SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

ActRaiser

zur OGDb
OT: Actraiser

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (1 Stimme) Details
07.08.2014
Angertainment
Level 15
XP 3.893
Vergleichsfassungen
Zensierte SNES Version ogdb
Land USA/Europa
Unzensierte Japanversion ogdb
Land Japan
Original Cover

Mit dem Spiel Actraiser wurde ein damals konkurrenzloser Mix aus Platformaction und Strategie-Simulation geschaffen. Angesiedelt in einem Setting, bei dem es darum geht das die bösen Mächte von Satan (!) die Herrschafft übernommen haben und es für den verbleibenden Rest der Menschheit schwer geworden ist sich gegen die Dämonen durchzusetzen. Was bleibt also anderes übrig, als das Gott (!) persönlich eingreift und mit einem heiligen Schwert gegen die Mächte der Finsternis loszieht!? Während man also in den Platform-Leveln mit dem Schwert die Dungeons vom Bösen befreit, kann man zwischen diesen Abschnitten damit beginnen die Städte a la Simcity wieder aufzubauen. Hin- und wieder beten diese einen auch an oder beschenken Ihren Gott mit Gaben, die widerum hilfreich sind um weiter zu bevölkern. Insgesamt ein Spiel das seinesgleichen suchte, aber es auf Grund der religiösen Inhalte für den Internationalen Markt durch Nintendo of America zensiert wurde, da es ja anstössig gewesen wäre selbst als Gott zu kämpfen. Die Änderungen sind nicht so schlimm für den Spielgenuss, da trotzdem klar erkennbar ist worum es hier eigentlich geht. Verglichen wurde die japanische Super Famicom Version mit der SNES Version aus den Staaten, auf der auch alle weiteren Versionen (auch die deutsche) beruhen und somit auch zensiert sind.
Weitere Schnittberichte
ActRaiserSNES Version - Japanversion

Die grafischen Veränderungen sind gegen Ende am auffälligsten. Hier wurden im letzten Level sowohl in der Gegner-Übersicht als auch im Kampf dem Satan die Hörner genommen und verfremdet in eine Art Blitz. Auch andere Endgegner haben in der US Version keine Hörner mehr, welche ja auf Hölle usw. andeuten könnten. Desweiteren wurde eine Gargoyle-Figur welche in diversen Levels auftaucht auch verändert, seltsamerweise ist hier aber das Aussehen in der US Version dämonischer als in der Originalversion, wo es wie eine Rüstung tragender Dämon aussieht.
US VersionJapan Version

Im Simulationsmodus auf der Karte gibt es auch kleine Änderungen. Im Bereich Kasandora/Casandra steht auf der Karte eine Pyramide samt mythischem Auge, da dies religiöse Anspielungen offenbart wurde dies kurzerhand in der US Version entfernt. Bei einigen Monster-Städten (sog. Dungeons oder Lairs) wird das Symbol auf der Karte mit einem Davidstern dargestellt, natürlich nur in der Originalversion.
US VersionJapan Version

Die Levelbezeichnungen sind sind teilweise anders geschrieben, auch wenn das nicht unbedingt Zensur ist wollte ich dies der vollständigkeit halber aufführen. Andere Levelnamen widerum sind identisch geblieben, ob die Übersetzungen sinnig sind kann ich nicht beurteilen. Da es in der US Version nicht um "Gott" geht, wird man hier vom betenden Volk als "Master" angesprochen.
US VersionJapan Version

Kommentare

07.08.2014 00:21 Uhr - Psy. Mantis
2x
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 450
Typische Nintendo of America-Zensuren. Was in Japan einfach durchgewunken wurde, hat man
für Amerika/Europa zensiert. Ganz besonders religiöse Anspielungen, wie hier, waren nicht gerne gesehen.

Heutzutage kommen solche Zensuren sehr selten oder gar nicht mehr vor. Ich möchte allerdings nicht
wissen, wie heutige Nintendo-Spiele aussehen würden, wenn man noch nach den damaligen Regeln von
Nintendo of America gehen würde.

07.08.2014 00:28 Uhr - D-Chan
3x
Zensiert Nintendo of America (oder kurz NoA... oh nein, schon wieder eine mögliche religiöse Anspielung. Gleich zensieren! o: ) heute eigentlich immer noch so sehr, oder war das nur eine 90er Jahre Erscheinung?

