SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware Wolfentstein - The New Order uncut garantiert unzensiert mit gratis Schnellversand ab 48,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Death Race

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Action, Science-Fiction


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,94 (75 Stimmen) Details

Il Gobbo
Level 20
XP 8.498


Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Unrated ofdb
Kinofassung = 104:47 Min.
Unrated = 110:36 Min.

Differenz = 349 Sekunden bei 24 Unterschieden


Was hat man, wenn man ein Roger-Corman-B-Movie 30 Jahre später remaked? Genau, ein Big-Budget-B-Movie. Erst recht, wenn der Regisseur Spielverfilmungs- und Flopkünstler Paul W. S. Anderson heißt. Wurde dieser noch bei seinem Debüt SHOPPING 1994 als große neue Regiehoffnung gefeiert und durfte bei MORTAL KOMBAT ein Jahr später seine ersten Hollywood-Sporen verdienen, bekam er schon bei seinem dritten Film EVENT HORIZON mächtig einen auf den Kopf. Zu hart, zu brutal für die MPAA wurde dem Film erst nach massiven Schnitten eine Freigabe erteilt. Bis dahin wurde allerdings der Starttermin auch mehrfach verschoben, was dem Erfolg auch nicht zugute kam. Obwohl EVENT HORIZON bis heute bei Fans einen Stein im Brett hat, hat sich Anderson von diesem Misserfolg so schnell nicht erholen können. Und beim nächsten Streifen wurde es noch schlimmer: mit schätzungsweise 80 Millionen Dollar Produktionskosten ging 1998 der Sci-Fi-Actioner SOLDIER an den Kinokassen baden. Nicht einmal 10 Millionen spielte er in den Kinos der USA ein und galt als einer der größten Flops des Jahrzehnts. Vier Jahre dauerte es, bis sich wieder ein Produzent an Anderson erinnerte und ihm eine Chance gab. Es war unser Bernd Eichinger, der ihm die Regie zu RESIDENT EVIL zusprach. Und siehe da: Anderson schafft es doch, gewinnträchtige Filme zu drehen. Sie dürfen halt nicht zu anspruchsvoll sein und eine Fangemeinde mitbringen. 2004 legte er mit dem ersten ALIEN VS. PREDATOR nach und untermauerte seinen Anspruch auf den Thron des neuen Trashkönigs. Denn was er kann, ist aus eher kläglichen Drehbüchern eine hübsch bunte, filmisch ansprechende und äußerst krachende Suppe zu kochen. Und das beweist er auch mit DEATH RACE!

Mit Jason Statham ideal in der Hauptrolle besetzt, der geachteten Joan Allen als Bösewicht sowie mit Tyrese Gibson als charismatischen Counterpart ausgestattet, erfüllt der Film die gesetzten Erwartungen. Hier kommt wieder ein Männerfilm, bei dem die Frauen lieber fern bleiben. Brachiale Action, heiße Chicks (Natalie Martinez, oh lala), fette Autos und coole Oneliner. Junge, Junge, ich habe mich köstlich unterhalten. Ein No-Brainer vom feinsten, da wird man wieder zum Kind mit staunenden Augen, das kann ich euch sagen. Ansonsten ist die Klischeetüte weit geöffnet, aus allerlei Knastfilmen wird munter geplündert: der weise alte Insasse; der leicht beschränkt wirkende, aber voll knuffige Sidekick, der technisch total auf der Höhe ist; die weiße Bruderschaft; homophile Einschläge....alles schon mal gesehen. Nebenbei wird mit den Gefangenen Schotter gemacht, sie dürfen sich sportlich betätigen und zur Bereicherung der bösen Anstaltsleitung beitragen. Dieses Gemenge wird schmackhaft und optisch eindrucksvoll serviert, so das keine Langeweile aufkommt. Die Tricks sind bis auf einige Ausnahmen erstklassig, die Autostunts spektakulär (mal keine CGI-Modelle, sondern richtige Metallschleudern!) und die wenigen Goreeinlagen sind schon ziemlich derbe! Für euch, die mal das Hirn ausgeschaltet lassen wollen, hier der Tip: angucken, angucken, angucken!

