SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

WarDog

zur OFDb   OT: War Dog

Herstellungsland:Schweden (1986)
Genre:Action
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,24 (17 Stimmen) Details
11.06.2008
Il Gobbo
Level 21
XP 9.751
Vergleichsfassungen
FSK 18 ofdb
Freigabe FSK 18
Ungeprüft ofdb
VHS = 85:27 (o.A.)
DVD = 89:20 (o.A.)


In beiden Fällen existiert kein Abspann, einzig die Musik läuft unterschiedlich lange während eines Schwarzbildes.

Differenz = 38 Schnitte mit einer Gesamtlänge von 3 Minuten 53 Sekunden

Mein lieber Mann....die Regisseure Björn Carlström & Daniel Hübenbecher (übrigens der einzige Film der beiden!) lieferten den wohl derbsten, blutigsten und tabubrechensden Beitrag zum Actiongenre ab!
Nicht nur, das der Einsatz von blutspritzenden Zeitlupen-Shootouts hier exzessiv vorgenommen wird, nein, auch vor der Erschießung von Kindern in extremer Deutlichkeit wird nicht haltgemacht.

Hier scheiden sich die Geister: zum einen ist dies geschmacklos, ein Ausloten der Tabugrenzen, die hier eindeutig überschritten werden. Andererseits bleibt es trotz allem ein Spielfilm, Frauen & Kinder werden auch im richtigen Leben getötet und kürzlich hat JOHN RAMBO ebenfalls diese Grenze überschritten. Das fanden dann alle ok, selbst die MPAA gab dafür ein R-rating!

Und deshalb meine ernstgemeinte Warnung: wer moralische Bedenken im Bezug auf Gewalt gegen Kinder hat, sollte sich die Ansicht des Schnittberichtes schenken. Ich habe natürlich alle Cuts mit Bildern dokumentiert, die hier gezeigt werden.

Dieser Flick hier wurde 20 Jahre vor RAMBO gedreht und hatte nicht so viel Rückhalt. In fast keinem Land der Erde wurde er ungekürzt veröffentlicht (in vielen ist er verboten), einzig Griechenland hatte keine Skrupel.
Bis dann das Label "Get-The-Movie" kam! Erstmals komplett ungeschnitten in deutscher Sprache herausgebracht, darf sich der nationale Videouser als Vorreiter sehen. Selbst im Herkunftsland Schweden wurde der Film nur zensiert gezeigt.

Verglichen wurde die - trotz allem noch sehr harte - VHS von Focus-Video (FSK 18) mit der ungeprüften DVD von Get-The-Movie.

Checkt eure Mägen.........
Weiterer Schnittbericht:
FSK 18 - Belgische Fassung

mehr Informationen zu diesem Titel

6:21 Min.
Beim Massker zu Beginn: hier fehlt eine Einstellung eines Schützen, dann werden 3 Personen in vier verschiedenen Zeitlupeneinstellungen blutigst erschossen. Noch einmal der Schütze, der sein Gewehr senkt, dann gehts vorerst weiter
( 5,5 Sek. )


6:38 Min.
Nachdem der Leibwächter getroffen wird, fehlt bereits eine Einstellung der flüchtenden Oma mit ihrem Enkel, dann einen Nahaufnahme des Leibwächters, der in Slow-Mo auf den Boden aufprallt. Die blutige Wunde ist gut zu sehen
( 2,5 Sek. )


6:47 Min.
Komplett entfernt wurde die Erschießung der Großmutter, gefolgt von einer Einstellung der Schützen. Es wurde aber auch das Ende der vorhergehenden Großaufnahme ihres Enkels und die nachfolgende Großaufnahme eines Söldners zu Beginn gekürzt, weil dort Schreie des Kindes auf der Tonspur zu finden sind!
( 6 Sek. )


6:48 Min.
Der Junge wird in drei Einstellungen ultrablutig erschossen
( 1,5 Sek. )


7:09 Min.
Von der Erschießung Carusas ist in der DF noch die erste Einstellung mit den beiden Arm- und dem ersten Körpertreffer enthalten. Es fehlt eine weitere Seitenansicht mit derben Einschüssen. Im Anschluß daran wird seine flüchtende Tochter ebenfalls ultrablutig erschossen. In der DF wurde davon die ersten 12 Einzelbilder nach der Einstellung des Schützen eingefügt!
( 5,5 Sek. )


7:18 Min.
Im Laden, es fehlt eine Großaufnahme des Söldners, gefolgt von dem ersten blutigen Einschuß in den Magen des Ladenbesitzers
( 12 EB )