;3

07.08.2014 02:27 Uhr - speedcorefreak
2x
Ich Liebe diese Snes Grafik die guten alten 90er !!!

07.08.2014 06:13 Uhr - Kurisuteian
1x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
07.08.2014 00:28 Uhr schrieb D-Chan
Zensiert Nintendo of America (oder kurz NoA... oh nein, schon wieder eine mögliche religiöse Anspielung. Gleich zensieren! o: ) heute eigentlich immer noch so sehr, oder war das nur eine 90er Jahre Erscheinung?

;3


Das lag alles mit an der "Situation" von damals, und ich finde das ist so umfangreich, dass es mit einem ja oder nein nicht zu beantworten ist. Nintendo hatte in den 80ern das untergegangene Medium "Videospiel" in den USA wiederbelebt und einige Tricks erlaubt (der NES wurde als gewöhnliches Spiel angepriesen und nicht als Videospiel). Was Nintendo damals konnte und zu dem damaligen Ruhm geführt hat, war die Möglichkeit die Hersteller mit harschen Verträgen an sich zu binden.

Da Videospiele heute wieder etabliert sind und erfolgreicher als je zuvor, ist NoA auch nicht mehr so engstirnig - auf der anderen Seite fehlen die Hersteller die für Nintendo die gewagten Spiele produzieren (Spiele mit "sittlichen" Ecken und Kanten erscheinen direkt für PS oder XBOX), weswegen Nintendo-Konsolen heute zurecht als Kindenkonsolen belächelt werden.

Wir Europäer sind da mitunter die Leidtragenden, weil die Spiele von Japan nach Amerika und dann erst nach Europa wandern (hat unter anderem auch einfache technische Gründe, für den Amerikanischen Markt müssen die Spiele technisch nicht angepasst werden (NTSC->PAL Kompatibilität).

tl;dr: Nein, heute ist Nintendo die Kinderkonsole für die sie früher gehalten wurde, denn die Spiele die heute erscheinen brauchen von Nintendo nicht mehr angepasst werden.

07.08.2014 08:44 Uhr - Zubiac
1x
07.08.2014 06:13 Uhr schrieb Kurisuteian
07.08.2014 00:28 Uhr schrieb D-Chan
Zensiert Nintendo of America (oder kurz NoA... oh nein, schon wieder eine mögliche religiöse Anspielung. Gleich zensieren! o: ) heute eigentlich immer noch so sehr, oder war das nur eine 90er Jahre Erscheinung?

;3


Das lag alles mit an der "Situation" von damals, und ich finde das ist so umfangreich, dass es mit einem ja oder nein nicht zu beantworten ist. Nintendo hatte in den 80ern das untergegangene Medium "Videospiel" in den USA wiederbelebt und einige Tricks erlaubt (der NES wurde als gewöhnliches Spiel angepriesen und nicht als Videospiel). Was Nintendo damals konnte und zu dem damaligen Ruhm geführt hat, war die Möglichkeit die Hersteller mit harschen Verträgen an sich zu binden.

Da Videospiele heute wieder etabliert sind und erfolgreicher als je zuvor, ist NoA auch nicht mehr so engstirnig - auf der anderen Seite fehlen die Hersteller die für Nintendo die gewagten Spiele produzieren (Spiele mit "sittlichen" Ecken und Kanten erscheinen direkt für PS oder XBOX), weswegen Nintendo-Konsolen heute zurecht als Kindenkonsolen belächelt werden.

Wir Europäer sind da mitunter die Leidtragenden, weil die Spiele von Japan nach Amerika und dann erst nach Europa wandern (hat unter anderem auch einfache technische Gründe, für den Amerikanischen Markt müssen die Spiele technisch nicht angepasst werden (NTSC->PAL Kompatibilität).

tl;dr: Nein, heute ist Nintendo die Kinderkonsole für die sie früher gehalten wurde, denn die Spiele die heute erscheinen brauchen von Nintendo nicht mehr angepasst werden.


Sorry aber das ist ein ziemlich engstirniger Mumpitz den Sie hier schreiben.

Erstens sollte man Spiele nicht nach ihrem Aussehen beurteilen. Nur weil ein Game mehr Farben als braun-grau-rot(fürs blut) auf den Bildschirm zaubert und nicht auf zerhackte Köper im Sekundtakt zählt ist es noch lange nicht "kiddy". Das diverse Nintendo Games(DK Country Tropical Freeze; Super Luigi Bros etc) mit zu den schwierigsten (Gameplay über alles) überhaupt zählen und deshalb alles andere als "nur für Kinder" geeignet sind scheint permanent ignoriert zu werden.