Zu den vorliegenden Fassungen: wie schon bei DOOMSDAY ist in den USA die Kinofassung (Rated R) zusammen mit der Unrated-Version auf DVD erschienen. Dabei wurden bei der Unrated einige Actionsequenzen hinzugefügt, einige Szenen verlängert und mit Dialogen aufgefüllt. Als Fazit bleibt: R-rated durchaus brauchbar, die Unrated aber keine völlige Zeitverschwendung. Und da sie beide auf einer Scheibe sind - was solls. Der Fan schlägt zu.

"Ok, Cocksucker. Fuck with me and we'll see who shits on the sidewalk"
(Hennessey pissed off)


8:21 Min.
3 weitere Einstellungen, als die Polizisten die Arbeiter niederknüppeln.
( 2 Sek. )


8:23 Min.
Weitere Einstellungen von der Prügelei. Ames kassiert mehr Schläge mit dem Knüppel, bis er diesen greifen und den Cop zu Boden schlagen kann. Dem verpasst er noch einen Hieb mit dem Stock gegen den Helm, dreht sich um und schlägt einen zweiten Cop zu Boden. Anschließend baut er sich noch herausfordernd vor den anrückenden Polizisten auf.
( 18 Sek. )


8:24 Min.
Nur in der R-rated erfolgenden vor der Einstellung der Fabrik aus der Vogelperspektive einige alternative Einstellung der Prügelei.
( 5 Sek. )


13:30 Min.
Bevor er abgeduscht wird: Wärter Ulrich befiehlt "Move it!", dann geht Ames noch langsam den Gang hinauf.
( 11 Sek. )


13:52 Min.
In der Unrated wird Ames noch mit Talkumpuder bestäubt, Gegenschnitte auf den Ulrich, Ames steht mit dem Pulver überdeckt auf und wirft dem Typen einen bösen Blick zu. Alternativ gibt es dafür in der R eine kurze Großaufnahme von Ames’ nacktem Oberkörper.
( 19 Sek. )
UNRATED:

R-RATED:


13:53 Min.
Ebenfalls alternativ die folgende Einstellung, in der sich Ulrich die Handschuhe auszieht. Ein Lauflängenunterschied kommt nicht zustande.
Alternative Einstellungen

Unrated:R:


14:40 Min.
Wieder alternatives Material. Als Ames in seine Zelle geführt wird, wird nur in der Unrated seine Bekanntschaft mit den Zellennachbarn gezeigt. Es sind dreie, die schauen ihn herausfordernd an. Der Wärter hört beim Weggehen Kampfgeräusche und dreht sich grinsend um. Als er in die Zelle hineinschaut, liegen die drei Insassen bewußtlos darin, Ames schaut Ulrich an: "They slipped!" ( 41 Sek. )
In der R hingegen gibt es einzig eine kurze Großaufnahme seines Gesichtes. ( 3 Sek. )
Reine Differenz: ( 38 Sek. )
UNRATED:

R-RATED:


18:03 Min.
Ames wird noch vom Oberwärter zu Hennessey gebracht und bekommt eine Standpauke. Man lege sich nicht mit den Fahrern an, das bringe die Wärter gegen einen auf.
( 29 Sek. )


21:33 Min.
Nach Hennesseys Wunsch, Ames Entscheidung bis Freitag zu erfahren, gibt es in der Unrated noch einige Dialogzeilen mehr. Sie weist ihm darauf hin, sollte er ablehnen, würde sie das Angebot an jemanden anders geben, jemanden mit mehr "Enthusiasm". Und Ames würde in die Absonderung gesteckt. Auf seine Frage, ob sie meine, er würde sich erpressen lassen, läßt sie noch Pachenkos Namen durchsickern - was er wohl davon halten würde, Ames in Absonderung vorzufinden. ( 30 Sek. ) Ab "You're a skilled driver..." laufen beide Versionen wieder synchron, allerdings mit alternativen Einstellungen.
( 30 Sek. )