22:30 Min.
Dean Daniels wird ermordet! Nachdem der Attentäter durch den Tisch gefeuert hat, fehlt weiter: eine Einstellung des Mörders, Dean lebt noch und versucht wegzukriechen. Er zieht sich am Fernseher hoch und schreit : "Help me! Somebody help me!", bevor er noch einen blutigen Treffer in den Rücken erhält.
( 20 Sek. )


22:33 Min.
Charles klopft an die Zimmertür. In der DF erfolgt als Zwischenschnitt die zuvor entfernte Einstellung des Söldner (vgl. 22:30, Pic 1) mit 40 Einzelbildern, in der OF hingegen gibt es noch mal Daniels, der weiter am TV hinunterrutscht mit 52 Einzelbildern. Differenz insgesamt:
( 12 EB )


23:11 Min.
Charles entdeckt Daniels. Es fehlt ein Zwischenschnitt auf die Leiche
( 3 Sek. )


26:01 Min.
Als sich Charles das Videoband ansieht, fehlt noch einmal die Erschießung des Jungen
( 16 EB )


26:32 Min.
Es fehlt auch Carusas Erschießung auf dem Bildschirm
( 15 EB )


29:29 Min.
Schießerei auf dem Rummelplatz. Es fehlt die erste Einstellung, als der Schausteller in der Bude erschossen wird
( 12 EB )


29:33 Min.
Ein unbeteiligtes Mädchen bekommt einen blutigen Durchschuß, Gegenschnitt auf den Schützen
( 1 Sek. )


29:35 Min.
Ein weiterer Unschuldiger gerät in die Schußlinie und wird in Zeitlupe getötet
( 2 Sek. )


31:19 Min.
Dem Attentäter wird vom Inspektor die Waffe aus der Hand geschossen. Hier fehlt die Großaufnahme
( 12 EB )


31:45 Min.
Charles erschießt den Kerl. Es fehlt zuerst der erste blutspritzende Treffer in den Bauch....
( 1 Sek. )


31:47 Min.
...und nach dem Gegenschnitt auf den Inspektor der finale Kopfschuß in drei Einstellungen - und SlowMo, klar - sowie die vorhergehende Einstellung auf Charles
( 8 Sek. )


46:02 Min.
Charles vs. Spaznek! Charles bekommt in Nahaufnahme einen Schlag ins Gesicht - Blut spritzt -, dann noch einen Haken in die Nieren, so das er zu Boden geht
( 5 Sek. )


46:10 Min.
Spaznek hebt Charles hoch und wirft ihn zu seinen Männern. Ab jetzt fehlt: Sie schleudern ihn wieder zurück, wobei ihm Spaznek einen doppelhändigen Hieb auf den Rücken und einen gegen den Kopf verpaßt, so das Charles zu Boden geht. Spaznek versucht, ihn mit einem Tritt zu treffen, Charles weicht aus, steht auf und greift selber an. Spaznek kann den Angriff abwehren, tritt Charles 2x in den Unterleib und bringt diesen dann schließlich mit insgesamt 5 Schlägen zu Fall
( 31 Sek. )


46:40 Min.
Auch Rick, der ihn nicht erkennt, tritt Charles an den Kopf, so das dieser wieder in Slow-Mo zusammenbricht. Dann rammt ihm Spaznek den Haken in das Bein und schleift ihn über den Boden. Einige Zwischenschnitte fehlen ebenfalls, einzig ein kurzer von Rick (1 Sek.) hat es in die DF geschafft.
( 24 Sek. )


52:34 Min.
Flucht vom Gelände! Eine Großaufnahmen eines Getroffenen, der zuckend zu Boden sinkt
( 1,5 Sek. )


52:37 Min.
Eine Granate explodiert zu Füssen eines Baddies, der fliegt noch in zwei Einstellungen durch die Luft
( 1 Sek. )


52:51 Min.
Rick erschießt noch einen Angreifer, Charles schleudert schon mal eine Granate - zwei Typen sterben -, bevor die DF wieder einsetzt
( 8 Sek. )


56:25 Min.
Charles bricht dem Söldner noch das Genick und geht hinter der Leiche in Deckung, als der zweite Söldner das Feuer auf ihn eröffnet. Die Kugeln schlagen blutspritzend in den Körper ein
( 3 Sek. )


56:29 Min.
Es fehlt auch die Fronteinstellung des Treffers, der einen Blutschwall nach sich zieht, plus Gegenschnitt auf Charles
( 12 EB )