Zweitens sorgt Nintendo selbst daß auch ultrabrutale "Erwachsenen"-spiele (voller Blut und Gedärm) auf ihrer Konsole erscheinen und somit auch die Gamer ansprechen die mit Mario und Co nichts anfangen können.
So erscheint nicht nur eine, im Gegensatz zur PS360 Version, endlich stabil laufende Portierung von Bayonetta 1 für WiiU sondern auch (exklusiv) Bayonetta 2 das HAMMER aussieht. Beides kommt übrigends im Doppelpack (Bayo 1 ist gratis zu Bayo 2 beigepackt)
Auch nicht zu vergessen wäre dann noch der, ebenfalls WiiU exklusive, Itakagi online 3rd Personshooter "Devil's Third" der wirklich hart an der Grenze der gezeigten Bildschirmbrutalität geht. Dagegen sieht "Mad World" (Wii) noch "normal" aus.

Ich sehe Nintendos Konsolen nicht als "Kinderkonsole" sondern als "Familienkonsole". und das zurecht. Jeder sollte Nintendo's Games spielen können.
Spiele sollten vor allem eines machen und das ist Spass und nicht Stress oder nächtliche Alpträume. und darin sind Nintendo Meister Ihres Faches.

07.08.2014 11:59 Uhr - u-man
1x
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
@: Zubiac... wohl ein Nintendo-fan.... ist aber trotzdem voll die kinderkacke :P
Die SNES zeiten, waren wohl noch die, die erwachsenen noch die grösste auswahl gaben. Heute ist das alles nur ein Witz was Nintendo da rüberbringt.

Stimme Kurisuteian voll und ganz zu.

07.08.2014 12:23 Uhr - DARKHERO
Was hier einige von sich geben ist echt nonsense.
Nintendo ist und war nie für Kinderkonsolen verantwortlich, die haben es nur immer geschickt geschafft ihre Spiele für allen Zockergenerationen zugänglich zu machen.
Und ganz ehrlich so ein Mario Kart fegt heute immer noch mit allen was die Konkurenz versuchte zu kopieren den Boden auf ;) Auch kenne ich keinen Coregamer der je Nintendos Metroid, Zelda oder Mario Games was schlechtes anhängen würde, Zeitlose Games für fast alle Altersstufen.
Jeder der behauptet Nintendo konzentriert sich nur auf Kindersoftware hat entweder keine Ahnung von Nintendo, oder versucht nur zu bashen.
Schauen wir doch mal was Nintendo in der Vergangenheit für die Älteren Spieler getan hat:
-Produzierten mit Rare Games wie Golden Eye, Killer Instinct oder Conkers Bad Fur Day (wobei Conker erst Kindisch sein sollte, aber später von Rare in eigen Regie erwachsen wurde)
- Exclusivdeal mit Capcom für Resident Evil zur Gamecube Zeit
- Auf Wii gab es auch genug Erwachsenen Software wo Nintendo nie gegen war (zb Madworld was hier auch schon genannt wurde, zudem gab es auch die ganzen Call of Dutys auf Wii, was die PS360 User ja gerne als so erwachsenen Software sehen)
- Auch schon erwähnt Bayonetta 2, was Nintendo sich exclisiv sicherte

Vergesst niemals, Nintendo hat mehr für die Videospiele Welt die wir heute kennen getan, als Sony und Microsoft zusammen und dies als Kinderkram hinzustellen ist einfach unfair, gegenüber einer der Innovativsten Firmen auf den Videospielemarkt. Das sich ihre Spiele so gut über Jahrzehte hinweg verkaufen und ganze Familen vor dem TV vereint, gibt ihnen Recht. Klar mag ein Mario nicht so Erwachsen wirken wie ein 0815 Egoshooter, aber in 20 Jahren werden diese Nintendo Spiele noch gespielt während man bei anderen Spielereihen der Konkurenz nach kurzer Zeit auch schon die Luft raus ist, weil die neuen Teile ja moderner sind.

