SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Nictophobia - Folter in der Dunkelheit

zur OFDb   OT: Brazen Bull, The

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Thriller,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,67 (3 Stimmen) Details
28.05.2012
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
FSK 16 (KJ DVD)
Label Infopictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 78:58 Min. (75:33 Min.) PAL
R-Rated
Label Virgil Films and Entertainment, DVD
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 83:55 Min. (80:21 Min.) NTSC
Packender und blutiger Horror in der Tradition der "Hostel"- und "SAW"-Reihe.
Nur für Hartgesottene!


Alle paar Tage wieder kommt ein weiteres Folterhorrorfilmchen in die Videothekenregale geschlichen, und wenn man so eine vielversprechende Tagline auf dem Backcover lesen darf und vorne den dazu vermeintlich passenden, roten FSK-Flatschen noch obendrauf bekommt, kann ja grundsätzlich schon nichts mehr schiefgehen. Nein, dann weiss man: Drinne ist garantiert ein mal mehr, mal weniger sinnfrei gekürzter Gurkenstreifen, genau wie auch in diesem Fall oftmals nur FSK 16-geprüft, "optisch" dank höher eingestuftem Trailer-/Bonusmaterial dafür auf eine die gewisse Härte versprechende KJ-Freigabe getrimmt und auch sonst in fast allen Belangen nur ärgerlicher Beschiss.
In Sachen Kameraarbeit & Musikuntermalung noch halbwegs ansprechend eingefangen, spielt schon Antagonist Michael Madsen seinen sicken Schablonenpsycho lediglich eingermassen routiniert bis zuweilen eher gelangweilt, den "armen Opfern" wünscht man, doofer Dialoge und noch blöderer Handlungsweisen sei Dank, schon bald den grausamen Tod herbei und wird auch dabei viel zu lange enttäuscht. Womit wir auch schon beim Script wären, dass den schnitzertechnsichen Vogel abschiesst, denn: Der Grund dafür, dass wieder mal kein Handy Empfang hat, man in einem leerstehenden Gebäude zwar den Keller & das Dach, aber keinen einzigen Ausgang und wohl auch kein Fenster zum Hilfe rufen mehr findet, sich trennt, obwohl man gescheiterweise besser zusammengeblieben wäre usw. sind der Verlust der besagten Immobilie und die damit verbundene Scheidung vom Ehepartner dank der finanziellen Misere. Na klar, da holt man sich die Baggage, die das Objekt hinterher von der Bank erworben hat, selbstredend auf die Krankenbahre und fängt das Körperteile abschnibbeln an, geht ja auch nicht sowas.

Wenn das drehbuchtechnisch die Zukunft des Torture Porn sein soll, weil den Autoren selbst die schlechten Ideen schon ausgehen, dann wird es im Genre in Zukunft vermutlich vermehrt sozialkritisch, politisch und/oder moralisch korrekt zugehen. Etwa wenn der fiese Vermieter, der nach etlichen offenen Monatsmieten gemeinerweise die Zwangsräumung in Auftrag gegeben hat, eines schönen Morgens mit einer umgedrehten Bärenfalle auf dem Kopf aufwacht oder sich die ob einer dreisten Falschparkerei den Abschleppdienst verständigt habende Politesse plötzlich unter einer Autopresse wiederfindet.
Und am meisten freuen sich die österreichischen Landesnachbarn, die uns den Schmock regelmässig voller Stolz gänzlich unzensiert und im schicken Mediabook für schlanke 25 Euronen aufwärts präsentieren dürfen, weil man hierzulande freigabentechnisch lieber auf Nummer sicher geht und, wie auch im vorliegenden Fall, eine Handvoll zu drastisch erscheinender Szenen ausspart. Wohl bekomms.
Ach so: Als Nyktophobie bezeichnet man die Angst vor der Dunkelheit (plagt sich im Film zwar keiner der Charaktere mit, macht aber nix, weil klingt toll), und der Brazen Bull ist ein aussen aus Bronze bestehender, von innen hohler Metallbulle mit einer Tür an einer Seite. Im alten Griechenland hat man da ab & an ein armes Würstchen reingesteckt und darunter ein Feuerchen entfacht, was dann Tod durch Röstung zur Folge hatte. Hat mit dem Film selber in etwa genauso viel zu tun wie auch schon die Nyktophobie.


