SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

The Warlords

zur OFDb   OT: Tou Ming Zhuang

Herstellungsland:China, Hongkong (2007)
Genre:Action, Drama, Eastern, Krieg, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,28 (27 Stimmen) Details
21.07.2009
azog
Level 12
XP 2.050
Vergleichsfassungen
Internat. Fassung ofdb
HK Fassung (Teil 3) ofdb
Zum Film:

General Pang Qing Yun ist der einzige Überlebende eines, von den Taiping Rebellen, besiegten Heeres. Auf seinem Rückweg kreuzt Lian seinen Weg, eine Frau die ihm in der Nacht wärme spendet und am nächsten Morgen verschwunden ist. Am Morgen trifft der eine Banditengruppe um Jiang Wu Yang und schließt sich ihnen an. Angekommen im Dorf der Banditen trifft er Lian wieder, die Frau des Dorfoberhauptes, Zhao Er Hu.
Nach einem Überfall der Armee auf das Dorf, kann Pang die Banditen davon überzeugen sich der kaiserlichen Armee anzuschließen. Vorher binden sich Qing Yun, Er Hu und Wu Yang noch mit einem Blutschwur.

Der Film war angekündigt als Remake des Filmes The Blood Brothers (Die Blutsbrüder des gelben Drachen) von Chang Cheh und basiert auch auf derselben Geschichte (The Assassination of Ma). Da von vornerein kein klassischer Eastern zu erwarten war, überrascht es auch nicht das beide Filme, außer den Grundzügen der Geschichte, wenig Gemeinsamkeiten haben.
The Warlords ist recht düster gehalten und lebt von seinen zwei Hauptdarstellern Jet Li und Andy Lau. Takeshi Kaneshiro, als dritter Blutsbruder und Xu Jing Lei bleiben eher blass.


Internationale Fassung:

Da eine zweistündige asiatische Produktion schwer im internationalen Markt zu vermittel ist, entschied sich Produzent Andre Morgan für eine Anpassung des Films.

Regisseur Peter Chan Ho Sun zeigt sich darüber wenig begeistert, aber er konnte Morgan nicht umstimmen.

"I've always understood that there might be an international cut of the film, as with 'Hero' and many other Asian blockbusters. It's a market reality,"
...
"I can't say I'm comfortable with how things have turned out, but I'm open-minded. Buyers in each territory will be able to choose the cut they want or make a new one themselves."

(Peter Chan, www.variety.com)


Die neue Fassung weißt fast 500 Änderungen zur Hongkong Fassung auf. Dieses hört sich im ersten Moment wie ein Desaster an, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung aber als nicht ganz so gravierend und die Fassung ist immer noch ansehbar. Der Fokus wird noch mehr auf den Konflikt zwischen Pang Qing Yun und Zhao Er Hu gerichtet.

Den Großteil dieser Veränderungen machen minimale Kürzungen oder Verlängerungen von Szenenanfängen oder –enden aus, jenes geschieht in beiden Fassungen.

Die auffälligsten Unterschiede sind noch die Umgestaltungen im Ablauf. So erfolgt der Banditenangriff auf die Taiping Rebellen in der Hongkong Fassung direkt nach dem ersten Zusammentreffen von Jiang Wu Yang und Pang Qing Yun, während er für die internationale Auswertung vor das erste Auftreten des Kriegsrates geschoben wurde. Hierdurch ändert sich der Grund des Angriffes (HK: Lebensmittel/IF: „Antrittsgeschenk“ für den Rat) und auch die Art des ersten Aufeinandertreffens zwischen Pang und Zhao Er Hu.
Auch erfährt man schon früher die Beweggründe von Pang, da die Verurteilung der Vergewaltiger in der internationalen Fassung direkt nach der Schlacht um Shu stattfindet.

Zusätzlich gibt es eine Reihe kleinerer Ablaufänderungen, unterschiedliche Bildausschnitte und neben den übersetzen Einblendungen, wurde einige neue hinzugefügt.

Der Farbfilter, der den Film etwas „dreckiger“ darstellen sollte, wurde ein wenig zurückgefahren.

Internationale Fassung:
Hongkong Fassung:


Schnittbericht:

Verglichen wurde die deutsche DVD von NEW KSM mit der HK Special Edition von Mega Star.

Um den Schnittbericht lesbarer zu gestalten wurde er aufgeteilt, nicht jede Änderung ist bebildert und die unzähligen Minimalschnitte werden in kleinerer Schrift dargestellt.

An den Stellen mit der formschönen Umrandung wäre es prinzipiell möglich gewesen die Szenen in weitere Schnitte zu unterteilen, nur erschien es mir nicht sinnvoll das Werk noch weiter auseinanderzunehmen.

Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf die deutsche DVD.

Die Texte wurden den jeweiligen Untertiteln entnommen, hieraus ergeben sich kleinere Unstimmigkeiten (z.B. Nanking – Nanjing).