56:43 Min.
Charles ruft noch nach Rick, dann fehlt: er geht zurück durch den Wald, wo schon ein weiterer Söldner im Hinterhalt lauert. Als dieser dann hinter einem Baum hervorspringt, taucht Rick hinter ihm auf und schlägt ihn mit zwei Hieben ins Gesicht nieder. Dann schnappt er sich einen Stein und schlägt ihn insgesamt 3x auf den Kopf des Baddies (off-screen), wobei die DF beim dritten Schlag einsetzt
( 34 Sek. )


59:10 Min.
Charles ersticht einen Angreifer. Hier fehlt die Großaufnahme des Einstiches, der Typ taumelt zurück plus Gegenschnitt auf Charles
( 2 Sek. )


59:11 Min.
So, in der DF darf der Verletzte jetzt endgültig hinfallen, wobei schon die Nahaufnahme zensiert ist. Die Kamera wandert weiter runter, der Typ zieht sich in Großaufnahme das Messer aus der Wunde, spuckt Blut und steht wieder auf. Währenddessen taucht hinter ihm Rick auf und ballert den Baddie mit einer Salve nieder. Der Typ zuckt unter den Kugeleinschlägen und stirbt. Noch ein letzter Schnitt auf Charles, im Vordergrund senkt Rick die Waffe, dann gehts auch für die Deutschen weiter
( 15 Sek. )


61:43 Min.
Der Beifahrer wird auch in einer frontalen Großaufnahme getroffen
( 12 EB )


63:45 Min.
Der Typ, der vom Kofferraum mitgerissen wird, kommt noch unter die Räder des nachfolgenden Lasters und wird mit ekelhaften Geräuschen unterlegt zerfetzt
( 3 Sek. )


65:11 Min.
Rick liegt auf dem Motor und ballert die Baddies auf dem Laster nieder. Hier fehlt der blutspritzende Durchschuß bei dem Kerl an der Luke
( 12 EB )


65:24 Min.
Ein Söldner springt aufs Autodach und attackiert Charles. In der OF wird er in Großaufnahme von Kugeln durchsiebt, plus Gegenschnitt auf Rick
( 1 Sek. )


66:19 Min.
Ein verstümmelter Leichnam wird in Nahaufnahme überrollt
( 15 EB )


82:54 Min.
Rick wird in der OF von Kugeln regelrecht zersiebt – natürlich in Zeitlupe! Davon ist in der DF fast nichts mehr vorhanden. Einzig der erste Einschuß blieb drin und das endgültige Zusammensacken. Im Einzelnen fehlt zuerst eine kurze Einstellung von den Kugeleinschlägen
( 12 EB )


82:56 Min.
Eine weitere Seiteneinstellung
( 13 EB )


83:00 Min.
Und weiter gehts…Rick wird in 5 weiteren Einstellungen durchlöchert, inkl. Zwischenschnitte
( 19 Sek. )


83:01 Min.
Ein kurzer Wechsel auf Charles, der hinter einem Tisch kauert, dann fehlen die letzten beiden Einstellungen, in denen Rick zersiebt wird
( 3 Sek. )


83:16 Min.
In der DF wird der Leichensack zugezogen, vorher fehlt aber noch: der CIA-Mann kommt ins Zimmer, sein Gehilfe entpackt den Body Bag und eine Großaufnahme von Charles
( 10 Sek. )

Cover der deutschen VHS-Version:

Frontcover der ungekürzten DVD:

Backcover der ungekürzten DVD:

Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


Copyright 2008, Matthias Mathiak

Kommentare

11.06.2008 00:10 Uhr - Chris Redfield
Moinsen,

Zum Film: Joahr habe in auf einer der letzten Börsen ergattert und muss sagen, naja, an sich ganz O.K. allerdings sind wirklich ein paar sehr harte Szenen dabei aber ansonsten super Action, wie gesagt, nicht unbedingt mit der Freundin gucken ^^

Zum SB: Klasse, hab schon drauf gewartet und siehe da, wieder ein perfekter SB, weiter so =)

MfG: Chris

11.06.2008 00:20 Uhr - vhsvertreter
bisher noch nicht gekauft,da ich die focus vhs habe
beim nächsten börsenbesuch Pflichtkauf!

11.06.2008 00:36 Uhr - PRieST
1x
Die haben wohl die Restbestände an Kunstblut in dem Film verballert xD
Von den Bildern her sieht's ganz witzig aus;)

Top SB natürlich

11.06.2008 01:08 Uhr - Bokusatsu
sieht interessant aus
aber man erkennt das die effekte günstiger waren

11.06.2008 03:42 Uhr - kabaam
Ich glaube zwar nicht dran, aber frage trotzdem mal: Ist die dt. DVD anamorph?