7 Geschnittene Szenen = 1 Min. 38 Sec.
1 Dialogzensur


Meldungen:
Nictophobia erscheint nur geschnitten in Deutschland (17.04.2012)
Nictophobia im Sommer ungeschnitten in Österreich (02.06.2012)

mehr Informationen zu diesem Titel

39:31
Brazen Bull trennt Tyler mit der Handkreissäge eine weiteren Finger ab.
1 Sec.


39:58
Brazen Bull trennt nun die komplette Hand mit der Handkreissäge ab, während Lauren & Ashley fassungslos am Fernsehbildschirm zuschauen müssen.
16 Sec.


40:20
Tylers blutiger Armstumpf ist kurz auf dem Bildschirm zu sehen.
1,5 Sec.


41:00
Tylers blutiger Armstumpf in Nahaufnahme.
2,5 Sec.


42:42
Brazen Bull versiegelt Tylers blutende Armstumpfwunde mit der Flamme des Bunsenbrenners. Daran hat er offensichtlich grossen Spass und fragt zwischendurch, ob er noch etwas mehr davon möchte. Tyler wird schliesslich ohnmächtig vor Schmerzen.
18 Sec.


44:24
Brazen Bull zieht mit der Zange ein Stück Fleisch aus Tylers Armstumpf und zwangsverfüttert es an ihn. Tyler spuckt es allerdings alsbald wieder aus, Brazen Bull amüsiert sich. Tyler fragt, was mit ihm nicht stimmt, Brazen Bull erwidert, dass er es nicht weiss und entfernt das Stück Fleisch mit der Zange von Tylers Brust.
27,5 Sec.


53:49
Ashley spuckt Blut, während Brazen Bull ihr unter Laurens Geschrei die Kehle komplett durchschneidet. Dann lässt er von Ashley ab, die kippt tot nach vorne. Lauren fragt, was er von ihnen will, Brazen Bull erwidert, sie soll etwas Respekt für die Toten zeigen und geht aus dem Bild.
31 Sec.


83:50
Dialogzensur
Ob man in der deutschen Synchronfassung das nun wirklich so rein gar keinen Sinn ergeben wollende, nach dem Abspann eingespielte offene Ende zumindest ETWAS abschwächen wollte? Nachdem Lauren am Telefon gefragt hat, wer am anderen Ende der Leitung ist, antwortet der (eigentlich mausetote) Richard mit seiner obligatorischen Frage "Weisst du, was ein Brazen Bull ist?". In der deutschen Fassung wurde die Dialogzeile dagegen weggelassen.
Kein Zeitunterschied
Frontcover der ungeschnittenen US R-Rated DVD:





Cover der gekürzten Keine Jugendfreigabe DVD:


Kommentare

28.05.2012 00:01 Uhr - Matt²
11x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Früher : Yeahy, ein Film mit Michael Madson :D
Heute : Oh, noch ein Film mit Michael Madson :/

28.05.2012 00:04 Uhr - Deathpoou
6x
Packender und blutiger Horror in der Tradition der "Hostel"- und "SAW"-Reihe.
Nur für Hartgesottene!

Das kann ja nichts werden!

28.05.2012 00:04 Uhr - Special-One-2011
User-Level von Special-One-2011 3
Erfahrungspunkte von Special-One-2011 123
Tolles Intro mit einem schönen Schnittbericht.

Der Film spricht mich aber irgendwie nicht an...

P.s.: Mediabooks kosten im Ösiland doch "nur" 30 Euronen :D

28.05.2012 00:12 Uhr - cut-suck
1x
mach ich nach 12 monkeys an.mal sehn was der bringt

28.05.2012 00:35 Uhr - Asgard
5x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Was ist nur mit Mister Blonde passiert?

28.05.2012 00:55 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
28.05.2012 00:12 Uhr schrieb cut-suck
mach ich nach 12 monkeys an.mal sehn was der bringt


ich liebe 12 monkeys das ist so ein geiler film! terry gilliams bester!