Hier noch ein Beispiel für die neu hinzugekommen Texteinblendungen:

Internationale Fassung:
Hongkong Fassung:


Laufzeiten:

Laufzeit NEW KSM = 01:48:53 (01:46:10 ohne Abspann)
Laufzeit Mega Star = 02:05:39 (02:02:15 ohne Abspann)

Im SB verwendete Abkürzungen:

HKF = Hongkong Fassung
IF = Internationale Fassung
EB = Einzelbild

Zum Abschluss noch zwei Dinge, die in Hongkong veröffentlichte Director's Edition enthält keinen Director’s Cut und ich möchte nicht ausschließen das ich irgendwo noch ein Frame übersehen habe.
Weitere Schnittberichte:
Internat. Fassung - HK Fassung (Teil 1)
Internat. Fassung - HK Fassung (Teil 2)
Internationale Fassung BBFC 15 - Internationale Fassung FSK 16
Tele 5 ab 12 - FSK 16 (Internationale Fassung)

Meldungen:
Jet Li Historienfilm The Warlords nur gekürzt auf DVD (18.03.2009)
The Warlords - Ungekürzte Fassung 2010 auch in Deutschland (03.09.2009)

Zur Orientierung: Die Stadt Suzhou wurde von der Shan Armee eingenommen und in Kürze wird es zum Massaker an den Rebellen kommen. Die drei Blutsbrüder stehen auf der Mauer, der Feste und schauen in den Hof zu den Gefangenen.


01:10:33

Die Blutsbrüder sehen länger in den Hof.

0,29 sec


01:10:34

Zhao dreht den Kopf minimal mehr.

IF: +0,96 sec



01:10:37

Während die gefangenen Rebellen lautstark mehr Brot fordern, schaut Pang in der IF grimmiger und es fehlen Bilder von Wu Yang, Zhao und Jin Biao.

IF:
1,88 sec
HKF:
5,55 sec



01:10:41

IF: Jin Biao länger im Bild.
HKF: Zhao eher.

IF: 0,6 sec
HKF: 0,25 sec



01:10:43

Das oben entfernte Bild von Wu Yang wird hier nun wieder eingefügt, nachdem Zhao den Kopf gedreht hat.
Die HKF zeigt stattdessen Pang.

IF:
5,12 sec
HKF:
1,13 sec



01:10:51

Pang senkt den Arm.

IF: +0,24 sec


01:10:52

IF: Die Gefangenen und Jin Biao eher.
HKF: Er Hu länger von der Seite.

IF: 0,2 sec
HKF: 0,25 sec


01:10:55

Pang wird hier direkt vom Brot Jin Biaos getroffen, in der IF passiert dieses später.

1,17 sec



01:10:58

Nachdem alle Rebellen ihr Brot werfen, wird Pang nun auch in der IF vom Laib Jin Biaos getroffen. Zusätzlich zeigt die internationale Fassung hier weiteres Material von Zhao und Jin Biao.

IF:
12,52 sec
HKF:
5,46 sec



01:11:15

Wenn Pang das zweite Brot zerteilt, sieht man ihn in der IF komplett von vorne, während in der HKF die Ansicht mit den drei Blutsbrüdern auf der Mauer gewählt wurde.

IF: 1,44 sec
HKF: 1,38 sec


01:11:20

IF: Wu Yang länger in der Seitenansicht.
HKF: Pang eher im Bild.

IF: 0,4 sec
HKF: 3,38 sec


01:11:26

IF: Zhao früher, bevor er Pang das Brot aus der Hand schlägt.
HKF: Vorher gibt es eine zusätzliche Einstellungen von Zhao und Pang ist länger im Bild.

IF: 0,16 sec
HKF: 4,55 sec


01:11:30

Mehr Wu Yang.

0,63 sec


01:11:31

Mehr weggehender Pang.

0,63 sec


01:11:32

Und nochmal.

0,17 sec


01:11:36

IF: Zhao länger im Bild.
HKF: Pang eher.

IF: 0,32 sec
HKF: 1,5 sec


01:11:39

Zhao früher im Bild.

0,5 sec


01:11:43

Pang länger.

0,63 sec


01:11:53

Zhao sieht Wu Yang an.

0,33 sec


01:11:57

Das Gesicht von Wu Yang wird länger gezeigt.

0,88 sec


01:12:00

Zhao sieht Wu Yang aufgebracht an.

0,67 sec


01:12:19

Die Rückansicht von Wu Yang früher.

1,63 sec



01:12:30

Pang schreitet länger auf der Mauer voran und es wird noch einmal der Hof mit den Rebellen gezeigt.

3,34 sec



01:12:34

Die Bogenschützen visieren an.

0,54 sec


01:12:35

IF: 2 EB mehr Jin Biao.
HKF: Die Soldaten treten später zurück.