11.06.2008 06:31 Uhr - Bearserk
Habe die alte VHS und fand den irgendwie gut, da er nicht so politisch korrekt war....die DVD kommt auf meinen Einkaufszettel!^^

11.06.2008 08:59 Uhr - SoIstDasNunMal
"Moralische Bedenken im Bezug auf Gewalt gegen Kinder"... hahaha, nee, die hat hier bestimmt keiner...

Und da hier ja auch gerne ausgespielte Vergewaltigungsszenen dem geilen Frauenfeind als schicker Fotoroman zur Verfügung gestellt werden, scheint auch dort die Sonne zuhaus!

11.06.2008 09:07 Uhr - ;-)LLI
11.06.2008 - 08:59 Uhr schrieb SoIstDasNunMal
"Moralische Bedenken im Bezug auf Gewalt gegen Kinder"... hahaha, nee, die hat hier bestimmt keiner...


Witzig!

Ich kann auf solche Szenen verzichten ...

11.06.2008 09:11 Uhr -
Kleiner Kritikpunkt zur Schreibweise: "blutig, blutigst, ultrablutig"...
Hast zuviel Dieter Bohlen geguckt oder was? Meeeeegaaaaübertrieben!

Ansonsten ein top SB, vielen Dank!

11.06.2008 09:41 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
11.06.2008 - 09:11 Uhr schrieb Ica
Kleiner Kritikpunkt zur Schreibweise: "blutig, blutigst, ultrablutig"...
Hast zuviel Dieter Bohlen geguckt oder was? Meeeeegaaaaübertrieben!


Ob übertrieben oder nicht sei mal dahingestellt - ich wollte nur deutlich machen, das einige Szenen überzogen blutig dargestellt wurden. Das kommt auf den Bildern nur bedingt zur Geltung, im filmischen Ablauf hat das noch eine ganz andere Dimension.
Und ja...ich bin total subjektiv in meiner Schreibweise, das nüchterne Dokumentieren liegt mir nicht :)

11.06.2008 09:47 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Superausführlicher SB, wenn auch das Intro etwas reißerisch geraten ist. Ich glaub auf SB.com können solche Bilder eh niemanden mehr schocken ;)

Aber gute Arbeit, Respekt.

11.06.2008 10:07 Uhr - PaulBearer
1x
Alter Schwede!

11.06.2008 10:13 Uhr - Hickhack
Top SB, auch wenn es nicht so aussieht, als könnte man den Film direkt mit dem neuen Rambo vergleichen, was die Gewalt gegen Kinder angeht...
Aber was solls, gewarnt hast du uns ja! ;D

11.06.2008 11:14 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
wow, echt krasser SB auch die tötung eines kindes wurde glaube ich noch nie so detailreich gezeigt! hart!!!!

11.06.2008 11:27 Uhr - Polter

20.11.2006 - 18:17 Uhr schrieb SoIstDasNunMal
Und da hier ja auch gerne ausgespielte Vergewaltigungsszenen dem geilen Frauenfeind als schicker Fotoroman zur Verfügung gestellt werden, scheint auch dort die Sonne zuhaus!


Hut ab vor Deiner grandiosen Detektivarbeit, Du bist ein wahrer Sherlok Holmes im Entlarven von potentiellen Gewaltverbrechern. Natürlich geht es auf dieser Seite nicht um Dokumentation von Zensur, nein, natürlich dient sie einzig und allein als so eine Art Panini-Album für geile geistig Gestörte.

Nein, mal ernsthaft. Wenn ich mir die Nachrichten ansehe, ist das dann Deiner MEinung nach auch nur ein billiger "Faces of Death"-Ersatz für mich kranken Hund? *kopfschüttel*

@Film bzw. SB: Sieht irgendwie nach einer tollen Trashgranate aus. Da werde ich wohl mal meine Augen offen halten müssen, ob ich den nicht mal irgendwo günstig sehe :-)

11.06.2008 12:05 Uhr - SoIstDasNunMal

"Dokumentation von Zensur"... soso... es reicht also nicht aus, wenn man erfährt, daß Trasher XY um eine Vergewaltigungssequenz gekürzt wurde, man muß sie auch noch in Einzelbildern sehen?

Und ich weiß jetzt natürlich nicht, was für Nachrichten Du schaust, aber bislang gibt es da ja gottlob herzlich wenig fiktionale Gewalt zu sehen. Bei dem Vergleich hab ich mich vor Freude eingemacht!

