. Hey, diesmal nicht die Mutter, sondern ganz innovativ mal den Sohn töten, wow. Auf den unlogischen Zeitreise Henne und Ei Quatsch mal gar nicht eingehend.

Lächerlich solche Kritiken.

In Terminator Filmen am besten Story gar nicht in den Mund nehmen, macht man sich nur selber lächerlich mit..

Die Stärken liegen da wohl doch eher wo anders bei der Franchise. ;)



Moment mal... also auf die obigen Kritiken von Teil 5 würd ich jetzt auch nicht soviel geben. Aber zu behaupten das die grundsätzliche Story vom "Terminator" per se "sinnfrei" wäre kann ich so nicht stehen lassen. Abseits des Zeitreise-Paradoxons (was so ziemlich jedem zeitreisefilm das Genick bricht) ist die Story vom "Terminator" doch eine gut durchdachte, beinahe Zeitlose Sci-Fi-Geschichte die es damals so noch nicht gegeben hat und ganz nebenbei einen handfesten Trend losgetreten hat. Genau wie es Dr.Silberman im ersten Teil zusammengefaßt hat: "die meisten paranoiden Wahnvorstellungen sind verwirrend aber diese hier ist brillant!" ;-))

28.06.2015 10:54 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
28.06.2015 09:36 Uhr schrieb Kane McCool
Gerade weil der Film mit der "Man darf Menschen nicht töten"-Botschaft seitens John ankommt hätte man ruhig weniger weghacken können. Vor allem wird auch in 12er-Filmen munter Waffen durch- und Nachgleaden und damit rumgeballert. Da war man wohl wieder etwas zu übervorsichtig gewesen.

28.06.2015 08:29 Uhr schrieb deNiro

Richtig, die Hauptprotagonisten töten nicht, der Terminator schießt dafür aber Leuten lustig in die Kniescheiben. Is auch kein Argument um 12 Jährigen das Thema Gewalt näher zu bringen und zu erklären!


Aber eben jene Szene, wo der Terminator dem Wachmann ins Bein schießt wurde drinn gelassen. ;)


Ich denke das wir über die Sinnhaftigkeit der Schnitte der RTL 2 Fassung nicht weiter diskutieren müssen.

28.06.2015 10:57 Uhr - kolwe-x
2x
Na ja RTL "Wir-sind-scheiße" 2 kann ja nun keine Animes mehr vergewaltigen, also gehen Sie an Filmklassiker. Ist irgendwie nen krankhafter Trieb von diesem Sender.

28.06.2015 10:58 Uhr - Snakecharmer85
4x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Wer ein Meisterwerk wie Terminator 2 geschnitten mit Werbung im TV anschaut, dem ist doch sowieso nicht mehr zu helfen.

Zu T5... trotzdem werden genug Leute ins Kino rennen um den ganzen Schwachsinn für die Studios zumindest finanziell zu rechtfertigen. Die meisten Zuschauer sind so einfach zufrieden zu stellen und haben keinerlei Anspruch. Hauptsache es rummst... na, wenn das der einzige Faktor für einen guten Actionfilm ist, dann gute Nacht!

28.06.2015 11:00 Uhr - tobi44
5x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Für mich der beste Teil der Reihe.

28.06.2015 11:03 Uhr - MovieKing1985
4x
Danke Muck47 für diesen tollen, mal wieder superschnellen Schnittbericht!
@Oliver Krekel: was willst du eigentlich beweisen? Natürlich hat RTL2 hier mit den Cut's über die Strenge geschlagen, trotzdem würde T2 auch heute weder in der Kinofassung noch in der Special Edition eine FSK 12 bekommen. Das ganze "Nachladen" und Materialschäden hätten sicher ruhig drin bleiben können, der Sender ist da halt der vorsichtigste von allen. T2 ist aber ganz klar FSK 16, auch nach heutigen Maßstäben. Und die FSF soll strenger sein als die FSK? Wie bitte? Hast du schon die "ab 12" Fassung von Django Unchained gesehen? Die ist alles andere als harmlos. Fakt ist eher das die FSF in der Regel viel freizügiger in Punkt Gewalt etc. ist und zu vieles für die Primetime durchgehen lässt. Solche Schnittmassaker wie hier passieren weil Jugendschützer der Sender bereits vor der "Prüfung" Hand anlegen. Und die bei RTL2 sind halt teilweise besonders eifrig.