Btt.
Actraiser ist ein Zeitloser Klassiker, mit tollen Soundtrack und abwechlungsreichen Spielverlauf. Diese Zensuren stören mich jetzt aber weniger

07.08.2014 15:50 Uhr - peda
Eigentlich ist es ganz einfach: Als sich die SNES Version von Mortal Kombat schlechter verkaufte, als die Genesis Version, hat Nintendo gemerkt, dass ihnen durch ihre Zensuren Kohle entgeht. Und prompt kam MK2 auch unzensiert, es folgten diverse N64 Spiele und Ports direkt für Erwachsene. Aus der Familienecke kam man da aber trotzdem nicht mehr raus.

07.08.2014 18:11 Uhr - Ludwig
07.08.2014 00:28 Uhr schrieb D-Chan
Zensiert Nintendo of America (oder kurz NoA... oh nein, schon wieder eine mögliche religiöse Anspielung. Gleich zensieren! o: ) heute eigentlich immer noch so sehr, oder war das nur eine 90er Jahre Erscheinung?

;3

Binding of Isaac wurde als Downloadtitel für den 3DS abgelehnt, wegen der religiösen Bezüge.
http://www.gamesradar.com/nintendo-blocks-binding-isaac-3ds-eshop/

08.08.2014 06:30 Uhr - Todesglubsch
Korrigiert mich wenn ich falsch liege - aber NoA war ja nur so aktiv, weil es damals schlicht keine Organisation gab, die das gemacht hat. 1994 wurde die ESRB eingeführt und ab da ging auch langsam die Selbstzensur von NoA zurück.


08.08.2014 12:19 Uhr - Murtile
DB-Helfer
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 260
Bei dem Thema Schwierigkeitsgrad, muss ich ZUBIAC bei einigen Games zustimmen. Obwohl die Spiele farbenfroh und "kindisch" aussehen, war sie einfach zu schwer für Kinder bis ca. 10 Jahren.

ActRaiser ist auch so eine spezielle Perle. Bin zwar kein Fan von Aufbauspielen aber hier war es nicht schwer und machte sogar mir wirklich Spaß. Das Spiel wurde gegen Ende zu schwer (Action-Teil) und hab es auch nie wirklich durchgespielt... hab damals das Game mit einem GameGenie ausgeliehen bekommen... ;-)

Erst letzten das Spiel "True Lies" für SNES erworben... natürlich die EUR-Version nicht die NOE!

Danke für diesen schönen SB!

09.08.2014 10:35 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
08.08.2014 12:19 Uhr schrieb Murtile
Bei dem Thema Schwierigkeitsgrad, muss ich ZUBIAC bei einigen Games zustimmen. Obwohl die Spiele farbenfroh und "kindisch" aussehen, war sie einfach zu schwer für Kinder bis ca. 10 Jahren.


Da kann ich nicht zustimmen, ich habe viele dieser Spiele in meiner Grundschulzeit (durch-)gespielt.

Wer die Geschichte Nintendos kennt, der sollte eigentlich wissen, dass sich Nintendo schon immer als familienfreundliches Unternehmen dargestellt hat (der NES und SNES heißen in Japan nicht umsonst Famicom, kurz für Family Computer) - die Bezeichnung als Kinderkonsole ist vielleicht etwas überspitzt, aber dennoch nicht verkehrt (siehe damaliges Werbematerial, da machen auch eine handvoll Second- oder Third-Party-Spiele den Braten nicht fett).

09.08.2014 18:08 Uhr - Doktor Trask
Nun der Schwierigkeitsgrad war ja auch deshalb so hoch weil viele Spiele aus den 80er und 90er aus den Arcaden stammen bzw. diese einen großen Einfluß auf die meisten Spiele für Konsolen und Heimcomputer ausübten. Trotzdem habe ich damals einige Spiele auch durchgespielt, man spielte eben immer und immer wieder bis man die Spiele in Halbschlaf mit verbundenen Augen spielen konnte, so einige dieser Titel stellen mich heute aber vor unmöglichen Aufgaben, da bekomme ich manchmal nicht mal mehr das erste Level durchgespielt.

Ich mag die Nintendo-Spiele, ich mag aber auch die von Sony und Mircosoft und mochte auch damals die von Atari, Commodore und Sega. Jede Firma hat so ihre kleinen schwarzen Perlen, eine Welt ohne Mario Kart? Undenkbar!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Escalation
Italo Cinema Collection #01



Berlin Syndrom
Blu-ray 17,99
DVD 14,99



Skinner
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,49
DVD 11,99

SB.com