Alternative Einstellungen

Unrated:R:


26:01 Min.
Nachdem Ames den Zigarettenanzünder bestaunt hat, kommen in der Unrated noch einige weitere Einstellungen inkl. Dialog. Es wird kurz über Frankensteins Rennstatistik geredet und sein möglicher fünfter Sieg. Nur in der R-Rated geht dafür die vorhergehende Einstellung 28 EB länger.
( 25 Sek. )

R-RATED:


27:36 Min.
Der "Grim-Reaper" wird noch mit ein paar Sätzen weiter vorgestellt. Er gilt als Zuträger für Hennessey, wird angedeutet.
( 5 Sek. )


40:56 Min.
Bevor Ames über die Schilder fährt, gibt es noch ein paar mehr Dialogzeilen zwischen ihm und Case. Sie sagt ihm, welche Schalter für was sind, er antwortet, er wüßte das ("I've seen this race before").
(14 Sek. )


44:15 Min.
Nachdem Hennessy die Zuschauerzahlen bekommen hat, gibt es noch eine kurze, actionreiche Sequenz vom Rennen. Die Waffen von Ames fallen aus, Case zieht sich aus dem Fenster und beginnt bei voller Fahrt, das MG zu reparieren. Dabei wird sie von einer anderen Beifahrerin beschossen. Schließlich schafft sie es und lässt sich zurück in den Wagen fallen.
( 81 Sek. )


44:20 Min.
Jetzt erfolgt in der R-rated ein kurzer Zwischenschnitt auf Machine Gun Joe, der „I’m back“ sagt, bevor die Kanonen sprechen. Diese Einstellung erfolgte in der Unrated in der zuvor hinzugefügten Sequenz.
( 2 Sek. )


48:59 Min.
Nach dem Rennen und der Großaufnahme von „Franks“ Kopf fehlt eine kurze Zwischensequenz mit Ames und Ulrich sowie einige Dialoge. Ulrich nimmt Ames hoch, weil dieser den letzten Platz gemacht hat. Aber Ames soll es locker nehmen, jeder der verliert, kommt zurück ins Spiel.
( 16 Sek. )


57:25 Min.
Ames rammt dem Typen von der Bruderschaft noch etwas länger das Metallstück ins Bein.
( 0,5 Sek. )


57:37
Als Ames den Kopf des Typen auf den Amboss knallt, ist dies in der Unrated etwas blutiger.
Alternative Einstellungen

Unrated:R:


58:22 Min.
Bevor Ames mit dem Auspuffrohr auf Pachenko losgeht, gibt es in der Unrated eine kurze Rückblende auf den Abend der Ermordung. Dabei wird deutlich, das Ulrich den Häftling zum Tatort gefahren hat.
( 19 Sek. )


90:07 Min.
Auf der Flucht. Case fragt Ames noch, wie er richtig heißt. Kleiner Wortwechsel.
( 22 Sek. )


90:08 Min.
Ab „Hope you’ve got a plan…“ laufen beide Versionen mit unterschiedlichen Einstellungen weiter.
R = ( 4 Sek. )
UR = ( 7 Sek. )
Reine Differenz: ( 3 Sek. )
Alternatives Bildmaterial:

Unrated:R:


97:17 Min.
Als Case angefahren kommt, gibt es in der Unrated etwas andere sowie zusätzliche Einstellungen und ein Satz von Machine Gun Joe: "Look's we've got company!"
UR: ( 5,5 Sek. )
R : ( 1 Sek. )
Reine Differenz: ( 4,5 Sek. )
Alternatives Bildmaterial:

Unrated:R:



97:19 Min.
Und noch eine zusätzliche Einstellung vom heranfahrenden Wagen.
( 2 Sek. )


98:29 Min.
Die Einstellung mit Ames' Monolog am Ende läuft etwas länger. Außerdem beginnt der Gegenschnitt mit ihm und seinem Kind etwas früher.
( 10 Sek. )


98:32 Min.
Und die Schlußeinstellung setzt in der Unrated etwas früher ein.
( 1 Sek. )


98:45 Min.
Sie läuft auch etwas länger.
( 3 Sek. )


Cover der US-DVD:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2008, Matthias Mathiak

Amazon.de


Media Frühjahrsschnäppchen
Reduzierte Games, CDs und Blu-rays; heute unter anderem: Call of Duty - Ghosts (Xbox360/PC); Verblendung (BD Steelbook); Dark Shadows (BD Steelbook); The Following (BD/DVD); Evelyn Hamann - Die Gesamtedition...