Davon abgesehen, was soll das ganze FSK12 Gelaber? Eine Freigabe kann sehr wohl eine Prognose für einen Film geben. Sicher sagt sie nichts über Qualität aus, aber gerade bei einer Filmreihe die bei uns mit einem 18er-Siegel plus Indizierung begonnen hat hegt man gewisse Ansprüche an der Fortführung. Und ich rede nicht von einem Gore-Fest. Klar haben sich die Zeiten geändert und wäre unser Freigabesystem schon immer liberaler gewesen wie z.B. das der Franzosen wäre wohl keiner vorab schon enttäuscht. War und ist es aber nicht. Es gibt selbstverständlich auch hier 12er Überraschungen z.B. Das finstere Tal, der ist wirklich eher ab 16 geeignet, aber bei Hollywood-Einheitsbrei und entsprechenden Altersfreigaben in den Staaten und England kann man schon vorab etwas urteilen bzw. weiß man was einen erwartet. THE TERMINATOR war und ist ein Film der sich an ein erwachsenes Publikum richtet und genau darum geht's. Ich für meinen Teil brauche keinen Transformers-Verschnitt davon.

28.06.2015 11:06 Uhr - Dr. Jones
1x
Wenn ein Film wie T2 als FSK 12 im TV ausgewewiesen wird , dann sollte man doch schon vorher wissen was ein erwartet. Sich hinterher beschweren macht einfach kein Sinn.
Mann muß sich selbst mal sie Frage stellen ob man sein eigenes Kind ( 12-15jahre )
T2 ungeschnitten zeigen würde . Ich meine , Nein .


28.06.2015 11:07 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
T5 wird allein wegen Arnold und der Drachenmutter 'ne Chance von mir bekommen. Schlimmer als T4 kann es ja eigentlich nicht werden. Trotzdem ist und bleibt IMO TSCC die einzig legitime Fortsetzung zu T1&2 (schade, dass nach Staffel 2 schon wieder Schluss war).

28.06.2015 11:09 Uhr - Kerry
1x
"Waffenfetischismus"
Irgendwie kann ich diese Begründung der FSF sogar nachvollziehen.
Wenn ich mir FSK-12 Filme a la Battleship samt der darin vorhandenen Glorifzierung von Waffen und Militär anschaue, kommt mir ob der hier transportieren Idelogie (Waffen sind "cool") dann doch bisweilen ein leichtes Kopfschütteln.

28.06.2015 11:30 Uhr - sareph
1x
28.06.2015 00:15 Uhr schrieb Psy. Mantis
28.06.2015 00:12 Uhr schrieb Andreas Müller
Ich habe da ne Idee: Wir schicken nen Terminator zurück in die Vergangenheit und der soll die Sendeverantwortlichen von RTL II aufs Korn nehmen.

Was meint ihr? Petition oder Kickstarter ? :-D

Einen Terminator extra bauen lassen, nur damit er in die Zeit zurückreisen und sich dem Sender
annehmen kann? Also ich bin für Kickstarter! ;-D


Eigentlich gute Idee aber laut"Project Almanach"wird das nix,durch den Versuch etwas zu reparieren machst du alles nur schlimmer:-) .

28.06.2015 11:46 Uhr - Necron
2x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 231
28.06.2015 10:32 Uhr schrieb Eisenherz
Man kann im Netz auch diverse Kritiken von "Normalos" lesen. Die sind sich weitgehend relativ einig darin, dass sich der Film extrem an heutige Sehgewohnheiten anbiedert, aber gleichzeitig seine fehlende Eigenständigkeit mit dem zitieren und nachstellen von Momenten aus T1 und T2 zu kaschieren versucht, ohne deren Atmosphäre auch nur im Ansatz zu erreichen. Ein relativ seelenloser Sommerblockbuster


Klingt erstmal nicht so unwahrscheinlich...aber was Kritiken angeht warte ich dennoch erstmal lieber auf die Filmstarts Kritik. Da wird i.d.R. immer sehr gut das Für und Wider bei einem Film da gestellt und gegeneinander abgewogen.
Dann muss man am Ende meistens nur noch den eigenen persönlichen Geschmack dazurechnen und dann passt das i.d.R.