11.06.2008 12:14 Uhr - Polter
1x
Deswegen auch der Vergleich der Nachrichten mit einer geschmacklosen Doku-Reihe und nicht mit Spielfilmen, Brainiac ;)

Dann würde ich an Deiner Stelle erstmal deine Hose wechseln und dann mal schauen, ob Du das Anzeigen von Grafiken in Deinem Browser deaktivieren kannst, wenn Du Dich so an ihnen störst. Ich persönlich finde Bebilderung in Schnittberichten sehr vorteilhaft, da manchmal auch grade erst dadurch die Unsinnigkeit mancher Schnitte aufgedeckt wird.

11.06.2008 12:19 Uhr - SoIstDasNunMal

... oder eben auch die Sinnhaftigkeit...

11.06.2008 12:24 Uhr - Polter
1x
Für den Zensurfreund auch die, ja. Jedenfalls scheinen wir uns jetzt ja wenigstens einig zu sein, daß die Bilder den Schnittberichten nicht nur zum Selbstzweck beigefügt werden ;)

11.06.2008 12:58 Uhr - Mr. Cutty
5. 11.06.2008 - 03:42 Uhr schrieb kabaam
Ich glaube zwar nicht dran, aber frage trotzdem mal: Ist die dt. DVD anamorph?

Sieht man doch schon an den Screenshots das dies 4:3 ist.

11.06.2008 13:01 Uhr - Chris Redfield
Moinsen,

kleiner Nachtrag, bei der Erschiessung von Dean Daniels, in dessen Hotelzimmer, sind bei der DvD seine Hilfeschreie in Englisch, sonst ist die DvD komplett in Deutsch.

MfG: Chris

11.06.2008 14:23 Uhr -
Net schlecht, tät i mir gern mal angucke.
HAHA, bei der Szene mit dem Kind hät i gern mol die Gsichter der FSK-people gsehe.

guter SB

11.06.2008 14:27 Uhr - MAJORI
danke für den guten Schnittbericht!
sieht ja ganz "lustig" aus, was mich interessieren würde:
1. Ist der Film trashig?
2. Hat man beim Gucken das Gefühl, dass es so tabulos ist weil es in den Handlungsverlauf passt (z.B. Kindserschiessung) oder hat man das Gefühl, dass solche Szenen nur aufgenommen wurden um zu schockieren?

11.06.2008 14:41 Uhr - Dr. Lecter
1x
Sowas wie mit dem Kind muss doch nicht sein, will jetzt nicht auf den großen Moralknopf drücken aber wer selbst Kinder hat die Klein sind, verspührt bei diesen Szenen Ekel und Hass.

11.06.2008 14:55 Uhr - Il Gobbo
1x
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
Hat man beim Gucken das Gefühl, dass es so tabulos ist weil es in den Handlungsverlauf passt (z.B. Kindserschiessung) oder hat man das Gefühl, dass solche Szenen nur aufgenommen wurden um zu schockieren?

Handlung? Bei dem Teil? Völlig unwichtig - auch für den Finanzier, da bin ich sicher! Auch bin ich sicher, das hier nur geschockt werden sollte. Klar, wenn's der Dramaturgie zugänglich ist, kann man die Tötung eines Kindes zeigen - ist hier nicht der Fall.
Denn was soll uns das Massaker am Anfang sagen? Die Baddies sind superböse und total skrupellos - ich finde, das hätte man auch anders demonstrieren können! Da muß man nicht gleich zwei Kiddies Onscreen erschießen! Und dann auch noch in genüßlich ausgewalzten Bildern (3 - drei! - Einstellungen) mit einem PLASTIKBEUTEL voller Blut. Was ging da allein beim Dreh im Kopf des Kindes ab?
Dies ist geschmacklos hoch 10. Ich bin ja einiges gewohnt, gerade in Asien werden oft Kinderdarsteller nicht geschont (checkt mal FATAL TERMINATION oder UNTOLD STORY), aber so etwas wie hier gezeigt, ist mehr als grenzwertig!


11.06.2008 14:57 Uhr - MAJORI
@Dr. Lecter:
Will die Szene mit dem Kind keinesfalls befürworten, aber dass du selbst Kinder hast finde ich ein recht schlechtes Argument. Ich selbst habe keine, kann deine Meinung aber trotzdem nachvollziehen. Nur wenn man es so sieht, dann dürften in Filmen überhaupt keine Leute sterben... deine Kinder würden ja sicher auch nicht gerne sehen wie ihr Papi stirbt.
Ich hoffe du verstehst bisschen wie ich es meine.