IF: 0,08 sec
HKF: 0,46 sec



01:12:36

IF: Die Bogenschützen beim spannen.
HKF: Zusätzliche Einstellung der Schützen (folgt in der IF beim nächsten Schnitt).

IF: 0,36 sec
HKF: 1,21 sec



01:12:37

Bevor Jin Biao zur Ruhe aufruft, gibt es das oben erwähnte Filmmaterial aus der HKF, auch in der IF. Beim Schrei selbst, gibt es unterschiedliche Ansichten von Jin Biao.

IF:
12,52 sec
HKF:
5,46 sec



01:13:02

Beim Massaker an den Rebellen wurde wieder etwas umgestellt.
  • Am Anfang zeigt die IF nochmal den Hof.

  • Wu Yang schreit in der IF: „Tötet sie!“, während er in der HKF zu Beginn still ist.

  • Zhao wird in der HKF früher gezeigt (und insgesamt auch länger).

  • Die Szenen mit Pang wurden in der IF mehr verteilt.

  • Die Reihenfolge der Bogenschützen ist unterschiedlich.


IF:
104,16 sec
HKF:
110,61 sec



01:14:46

Es fehlt wie die Soldaten Zhao aufheben und er wortlos an Wu Yang vorbei geht. Währenddessen hört man die Stimme von Wu.

„From that day on Er Hu never said another word to me. It hurts, but big brother was right.”

In der IF ist, im Anschluss, das Tor zum Hof eher im Bild.

IF: 2 sec
HKF: 32,32 sec



01:15:47

IF: Zhao kniet länger beim toten Jin Biao und man sieht Wu Yang in Gedanken (hierbei wurde der Satz aus dem vorherigen Schnitt wieder eingefügt).
HK: Die Soldaten beginnen die Leichen in die Gräben zu werfen.

IF:
8,96 sec
HKF:
6,59 sec



01:16:14

Zhao und die ehemaligen Banditen betrachten die Soldaten beim begraben der Rebellen.

16,64 sec



01:16:19

Zhao beim aufstehen.

0,29 sec


01:16:28

IF: Zhao beginnt früher von der Düne zugehen.
HKF: Man sieht Zhaos Rücken länger,
Beides nachdem er gefragt hat, wer mit ihm nach Hause gehen will.

IF: 1,24 sec
HKF: 1,5 sec


01:16:30

Er Hu geht weiter.

0,67 sec


01:16:32

Während des Heruntergehens, gibt es in der HKF eine Nahaufnahme von Zhao. Die IF bleibt bei der weiteren Einstellung.

IF: 0,32 sec
HKF: 2,29 sec



01:16:52

Nach der Ankunft Pangs fehlt ein Blick auf Wu Yang.

IF: 0,04 sec
HKF: 2 sec



01:17:14

IF: Zhao eher im Bild.
HKF: Wu Yang länger.

IF: 0,28 sec
HKF: 1 sec


01:17:27

Wieder Wu Yang länger im Bild.

0,46 sec


01:17:30

Diesmal Zhao ausführlicher.

0,38 sec


01:17:31

IF: Zhao früher und ausführlicher.
HKF: Pang länger, vor dem Schnitt zu Zhao.

IF: 1,6 sec
HKF: 0,29 sec


01:17:35

Er Hu nachdenklicher.

1,29 sec


01:18:00

Lu Da-Shan zieht sein Schwert weiter heraus.

0,17 sec



01:18:01

Beim Moment, in dem Wu Yang sich vor Er Hu stellt, werden verschiedene Ansichten verwendet.



IF:
1,32 sec
HKF:
0,5 sec



01:18:04

Im Anschluss sieht man, in der IF, Wu Yangs Gesicht länger und wie Lu Da-Shan das Schwert wieder einsteckt. Auch kann man nur in der IF beobachten wie Pang nickt.

IF:
3,28 sec
HKF:
1,21 sec



01:18:12

IF: Wu Yang schaut Zhao eher an.
HKF: Pang betrachtet beide vorher länger.

IF: 0,12 sec
HKF: 0,13 sec


01:18:14

IF: Wu Yang schaut Zhao länger an.
HKF: Die nächste Szene beginnt eher.

IF: 0,88 sec
HKF: 0,92 sec


01:18:18

Längerer Blick auf die drei Blutsbrüder.

IF: +0,44 sec


01:18:19

Wieder die sich anschauenden Er Hu und Wu Yang.

IF: +0,16 sec


01:18:24

Die Totale der Niederknienden geht länger.

0,96 sec


01:19:05

Der aufblickende Pang.

IF: +0,36 sec



01:19:13

Bei der Einnahme Nanjings wurden die Operndarsteller aus der IF entfernt und das Bildmaterial ausgetauscht. In der IF sind keinerlei Kampfhandlungen mehr zu sehen, dort marschiert die Shan Armee direkt ein.