28.05.2012 01:16 Uhr - Psy. Mantis
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 456
Erstmal in Tarantino's "Reservoir Dogs" ganz groß rauskommen, dann auf einmal in so einem Schund mitwirken. Aber Michael Madsen braucht wohl das Geld, wie es scheint.
Wie können besonders namhafte Schauspieler nur so tief sinken? David Carradine (Gott hab' ihn seelig) in einer The Asylum-Produktion, Steven Seagal in Actionfilmen, welche jeden Bud Spencer-Film weit unterbieten und jetzt sowas.

Und die Beschreibung erst. "Nur für Hartgesottene". Ich denke, nach Saw und Hostel müsste man bereits als hartgesotten gelten, wenn nicht schon vorher.

28.05.2012 01:17 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
"Brazen Bull zieht mit der Zange ein Stück Fleisch aus Tylers Armstumpf und zwangsverfüttert es an ihn."

Wie kommt man eigentlich auf so einen wahnsinnigen Käse?

28.05.2012 02:00 Uhr - Kitamuraaa
28.05.2012 01:16 Uhr schrieb Psy. Mantis
Erstmal in Tarantino's "Reservoir Dogs" ganz groß rauskommen, dann auf einmal in so einem Schund mitwirken. Aber Michael Madsen braucht wohl das Geld, wie es scheint.

Aufeinmal? RD ist vor 100 Jahren gedreht worden und Madsen hat seitdem in viel größerem Bockmist mitgewirkt als in diesem :D

28.05.2012 02:26 Uhr - Evil Wraith
1x
@Mantis: Willkommen in der Realität. Wer nicht irgendeinem Produzenten unterwürfigst die Stiefel leckt, oder alternativ Schlauchbootlippen und Silikonmöpse hat, der kann sich heutzutage seine Rollen eben nicht mehr so ohne weiteres aussuchen...

28.05.2012 07:04 Uhr - tobi44
4x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Uii. Ein Folterfilm.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)

28.05.2012 08:21 Uhr - VINDICATOR
3x
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
UPS ,,Hand mit kreissäge ab ,und dann mit dem Schweißbrenner ran. Hornbach lässt grüßen :)
Naja, Michael Madsen war schon mal besser..Diese Folterfilmchen gehen mir langsam auf n Keks..wer s mag.

28.05.2012 08:28 Uhr - Rubberist
3x
28.05.2012 08:21 Uhr schrieb VINDICATOR
UPS ,,Hand mit kreissäge ab ,und dann mit dem Schweißbrenner ran. Hornbach lässt grüßen :)

Yippiejaja Yippie Yippie Yeah!

28.05.2012 09:23 Uhr - crankster
6x
Madsen ist ein Arbeiter,ich find auch nicht jeden Scheiss geil den ich mach um Kohle zu verdienen.

28.05.2012 10:17 Uhr - Knorpelkeks
2x
28.05.2012 07:04 Uhr schrieb tobi44
Uii. Ein Folterfilm.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)



Uii. Ein "Nicht noch ein Folterfilm"-Kommentar.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)

28.05.2012 10:23 Uhr - Rottweiler
Der Mediabook Kommentar war wie soviele andere hier absolut unnötig ;-)

Es gibt kein Mediabook, sondern wie bei den Infopictures Uncut Releasen über NSM 2 Keepcases!

Siehe hier:
http://shop.dtm.at/advanced_search_result.php?keywords=nictophobia&x=0&y=0

28.05.2012 10:26 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
28.05.2012 10:17 Uhr schrieb Knorpelkeks
28.05.2012 07:04 Uhr schrieb tobi44
Uii. Ein Folterfilm.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)



Uii. Ein "Nicht noch ein Folterfilm"-Kommentar.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)


Och Menno! Ich wollte den Kommentar zum Anti-Folter-Kommentar abgeben! :(

28.05.2012 10:48 Uhr - schmierwurst
2x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Wie kommt man eigentlich vom Originaltitel Brazen Bull auf Nictophobia??? Da hat wieder einer was falsches geraucht.....:D

28.05.2012 11:30 Uhr - DirtMcGirt
1x
Frag mich grad ob Madsen und Val Kilmer schon nen Film zusammen gemacht haben, passen würds ja ;D

28.05.2012 11:59 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Haben sie...vor weit über zwanzig Jahren.