@ Il Gobbo:
hey hey, bleib mal locker... war doch nur eine Frage ;)
Habe ich schon befürchtet, dass es nur zum Selbstzweck dient.
Wie sieht es mit dem Trash aus?

11.06.2008 15:14 Uhr - uncutman
gutes und hartes B movie liegt auf böresen für 3,99e rum
es ist nur ein Film ich sage nur john carpenters klassiker Anschlag bei Nacht und der ist heute Fsk ab 16 bei uns Frei dort wird ein kleines Mädchen blutig erschossen es sind halt filme die wirklichkeit sieht anders aus

11.06.2008 15:16 Uhr - uncutman
gutes und hartes B- Movie liegt auf Börsen für 3,99e rum
es ist nur ein Film ich sage nur John Carpenters Klassiker Anschlag bei Nacht und der ist heute FSK ab 16 bei uns Frei dort wird ein kleines Mädchen blutig erschossen es sind halt filme die Wirklichkeit sieht anders aus

11.06.2008 15:20 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
@MAJORI

Hey Babe, bin total locker *lach* darfst es jetzt nicht persönlich nehmen. Der vielleicht durchklingende Ärger hat nichts mit dir zu tun!
Trash? Weiß ich nicht, meine Definition sieht etwas anders aus. Ich finde auch, für einen Fan von Actiongülle ist der Streifen durchaus unterhaltsam, die Darsteller agieren in dem vom Script gesteckten Rahmen ordentlich und die Ballereien sind vom Selbstzweck abgesehen handwerklich sauber inszeniert. Es stand sogar etwas Budget zur Verfügung (die Summe liegt im einstelligen Millionenbereich - weiß der Geier, ob Kronen oder Dollar), das sieht man auch im fertigen Film. Außerdem gibts einige Anspielungen auf MAD MAX (die Verfolgungsjagd am Schluß, der Hauptdarsteller mit verletzten Bein) oder ZWEI GLORREICHE HALUNKEN (wenn sich die drei übriggebliebenen People im Dreieck gegenüberstehen, die Kamera aus der Froschperspektive) und dergleichen

11.06.2008 15:32 Uhr - Xaitax
1x
Wow ziemlich blutig,aber ich mag solche Filme.
Hab den leider noch nieirgendswo entdeckt!
Hoffe,ich entdecke den bald!


~Xai~

11.06.2008 15:39 Uhr - MAJORI
@Il Gobbo:
jaja keine Angst, hatte dich schon richtig verstanden ;)
wegen dem Trash frage ich halt weil ich ein rießen Trash-Fan bin.... wenn er aber nicht trashig ist bin ich mir nicht so sicher, dass er etwas für mich ist. Aber interessiert bin ich jetzt trotzdem.

@uncutman:
ich komme aus einer nicht allzu großen Stadt, wo es keine Filmbörsen gibt. Bei meinem "Internethändler des Vertrauens" habe ich das Teil gerade für 11,99E entdeckt. Ist deiner Meinung nach Abzocke, oder?

11.06.2008 15:57 Uhr -
@Majori: Ob das Abzocke ist musst du schon selbst für dich entscheiden. Addiere doch mal die Kosten die dir entstehen würden wenn du das Ding bei DTM kaufst und die Kosten falls du zu einer Börse fahren würdest(weit von dir entfernt). Dann wird das Angebot für 11,99 wieder zum Schnäppchen ;) Andererseits hat der Shop nun mal generell höhere Preise als die Börsenhändler. Bei einer Börse musst du aber auch wieder Eintritt zahlen, etc. Guck doch mal bei den 18er Filmbörsen im Internet, ob er dort billiger ist.

11.06.2008 16:32 Uhr - DerLanghaarige
Ich für meinen Teil frage mich nur, was die Kinderdarsteller heute machen und ob sie vielleicht immer noch von den Dreharbeiten und ihrem Filmtod reden.

11.06.2008 17:06 Uhr - Mr. Klotz
1x
Oha, auf den Bericht habe ich schon länger gewartet. Super SB.

Finde ich persönlich nicht schlimm, wenn Kinder in Filmen umgebracht werden. Ein Leben ist ein Leben, ob das nun ein junges oder altes Lebewesen ist steht, bei mir zumindest, nicht zur Debatte.

Aber es ist doch eh nur ein Film. Zumal in der realen Welt dauernd Menschen allen Alters sterben.

11.06.2008 17:13 Uhr - Polter
@DerLanghaarige:
Ich habe gehört, die ehemaligen Kinderdarsteller sind nun drogensüchtig, sozial total gescheitert und reden rund um die Uhr nur noch von ihren Filmtoden.