Mit den abwesenden Darstellern fehlt auch deren Text:

„We...Zhao Er Hu...Pang Qing-Yun...Jiang Wu Yang...three brothers as one…Attack!”

Statt des Textes erfolgt in der IF eine Einblendung (Nanking, 3 Days Later).

IF:
20,04 sec
HKF:
34,16 sec



01:19:35

Mehr aufsteigendes Feuerwerk.

0,17 sec


01:19:36

2 EB mehr Feuerwerk.

0,08 sec


01:19:38

Das Feuerwerk endet unterschiedlich. Die IF geht vom Schloss weg und zeigt nochmal den Nachthimmel, mit den sich entfaltenden Raketen.

IF: 1,08 sec
HKF: 1,13 sec


01:19:42

Die Beine der Pferde länger im Bild und ab dieser Stelle gibt es eine Einblendung (One month after the capture of Nanking).

0,13 sec



01:19:43

Nach den Rücken der Soldaten, zeigt die IF weiter Soldaten in den Straßen. Die HKF zeigt arbeitende Menschen.

IF:
2,4 sec
HKF:
1,5 sec



01:19:47

Es wird ausgiebiger gewischt.

IF: +0,12 sec


01:19:49

EB mehr Fingerzeig.

0,04 sec



01:19:50

Vor dem Haare schneiden fehlen weitere Impressionen der Stadt.
Die internationale Fassung zeigt den vorbeigehenden Mann, mit dem Schirm, länger.

IF: 0,28 sec
HKF: 3,17 sec



01:19:54

Beim Gedenken an die Toten, wurde eine kleine Umstellung vorgenommen.
In der IF sieht man eine Nahaufnahme vom Rasieren eines Kopfs und direkt anschließend Pang und Wu Yang. Erst dann richtet sich der Blick auf Er Hu.
Die Nahaufnahme des Kopfes fehlt in der HKF und es geht nachdem schneiden zuerst zu Zhao, dann erst gibt es die beiden Anderen zusehen (incl. den in der IF bei Schnitt 01:19:43 verwendeten Soldaten).
Das Einblenden der Reisschalen erfolgt auch anders.

IF:
18,6 sec
HKF:
21,81 sec



01:20:19

Er Hu trinkt aus.

IF: +0,24 sec


01:21:18

Die Soldaten senken die Arme.

IF: +0,64 sec



01:21:20

Er Hu fordert die Shan Armee auf General Pang noch einmal zu danken, während sich die Beiden in der IF nur ansehen.

IF:
2,4 sec
HKF:
6,59 sec



01:21:24

Zhao eher (bevor er die Schale zum Mund führt).

0,75 sec



01:21:29

Er Hu schaut Pang hinterher und im Hintergrund hört man wie die Auszahlung weitergeht.

IF: +5,12 sec



01:21:35

Die Ankunft des Reiters, beim bogenschießenden Kuei, fehlt.

3,17 sec



01:22:11

Der Großteil der Aufführung wurde für die internationale Fassung entfernt, auch fängt Er Hu erst an zu weinen, nachdem Lian den Tisch verlassen hat. Dafür ist Lian länger beim Verlassen der Lokalität zusehen.

Da es in der IF keinerlei Übersetzung des Textes der Darsteller gibt, hier das Vorgetragene:

„Zhao Er Hu...Pang Qing-Yun...Jiang Wu Yang...three brothers as one. Heaven and earth be our witnesses. We take a blood oath, pledge our lives. We were born apart but die as one. Loyalty through good times...and bad.”

IF:
50,68 sec
HKF:
85,67 sec



01:23:13

Zu Beginn des Gespräches mit Ho Kuei setzt Er Hu die Schale in der Hongkong Fassung gerade ab, während er in der internationalen Fassung die Schale zum Mund führt.

IF:
3,28 sec
HKF:
3,42 sec



01:23:30

Es fehlen die weiteren Einstellungen der Operndarsteller, nachdem Kuei auf den Inhalt des Stückes verwiesen hat (Bruderschaft).

IF:
12,2 sec
HKF:
21,27 sec



01:23:58

Er Hu schlägt den Kueis Vasallen einmal mehr.

0,54 sec


01:24:00

Und noch ein Schlag.

0,79 sec



01:24:33

Bevor Lian das Boot erreicht wurde in der internationalen Fassung der verfolgende Wu Yang hinzugefügt.

IF:
20,64 sec
HKF:
2,42 sec



01:25:19

Wu Yang geht ein Stück weiter.

0,21 sec


01:25:24

Wu Yang blickt länger in Richtung des Bootes (Pang).

0,5 sec


01:25:26

Beide jeweils länger.

0,79 sec


01:25:27

Das Boot etwas früher im Bild.

IF: +0,24 sec


01:25:29

Pang und das Boot länger.