I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook 26,99
BD Steelbook 19,99
BD Steelb. (3D) 18,99
DVD Steelbook 20,65
Standard BD 14,99
3D Blu-ray 16,99
DVD 12,99



Zwei glorreiche Halunken
Neuauflage
4k remastered und inklusive der alten
deutschen TV Synchro



Robocop
Steel Edition

unzensierte Fassung auf Blu-ray






Kommentare
21.12.2008 00:09 Uhr -
na ja

21.12.2008 00:11 Uhr -
Der Film war einfach nur geil , ein richtig geiler Actionstreifen *yeeeeeehaaaaaa*

21.12.2008 00:28 Uhr -
Nä ! bei aller Liebe aber der rast an mir vorbei :) hierbei besteht der Unterschied zwischen Death Race 3000 und The Fast and the Furious: Beim Letzten legste die DVD ein und im Zimmer riechts nach Benzin, schmeisste aber DEN rein, riechts nach Sondermüll :( dabei waren Mortal Kombat und Star Force Soldier doch ansehbar, tja hier gings daneben.

21.12.2008 00:53 Uhr - schobi
DB-Mitarbeiter
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
Freu mich auf dieses Klischee-beladene No-Brain Jason Statham-Vehikel! Gutes Intro, Event Horizon & Star Force Soldier halte ich für zwei sehr unterhaltsame Filme! Vor allem Event Horizon ist wirklich gelungen! Zu Ärgerlich, dass der Rohnschnitt wohl verschollen ist.... :-(

21.12.2008 00:54 Uhr - Cornhoolio
1x
Spitze ! Statham darf wieder Autofahren. Kann nur gut sein.

21.12.2008 00:55 Uhr -
...die Rennen an sich werden ja nicht entscheidend aufgepeppt in der Unrated...
Nichtsdesdotrotz endlich mal ein lockerer Actionknaller ohne Tiefgang oder langweiliges Rumgelabere...find ich gut dass es sowas auch noch gibt ;)

21.12.2008 01:01 Uhr - UnholyNoise
Mennö und meine US DVD ist noch unterwegs. Aber guter SB.

21.12.2008 01:08 Uhr - LokiBartleby
1x
@TheBlackPanther
Das Machwerk "Death Race 3000" hat mit diesem Film hier nichts zu tun.
Die Szenen, die ich von DR3000 (OT: "Death Racers") bei youtube gesehen habe, sind wirklich extremer Schrott.
"Death Race" hingegen ist "The Fast and the Furious" für Männer. ;) Metall statt Plastik.
Hirn- und anspruchslose Actionunterhaltung vom Allerfeinsten.

21.12.2008 01:14 Uhr - CJJC
1x
Für nen Männerabend genau das richtige.

Gibts die Unrated dann auch auf Deutsch.

Da die Kinofassung (alos R- rated) ne KJ - Freigabe hat, dürfte die Unrated auch mit "Keine Jugendfreigabe" durchgehen.
Weiss da schon jemand was darüber

21.12.2008 01:35 Uhr - Dead
Fuck Censorship. naja ganz netter film auch wenn er vor logikfehlern nur so trieft

21.12.2008 01:36 Uhr - bendermac
1x
zu der szene in minute 14.40

die 3 typen schauen nicht herrausfordernd an, sondern wollen ihn vergewaltigen. was auch die untermalung der grunz und knutschgeraeusche klar darstellt. als der waerter zurueckkommt um nach den rechten zu sehen, sagt armes "they slipt" und nicht "what's up". jedenfalls ist es auf der dvd die ich gesehen habe so und auch auf der blu-ray.