28.06.2015 11:55 Uhr - Ricky-Oh
1x
Die Wiederholung lief später aber uncut.

28.06.2015 12:10 Uhr - Eisenherz
1x
28.06.2015 11:07 Uhr schrieb Kane McCoolTrotzdem ist und bleibt IMO TSCC die einzig legitime Fortsetzung zu T1&2 (schade, dass nach Staffel 2 schon wieder Schluss war).


Dem kann ich nur zustimmen, denn TSCC fand ich für eine Terminator-Serie erstaunlich gut. Klar, es gab genug Schwächen, aber die Handlung war gut, spannend und hatte mit dem T-1000 in der zweiten Staffel auch einen sehr ambivalenten Charakter zu bieten.

28.06.2015 12:37 Uhr - Laughing Vampire
5x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Das ist schon OK so. In seiner ungeschnittenen Version könnte der Film schließlich zu einem "Waffenfetischismus" bei Heranwachsenden führen. Ich habe den Film bereits mit ~12 ungekürzt gesehen und kann heute beim Verkehr mit der Freundin nicht mehr auf meine Kalaschnikow verzichten.

Ach, deutsches Privatfernsehen. Warum überhaupt über so etwas Widerliches nachdenken? Für mich existiert das gar nicht.

28.06.2015 13:15 Uhr - Psy. Mantis
2x
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 428
28.06.2015 11:55 Uhr schrieb Ricky-Oh
Die Wiederholung lief später aber uncut.

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Sender den Film für die Prime-Time
um knappe 15 Minuten erleichtert hat - und dann auch noch beim Director's Cut.

28.06.2015 13:16 Uhr - NoCutsPlease
3x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.215
Ein rundum perfekter Schnittbericht, da hat der Autor wieder ganze Arbeit geleistet!

Eigentlich taugt diese Fassung nur dazu, um sich über den Wahnsinn, solch einen Film zur Hauptsendezeit auszustrahlen, auf morbide Weise zu amüsieren. Aber was erwartet man auch von einem Gehirnschmalzallergiker-Sender wie RTL 2?!

28.06.2015 14:26 Uhr - Mario
3x
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 857
Der Schnittbericht ist große Klasse. Super Arbeit. Die Fassung selbst ist der absolute Witz, ich maße mir aber nicht an zu entscheiden ob dieses Massaker wirklich nötig war um für 12 Jährige nicht schädlich zu sein. Super Bericht auf jeden Fall .


28.06.2015 14:40 Uhr - Onkelpsycho
1x
RTL2... Naja, man hat nix anderes erwartet... Die Kiddies wirds freuen, die dann mal aufbleiben dürfen um sich T2 zu ziehen...

Jaja, das waren noch Zeiten als sogar Terminator 1 damals um 22:15 UNCUT bei RTL lief...

28.06.2015 15:59 Uhr - Eisenherz
5x
T2 wird nie FSK 12 uncut bekommen. Da stehen doch so einige Szenen im Weg:

Schwertarm durch die Milchtüte und durch den Kopf.
Messer in die Schulter.
Mann auf den Herd werfen, wo seine Hände verbrutzeln.
Die aufs Skelett explodierende Sarah Connor.
Der T-1000, der in der Mall den Nerd abschießt, der im Weg zwischen Arnie und John steht.
Stahlfinger ins Auge, während der Wachmann dabei zappelt.
Der Terminator, der sich mit dem Messer die Haut von der Hand schält.
Dyson, der vom Einsatzkommando zerlöchert wird und dann sehr grafisch sein Leben aushaucht.
Der abgestochene Lastwagenfahrer, der dem T-1000 helfen wollte.
Arnie, der vom T-1000 in der Fabrik den Schädel zermatscht bekommt mit anschließender Pfählung.