1,42 sec


01:25:30

Man sieht mehr von der Treppe.

IF: +0,6 sec


01:25:33

Die Weiterfahrt des Bootes geht länger.

2,84 sec


01:25:37

Wu Yang sieht Pang an und umgekehrt.

1,38 sec



01:25:42

Sobald Pang das Fenster schließt erfolgt in der IF der Wechsel nach Peking (mit der Ansicht Wu Yangs).
Die HKF zeigt Wu Yang noch etwas länger und enthält eine zusätzliche Aufnahme vom Kaiserpalast.

IF:
2,32 sec
HKF:
7,63 sec



01:27:30

IF: Pang länger.
HKF: Lord Di eher.

IF: 0,24 sec
HKF: 0,21 sec


01:28:48

Nachdem anschließend Gespräch mit Lord Chen und Lord Di, wird in der IF, innerhalb der Einstellung von Pang, zur nächsten Szenen gewechselt (Pang auf dem Eis).

Kein Zeitunterschied


01:28:51

Die Füße von Pang auf dem Eis etwas früher.

0,33 sec



01:29:12

Der Alptraum Wu Yangs, an dessen Ende er Er Hus Kopf in den Händen hält, fehlt.

22,02 sec



01:29:14

Unterschiedlicher Bildausschnitt von Zhao, während der Lian beobachtet.

IF:
2,88 sec
HKF:
4,55 sec



01:29:28

Der sitzende Zhao.

0,33 sec


01:29:31

Wieder der sitzende Zhao länger im Bild.

1,71 sec


01:29:41

Die Seitenansicht von Zhao eher.

1,67 sec


01:29:47

Er Hu geht in Richtung Lians.

IF: +0,44 sec


01:29:49

Etwas mehr von Lians Antlitz.

0,46 sec


01:31:19

Beim Gespräch zwischen dem Bediensteten von Pang und Wu Yang fehlt die Frage nach den neuen Wachen („Why have they replaced all the guards?“) und die Beiden sind länger zusehen.

6,26 sec


01:31:23

Der anreitende Lu Da-Shan ist in der IF länger zusehen und im Anschluss weichen die Bildausschnitte von Er Hu etwas ab.

IF: 2 sec
HKF: 1,46 sec


01:31:27

Er Hu eher im Bild.

IF: +0,24 sec


01:31:29

Er Hu länger im Bild.

0,25 sec


01:32:14

Wu Yang läuft weiter durch den Gang, in Pangs Wohnung.

2,56 sec


01:32:15

IF: Wu Yang schaut sich, nachdem öffnen der Tür, um.
HKF: Sobald die Tür geöffnet ist gibt es Wu Yang von hinten zusehen, wie er weiter geht.

IF: 1,84 sec
HKF: 1,46 sec



01:32:43

Bevor Wu Yang die Tür zu Pangs Versteck öffnet, schauen sich die Zwei länger an.

IF:
1,76 sec
HKF:
7,51 sec



01:32:48

Die sich öffnete Tür.

0,08 sec


01:32:55

Längere Ansichten von Wu Yang und Pang.

2,09 sec


01:32:59

Wu Yang weiter im Bild.

0,29 sec


01:33:04

Dito.

0,5 sec


01:33:14

2 EB mehr Wu Yang.

0,08 sec



01:33:19

Beim Lauf Wu Yangs, zum Haus von Er Hu und Lian, wurden kleinere Umstellungen vorgenommen und die aufräumende Lian entfernt.

IF:
19,44 sec
HKF:
28,19 sec



01:33:41

Wu Yang schaut länger in Richtung Lians, nachdem Sie ihn entdeckt hat (an dieser Stelle gibt es auch einen leicht anderen Bildausschnitt).

IF: 1,72 sec
HKF: 3 sec


01:33:45

Ein paar Bilder mehr von Lian und Wu Yang.

0,58 sec



01:33:51

Während des Gespräches zwischen Lian und Wu Yang, gibt es minimal andere Bildausschnitte und es wurden Sätze von Lian entfernt.

Wenn sie über die verschiedenen Farben spricht, fehlt der Satz:
„I asked Er Hu what to do. He said green for this year and red for the next.”

Bevor Wu Yang sie packt sagt sie zweimal:
„I still have to hang the red curtain for next year.”

IF:
55,52 sec
HKF:
74,16 sec



01:34:49

Die Ermordung Lians im Folgenden wurde leicht umgestellt (ab dem Moment in dem Wu Yang auf das Kreuz blickt).
Während der ganzen Szene gibt es mehrere Verkürzungen (die IF ist minimal länger an zwei Stellen).

IF:
24,4 sec
HKF:
42,58 sec



01:35:19

In der internationalen Fassung geht man nach dem Mord zügiger zur nächsten Szenen über und zeigt zu Beginn der selbigen ein paar Frames mehr.