...ich denke, die Kinderdarsteller machen sich über ihre Filmszenen weniger Gedanken als viele Zuschauer^^

@Mr. Klotz:
Du sprichst mir aus der Seele. Auch Kinder, Tiere und alte Menschen haben doch ein Recht darauf, ihre gestellten Spielfilmtode zu sterben :)

11.06.2008 17:14 Uhr - marioT
Nicht unbedingt mein Ding dieser Film.
Aber alle die ihn sich besorgen wollen lasst euch nicht zu viel Zeit,sieht nämlich nach einem einwandfreien 131er Kandidaten auf Warteliste aus.

11.06.2008 17:14 Uhr -
wo kann man den film günstig bestellen?

11.06.2008 18:13 Uhr - MAJORI
@3d-razor:
vielen Dank für deine Stellungsnahme.
Klar muss ich selbst wissen wieviel mir der Film wert ist, ich frage nach der Abzocke, weil ich bisher den Eindruck hatte, dass es sich um eine recht hochwertige DVD handelt. Wenn der Film allerdings woanders für 4 Euro verscherbelt wird, kann das ja kaum der Fall sein. Außerdem fällt mir auch jetzt gerade erst auf, dass in der Datenbank DVD-5 steht... von dem her kann es ja kein allzu dolles Release sein... klang wegen des Schubers für mich erst danach.
Die 12 Euro werden für mich auf keinen Fall zum Schnäppchen. Die Alternative dazu wäre für mich nämlich nur: nicht kaufen.
Extra auf eine Börse oder so gehe ich dafür mit Sicherheit nicht.

11.06.2008 19:55 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 8
Erfahrungspunkte von Mario 857
Guter Schnittbericht. Der Film sieht schon ziemlich krass aus. Zu den Kindermorden will ich mal nichts sagen.

11.06.2008 20:46 Uhr - Evil Wraith
Den Film muss ein gewisser Dr. Uwe Boll gesehen haben, bevor er "Postal" abdrehte. Anders kann ich mir nicht erklären, weshalb er in seinem Machwerk exakt den plump-übertriebenen Stil von "War Dogs" kopierend eine Ladung Kinder durchlöchern ließ. Allzu schockierend oder sonstwie anrüchig scheint besagte Szene in "Postal" jedenfalls nicht zu sein, sonst hätte der Film keine FSK16 bekommen.

11.06.2008 22:51 Uhr - uncutman
MAJORI DAS kann ich gut verstehen ich komme aus Laatzen und die Nächste Börse ist bei uns am 6,09 2008 im Freizeitheim Dören aber auch in anderen Grossen Städten ist Börse einige Händler haben den Film für echt 3,99euro dort rumliegen aber als MUTTER kann ich dich verstehen liebe grüsse ucm

11.06.2008 23:19 Uhr - Masta Norris
Die OFDb-Links oben funktionieren nicht:
"Fehler: Unter dieser ID existiert keine bzw. keine korrespondierende Fassung."

12.06.2008 03:22 Uhr - kabaam
1x
Es wird doch hier ausdrücklich vor dem Detailreichtum des Schnittberichtes gewarnt, warum schauen ihn sich die Leute die soetwas stört dann überhaupt erst an und regen sich hinterher darüber auf?

12.06.2008 09:05 Uhr - choddy
Interessanter SB. Der Film selbst stellt doch sicherlich nichts besonderes dar. Die Shootouts sind heftig, aber es sieht nicht so aus, als wären sie wirklich außergewöhnlich. Dass hier so sehr über die beiden Kinderszenen diskutiert wird, verwundert mich. Ist es nicht relativ egal, ob ein erwachsener Mann/Frau/Hund/Troll blutigst erschossen wird oder ein Kind? Kinder sind auch Menschen, nur halt kleiner. Ich seh da nichts verwerflicheres, als bei der Tötung ausgewachsener Menschen.

Den kleinen Kritikpunkt von weiter oben muss ich auch nochmal aufgreifen. Der SB ist zwar sehr informativ, aber deine (Autor) pseudo-coole "Speake" macht das Lesen desselben doch eher unerträglich. Ein etwas nüchternerer Stil würde Wunder wirken :o)

12.06.2008 11:42 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
Den kleinen Kritikpunkt von weiter oben muss ich auch nochmal aufgreifen. Der SB ist zwar sehr informativ, aber deine (Autor) pseudo-coole "Speake" macht das Lesen desselben doch eher unerträglich. Ein etwas nüchternerer Stil würde Wunder wirken :o)