Und das sind bloß die Dinge, an die ich mich spontan so erinnere. Dazu kommt dann noch die extrem trostlose und kalte Atmosphäre des Films.

Uncut FSK12? In 20 Jahren vielleicht, aber heute ist das absoluter Nonsens.

28.06.2015 16:23 Uhr - Machete Kills
4x
@Eisenerz
Sag das mal den Krekel, der glaubt doch ernsthaft das gerade die Szene, mit dem Schwertarm durch den Kopf für 12 jährige geeignet ist.

28.06.2015 16:44 Uhr - Barney Ross
2x
Ein wahrhaftes Meisterwerk dieser Film und auch der beste Beweis, das nur James Cameron in der Lage ist, einen guten Terminator Film abzuliefern, und der ganze Schmarrn der nach T2 kam, kann man ruhig ignorieren.

28.06.2015 16:47 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
Es gibt durchaus Länder in denen T2 eine 12er Freigabe hat. In Italien sogat ohne Altersbeschränkung.
Die Frage ist halt was für Kinder zumutbar ist und was nicht. Da ist es nicht immer einfach auf einen Nenner zu kommen.

28.06.2015 16:49 Uhr - Xaitax
Ja, aber du darfst nicht vergessen, dass Krekel im Interview bei youtube behauptet, wie stolz er auf sich ist als sein *CYBORG* FSK:16 bekommen hat.
(weiss nicht, obs ironisch gemeint war.) Bei so nem Drecksbild erkennt man eh nix. >:D
__________
Besitzt jemand von euch zufällig die BluRay von *T2* ? Ich überleg mir schon lange, die zu holen. Die soll tonmässig zwar ordentlich sein, leider bildlich ne Enttäuschung.
Ich meine: lohnt sich das Upgrade? Hab ja noch die DVD-Tin Box.

28.06.2015 16:58 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
@Xaitax
Ein Update auf BluRay lohnt meiner Meinung nach schon, bin auf jeden fall mit der BD zufrieden.
Dort kannst du mal vergleichen: http://www.dark-red.de/terminator2/i_b_d_terminator2.html

28.06.2015 17:01 Uhr - NoCutsPlease
3x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.215
An eine Uncut-FSK-12-Fassung glaubt Oli K. sicher nicht mal selber so wirklich, aber er lacht sich bestimmt mächtig ins Fäustchen darüber, wie sein (vorwiegend provokativer) Kommentar den Keim für eine ernsthaft bemühte Diskussion gelegt hat.

28.06.2015 17:17 Uhr - alex_wintermute
1x
28.06.2015 15:59 Uhr schrieb Eisenherz
T2 wird nie FSK 12 uncut bekommen. Da stehen doch so einige Szenen im Weg:

Schwertarm durch die Milchtüte und durch den Kopf.
Messer in die Schulter.
Mann auf den Herd werfen, wo seine Hände verbrutzeln.
Die aufs Skelett explodierende Sarah Connor.
Der T-1000, der in der Mall den Nerd abschießt, der im Weg zwischen Arnie und John steht.
Stahlfinger ins Auge, während der Wachmann dabei zappelt.
Der Terminator, der sich mit dem Messer die Haut von der Hand schält.
Dyson, der vom Einsatzkommando zerlöchert wird und dann sehr grafisch sein Leben aushaucht.
Der abgestochene Lastwagenfahrer, der dem T-1000 helfen wollte.
Arnie, der vom T-1000 in der Fabrik den Schädel zermatscht bekommt mit anschließender Pfählung.

Und das sind bloß die Dinge, an die ich mich spontan so erinnere. Dazu kommt dann noch die extrem trostlose und kalte Atmosphäre des Films.

Uncut FSK12? In 20 Jahren vielleicht, aber heute ist das absoluter Nonsens.