Beim anschließenden Ritt Er Hus, kam ein Farbfilter zum Einsatz.

IF:
18,28 sec
HKF:
21,02 sec



01:35:51

Die Kamera verharrt noch ein wenig vor der Tür, bevor es zu Pang am Tisch geht.

4,42 sec


01:36:07

Zhao reitet weiter.

0,79 sec


01:36:18

Er Hu schaut sich um.

2,21 sec



01:36:23

Bevor Pang erzählt, das er Er Hu jedes Jahr berichten will, was er erreicht hat, fehlt eine Einstellung von Er Hu.

3,25 sec



01:36:37

2 Frames mehr fallender Zhao.

0,08 sec


01:36:38

Die nächste Szene beginnt früher.

0,17 sec


01:36:43

Pang eher im Bild.

0,96 sec


01:36:46

Ein paar Bilder mehr von Pang und dem Beginn der nächsten Einstellung.

1,13 sec



01:36:55

Es fehlt wie der getroffene Er Hu sich wieder aufrichtet (in der IF ist nur der Anfang vorhanden) und der Text von Pang wurde leicht geändert. Er spricht in der IF nur vom Massaker in Suzhou und es werden die beiden Vergewaltiger unterschlagen.

IF: „Und früher oder später wirst du einsehen, dass die 4000 Soldaten in Suzhou nicht umsonst gestorben sind.“
HKF: „You’ll understand eventually that Xiao-Qi and Gouzi didn’t die in vain and the massacre of the 4000 captives was necessary.”

8,47 sec



01:37:00

Eine Nuance mehr Pang.

0,96 sec


01:37:04

Weitere Eindrücke des zusammensackenden Er Hus.

2,67 sec


01:37:07

Er Hu versucht hochzukommen.

0,75 sec


01:37:09

Weiterhin Er Hu und die nächste Szene zu Beginn länger.

1,38 sec


01:37:20

Zu Beginn der Einstellung, ein bisschen mehr Zhao.

0,21 sec


01:37:22

Bevor Pang weiterspricht ringt er um Worte.

2,04 sec



01:37:25

Unterschiedliche Bildausschnitte, wenn Zhao nach General Ho ruft. In der IF sieht man hierdurch nicht den Pfeil.

IF:
2,76 sec
HKF:
2,88 sec



01:37:30

Wieder eine kleine Kürzung am Szenenanfang (Zhao fordert den General zum herauskommen heraus).

0,96 sec


01:37:33

Fehlender Szenenanfang (Pang beginnt zu weinen).

0,63 sec



01:37:42

Die internationale Fassung entbehrt das nochmalige aufbäumen Er Hus.

IF:
5,84 sec
HKF:
13,85 sec



01:37:53

Pang ein paar Frames früher.

0,13 sec


01:37:57

Und nun Pang minimal ausführlicher.

0,79 sec



01:37:59

Die Sequenz, in der Wu Yang am Tor klopft und Pang mitteilt das er Er Hu nicht mehr töten müsste, wurde gestrafft.
Zu Beginn fehlt wie Pang über den Tisch blickt und das Tuch vor die Augen hält und am Ende weint er länger.

IF:
19,04 sec
HKF:
37,87 sec



01:38:52

Wu Yang kniet eine Nuance mehr vor Er Hu. Anschließend rutscht er auf den Knien nach vorne und dann wieder zurück. Die IF zeigt ihn nur im Rückwärtsgang.

6,67 sec



01:39:00

Die Seitenansicht des zusammengekauerten Wu-Jangs beginnt eher.

1,54 sec


01:39:25

Die Soldaten marschieren weiter durch die Straße.

IF: +0,24 sec


01:39:28

Verkürzter Szenenbeginn.

0,42 sec


01:39:37

Die IF bleibt bei der Ansicht der marschierenden Soldaten, während die HKF hier auf die Schuhe der Krieger zeigt.

IF: 1,44 sec
HKF: 4,34 sec


01:39:43

Der Trupp geht weiter.

IF: +0,68 sec



01:39:45

Auf dem Weg zur Amtseinführung fehlen Bilder der Bevölkerung am Straßenrand.

8,3 sec



01:39:51

Pang steigt von seinem Pferd (Der Schluss der Szene ist in der IF enthalten).

0,88 sec



01:39:57

Während der Rückkehr Lord Jiangs an den Teetisch, gibt es kleiner Umstellungen in der Reihenfolge der gezeigten Personen und es fehlen die Spalier stehenden Soldaten.

IF:
20,16 sec
HKF:
29,28 sec



01:40:39

Die Nahaufnahme des eindringend Messers fehlt.

0,46 sec



01:40:42

Wu Yang schaut weiterhin zu Pang.

1,04 sec


01:40:43

Nun versucht er Pang einmal mehr zu schlagen. In der IF duckt er sich am Ende leicht mehr.