KILL ME GAIN (1989)

Kann ich Dir aber nix zu sagen, hab ich noch nicht gesehen.

Und warum kann ich den IMDB-Link hier nicht posten ?!

28.05.2012 12:08 Uhr - PilleFryday
3x
@ Psy. Mantis

lass bud spencer da raus, alles andere wäre blasphemie!

28.05.2012 12:20 Uhr - Faktman
1x
der ehemals großartige Michael Madsen. Mittlerweile nur noch
in Schundfilmen zu sehen. Ein Jammer.

28.05.2012 13:50 Uhr - Xaitax
1x
Ja, Michael Madsen bekam seit Reservoir Dogs sogut wie nur noch Rollen die auf Mr.Blue zugeschnitten sind! Schade,dass Travolta ihm den Part bei Pulp Fiction ausgespannt hat, sonst würde Madson nun bei Face/Off, Swordfish, Kuck wer da spricht, Broken Arrow, Ect... nun die Hauptrollen brillieren.
Wäre sogar besser für uns alle.

28.05.2012 18:02 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Nein.

28.05.2012 18:20 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
2x
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
@xaitax kuck mal wer da spricht war 5 jahre vor pulp fiction. bam bam

28.05.2012 19:11 Uhr - maximus1
Diesen Film haben jene gemacht, die auf der UCLA durchgefallen sind. Schade um Michael Madsen.

28.05.2012 21:47 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.197
28.05.2012 13:50 Uhr schrieb Xaitax
Ja, Michael Madsen bekam seit Reservoir Dogs sogut wie nur noch Rollen die auf Mr.Blue zugeschnitten sind! Schade,dass Travolta ihm den Part bei Pulp Fiction ausgespannt hat, sonst würde Madson nun bei Face/Off, Swordfish, Kuck wer da spricht, Broken Arrow, Ect... nun die Hauptrollen brillieren.
Wäre sogar besser für uns alle.


Ausgespannt hat Travolta garnix!!! Travolta heisst in Pulp Fiction "Vincent Vega" und Madsen in Reservoir Dogs "Vic Vega". Die zwei sind Brüder.Das war ein Running Gag von Tarantino. Ausserdem war Madsen im genialen "Kill Bill" zu sehn.

28.05.2012 22:07 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
28.05.2012 10:17 Uhr schrieb Knorpelkeks
28.05.2012 07:04 Uhr schrieb tobi44
Uii. Ein Folterfilm.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)



Uii. Ein "Nicht noch ein Folterfilm"-Kommentar.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)


Nein das war ein "Nicht noch ein SCHLECHTER Folterfilmkommentar"du lauch

29.05.2012 12:01 Uhr - Critic
"Folter in der Dunkelheit" doof, da sieht man gar nichts. Aber für viele wirkt es dadurch noch erotischer.

29.05.2012 14:05 Uhr - Knorpelkeks
28.05.2012 22:07 Uhr schrieb tobi44
28.05.2012 10:17 Uhr schrieb Knorpelkeks
28.05.2012 07:04 Uhr schrieb tobi44
Uii. Ein Folterfilm.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)



Uii. Ein "Nicht noch ein Folterfilm"-Kommentar.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)


Nein das war ein "Nicht noch ein SCHLECHTER Folterfilmkommentar"du lauch


Sag' ich doch, den "schlechten Folterfilmkommentar" hast du aber doch höchst selbst geschrieben ;)

29.05.2012 17:15 Uhr - ZuchtMeista
2x
Gut das es Schnittberichte gibt. Hätte mir sonst schon so viel bescheuerten Müll angeschaut. Danke für die Info, werd mir den Film nicht anschauen, geschweige den kaufen. Hammer Intro, hat mich sehr amüsiert.