Naja wenn man sich "Tribute von Panem" anschaut, wo sich Minderjährige gegenseitig abschlachten, dagegen ist T2 in meinen Augen etwas harmloser. Und "Tribute von Panem" ist FSK12. Eine der größten Fehlentscheidungen der FSK. Kann wirklich nicht sein, dass 6-Jährige Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sich dieses Abschlachtfest im Kino anschaun dürfen. Selbst für 12-Jährige fraglich. Die Willkür der FSK kennt eben keine Grenzen. Statt uns Erwachsene ständig zu bevormunden sollte die FSK sich eben genau um diese Altersgruppen besser kümmern. Im Falle von "Tribute von Panem" wäre das eine ganz klare FSK16. Alles darunter ist ein Witz.

28.06.2015 17:37 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
28.06.2015 16:49 Uhr schrieb Xaitax
__________
Besitzt jemand von euch zufällig die BluRay von *T2* ? Ich überleg mir schon lange, die zu holen. Die soll tonmässig zwar ordentlich sein, leider bildlich ne Enttäuschung.
Ich meine: lohnt sich das Upgrade? Hab ja noch die DVD-Tin Box.


Hab mir vor 2 Tagen das Studio Canal Steelbook zugelegt. Muss sagen das sowohl Ton (7.1 DTS HD MA) als auch das Bild absolut Referenz verdächtig ist. Cleanes und sehr scharfes Bild. Dafür das der Film fast 25 Jahre auf dem Buckel hat, ist das nochmal eine deutliche Steigerung zur Kinowelt DVD. (die hatte übrigens auch schon ein sehr gutes Bild)

28.06.2015 17:45 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
28.06.2015 17:37 Uhr schrieb deNiro
28.06.2015 16:49 Uhr schrieb Xaitax
__________
Besitzt jemand von euch zufällig die BluRay von *T2* ? Ich überleg mir schon lange, die zu holen. Die soll tonmässig zwar ordentlich sein, leider bildlich ne Enttäuschung.
Ich meine: lohnt sich das Upgrade? Hab ja noch die DVD-Tin Box.


Hab mir vor 2 Tagen das Studio Canal Steelbook zugelegt. Muss sagen das sowohl Ton (7.1 DTS HD MA) als auch das Bild absolut Referenz verdächtig ist. Cleanes und sehr scharfes Bild. Dafür das der Film fast 25 Jahre auf dem Buckel hat, ist das nochmal eine deutliche Steigerung zur Kinowelt DVD. (die hatte übrigens auch schon ein sehr gutes Bild)


Um meinem Ruf als ewiger Meckerer gerecht zu werden: Das Master ist ziemlich antiquiert, mit einem neuen (4k-)Scan wäre da DEUTLICH mehr drin. Die BDs vom ersten "Terminator" und "Aliens" haben gezeigt, wie Cameron-Filme auf dem Medium auszusehen haben. Eine ordentliche Steigerung zur DVD ist die BD natürlich allemal, aber ganz weit von "referenzverdächtig" entfernt.

28.06.2015 17:58 Uhr - Muck47
2x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.395
28.06.2015 17:37 Uhr schrieb deNiro
Hab mir vor 2 Tagen das Studio Canal Steelbook zugelegt. Muss sagen das sowohl Ton (7.1 DTS HD MA) als auch das Bild absolut Referenz verdächtig ist. Cleanes und sehr scharfes Bild. Dafür das der Film fast 25 Jahre auf dem Buckel hat, ist das nochmal eine deutliche Steigerung zur Kinowelt DVD. (die hatte übrigens auch schon ein sehr gutes Bild)

Oje, genau so kompetent wie deine Kommentare zu Deutschrap-News... ;)

Es ist ne kleine Steigerung zur in der Tat schon ganz guten DVD, wie man auch am eben von Emore geposteten Vergleich sehen kann. Für so einen Klassiker aber doch eine ZIEMLICHE Enttäuschung, wie Fans in diversen Foren schon seit Jahren lautstark bemängeln. Das Bild ist höchstens "clean" im Sinne von lieblos DNR-glattgebügelt, weit weg von diversen anderen hochwertigen HD-Aufbereitungen von Filmen aus dieser Zeit oder aus früheren Jahren. Siehe eben wie gerade schon von KarateHenker angemerkt z.B. Teil 1 oder Aliens aus Camerons eigener Filmographie.