IF: 0,28 sec
HKF: 0,96 sec


01:40:45

Pang setzt den Tritt eher an.

0,17 sec


01:40:46

Der fallende Wu Yang früher auf der Leinwand.

0,29 sec



01:40:59

Weitere Einstellung in der Wu Yang mit dem Messer nach Pang schwingt.

3,46 sec



01:41:06

Das Messer ausgiebiger vor Pangs Gesicht.

0,63 sec


01:41:08

2 EB fehlender Szenenanfang.

0,08 sec


01:41:15

Bevor Wu Yang, Pang am Arm erwischt, wurde eine kurze Einstellung von Pangs Gesicht entfernt.
Das Messer wird in der HKF 2 Frames mehr in Richtung des Armes bewegt und ist im Anschluss in der IF ein Frame eher zusehen.

IF: 0,24 sec
HKF: 0,54 sec



01:41:16

In der Hongkong Fassung ist nach der Nahaufnahme des getroffenen Armes, noch einmal der Hieb Wu Yangs zusehen.

0,17 sec



01:41:23

Wu Yang springt ein weiteres Mal in Richtung Pang.
Die internationale Fassung enthält einen Bruchteil dieser Szene (mit einem anderen Bildausschnitt).

IF:
0,44 sec
HKF:
1,84 sec



01:41:24

Zwei fehlende Einzelbilder zu Szenenbeginn.

0,08 sec


01:41:25

Um den Moment in dem Pang das Messer ins Bein gestoßen bekommt, gibt es in der HKF sechs längere Szenenanfänge oder Enden und eine minimale Szenenverlängerung in der IF.

IF: 5,28 sec
HKF: 6,97 sec



01:41:42

Zusätzliche Einstellungen von Pang, der auf Wu Yang zugeht.

0,75 sec


01:41:45

Wu Yang stolpert länger zurück und zu Beginn der nächsten Szene fehlen ein paar Bilder von Pang.

0,71 sec



01:41:46

Ab den Tritt an das Bein, laufen beide Fassungen wieder unterschiedlich. Für die IF wurden die Szene mit Pang herausgenommen und zum Ende der Bildausschnitt verändert.

IF:
11,36 sec
HKF:
18,27 sec



01:42:07

Szenenverlängerung und früherer Szenenanfang (Wu Yang richtet sich auf/Pangs Gesicht).

0,88 sec


01:42:10

Zusätzliche Einstellung von Wu Yang, bevor er wieder auf Pang losgeht.

1,88 sec


01:42:12

An dieser Stelle des Kampfes (Wu Yangs Kopfstoß & Pangs Knie Antwort), zeigt die HKF an 4 Stellen wieder längere Szenenabschlüsse oder Anfänge.

IF: 1,48 sec
HKF: 2,34 sec



01:42:18

Der blutende Wu Yang wird ausführlicher gezeigt und die nächste Szene beginnt eher.

3,96 sec



01:42:26

Pang minimal länger im Bild.

0,46 sec



01:42:39

Wu Yang rappelt sich weiter auf.

6,13 sec



01:42:45

Zwei Bilder mehr des zustechenden Wu Yangs.

0,08 sec


01:42:47

Takeshi Kaneshiro zeigt sich länger.

0,71 sec


01:42:48

Pang schaut auf Wu Yang herab.

0,46 sec


01:42:56

Jiang schlägt Pang öfters.

3,17 sec


01:42:58

Bevor Wu Yang den Arm gebrochen bekommt. Zeigt die IF nur das Gesicht von Pang, während in der HKF Wu Yang nochmal zuschlagen darf und es eine weitere Einstellung von Pang gibt.

IF: 1,68 sec
HKF: 3,75 sec


01:43:07

Szenenverlängerung (Pang geht weg).

0,29 sec


01:43:12

Früherer Szenenbeginn (Rückenansicht von Pang).

1,58 sec



01:43:23

Nachdem sich Pang zum rufenden Wu Yang umdreht gibt es kleinere Veränderungen in der Reihenfolge der Szenen.
Das Anlegen des Gewehres fehlt, sowie einige Bilder des Nachvorne gehenden Wu Yangs.

IF:
27,56 sec
HKF:
50,26 sec



01:44:00

Das Einschussloch in Pangs Rücken ist eher zusehen.

0,17 sec


01:44:02

Der Beginn der nächsten Szenen ist ausführlicher (Wu Yangs Antlitz).

1,84 sec


01:44:05

Früherer Szenenbeginn (Wu Yang zieht das Messer heraus).

0,17 sec



01:44:10

Beim zweiten Salut sind die Kanonen spiegelbildlich und im Anschluss erfolgt eine minimale Umstellung.
Die IF enthält hier einen zusätzlichen Schuss aus dem Gewehr.