21.12.2008 01:46 Uhr -
Frankensteins Todesrennen(Death Race) is 'n alter TrashKlassiker,Death Race 3000(Death Racers)totaler Dreck(fallt ja nich auf den satz der Rückseite rein:Da kann sich J.Statham mit seinem Death Race aber warm anziehen!)Sah die Unrated vom Neuen und bin begeistert,lange nich mehr so nen auf den Punkt bringenden Film(nähmlich Action Action Action) gsehen.Jason Statham is dafür geboren.

21.12.2008 02:25 Uhr - Kahler Hahn
1x
Ich freu mich das wir mit Statham endlich mal wieder nen richtigen Action Hero haben.
Auf soclhe Leute haben wir seit Arnie und Sly so lang gewartet

21.12.2008 02:39 Uhr -
der film ist geil, die unrated ihren namennicht wert

21.12.2008 02:48 Uhr - larry

EVENT HORIZON und SOLDIER waren meiner Meinung nach gute unterhaltsame Streifen, obwohl ersterer klar vorzuziehen ist! Eine Quasselstrippe zu sein kann man Kurt Plisken Russel in SOLDIER definitiv nicht vorwerfen! Aber dennoch sehr gute B-Unterhaltung auf ansehlichem Niveau!
DEATH RACE muss man zugute führen dass er über weite Strecken auf CGI verzichtet und stattdessen auf Handgemachte Action setzt! Und verdammt: Ist dieser Mustang nicht geil?????
Übrigens hab ich Ihn mit meiner Freundin reingezogen....! Und jetzt kommts: Sie fand Ihn nicht mal sooo übel! Na, hab ich den feminienen Haubttreffer gelandet oder nicht Jungs? Frauen sind gar nicht so verschieden sag ich Euch! Zumal es für das "schwache" Geschlecht in DEATH RACE ja auch nicht zu unterschätzende Schauwerte gibt! Also Männer: Traut Euch, Ihr werdet es nicht bereuen.........

21.12.2008 02:49 Uhr - Schlechte Welt
1x
Ich mag Frankensteins Todesrennen(Death Race 2000)und war erst skeptisch, als ich den trailer des remakes gesehen hab. Hab wie immer keine großen Erwartungen gehabt, muß aber sagen das Death Race mir super gefallen hat! Keine Minute war langweilig und ich hatte viel spaß mit den Film! Er ist zwar sehr viel anders als das Original, aber es schadet ihn auf keinster weise! Reines Popcorn-Kino!!!

Will die Unrated auch bei uns auf DVD/Blu-Ray (auf beiden Medien, damit die nervige Diskusion nicht wieder los geht!).

@Il Gobbo: Wie nicht anders von dir gewohnt, ein super Intro und SB!!!

21.12.2008 02:59 Uhr - Evil Wraith
Baaaah, ich fand den Film einfach nur grauenhaft - was wohl daran liegt, dass er sich viel zu ernst und wichtig nimmt. Wo der gute alte "Death Race 2000" erfolgreich auf albern-trashige Komödie macht, hat dieses Möchtegern-Remake einen dermaßen dicken Stock im Hintern, öhm... Auspuffrohr, dass ich mich ernsthaft frage, ob Paule das Original jemals gesehen hat.

21.12.2008 03:23 Uhr - UprisingMC
Schwachsinniges Gelaber von wegen Männerfilm etc...
Bin ja auch für anspruchslose Action zu haben aber das ist einfach nur Mist!
Aber scheinbar gefällt der Film den Leuten die aufgrund von Nichtvorhandensein eines Gehirns die Kiste auch nicht mehr ausschalten brauchen....

21.12.2008 07:44 Uhr - Taran
Habs irgendwie garnicht so mit Autos, deshalb wird auch dieser genauso wie The Fast and the Fury.... an mir ungesehen vorüberziehen. Zum Intro: Ich finde auch das EVENT HORIZON ein echt klasse Film geworden ist. Bei Alien Vs. Predator fand ichs eher umgekehrt als im Intro beschrieben. Hier wurde aus einem echt durchdachten Drehbuch eines Fans mit vielen guten Anspielungen auf die ersten Teile ein eher mittelprächtiger Film gezaubert, aber so is das eben mit den Geschmäckern...