"Pseudo-coole Speake"...das lass' ich mir jetzt auf der Zunge zergehen ;)
Nee, im ernst: kann ich jetzt nicht erkennen und ist weiß Gott nicht meine Absicht, hier irgendeine "Pseudo"-Nummer abzuziehen. Die Schreibe muß keiner "cool" finden, ist aber mein Stil. Und ich persönlich denke, das - gerade im B-Actionbereich - die Nüchternheit eher langweilt. Ist aber Ansichtssache und jedem selber überlassen.
Zu dem Film: ob besonders oder nicht, liegt ebenfalls im Auge des Betrachters. Schau' ihn dir an, bild dir deine Meinung! Ich persönlich finde durchaus, das der Film in einigen Szenen über vergleichbare Produktionen hinausragt - und sei es auch nur in der Darstellung exzessiver Gewalt. Klar, ist kein Ittenbach, aber dennoch: im B-Actionbereich eine Besonderheit!
Ob Männlein oder Kind erschossen wird - ich sehe da große Unterschiede in der gebräuchlichen Praxis. Im filmischen Bereich sind Kindertötungen Tabuthemen, die selten in diesem Umfang dargestellt werden. Nicht umsonst ist WARDOG in fast allen Ländern der Welt zensiert erschienen oder gar verboten worden!

12.06.2008 16:30 Uhr - SergioSalvati
1x
Ich finde auch, dass ein Schnittbericht, insbesondere zu einem eher schundigen (nichtsdestotrotz unterhaltsamen) Film, nicht staubtrocken formuliert sein muss.

Wer aufgrund der Einleitung eine extremste Splattergranate erwartet, könnte allerdings enttäuscht werden. Die Gewalt beschränkt sich doch weitgehend auf (wenn auch recht blutige) Schießereien.

Dass die Kindestötungen ausgerechnet hier so hitzig diskutiert werden, überrascht mich nun doch etwas. Es geht hier um rein fiktive Gewalt, noch dazu in einem völlig realitätsfremden Actiontrasher. Dass die Kinderdarsteller irgendwelche Schäden davongetragen haben, halte ich nun wirklich für völlig ausgeschlossen. Als Darsteller sieht man ja, wie die Tricks gemacht werden, und dass es nun wirklich überhaupt nicht um reale Gewalt geht.

12.06.2008 17:31 Uhr - spannick
hat bisher irgendwer über die absolut kranke Szene gemeckert, in der ein Kind eiskalt hingerichtet wird? die finde ich noch fieser als in WAR DOG, da das Kind in H2 auch noch dem Mörder ins Gesicht sehen muss und abwartet, wann der Schuss kommt.

12.06.2008 17:39 Uhr -
Wie schon einige hier geschrieben haben:
Auch Kinder haben ein Recht auf den Filmtod.
Ich schätze mal, einige, die hier meckern, verwechseln wohl den Film mit der Realität.
Das ist nur ein Film und ein normaler filmfan wird sicherlich unterscheiden können, was real und was fiktiv ist und ist deswegen nicht gleich ein Gewalttäter in der Realität.
Und das Pseudoargument, dass sich Perverse solche Filme als Vorbild nehmen, ist so hohl wie der Schokoladenweihnachtsmann.
Solche Typen waren schon pervers vor solchen Filmen und wenn sie jemanden umbringen wollen, machen die das, mit oder ohne Film.



12.06.2008 20:30 Uhr -
@cHYL: Da gebe ich dir Recht, das sollte auch mal die FSK etc checken, dann würden hier die Streifen auch uncut kommen. Denke mal die wollen verhindern das noch mehr so werden^^ Egal,der Film zieht mich nicht. Der ist einfach nur mies =) Dem Baby in Geballte Ladung flogen auch die Kugeln um die Ohren, sagt da einer was ?? Kinder waren schon oft fällig und bleiben es auch. Aber sie können auch wie in '' Twitch of the desth Nerve '' am Ende die Sieger sein ggg

Habe die Ehre - TheBlackPanther

12.08.2008 15:18 Uhr - Xaitax
Diese blutigen Shot-Outs sind genau mein Ding.
Der Rest ist bestimmt megalangweiliog!

23.11.2008 21:12 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Schon oft über einen Kauf nachgedacht aber bisher noch nicht in meinem Warenkorb gelandet.

Mal sehen was die Zukunft bringt. :)

17.09.2009 19:42 Uhr - lo igom
1x
sehr guter film!!!

02.10.2017 22:39 Uhr - Martin12
sieht heftig muss ich mal anschaun

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49



Warlock 2 - The Armageddon
Blu-ray 15,49
DVD 11,99



City of the Dead

SB.com