IF:
1,28 sec
HKF:
1,79 sec



01:44:14

Szenenverlängerung (Wu Yangs Antlitz).

0,33 sec



01:44:15

Sobald Wu Yang das Messer ein zweites Mal in Pang gestoßen hat, erfolgt in der HKF zuerst die Ansicht von Pangs Rücken und erst dann werden die Kanonen gezeigt. Für die IF wurde dieses getauscht.
Die Kanonen sind wieder spiegelbildlich.

IF:
1,6 sec
HKF:
2,67 sec



01:44:38

Pang drückt sich nochmal kurz hoch.

3,75 sec



01:44:40

Wu Yang schaut länger auf Pang.

1 sec


01:44:42

Szenenverlängerung (der sterbende Pang).

1,42 sec


01:44:43

Wenn Wu Yang den Kopf zur Seite dreht, passiert in beiden Fassungen in unterschiedlichen Einstellungen (IF: Szenenverlängerung/HKF: Anfang der nächsten Szene).

IF: 0,12 sec
HKF: 0,21 sec


01:44:47

Wieder blickt Jiang länger auf Pang.

1,84 sec


01:44:51

Nochmal eine Szenenverlängerung beim sterbenden Pang.

1,92 sec



01:45:52

Die internationale Fassung endet mit einem anderen Satz von Wu Yang und zeigt direkt die Texttafel.

Wu Yang: „Er hatte recht. In dieser Zeit war es leicht zu sterben, aber schwierig zu überleben.”

Zum Ende der Hongkong Fassung erinnert sich Wu Yang an den Tag des Blutschwures und vordem Schlusstext wird selbiger nochmal kurz gezeigt.

Wu Yang: „At that moment, my mind went back to the day we took the blood oath. We are born apart but we shall die as one.”

Der Schwur: „Our origins are different but our hearts act as one. In good times and bad...in life and in death. We honor our pledge, with Heaven and earth as our witness. We shall live and die as blood brothers…”

Die abschließenden Texte unterscheiden sich. Der Tag des Todes ist in beiden Fassungen unterschiedlich (IF: 8 April/HKF: 26 Juli) und die Hinrichtung Wu Yangs wird in der IF nicht erwähnt, dafür wurde sie um einen Satz erweitert.

Text IF:
„On April 8th 1870, General Pang Qing-Yun was assassinated on the way to his inauguration as Governor of Nanking. General Pang’s murder remains one of the unsolved crimes of the Ching Dynasty.”

Text HKF:
„Governor of Jiangsu, Pang Qing-Yun was assassinated on the 26th of July, 1870. His assassin Jiang Wu Yang was executed 2 month later.”

IF:
15,76 sec
HKF:
44,46 sec



01:46:10

Zum Abschluss die unterschiedlichen Abspänne.

IF:
163 sec
HKF:
201 sec


Ende.
NEW KSM (Verleih):


NEW KSM (Doppel DVD Edition):


Metrodome (Two Disc Collector's Edition):


Mega Star (Special Edition):


Mega Star (Director's Edition):


Postkarten HK:



Postkarten UK:





Poster:

Kommentare

21.07.2009 21:29 Uhr - Boss Nigger
Mein Gott, was für ein Wahnsinn, dieser Schnittbericht !
Hut ab, Kotau und tiefsten Respekt !
Weiter so !!!

21.07.2009 21:37 Uhr -
Einfach nur der Hammer dieser SB ist super!!!By the way durch diesen werde ich mir den Film doch glatt geben.THX

13.08.2011 22:29 Uhr - Splattermann



!!!!!! TOP SCHNITTBERICHT !!!!!!!

VIELEN DANK FÜR DIE MÜHE! WAHNSINNSARBEIT!
ICH HABE AUFGRUND DEINES SCHNITTBERICHTS DIE FSK 16 FASSUNG VERKAUFT UND MIR DIE
UNCUT VERSION BESTELLT! HÄTTE NICHT GEDACHT, DASS DER UNTERSCHIED SO GROSS IST!

HUT AB! & RESPERKT!

14.01.2015 11:18 Uhr - Sonnyblack745
User-Level von Sonnyblack745 1
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 28
WOW!!!!!!

Das verdient mein höchsten Respekt. Ich bin schon seit Jahren ein treuer Begleiter auf dieser Seite, aber noch nie zuvor habe ich so einen detaillierten und ausführlichen Schnittbericht gesehen wie hier.

Nur durch diesen Schnittbericht, wurde ich dazu verleitet mir diesen Film zu kaufen. Werde ihn mir bald einmal ansehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


2-Disc Special Edition bei YesAsia

Amazon.de


Countdown Copenhagen - Staffel 1
Blu-ray 25,99
DVD 19,99



Dark Angel
Blu-ray 22,99
DVD 11,99



Jack Ketchums Evil
Blu-ray LE FuturePak 16,49
Amazon Video 9,99

SB.com