21.12.2008 07:53 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 20
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 8.498
@bendermac:
Klar wollen sie ihren Spaß mit dem Frischfleisch, die armen Knackies - deshalb schauen sie ihn auch....naja,"einladend", "wolllüstig"....herausfordernd an^^
Aber das mit dem "They sliped" ist verbessert, weil du da recht hast.

21.12.2008 10:12 Uhr -
@UprisingMC

Actionblockbuster aus den Kinos mit neuen Stars sind keine anspruchslosen Actionfilme. Genau wie einige B-Movies und der neue Film Death Race. Denn Hier stimmt alles die Action, Darsteller und tolle Autorennszenen. Schau dir weiter deine anspruchslosen Filme an wie z.b. The Transporter, Transformers oder Bad Boys!!!Die in Wirklichkeit Blockbuster sind in den Augen der anderen und in meinen, aber wahrscheinlich kannst du den Film nicht abgewinnen.

21.12.2008 11:27 Uhr - 4tyn
für mich ist das jetzt schon ein film von welchem ich meinen enkeln erzählen werde :D
spaß bei seite, mir hat er gefallen

21.12.2008 11:36 Uhr -
@ÜprisingMC
Wat isn bei dir anspruchslose Action?
@TBP
Motal Kombat fandse gut?Der war totaler Mist,wie auch seine fortsetzungen!-selbst Street Fighter war besser.

21.12.2008 11:45 Uhr -
Filme gibt's :/

21.12.2008 12:01 Uhr -
@dude1984: Jepp, fand den gut und zwar 1 und 2 :)

@LorkiBartleby: Sollte natürlich 2008 heissen aber anyway, hab beide gesehen und kommt aufs selbe raus.

21.12.2008 12:31 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Mann, war der Film mies. Die Action war zwar schön anzusehen, aber nichts Besonderes, die Story war uninteressant da von vornherein zu durchschauen, Joan Allen war dermaßen fehlbesetzt und als die weiblichen Gefangenen eingeführt worden sind, fühlte ich mich plötzlich wie in nem HipHop-Video. Wieder mal auf Paul Anderson reingefallen.

21.12.2008 13:11 Uhr - Diabolus
Ihr solltest dringend die Schriftart für das Wort "Kinofassung" auf der Startseite unter dem Death Race Bild ändern. Das sieht aus wie Runenschrift und erinnert sehr stark an die Waffen SS!!! Finde ich irgendwie geschmacklos...Es gibt genügend Schriftarten, die besser aussehen...SB ist selbstverständlich super gemacht und sehr informativ!

21.12.2008 13:22 Uhr - mad-max
1x
Meine Unrated-DVD kam gestern morgen, hab ihn mir dann abends auch gleich mit Freunden angeschaut... Ich hatte mir den Film im Kino bewusst nicht angeschaut, jetzt hätte ich das schon gerne, denn der Film ist widererwartend sehr geil und das Prädikat *Unrated* ist hier mal wieder mehr Marketing als sinvolle Erweiterung! :-/

21.12.2008 13:29 Uhr - eddy21
Also ich hab ja schon viel gesehn, aber bei Event Horizon bildet sich ja schon fast Angstschweiß auf der Stirn. Find den verdammt Effektvoll, ein super Schocker.
Aber was soll das wieder für eine Unrated sein? Hmm? Ihr wisst was ich meine.

21.12.2008 14:09 Uhr - Doc Idaho
Moderator
User-Level von Doc Idaho 26
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 16.669
27. 21.12.2008 - 13:11 Uhr schrieb Diabolus S | E
Ihr solltest dringend die Schriftart für das Wort "Kinofassung" auf der Startseite unter dem Death Race Bild ändern.


Es ist mit Sicherheit nicht dringend. Es ist eine reguläre Schriftart, die mit MS Office ausgeliefert wird und hier auch schon öfter genutzt wurde. Harmlos.