Während man in Deutschland gerade wieder nur das alte Master in einer Steel-Neuauflage recyclet hat, gab es in den USA letzten Monat eine Neuauflage, welche zumindest einen Tick besser aussieht bzw wieder ein wenig Grain in das Master zurückgezaubert hat (UK entspricht der deutschen BD): http://caps-a-holic.com/hd_vergleiche/multi_comparison.php?disc1=5918&disc2=2594&hd_multiID=262#auswahl
Die Kommentare dort tendieren manchmal zu sehr in Richtung kleinkarierte Pixelsuche, insgesamt geben die aber schon eine realistischere Rezension der Bildqualität. Im Grunde eben auch wieder enttäuschend und traurig, dass Cameron diesen Meilenstein in seiner Karriere weiterhin stiefmütterlich auf Blu-ray behandelt bzw sich da nicht mal mit reingehängt hat.

28.06.2015 18:22 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
@Muck47

Im Gegensatz zur Deutschrap- Diskussion, bin ich hier tatsächlich "nur" Laie und beurteile meinen Eindruck zum neuen Steelbook nur aufgrund meines Vergleiches zur DVD. Hab mir schon gedacht das meine persönliche Einschätzung unter den Wissenschaftlern hier einige Reaktionen hervorrufen werden;)

P.S. Und wie schon bei der Deutschrap- Diskussion, gibst du mir ja schlussendlich in vielen Punkten auch Recht, damit kann ich leben;)

28.06.2015 18:26 Uhr - Xaitax
Achso, OK danke für die Warnung. Denn warte ich lieber. Wahrscheinlich wirds ne neurestaurierte Auflage geben, wenn *GENESYS* auf BluRay erscheint.

Und dennoch: am Vergleich von Emore siehts nach gewaltiger Steigerung aus, zumal das DVD-Bild sehr verwaschen aussieht. :D

Ähnlich wie bei *Fight Club*, dessen zweites BluRay- Release erst ein fentastisches HD aufwies.

28.06.2015 18:28 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
28.06.2015 17:45 Uhr schrieb KarateHenker
28.06.2015 17:37 Uhr schrieb deNiro
28.06.2015 16:49 Uhr schrieb Xaitax
__________
Besitzt jemand von euch zufällig die BluRay von *T2* ? Ich überleg mir schon lange, die zu holen. Die soll tonmässig zwar ordentlich sein, leider bildlich ne Enttäuschung.
Ich meine: lohnt sich das Upgrade? Hab ja noch die DVD-Tin Box.


Hab mir vor 2 Tagen das Studio Canal Steelbook zugelegt. Muss sagen das sowohl Ton (7.1 DTS HD MA) als auch das Bild absolut Referenz verdächtig ist. Cleanes und sehr scharfes Bild. Dafür das der Film fast 25 Jahre auf dem Buckel hat, ist das nochmal eine deutliche Steigerung zur Kinowelt DVD. (die hatte übrigens auch schon ein sehr gutes Bild)


Um meinem Ruf als ewiger Meckerer gerecht zu werden: Das Master ist ziemlich antiquiert, mit einem neuen (4k-)Scan wäre da DEUTLICH mehr drin. Die BDs vom ersten "Terminator" und "Aliens" haben gezeigt, wie Cameron-Filme auf dem Medium auszusehen haben. Eine ordentliche Steigerung zur DVD ist die BD natürlich allemal, aber ganz weit von "referenzverdächtig" entfernt.


Solange das "meckern" so gut begründet ist, seh ich das eher als Denkanstoß;)

28.06.2015 19:04 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
Warte ja noch da drauf, dass RTL2 gekürzte 12er-Fassungen von Hardcore-Pornos um 20:15Uhr bringt. Wird dann immer bis 23Uhr gehen und aus 95% Werbung und 5% Film bestehen.

28.06.2015 19:17 Uhr - the proff
1x
T7 soll übrigens mit den "Minions" sein,harharhar-
Und die sind niedlich und sowas von Brutal!

28.06.2015 19:30 Uhr - Doktor Trask
3x
You are censored.