29.05.2012 23:17 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
29.05.2012 14:05 Uhr schrieb Knorpelkeks
28.05.2012 22:07 Uhr schrieb tobi44
28.05.2012 10:17 Uhr schrieb Knorpelkeks
28.05.2012 07:04 Uhr schrieb tobi44
Uii. Ein Folterfilm.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)



Uii. Ein "Nicht noch ein Folterfilm"-Kommentar.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)


Nein das war ein "Nicht noch ein SCHLECHTER Folterfilmkommentar"du lauch


Sag' ich doch, den "schlechten Folterfilmkommentar" hast du aber doch höchst selbst geschrieben ;)

Ich habe 4 Likes auf meinen Kommentar bis jetzt. Das heißt das ich nicht der einzige bin der so denkt. Ausserdem sollte mein Kommentar einen gut dosierten Hauch an Ironie beinhalten du Lappen.
Wenn du das nicht verkraften kannst geh zu Juliensblog und schick ihm eine Seelsorge Nachricht

30.05.2012 20:24 Uhr - Knorpelkeks
29.05.2012 23:17 Uhr schrieb tobi44
29.05.2012 14:05 Uhr schrieb Knorpelkeks
28.05.2012 22:07 Uhr schrieb tobi44
28.05.2012 10:17 Uhr schrieb Knorpelkeks
28.05.2012 07:04 Uhr schrieb tobi44
Uii. Ein Folterfilm.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)



Uii. Ein "Nicht noch ein Folterfilm"-Kommentar.
Zum Glück gibt es ja noch nicht genug ;)


Nein das war ein "Nicht noch ein SCHLECHTER Folterfilmkommentar"du lauch


Sag' ich doch, den "schlechten Folterfilmkommentar" hast du aber doch höchst selbst geschrieben ;)

Ich habe 4 Likes auf meinen Kommentar bis jetzt. Das heißt das ich nicht der einzige bin der so denkt. Ausserdem sollte mein Kommentar einen gut dosierten Hauch an Ironie beinhalten du Lappen.
Wenn du das nicht verkraften kannst geh zu Juliensblog und schick ihm eine Seelsorge Nachricht


Ich kann gut verkraften, dass hier irgendwelche Poser zu jedem Artikel den gleichen Senf geben müssen, auch mit Beleidigungen kann ich durchaus umgehen. Die Ironie in deinem Kommentar springt einem ins Gesicht, sonst hätte ich mich nicht zu meiner Antwort genötigt gefühlt. Und deine vier Likes beeindrucken mich wahnsinnig doll, fast so sehr wie deine Fähigkeit, die Feinheiten unserer Sprache zu ignorieren ;)
Aber wer oder was um alles in der Welt ist ein "Juliensblog"?! Und steht die 44 in deinem Namen für deinen IQ oder die Anzahl der Schüsse, die du nicht gehört hast?

22.06.2012 09:59 Uhr - ghostdog
28.05.2012 01:17 Uhr schrieb Quastenflosser
"Brazen Bull zieht mit der Zange ein Stück Fleisch aus Tylers Armstumpf und zwangsverfüttert es an ihn."

Wie kommt man eigentlich auf so einen wahnsinnigen Käse?


Indem man die Hirnszene mit A. Hopkins und Ray Liotta in "Hannibal" gesehen hat. Vielleicht hatte der Drehbuchschreiber aber auch die Fleischwolfszene in der dt. Produktion "La petite mort" gesehen. Oder die Brustwarzenszene in "Chaos".

In jedem dieser Filme werden den Opfern Teile ihrer eigenen Körper "zwangsverfüttert". Wirklich neu ist also auch dieser "Käse" nicht mehr!

06.08.2012 19:41 Uhr - Ladyamalthea
Wenn dieser laaangweilige Teeniefilm nur für Hartgesottene sein soll, dann sollte ich mich wohl zwangseinweisen... Hostel war ja schon zum Gähnen, aber diesen "Kinderfilm" mit der Saw-Reihe zu vergleichen, natürlich spreche ich über die unrated Fassungen, ist eine absolute Frechheit. Na ja, zum Glück gibt es noch wahre Slasher, die halten, was sie versprechen oder zum Teil sogar noch überraschen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene US DVD "Nictophobia (a.k.a The Brazen Bull)"
Amazon.de


Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49



The Autopsy of Jane Doe
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Dark Angel
Blu-ray 22,99
DVD 11,99

SB.com