Möglich, dass du hier etwas sensibler reagierst als andere, aber es gibt definitiv keinen Grund das dringend zu ändern.

Natürlich kann jetzt jeder noch seine Meinung dazu abgeben und notfalls auch Microsoft verdammen, wenn es sein muss. Aber eigentlich hoffe ich, dass Il Gobbos Schnittbericht jetzt nicht mit einer Diskussion über Fonts verstopft wird. Schauen wir mal ob das möglich ist.

ciao

21.12.2008 14:14 Uhr - rammmses
Meine DVD ist gestern angekommen. Wird heute abend geguckt. Bin mal sehr gespannt auf den Film.

21.12.2008 16:01 Uhr - Xaitax
Also ich habe über den Film bisjetzt nur negatives gehört und gelesen. Zudem mag ich Jason Statham überhaupt nicht.
Mortal Kombat hat der Produzent aber echt gut gemacht damals,seitdem kam nur Schrott von ihm,ausser resident Evil.


21.12.2008 17:06 Uhr - DUC
Wer hat die Rechte hier in Deutschland? Etwa Concorde wie bei DOOMSDAY?
Hier wird man wohl nur davon träumen können, dass beide Fassung auf einer DVD erscheinen.

21.12.2008 17:17 Uhr - 7even
Die ultimative Action, einfach nur geil1!!

21.12.2008 17:30 Uhr - bernyhb
1x
Super Film, Viel besser als erwartet! Einer seiner Besten!
Und von DR3000 kann ich auch abraten!

21.12.2008 17:38 Uhr - CJJC
Gibts die Unrated dann auch auf Deutsch.

@DUC
Glaube Universal hat die Rechte.

Mortal Kombat fand ich auch gut, bloß Teil 2 war es nicht.

21.12.2008 17:42 Uhr -
War gestern im Kino und fand den Film einfach nur genial.

Mal schauen obs die Unrated auch zu uns schafft.

21.12.2008 17:45 Uhr - hellium
gibts nen grund für die SS runen in "kinofaSSung" oder muss man das unter verpieltheit der sc.com grafiker verbuchen?

21.12.2008 17:48 Uhr - Doc Idaho
1x
Moderator
User-Level von Doc Idaho 26
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 16.669
Man muss nur schauen ob die Frage schon beantwortet wurde, bevor man sie noch einmal stellt.

21.12.2008 20:11 Uhr - schlummi
@CJJC

Wenn du ein Blu-Ray Player hast und eine Kreditkarte kannst Du dir die UK-Version holen. Enthält beide Fassung und hat dt. Ton mit an Board.

21.12.2008 20:33 Uhr -
eine frage habe mir den film angesehen und wo war den david carridine überhaupt zusehen, haben ihn nirgends im Film gsehen!!!

21.12.2008 20:58 Uhr - CJJC
@schlummi
Gut da gibts schonmal einen Haken.
Habe noch keinen Blue Ray Player, wird einer meiner guten Vorsätze für das Jahr 2009 :-)

22.12.2008 09:18 Uhr - Matty
Hmmm, ich versteh gar nicht, wieso hier viele den Film schlecht reden. Ist doch allerfeinste Action und, wie richtig im Schnittbericht Intro erwähnt, endlich mal kein reines CGI Gewitter sondern old school vom Feinsten.

Klar, anspruchsvoll ist der Film nicht. Aber zu behaupten, der Film nehme sich selber zu ernst......sorry, aber da kann ich nur lachen. Wo bitte nimmt sich der Film denn ernst? Allein die EInblendungen wenn die Rennen losgehen sagt doch schon alles. ;)

Ich musste bei dem Film immer an Carmageddon denken. :D

Zum Schnittbericht: Sehr gut gemacht, aber mir reicht die Kinofassung aus.

22.12.2008 09:47 Uhr - KielerKai
Tödlich langweiler, dämlicher Möchtegern-Actionfilm mit dümmlichen Dialogen und katastrophal mies inszenierten Rennszenen - das übliche Paul WS Anderson-Programm halt.