28.06.2015 19:43 Uhr - NicoRau
2x
So viel wird es gekürzt. Da hätte FSK 6 gereicht.
Kein Wunder dass ich seit Jahren keine Filme im Free-TV anschaue. Ich bevorzuge lieber DVD, BD und Netflix

28.06.2015 20:14 Uhr - prince2k2
3x
Passt gut zur letzten Diskussion mit Krekel, ob T2 "mit Sicherheit" heute FSK12 bekommen hätte :D

28.06.2015 21:24 Uhr - MajoraZZ
2x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
28.06.2015 11:03 Uhr schrieb MovieKing1985
Fakt ist eher das die FSF in der Regel viel freizügiger in Punkt Gewalt etc. ist und zu vieles für die Primetime durchgehen lässt.


So ist es. Es gibt wirklich nur ganz wenig Ausnahmen in denen die FSK freizügiger als die FSF ist!

28.06.2015 21:51 Uhr - Kane McCool
3x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
28.06.2015 20:14 Uhr schrieb prince2k2
Passt gut zur letzten Diskussion mit Krekel, ob T2 "mit Sicherheit" heute FSK12 bekommen hätte :D


Vermutlich weil er einem demnächst von T2 einen Ultimate-Cut ab 12 andrehen will. Der wird dann noch unanschaubarer sein als der von "Dawn of the Dead"! :D

28.06.2015 22:12 Uhr - chgmovie
2x
T2 ist einer besten SciFi/Actionfilme. Total geschnitten. Ich gucke Filme auf DVD/Blu-ray, gucke selten Filme im TV an.

29.06.2015 07:33 Uhr - shining237
2x
Ein unerreichbarer Action Klassiker(aber nur in der Kinofassung!)wurde brutal verstümmelt!
Schlimm schlimm!

29.06.2015 07:34 Uhr - braveheart
1x
der terminator ohne action sollte dieser film heissen.ein film wie T2 sollte nie vor 22 uhr gezeigt werden. wenn man doch diesen fehler macht, kommt sowas dabei raus. lieber als dvd oder blu-ray ansehen.

29.06.2015 13:40 Uhr - Guilala
3x
RTL 2 hat wirklich mal eine Auszeichnung verdient. Und zwar für die ultimativ lächerlichsten Cut-Fassungen bekannter Filmklassiker.^^ Erinnert mich an die alten RTL-Fassungen von "Scarface" und "Assault - Anschlag bei Nacht", die Anfang der 90er-Jahre im Spätprogramm liefen. Die könnte man heute auch locker um 20:15 bringen.

29.06.2015 14:22 Uhr - Reflex Blue
3x
Meine Güte, die nehmen dem Film damit doch komplett den Sinn. Sowas sollte verboten werden! Naja, ich weiß schon, warum ich solche Filme schon seit Jahren nicht mehr im FreeTV anschaue :)

29.06.2015 16:30 Uhr - Prof. Dr. Furz
3x
Ist da überhaupt noch etwas drin?
So einen grandiosen Film, kann man einfach nicht zensieren.

30.06.2015 13:04 Uhr - SledgeNE
Den Film wollte ich damals im Kino ansehen. Leider war ich da noch zu jung. Für die damalige Zeit war der schon hart, wie Jurassic Park (1993). Aber mit Film-Blut hält sich T2 erstaunlich zurück. Sehr gezielt eingesetzt und nur dann, wenn nötig. So sollten auch die weiteren Terminator-Filme werden - obwohl ich der Meinung bin, das man keine weiteren bräuchte, wenn die Handlung nichts her gibt.

Damals habe ich mich immer gefragt, wie die Rebellen unter John Connor den T-800 gefangen genommen haben und umprogrammiert haben. Wäre ein Film wert. ;-)

28.07.2017 21:31 Uhr - HomerJ
Krass, einfach nur krass, mehr sag ich nicht!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Blu-ray mit allen offiziellen Filmfassungen

Amazon.de


Leprechaun 2
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,98
Cover B 36,98



Oldboy
4-Disc CE 23,99
Blu-ray Steelbook 19,99
4-Disc Ultimate Ed 44,99
DVD 9,99



Six - Die komplette 1. Staffel
Blu-ray 20,99
DVD 20,99

SB.com