22.12.2008 12:26 Uhr - TRAXX
Bud-Spencer den Carradine kannst du nur hören.


03.01.2009 00:10 Uhr - Präsident Clinton
Dämlich !? Klar ! Dümmlich ?? Gerne ! Schweinespaßige Premiumunterhaltung ?!? DEATH RACE !

09.01.2009 14:54 Uhr -
+Alles Quatsch,ein Geiler Action-Streifen in der Uncut+Als -Transporter-Fan ein Muss+Tolle Action+Geile Schauspieler+Geiler Sound+Ohne Quatsch bei einer Flasche Bier die perfekte Abendunterhaltung++Euer Teddy++

09.02.2009 00:13 Uhr - Doktor Trask
Netter kleiner Aktionfilm aber nichts besonders.
Gucke mir demnächst nochmal Frankensteins Todesrennen/ Death Race 2000 mit Silvester Stallone an, der ist noch Trashiger.

PS: Hier muß keiner Beleidigungen ausstoßen nur um seine eigene Meinung zu untermauern.

11.04.2009 13:04 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Hab den Film gestern gesehen und für gut befunden.

01.01.2010 13:46 Uhr - Wrecker321
Geiler Actionfilm, allerdings fand ich manche Gewaltzszenen einfach nur überflüssig.

11.02.2010 16:21 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Die zweite Runde ist die allercoolste, wie Frankenstein einfach aussteigt, dem anderen das Genick bricht, wieder einsteigt und weiterfährt, das ist GENAIAL!!

12.02.2010 21:14 Uhr -
Geiler Actionfilm.Kurzweilig und Unterhaltsam.
Bierchen uff,Death Race rein!

09.05.2010 16:45 Uhr - TheDVDCollector
Der Film ist echt Klasse!
Aber warum ist der ab 18???
Hätte ab 16 nicht auch gereicht?

08.08.2010 14:57 Uhr - JakkieEstakado
Geiler Actionfilm, auf jeden Fall !!! Auch was die Gewalt angeht...teilweise schön herbe Szenen....auf keinen Fall überflüssig, wie Kollege Wrecker321 meint, könnten sogar paar Szenen mehr sein....ansonsten absolut coole no brain unterhaltung....

07.02.2011 02:46 Uhr - Präsident Clinton
21.12.2008 - 10:12 Uhr schrieb Bud-Spencer
@UprisingMC

Die in Wirklichkeit Blockbuster sind in den Augen der anderen und in meinen, aber wahrscheinlich kannst du den Film nicht abgewinnen.


Ich liebe diese Seite...

03.03.2011 21:04 Uhr - sirenqueen
Die Unrated (oder auch Extended) Version ist natürlich der kürzeren Kinofassung unterlegen, wie fast immer ;)

Der Film an sich ist einfach nur sehr gelungen und bietet unterhaltsame Actionkost für alle Fans von KNALL!, BUMM! und PENG! sowie SKREECH!, tolle (fast komplett ohne CGI!!) gedrehte Szenen lassen den Film Roh und vor allem ECHT wirken, ein nach alter Machart gedrehter Streifen mit einem immer collen Jason Statham in der Hauptrolle (was'n Body der Typ hat, HAMMER!)...

14.06.2011 01:50 Uhr - Major Dutch Schaefer
Es läuft momentan tatsächlich die Unrated-Version in der Nachtwiederholung.

23.09.2011 15:56 Uhr - coolzapp
Jason Statham und Action ist garantiert, ich fand den Film auch grandios, und bei dem Schauspieler kommt nie langeweile auf.

29.05.2012 02:31 Uhr - Major Dutch Schaefer
Also nur für's Protokoll: Bei der Uncut-Wiederholung handelt es sich wieder um die Unrated

01.06.2012 08:49 Uhr - Rage93
Richtig geiler Film. Mario Kart für Erwachsene :-D

27.09.2013 10:11 Uhr - Malo HD
User-Level von Malo HD 3
Erfahrungspunkte von Malo HD 118
Das nenn ich mal ne echte UNRATED. Aber wieso ist die FSK 18?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com